Das habe ich doch genau gesagt: wir zahlen permanent Reparationszahlungen. (mT)

DT, Dienstag, 14.05.2019, 08:01 (vor 381 Tagen) @ aman132922 Views
bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 14.05.2019, 08:19

Habe ich in etlichen Beiträgen wie auch in dem Beitrag gerade eben gesagt: Der Euro ist nichts anderes als Versailles II.

Deutschland zahlt permanent.

Aber ob die offiziellen Reparationszahlungen so viel besser wären, das weiß ich nicht. Wenn die bisherigen Regelungen für 150 Jahre gelten, bis 2099, und pro Jahr 100-200 Milliarden angesetzt sind, dann summiert sich das auch auf 10, 15 oder 30 Billionen. Ob man diese Zahl jetzt nennt oder via Euro und andere Ausplünderungen (zB die Zahlungen an die Hintertanen via Northstream-Pipeline) zuläßt, entscheidend ist, was die Fxxxx in Berlin macht.

Und wenn wir es nicht machen würden, dann fänden die Amis einen Vorwand a la Iran und würden uns die Bomber schicken. Dann hätten wir den 13.2.1945 und Dresden wieder all over.

Auch wenn die Fxxxxxpolitik Deutschland von innen genauso ruiniert (Infrastruktur zerbröselt) und umvolkt.

Bei einer offiziellen Zahl in Punkto Reparationen würden hoffentlich die meisten noch verbliebenen Deutschen erkennen, daß sie passiven Widerstand leisten müssen.

[image]

FUCK YOU BESATZER UND TROJANER!

PS: Und wie man hier sieht, werden auch die deutschen Melkkühe der dt. Industrie von den Besatzer- und Hintertanen-Rechtsanwälten ausgeplündert:

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bayer-verliert-glyphosat-prozess-in-usa-s...

Bayer (Kauf durch Monsanto USA) durch den Trojaner Werner Baumann, die Telekom durch den Trojaner und Hintertanen Aaron Sommer (Kauf von Voicestream USA für 40 Mrd), Daimler (Kauf durch Grube und Schrempp) kauf Chrysler, Schaden >60 Mrd, BMW kauft Rover, ELF bekommt die Raffinerie in Leuna, usw usw.

Mein Vorschlag: erklärt Ami-Trojaner wie den Bayer-Chef Werner Baumann für vogelfrei und laßt die wütenden entlassenen Bayer-Arbeiter, die für die Amis und Hintertanen geopfert wurden, ihn jagen und ihn seiner gerechten Strafe zuführen:

So sieht er aus, damit ihn jeder erkennt:
[image]

Und hier ist er mit dem fetten und korrupten Monsanto-Chef:

[image]

Monsanto Chef Hugh Grant bekam 123 Millionen Dollar "Abfindung".

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Bayer-Deal-bringt-Monsanto-Chefs-Millionen-article177989...

Wieso halten sich die Gerichte nicht an ihm und an Werner Baumann schadlos?

Baumann könnte zB auch täglich eine Flasche Roundup schön fein zerstäubt in seine Nase gedrückt bekommen, 3x tief einatmen, und dann werden wir ja sehen, was aus dem feinen Herrn so wird, diesem Deutschlandzerstörer.

[image]
Arroganzling und Gierhals Werner Baumann, BAYER


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.