Wo bleibt bei diesen Debatten eigentlich der technische Fortschritt?

nereus, Montag, 13.05.2019, 08:56 (vor 381 Tagen) @ Silke1763 Views

Hallo Silke!

Buchhalterisches mag das ja alles richtig sein, trotzdem bleibt ein komisches Gefühl zurück.
Nicht wegen der steigenden Schuld und der Verweigerung solche Prozesse anzuerkennen.
Leben und Sterben sind auch Prozesse mit unvermeidlichem Ausgang.

Nein, ich meine die Möglichkeiten schneller/effizienter zu leisten und zu tilgen.
Ich bleibe bei einem trivialen Beispiel.

Gemüse-/Blumenverkauf

Früher mußte man eine Strecke zu Fuß gehen, jetzt kann man diese mit dem Fahrrad fahren.
Durch die höhere Geschwindigkeit kann der Umsatz gesteigert werden.
Früher benötigte man für den Hinweg von A nach B 1,5 h und für den gleichen Weg zurück nochmals die gleiche Zeit.
Von angenommenen 10 h Arbeitszeit mußten 3 für An- und Abreise aufgewendet werden.
Mit dem Drahtesel benötigt man nur noch 50 Minuten.
Es verbleiben nun über 2 h mehr Verkaufszeit.
Das muß nicht automatisch mehr Absatz bedeuten, doch das Beispiel soll einfach gehalten werden.

Die Käuferseite profitiert auch, da sie nicht mehr so lange auf den Anbieter warten muß (Schlange stehen?) und dadurch mehr Zeit für „Anderes“ erübrigen kann.
Dieses Mehr ermöglicht es anstelle von 2 kg Kartoffeln und 4 Stück Kopfsalat jetzt 2, 5 kg Kartoffeln zu „kaufen“ und 5 Stück Kopfsalat, was wiederum für den Anbieter höheren Umsatz bedeutet.

Selbst bessere Ideen, Prozesse neu/anders zu organisieren, haben zunächst nichts mit Verschuldungsvorgängen zu tun.
Ja, das Fahrrad kostete zunächst höheren Aufwand, doch wenn es kein Montag-Produkt war, dann holt es diesen Aufwand – ich vermeide Geld zu sagen – schnell wieder rein.
Wenn Dir das Fahrrad zu modern ist, dann nehmen wir ein Pferd.
Das Pferd grast auf der Wiese oder frißt das überschüssige Gemüse.
Mir ist auch klar, daß es nicht nur Gemüseanbieter und Gemüsekäufer gibt, aber der Sinn der Übung sollte klar geworden sein.

Frage an Silke: In welchem schwarzen buchhalterischen Loch verschwindet diese gewonnene Zeit bzw. die höhere Effizienz solcher Prozesse?
Wer mußte sich hier jetzt HÖHER verschulden?

mfG
nereus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.