So ist das ....

NST ⌂, Südthailand, Sonntag, 12.05.2019, 04:25 (vor 382 Tagen) @ Slavisa1704 Views
bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 12.05.2019, 04:28

Ich suche auch Ideen, aber die Wege sind begrenzt.

..... für Babyboomer steht der Werterhalt des Kapitals im Vordergrund. Ist das einzige Vermögen auf Ansprüche von Sozialtransfers begrenzt, gibt es keine Alternativen.

Ich persönlich sehe in EU/D nur noch Edelmetall als Ausweg. Auf alles andere hat der Staat direkt Zugriff. Betongold kann besteuert, enteignet werden usw.

Für Junge um die 30 Jahre, stellt sich eine ganz andere Frage. Sie müssen Möglichkeiten generieren, Vermögen ausserhalb der Hochsteuerländer - also der Wohlfahrtsstaaten aufzubauen. Wer Steuern oberhalb von 10% bezahlen muss, den würde ich als kommenden Verlierer klassifizieren.

Die Methoden mit denen ich das schaffte funktionieren heute alle nicht mehr. Die Digitalisierung überwacht inzwischen die ganzen Wege. Zu meiner Zeit galt das Bankgeheimnis in der Schweiz noch, das war wasserdicht und zur Grenze waren es vom Elternhaus nur 6km. Ich musste keine Überweisungen tätigen ... [[freude]]

Wer jetzt glaubt Blockchain Technologien würden da eine Hilfe sein, da sage ich --NEIN-- das sind die Mittel des Deep State um alle Zahlungsströme kontrollieren zu können.

Ich glaube auch für die Jungen sind Edelmetalle die künftige Lösung, ihr Problem wird sein, den Platz zu finden um sie sicher lagern zu können und auch damit Handel zu treiben - also Geldfunktion.

Im Augenblick sieht das so aus: im östlichen Block Russland/Asien wird alles dazu getan, Gold als allgemeingültiges Zahlungsmittel zu etablieren. Im westlichen Block passiert das Gegenteil, dort wird man versuchen die Sozialstaatsbürger davon auszuschliessen. Das SWIFT System, das derzeit weltweit benützt wird, wird in RU/Asien --> Neue Seidenstrasse, abgeschalten werden und sie werden dort ihr eigenes System benutzen.

Wer digital kommuniziert, kann nichts mehr verbergen, auf beiden Seiten nicht. Wer als Westler dann öfter in den Osten reist, ist hoch verdächtig. Der deutsche Babyboomer kennt das noch - DDR - reloaded ....[[freude]]

Das Hauptproblem der jüngeren Generation wird sein, ihr Alter zu finanzieren. Im Sozialstaatsparadies sollte das in 40 Jahren noch existieren, bietet wie schon heute auch, nur Käfighaltung mit Zertifikat von Stiftung Warentest.

Was auch immer die Zukunft bringen wird, es sind keine leichten Herausforderungen. Auf der anderen Seite, jene die ihren Weg finden, dürften auch ein erfülltes Leben haben.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.