Antwort an Naclador

StillerLeser, Samstag, 11.05.2019, 01:56 (vor 381 Tagen) @ Naclador1193 Views
bearbeitet von unbekannt, Samstag, 11.05.2019, 02:06

Kribbeln in den Extremitäten kann durch alles Mögliche ausgelöst werden. Das mag einfach Deiner Erregung über das Erlebnis geschuldet gewesen sein.

Wenn es mir immer bei Erregung passieren würde, daß meine Hände kribbeln, dann hätte ich es da nicht angesprochen und hier nicht erwähnt. Meine Hände kribbeln nach 3 Stunden Motorrad oder nach Schneeschaufeln ohne Handschuhe, sonst nicht. Capisce?

Niemand kann seine Hände perfekt ruhig halten. Gerade die Haltetechnik beim Rutengehen erlaubt große Ausschläge bei winzigster Muskeleinwirkung.

Herrgott, wie deutlich soll ich das noch formulieren? Mit aller Kraft festhalten, dauerhafte Verbiegung um 90° (das ist ein rechter Winkel!) gegen meinen Haltewiderstand, und du faselst von winzigen Muskelzuckungen?

Ich bin offen dafür, Phänomene zu untersuchen, die nach bisherigem Stand der Wissenschaft nicht erklärbar sind.

Das Gefühl habe ich garnicht. Eher, daß du es mit aller Gewalt zerreden willst.
Edit: Dann sag doch lieber gleich, daß du glaubst, daß ich lüge oder deliriere, statt so albernen Zeredungsversuchen. Das wäre echt besser.

Da gebe ich Dir Recht, das war nicht nett vom DT.

Ich habe nicht "um Unterstützung gegen DT" gebeten. Ich habe ihm gesagt, was ich ihm sagen wollte, wenn du ihm auch was sagen willst, dann mach das selber, aber häng dich nicht bei mir dran.
Klarstellung: Ich schätze ihn und seine Beiträge (außer er macht mich nieder)!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.