Antwort an Viele

StillerLeser, Donnerstag, 09.05.2019, 23:59 (vor 461 Tagen) @ StillerLeser1565 Views

@Illu
Das mit den brizzelnde Händen hab ich nach der Entstörung (eine Wasserader, eine Verwerfung, genau durch unser Bett durch) auch erlebt. Es ist MIR aufgefallen, ICH hab es angesprochen, er hat es mir also nicht eingeredet.

@DT

Ich glaube fast, daß diese Trolle mit ihrem bodenlosen Quatsch

Bitte nicht so!
...hab ich, glaub ich, schon mal zu Dir gesagt.
Wieso beschimpfst Du mich, bloß weil ich was berichtet habe, was Du nicht glaubst (zugestanden und respektiert)?
Mach eine Suche nach meinen Beiträgen und überflieg die, ich sage, daß wir auf derselben Seite stehen, Du bist nur "geladener" als ich und kannst Freund und Feind derzeit nicht mehr auseinanderhalten.
Ich habe geschluckt, daß ich gegen den ganzen Sch... machtlos bin, ja, aber das heisst NICHT!!!!, daß ich ihn gut finde!
Und, ich bin ein Wahrheitsfanatiker! Glaubs oder glaubs nicht...

@Rain

Nur aus der Erfahrung des Wünschelrutengehers ergibt sich, ob er Wasser, elektrische Leitungen oder Mauerreste lokalisieren kann.

Ja! Auf dieser Rute sind viele bunte Ringe angebracht, je nachdem, was man messen will, setzt man seine Hand auf den jeweiligen Ring. Diese Ringe und die Interpretation des Ausschlags sind das eigentliche, über Jahzehnte gewachsene Knowhow einer Technik, die -zugegeben- unserem Bildungsunterbau komplett zuwiderläuft. Mein derzeitiger Glaubensstand.

@Neptun

Laß @StillerLeser doch seine Erfahrungen machen. Außerdem hat er ja explizit um "Bremsung" gebeten

Danke!


@ PhoenixS

Die Erwartungshaltung genügt, um die Rute zum Ausschlagen zu bringen.

Sorry, aber NEIN!. Ich hab das Ding mit aller Kraft festgehalten. Meine Hände haben sich nicht im Geringsten verbogen (ich hacke mein Holz selber), die Rute aber schon!

@Naclador

Rutengehen ist eine Kombination aus Konzentrationsübung und Selbsttäuschung.

Damit negierst Du alle Ergebnisse. Du stehst Dir selbst im Weg...

@ Alle
Ich frage mich, ob die Rute auch ausschlagen würde, wenn man diese auf ein Wägelchen klemmen, und dieses dann in die Zone reinschubsen würde. Den Versuch werde ich definitiv machen und berichten.
Ansonsten nehm ich die Verbesserung gerne an, meine Frau hat berichtet, daß sie heute nacht zum ersten Mal seit 10 Jahren nicht einmal aufgewacht ist, sonst mehrmals, hatte sich daran gewöhnt.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.