Uns bleibt nichts erspart: Joe Biden erklärt seine US-Präsidentschaftskandidatur zur Wahl 2020

Odysseus, Freitag, 26.04.2019, 11:22 (vor 398 Tagen)3102 Views
bearbeitet von unbekannt, Freitag, 26.04.2019, 11:35

Oder könnte es nicht besser laufen?[[freude]]

Wenn Creepy Uncle Joe das letzte Aufgebot des Deep State ist, dann könnte man sich fast darüber freuen.
Die Frage wird sein, ob man die jungen aufstrebenden progressiven/ radikalen Linken bei den Demokraten in den Griff bekommt. Die eigentlichen Gegner sind in den eigenen Reihen.

Beim ersten durchsehen der Artikel dazu wird aber schon deutlich, dass ein Teil der professionellen, erfolglosen, "Impeacher"-Medien (seit dem 19.12.2016), noch vorsichtig, dennoch unverzüglich, mit dem Bau einer Biden-Schleimstrasse zu seiner Unterstützung beginnt.


Beispielhaft:

https://www.spiegel.de/politik/ausland/joe-biden-wie-der-us-demokrat-donald-trump-schla...

Daraus:

" Moralisches Gegengewicht zu Trump

Nach allem, was man bisher weiß, wird sich Biden zunächst aber vor allem als moralisches Gegenbild zu Donald Trump positionieren: Schon in seinem Bewerbungsvideo setzt er hier einen klaren Akzent. Es gehe bei der nächsten Wahl um nicht weniger als den "Kampf um die Seele unserer Nation", sagt er. "Es geht darum, wer wir wirklich sind."

Die Zitate von Biden sind geradezu der Kern, um den es für den Deep State geht.

Sie würden auch den Teufel unterstützen, Hauptsache gegen Trump.

Mhmmm...unterstützen sie hier zunächst einen seiner Diener?
[[ironie]] ....oder doch nicht? [[zigarre]]

Hier das offizielle Video von Bidens Kandidatur:

https://www.youtube.com/watch?v=VbOU2fTg6cI


Hauptsächlich spielt er die Rassismus-Clan-Far-Right-Karte.
Der Rest ist verlogenes Werte-Geschwurbel.

Und diese Augen....wem schaudert es da nicht?
Man muss denjenigen danken, die das Vid produziert und abgesegnet haben.
Spekulativer Gedanke: Das Vid ist schon der erste Baustein aus den eigenen Reihen, um ihn ins Leere laufen zu lassen.

Die Kommentare wie "Creepy grave keeper looking biden, I look forward to your lose." sind überwiegend deutlich negativ, das lässt hoffen.


Als Bonbon noch das Video aus 2017 von Popstar Lady Gaga, welche in einem Video 2015 sexuelle Übergriffe und Vergewaltigung in der High School bzw. College Zeit thematisierte und damit eigene Erfahrungen thematisierte und dabei sich offenbar ganz bewußt creepy Joe als Unterstützer auswählte.
Als langjährige Unterstützerin von Bill und Hillary aber wiederum völlig plausibel.[[freude]]

https://www.youtube.com/watch?v=vSVcXjlWD4w


Das Video dazu aus 2015

https://www.youtube.com/watch?v=ZmWBrN7QV6Y

Fazit: Macht Biden das Rennen, dann ist das gut für Trump, aber er muss absolut wachsam sein und keinesfalls siegessicheres und nachlässiges Verhalten zeigen.


Gruß Odysseus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.