Hier sehe ich mehrere Möglichkeiten

Odysseus, Montag, 18.03.2019, 13:15 (vor 509 Tagen) @ FOX-NEWS2405 Views

Ich habe selber eine GoPro3+, die liefert auch mit reduzierter Auflösung
720p (max 1080P) ein wesentlich besseres Bild. In Paris streamen sie auch
Gelbe Westen Akte mit 1080p ... also an der Datenrate sollte es nicht
scheitern, oder?

Welche Gopro nun im Einsatz war, wissen wir nicht. Aber nehmen wir mal an, es sei ein neueres Modell. Dann könnte die Qualität sicher grundsätzlich besser sein.

Folgende gründe sehe ich für die schlechte Qualität:

-Eine nicht optimale Befestigung der Gopro, so dass der Bildstabilisator zusammen mit den Körperbewegungen an seine Grenzen kommt.

-Da es ein Live-Streaming war, kommt es auf die Übertragungsqualität an, die bei seinem Provider und durch das Mobilfunknetz möglich ist. Eventuell wurde auch ein geringe Qualität gewählt, damit die Übertragung sicher nicht abreisst, oder der Provider nimmt selbst eine Kompression vor.
Vermutlich ist dann ein Fehler aufgetreten, oder warum sollte der Täter nicht auch sein morden am zweiten Tatort streamen wollen?


Gruß Odysseus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.