Unterwerfungsgeste Jacinda Arderns

Tempranillo, Samstag, 16.03.2019, 11:59 (vor 438 Tagen) @ Tempranillo5380 Views
bearbeitet von unbekannt, Samstag, 16.03.2019, 12:18

Nettes Photo mit der Ministerpräsidentin Neuseelands:

http://boards.4chan.org/pol/thread/206497287/nz-pm-turns-muslim

Vordergründig betrachtet ist das ein Zeichen der Unterwerfung gegenüber dem Islam, etwas weiter gedacht sollte man darin einen Hofknicks vor Soros, Rothschild, Israel, USA, Demokratie und westlicher Wertegemeinschaft erkennen, die Moslems und Islam als Speerspitze benutzen, um alle europäisch geprägten Staaten von Innen her zu zerstören.

Die immer mehr um sich greifende Gynäkokratie, Démocratie participative spricht sogar von einer Vaginokratie, hängt natürlich mit der nicht zuletzt durch zwei angloamerikanische Welkriege und einer permanenten Erniedrigung verursachten Schwäche der weißen Männer zusammen.

Démocratie participative: *Der weiße Mann ist heute schwach, verweiblicht, also unentschlossen, passif, zimperlich. Er ist nicht imstande, anhand einer rationalen Analyse den Dingen auf den Grund zu gehen.*

Das fällt mir seit Langem auf. Vor allem die Deutschen sind zu rückgrat- und charakterlosen Seicherln geworden, selbst wenn sie sich nach außen hin noch so männlich und potent geben.

Stellvertretend für viele nenne ich Walter Eichelburg und Michael Mannheimer, deren Beschreibungen nie jenen Punkt erreichen, ab dem es weh zu tun beginnt, das raub- und völkermordkapitalistische Demokratiesystem in Frage gestellt wird und man erkennt, jahrzehntelang verarscht und für blöd verkauft worden zu sein; leider mit Erfolg, was eine sehr unangenehme Einsicht ist, um die sich die meisten Deutschen jammernd, winselnd, vor dem amerikanischen Liberalkapitalismus kriechend und auf Linksrotrgrünversifft schimpfend herumzudrücken versuchen.

Tempranillo

--
*Die Gesetze sind so gemacht, daß Ihr krepieren werdet, wenn Ihr sie respektiert. Die Gesetze der Rebublik wurden gemacht, um Euch sterben zu lassen, um die Weißen umzubringen*, (Hervé Ryssen, ehemaliger Trotzkist und Anarchist).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.