Pelosi weiss genau, was sie tut

Odysseus, Donnerstag, 14.03.2019, 02:03 (vor 519 Tagen) @ Olivia2850 Views

Sie erteilt dem Amtsenthebungsverfahren gegen Trump eine Absage, weil sie ahnt oder weiß, dass die Ergebnisse der Untersuchungen dafür nicht ausreichen.
Denn die Demokraten haben dafür nur einen Schuss frei.
Geht der nach hinten los, kann es sogar zu einer Stärkung Trumps und einer dann fast sicheren zweiten Amtszeit führen.
Die Spaltung des Landes fürchtet sie, weil es auch der Anfang vom Ende des bisherigen Zwei-Parteien-Systems und der perfekt geölten Netzwerke bedeuten könnte. Es könnte dadurch zu einem Aufwach-Prozess der Bevölkerung kommen.
Der "Erfolg" von jahrzehntelangem Tittytainment könnte sich auflösen, wenn plötzlich zuviele Menschen sich für Personen, Themen und Bücher interessieren, von denen man sie lange erfolgreich abhalten konnte.
Wie sehr sie selbst Kreide fressen muss, zeigt sich daran, dass sie sich ätzende Äußerungen über Trump dann doch nicht verkneifen kann.
"Er ist es ( des Impeachments) nicht wert" ist eine dümmliche Aussage, mit der sie ihre vorherigen Sätze selbst konterkariert.

Die Demokraten haben sich eine ganze Riege von bildhübschen, völlig
durchgeknallten Frauen ins Parlament geholt..... alles ganz neue Gesichter.
Sorgfältigst gesponsert.....

Die sind total radikal.

Ja, die habe ich mir auch schon in "ACTION" angesehen.
Wunderbar, ich hoffe sie schaffen es weit, denn dann müssen auch die Amerikaner mal diese Konzentration von mangelndem Sachverstand und ideologischer Verbohrtheit ertragen, mit der uns hier die Neu-Linke und grüne Khmer seit Jahren plagen.
Im übrigen empfinde ich die Attraktivität einer Rednerin eher nachteilig für sie, wenn der Stuss, den das Mundwerk verläßt, durch die optische Diskrepanz noch zusätzlich verstärkt wird.
Dazu kommt manchmal noch, wie z.B. bei A.Ocasio-Cortez, eine exzessive Gesichts-/Sprachmimik, die schnell eher nachteilig wirkt.
Aber das mag natürlich daran liegen, dass man den Stuss als solchen erkennt. Wird der Stuss als Heilsbotschaft empfunden, sind Popstar-Auswüchse sicher denkbar, aber an eine dauerhaft erfolgreiche Bewegung glaube ich nicht.
Für Deutschland leider mittlerweile schon eher. Das der Stuss in Deutschland in Regierungsverantwortung kommt, ist ja leider schon Tradition und womöglich wird sich demnächst noch die grüne Krone aufgesetzt. Tu felix USA [[zwinker]]


Wie eingefahren die Wähler in den USA sind, läßt diese Studie erahnen,
die die anerkannte linksliberale Zeitschrift Atlantic erhoben hat. Kurz-Fazit:
Ausgerechnet jene, die sich selbst für besonders tolerant und weltoffen halten, haben am meisten Mühe mit politisch Andersdenkenden.

https://bazonline.ch/ausland/amerika/die-besserwisser-wissen-nichts/story/27386165#most...

Hinweis: Der Artikel " Antisemitismus spaltet Demokraten ", der rechts oben angeboten wird, wenn man den Link zur Studie aufruft, lohnt ebenfalls.
Hier gibt es Hinweise auf den Kampf in den eigenen Reihen der Demokraten, wo der Links-progressive Flügel zum Mißfallen von Pelosi stärker wird.

Wenn also die "pretty ladies" noch ordentlich aufdrehen, braucht sich Trump nur zurücklehnen, um zuzusehen, wie sich die Demokraten beharken.
Das weiss auch Pelosi und es schmeckt ihr gar nicht[[freude]]


Gruß Odysseus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.