Da müssten aber die Löhne schneller wachsen als das Durchschnittseinkommen

D-Marker, Montag, 11.02.2019, 06:02 (vor 512 Tagen) @ Oblomow3695 Views
bearbeitet von unbekannt, Montag, 11.02.2019, 06:06

Hallo,

Glückwunsch für Dein Näschen wg. Immobilien. In Naumburg z.B. läuft
der Laden, in Zeitz z.B. eher nicht. Insgesamt sind die Löhne hier
schlecht. Platz ist hier. Volk ohne Raum ist Quatsch. In Westdeutschland
gibt's ooch Platz. Leipzig wächst und überall werden Kindergärten gebaut
für deutsche Kinder. In den Grundschulen ist der Ausländeranteil noch
gering im Vergleich zu jeder westdeutschen Stadt. Man konnte sich auch ein
goldenes Näschen verdienen, wenn man vor 10 Jahren Apple oder Amazon
gekooft hätte
. Wäre, wäre Fahrradkette.

Herzlich
Oblomow

Oder vor 10 Jahren Bitcoins.
Hätte hätte, Kardanwelle.

Abba um beim Unterschied Durchschnittseinkommen /Durchschnittslohn zu bleiben:

Österreich, wie hast Du es gut.

https://www.youtube.com/watch?v=xQgx5461zvU
(Der da spricht, ist der derzeitige Österreichische Kanzler)

O.K., keine Sau fragt sich ja, was nach Demokratie und Marktwirtschaft in D. kommt.

Trotz richtungsweisenden Entscheidungen dieser Frau:

https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

Ich kann es Dir verraten.

5 Buchstaben.

Fängt mit I an und hört mit m auf.

Feix
D-Marker

P.S.

Falls Du noch eine Geschäftsidee brauchst, von wegens verpasste Bitcoinwelle:

Kopftuch- und Burkahandel!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.