Danke, kannte ich noch nicht...

Andudu, Sonntag, 10.02.2019, 00:09 (vor 519 Tagen) @ Forever-Round4021 Views

Ich verlinke das mal, falls jemand so etwas auch gebrauchen kann.
Inbesondere die Aspekte eines normalen Klobeckens mit gewohnter
Wasserspülung und keiner Probleme mit Klopapier sind vielleicht hilfreich
für Leute, die bisher Kompostklos abgelehnt haben, weil sie oft an
Plumpsklos von vor 100 Jahren erinnern.

...die Idee gefällt mir. Und klar, man kann auch Wasserspülung einsetzen, habe ich noch nie drüber nachgedacht.

Mein Schwiegervater hatte vor der Kleinkläranlage eine Sickergrube (allerdings von einem Plumpsklo gespeist), musste dann einmal im Jahr halt die Schei**e im Garten verteilen. Eine Aufgabe, um die ich ihn nicht beneidet habe :-)

Aber das ist sicher alles optimierbar. Schon schade um den vielen ungenutzten Dünger. Einen passend großen Garten hätte ich.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.