Finde ich zu aufwendig

CalBaer, Samstag, 09.02.2019, 21:37 (vor 521 Tagen) @ Forever-Round4165 Views

http://www.vermicompostingtoilets.net/function-maintenance/

So eine Anlage muss erst mal gebaut werden und man muss auch den Platz dafuer haben. Viel einfacher ist ein verschliessbarer Eimer, der nach und nach mit Holzpellets aufgefuellt wird. Die Holzpellets saugen die Feuchtigkeit auf, verhindern die Fermentierung und reduzieren die Geruchsentwicklung. Der Eimer besitzt einen verschraubbaren, luftdichten Verschluss. Damit riecht es nur den kurzen Moment so wie beim WC auch. Der Eimerinhalt laesst sich problemlos kompostieren und der Kompost ist im Garten problemlos nutzbar, solange er mindestens 3 Jahre dem Zerfallsprozess ausgeliefert war. Ich habe den Eimer schon seit vielen Jahren gelegentlich im Einsatz, allerdings ohne Kompostierung, da mir der Platz dafuer fehlt. Der Eimerinhalt wird einfach im Muell entsorgt. Das ist allmal oekologischer als Trinkwasser nur fuer's Wegspuelen zu verschwenden. Ein Drittel des aufwendig aufbereiteten Trinkwassers landet in den Klaerwerken. Die einzige Funktion die es erfuellt, ist Komfort und Transport.

Joseph C. Jenkins duengt seine Nutzpflanzen schon seit 25 Jahren mit kompostierten menschlichen Exkrementen. Er hat ein umfangreiches Buch mit zahlreichen Hinweisen auf wissenschaftliche Studien vorgelegt, was fuer Unsinn heute mit unseren menschlichen "Abfaellen" getrieben wird, dass man damit gefahrlos duengen kann und nebenbei jede Menge anderer Effekte erreicht. Er raeumt dabei mit jeder Menge Vorurteilen auf, die in den Industrienationen leider verbreitet und akzeptiert sind und so ineffektive und umweltgefaehrdende Methoden zur Folge haben.

The Humanure Handbook: A Guide to Composting Human Manure
http://www.amazon.com/The-Humanure-Handbook-Composting-Edition/dp/0964425831

Eine aeltere Version gibt es hier auch kostenlos zum Runterladen auf der Webseite des Autoren:
http://humanurehandbook.com/downloads/H2.pdf

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.