Diversität wird doch GROSS geschrieben

Frances FreeToBe, Donnerstag, 07.02.2019, 21:37 (vor 522 Tagen) @ Zooschauer5940 Views

Diversität hier, Diversität dort, Diversität da.
Eben überall.

Na klar, nur bei der Energie, dem Schmierstoff von allem, dem Zündfunken zum schmelzen von Erz, dem Zündfunken zum betreiben von Kraftwerken und Industrie, dem Zündfunken zur Wärmung des gemütlichen Heims nach schwerer "Arbeit" im Büro und zur Erhitzung des Bades des grünen Nachwuchses, da braucht es eben diese Pipeline von Ost nach West.

Deutschland sollte seinen linksgrünen Leitspruch der Diversität tatsächlich ernst nehmen, sich keiner Abhängigkeit aussetzen.
Weder von West noch Ost.
Sofern Deutschland wie behauptet "Souverän" entscheiden darf.

Da gehört das Angebot von Flüssiggas aus den USA ebenso in die Debatte wie die Sorgen von etlichen EU-Partnern, welche Nachteile befürchten bei gleichzeitiger Abhängigkeit von russischen Gas.

Abhängigkeit ist das Stichwort!

Kein souveränes Land sollte sich von einen anderen Land abhängig machen.
In Energiefragen schon gar nicht.

Mich bedrückt eher die Frage womit Deutschland in Zukunft seine Energie bezahlen möchte?
Mit grünen Weltrettungsideen ala Greta Thunberg?

Die Realität straft dieser Weisheit lügen, immer wieder.

Erst kündigt er eine eigene europäische Armee an, dann einen offeneren
Kurs in Richtung Russland incl. Nord Stream 2 - prompt machen ihm grüne
Männchen in gelben Westen die Hölle unterm Hintern heiß. Eine dieser
farbigen Bewegungen, wie sie überall ihr Unwesen treiben, wenn jemand -
egal ob Freund oder Feind - nicht spuren will.

Jetzt bekommt er's mit der Angst, sagt Nord Stream 2 ab, und jetzt auch
ein Treffen mit Merkel bei der Sicherheitskonferenz. Keine Cojones, der
Junge.

Mal sehen, wie Berlin reagiert, wenn er Deutschland jetzt wirklich allein
lässt. Vermutlich wartet Merkel nur darauf, aus der Nord Stream Bredouille
auf diese Weise herauszukommen. Sie verteidigt das Projekt ja selber nur
noch halbherzig - und das, obwohl die Verträge gelten und obwohl der Bau
längst begonnen hat. Das muss man sich mal vorstellen. Unfassbar. Wie
unglaubwürdig will sich der Westen eigentlich noch machen...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.