Wenn nicht gestoppt, wird es wie unter den Roten Khmer enden

MausS, Donnerstag, 07.02.2019, 13:11 (vor 550 Tagen) @ Otto Lidenbrock4835 Views

Kinder werden ihre eigenen Eltern, ihre Verwandeten, Nachbarn und Freunde als Reaktionäre denunzieren, einsperren, foltern, erschlagen und erschießen.

Das ist das Endziel aller "Grüner" Ideologie, die mit Umweltschutz genau soviel zu tun hat, wie die Kirche mit Seelenheil.

Obwohl sich diese Entwicklung deutlich erkennbar vor unser aller Augen abspielt, will keiner wahrhaben, wo das alles enden muss, wenn es nicht durch aktives Handeln gestoppt wird.

Im Gegenteil: jede noch so ahnungslose, faktenfreie und infantil dumme Meinungsäußerung und zivilisatorisch-systemische Zerstörungshandlung wird gesellschaftlich gefördert, hofiert und belohnt - oder zumindest stillschweigend ge- und erduldet.

Und genau deshalb ist glasklar abzusehen, wohin dieser Wahnsinn (gezielt genau so absichtsvoll herbeigeführt) führen, und worin er gipfeln wird.

MausS

--
"Der Tod der Menschheit ist nicht nur ein denkbares Ereignis, wenn der Sozialismus triumphiert, sondern er stellt das Ziel des Sozialismus dar."
Igor Schafarewitsch, 1980


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.