EEG-Umlage und Volumina

QuerDenker, Dienstag, 05.02.2019, 18:15 (vor 482 Tagen) @ Mephistopheles2250 Views

Hallo Mephistopheles,

nebebei:

Es werden doch beim 'kostenlos zur Verfügung stellen' ja auch trotzdem Sachen wie 'EEG-Umlage' - neben Kosten für Aufbau und Wartung/Instandhaltung - usw. für ALDI fällig, oder?

D.h. ALDI hat nicht nur fixe Bereitstellungskosten - Anlage+Wartung - sondern auch 'verschenkvolumen'-korrelierden Kosten.

Aber offensichtlich rechnet sich das bei der AKTUELLEN Anzahl von eFahrzeugen ?noch?

Was damit - also Kurzladen beim Einkaufen - immer noch nicht gelöst wäre, ist doch, dass eine Stadt bzw. Großstadt nicht nur 100/200/.. Ladestationen benötigen würde, sondern 10000e (B,HH,M,D,K,... noch mehr).
Anders ist der Individualverkehr IN den Städten nicht elektrisch zu machen.
Und die Laden dann nicht nur 'wenn die Sonne scheint'... <img src=" />

Und wie weit sind eigentlich die innerstädtischen ÖPNV-Flotten mit 'Oberleitung' und/oder 'Batterie-Bus'?

Beste Grüße

QuerDenker

--
10cc: 'communication is the problem to the answer' <img src=" />


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.