Sieh dir das Video an, der Strom ist zur Einführung sogar kostenlos

Herb, Südsteiermark, Dienstag, 05.02.2019, 15:47 (vor 518 Tagen) @ Odysseus2471 Views
bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 05.02.2019, 16:32

Auf die ideologische Diskussion will ich hier gar nicht eingehen.

Danke

Wie groß ist der effektive Output an Strom ?

Bis zu 50 KW am Stecker (aber bitte nagle nicht mich darauf fest, ich habe nichts damit zu tun) [[zwinker]]

Was ist der maximale Ladestrom bei optimaler Sonneneinstrahlung?

Unabhängig, erst die Sonne, bei Bedarf das Netz, der Überschuss wird eingespeist

Wieviele Fahrzeuge welcher Klasse können damit wie voll geladen werden?

wird sich vermutlich erst einpendeln, 1-5 am Anfang, schätze ich mal

Wie varriert diese Kapazität in Abhängigkeit von der
Wetterlage/Jahreszeit?

Hinfällig


Weitere spontane Gedanken:

Meine Einkäufe dauern bei Aldi selten über 15 Minuten.
Mehr als 30 minuten war ich da noch nie drin...

Die Versorgen die Anwohner und sie wollen die Leute von der Autobahn auf ihren Filialparkplatz locken, zumindest lässt die Auswahl der Filialen entlang der Autobahnen diesen Schluss zu.
Ganz ohne Hintergedanken wird man das nicht angehen, in Zeiten des Verdrängungswettbewerb.

15 Min Laden = +/-100 KM fahrt.
Im Urbanen Gebiet sieht man nie mehr eine Tankstelle, man erledigt das Laden nebenbei während dem Einkaufen.

Darf Aldi anstatt ihre überschüssige Energie ins Stomnetz einspeisen zu
müssen, diesen nun frei abgeben?
Oder ist man bei den Versorgern sogar froh darüber, dass vor allem in
Sommern wie letztes Jahr weniger Strom ins Netz "eingeregelt" werden muß
bzw. dadurch Kosten für die Netzstabilisierung eingespart werden können?

Die haben vermutlich normale Einspeiseverträge, normal für Lieferanten ihrer Größe halt.

Manche bauen gegen den aufkommenden Sturm dicke Mauern, andere bauen Windmühlen..

--
NUR BEIM LACHEN BIEGT SICH DAS RÜCKGRAT!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.