Bürgerkriege

Falkenauge, Mittwoch, 30.01.2019, 13:36 (vor 562 Tagen) @ Tempranillo5823 Views

Es gibt noch einen anderen Aspekt, vielleicht den wichtigsten: Das Volk
mit Rechts-Links-Etiketten zu spalten und die Segmente anschließend
aufeinanderzuhetzen, sorgt dafür, daß die gesellschaftliche
Auseinandersetzung in der Horizontalen bleibt und nicht vertikal verläuft,
von Unten nach Oben!

Zwar wird die gesellschaftliche Auseinandersetzung in gewisser Weise
tatsächlich vertikal geführt, aber als Klassenkampf von Oben.

Um sich gegen einen drohenden Volksaufstand und die Einrichtung
europaweiter Volkstribunale zu sichern, machen Hochfinanz, Eliten und deren
demokratische H...andlanger etwas außerordentlich Geschicktes:

Sie segmentieren eine für sie potentiell gefährliche Gesellschaft in
verschiedene Elemente und halten diese dann im Zustand eines permanenten
Konflikts: Rechte, Linke, Liberale und Ökos gehen sich gegenseitig an die
Wäsche und denken gar nicht mehr daran, sich die wahren Machthaber und
Entscheider vorzuknöpfen.

Auf diese Weise wird ein im Zustand ewiger konfliktträchtiger
Fragmentierung gehaltenes Volk nie imstande sein, dem von Seiten der
globalistisch-demokratischen Eliten mit genozidaler Härte geführten
Klassenkampf von Oben etwas Gleichwertiges entgegenzusetzen.

Eine echte, aus Rechten und Linken zusammengesetzte Volksfront würde
dieses System derart in die Enge treiben, daß es sich gezwungen sieht,
entweder Maßnahmen zu ergreifen, die üblicherweise als faschistisch und
nazistisch betrachtet werden, oder freiwillig abdankt.

Hallo Tempranillo,

auch hierin stimmen wir völlig überein.
Diese Spaltung spitzt sich ja in der Migrationskrise schon deutlich zu und wird unweigerlich zu Bürgerkriegen führen, die die CIA auch bereits für 2020 in Europa vorausgesagt hat.
Vgl.:
https://fassadenkratzer.wordpress.com/2018/06/21/buergerkriege-voraussehbar/


Mit sorgenvollen Grüßen
Falkenauge


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.