Kommentar in WDR - für mich unfassbar...

der_Chris, Nördl. Ruhrgebiet, Mittwoch, 09.01.2019, 09:13 (vor 545 Tagen) @ Yellow++5191 Views

Gestern hörte ich den Kommentar zu dem Mordanschlag im WDR 5 Radio - ein bis dato von mir aufgrund vieler Informationen gern gehörter Sender - der mich Fassungslos zurückgelassen hat.
[[wut]]
Eine, von der Stimme her junge Göre, vielleicht max. 30 Jahre alt, stellte den Grundtenor, dass die AFD nun leider nichts Besseres zu tun hat, als sich in eine Opferrolle zu begeben und die Medien dafür verantwortlich wären. Dafür wurde ein Kommetar von Alice Weidel eingespielt.

Dies wies diese kleingeistige Dame entschieden zurück und gebrauchte in dem Zusammenhang das Wort VERMÖBELN.

Unter Vermöbeln verstehe ich die klassische Schulhofkeilerei in den 70ern und keinesfalls einen Mordanschlag.

Es ist eine Unverfrorenheit, wie mittels Neusprech mit der Wortwahl verharmlost wird. Ich könnte [[kotz]]

--
Gruß
Der_Chris
Die falschen Ehrlichen sind die wahren Gefährlichen


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.