Ab 2021 Strafzahlungen der Kfz-Hersteller für Verbräuche > 4 Ltr/100 km an die EU

tradi, Dienstag, 08.01.2019, 17:00 (vor 512 Tagen)7019 Views

Die EU reguliert demnächst die Abgase und die Verbräuche der Fahrzeuge. Man hat nur das Testverfahren verändert, die Grenzwerte bleiben gleich. Durch Veränderung des Testverfahrens steigt der Verbrauch um 15 - 30%. Das werden alle demnächst bei der Kfz-Steuer spüren.

Kfz-Hersteller müssen ab 2021 für Autos mit einem höheren Verbrauch als 4l/100km Strafzahlungen leisten i.H.v. ca. 2.500 Euro pro Liter/100 km.

Neu-PKW werden erheblich teurer werden. So kann man Elektrofahrzeuge auch relativ verbilligen.

https://www.youtube.com/watch?v=nOMZYfErUSg&feature=youtu.be

--
Der Preis der Freiheit ist ewige Wachsamkeit
(Thomas Jefferson)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.