Keine Demokratie, Fehler im GG

D-Marker, Dienstag, 08.01.2019, 14:51 (vor 542 Tagen) @ re-aktionaer5714 Views

...Es ist im grunde völlig egal ob

sich diese dann Monarchen, Lehensherren, Präsidenten oder Führer nennen -
sie sind erste ihres Volkes und nicht Gutsverwalter des Hauses Rotschild.


Der Fehler in D. liegt m.M. im Art34 GG.

"(1) Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Sie sind Vertreter des ganzen Volkes, an Aufträge und Weisungen nicht gebunden und nur ihrem Gewissen unterworfen.

Das berechtigt sie, nach der Wahl zu tun und zu lassen, was sie wollen.

Wenn da stehen würde:
"Sie setzen den Willen des Volkes konsequent um."
Ja dann könnte es was werden.
Mit Strafbestimmungen, Teilnahme bei allen Entscheidungen durch per Los und regelmäßig wechselnd durch einfache Bürger usw.


LG
D-Marker


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.