Für Habeck mein Respekt... Flucht vor Twitter, Facebook und Co....

Hasso, Montag, 07.01.2019, 18:59 (vor 512 Tagen)5476 Views
bearbeitet von Hasso, Montag, 07.01.2019, 19:33

Habeck sagt, was ich schon lange predige...
Rein sinngemäßes, frei interpretiertes Habeck-Zitat im ZDF:
"Man verleitet sich oft selber, dort "in spezieller Stimmung" dussliges Zeugs zu schreiben oder zu posten... das geht (...für Bundeskanzler in spe...) doch gar nicht!!"

Ich hatte den ganzen Unsinn (WA, Twitter, Facebook) zwar noch nie... aber selbst "ohne Bundeskanzler-Ambitionen" passiert mir im Gelben Forum oft das Gleiche, weshalb ich Habecks Einsicht klug finde[[top]]

Um 21.30 (oder noch später[[sauer]]) poste ich im Gelben irgendwas... und finde es am nächsten Tag um 9 Uhr überhaupt nicht mehr klug oder witzig[[sauer]]
Habe eben nicht so ein dickes Fell wie mein Freund @DT oder mein Halb-Landsmann Donald.

Also meine Anerkennung für Habecks klug-konsequente Entscheidung[[top]]
Jetzt kann er in aller Ruhe Kanzler werden... total befreit vom Posting-Spökes im "Entblößungsmedium Internet".
Ich wähle ihn aber trotzdem nicht...[[zwinker]]
Hasso


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.