Hast Du einen Auto-Elektriker Deines Vertrauens?

Dieter, Didschullen + alto alentejo, Montag, 07.01.2019, 18:22 (vor 514 Tagen) @ Olivia3040 Views
bearbeitet von unbekannt, Montag, 07.01.2019, 18:26

Hallo Olivia,

ich sehe kein Risiko, zumal eine Standheizung nicht überlebens-notwendig ist. Einbau immer außerhalb der Fahrer/Schlafkabine. (In meinem großen Womo habe ich auch einen separaten Heizöltank von 200 l, nur wenn es sehr kalt wird, ist Heizöl zu zähflüssig (4.500m).)

Kennst Du einen Mitarbeiter eines Bosch-Dienstes/Autoelektrik?

In Deutschland kannst Du den Einbau sicher für nen 100er bekommen, wenn es keine Firma macht.
In Portugal dürfte der Einbau durch eine Fachfirma ca. 150 Euro kosten, in Spanien ca.250 Euro, in Osteuropa ähnlich wie in P.
Also beim nächsten Auslandsaufenthalt einfach die Sachen mitnehmen, an Ort und Stelle einen Termin machen, nach einem halben Tag mit der Heizung wieder wegfahren.

Gruß Dieter

PS: vom tragbaren Koffer würde ich abraten, da der sicherlich im Innenraum zu stehen käme, was bei nicht einwandfreier Auspuff-Ableitung tödlich sein könnte.

--
Die Antifas sind die neuen "Braunhemden".


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.