Deswegen schrieb ich ja auch ausgesetzter Goldstandard

FOX-NEWS, fair and balanced, Samstag, 05.01.2019, 21:00 (vor 511 Tagen) @ CalBaer5013 Views

Solange das nicht erfuellt ist, sehe ich keinen Goldstandard. Was die ZBs
noch treiben, sind alles "barbarische" Relikte. Aus welchem Grund auch
immer sie noch gepflegt werden, ist mir schleierhaft. Vermutlich wird es
gemacht, um den Akteuren etwas Stabilitaet zu suggerieren, insbesondere im
internationalen Kapitalverkehr. Der Restgoldbestand der ZBs ist Wert, unter
den die Fiatgeldmenge nicht fallen kann.

Ich glaube eher weniger an barbarische Motive ... eher an rationale. Diese möglichen Motive, vor allem die stets im Raum stehende Möglichkeit eines großen Players, wieder eine Goldwährung zu etablieren, hält den Rest der Gang bei der Stange. Folge ist, daß auch die jederzeit zur bösen Tat schreiten könnten. Das Ganze ist sozusagen ein Zirkel-Dilemma, was aber Gold den Preis einhaucht, den es heute hat.

Ich glaube, daß es Putin ist, der mit einem Goldrubel den ersten Versuch wagen wird. [[freude]]

Grüße


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.