Hallo Bernd, (mT)

DT, Dienstag, 01.01.2019, 13:02 (vor 520 Tagen) @ BerndBorchert7123 Views

Wie schon gesagt, was sind "prähistorische Orte"?
Wieso soll man zB nicht Theben mit dazu nehmen, wieso nicht Jericho, die älteste Stadt der Welt, wieso ausgerechnet Petra, wieso nicht Ninive, wieso nicht Hattusa, wieso nicht Troja, wieso nicht Nebra.

Nimm einen Globus, spanne ein Gummi drumrum und spanne es zwischen Rom und dem neuen Rom, Washington DC, auf und schau, was sonst noch so da drauf liegt.

Der nördliche und südliche Wendekreis ist bei 23.5 Grad, das hat nichts mit 30° zu tun. Die Präzession der Erdachse, die den Polarstern als scheinbaren Projektionspunkt des Nordpols auf den Sternhimmel erscheinen läßt, dauert 25700 Jahre.

Die alten Völker haben sich dort angesiedelt, wo genug Regen, guter Lößboden und auch sonst wirtliche Bedingungen für sie waren.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.