Politische Stellungnahme?

D-Marker, Dienstag, 06.11.2018, 14:12 (vor 609 Tagen) @ FOX-NEWS3174 Views
bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 06.11.2018, 14:20

Wenn man einem Politiker öffentlich widerspricht, dann ist das eine
politische Stellungnahme. Der Wahrheitsgehalt tut erst mal nichts zur
Sache.


Wo bitte hat Maaßen in dem Bild-Interview den Namen "Merkel" oder ähnlich genannt?
Oder einen Zusammenhang mit ihr?
Er hat Fakten genannt, im Rahmen seiner Befugnisse. Zu den Ereignissen in Chemnitz.
Soll Maaßen Rücksicht auf jeden Unfug nehmen, den irgend welche Politiker mal geäußert haben? Dann ist jedes Fakten-Statement politisch zu werten.

Wenn irgend ein Redakteur dann die Überschrift bringt: "Maaßen widerspricht Merkel", dann ist das die Interpretation respektive Schlußfolgerung des Redakteurs, aber nicht die Aussage Maaßens.

Und da will ich noch nicht mal werten, ob er "für oder gegen" redet.
Denn wenn Merkel vorher gesagt hätte:"Es gab keine Hetzjagden", und er dann gesagt hätte: "Es gab keine Hetzjagden", wäre das ja auch eine politische Stellungnahme.


Mal abgesehen davon, dass ich jetzt googeln könnte und zig Interviews fände, in denen er Fakten nennt, zu welchen sich Politiker mal übereinstimmend oder contra geäußert haben.

Und die Abschiedsrede im Berner Club war nicht öffentlich.


Er hat sie hausintern verbreitet. Denkst du, er war wirklich der Meinung,
das käme nicht an die Öffentlichkeit?

Nun, ich wüßte auch gerne, ob er sie selbst lanciert hat, einer seiner Freunde, seiner Feinde, ob nur irgend wer Geld brauchte oder oder.

Ich weiß ja nicht mal, was er dort gesagt hat.
Denn mir ist wie vielen Anderen hier ja nur sein Redemanuskript bekannt.
Ob er sich daran gehalten hat, wissen nur die dort Anwesenden.
Und um das festzustellen, müsste Seehofer die Chefs der Inlandsgeheimdienste der betreffenden Länder befragen. FF (Fiel Fergnügen)

Feix


"Das Manuskript kursiere im Intranet des Bundesamts für Verfassungsschutz. Allerdings sei Maassen beim Vortrag seiner Rede womöglich vom Manuskript abgewichen."
Quelle:
https://www.nzz.ch/international/sicherheitskreise-innenministerium-bereitet-entlassung...

Vielleicht haben die dort auch nur feuchtfröhlich seinen Ausstand und den Einstand seines Nachfolgers gefeiert, sich Witze erzählt und nebenbei das Manuskript "beschlossen", damit das mit seiner Pension klar geht...

[[zwinker]]

Zwinker zurück

und lG
D-Marker


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.