Die Absicht ist doch relativ klar ersichtlich...

Andudu, Montag, 05.11.2018, 10:32 (vor 695 Tagen) @ neptun4189 Views
bearbeitet von unbekannt, Montag, 05.11.2018, 10:35

...es wird zur Jagd geblasen. Eine handvoll Empfänger reicht aus, die anderen Medien folgen dem Tross gezwungenermaßen (Zeitnot, Dummheit, Mitläufertum).

Das habe ich gar nicht behauptet. Es war nur eine scherzhafte Annahme, um
den Unfug zu entlarven. Vielmehr verwirren sich die VT'ler selbst mit ihren
in meinen Augen sinnlosen Beschäftigungen. Das ist wie ein Teufelskreis,
aus dem man ja auch nur schwer wieder herauskommt.

Na wenn du meinst. Für mich sind sie nicht sinnlos:

1) gibt es mannigfaltige Verschwörungen und Abhängigkeitsverhältnisse etc., das ist ein Fakt, ob die eigene VT stimmt, weiß man immer erst nach Jahren u.U. nach Jahrzehnten, aber es ist wichtig, entsprechende Daten und Widersprüche zu sammeln und zu erhalten

2) ist gerade bei abgestimmt wirkenden Hetzkampagnen eine Verschwörung o.ä. naheliegend

3) lassen einen VTs aufmerksamer hinschauen und können Zusammenhänge erklären, die sich sonst logisch nicht erschließen

4) mag ich VTs, sie machen den täglich umfallenden Sack Reis, des Medienbetriebes, erst interessant:
https://www.youtube.com/watch?v=0_2ZNCh13zs

:-)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.