Kampf der Kriegeraffen (Arte-Doku | m.L)

Oblomow, Leipzig, Freitag, 21.09.2018, 07:48 (vor 892 Tagen)3235 Views

"Ngogo in Uganda, Afrika. Über 20 Jahre lang filmten Anthropologieprofessor David Watts und sein Kollege John Mitani die Ngogo-Schimpansen und gaben ihren treuesten Gefährten Namen. Sie beobachten unzerstörbare Freundschaften und grausame Rivalitäten innerhalb eines Schimpansen-Klans. Jetzt präsentieren die Primatenforscher ihre Erkenntnisse in einer packenden Dokumentation."

https://www.arte.tv/de/videos/079407-000-A/kampf-der-kriegeraffen/


Gestern lief auf Arte diese Doku über Schimpansen. Ich mag ja generell Tierfilme, (auch den Grzimek) aber dieser Film ist wirklich berührend. Zuzusehen, wie die Primaten gemeinsam jagen und morden, Blutrausch erleben, Politik betreiben und Autorität durch Bündnisse und Kraft herstellen, Freundschaften über Jahre halten: selten so etwas Erhellendes auch für unser menschliches Verhalten gesehen. Die 90 Minuten lohnen. Der Frust über die Rundfunkgebühren, hier habe ich den ganz kurz vergessen.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.