Stimmt. Das Problem an dieser Argumentations ist,...

Naclador, Göttingen, Mittwoch, 08.08.2018, 13:32 (vor 704 Tagen) @ Kaladhor2874 Views

Ich brauche keine Studien, um erkennen zu können, dass menschliches
Handeln sehr wohl einen Einfluß auf das Klima hat, und dazu muss ich mir
nur zwei Zahlen ansehen:

4.136.039.000 und 7.432.663.000

Die erste Zahl stammt aus 1976, die Zweite aus 2016, und sind die
Bevölkerungszahlen der Welt, die von der UN ermittelt wurden.
Zwischen beiden Zahlen liegen 40 Jahre und 3.296.624.000 Menschen.
Innerhalb dieser 40 Jahre hat sich die Weltbevölkerung fast verdoppelt!
Wie beschränkt muss man eigentlich sein, hier nicht die wichtigste
Ursache der Klimabeeinflussung zu erkennen?

...dass man daraus eine prima Rechtfertigung zum Genozid bauen kann. Möchte man das?

--
Hanlon's Razor: "Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity."
Naclador's Corrolary: "Recognize when stupidity is not an adequate explanation."


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.