So ein Quatsch, als Luzifer erschaffen wurde, gab es noch keine Frauen. Er konnte also nicht der verlorene Sohn Gottes sein.

Mephistopheles, Datschiburg, Dienstag, 07.08.2018, 17:14 (vor 699 Tagen) @ Loki1823 Views
bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 07.08.2018, 17:26

Wie kindisch ist das denn? Wenn die Argumente nicht ausreichen wird

prompt das Zusatzargument "Engelscharen" aufgezogen, von denen in diesem
Gleichnis überhaupt nicht die Rede ist.
Deswegen heißt es doch Gleichnis, weil etwas mit einem Vergleich erklärt
wird! (Muß man Dir denn sogar das Allereinfachste und Naheliegendste
erklären??)

Bin ich mal gespannt. [[freude]]

Hier kannst Du die Bedeutung des Gleichnisses vom Gleichnisgeber selber
erfahren:

"Es gibt wohl in der Heiligen Schrift keinen Vers und kein Kapitel, das

Größeres in sich fassen möchte, als das Gleichnis vom verlorenen Sohn.

Auch wird es nicht leicht eine Stelle geben, die schwerer zu verstehen

ist als diese."
(jl.him1.306,01)

"In dem Namen 'Luzifer' steckt das ganze, für euch ewig unerfaßliche

und endlose Kompendium des verlorenen Sohnes.

Gott hatte damals noch keine Söhne, weil er mit der Logistik ein bisschen durcheinandergekommen ist. Erst musste er nämlich einen Menschen erschaffen (Adam), dann aus seiner Rippe heraus die Havva, dann musste er abwarten, bis diese beiden genügend Söhne und Töchter, vor allem Töchter hatten, dann musste er seine Engel losschicken, damit diese die Töchter auf ihre Sex- und Gebärtauglichkeit testen, und erst dann hat er einen Versuch unternommen, in der Gestalt einer Taube (Zeus machte es in der Gestalt eines Stiers. Aber die Europa war auch blond und blauäugig und großbusig, Zeus hatte also eindeutig den besseren Frauengeschmack.) die Maria zu schwängern, um mit ihr einen Sohn zu zeugen. Vorher gab es keine Gottessöhne.

Denkt euch, daß beinahe die

gesamte gegenwärtige Menschheit nichts als Glieder dieses einen
'verlorenen Sohnes' sind, und zwar namentlich diejenigen Menschen, welche
aus Adams ungesegneter Linie abstammen.

Das ist allerdings wichtig. Luzifer hat der Havva, nicht dem Adam, in Gestalt einer Schlange seinen Samen eingeimpft und somit sind alle Kinder und Abkömmlinge der Havva aus dem Samen Luzifers und nicht dem Gottes gezeugt worden und deswegen von Geburt an mit der Erbsünde behaftet. Wir sind also alle Kinder des Teufels. [[applaus]]

Gruß Mephistopheles

PS: Und eines Brudermörders. Kain, der Sohn der Havva, erschlug seinen Bruder Abel.

Wir Europäer stammen wahrscheinlich von der blonden und blauäugigigen Europa ab, worauf schon deren Name hinweist und haben zum Urvater ein Rindvieh und nicht eine Schlange. [[smile]]

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.