"Einweihung" von Elisabeth Haich

Loki, Samstag, 14.04.2018, 21:02 (vor 776 Tagen) @ Falkenauge3734 Views

Hallo Falkenauge,

was Du beschreibst, erinnert mich sehr an das Buch Einweihung von Elisabeth Haich.
Aus der Produktbeschreibung:

Seit uralten Zeiten wachen die 'Großen Eingeweihten' über das geistige Wissen der Menschheit. Nur weniges ist aus den verborgenen Tempeln und den Mysterienschulen des Altertums jemals bekannt geworden. Die großen Meister und ihre eingeweihten Schüler starben eher, als dass sie ihr Wissen verrieten. ...
Erstmals wird in der 'Einweihung', dem unsterblichen Meisterwerk von Elisabeth Haich, enthüllt, was sich wirklich im Inneren der Großen Pyramide ereignete.
Ein Weisheitsbuch, das auf einzigartige Weise lange verborgene Geheimnisse enthüllt und die unvergänglichen Gesetzmäßigkeiten des geistigen Weges offenbart.

In diesem Buch wird die Ausbildung der Neophyten beschrieben, also der angehenden Pharaonen. Die Pyramiden waren in diesem Zusammenhang Schulstätten und die letzte Aufgabe fand in der sog. "Königskammer" im sog. "Sarkophag" statt.

Ich habe das Buch vor laanger Zeit gelesen und vieles, was ich seitdem über die Pyramiden erfahren habe, deckt sich mit den Erklärungen bei Elisabeth Haich, z.B. die Wirkung von Mantras im sog. Sarkophag oder die Erfahrungen von Menschen, die in den Gang unter der Pyramide gegangen sind (... der seit langem komplett gesperrt ist).

Und: Es gibt im Menschen nur eine Körperregion, in der Pyramiden vorkommen und das ist in den sogenannten Pyramidalbahnen im Gehirn,
in denen unser "Gedächtnis" in unzähligen kleinen Pyramiden gespeichert ist!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.