Ganz grosses Kino im Deutschen Fernsehen, aber das naechste mal bitte die Sponsoren nicht vergessen

CalBaer, Freitag, 23.02.2018, 04:20 (vor 1173 Tagen) @ Horizonterweiterung8477 Views
bearbeitet von unbekannt, Freitag, 23.02.2018, 04:25

Alle Achtung, dass dies so gesendet wurde.

Das war sicher auch von deren Mentoren so gewollt. Denn Yasha Mounk lehrt nicht nur politische Theorie in Harvard, sondern ist auch Fellow/Dircetor in drei globalistischen Think Tanks, hinter denen zahlungskraeftige Eliten stehen. Man kann also nicht ausschliessen, dass Mounk nicht nur als zufaellig dahergelaufener Wissenschaftler redet, sondern als Werbebotschafter allerlei globalistischer Propaganda. Seine Aussagen sollte man streng unter diesem Hintergrund betrachten, die Tagesthemen verschweigen aber solche Details dem Zuschauer.

Yasha Mounk - Fellow at the Transatlantic Academy
http://www.transatlanticacademy.org/people/yascha-mounk

Sponsoren:
The German Marshall Fund of the United States
ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
Robert Bosch Stiftung
The Lynde and Harry Bradley Foundation
Fritz Thyssen Stiftung
(Die Transatlantic Academy wurde mit finanziellen Mitteln der Bundesregierung gegruendet)

Yasha Mounk - Fellow, Political Reform Program
https://www.newamerica.org/our-people/yascha-mounk/

Sponsoren (u.a.):
Bill and Melinda Gates Foundation
Google, Inc.
Open Society Foundations[[top]]
Bloomberg
Rockefeller Foundation
Siemens Foundation
Jennifer and Jonathan Allan Soros Foundation
US Department of State
Facebook


Yascha Mounk - Executive Director Tony Blair Institute for Global Change
https://institute.global/contributors/yascha-mounk

Yasha Mounk ist seit 2017 US-Staatsbuerger.
https://www.nytimes.com/2017/03/24/opinion/sunday/the-best-time-to-become-an-american-i...


Wenn man auf den Seiten etwas liest, wird einem schnell klar, welcher Wind (Anti-Russland, Anti-Trump, Anti-Brexit, Pro-Globalisierung, Pro-Immigration) in diesen Think Tanks weht. Da geht es eben nicht um wissenschaftliche Analyse, sondern Propaganda teilweise unter Verbiegung von Fakten.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.