wo wird es ungemütlicher?

Dieter, Didschullen + alto alentejo, Montag, 06.11.2017, 16:17 (vor 936 Tagen) @ Lechbrucknersepp3743 Views

Hallo,

persönlich verlasse ich mich nicht auf Aussagen, Recherchen, Berechnungen anderer. Es zählt, was ich sehe. Das wird reflektiert.

Der Schluß daraus ist nur: Wenn es in Europa massive Probleme gibt, geben sollte, stellt sich die Frage, wo ist die Fallhöhe groß und wo ist sie klein und wo haben wir homogene Bevölkerungsstrukturen und wo nicht.

Große Fallhöhe incl. Inhomogenität dürfte keinesfalls ohne massive Gewalt (kriminelle) abgehen, kleine Fallhöhe mit deutlich weniger Gewalt.
Die existenzielle Not dürfte für die Überlebenden ähnlich sein, aber der Streß dahin sehr unterschiedlich.

Gruß Dieter

--
Zeiten ändern sich.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.