Rabulismus at its best

Andudu, Montag, 06.11.2017, 01:10 (vor 979 Tagen) @ Sojemand4134 Views
bearbeitet von unbekannt, Montag, 06.11.2017, 01:19

Also jemanden als "schwarzen Parasiten" zu bezeichnen ist OK, weil ja
Wirklichkeit und so, aber "Niggerdreck" ist was total anderes


Die Diskussion um Bezeichnungen und wer sich dadurch vielleicht (oder auch nicht) getroffen fühlen könnte, ist SJW-Schei**e. Ablenkung, Genöle, Verhinderung von Argumentation, Schneeflockenspinnerei, reine Oberflächlichkeit.

Wer sich darauf einlässt, hat schon verloren.

Wer es anbringt, will gar nicht diskutieren, sondern sich moralisch brüsten und offene Auseinandersetzungen verhindern. Jeder Vernunftmensch steckt das hingegen einfach unkommentiert weg, macht bestenfalls eine simple Bemerkung zum schlechten Stil.

Verstehe.

Nichts verstehst du. Du gehörst auch zu denen, die eine ungeschminkte Aussage nicht mehr ertragen können und deshalb Euphemismen, Sprachzensur und Linksfaschismus mit aufbauen.

Gott sei Dank, bist auch du verurteilt dazu, in dem System zu leben, welches du selbst mit baust... und du wärest der erste, der es am Ende nicht bereut.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.