Der Wahrheit zuliebe...

Lechbrucknersepp, Donnerstag, 02.11.2017, 16:09 (vor 982 Tagen) @ BerndBorchert2612 Views

z.B. in der Immigrationsfrage.

Angeblich soll die CSU ja wertkonservativ sein. Und was macht der Chef? er
hat eine quasi öffentliche Affäre inkl. unehelichem Kind.

Man kann wertkonservativ sein und trotzdem "aussi grasn", wie es in Bayern heißt. Oder muss jeder Konservative ein Heiliger sein? Was ist mit Alice Weidl? Die ist lesbisch und wertkonservativ. Wo ist das Problem? Chill mal Dein Life!

Und analog dazu:

Angeblich soll die CSU ja patriotisch sein. Und was macht der Chef: er
lässt es zu, das millionenfach Fremde illegal in das Land hineinkommen und
hilft so mit, sein eigenes Volk zu zerstören.

Nochmal, weil es wahr ist: Die CSU arbeitet mit ihren Möglichkeiten als Regionalpartei GEGEN die Zuwanderung. Dass der Erfolg so gering ist, liegt am linksgrünversifften Deutschland und einer verrückt gewordenen Merkel.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.