Könnten wir uns auf ein paar Grundsätze einigen?

Lechbrucknersepp, Montag, 07.08.2017, 15:20 (vor 1071 Tagen) @ MausS5373 Views

Ich versuche es mal ganz logisch anzugehen. Dafür bräuchten wir eine gemeinsame Basis für weitere Überlegungen.

Könnten wir uns auf folgenden Grundsatz einigen?

Westliche Demokratien haben ihre Probleme, da sie von Interessensgruppen tendenziell in bestimmte Richtungen gelenkt werden.
Die Schweizer Demokratie steht hier im Vergleich immer noch am besten da oder ist zumindest vorne mit dabei, da das Volk viel zu sagen hat.

Und könnten wir uns auch auf folgenden Grundsatz einigen:

Faschismus, Kalifat, Anarchokapitalismus, Judge-Dredd-Staat, grenzenloser Nicht-Staat, Ökodiktatur, Kommunismus haben auch ihre strukturellen Probleme, daher kommt es schon darauf an, mit was die Demokratie ersetzt wird, die wir haben.

Und auf diesen:

Im internationalen Vergleich steht Deutschland vom Lebensstandard her gut da. Die Schweiz noch besser.

Und auf jenen:

Es mag legitime Kritikpunkte gegen westlichen Demokratien geben. Aber auch gegen ein Musel-Kalifat, in dem eine vergewaltigte Frau wegen Fremdgehens gesteinigt wird, mag es den einen oder anderen Kritikpunkt geben.

Stimmst Du diesen Aussagen zu, wären wir ein gutes Stück weiter. Gilt auch für @Monterone.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.