Duterte ist ein Killer

Zarathustra, Montag, 15.05.2017, 10:53 (vor 1151 Tagen) @ NST5086 Views

Auch eine Art, um Soros aus dem Land zu halten.


In Thailand, Malaysia und Indonesien hat man Erfahrungen mit der offenen
Gesellschaft gesammelt und das ausgiebig während der Asienkrise.

Das sind feudalistisch-religiöse Gesellschaften. Das war Europa im Mittelalter auch und bis diese Gesellschaften offen wurden, mussten auch etliche Widerstände überwunden werden.

Ich
glaube nicht, dass sich hier noch jemand täuschen lässt.

Das sind obrigkeitshörige Gesellschaften, die sich bestens täuschen lassen, von Königen, Predigern, Killern und sonstigen Brutalos. Diese Typen und Organisationen hätten allerdings keine Chance, wenn die Masse nicht wäre, wie sie ist: sklavisch, masochistisch. Das sind die Eigenschaften, die die (zivilisierte) Welt hauptsächlich regieren.

  • Eintrag gesperrt

gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.