Die Grafik stammt von Wikipedia

Andudu, Donnerstag, 16.03.2017, 00:16 (vor 1213 Tagen) @ Oblomow6862 Views

In Firefox: rechte Maustaste und "Grafik Info anzeigen" machen.

Den Artikel habe ich spontan nicht gefunden. Falls es dich tröstet, hier steht Deutschland besser da:
https://www.laenderdaten.info/iq-nach-laendern.php

Und die statistischen Daten sind erläutert.

Ich schätze man kann solche IQ-Studien nicht allzu ernst nehmen, zu schwammig die Formulierung, zu schwierig die Erhebung. Sie geben lediglich eine Tendenz wieder, die aber ist eindeutig...

Wobei angemerkt sei, dass der IQ durch Bildung/Training beeinflusst werden kann. Er sagt also nicht unbedingt was über die genetische Veranlagung aus (obiger Link geht von einer direkten Klima-Abhängigkeit aus). Ohne den Artikel im Detail gelesen zu haben, müssen die irgendwo einen IQ von 100 angesetzt haben und alle anderen Länder relativ dazu gemessen haben.

So wird das nämlich praktiziert:
"Die Intelligenztests müssen regelmäßig neu normiert (bzw. die Gültigkeit der Normen überprüft) werden, um den Durchschnittswert bei 100 zu halten. Bis in die 1990er Jahre hatten die IQ-Tests in den Industrieländern einen stetig steigenden Durchschnitt gezeigt. Über die Ursache des „Flynn-Effekt“ herrscht keine Einigkeit, etwa eine gleichmäßiger ausgeprägte Schulbildung oder der informative Einfluss von Massenmedien. Die Vergleichbarkeit der Zahlenwerte ist ohne Kenntnis des zugrundeliegenden Tests und dessen Normierung nicht gegeben."
https://de.wikipedia.org/wiki/Intelligenzquotient#Zuverl.C3.A4ssigkeit_und_Messfehler


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.