Stichwort: Familiennach(t)flug

schaumermal, wohnhaft, Montag, 08.08.2016, 22:53 (vor 1820 Tagen) @ re-aktionaer10234 Views

Mutmaßlich handelt es sich wohl bei den Nachtflügen um den geregelten Familiennachzug, der vermeintlich hier ansässigen Syrer, welcher ab Juni 2016 planmäßig angelaufen sein soll.
Der externe Dienstleister "idata" hat dazu "Familienunterstützungszentren" in Istanbul, Gaziantep und Beirut eingerichtet.
Die Nachrichtendienste werden bestimmt zur gegebenen Zeit darüber in geeigneter Form berichten.
Bis dahin muss man sich wohl oder übel selbst informieren.

Quellen:
Die Internationale Organisation für Migration (IOM) unterstützt die Familienangehörigen
von syrischen Schutzberechtigten bei der Ausreise nach Deutschland.

Von Juni 2016 an wird IOM alle Antragsteller kontaktieren, die einen Termin an der Botschaft Beirut gebucht haben
oder über den externen Dienstleistungserbringer „idata“ einen Termin bei den deutschen Auslandsvertretungen in der Türkei beantragt haben.


http://www.tuerkei.diplo.de/Vertretung/tuerkei/de/02-visa/08-visa-fuer-syrien/iom-famil...

http://www.beirut.diplo.de/Vertretung/beirut/de/00-Startseite/IOM__Juni__2016.html

https://familyreunion-syria.diplo.de/webportal/desktop/index.html#start

http://idata.com.tr/de/offices

--
schaumermal


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.