Hoffen wir es - ansonsten Zustimmung

azur, Sonntag, 10.01.2016, 18:20 (vor 1597 Tagen) @ Medicus4408 Views

Hallo Medicus,

da ist viel dran:


Was sollst Du und Deine Familie als Japaner in einem Religionskrieg hier
befürchten? Du wirst Deine Wertschätzung als Japaner durch die Deutschen
niemals verlieren.

Kannst Du wegen Fremdenhass (Hass auf Fremdes, also Nicht-Gewöhnliches) die Hand für alle ins Feuer halten?

Das ist ja nicht nur in Deutschland so.
Dummheit, Fremdenhass und Hass auf "andere" gibt es leider überall (aber auch die Notwendigkeit Gefahren zu erkennen und zuordnen zu können - Vorurteile helfen sich zu orientieren und zu schützen - nur sollten man die Furcht nie regieren lassen).

Was mich interessieren würde: Wie würden "die Japaner" auf eine Invasion
von 1,5 Mio mohammedanischer Siedler innerhalb von acht Monaten reagieren,
die außer Forderungen nichts produktives dem Gastland bieten...

Schöne Gegenfrage. An sich. Denn dazu kann Ashitaka ebensowenig für Japan sprechen, wie Du und ich für unser gesamtes Land, unser Volk oder unseren Staat.


Food not good, weather bad, internet slow....

Na das ist natürlich nicht schön. Gute Besserung!

Lieber Gruß

Dito

azur

--
ENJOY WEALTH
(Groß-Leucht-Reklame am Gebäude Lehmann-Brothers/NY)

Meide das Destruktive - suche das Konstruktive.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.