Tradingstrategie

solarteur, Wien, Mittwoch, 25.02.2015, 17:41 (vor 1989 Tagen) @ Zorro9951 Views
bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 25.02.2015, 17:49

Hallo Zorro,

Danke für deine Mühe (bzw. musst du viel Zeit haben[[freude]] ).

Ich versuche mit den Elliott-Wellen mein Glück (soweit es mir möglich ist), nicht mit Charttechnik!

Nochmals zu meiner Strategie:

1. Fahrplan (= Übergeordnete Zählung, wenn die nicht stimmt, wird es schon mal schwierig)
2. Einstieg (Ich suche im 1 und 5 Minutenchart nach einen 5-teiligen Impuls (long/short ist dabei egal), danach warte ich die Korrektur ab und platziere mich bei long knapp darüber. Ein Fünfer kommt selten alleine, außer es war eine Welle C. Handeln möchte ich aber im Stundenchart
3. Stopp (Der soll dort hin, wo meine Zählung an Gültigkeit verliert, d.h. am Beginn des Impulses)
4. Risiko (Das berühmte "R", ist bei mir 1% vom Depot)
5. Ausstieg (je nach Muster bzw. Entwicklung 50% bei +1R)

Hier noch ein Bild:
[image]

Es gibt natürlich keine Erfolgsgarantie, aber die Art zu handeln scheint mir am sinnvollsten.

Lg Solarteur

P.S.: Nach meinen 6. Trade kann ich zumindestens +0,53R vorweisen. Ist nicht viel, kann bei Erhöhung der Trefferquote aber nur mehr werden.

--
Tradingstrategie - http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=344846


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.