Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Oh je, Du bist ein Flat Earther !? - BerndBorchert, 25.02.2018, 10:49


    Das ist insofern interessant für die Mondlandungsdiskussion, weil ich mich immer in die Lage der mondlandungsgläubigen Fanatiker zu versetzen versuche, indem ich die Situation auf das Thema Flat Earth übertrage: denn da bin ich sozusagen auf der anderen Seite: ich kann es mir einfach nicht vorstellen, dass es anders ist als der Mainstream es darstellt. Und Wörte wie "Schw..." oder "Bull.." liegen mir auf der Zunge (aber ich würde sie aus Höflichkeit natürlich nicht benutzen).

    Dann mach doch mal eine eigenen thread dazu auf. Bevor die unfreundlichen Mondlandungsgläubigen sich in diesem thread darüber hämisch freuen, dass die Mondlandungszweifler sich unter sich streiten.

    [image]

    > > Es geht nicht darum wer "RECHT hat oder NICHT", sondern darum,
    > > was WAHR ist, oder eben nur eine LÜGE.

    Gute Einstellung. Da bin ich ja mal gespannt.

    Bernd Borchert


    Die laufen (noch) nicht an der Leine: „Autonome“ in Griechenland! - Posting von Das Alte Periskop, 25.02.2018, 10:16


    http://orf.at/#/stories/2427886/

    Haben die etwa bei Mahmoud Ahmadinedschad „studiert“, der die "zionistische Medizin" dafür verantwortlich machte, dass sie unseren Planeten mit profitablen, aber nutzlosen Medikamenten verschmutzt?
    http://drugwonks.com/blog/what-do-jews-and-pharma-have-in-common

    Oder lebten die längere Zeit in Bayern, wo der einst mutige Noch-MP sich zu solchen Aussagen (1: 24 Min) über die "Demokratie" hinreißen ließ?
    https://www.youtube.com/watch?v=TZDgjPWfZUg

    Sinniert D.A.P. [[nono]]


    Rüstungskonzerne = Luft/Raumfahrtkonzerne: Lockheed, Boeing, GD, Raytheon, Grumman, etc. - BerndBorchert, 25.02.2018, 10:11


    http://www.manager-magazin.de/fotostrecke/ranking-die-groessten-ruestungskonzerne-der-welt-fotostrecke-93335-5.html

    Und die Banken profitierten sowieso von den zusätzlichen Staatskrediten (aus dem gleichen Grund profitierten sie auch vom Vietnamkrieg).

    Bernd Borchert


    Wer den Leser kennt ... - Zarathustra, 25.02.2018, 09:52


    > > ....: der Staatsnationalismus, während jene Formen, die über diese
    > > künstlichen Grenzen hinausgehen, die Kulturnation und die
    > >
    > Willensnation,
    > > ein Mauerblümchendasein fristen in diesem ehemaligen Forum für
    > Börse,
    > > Wirtschaft & ...
    > >
    > > Beste Grüsse, Zara
    >
    > Schau mal, wie sich die Grenzen von Nationalstaaten entwickelt haben. Die
    > Zeitraffer fördert vielleicht Dein Verständnis dafür, dass Kultur =
    > menschengemacht ≠ künstlich ist.
    >

    Schrieb ich irgendwo, Kultur sei künstlich? Wie wär's mit lesen? Stattdessen wirfst Du wieder Deinen altbekannten Leierkasten an.

    Was ich schreibe ist, dass eine Staatsnation mit seinen willkürlich gesetzten Grenzen ein künstlicheres Gebilde ist als eine Kulturnation oder eine Willensnation. Die Kurden beispielsweise bilden eine Staatsgrenzen übergreifende Kulturnation, und aus diesem Grund sind die Nationalstaaten Irak, Türkei und Syrien instabil. Auch eine Willensnation, die mehrere Kulturen und Staaten umfasst (Schweiz), ist natürlicher und stabiler als eine Staatsnation mit Grenzen, die die Schergen der Politbüros willkürlich gezogen haben.


    Du zweifelst daran, dass ein linksprogressives Gesellschaftsexperiment läuft? - Lechbrucknersepp, 25.02.2018, 09:07


    ...denn die Brisanz in dem Thema liegt daran, dass dieses Narrativ bislang als Verschwörungstheorie galt.

    Bisher war die Erzählung in den Öffentlich-Rechtlichen stets, dass zu 100 % arme Schutzbedürftige unsere Hilfe benötigen und wir deshalb die offensichtlichen Veränderungen hinnehmen müssen.

    Eine Frage der Gutmenschlichkeit, also.

    Hier wurde es erstmals als aktiver Prozess mit einem definierten Ziel geschildert: Überführung der monokulturellen Gesellschaft in eine multikulturelle.

    Berücksichtige, dass dies unter teilweiser Aussetzung der Rechtsordnung und im Rahmen eines fortgesetzten Rechtsbruches stattfindet und Du kannst vielleicht erkennen, warum diese Tagesschau-Nachricht so entlarvend war.


    (oT) - Simsalabim, 25.02.2018, 08:52



    Der neue Präsident Südafrikas hatte … - Das Alte Periskop, 25.02.2018, 08:52


    > Das Land am Kap, unter dem neuen Präsidenten, hat stets Partei für
    > Palästina genommen.
    Früher nicht, später ja!

    Guten Morgen @Apo!

    … in der Schule wohl Geschichtslehrer und keine Märchenerzähler. So liest man aus dem Lande der Errichter südafrikanischer KZ’s
    https://www.theguardian.com/world/2006/feb/07/southafrica.israel
    folgendes:

    „Der südafrikanische Antisemitismus war mit dem Aufstieg der Juden in den 1860er Jahren, während des Kimberly-Diamantenansturms, gewachsen.“
    So, so, … Diamanten! Die sind aber längst in Amsterdam oder in ….

    Und die „Anti-Riot-Fahrzeuge“ mit denen der Präsident persönlich konfrontiert war, lieferte wer?

    Schau, schau …. ein „Nazi-Sympathisant“ (John Vorster) 1976 bei einem Staatsbesuch in IL und überhaupt keine Berührungsängste!

    Und da wäre noch das Ergebnis eines „joint venture“ drei Jahre später (1979), einige tausend km südlich von Kapstadt: https://wikispooks.com/wiki/Vela_Incident

    "Er" erinnert sich, bin gespannt wer jetzt sofort aufheult.


    Gibt es noch kritische Denker im Gelben? Wieso wird einer Massenmedien-Nachricht kritiklos geglaubt? - Konstantin, 25.02.2018, 08:45


    > Interessanter Beitrag im ÖR
    > Fernsehen: Historisch einzigartiges Experiment


    Liebe Foristen,

    nun bin ich wirklich sehr erstaunt. Von der Schwarmintelligenz des Gelben hätte ich mir etwas mehr erwartet.

    Da wird ein etwas ungewöhnlicher Beitrag in den Massenmedien gesendet und KEINER stellt den Beitrag in Frage?

    Ich lese in den Kommentaren z.B.:
    > Alle Achtung, dass dies so gesendet wurde.
    > Ein Moment der Wahrheit

    Selbst Hadmut Danisch stellt den Inhalt nicht in Frage sondern listet nur eine Reihe an Fragen auf:
    http://www.dasgelbeforum.net/mix_entry.php?id=455697#p455715

    Ich hatte gedacht, es gäbe weit mehr Menschen als mich, die die Nachrichten der Massenmedien grundsätzlich immer in Frage stellen und sie eben nicht als wahr annehmen, nur weil sie womöglich in eigene Hirnmuster passen!

    Yascha Mounk hat im übrigen auch nicht von "Austausch" gesprochen. Wie kann man nur das Wort "verwandeln" als "austauschen" fehlhören?

    Und selbst wenn er gesagt hätte: "Wir testen gerade ob wir die Deutschen austauschen können ...", selbst dann braucht man doch so einer Nachricht nicht im geringsten glauben!!

    So eine Nachricht kann doch auch ein reiner Test sein, ein Experiment in sich!
    Da wird irgendein Stuss gesendet und dann beobachtet, wer von den angeblichen "Aufgewachten" immer noch tief schläft, und sich in jede Falle locken lässt...

    Ich schreibe absichtlich "Stuss", denn er spricht von:
    Verwandlung einer monoethnische, monokulturelle Demokratie
    in eine multiethnische [Demokratie]


    Ja, wenn das denn stimmen sollte, dann müsste es zuerst eine monoethnische, monokulturelle Demokratie geben!
    Ist die jemandem bekannt? Mir nicht!
    Von Schwaben über Bayern, Franken, bis hin zu "Fischköppen", das hat doch nichts mir "monoethnisch" oder gar "monokulturell" zu tun.

    Erst wenn man die Aussage von Yascha Mounk ins Gegenteil umdreht, dann erscheint etwas, dass stimmen könnte:
    Verwandlung einer multiethnischen, multikulturellen Demokratie
    in eine monoethnische, monokulturelle [Demokratie]
    .

    Die beabsichtigte und begonnene Tendenz zu EU, später NWO, also eine große Zentrale, eine Monokultur ist offensichtlich.
    Auch das angebliche Ansinnen verschiedene Ethnien zu vermischen zu einer überregionalen Mischrasse, passt eher in die Formulierung, Vielfalt abzubauen und etwas monoethnisches schaffen zu wollen.

    Oft erscheint es mir, dass bei den sogenannten Nachrichten das Gegenteil der Mitteilung eher an der Wahrheit liegt. So auch hier!

    Viele Grüße
    Konstantin


    Kultur = menschengemacht ≠ künstlich | Kulturmarxismus = ideologengemacht = künstlich - Lechbrucknersepp, 25.02.2018, 07:49


    > ....: der Staatsnationalismus, während jene Formen, die über diese
    > künstlichen Grenzen hinausgehen, die Kulturnation und die
    > Willensnation,
    > ein Mauerblümchendasein fristen in diesem ehemaligen Forum für Börse,
    > Wirtschaft & ...
    >
    > Beste Grüsse, Zara

    Schau mal, wie sich die Grenzen von Nationalstaaten entwickelt haben. Die Zeitraffer fördert vielleicht Dein Verständnis dafür, dass Kultur = menschengemacht ≠ künstlich ist.

    Die Grenzen Europas 1000-2013
    https://www.youtube.com/watch?v=RJfQ8-M2-j0

    Wegen zersetzender kulturmarxistischer Kräfte tun wir uns als Gesellschaft gerade schwer, Horden von Glücksrittern, die die Vollversorgung suchen und unsere Art zu leben hassen, nicht ins Land zu lassen. Als die Türken 1529 und 1683 vor Wien standen, waren die Verhältnisse noch klarer. Was seit damals geblieben ist, sind die Steinzeitvorstellungen im konservativen Islam.

    [image]

    Das ist mit unserer Lebensweise inkompatibel und wirkt zersetzend.
    Künstlich sind hingegen linksprogressive Gesellschaftsexperimente. Sie machen alles zu Shitholes.

    Innerhalb von Landesgrenzen:

    [image]

    und ganze Länder:

    https://www.steinhoefel.com/2015/11/massaker-von-paris-warum-frankreich-nichts-tun-wird.html


    Der künstlichste aller möglichen Nationalismen hat im DGF mittlerweile die meisten, bzw. lautesten Anhänger - Zarathustra, 25.02.2018, 07:09


    ....: der Staatsnationalismus, während jene Formen, die über diese künstlichen Grenzen hinausgehen, die Kulturnation und die Willensnation, ein Mauerblümchendasein fristen in diesem ehemaligen Forum für Börse, Wirtschaft & ...

    Beste Grüsse, Zara


    >
    >
    > "Rechtsnationale" Parteien sind folglich ein Anachronismus. Das
    > "imperiale" Gesicht
    > Europas ist die Normalität. Dass Europa eine Geschichte von erfolgreichen
    > und
    > souveränen Nationalstaaten sei, ist eine Idee, die nur in der Fantasie
    > der Europäer
    > existiert - ein Märchen von freien Völkern, die friedlich auf ihrem Land
    > gelebt hätten,


    Über Herrschende und Beherrschte ... - NST, 25.02.2018, 06:54


    > Also der Krieg ist ein win-win Spiel im Interesse der Maechtigen.

    > Die Migranten sind der Schluessel, um sich der reichen Kaste in der EU zu
    > entledigen.

    Ja, alles richtig, aber ....

    Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

    Möglicherweise geht es anders herum. Die Migranten sind der Schluessel, um sich der nicht reichen Kaste in der EU zu entledigen. Die Abhängigen des Sozialstaates sind die Beute.

    Wir beide sitzen in der 1. Reihe - Popcon long, lassen wir uns überraschen.[[smile]]
    Gruss


    Was ich nicht verstehe .... - NST, 25.02.2018, 06:36


    > Aber wenn man das den „Normalos“ erzählt, verdrehen sie nur die
    > Augen.
    > Das ist die verdammte Crux des Lebens, der man gerne entfliehen möchte
    > – aber eben nicht kann.

    Hallo,

    was verdammt noch mal kümmern euch die Normalos? Ich habe mich entschieden keiner mehr zu sein. Wenn die Normalos gerne in einer Demokratie und einem Sozialstaat leben, ihr Schaffenskraft zu rund 75% dort investieren, ist das ihre Entscheidung.

    Mein Weg ist ein anderer. Wer kein Normalo mehr sein will, muss einfach seine Zeit und sein Können in die eigenen Projekte investieren. Ist zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig, wird aber sehr schnell zum normalen Rhythmus.

    Ich verfolge meine ehemaligen Wegbegleiter die Normalos, aber meine Ziele und Lebensumstände unterscheiden sich inzwischen sehr stark. Im Rückblick wundere ich mich nur, wie lange ich es in der Anstalt überhaupt ausgehalten hatte. Alles zusammen, fast ein halbes Jahrhundert.

    Das halbe Leben fremd bestimmt, verstrickt in Glauben und Theorien und heute im Zeitstrom der Existenz. Alle Garantien und Versprechungen haben ihre Bedeutung verloren, was zählt ist das Jetzt, das jeden weiteren Tag gemeistert werden muss.
    Gruss


    Das Prinzip heißt Gewalt - D-Marker, 25.02.2018, 05:49


    ...
    >
    > Armes Deutschland, im wahrsten Sinne des Wortes.


    Hier eine Grundsatzrede eines Unverdächtigen, so richtig auf deutsch.
    Auch interessant für Menschen, die auf Brautschau gehen.


    https://youtu.be/8NPJVFlXuEw


    Tschie, so ist das.


    Gruß
    D-Marker


    Exotische Physik und Astronomie? ;-) - Nikolay, 25.02.2018, 00:16


    > Kosmische Expansion bleibt rätselhaft: Steckt exotische Physik
    > hinter den Diskrepanzen bei der Hubble-Konstante?
    > http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-22454-2018-02-23.html

    Zitat aus dem Artikel:
    "Jetzt haben Riess und seine Kollegen mithilfe des Hubble-Weltraumteleskops
    die bisher genaueste Messung der aktuellen kosmischen Expansion durchgeführt."

    [[freude]] [[zwinker]]
    „Hubble“ Betriebsleiter hat in 25 Jahren nie das Teleskop live gesehen
    https://www.youtube.com/watch?v=7-5mJV72cPM
    Die Ergebnisse der Exotischen "Physik" und "Astronomie" lassen natürlich nicht lange auf sich warten ... [[zwinker]]

    "Die Astronomie-Gemeinde hat wirklich Probleme damit, diese Unterschiede
    zu verstehen und zu erklären" ...
    ... "Noch gibt es hier mehr Fragen als Antworten. Astronomen können bisher
    nur raten
    , was hinter diesen seltsamen Diskrepanzen bei der kosmischen
    Expansion steckt – konkrete Hinweise gibt es nicht. Sie hoffen nun,
    dass zukünftige, noch genauere Messungen vielleicht mehr Klarheit
    bringen werden." ...
    ... "So könnte es beispielsweise sein, dass sich die Wirkung der Dunklen Energie seit der Frühzeit des Kosmos verändert hat."

    Oder die Wirkung der Hellen Energie ... könnte, ... beispielsweise ... [[freude]]

    ---

    In ca. einem Monat sollte eine Dokumentation veröffentlicht werden.
    Bin gespannt auf die Experimente und Ergebnisse.
    http://de.terraconvexa.com.br/Forschung
    http://de.terraconvexa.com.br/Galerie/Galerie-Experimente
    "Forscher am Zigurats - CTZ Technological Center, Wissenschaftler und andere
    eingeladene Forscher haben in den letzten Jahren verschiedene Experimente
    durchgeführt, um die wirkliche Form des Planeten Erde zu beweisen."

    http://tass.com/press-releases/990692 (Englisch)
    Zitat aus dem Artikel durch Google übersetzt
    https://translate.google.com/translate?hl=de&sl=en&tl=de&u=http%3A%2F%2Ftass.com%2Fpress-releases%2F990692&sandbox=1
    "Basierend auf einer Reihe von Naturphänomenen, die der anerkannten
    akademischen Lehre widersprechen, beschlossen brasilianische Wissenschaftler
    bei Dakila Pesquisas, diese Inkonsistenzen zu untersuchen. In sieben Jahren
    des Studiums wurden wissenschaftliche Experimente an verschiedenen Orten der
    Welt unter Beteiligung von Regierungsinstitutionen und professionellen
    Forschern aus verschiedenen Bereichen durchgeführt."
    "An allen Experimenten nahmen unter anderem Astronomen, Kartographen,
    Geologen, Topographen und Bauingenieure teil."

    Hopi:
    > Es geht nicht darum wer "RECHT hat oder NICHT", sondern darum,
    > was WAHR ist, oder eben nur eine LÜGE.

    Genau auf den punkt gebracht! [[top]]

    Gruß, Nikolay


    NACHRICHTENUEBERBLICK_2018_02_24 - Posting von Barbara, 24.02.2018, 23:55


    Deutsch? Pech gehabt. Ein Land wird irre

    http://www.achgut.com/artikel/deutsch_pech_gehabt_ein_land_wird_irre

    Tafeln: drei Informationen für die politische Klasse

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/tafeln-drei-informationen-fuer-die-politische-klasse/

    Bis die Macht der Mandarine Ohnmacht wird: Demokratie-Dämmerung
    "Alles, was den Kollaps hinauszögert, sind die braven Bürger, die unermüdlich weitermachen, was immer ihnen auch zugemutet wird, sind die braven Leute in den Unternehmen, staatlichen Institutionen, den privaten Einrichtungen, die tun, was sie für notwendig halten – altmodisch gesagt: was ihnen ihr Anstand gebietet."


    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/demokratie-daemmerung/

    "Hat Fernsehen etwas mit Demokratie zu tun? Zumindest in Deutschland nicht, denn da herrscht im öffentlich-rechtlichen Bereich das Feudalsystem. Die Untertanen haben den "Zehnten" abzuliefern, in Form der Rundfunk- und Fernsehgebühren, aus denen sich die Fernsehgewaltigen erst einmal selbst fürstlich versorgen, mit Intendantengehältern, die sogar den Bundespräsidenten vor Neid erblassen lassen, und natürlich "Betriebsrenten" auf allen Ebenen. Von dem, was danach übrig bleibt, fummeln sie ein Programm zusammen, das eher einer gezielten Volksverdummung gleicht, als dem Unterhaltungsmedium einer fortgeschrittenen Industrienation."

    https://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html

    Anatomie eines Absturzes

    http://www.achgut.com/artikel/anatomie_eines_absturzes

    Tausende protestieren gegen Schließung katholischer Schulen

    https://www.mopo.de/hamburg/in-der-city-tausende-protestieren-gegen-schliessung-katholischer-schulen-29776008

    Rettungskräfte beklagen Gewalt und fordern: "Hände weg!"

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83289730/rettungskraefte-beklagen-gewalt-und-fordern-haende-weg-.html

    Steuerzahler sollen für schwächelnde Mainstream-Medien löhnen!

    http://vera-lengsfeld.de/2018/02/22/steuerzahler-sollen-fuer-schwaechelnde-mainstream-medien-loehnen/

    Anklage: Staatlich organisierter Rechtsbruch und Hochverrat

    https://krisenfrei.com/anklage-staatlich-organisierter-rechtsbruch-und-hochverrat/

    Mit Sprache Herrschaft verschleiern und verklären

    http://www.nachdenkseiten.de/?p=42566

    Seit wann sind Autos „rechts“?

    https://www.welt.de/motor/article173584156/Bellberg-Seit-wann-sind-Autos-rechts.html#Comments

    Entwurzelte Völker haben keine Rechte mehr am Grund und Boden. Sie sind wie Treibholz

    https://ddbnews.wordpress.com/2018/02/23/un-plan-ethnische-reinheit-verhindern-video/

    Plant die Große Koalition ein Volks-Verbot?

    https://qpress.de/2018/02/24/plant-die-grosse-koalition-ein-volks-verbot/

    Umvolkung akut: 23.2.18 – Merseburg Nord wird mit Hunderten Muslimen besiedelt

    https://blog.halle-leaks.de/umvolkung-akut-23-2-18-merseburg-nord-wird-mit-hunderten-muslimen-besiedelt/

    Recht, Wahrheit, Braunhemden

    http://vineyardsaker.de/2018/02/24/dies-und-das-recht-wahrheit-braunhemden/

    Wenn Berlin fällt... Wenn die Hauptstadt fällt, ist die Schlacht verloren. Das gilt auch für die Privatisierung öffentlicher Schulen, meint Magda von Garrel.

    https://www.rubikon.news/artikel/wenn-berlin-fallt

    Ohne Flüchtlingskrise hätte es keine AfD gegeben! Wozu auch, wenn die "gewählten" Parteien Politik für die Menschen machten, denen sie verplichtet sind! Dem deutschen Volke nämlich! Und nicht der Finanzmafia! (Und der geht es um Geld & Macht und Ausbeutung & Versklavung!

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article173924160/Rechtspartei-Ohne-Fluechtlingskrise-wuerde-die-AfD-ein-Schattendasein-fristen.html#Comments

    https://de.wikipedia.org/wiki/Dem_deutschen_Volke

    Nach dem Koalitionskracher: Der Vertrag, der keiner ist

    http://www.politplatschquatsch.com/2018/02/nach-dem-koalitionskracher-der-vertrag.html

    Weiter so mit Hartz IV - Der Koalitionsvertrag als Krisensymptom der deutschen Sozialdemokratie

    https://deutsch.rt.com/inland/65640-weiter-so-mit-hartz-iv-groko-gegen-sozialstaat/

    Jobcenter kürzte Hartz IV – weil der Kühlschrank leer war

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/jobcenter-kuerzte-hartz-iv-weil-der-kuehlschrank-leer-war-a2357962.html

    Maasarbeit: Pyromanen als Löschzug

    http://www.neulandrebellen.de/2018/02/maasarbeit-pyromanen-als-loeschzug/

    Brutal trifft Blöd – Das Ende der Zivilisation…?

    https://www.journalistenwatch.com/2018/02/23/brutal-trifft-bloed-das-ende-der-zivilisation/

    Egon Krenz erklärt die Welt

    https://www.n-tv.de/politik/Egon-Krenz-erklaert-die-Welt-article20305642.html

    Biedenkopf auch

    "Wenn die Leute sich für eine Stunde auf einem dafür reservierten Platz populistische Reden anhören, um danach in die Kneipe zu gehen, gefährden sie kaum unsere Demokratie.""

    https://www.tag24.de/nachrichten/muenchen-dresden-sachsen-kurt-biedenkopf-afd-pegida-keine-gefahr-interview-cdu-457965#article

    Kurt Biedenkopf zieht nach Dresden zurück

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83290368/kurt-biedenkopf-zieht-nach-dresden-zurueck.html

    Früherer CDU-Politiker Bernhard Vogel spricht offen über das Verhältnis zwischen West- und Ostdeutschen

    https://www.tag24.de/nachrichten/leipzig-mdr-riverboat-bernhard-vogel-ex-ministerpraesident-ost-westdeutschland-groko-458084#article

    Interview mit Björn Engholm: "Wehner hat uns damals gewarnt"

    https://www.n-tv.de/politik/Wehner-hat-uns-damals-gewarnt-article20303898.html

    Ein Buch für Deniz Yücel

    http://kpkrause.de/2018/02/23/ein-buch-fur-deniz-yucel/

    Deniz Yücel oder das Armutszeugnis der Systemparteien

    https://www.journalistenwatch.com/2018/02/23/deniz-yuecel-oder-das-armutszeugnis-der-systemparteien/

    Super, Türkei schafft sich ab!

    https://www.fischundfleisch.com/dieter-krassnig/super-tuerkei-schafft-sich-ab-44163

    ;-) Continental streicht Türkei in Werbefilm von der Karte

    http://derwaechter.net/continental-streicht-tuerkei-in-werbefilm-von-der-karte

    Das gibt es nur in Deutschland: Ertrinken Flüchtlingskinder, ist der Bürgermeister schuld!

    https://www.journalistenwatch.com/2018/02/23/das-gibt-es-nur-in-deutschland-ertrinken-fluechtlingskinder-ist-der-buergermeister-schuld/

    Teilerfolg gegen Racial Profiling: Gerichtsentscheidung könnte helfen, rassistische Praxis weiter zurückzudrängen

    https://www.neues-deutschland.de/artikel/1080336.racial-profiling-teilerfolg-gegen-racial-profiling.html

    Kita-Plätze bleiben in Berlin Mangelware: Kita-Plätze Eltern werden es in diesem Jahr besonders schwer haben (Weil sich die eingewanderten Sozialschmarotzer auf Kosten der Deutschen wie die Karnickel vermehren!)

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/kita-plaetze-eltern-werden-es-in-diesem-jahr-besonders-schwer-haben-29773500

    Der deutsche Michel zahlt ... und Ahmad grinst: Lauterbach über Pinneberg-Syrer: „Ob er arbeiten will oder nicht ist egal“

    http://www.pi-news.net/2018/02/lauterbach-ueber-pinneberg-syrer-ob-er-arbeiten-will-oder-nicht-ist-egal/

    "Familienpolitik am Rande der Eidbrüchigkeit": AfD-Abgeordneter Reichardt warnt vor Aussterben der Deutschen

    Kommentare: "Scharfe Rede von Hr. Reichardt, sehr gut, allerdings hätte er anfügen können, daß das Kindergeld gestaffelt nach Dauer des Aufenthalts in Deutschland gezahlt werden müße. Es kann nicht sein, daß eine neu hierhergeschleuste Asylbetrügerfamiliie von Anfang an denselben Kindergeldsatz bekommt wie Volksdeutsche ! OT: Guck gerade Olympia, da sprechen alle nur noch vom „Team D“ , wer hat denn diesen Schwachsinn zu verantworten ? Schämt man sich jetzt schon im Linksfunk das Wort „Deutschland“ auszusprechen ? Vollkommen irre, dieses Land !"

    "Diese Entwicklung ist völlig klar und Kindergeld ist nur eine Seite der Medaille. Wenn man sich die Lebenshaltungskosten und speziell die Mieten ansieht, sieht man die Misere. Meist sind beide Ehepartner gezwungen zu arbeiten. Wenn dann der Kinderwunsch trotzdem da ist. kommt das Kind in den Kindergarten. Der TV Beitrag über den sog. Harem Syrer, mit 6 Kindern und zwei Frauen wobei der Mann (Analphabet) lieber mit den Kindern spielt, als Deutsch zu lernen und zu arbeiten, das Haus wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Oder in Berlin Neukölln, wo die 2. oder Drittfrau sich beim Jobcenter meldet und angibt, dass der Vater der Kinder unbekannt ist. Das zeigt doch eindeutig, was hier schief läuft und auch noch unterstützt wird. Wieso kann man die Deutschen Paare, die sich keine Kinder leisten können, nicht besser stellen bei der Einkommenssteuer- Genau da macht es Sinn, da sie ja arbeiten und Steuern zahlen. Wer bewusst nicht arbeitet, weil er/sie zu faul ist und dafür quasi noch belohnt wird (Kindergeld Hartz IV etc.) muss definitiv weniger erhalten. Wenn durch Polygamie die Zahl der Kinder so sehr ansteigt, darf das nicht noch als Geschäftsmodell gesehen werden. Hinzu kommt der Mangel an bezahlbarem Wohnraum, der sich extrem verschärft hat, durch die massenhafte und unkontrollierte Zuwanderung."

    http://www.pi-news.net/2018/02/afd-abgeordneter-reichardt-warnt-vor-aussterben-der-deutschen/

    Das reiche Deutschland gibt es nur im Koalitionsvertrag

    Kommentare: "Deutschland wird gemolken wie eine HF Kuh und nichts weiter. Das Geld kommt aber Deutschland nicht zugute, man schaue nur wie das Land überall verfällt! Da sah es mit bedeutend weniger Steuergeld vor wenigen Jahrzehnten noch bedeutend besser aus! Doch sein wir ehrlich auch das Investitionskapital fließt schon seit vielen Jahren aus Deutschland ab und "deutsche" DAX Unternehmen sind in keinster Weise mehr wirklich deutsch. Doch wer jenes nicht sieht muss schon seit Jahren mit Blindheit gestraft sein, dass man jenes jetzt aufgreift, ist doch nur der Tatsache geschuldet, dass man die desolate Situation Deutschlands nicht mehr leugnen kann! Wer genauer hinsieht und die verdeckten Staatsschulden betrachtet, kommt schon zu den Gedanken ob da nicht eine Insolvenz verschleppt wird und erst wenn nichts mehr geht, die Karten aufgedeckt werden."

    "Das verwundert jetzt nicht. Eine Nation die von Juristen, Sozialwissenschaftlern, Soziologen und weltanschaulich durchgeformten Parteigängern geführt wird, versinkt halt irgendwann im Mittelmaß. Wenn dann noch der Mittelstand und die leistungswilligen Finanzerer der Party steuerlich ausgeraubt werden, bleibt für viele irgendwann nur noch der Gang zur Tafel."

    "So, so! Die Bürger sind also selber Schuld, dass sie nicht so reich sind, weil sie nicht in den wankelmütigen Aktienmarkt investieren. Ist dem Autor dieses Artikels mal die Idee gekommen, dass viele Bürger auf Grund der zweithöchsten Steuerlast in Europa, gar nicht genug übrig haben, um noch groß in Aktien machen zu können? Wenn wir natürlich genau so Steuerfaul wären wie die Südländer, dann könnten wir auch mehr in Aktien investieren. Aber dann wäre die EU Pleite, weil Deutschland dann nicht mehr alles zahlen könnte. Der Artikel ist wieder mal der Versuch, dem Bürger die Schuld einzureden und vom Staatsversagen abzulenken."

    https://www.welt.de/finanzen/article173880430/Vermoegen-Das-reiche-Deutschland-gibt-es-nur-im-Koalitionsvertrag.html#Comments

    Wären die Wessis eher aufgewacht? Spiegel 1975: "Mehr Sex -- weniger Babys: Sterben die Deutschen aus?"

    https://magazin.spiegel.de/EpubDelivery/spiegel/pdf/21113073

    Bundeswehr-Christen brauchen mehr Gebetszeit

    https://qpress.de/2018/02/24/bundeswehr-christen-brauchen-mehr-gebetszeit/

    Berliner Polizisten setzen ihre Dienstwaffen immer öfter ein!

    https://www.tag24.de/nachrichten/polizei-sek-berlin-setzen-dienstwaffen-oefter-ein-statistik-senat-457686#article

    Zum Treiben ausländischer Nachrichtendienste in Deutschland

    Kommentare: Warum hat nie einer wegen der "National Sigint Requirement List" nachgefragt?

    "Die Stasi hatte Beweise dafür gesammelt, daß US-Agenten die Bundesregierung ausspionierten. Doch nach der Wende ließ das Bonner Innenministerium die belastenden Akten von bewaffneten Grenzschützern abholen und nach Washington bringen. Die stählernen Container bargen ein Staatsgeheimnis: 13.088 Seiten Dokumente. Wie kann man so blöd sein, solche Dokumente an die USA zu geben, ohne vorher wenigstens Kopien zu machen? Genau, so blöd kann man nicht sein. Mit "Blödheit" hat das nichts mehr zu tun. Ach ja, der "Amtsleiter" war ein gewisser Transatlantiker namens Joachim Gauck...."

    GEHEIMDIENSTE: Spurenvernichtung im Amt

    https://magazin.spiegel.de/EpubDelivery/spiegel/pdf/14010746

    https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Zum-Treiben-auslaendischer-Nachrichtendienste-in-Deutschland/Warum-hat-nie-einer-wegen-der-National-Sigint-Requirement-List-nachgefragt/posting-31919532/show/

    DIA und Michele Kiesewetter - das hätte mich interessiert

    https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Zum-Treiben-auslaendischer-Nachrichtendienste-in-Deutschland/DIA-und-Michele-Kiesewetter-das-haette-mich-interessiert/posting-31919201/show/

    https://www.heise.de/tp/features/Zum-Treiben-auslaendischer-Nachrichtendienste-in-Deutschland-3976271.html

    V-Mann Land

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2018/02/24/v-mann-land/

    Staatsschutz ermittelt, weil Musiker Nachrichtentext teilte

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_83287266/polizei-muenchen-ermittelt-gegen-musiker-weil-er-br-text-teilte.html

    Museum zur Deutschen Einheit wird in Bad Bodenteich eröffnet

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83288920/museum-zur-deutschen-einheit-wird-in-bad-bodenteich-eroeffnet.html

    Konzert zum 333. Geburtstag von Händel in Halle

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83288440/konzert-zum-333-geburtstag-von-haendel-in-halle.html

    Margriet Buchberger - Aria: Alleluia Antonio Vivaldi live

    https://www.youtube.com/watch?v=7hWMWK0D0vg

    Einige Buhrufe bei Claus Peymanns "König Lear" in Stuttgart

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83288476/einige-buhrufe-bei-claus-peymanns-koenig-lear-in-stuttgart.html

    Flammenmeer in Frankfurt nach Banken-Crash!

    https://www.tag24.de/nachrichten/frankfurt-leipzig-banken-crash-desiree-nosbusch-beer-zdf-arte-bad-banks-staffel-serie-458023#article

    Fans beim Ölradiator-Treffen in Güldengossa

    "So wurde ein Ölradiator etwa als Fahrzeug genutzt - angetrieben von einem Mopedmotor. Andere waren zum Schaukelpferd oder Hubschrauber umfunktioniert worden."

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83290474/alles-rund-um-die-heizung-fans-beim-oelradiator-treffen.html

    https://www.facebook.com/Oelradiatortreffen/

    Alt-Bundespräsident Wulff ist neuer Chor-Präsident

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83290798/alt-bundespraesident-wulff-ist-neuer-chor-praesident.html



    Nach Streit unter Teenagern: 15-Jährige stirbt durch Messerstich

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_83289470/dortmund-15-jaehrige-von-teenagerin-erstochen.html

    Wilde Horden in Hörde

    http://www.pi-news.net/2018/02/dortmund-15-jaehriges-maedchen-von-maedchen-auf-parkdeck-erstochen/

    "Deutsche" sagt gar nichts! Laut WDR könnte auch eine abgebrochene Bierflasche die Tatwaffe gewesen sein

    https://www.tag24.de/nachrichten/dortmund-parkhaus-streit-teenager-maedchen-bierflasche-waffe-verdaechtige-grund-jacke-schmutzig-458149#article

    Auto reißt Loch in Hauswand - Fahrer flüchtet

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83287962/auto-reisst-loch-in-hauswand-fahrer-fluechtet.html

    Autofahrer rast fünf Streifenwagen davon: bis zu 180 km/h

    "Kurz vor dem Grenzübergang Neulauterburg konnte der Mann aus Frankreich schließlich gestoppt werden - nach einem Zusammenstoß mit einem vor ihm fahrenden Polizeiauto. Wie sich herausstellte, war der 39-Jährige ohne Führerschein, dafür aber unter Kokain- und Alkoholeinfluss unterwegs, teilte die Polizei am Samstag mit."

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83289254/autofahrer-rast-fuenf-streifenwagen-davon-bis-zu-180-km-h.html

    "Schweizer"?

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83289628/drei-maenner-nach-ueberschlag-auf-autobahn-81-schwer-verletzt.html

    Busfahrer nach Attacken auf Fahrgast fristlos entlassen

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83289444/busfahrer-nach-attacken-auf-fahrgast-fristlos-entlassen.html

    Mann erleidet bei Streit Schnitt- und Stichverletzungen

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83289484/mann-erleidet-bei-streit-schnitt-und-stichverletzungen.html

    "Planenschlitzer" stehlen an A4 Lebensmittel und Bekleidung

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83289348/-planenschlitzer-stehlen-an-a4-lebensmittel-und-bekleidung.html

    Haftbefehl: Verwandte begleichen Geldstrafe

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83289380/haftbefehl-verwandte-begleichen-geldstrafe.html

    Trotz Blutspuren! Ließ Polizei brutalen Messerstecher wieder laufen?

    https://www.tag24.de/nachrichten/trotz-blutspuren-liess-polizei-berlin-altglienicke-messerstecher-wieder-laufen-457897#article

    Horror-Fund am Hafen! Angler entdeckt toten Mann in Fluss

    https://www.tag24.de/nachrichten/horror-fund-angler-entdeckt-toten-in-demmin-in-fluss-vermisster-mann-457969#article

    Feuerwehr findet bei Löscharbeiten tote Frau

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83290776/feuerwehr-findet-bei-loescharbeiten-tote-frau.html

    Werne: Mann vor Gaststätte lebensgefährlich verletzt

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83290232/werne-mann-vor-gaststaette-lebensgefaehrlich-verletzt.html

    Mit höchster Gewalt in den Kopf gerammt …: Berlin: Kameruner Killer ersticht Priester mit Regenschirm

    http://www.pi-news.net/2018/02/berlin-kameruner-killer-ersticht-priester-mit-regenschirm/

    Unbekannter schneidet Frau ins Gesicht - Die Umstände der Tat machen fassungslos

    https://www.focus.de/regional/cuxhaven-unbekannter-schneidet-frau-ins-gesicht-die-umstaende-der-tat-machen-fassungslos_id_8514580.html



    UNO-Sicherheitsrat verabschiedet Resolution mit Forderung nach Waffenstillstand in Syrien

    https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2018/02/24/uno-sicherheitsrat-verabschiedet-resolution-mit-forderung-nach-waffenstillstand-in-syrien/

    Das Geschäft mit dem Tod: Mit dem Krieg in Syrien und Irak wird viel Geld verdient.

    https://www.rubikon.news/artikel/das-geschaft-mit-dem-tod

    Ost-Ghuta - ein Glücksfall für kriegsgeile Heuchler

    http://www.egon-w-kreutzer.de/005/tk180224.html

    Der Beweis

    https://krisenfrei.com/der-beweis/

    Nein zum Krieg in Gaza

    https://www.marx21.de/nein-zum-krieg-in-gaza/

    Netanjahus Weg von der Macht ins Gefängnis – oder Krieg gegen Russlands Verbündete Hisbollah (Libanon), Iran, Syrien

    https://new.euro-med.dk/20180223-netanjahus-weg-von-der-macht-ins-gefangnis-oder-krieg-gegen-russlands-verbundete-hisbollah-libanon-iran-syrien.php

    Hauptstadt Jerusalem - Israel und die USA provozieren Eskalation zum totalen Krieg

    http://www.info-welt.eu/2018/02/hauptstadt-jerusalem-israel-und-die-usa.html

    "Gefährdet den Frieden": Türkei warnt vor US-Botschaftsumzug nach Jerusalem

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/us-botschaft-in-jerusalem-umzug-gefaehrdet-den-frieden-warnt-tuerkei-a-1195233.html

    Tränengas in Bilin: Eindrücke aus einem besetzten Land

    https://www.jungewelt.de/artikel/327879.tr%C3%A4nengas-in-bilin.html

    Syrienkrieg – 23. Februar 2018: Syrische Armee marschiert erreicht Von YPG gehaltenen Teil von Aleppp, Türkei greift Convoy

    https://wunderhaft.blogspot.de/2018/02/syrienkrieg-23-februar-2018-syrische.html

    Autonome Waffen, Mini-Drohnen, intelligente Bomben: Verunsicherung als Treiber der Sicherheitsforschung

    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Autonome-Waffen-Mini-Drohnen-intelligente-Bomben-Verunsicherung-als-Treiber-der-Sicherheitsforschung-3976589.html

    Bundeswehr-Fahrzeuge in Mali laut «Focus» nur bedingt bereit

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83287896/bundeswehr-fahrzeuge-in-mali-laut-focus-nur-bedingt-bereit.html

    Die Linke pflegt ihre Fetische statt die Mächtigen zu kritisieren

    "Nur ja nicht hinsehen. Davon will die Mainstream-Linke jedoch nichts wissen. Sie hält an der Lektion fest: Über die Entlassung eines neofaschistischen Rassisten wie Bannon kommt man leicht hinweg. Das dämonisierte Bild einer faschistischen Bedrohung ist ihr politischer Fetisch. Ein Fetisch im einfachen Freudschen Sinn eines faszinierenden Bildes, dessen Funktion darin besteht, die tatsächlichen Konfliktlinien zu verschleiern. Die Figur des Faschisten hat in der Vorstellungswelt der heutigen Linken genau die gleiche Funktion wie der Jude im Faschismus. Sie erlaubt es, uns nicht mit den eigentlichen Wurzeln unserer Krise zu befassen. Die Angst, nur ja keine Kompromisse mit der neuen Rechten machen zu müssen, täuscht uns darüber hinweg, bis zu welchem Grad wir bereits von ihr kompromittiert sind. Man darf darum jedes Zeichen einer Selbstreflexion begrüssen."

    https://www.nzz.ch/feuilleton/oeffnet-die-augen-genossen-ld.1353690

    Die trojanischen Pferde des George Soros

    https://alexandrabader.wordpress.com/2018/02/24/die-trojanischen-pferde-des-george-soros/

    Guyana errichtet Militärstützpunkte an der Grenze zu Venezuela

    http://latina-press.com/news/246981-guyana-errichtet-militaerstuetzpunkte-an-der-grenze-zu-venezuela/

    Bei Überfall auf Wache fünf Polizisten erschossen

    https://www.tag24.de/nachrichten/ngcobo-ostkap-suedafrika-nach-tod-von-polizisten-mehrere-tatverdaechtige-erschossen-457798#article

    Kapstadt könnte wegen seiner Abneigung gegen Israel austrocknen

    https://politisches.blog-net.ch/2018/02/24/kapstadt-kann-wegen-seiner-abneigung-gegen-israel-austrocknen/

    Tödlicher Vorfall in Indien: Autofahrer rast in Schülergruppe und tötet neun Kinder

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_83289660/autofahrer-rast-in-schuelergruppe-und-toetet-neun-kinder.html

    Kanadas Premier erntet Spott nach Indien-Besuch

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/internationale-politik/id_83288250/justin-trudeau-kanadas-premier-erntet-spott-nach-indien-besuch.html

    Orbán und die Furcht vor dem Islam

    http://www.geolitico.de/2018/02/24/orban-und-die-furcht-vor-dem-islam/

    Kulturforscherin: Heimat hat nichts mit Herkunft zu tun

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83288910/kulturforscherin-heimat-hat-nichts-mit-herkunft-zu-tun.html

    "Welle antisemitischer Exzesse": Warnung an Polen vor Imageschaden

    https://www.tag24.de/nachrichten/bruessel-warschau-antisemitismus-polen-imageschaden-eu-holocaust-gesetz-tusk-streit-458062#article

    Juden entsetzt: Polen will rituelles Schächten von Tieren mit 4 Jahren Gefängnis bestrafen

    http://www.anonymousnews.ru/2018/02/24/juden-entsetzt-neues-gesetz-in-polen-4-jahre-haft-fuer-rituelles-schaechten-von-tieren/

    Kommentar: "In fast allen europäischen Ländern ist das Schächten verboten. Und das mit Recht ! Auch in Deutschland. Allerdings haben die rückratlosen Deutschen nicht den Mut, dieses Verbot gegenüber den Moslems und Juden durchzusetzen. Da hat man immer noch die Angst vor der Faschismuskeule der Juden. In Anbetracht unserer belasteten Vergangenheit, dürfen Juden in UNSEREM Land alles, denn wir haben nicht mehr den Mut zum NEIN sagen. Also vergibt man Ausnahmegenehmigungen – es ist ein Skandal.
    Unser Tierschutzgesetz sollte zehn mal höher stehen als religiöse Rituale ! Wem das nicht paßt, der kann gern woanders hingehen. Aber nein, das wollen sie auch nicht. Wo Deutschland doch das einzige Schlaraffenland auf Erden für alle Ausländer ist. Also traktiert man die Deutschen so lange, bis sie wieder klein beigeben und Ausnahmegenehmigungen erteilen. Diese deutsche Unterwürfigkeit kotzt mich nur noch an !!!"


    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2018/polen-will-schaechten-einschraenken/#comments

    „Handelskrieg jederzeit möglich“: WTO-Chef gibt eine düstere Prognose zur Zukunft der Weltwirtschaft

    http://www.businessinsider.de/chef-der-welthandelsorganisation-gibt-eine-duestere-prognose-zur-zukunft-der-weltwirtschaft-2018-2

    Die Lösung des EEG-Problems wurde von der EU gestartet – Energie (in Deutschland) immer teurer zu machen, bis sie niemand mehr „benötigt“

    https://www.eike-klima-energie.eu/2018/02/22/die-loesung-des-eeg-problems-wurde-von-der-eu-gestartet-energie-in-deutschland-immer-teurer-zu-machen-bis-sie-niemand-mehr-benoetigt/

    Massenklagen gegen Monsanto in den USA

    https://www.neues-deutschland.de/artikel/1080479.massenklagen-gegen-monsanto-in-den-usa.html

    Kosten für neues Gefängnis in Rottweil explodieren

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83289568/kosten-fuer-neues-gefaengnis-in-rottweil-explodieren.html

    Da kommen ja Fahrverbote wie gerufen ;-) Internes Papier der Polizei: Berliner Straßenverkehr wird immer gefährlicher

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/verkehr/internes-papier-der-polizei-berlins-strassenverkehr-wird-immer-gefaehrlicher-29773098

    Regierung will bundesweit Fahrverbote ermöglichen

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_83288126/diesel-regierung-will-rechtsgrundlage-fuer-fahrverbote.html

    Hunderte Verstöße gegen Mindestlohn in Brandenburg

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83288760/hunderte-verstoesse-gegen-mindestlohn-in-brandenburg.html

    In der Armutsindustrie: Tafeln, Möbelbörsen, Ein-Euro-Jobs: In Magdeburg managen gemeinnützige Firmen das Leben der finanziell Abgehängten. Betroffene bleiben unter sich

    https://www.jungewelt.de/artikel/327724.in-der-armutsindustrie.html

    Beratungsstellen klagen über Wohnungsmarkt für Obdachlose

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83288932/beratungsstellen-klagen-ueber-wohnungsmarkt-fuer-obdachlose.html

    Das Ding wird ein Selbstläufer! Erzgebirger erfinden wärmende Sohlen

    https://www.tag24.de/nachrichten/eibenstock-sachsen-erzgebirge-funke-stickerei-erfindung-hightech-waermende-einlegesohlen-kalte-fuesse-457478#article

    Anwohner rätseln: Was für ein Flugzeug kreist da über der Kölner City?

    https://www.express.de/koeln/anwohner-raetseln-was-fuer-ein-flugzeug-kreist-da-ueber-der-koelner-city--29773868

    Ein neuer Konkurrent will ab April in Deutschland Rewe, Edeka und Amazon angreifen

    http://www.businessinsider.de/neuer-konkurrent-will-ab-april-rewe-edeka-und-amazon-angreifen-2018-2

    Überraschende Konkurrenz für Supermärkte: Eine Veränderung an der Kasse soll das Einkaufen revolutionieren

    http://www.businessinsider.de/konkurrenz-fuer-supermaerkte-eine-veraenderung-an-der-kasse-soll-das-einkaufen-revolutionieren-2018-2

    Wenn der Algorithmus das Ich angreift

    http://www.deutschlandfunk.de/menschen-daten-fakten-wenn-der-algorithmus-das-ich-angreift.676.de.html?dram:article_id=411216



    ML 4.0 CANARY ISLANDS, SPAIN REGION

    https://www.emsc-csem.org/Earthquake/earthquake.php?id=650603

    https://www.emsc-csem.org/#2

    http://quakes.globalincidentmap.com/

    http://www.isthisthingon.org/Yellowstone/daythumbs.php

    Bis minus 22 Grad: Hier droht Deutschland sibirische Kälte

    http://www.t-online.de/wetter/wetter-aktuell/wetter-hier-droht-deutschland-sibirische-kaelte/83289510

    Am Nordpol wärmer als in Mitteleuropa

    http://www.spektrum.de/news/am-nordpol-waermer-als-in-mitteleuropa/1546877

    Kosmische Expansion bleibt rätselhaft: Steckt exotische Physik hinter den Diskrepanzen bei der Hubble-Konstante?

    http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-22454-2018-02-23.html

    Nur Abzocke! Stiftung Warentest winkt ab: Den meisten Patienten bringt Vitamin-D-Präparat nichts

    https://www.focus.de/gesundheit/news/stiftung-warentest-vitamin-d-praeparate-nicht-immer-sinnvoll_id_8520870.html

    Steinsärge, Statuen und Goldmaske: Deutsche Archäologen entdecken Totenstadt in Ägypten

    http://www.t-online.de/nachrichten/wissen/archaeologie/id_83290478/deutsche-archaeologen-entdecken-totenstadt-in-aegypten.html


    Bin gespannt auf eine neue Doku, um die wirkliche Form des Planeten Erde ... - Nikolay, 24.02.2018, 23:54


    Die Doku sollte in ca. einem Monat veröffentlicht werden.
    http://de.terraconvexa.com.br/Forschung
    http://de.terraconvexa.com.br/Galerie/Galerie-Experimente
    "Forscher am Zigurats - CTZ Technological Center, Wissenschaftler und andere
    eingeladene Forscher haben in den letzten Jahren verschiedene Experimente
    durchgeführt, um die wirkliche Form des Planeten Erde zu beweisen."

    http://tass.ru/press-relizy/4971369
    Artikel in Russisch durch Google übersetzt
    https://translate.google.com/translate?sl=ru&tl=de&js=y&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Ftass.ru%2Fpress-relizy%2F4971369&edit-text=

    > Es geht nicht darum wer "RECHT hat oder NICHT", sondern darum,
    > was WAHR ist, oder eben nur eine LÜGE.

    So ist das! [[top]]

    Gruß, Nikolay


    Mondlandung - Rybezahl, 24.02.2018, 23:35


    Hallo BerndBorchert!

    > JFK hatte ja versprochen, noch in dem Jahrzehnt zum Mond zu fahren. Als man
    > sah, dass es nicht geht (z.B. vanAllen Gürtel, oder das Theater mit der
    > Flugstabilität der Landefähre), hat man beschlossen: If you cant make,
    > fake it. Im Film Capricorn wird den Astronauten erst am Tag vorher gesagt,
    > dass sie nicht mitfliegen - zu gefährlich ...

    Müssten dann nicht ständig Mondlandungen stattfinden? Es braucht ja nicht zwingend einen Kubrick dazu und die Technik ist auch besser geworden. Außerdem können sie im Internet eine Menge aus ihren alten Fehlern lernen.

    > Bezahlt haben die US Steuerzahler einen Betrag, der heutzutage
    > schätzungsweise 500 Mrd. entspräche. Wer hat das Geld bekommen? vor allem
    > die Rüstungsindustrie. Auch die Banken haben profitiert, denn sie konnten
    > neue Staatskredite vergeben. Wer die Verantwortlichen sucht: Follow the
    > money!

    Und die Rüstungsindustrie hat damit womöglich Raketen hergestellt? Oder meinst du eher Waffen, die in keiner Statistik auftauchen? Also Waffen, von denen fast kein Mensch etwas weiß - da völlig unsichtbar?


    Gruß
    Rybezahl.


    Konzentrationslager in den USA - sigma, 24.02.2018, 23:34


    . (An anderer
    > Stelle habe ich irgendwo gelesen, dass auch die Konzentrationslager nur
    > eine Nachahmung der Gulags und der stalinistischen systematischen Tötung
    > Oppositioneller waren.)*[/i]
    >
    > Hadmut Danisch wird es mir bitte nachsehen, wenn ich den zitierten Absatz
    > für einen schweren, sogar schlimmsten Fehler halte, den dieser
    > hochintelligente Mann machen konnte.
    >
    > Hitlers Konzentrationslager waren keine Kopie des GULAG, ihre Vorbilder
    > waren die britisch-demokratischen Vernichtungslager aus dem
    > südafrikanischen Burenkrieg. Hitler hat das in einer Rede sogar zugegeben,
    > daß die Nazis mit ihren KZs nur englische Vorbilder nachgeahmt hätten.

    Hier ist anzumerken, daß sich während des US-Bürgerkrieges in Andersonville ein Südstaaten-KL befand, in dem viele Unionssoldaten durch schlechteste Behandlung (amerikanische Variante der Rheinwiesenlager) umkamen. Der Schweizamerikaner und Lagerleiter Henry Wirtz (die deutsche Laus) wurde von den Siegern zum Tode verurteilt und gehenkt.
    Hadmut Danisch gebührt mein allerhöchster Respekt!
    Gruß sigma

    https://de.wikipedia.org/wiki/Henry_Wirz
    https://de.wikipedia.org/wiki/Andersonville_National_Historic_Site
    https://diepresse.com/home/zeitgeschichte/4862365/USBuergerkrieg_Hinrichtung-der-deutschen-Laus
    https://literaturschock.de/literaturforum/index.php?topic=30502.0


    Heute hast Du Dich selber übertroffen - stokk, 24.02.2018, 23:21


    Geht doch[[top]]


    OT: Südafrika kappt und stopt alle diplomatischen Beziehungen zu Israel - Posting von Apostroph, 24.02.2018, 23:12


    https://www.zerohedge.com/news/2018-02-24/south-africa-cut-all-diplomatic-ties-israel

    Südafrika akzeptiert nicht länger die israelische Missachtung der Menschenrechte gegenüber den Palästinensern , Besetzung und widerrechtliche Aneignung von paläst. Ländereien.

    Das Land am Kap, unter dem neuen Präsidenten, hat stets Partei für Palästina genommen. Eine sehr interessante Entwicklung, welche nur wenige Tage nach der Abdankung/Abwahl des korrupten Zuma, eine klare politische Haltung einnimmt.

    Die SA-Währung ZAR notierte am vergangenen Freitag auf neuen Jahres- Höchstkursen gegenüber allen übrigen Währungen.


    Apo'


    Aber diesmal soll die Tuerkei gegen Syrien und den Kurden bluten. - aprilzi, 24.02.2018, 22:17


    Hi,

    es war ja die Parole, Deutschland wird am Hindukush verteidigt. Wenn das wahr ist, dann will man dort das Morden foerdern, damit es nicht in Europa ankommt.
    Denn, wenn das Morden am Hindukush aufhoert, dann wird es in der EU von den Migranten fortgesetzt werden.

    Diese Vorwaertsverteidigung hat man auch in Syrien angewandt. In Jemen wird das Abschlachten der moeglichen Gefaehrder der EU als Migranten erfolgreich angewandt. Jeder Tote in der Welt ist ein Migrant weniger in der EU. Das ist die Logik dahinter.

    Die EU und die Nato haben also der Welt den Krieg erklaert. Und damit die EU-Bevoelkerung versteht, dass diese Nato-Politik stimmig ist, hat man ein gewisses Kontingent von Migranten hineingelassen in die EU. Damit die Bevoelkerung rafft, dass man mit der Ueberbevoelkerung in der Welt nur mit der Abtoetung der moeglichen Migranten fertig werden kann.

    Wobei die Herrschenden nicht nur die Ueberbevoelkerung in der Welt beanstanden, sondern auch die vielen Sozialprodukt-Konsumenten in der EU selbst im Auge haben. Denn jeder Euro fuer einen armen Hund in der EU, ist ein Euro weniger in der Tasche der Herrschenden.

    Also der Krieg ist ein win-win Spiel im Interesse der Maechtigen.

    Die Loesung dieser Aufgabe muss es also sein, dass die einheimische Bevoelkerung sich mit den gewaltbereiten Migranten zusammentun und die Herrschenden ermordet werden.

    Das ist aber schwer zu kappieren. [[freude]]

    Die Migranten sind der Schluessel, um sich der reichen Kaste in der EU zu entledigen.

    Gruss


    Zu deinem "kompetenten" Urteil ;-) - Nikolay, 24.02.2018, 21:40


    > Es handelt sich um inkompetente Urteile.

    Na ja, dein Urteil kann ich auch nicht als gerade "kompetent" betrachten.
    Sieht eher nach einem starken Glaube, was dir "offiziell" als "Wahrheit" verkündet wurde. Siehe unten.

    > Die Hoaxer weigern sich ja, Fakten zu diskutieren.

    Wenn du etwas selbst nachgemacht, nachgeprüft und bestätigen kannst,
    dann könnte es sich um Deine Fakten und Dein Wissen handeln ...
    Bis dahin sind das alles nur (Des)Informationen, die du irgendwo gelesen oder gehört hast.
    Sie können richtig oder falsch sein. Bis jetzt hast du nur dein Glaube an die "offizielle" Version
    und sonstige Geschichten präsentiert, die dir erzählt wurden (wo auch immer).

    Apropo "Vakuum-Geschichten" im Welt(t)raum ...
    Nur ein Beispiel von vielen, die man leicht im Internet findet.
    Vakuum im Kesselwagen / Implodiert
    https://www.youtube.com/watch?v=hgdMA7kUR8M
    Ein Kommentar von "1brisko": "Mal zum nachdenken. Wenn der äußere Luftdruck
    einen massiven, vakuumierten Stahlkessel eindrücken kann, wieso hat dann der
    Luftdruck im Juli 1969 nicht die schlaffen Raumanzüge der Astronauten von
    innen nach außen in das Mondvakuum aufgesprengt?"

    Aber Welt(t)raumforscher finden für alles eine "passende" Erklärung.
    Kritisches Denken wird hier gar nicht verlangt. Alles was zählt - Glaube an die offizielle Version ("Information")!
    Und das wird schon in der Schule und dem offiziellen (Ein)Bildungssystem erfolgreich beigebracht.

    > Es geht ja unmittelbar nicht um die Mondlandung,

    Es geht vor allem um Betrug und Täuschung, mit denen wir täglich überall konfrontiert werden.
    Und das sind nicht nur die korrupten "Politiker" oder Lügenmedien ...

    > sondern um Fragen wie: Ist die Fälschung von Mondgestein möglich,

    Natürlich möglich. Siehe dazu auch ein Kommentar von Robert Stein:
    https://www.youtube.com/watch?v=DO2GWJrcruU&feature=youtu.be&t=3985
    Im Internet findet man darüber viel mehr Informationen. Recherchiere selbst.

    Mondstein-Fälschung ist nur ein Pipifax im Vergleich zur z.B. 11.9-Show,
    wo 2 Alu-Flugzeuge 3 massive Gebäude (aus Stahl und Beton) in Schutt und Asche verwandelt haben sollen.
    Glaub doch nicht alles blind, was "offiziell" (von welcher Institution auch immer) behauptet wird.

    > oder: Wie funktionieren optische Abbildungen (Perspektive, Foto, Video) ,

    Es funktioniert alles!
    Bei solchen Fragen hat man gleich den Eindruck, dass du noch nicht
    wirklich ernsthaft zu diesem Thema im Internet recherchiert hast.
    Recherchiere einfach selbst, was alles in diesem Bereich möglich ist.

    > Gab es überhaupt Funkverkehr usw.

    Woher willst du es wissen, wo und wie dieser Funkverkehr tatsächlich stattgefunden hat?
    Ach ja, das wurde dir von den "ehrlichsten" Jungs von NASA & Co erzählt. [[zwinker]]

    Solange dein Vertrauen und Glaube an die "offizielle" Institutionen stark ist,
    wird es für dich schwer sein kritisch zu denken, selbständig zu recherchieren
    (vor allem bei den alternativen Medien), und dementsprechend selbst nachzudenken,
    was heute möglich oder unmöglich ist ...

    Gruß, Nikolay


    Stell Dir vor, das Gelbe Forum wäre Hogwards... (blöder Witz zum falschen Zeitpunkt) - Lechbrucknersepp, 24.02.2018, 21:25


    > ...Du Glücksgriff des Gelben Forums, wie gern lese ich auch heute noch
    > Deine
    > von tiefgründigem Inhalt schwangeren Einzeiler.
    > Schön, dass da neben dem Vorwurf der Trollerei auch noch eine Alternative
    > im "oder was" mitschwingt - das ist an der simulierten Wahrheit gaaanz nah
    > dran.
    >
    > LG
    > KK

    Womöglich ist das hier genau die richtige Situation für einen dieser berühmten "saublöden Witze", die eine unentspannte Situation auflockern konnten...

    Stell Dir vor, das Gelbe Forum wäre Hogwards.
    Keine Ahnung, welche Rolle mich gut beschreiben würde, aber beflügelt von Deinen netten Worten, behaupte ich mal überschwänglich: Irgendwas mit "Verteidigung gegen die dunklen Künste".

    Doch welche Charaktere seid ihr beide hier gerade?

    Keine Ahnung, aber soeben habt ihr an die Tür des Institutsleiters zwei Schilder genagelt, auf denen schmähende Worte stehen.

    [image]

    Ich fühlte mich auch schon ziemlich ungerecht behandelt - und will den Hausmeister deswegen auch nicht über den grünen Klee loben. Aber insgesamt passt´s.

    Doch was treibt Euch dazu, den Hausmeister w̶̶i̶̶e̶̶ ̶̶e̶̶i̶̶n̶̶ ̶̶s̶̶h̶̶i̶̶t̶̶l̶̶o̶̶r̶̶d̶̶ ̶̶d̶̶e̶̶r̶̶ ̶̶s̶̶t̶̶u̶̶f̶̶e̶̶ ̶̶3̶̶3̶̶ ̶̶a̶̶n̶̶z̶̶u̶̶t̶̶r̶̶o̶̶l̶̶l̶̶e̶̶n̶ respektvoll Eure Perspektive zu offerieren? Ernsthaft, Oida...

    Worum geht´s denn eigentlich im Speziellen? Ach was, ich will´s gar nicht wissen. Kann weitergehen...


    Und immer ging es am Ende gegen Russland! - aprilzi, 24.02.2018, 21:23


    Hi,

    > - GB
    > - Frankreich
    > - Belgien
    > - Niederlande
    > - Portugal
    > - Spanien
    > - Italien
    > - Griechenland
    > - Schweden
    > - Polen/Litauen
    > - Österreich/Ungarn
    > - Deutschland (beim Versuch gescheitert)
    > - (Jugoslawien)
    >
    > Schwache imperiale Ambitionen hegten seit jeher:
    > - Schweiz
    > - Norwegen
    > - Island
    > - Finnland
    >
    >
    - die sich
    > nun friedlich
    > zur Europäischen Union zusammenschliessen - ein schöner
    > Gründungsmythos, nicht?

    Das EU-Imperium aber aehnelt dem kranken Mann am Bosporus vor 140 Jahren.

    Und wo bleibt Israel? Die Juden wollen, dass die EU sich als Imperium fuehlt und handelt! Stattdessen druckt die EZB Geldscheine.

    Um sich vor dem Ansturm der Jugend der Welt aus Afrika und der Araber zu schuetzen, hat das Imperium in diesen Laendern das Chaos veranstaltet.

    Uebrigens der Migrantenzug soll ueber das Schwarze Meer wieder ansteigen.

    Und was macht die EU? Sie zahlt an Erdogan Schutzgeld, damit dieser die Meute nicht loslaesst.
    Auch will man an Afrika zahlen.

    Damit hat die EU eingestanden, dass sie bevorzugt ihre Schwaeche einzugestehen und den Frieden mit der uebrigen Welt durch Zahlungen zu besaenftigen.

    Die EU hat also praktisch die Kapitulation erklaert.

    Jetzt geht es nur die Opfer minimal zu halten, beim Pluendern und Abschlachten der EU-Menschen. Man zahlt um zu besaenftigen. Die EU kann sich nicht wehren.

    Der Ausweg? Jemand muss fuer die EU kaempfen. Die Briten haben sich auf der Insel verzogen. Die Tuerkei will kaempfen nur , wenn die EU teil der Tuerkei wird. Das osmanische Reich will nun nicht nur den Balkan, sondern ganz Europa.

    Ansonsten geht Europa vor die Hunde.

    Das ist also das Szenario?

    Gruss


    Gründungsmythos - Rybezahl, 24.02.2018, 21:15


    > "Rechtsnationale" Parteien sind folglich ein Anachronismus. Das
    > "imperiale" Gesicht
    > Europas ist die Normalität. Dass Europa eine Geschichte von erfolgreichen
    > und
    > souveränen Nationalstaaten sei, ist eine Idee, die nur in der Fantasie
    > der Europäer
    > existiert - ein Märchen von freien Völkern, die friedlich auf ihrem Land
    > gelebt hätten,
    > niemals versucht, andere Völker oder Kontinente zu unterwerfen - die sich
    > nun friedlich
    > zur Europäischen Union zusammenschliessen - ein schöner
    > Gründungsmythos, nicht?

    Hallo pigbonds,

    lautet der Gründungsmythos nicht "Friedensprojekt"; und eben dieses Friedensprojekt bezieht seine Legitimation nicht nur aus dem 2. Weltkrieg, sondern auch aus der viel weiter zurückreichenden Geschichte Europas? So jedenfalls habe ich das immer verstanden. Von einem heimeligen Europa der friedlich koexistierenden Nationalstaaten hat mir noch nie jemand etwas erzählt. Speziell in der BRD steht natürlich der 2. WK im Vordergrund, da auch näher an der Gegenwart.

    Ansonsten: Jepp. Die EU hat im globalen Wettbewerb meiner Ansicht nach gar keine andere Wahl. Ist aber nur meine Meinung.


    Gruß vom
    Rybezahl.


    Schwerer Fehler Danischs - Tempranillo, 24.02.2018, 21:14


    *Selbst die Gewalt, der Massenmord, das Durchführen des Ungeheuerlichen, es ist abgekupfert, nachgeahmt, imitiert. Er sieht, dass die Marxisten mit einer Doppeltechnik großen Erfolg haben: Propaganda und rohe Gewalt. Er beschreibt das und ahmt es nach. Er kopiert es. (An anderer Stelle habe ich irgendwo gelesen, dass auch die Konzentrationslager nur eine Nachahmung der Gulags und der stalinistischen systematischen Tötung Oppositioneller waren.)*

    Hadmut Danisch wird es mir bitte nachsehen, wenn ich den zitierten Absatz für einen schweren, sogar schlimmsten Fehler halte, den dieser hochintelligente Mann machen konnte.

    Hitlers Konzentrationslager waren keine Kopie des GULAG, ihre Vorbilder waren die britisch-demokratischen Vernichtungslager aus dem südafrikanischen Burenkrieg. Hitler hat das in einer Rede sogar zugegeben, daß die Nazis mit ihren KZs nur englische Vorbilder nachgeahmt hätten.

    Leider habe ich auch bei dem sehr geschätzten Danisch, dem ich verstandesmäßig nicht das Wasser reichen kann, den Eindruck, daß seine Freund-Feind-Erkennung einer Generalüberholung bedarf.

    Die Todfeinde Deutschlands und Europas hatten ihre Hochburg nie oder selten in Moskau, sie saßen und sitzen vor allem in City of London und an der Wall Street; teilweise auch in Paris, der Rue Cadet sowie den verschiedenen Bankhäusern.

    Wenn der gute Hadmut nach Mein Krampf schon so erschüttert ist, was hätten erst Louis-Ferdinand Célines *Mea Culpa*, *Bagatelles pour un massacre*, *Ecole des cadavres* und *Les beaux draps* mit ihm angestellt, denen gegenüber sich Adolfs Prosa als brav und bieder, miefig und verschwitzt ausnimmt?

    Serge Klarsfeld hat's - natürlich! - erkannt und bezeichnete Célines Pamphlete als *Atombombe*.

    Ein anderer Autor, der zu sehr ähnlichen Ergebnissen kommt wie Dr. Louis-Ferdinand Destouches und Adolf Hitler, aber gegenüber Adi als Sozialist und Mitarbeiter Aristide Briands den Vorzug hat, weltanschaulich unverdächtig, angenehm leichtverständlich sowie als Wirtschaftswissenschaftler dennoch enorm sachkundig zu sein und den parlamentarischen Hurenbetrieb aus eigenem Erleben zu kennen, wäre Francis Delaisi.

    Tempranillo


    Große Ideen - Kleine Flops. Geistesblitze von A - Z (Deutsche Erfindungen). - Posting von Hopi, 24.02.2018, 20:33


    Februarforumsgruß 2018


    Es gibt sie noch vereinzelt, die brillianten Dokumentationen im zwangsbezahlten
    G.E.Z., die ihr "Eintritts-GELD" wert sind. Nachfolgende SWR-Doku ist so eine.

    Vom Buchdruck bis zum Faltauto, vom Sauerkraut bis zum Esbitkocher, vom
    Schwimmanzug für die Weltelite bis zum Spätzleeis -> der Südwesten ist seit
    über 500 Jahren führend in Sachen Erfindungen, die bisweilen die Welt
    veränderten. Aber es gab auch Erfinder, die grandios scheiterten.


    GROSSE IDEEN -> kleine Flops. GEISTES-BLITZE von A bis Z (Erfindungen)

    P R Ä D I K A T: vorzüglichst [[applaus]] [[applaus]] [[applaus]]
    >> https://www.youtube.com/watch?v=Nz9YRKJpXIg


    Die fantastische Filmdokumentation mit geradezu "er-STAUN-lichen" historischen
    Filmsequenzen legt gleich richtig los. Nach dem verlorenen WW-EINS war es den
    Germanen nicht mehr erlaubt Fluggeräte mit Motor (Motorflugzeuge) zu bauen.
    Macht NIX dachten die sich und begannen mit dem "motorlosen" Flugzeugbau
    (Segelflugzeugen) im Südwesten Germaniens auf der Rhön. Die schillernde Figur
    überhaupt war damals Wolf Hirth. Ein Pionier, von dem die allerwenigsten von
    uns jemals etwas hörten.

    Sein MEISTERWERK nannte er "Musterle" (= der Kosename seiner geliebten Frau!)
    und eroberte damit die damalige Welt. In NEW YORK CITY zeigte er sein selbst
    entwickeltes MUSTERLE und brachte die geschäftige "STADT am Hudson Fluß" an
    den -> RAND des Wahnsinns. Eine PIONIER-Leistung, die erstaunlicherweise HEUTE
    in so gut wie -> KEINEM Geschichtsbuch der WELT mehr er-SCHEINT. Sein Name geriet
    in völlige Vergessenheit. Zu Unrecht, denn seine damalige LEISTUNG im Bereich
    motorlosem > SEGEL-FLUG war mehr als nur ->> GRAN > DIOS, sie war einzigartig!

    Wolf Hirth
    >> https://de.wikipedia.org/wiki/Wolf_Hirth



    F A Z I T ... ... ... ... ... ... ... ... ad infinitum.

    Die größte auf Erden existierende immerwährende -> WEIS-HEIT heißt nicht
    umsonst: "NOT macht er-FINDERISCH" (Quelle: Der Volksmund). Die sich > HEUTE
    an der MACHT befindenden "Herrschenden" (egal wie sie sich nennen oder heißen)
    haben das voll-um-fäng-lichst erkannt. Darum kann eine wie fortwährend und
    permanent vielzitierte NEUE*(WELT)*ORDNUNG (= N/W/O = New.World.Order = O/W/O
    = Old.World.Order) logischerweise nur auf dem > STATUS QUO einer umfassenden
    kostenlosen "RUND-um-VERSORGUNG" (= sozial-idealistisch-kommunistisch) aufge-
    baut werden (= auf einem niedrigst-möglichen NENNER = Niveau. Siehe erste
    Vorschläge fürs kostenlose U-Bahn-, Trambahn-, und Busfahren ... in Großstädten).

    Sobald die NOT jedoch wiederum zu GROSS werden sollte, rück-KOPPELT sich das
    "SPIEL des LEBENS" sofort wieder in den Modus: "NOT macht er-FINDERISCH" [[herz]].

    Daß dieses ewige "SPIEL des LEBENS" allerdings NIEMALS gewonnen werden kann,
    erschließt sich den seit einigen jahrtausenden herrschenden > ELITEN bis HEUTE
    immer NOCH NICHT, aber bald.

    Daran werden sowohl KI/AI und Roboter, Transhumanismus, Transgender, Cloning,
    und selbst ein -> DRITTER GROSSER KRIEG auf der WELT etwas ändern, weil das
    *(Leben per se)* sich uns natürlich und eben NICHT >> KÜNST.LICH (= un-natürlich)
    tagtäglich von "Alpha bis Omega" vor unseren eigenen -> AUGEN offen-bart.


    TEACH YOUR CHILDREN WELL * Crosby, Stills, Nash, Young * Prädikat: Meisterwerk [[euklid]] [[herz]] [[euklid]]
    >> https://www.youtube.com/watch?v=ztVaqZajq-I



    Auf Wiedersehen,
    H:-)pi


    Danke für den Trost ... - BerndBorchert, 24.02.2018, 20:28


    Ein wenig hat die Diskussion gebracht. Jetzt weiß ich, dass die Argumentation dafür, dass dass das mit dem Mondgestein kein Beweis ist, feiner geführt werden muss. Bislang dachte ich, dass es damit so lächerlich ist, wie es wäre, wenn Kolumbus mit einem Sack Steine im Heck in Lissabon angekommen wäre: "Seht her, die Steine beweisen, dass wir in Indien waren".

    Die 3 oder 4 User mit ihren inhaltsleeren Beschimpfungen: keine Ahnung, was die motiviert. Als wenn sie sich den Auftrag gegeben hätten, jeden bissig anzubellen, der das Terrain Mondlandung kritisch betritt.

    > „Apollo, Kubrick & Beyond“ - Robert Stein
    > https://www.youtube.com/watch?v=DO2GWJrcruU

    Guter Vortrag (außer ganz am Schluss: da fängt er selber an zu spekulieren). Inhaltlich hatte das Wisnewski schon vor 20 Jahren vorgegeben.

    Nächstes Jahr ist übrigens der 50. Jahrestag der Mondlandung bzw. des Schwindels.

    Viele Grüße,
    Bernd Borchert


    Allerlei Experimente - Tempranillo, 24.02.2018, 20:27


    Hallo nereus,

    > Zum Zweiten, dass WIR hier ein historisch einzigartiges
    > Experiment wagen, und zwar eine monoethnische, monokulturelle Demokratie in
    > eine multiethnische zu verwandeln.

    Das Experiment, von dem Jascha Mounk spricht, ist Teil eines übergeordneten Experiments, das am 14. Juli 1789 begonnen hat und darin besteht, zu prüfen, ob sich alle Staaten, Kulturen und Völker auflösen lassen, um auf der so erstellten Tabula rasa anschließend das weltumspannende messianische Großreich zu errichten?

    Das Experiment läuft unter der Bezeichnung *Demokratie*!

    Tempranillo


    der Fragenkatalog gefällt mir besser - nereus, 24.02.2018, 20:18


    Hallo Blum!

    Der Artikel ist spannend, aber es geht da ein wenig drunter und drüber.

    Ich kann mir schon vorstellen, welche zwei Herzen da bei der Verfassung des Artikels in seiner Brust schlugen.
    Er spürt die Gefahr, die davon ausgeht die verbotene Tür zu öffnen.
    Daher habe ich Verständnis für das „drunter“ und „drüber“.

    Einerseits war Hitler ein begnadeter Redner aber andererseits „strunzdumm“ – ich übertreibe jetzt ein wenig.
    Das paßt aber nicht zusammen.
    Wer nur Müll erzählt, zieht keine Massen in seinen Bann.

    Aber egal – Danisch hat hier Terrain betreten – das nicht jeder sich traut zu betreten.
    Bei seinen Recherchen um Susanne Baer war er schon auf diesem Pfad und ich verfolge seine „Wanderungen“ mit großem Interesse. [[top]]

    Man könnte noch mehrere Seiten zu diesem Artikel schreiben, aber viel klarer und konkreter wird der verbotene Bereich in seinem Artikel zuvor beschrieben.
    Denn DAS hängt alles an ein und demselben Faden.

    In den Tagesthemen vom 20.2.2018 interviewte Caren Miosga den deutschen, aber an der Harvard University in Boston als Dozent arbeitenden Politikwissenschaftler Yascha Mounk. Und der sagte auf die Frage, woher das Misstrauen gegenüber den Parteien bei uns kommt:

    Zum Zweiten,
    dass WIR hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische, monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln.
    Das kann klappen. Es wird, glaub ich, auch klappen.
    Aber dabei kommt es natürlich auch zu vielen Verwerfungen.


    Das drängten sich mir sofort Fragen auf:

    1. Wer ist „wir”?
    Wer „wagt” dieses Experiment?

    2. Seit wann läuft dieses „Experiment”?

    3. Warum werden wir als Versuchskarnickel nicht gefragt, ob wir das wollen?

    4. Heißt es nicht die ganze Zeit, es ginge um Asyl? Und jetzt plötzlich um ein Experiment?

    Ist der Krieg in Syrien überhaupt echt, oder ist der Teil dieses Experiments? Die Frage, ob der Syrienkrieg inszeniert ist, um das Land dort leerzuräumen, wurde schon gestellt.
    Ist das Experiment ein weiterer Zweck des Krieges?
    Hat man den Leuten deshalb falsche Versprechungen gemacht und ihnen Merkel-Poster in die Hand gedrückt?

    5. Was ist, wenn das Experiment schief geht, wenn es nicht klappt?

    Gibt es jemanden, der das Experiment dann abbricht oder gilt da no return?
    Und wer trägt dann den Schaden? Wer trägt überhaupt die Verantwortung?

    6. Wer ist denn alles in dieses Experiment eingeweiht und nimmt an der Durchführung teil? Also als Beobachter oder Experimentator, nicht als Versuchskaninchen.

    Steckt Merkel da mit drin?
    Stecken Minister da mit drin?
    Sind der „Kampf gegen Rechts” und das Netzdurchsetzungsgesetz Teil dieses Experimentes?

    7. Wie tief stecken die Medien mit drin?

    8. Wie tief steckt das Bundesverfassungsgericht da mit drin?

    Wird das Experiment von amerikanischen Universitäten aus gesteuert? War Susanne Baers geheimnisvolle und als Professur getarnte „Beratungstätigkeit” für die Bundesverwaltung Teil dieses Experiments?

    9. Ist der geänderte Artikel 3 GG Teil dieses Experiments?

    Ist die Ergebnisgleichstellung und die Ablehnung gleicher Anforderungen in inzwischen allen Bereichen Teil dieses Experiments?

    Sind Quoten, Sprachvorschriften, Political Correctness Teil des Experiments? Willkommen geübt am Beispiel Frau?

    10. Auch im Zusammenhang mit Gender findet man gelegentlich Formulierungen, aus denen hervorgeht, dass es doch keine Gewissheit, sondern nur ein Angebot, ein Test, ein Experiment sei.
    Ist es dasselbe Experiment?

    11. Und was genau fällt denn alles unter „Verwerfungen”?

    Auch die Abschaffung des Rechts, von Grundrechten, Rechtsbrüche am Bundesverfassungsgericht?

    12. Hatten wir nicht schon zu viele Menschenexperimente?


    Quelle: http://www.danisch.de/blog/2018/02/23/ein-historisch-einzigartiges-experiment/

    Dieser Fragenkatalog ist absolute Weltklasse! [[top]] [[top]] [[top]] [[top]] [[top]]

    Es wird höchste Zeit, daß sie endlich gestellt werden!

    Und wer das nicht versteht, soll sich diese Fragen ausdrucken und 50 oder auch 100 mal immer wieder zu Papier bringen bis er sie endlich verstanden hat.

    mfG
    nereus


    EU: Zusammenschluss europäischer Nationalstaaten - oder ehemaliger Imperien? - pigbonds, 24.02.2018, 20:13


    > Die Verteidigungsunion ist derweil bereits entstanden. Was hier im Forum
    > diskutiert wird ist politisch betrachtet alles von gestern. Da kommen wir
    > einfach nicht mehr mit. Auch das besorgniserregende internationale Thema
    > EU- vs. NATO war und wird aufgrund der Faszination des
    > Klein-Klein-Parteien-Gehampels hier nicht wirklich Thema sein.



    > Gäbe es diese aus etablierten Kreisen konstruierte
    > Proxypartei nicht, die imperialistische Politik der Gegenwart, allem voran
    > die Aufrüstung / Sicherheitspolitik, wäre undenkbar. Uns fällt die
    > rechte, imperialistische Politik der etablierten Parteien vor dem
    > Hintergrund der AfD gar nicht mehr auf.
    >

    Dass in Europa imperialistische Ambitionen gehegt werden, ist nichts Neues. Wir
    stehen, das ist unseren Geburtsjahren geschuldet, zu sehr im Eindruck der post-1945er
    Jahre, während denen sogenannte "Nationalstaaten" sich zur EU zusammenschlossen.

    Diese "Nationalstaaten" haben vor ihrer Bewegung hin zur eigenen Auflösung innerhalb
    der EU gar nie oder kaum existiert: in Wirklichkeit sind es ehemalige und gescheiterte
    europäische Imperien, die realistischerweise nur noch zu imperialer Macht
    gelangen können, wenn sie sich europaweit zusammenschliessen - die Liste ist vermutlich
    nicht vollständig:
    - GB
    - Frankreich
    - Belgien
    - Niederlande
    - Portugal
    - Spanien
    - Italien
    - Griechenland
    - Schweden
    - Polen/Litauen
    - Österreich/Ungarn
    - Deutschland (beim Versuch gescheitert)
    - (Jugoslawien)

    Schwache imperiale Ambitionen hegten seit jeher:
    - Schweiz
    - Norwegen
    - Island
    - Finnland


    "Rechtsnationale" Parteien sind folglich ein Anachronismus. Das "imperiale" Gesicht
    Europas ist die Normalität. Dass Europa eine Geschichte von erfolgreichen und
    souveränen Nationalstaaten sei, ist eine Idee, die nur in der Fantasie der Europäer
    existiert - ein Märchen von freien Völkern, die friedlich auf ihrem Land gelebt hätten,
    niemals versucht, andere Völker oder Kontinente zu unterwerfen - die sich nun friedlich
    zur Europäischen Union zusammenschliessen - ein schöner Gründungsmythos, nicht?


    Sorry, ersetze Schw. durch Unfug - Orlando, 24.02.2018, 17:47


    Es handelt sich um inkompetente Urteile.

    Die Hoaxer weigern sich ja, Fakten zu diskutieren. Es geht ja unmittelbar nicht um die Mondlandung, sondern um Fragen wie: Ist die Fälschung von Mondgestein möglich, oder: Wie funktionieren optische Abbildungen (Perspektive, Foto, Video) , Gab es überhaupt Funkverkehr usw. Da kommen dann nur allgemeine Hinweise und Meinungen.


    Das Mängelexemplar Politiker - b.o.bachter, 24.02.2018, 17:37


    Guten Tag Weiner,

    mit Gesetzesentwürfen (auf Basis von Volksinitiativen) und Volksabstimmungen trägst Du sympathische Gedanken vor. Wenn dies ein Prozess wäre, bei dem auch noch die restlose Abschaffung des Politikers mit all seinen Anhängseln heraus käme, wäre meine Idee zu einer neuen Gesellschaftsordnung bereits umgesetzt. Dieses Heinis sind doch nun erwiesener Weise schädlich und im besten Falle einfach nur unnütz.

    Aber hier geht es ja im Kern eigentlich um Wirtschaftsflüchtlinge, die sich als Asylanten tarnen, uns und unsere Kultur verachten und sich parasitär und kriminell verhalten - Problemausländer.

    >...habe ich neulich gefragt, warum sich die AfD nicht deutlicher um direkte Demokratie kümmert.

    Und ich habe neulich die AfD gefragt, wie sie mit diesem komischen Wahlergebnis umgeht, was ja offensichtlich gegen das Wahlgesetz verstößt (Überhangmandate). Antwort: Ist natürlich bekannt, ist irgendwie in Arbeit, liegt bei den Rechtsanwälten. Ich sage mal so, von dem Thema wird man wohl nichts mehr hören. Denn alle die, die jetzt gewählt sind, werden über alle Parteigrenzen hinweg dies verhindern. Daher, siehe oben: Bruche mer nit, fott domit - wie der Kölner vielleicht kurz und bündig analysieren würde.

    Aber hier geht es ja im Kern eigentlich um Wirtschaftsflüchtlinge, die sich als Asylanten tarnen, uns und unsere Kultur verachten und sich parasitär und kriminell erweisen - Problemausländer.

    > Mit diesen drei Entwürfen mag die AfD dann vor den Souverän treten (dafür wäre natürlich ein gut vorbereitetes 'Public Relations' nötig) - und dann könnte alles sehr schnell gehen.

    Ja, könnte es schon, würde es aber wohl leider nicht - weil Politiker dies vermasseln würden.

    Hätte ich damit zu tun, erscheint es mir in meiner vorauseilenden Faulheit und unter pragmatischen Gesichtspunkten zunächst als effektiv, dem geltenden Recht zu dessen Anwendung zu verhelfen. Ist alles bereits fertig vorhanden.

    Z.B. die Drittstaatenregelung oder das Zuwanderungsgesetz. In letzterem regelt § 55 die Ermessensausweisung, welche z.B erfolgen kann, wenn "falsche Angaben im Verfahren zur Erlangung eines Aufenthaltstitels, eines Schengen-Visums, eines Passersatzes, der Zulassung einer Ausnahme von der Passpflicht oder der Aussetzung der Abschiebung berücksichtigt werden. Durch Falschangaben dokumentiert der Betroffene, dass er nicht bereit ist, sich an die geltende Rechtsordnung zu halten." Oder bei "geistigen Brandstiftern", also islamischen "Hasspredigern". Oder, oder, oder. Kann man mal reingucken, nur in alleine diesem Paragraphen wimmelt es von Gründen: https://www.jurion.de/gesetze/aufenthgvwv/55/://

    Würde man die vorhandenen Bestimmungen einfach nur umsetzen, wäre allen gedient. Z.B. den echten Flüchtlingen, deren Gesamtsituation mir leid tut. Und die hier noch verschlimmert wird, indem man beispielsweise Christen zum Moslem in die Bude steckt.
    Nicht gedient wäre natürlich den Pseudo-Gut-Menschen, die als Lärmflaschen es verstehen, ihre Minderheit als scheinbare Mehrheit in den Vordergrund zu drängen.

    Auch wäre dann Zeit und relative Ruhe, um einmal zu diskutieren, wo Deutschland steht und wo es hin will. In Bezug auf Ausländer z.B. die Frage, wer soll kommen und wer nicht und wie stellt man das Gewünschte sicher.

    Und so ist es mit allen relevanten Themen. Solange man handelsübliche Politiker an ihr unheilvolles Werk lässt, gilt: Eine Diskussion findet nicht statt und Zensur deshalb eben doch.

    Heute mal mit pragmatischen Grüßen


    23.2.18 - Q Themen - Demnächst erneutes Banken-Wanken in der EU? - Posting von Olivia, 24.02.2018, 17:36


    Ich stelle den Text hier hinein mit der Frage, ob jemand von den im Text genannten Whistleblowern zum Thema UBS schon einmal gehört hat.

    Sicherlich erinnern sich die meisten an die nach 2008 erfolgte "Klientenübergabe" der UBS und der CS an die USA. Möglicherweise sagen die von mir unterstrichenen Texte einiges über die Hintergründe aus.

    Einige der Anons scheinen einen militärischen Hintergrund gehabt zu haben oder zu haben. Auch viele der Abkürzungen in Q's Crumbs sind vmtl. eher für Personen lesbar, die mit Ausdrücken des Militärs vertraut sind. Insgesamt scheint eine Konfrontation der Geheimdienste vs Militär vorzuliegen. - Erinnerung: Die Generäle hatten sich geweigert, "Bodentruppen" in die "neueren Kriegsgebiete" zu entsenden.....

    Hier der Text. Ich beziehe mich auf die fetten Teile des Textes.
    Hier der direkte Weg zu den "Crumbs". https://qanonposts.com - die Links in der oberen Hälfte der Posts und z.T. auch neben dem Text führen zu den "Anons". Hier der Link zum 2. Teil des Textes. Es gibt auch noch einen dritten Teil, den müsste man dann im "Board" lesen. https://8ch.net//qresearch/res/475243.html#475385

    Wenn da irgend etwas dran sein sollte oder "man der Meinung ist", dass da etwas dran sein könnte, dann wird das ein ziemliches Gerüttele im Gebälk geben.

    23.2.2018
    part 1/2
    I’m just gonna do a Hail Mary pass on this one. Hope it’s something to catch. Sry.
    U.S. Special Operations Command, U.S. Central Command (Tampa), State Department Coordinator for Counterterrorism Office.
    Mike McConnel, Director of National Intelligence (DNI/ODNI) 07-09 [cyber warfare @ BA]; James Clapper, Director National Intelligence 10-17. Both ex-Booz Allen. Both seen CIA intelligence reports.
    NSA whistleblowers: Thomas Drake, William Binney, J. Kirk Wiebe -→ patriots?
    Leon Panetta, Secretary of Defense ex BA.
    Valerie Plaime, IRS persecution of conservative 501.c.4 “Tea Party” groups.
    “… I am defending against domestic enemies giving ‘aide and comfort’ to the foreign terrorist enemy by not utilizing key financial intelligence relating to terrorist finance networks and operations; and thereby committing treason (as defined by Article 3, section 3 of the U.S. Constitution) against the people of the United States of America.” – SB.
    “[A] report exposed and analyzed… [the] Department of Justice, the Senate Permanent Subcommittee on Investigations under Senator Carl Levin (D-MI) a then SENATOR BARACK OBAMA (D-IL), the Senate Armed Services committee… the Justice Department, the State Department, and certain agencies in the ‘intelligence’ community, colluded to betray, prosecute, and cover-up the Union Bank of Switzerland whistleblower, Brad Birkenfeld, for exposing and reporting the UBS-Terrorist Threat Finance connection.” – SB.
    Inspector General Lynne Halbrooks.
    “FEAR also inspired politicians.” – SB.
    Keving O’Connor, Kevin Downing, Rudy Gulianni, Abdullah Azziz
    Revelations about terrorist financing by UBS would expose accounts and activities by U.S government agencies (CIA).
    UBS chairman Robert Wolf financial donor and supporter of Sen. Barack Obama.
    Eric Holder, Lanny Breur; Covington & Burling > UBS.
    U.S CENTCOM Terrorist Threat Finance team; managed by BA at MacDill Airforce Base, Tampa.

    Special Operations Commander Admiral Eric Olson.
    TL;DR: “… That Swiss banks like UBS (and HSBC) had, in fact, been financing terrorists, and the intelligence community was concealing it for political reasons.” – SB.

    Joint Interagency Operations Center (JIOC) or Joint Interagency Group (JIAG).
    Valerie Plaime, husband Ambassador Joe Wilson; Bush Jr. and yellow cake in Africa > Iraq War #2.
    Rolling Stone: Psychological Operations Officers being persecuted by the Army for refusing to analyze and target U.S. Senators with behavior changing communication.
    Senator Ted Stevens.
    Military Prosecution vs. Civilian Prosecution; jurisdiction.
    [b][b]“Birkenfeld was the ‘Keymaster’ to the terrorist finance doors the military wanted open.” -SB.
    General Dell Daily commander JSOC, JSOC commander Stanley McChrystal; responsible for finding international terrorist banking networks.
    Government bureaucracies working against the military.
    [/b][/b]
    Obama’s Senate Subcommittee on Investigations about UBS-terrorist finance link.
    HRC Sec. of State; Birkenfeld “political solution,” 2 terrorist from GITMO to Switzerland for U.S. to be given preferential status in Swiss treaty; “deferred prosecution” to UBS by Eric Holder.
    Edward Snowden happens.
    Department of Treasury Office of Terrorism and Financial Intelligence; National Counterterrorism Center; Defence Intelligence Operations Coordination Center; SOCOM, JSOC, CENTCOM, CAPOC, EUCOM, etc… unaware.
    Timothy Geitner.
    Special Operations Command’s Center for Special Operations (CSO), fusion point for DoD synchronization, intelligence, and long-range planning efforts… unaware.

    Massive cover-up or intolerable incompetence.
    -→ Best person to tell the tale to; MARINE GENERAL JAMES MATTIS, Commander U.S. CENTCOM.
    John M. Custer III director of intelligence at U.S. CENTCOM; states CIA NCTC ineffective providing useful intel.
    Counter Threat Finance Mission managed by Booz Allen, Mike Maravilla, William Lubliner, Troy Hensely, Bob Thompson…
    General Jeffery Jacobs, Commander of U.S. Civil Affairs-Psychological Operations Command.
    …....

    part 2/2 >>475370
    ^-→ Special report sent to; notify of UBS terrorist finance: Lynne Halbrooks, House and Senate Armed Services Committees, Intel Committees, Judiciary Committees, Homeland Security Committees, General Martin Dempsey, General Ray Odierno, various members of Congress/Senate.
    ^-→ Rand Paul notified, responds.
    ^-→ Heritage Foundation; Pres. Ed Feulner, Jim DeMint, James Carafano. Family Research Council; Pres. Tony Perkins, Peter Sprigg, Lt. General Jerry Boykin. No response.
    “Under the distorting pressure of political-correctness, spiteful feminism, and rabid hedonism, America’s mythic image… [was] becoming a grotesque perversion of its former self.” – SB.
    “While it is in the softness of luxury and laziness that our life force drains and intellectual vitality decays.” – SB.
    Sabotaging the Law and Constitution: “… It set a precedent for the Executive Branch [Obama] to overstep its authority using the Judiciary to erode the Legislative Branch (Congress), and perform political surgery upon the military at will.” – SB.
    Obamas 5 bad-guy giants: The Department of Justice, the Congress, the White House, the media, and the military bureaucracy.
    “… To defend the true, the good, and the beautiful…, means to confront the false, the bad, and the repugnant; and that confrontation is right when done out of service to one’s country, not for selfish gain, pride, OR VENGENANCE.” – SB.
    “The Constitution [is] not an iconoclastic memory, it is a living and active and unchanging (except through Amending) license… with the abilities to lawfully wield weapons to protect my family, property, and future; practice and perfect my gifts, talents, skills, and knowledge to make a living; and imagine, create, express and share everything and anything that fulfills me within the confines and boundaries (moral and material) of the Constitution.” – SB.
    Coronel Jeff Jones: father of modern PSYOP.
    ^-→ “… he was assembling a small team of eclectic personalities and backgrounds to create a new kind of psychological warfare…”, “The team would be united by their uncommon traits of ruthless dedication to destroy the enemy; mastery of scholarly research and writing techniques in order to analyze, communicate, and teach this psychological warfare…”!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! – SB.
    ^-→ “He was determined to remove the bureaucratic retardation and willful indecision which was compromising – and defeating – the military’s psychological warfare capabilities…” – SB.
    Regarding Muslim Extremism: “I worked in secret building, on floors that didn’t exist, and devised psychological warfare projects for the State Department Coordinator of Counterterrorism and U.S. Special Operations Command that the public would never know about, and that the Muslim extremist would never recover from.” – SB.
    ^-→ “To do this, we had to watch, read, and understand everything the Islamic terrorist was brainwashed with, while maintaining… stone-cold detachment…” – SB.
    PSYOPS training requires watching Islamic extremist videos of beheadings, torture, etc.
    ^— “… it gave me a hatred and desire for vengeance and merciless annihilation of every single Muslim terrorist (and their financial enablers)…”, “After seeing these DRUG-INDUCED, pornography addicted terrorists dissect women and children… I emerged a changed man… profoundly different. And if the American people ever saw the full scope of evil depravity and viciousness in these videos, they would not only change their views about Islamic extremism, but most likely compel THE SURGICAL USE OF NUCLEAR WEAPONS.” – SB.
    Men and women recruits were forced to watch these videos together. Allowed, ordered by high command.
    “… political-correctness has blurred and distorted military commander’s minds to the point they have become stammering, emotionally castrated old men without any memory of raw manhood, or any hope or pleasure in it.”, “… fosters an androgynous culture and doctrine within the military…” – SB.
    “Ironically, this failure to maintain a healthy balance and separation between the masculine and feminine characteristics of the military was one of the reasons why Army Private First Class Bradley Manning ‘popped’ like an over shaken champagne bottle…” – SB.
    …................


    Ruhig VAKUUM-Blut @Orlando. - Hopi, 24.02.2018, 17:29


    Servus @Orlando.


    Schöner Einwand von Dir bezüglich SCHWACH-Sinn & Co..

    > Vibrationen werden vom Hammer und vom Arm und vom Raumanzug und von der
    > innen befindlichen Luft zum Mikro übertragen. (@Orlando)

    Klingt auf den ersten BLICK alles ziemlich logisch. Und weil das angeblich
    so einfach ist und klingt, könnte man doch auch einen billigen Versuch in
    einer > VAKUUM-Kammer machen, oder nicht? Folgend einige SEHR interessante
    -> VERSUCHE im VAKUUM. Nie vergessen, das *optimale Vakkuum* wie DRAUSSEN im
    WELT-RAUM läßt sich auf > ERDEN NICHT künstlich realisieren, d.h. lediglich
    nur annährungsweise [[herz]].


    EXPERIMENT * Vacuum Chamber vs COCA COLA (Amazing Reaction) * PRÄDIKAT: [[zigarre]]
    >> https://www.youtube.com/watch?v=kJlwjAaqDhE

    Can Flies Actually Fly in a Vacuum Chamber? * PRÄDIKAT: [[zigarre]]
    >> https://www.youtube.com/watch?v=C4h-AS729JM

    Boiling COLD WATER in a VACUUM CHAMBER * PRÄDIKAT: [[zigarre]]
    >> https://www.youtube.com/watch?v=glLPMXq6yc0


    Das THEMA VAKUUM ist extrem BRISANT in JEDER HINSICHT, daher wäre es durchaus
    an-ge-bracht darüber nicht vor-schnell und sofort abfällig zu diagnostizieren.

    Das depperte INTERNET ist voll von VIDEOS bezgl. so gut wie JEDEM nur DENK-
    baren THEMA. Vielleicht findest Du ja ein VIDEO, was Dein "Eingangsurteil"
    für uns alle falsifizieren könnte? Speziell "WASSER und LUFT im VAKUUM"
    zeigen geradezu für uns bisweilen "ERSTAUNLICHE" -> Verhaltensweisen.


    Es geht nicht darum wer "RECHT hat oder NICHT", sondern darum, was WAHR ist,
    oder eben nur eine LÜGE. Wir alle wollen zeitlebens vermutlich > NICHT DUMM
    STERBEN, darum bitten die Hopi Dich @Orlando diesbezüglich um eine aktive
    Mitarbeit.


    Herzlichst,
    Hopi


    Einfach aktualisieren - Barbara, 24.02.2018, 17:26


    Hallo Bankster!

    ... bzw. neu laden ;-)

    https://www.facebook.com/pegida.daebritz/videos/vb.507642806040134/1023302767807466/?type=3&theater

    Zumindest funktioniert es bei mir. Ich hatte nämlich den Anfang verpaßt ...


    LG

    Barbara


    Man hat der Bevölkerung erzählt, Hartz IV sei der Ersatz für die Arbeitslosenhilfe. - SevenSamurai, 24.02.2018, 17:24


    Man hat der Bevölkerung erzählt, Hartz IV (= Arbeitslosengeld 2) sei der Ersatz für die Arbeitslosenhilfe.

    Die Bevölkerung hat diese Verarschung akzeptiert. Leider.


    Link geht nicht - Bankster, 24.02.2018, 17:22


    > Live
    >
    > https://www.facebook.com/pegida.daebritz/videos/vb.507642806040134/1023302767807466/?type=3&theater
    Leider ist dieser Inhalt derzeit nicht verfügbar
    Der von dir angeklickte Link ist abgelaufen oder die Seite ist nur für eine Zielgruppe sichtbar, in der du nicht enthalten bist.
    Zurück zur vorherigen Seite · Zum News Feed · Besuche unseren Hilfebereich


    Harz IV - Heinz, 24.02.2018, 17:03


    Fakt: Harz4 ist keine Leistung aus der Arbeitslosenversicherung.
    Eigentlich hat jemand nur deshalb Anspruch auf diese Leistung, weil irgendein, meiner Meinung in kognitiver Dissonanz verharrender Verfassungsrichter meint die Würde des Menschen sei 364,29 Euro wert.


    Kannst du bitte erklären, wie das Grundgesetz zustandegekommen ist? - Mephistopheles, 24.02.2018, 16:58


    > Grundgesetz ist Arschpapier und Deutsche sind Dreck. Soso.
    > Du hörst Dich an wie ein Antifant. Naja, das politische Spektrum ist wohl
    > ein Kreis und irgendwo treffen sich offenbar die Extreme so, das sie sich
    > in nichts mehr unterscheiden. Hauptsache den eigenen Frust rausposaunen.

    - WER hat diejenigen, welche das Grundgesetz beschlossen haben, dazu ermäöchtigt?
    - Von WEM ist das Grundgesetz, bevor es beschlossen wurde, diskutiert worden? Wer konnte alles an der Diskussion teilnehmen und Einwendunggen vorbrringen?
    - WER hat das Grundgesetz legitimiert?


    Nur einige Fragen, es gibt sicher mehrere.


    Gruß Mephistopheles


    Ach LBSepp(in)... - KK, 24.02.2018, 16:50


    ...Du Glücksgriff des Gelben Forums, wie gern lese ich auch heute noch Deine
    von tiefgründigem Inhalt schwangeren Einzeiler.
    Schön, dass da neben dem Vorwurf der Trollerei auch noch eine Alternative im "oder was" mitschwingt - das ist an der simulierten Wahrheit gaaanz nah dran.

    LG
    KK


    Ja Orlando, alles was nicht in dein Weltbild passt, am besten gleich verbieten oder löschen ;-) - Nikolay, 24.02.2018, 16:49


    Mehr solche "Durchblicker" wie du, braucht das Land!
    Wo kämen wir denn hin, wenn jeder seine Meinung frei äußern dürfte ...
    ... unabhängig davon, ob sie in dein naives Weltbild passt oder nicht ...

    In diesem Sinne, bleib cool und entspannt [[top]]

    Gruß, Nikolay


    Ich vermisse @-ELLI-, der solche Schwachsinnsthreads längst geschlossen hätte - Orlando, 24.02.2018, 16:39


    Vibrationen werden vom Hammer und vom Arm und vom Raumanzug und von der innen befindlichen Luft zum Mikro übertragen.


    Bitte um Deine Meinung zum neuen Polizeiaufgabengesetz (in Vorbereitung!) in Bayern. - Hopi, 24.02.2018, 16:28


    Servus @Lechbrucknersepp.


    Die Hopi bitten um Deine Meinung zum anstehenden neuen PAG.

    >> http://www.bento.de/politik/bayern-das-polizeiaufgabengesetz-macht-den-freistaat-zum-ueberwachungsstaat-2088493/

    Die Polizei soll früher präventiv gegen Menschen vorgehen, die noch gar
    keine Straftat begonnen haben. So soll das möglich werden (u.v.a.m.) mittels
    beispielsweise diesem P.A.G. -> P U N K T :

    "Gefährder - also Personen, denen man eine Gewalttat zutraut -
    soll die Polizei zukünftig unendlich in Haft nehmen dürfen.
    Außerdem könnte sie den Ort bestimmen, an dem sich die Gefährder
    aufhalten dürften. Das alles ohne richterlichen Vorbehalt."


    Soll das ein verspäteter "C.S.U.-FASCHINGS-Witz" sein,
    oder George.Orwell UND Aldous.Huxley in Reinkultur?


    Nachdenklichst grüßend,
    Hopi


    N a c h v i d e o s i e r t ... [[hae]]

    APPLE Werbung 1984 - Einführung des Macintosh - PRÄDIKAT: Faszinierend [[zigarre]]
    >> https://www.youtube.com/watch?v=R706isyDrqI


    Mit den Pseudowissenschaft & Mainstream Gläubigen verschwendest du nur deine Zeit ... - Nikolay, 24.02.2018, 16:22


    Sie haben nicht mal den 11.9.2001-Betrug durchschaut ...
    Je größer die Lüge, desto mehr Menschen folgen ihr ...
    Und bei solchen und ähnlichen Themen sind sie noch weit entfernt ...

    NASA Genozid Dokument - Die Kriegserklärung an die Menschheit
    https://www.youtube.com/watch?v=JQ1QuUiYwlI

    Best of - NASA Betrug / Fraud #1
    https://www.youtube.com/watch?v=2Vp2vEMDJHU

    „Apollo, Kubrick & Beyond“ - Robert Stein
    https://www.youtube.com/watch?v=DO2GWJrcruU

    „Hubble“ Betriebsleiter hat in 25 Jahren nie das Fake-Teleskop live gesehen
    https://www.youtube.com/watch?v=7-5mJV72cPM

    Naivität schmeckt besser als Vernunft, und Akademische Dummheit
    lastet schwerer als religiöse Gutgläubigkeit. [[zwinker]]
    Es ist, wie es ist. Jede Erkenntnis braucht seine Zeit.

    Gruß, Nikolay


    Opferwurst: Flensburger :-) - Hopi, 24.02.2018, 16:01


    Hallo @Weiner [[top]].


    Sachen gibts, die glaubt man nicht.

    Danke für den Link "Opferwurst" und die wissenschaftlichen Erkenntnisse
    des österreichischen Physikers (Gruber-WURST-Theorie) [[lach]].

    Die Hopi bitten um Vergebung das Thema "REGENSBURGER" überhaupt ins Feld
    geführt zu haben. Der sich daraus entwickelnde "Regensburger-Faden" ist
    unglaublich, zeigt aber die schöpferische WURST-Kraft der "MS DGF" [[lach]].

    Unter einer Opferwurst, bzw. > OPFER-Würsten stellten wir uns immer die
    klassische "Flensburger" vor, die vom KBA (= Kraftwurstfahrt Bundesamt)
    nach allen Regeln der Wurstkunst seziert, spezifiziert & verwaltet wird.


    > Den umgekehrten Fall gibt es bei Schlachtabfällen (Knochen, Gelenke
    > u.a.), die für Suppen o.ä. verwendet werden: sollte man erst kurz
    > mit heißem Wasser abkochen, damit der 'Dreck' und Schlachtgeruch in dieses
    > erste Wasser übergeht, das man dann wegschüttet. Danach erst werden die
    > Knochen, Gelenke, Sehnen und Fleischreste entsprechend lange ausgekocht -
    > als solide Basis für weitere Gerichte, selbstverständlich auch für
    > Regensburgerbrühwasser ...

    Alleine beim Durchlesen og. Zeilen wird den Hopi bereits schlecht. Zum Glück
    haben sie als gelernte Maisbauern damit nicht viel am "Schlacht-HUT" [[lach]].


    Zur Freude für Dich und uns ein anderer österreichischer Gruber, d.h. ein
    echter "GRUBINGER" mit Vornamen Martin, der uns ebenfalls in -> SEINEM FACH
    zeigt wo die physikalischen Grenzen des menschlichen "TROMMEL-Feuers" liegen.


    Martin Grubinger * Planet Rudiment II * PRÄDIKAT: Faszinierend [[top]]
    >> https://www.youtube.com/watch?v=Sw1g9qlnOKA

    MARTIN GRUBINGER
    >> https://de.wikipedia.org/wiki/Martin_Grubinger


    Abermals allerbesten DANK für > DEINE BEITRÄGE, die den qualitativen Rahmen
    der "MS DGF" in Sphären heben, die unserer Meinung nach > IHRES(*)GLEICHEN
    suchen [[applaus]].


    Wurstlichst,
    H:-)pi


    Hitler wollte eher den Marxismus treffen als die Juden? - Posting von Blum, 24.02.2018, 15:57


    http://www.danisch.de/blog/2018/02/24/das-verbotene-buch/

    diese sehr spannenden Überlegungen möchte ich hier zur Diskussion geben. Hitler habe viele intellektuelle Juden als Urheber von Marxismusverbreitung und Sozialdemokratie als deren Versteck empfunden. Da er nicht direkt die Ideen des Marxismus bekämpfen zu können glaubte, habe er die tragisch-praktische Verknüpfung von Ideologiebekämpfung mit der personifizierenden Stigmatisierung aller Juden vorgenommen. Die Idee, dass Hitler als Reaktion auf den Marxismus zu verstehen ist, bekommt hier Nahrung.

    Heikel einerseits, aber andererseits auch profan? Was meint Ihr - nach Lektüre dieses langen Artikels, der, je weiter unten, desto ungewöhnlicher wird?


    Geschreibsel und Geschmiere von Systemlingen läßt mich kalt - Tempranillo, 24.02.2018, 15:52


    > Grundgesetz ist Arschpapier und Deutsche sind Dreck. Soso.
    > Du hörst Dich an wie ein Antifant. Naja, das politische Spektrum ist wohl
    > ein Kreis und irgendwo treffen sich offenbar die Extreme so, das sie sich
    > in nichts mehr unterscheiden. Hauptsache den eigenen Frust rausposaunen.

    Was die gekauften Schmieranten von CSU und Hanns-Seidel-Stiftung ausschwitzen und ausdünsten, geht mir, Sie wissen schon, Frau Lauert, sonstwo vorbei.


    Du hast eine gute Gelegenheit verpasst, diesen Quatsch nicht zu posten. - Lechbrucknersepp, 24.02.2018, 15:33


    Grundgesetz ist Arschpapier und Deutsche sind Dreck. Soso.
    Du hörst Dich an wie ein Antifant. Naja, das politische Spektrum ist wohl ein Kreis und irgendwo treffen sich offenbar die Extreme so, das sie sich in nichts mehr unterscheiden. Hauptsache den eigenen Frust rausposaunen.


    Interessiert mich auch - Slavisa, 24.02.2018, 15:07


    Würde mich auch interessieren, wie es im Ausland mit Diesel aussieht.


    Weidel, Weidel, ich trau' Dir nicht - Tempranillo, 24.02.2018, 14:51


    Hallo Stocksorcerer,

    > Merkel: Verantwortung Deutschlands für Europa.
    > Weidel: Mehr Geld und mehr Abgabe von Souveränität an die Europäische
    > Union entgegen den Interessen des deutschen Steuerzahlers bzw. Bürgers.
    >
    > "Sie, sehr geehrte Damen und Herren von Union uns SPD, opfern freiwillig
    > das Königsrecht eines jeden Parlamentes und das ist die Budget-Hoheit..."

    In diesen Punkten verdient Weidels Rede stehenden Applaus. Bei vielen anderen Abschnitten wurde mir ganz blümerant zumute, und meine Skepsis in Bezug auf die AfD bekam wieder Futter.

    Gehen wir es der Reihe nach durch:

    An die SPD gerichtet: *Sie können nur das Geld anderer Leute ausgeben. Purer Sozialismus, immer umverteilen des Geldes, das ihnen nicht gehört.*

    Schwarze und Liberale sind in dieser Disziplin nicht anders als die - scheinbaren - Sozis, bei denen wir es nicht mit Sozialisten zu tun haben, sondern Lakaien von Hochfinanz und Großkapital, (s. Francis Delaisi).

    Den Raub- und Völkermordkapitalismus von City und Wall Street wie Walter K. und andere als sozialistisch zu bezeichnen, gehört zu den übelsten Propagandalügen des Systems. Zu meinem großen Bedauern muß ich feststelllen, daß Alice Weidel das gleiche Pferd reitet. Hat das etwas mit ihrer Vergangenheit bei Goldman Sachs und der Allianz zu tun?

    Gegen Ende ihrer Rede legt Weidel ihre ideologischen Fundamente offen, aber auf eine Weise, die, um das Phrasengesülze der Demokraten aufzugreifen, *Anlaß zu tiefer Sorge gibt*.

    Bezeichnenderweise kommt Weidels argumentativer Strip-Tease ausgerechnet dort, wo sie sich auf GB bezieht:

    Sie plädiert dafür, *den freien Warenaustausch mit dem Vereinigten Königreich auf eine verläßliche Grundlage zu stellen* und bezeichnet den freien Waren-, Dienstleistungs- und Personenverkehr als *unverzichtbaren Teil der Binnenmarktprinzipien*.

    Diese Freizügigkeit sollte aber nicht für europäische und außereuropäische Sozialmigranten in unsere Sozialsysteme gelten. Danach folgt ein Bekenntnis zu Subsidiarität, Demokratie und demokratischer Legitimation.

    Damit befindet sich Weidel in einem tiefen und nicht aufzulösenden Widerspruch!

    Demokratie sowie der ihr seit 1720, Voltaire, Turgot, Condorcet etc. zuzuordnende freie Waren-, Dienstleistungs-, und Personenverkehr paßt nicht zu einer Beschränkung der Sozialmigration. Das eine gehört zum anderen wie der Gestank zum Ziegenbock.

    Was uns Weidel zu verkaufen versucht, enstpräche einem Nationalsozialismus ohne Rassismus und Führerprinzip oder Kommunismus ohne Planwirtschaft und Spitzelsystem.

    So etwas kann man sich zusammenphantasieren wie die Geltung von Möntschenrechten, GG sowie Straf- und Zivilrecht auf deutschem Boden. In der Praxis kann man das vergessen, weil sich Nazismus, Kommunismus und Demokratismus damit selbst aufheben würden.

    Auch paßt Weidels Plädoyer zu Europa nicht zu ihrem Bekenntnis zu Demokratie und angloamerikanischem Freihandel!

    Bei beidem haben wir es mit außereuropäischen Ideologien zu tun, deren Wurzeln zu City of London und Messianismus führen.

    In wenig vetrauenerweckender Weise hat Weidel ihr Eintreten für den angloamerikanischen Raub- und Völkermordkapitalismus nicht an eine selbstverständliche Bedingung geknüpft: daß die Wohlstandsgewinne nach Jahrzehnten der Ausbeutung und des staatlich organisierten Betrugs nicht nur in den Taschen von Hochfinanz, Konzernen, Vorständen, Aufsichtsräten, Medienfürsten und Parlamensthuren landen, und endlich auch dem deutschen Volk zugute kommem, das im Schweiße seines Angesichts Rothschild, Goldman Sachs, Soros, Warburg, Besatzern, EU, transnationalen Konzernen, Rundfunk- und Fernsehintendanten ein Leben in Schwelgerei und jeder Form von Luxus, selbst in Form der ausgefallensten Lüste ermöglicht.

    Aus dem Alter, wo ich mich von zugegeben sehr intelligenten Menschen wie Alice Weidel mit Märchen und Phrasen habe einseifen lassen, bin ich längst heraus.

    Die Kernfrage lautet:

    *Wollt Ihr Demokraten und Befürworter des angloamerikanischen Liberalkapitalismus' sein? Wenn ja, dann tragt gefälligst die daraus entstehenden Konsequenzen!*

    Tempranillo


    die Opferwurst: auf keinen Fall nur heißes Wasser! - Weiner, 24.02.2018, 14:47


    Hallo Albrecht!

    > sie werden bevorzugt als Brühwurst (also in heißem Wasser erwärmt)
    > gegessen.

    Das Wasser muss mit einer zuvor zerschnittenen Wurst auf Brühtemperatur gebracht werden, damit dieses Kochwasser schon Geschmack, Aroma, Salz etc. enthält und letztere nicht den Würsten selbst entzogen werden, wodurch diese an Geschmack verlieren würden - so wenigstens die Theorie eines österreichischen Physikers:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Opferwurst

    Den umgekehrten Fall gibt es bei Schlachtabfällen (Knochen, Gelenke u.a.), die für Suppen o.ä. verwendet werden: sollte man erst kurz mit heißem Wasser abkochen, damit der 'Dreck' und Schlachtgeruch in dieses erste Wasser übergeht, das man dann wegschüttet. Danach erst werden die Knochen, Gelenke, Sehnen und Fleischreste entsprechend lange ausgekocht - als solide Basis für weitere Gerichte, selbstverständlich auch für Regensburgerbrühwasser ...

    MfG, Weiner


    Fake News , ist halt westlicher Standard. - aprilzi, 24.02.2018, 14:40


    https://www.youtube.com/watch?v=ZRI-CgZM2yc

    Sound in a Space Vacuum - It's a Miracle!

    Streetcap1


    Staatskompetenzen - Falkenauge, 24.02.2018, 14:00


    > Man kann viel an der Arbeitslosenversicherung kritisieren, zu recht. Nur
    > verstehe ich nicht, was mit " sondern nur von Einrichtungen eines freien
    > Geisteslebens in Zusammenarbeit mit entsprechenden Stellen einer
    > unabhängigen Wirtschaftsverwaltung sinnvoll vermittelt werden" gemeint
    > ist?
    > Wie kann ich mir das praktisch vorstellen?
    > Ist mir schon klar, dass das auch nicht bis ins letzte Detail erklärt
    > werden kann, aber ein bißchen Nachhilfe wäre nett.
    > ijoe

    Wenn der Staat Angelegenheiten des Wirtschaftslebens, wie hier die Arbeitslosigkeit und -vermittlung, oder des Geisteslebens, wie das Bildungssystem, gesetzlich reglemtiert, dann unterwirft er alles dem Prinzip der Gleichheit, denn vor dem Gesetz sind alle gleich.

    Daher müsste von der Sache (und nicht von der Macht) her der Staat auf das reine Rechtsleben beschränkt werden, und das Wirtschafts- und das Geistesleben müssten je eine eigene Selbstverwaltung erhalten. Das hatte schon Wilhelm von Humboldt gefordert.


    Honeckers Enkel Roberto Yanez. Eine deutsch-chilenische Geschichte. - Posting von Hopi, 24.02.2018, 13:52


    Wochenendgruß, Februar 2018


    Das Leben schreibt die mit Abstand "besten & bizarrsten" Geschichten.


    Nachfolgender deutscher Dokumentarfilm des MDR aus dem Jahr 2013 ist höchst
    sehenswert und behandelt einen völlig unbekannten Teil "deutsch-chilenischer"
    Geschichte.

    Roberto Yanez Honecker ist der Enkel von Erich & Margot Honecker, bzw. von
    Margot Honeckers Tochter, die mit einem Chilenen verheiratet war. Der kleine
    Roberto wuchs bis zu seinem 15. Lebensjahr im Zentrum der damaligen Macht in
    Ostberlin auf. Mit dem Zusammenbruch der DDR im Jahr 1989 änderte sich sein
    Leben über Nacht. Von 100 kmh auf Null kmh = von Ostberlin direkt nach Süd-
    amerika, Santiago de Chile.

    Die exzellent gemachte sowie gefilmte Dokumentation zeigt unbekannte Seiten
    des Ehepaars Honecker inkl. deutsch-chilenischer Geschichte im 20./21. Jahr-
    hundert. Roberto Yanez Honecker zerbrach daran, konnte sich jedoch dank seines
    eigenen Kopfes irgendwie über Wasser halten und entwickelte ganz eigene Über-
    lebensfähigkeiten in Sachen KUNST (Musik, Komposition, Poesie, Malerei ...).

    Obwohl auf den ersten Eindruck wie ein Penner erscheinend, verfügt dieser
    ungewöhnliche Mensch über einen durchaus klaren Verstand, der sich mit dem
    Leben auseinandersetzt so wie es ist. Ein > GRENZ-Gänger zwischen Kommunismus
    und Kapitalismus, dessen Leben von POLITIK & FAMILIE komplett zerrissen wurde.


    Honeckers ENKEL ROBERTO * Eine Rückkehr nach Deutschland * PRÄDIKAT: [[top]]

    Faszinierend. Ungewöhnlich. Spannende -> PSYCHO-Grafie sowie ZEIT-Dokument
    über eine "traumatisierte" > KINDER-Seele inmitten des 20./21. Jahrhunderts.

    >> https://www.youtube.com/watch?v=47T9SQKYZWU



    F A Z I T

    Die unter og. Dokumentation im "KOMMENTAR-Bereich" abgegebenen Kommentare
    sprechen Bände und beschreiben den Film äußerst zutreffend. Wer in der Lage
    ist sich die DOKU "wert-NEUTRAL" anzusehen, wird SELBST reich belohnt und
    erweitert seinen EIGENEN > BLICK-Winkel auf die große "Göttliche-KOMÖDIE",
    allgemein bekannt auch unter dem Namen "DAS LEBEN" [[herz]].


    Viva la pura vida.
    H:-)pi



    N a c h m u s i k a l i s i e r t

    The Who * Won't Get Fooled Again * PRÄDIKAT: Meisterwerk [[applaus]]
    >> https://www.youtube.com/watch?v=SHhrZgojY1Q


    Das Grundgesetz? Ein paar Fetzen Arschpapier, vor dem alle Deutschen knieen - Tempranillo, 24.02.2018, 13:04


    > Was ich nie verstanden habe, ist, wie es sein kann, dass vom
    > Existenzminimum auch noch Kürzungen vorgenommen werden können. Wie ist
    > dies mit dem Grundgesetz vereinbar?

    Früher hab ich's auch nicht verstanden. Inzwischen weiß ich, als Deutscher bist Du im eigenen Land weniger wert als ein Stück Dreck, rechtlich gesehen sogar schlechter gestellt als KZ-Häftlinge unter Hitler, und daß man sich mit dem Grundgesetz bestenfalls den verlängerten Rücken sauber machen kann; mit Straf- und Zivilrecht ebenfalls.

    Mein Kronzeuge, was die Aussage über KZs betrifft, ist Shimon Laks mit seinen Schilderungen über Auschwitz.

    Tempranillo


    Wie von den Eliten gewollt, wird es umgesetzt - Otto Lidenbrock, 24.02.2018, 13:03


    > Wundert es dich nicht, dass weder ALG I-Empfänger noch Hartz
    > IV-Empfänger
    > dagegen protestieren?
    >
    > Weder durch eine Wahl noch durch Terz auf dem Arbeitsamt oder der ARGE?
    >
    > Die nehmen es ALLE VÖLLIG GELASSEN HIN. Alle.

    Ich verstehe das auch nicht. In Deutschland sind rund 8 Millionen Menschen von HartzIV betroffen, die meisten davon vermutlich wahlberechtigt. Trotzdem machen sie sich bei Wahlen nicht durch Protest bemerkbar, es sei denn, sie halten Nichtwählen für eine geeignete Form des Aufbegehrens gegen ihre Peiniger. Vermutlich liegt es aber eher daran, dass sie sich in ihr Schicksal ergeben haben. Ich höre von vielen Leuten häufig den Spruch "ach, die anderen machen es ja auch nicht besser."
    >
    > Eine Frau Inge Hannemann, die in meinen Augen einen Orden verdient, weil
    > sie gegen das System aufgemuckt hat, wird von den Hartz IV-Empfänger
    > völlig im Stich gelassen. Die meisten KENNEN SIE NICHT einmal.
    >
    > https://en.wikipedia.org/wiki/Inge_Hannemann

    Das würde voraussetzen, dass sich die Betroffenen aktiv mit dem Tagesgeschehen auseinandersetzen, indem sie Zeitung lesen, (Des-)Informationssendungen anschauen und anschließend ein wenig im Netz stöbern. Die meisten lesen aber vermutlich manchmal die BILD und schauen ansonsten eher das Bildungsprogramm von RTL & Co.
    >
    > Wie soll die Situation besser werden, wenn die modernen Sklaven das
    > einfach so akzeptieren???

    Tja, da liegt der Hase eben im Pfeffer. Auch wenn es banal klingt, trifft die Aussage zu, dass es den meisten immer noch viel zu gut geht. Da müssen die Daumenschrauben noch ein paar Windungen weiter angezogen werden.
    >
    > Und die "Rechten" (also die Neoliberalen wie FDP, AfD, Alfa, CDU/CSU) sind
    > der Meinung, dass man die Sanktionen verschärfen muss.

    Auch das ist leider so. So sehr ich in vielem mit dem Programm der AfD übereinstimme, sehe ich in ihr leider auch eine Partei mit zutiefst antisozialem, neoliberalen Gedankengut, das ich verabscheue.
    >
    > Wie bitte? Die ohne Pass bekommen Häuser geschenkt, und die Hartz
    > IV-Empfänger werden sanktioniert?

    So ist es eben. Entweder die Hartzer sind total passiv, oder sie haben - wie mittlerweile viele andere auch - Angst, als "böse Rechte" ausgegrenzt zu werden. Ich vermute aber eher, die sind passiv, weil sie dieses ganze Geschehen um die Migranten herum gar nicht richtig mitbekommen. Wenn da was gemeldet wird, dann kommt das doch sowieso nur von den Rechtspopulisten und die sind bäh!
    >
    > Liebe CDU/CSU/FDP/AfD/Alfa-Wähler, dass ist einfach krank.

    Genau, unsere Gesellschaft ist krank. Die Menschen sind abgestumpft und leben jeden Tag ihren gewohnten Trott. Genau so gewollt und umgesetzt von den Eliten.


    Ich stimme dir da vol zu. - eddie09, 24.02.2018, 12:39


    > Die Landungen von Menschen auf dem Mond waren und sind - immer noch


    Du scheinst ja doch ein Fachkenner zu sein.

    Ich würde jetzt gern ein Spiel spielen.

    Auf wissentschaftlicher Grundlage erarbeitet jetzt jeder von die techn. Voraussetzungen für einen erfolgreichen Flug zum Mond und zurück.

    Auf welcher Wissensgrundlage basiert deine Aussage, die ich im übrigen teile.
    Trotzdem sage ich, die waren alle da oben.

    Die waren alle auf dem Mond, das ändert auch nichts daran, dass das mit der Technik von damals eigentlich nicht gehen konnte.

    Wie konnte was gehen, was gar nicht gehen konnte. Schon al darüber nach gedacht?


    Nur Beschimpfungen, kein Inhalte - BerndBorchert, 24.02.2018, 12:29


    gesammelt nur aus Antworten in diesem thread: "Müll", "Rotz", Schwachsinn", "Bullshit", "schwafeln", "armeselig", "inkompetent"

    Dass Euch das nicht peinlich ist ...

    Vielleicht wären echte Usernamen eine Möglichkeit, im Forum mehr Respekt voreinander zu erreichen.

    Zu mir: Verschwörungstheoretiker: ja. Mit Aliens/Ufos etc. oder Hokuspokus/Esoterik etc. habe ich aber nichts im Sinn.

    Beruflich habe ich mit spoofing Angriffen zu tun: Dem Empfänger am anderen, weit weg gelegenen Teil der Informationsleitung etwas vorzugaukeln, indem man die Information so schickt, dass der Empfänger es nicht bemerkt oder sogar gar nicht bemerken kann, dass ihm was vorgegaukelt wird. Speziell geht es bei mir darum, dass Trojaner in PCs und Smartphones den Servern, z.B. Bankservern, vorgaukeln können, der Benutzer des Smartphones zu sein. Du siehst, ich fühle mich bei einem Thema "wie gaukelt man etwas vor?" herausgefordert ...

    An Dich die gleiche Frage wie an den anderen unfreundlichen User: Du bist so gereizt, was das Thema angeht. Ist die Mondlandung etwas Religiöses für Dich?

    Bernd Borchert


    Regensburger - Albrecht, 24.02.2018, 12:23


    > > Regensburger sind eine bayerische Wurstspezialität!
    > >
    > > Metzgerei, die sehr
    > gute
    > > Regensburger herstellt.

    >
    >
    > Hallo Albrecht,
    >
    > vielen Dank für den Hinweis. [[top]]
    >
    > Werden die gegart, gebraten oder kalt gegessen?
    >
    > Mit dem süssen Senf aus Regensburg?

    Hallo SevenSamurai,

    sie werden bevorzugt als Brühwurst (also in heißem Wasser erwärmt) gegessen.
    Ob sie mit süßem oder normalem Senf besser schmecken ist Geschmackssache.

    Was stilgerecht ist, muß Dir ein Regensburger sagen! ;-)

    Gruß

    Albrecht


    Vielen Dank, lieber MausS - eddie09, 24.02.2018, 12:17


    Dass das von dir kommt ehrt mich, denn ich war und bin immer noch ein großer Anhänger deiner Beiträge. Du hast die seltene Gabe, vermeintliche Sachverhalte intelligent zu relativieren und wenn du mit Fachwissen glänzen willst, dann kannst du das auch.

    Hohen Respekt habe ich davor, dass du es hier erst gar nicht versuchst. Ich war gerade 7 Jahre alt, da habe ich zu diesem Thema jeden zersägt, der zu diesem Thena etwas sagen wollte. Innert 1 Jahr hatte ich alle Bücher die es zum Thema Astronomie (Raumfahrt ab es ja noch nicht ) in der Bücherei gab, verschlungen. Jeden Tag ein Buch. Das war 1958. Auf der Suche nach weiteren Büchern und Lektüre, kam ich dann in den Genuss wissenschaftliche Lektüre, wohlgemerkt mit 8 Jahren lesen zu dürfen.

    Dann ging es los, mit Sputnik, mit Mercury usw. Für mich gab es ab da kein Halten mehr.
    Damals wurde ein Prof. Kaminski (Bochum) auf mich aufmerksam und ich hatte die Ehre, das Thema Raumfahrt auf den vorderen Plätzen erleben zu dürfen.

    Du wirst verstehen, dass ich in diese Thema nicht locker lasse.

    Ich kann die dummen Affen nicht ab, die ein Bild der ERde vom Mars aus ins lächerliche ziehen. Ich habe ganze Serien von Erdbildern hier, sogar aus Entfernung von Lichttagen. Es zeigt immer das Gleiche,wie ungeschützt unser Planet ist, der für uns alle doch eine Heimat ist. Es darf nicht sein, dass wir dieser Tatsache o respektlos gegenüber stehen.Auch nicht den Menschen gegenüber,die du als Schaumschläger bezeichnet hast.

    Dafür steht einfach zu viel auf dem Spiel.


    Ein Musterprozess wäre längst fällig und zwar durch alle Instanzen! - Albatros, 24.02.2018, 12:17


    > Weigert sich ein Arbeitsloser, eine durch das „Jobcenter“ angebotene
    > Arbeit anzunehmen, wird er durch Sanktionen dazu gezwungen. Beim ersten Mal
    > werden ihm die Zahlungen um 30% gekürzt, bei der zweiten Weigerung um 60%
    > und bei jeder weiteren ganz gestrichen. Das heißt, er kann dann auch seine
    > Miete nicht mehr bezahlen, wird obdachlos und muss in seiner existenziellen
    > Not auf der Straße betteln.

    Was ich nie verstanden habe, ist, wie es sein kann, dass vom Existenzminimum auch noch Kürzungen vorgenommen werden können. Wie ist dies mit dem Grundgesetz vereinbar?
    Mit einem juristischen Hintergrund hätte ich längst einen Musterprozess zu dieser Praxis angestrengt.

    Es grüsst der


    Selektive Wahrnehmung - Rotti, 24.02.2018, 12:15


    >
    > Und die "Rechten" (also die Neoliberalen wie FDP, AfD, Alfa, CDU/CSU) sind
    > der Meinung, dass man die Sanktionen verschärfen muss.
    >
    > Wie bitte? Die ohne Pass bekommen Häuser geschenkt, und die Hartz
    > IV-Empfänger werden sanktioniert?
    >
    > Liebe CDU/CSU/FDP/AfD/Alfa-Wähler, dass ist einfach krank.

    Servus Seven Samurai!

    Dein Text pauschaliert etwas. Ich glaube kaum, dass eine AfD Häuser für Einwanderer bauen will. Des weiteren haben die Sozialdemokraten unter Gerhard Schröder die Hartz IV Gesetze beschlossen und sich ausgedacht. In einer Großen Koalition haben sie sich bisher nicht dazu durch gerungen, hier Änderungen vor zunehmen. Aber wie üblich trügt einem das Gedächtnis, je nach politischer Ausrichtung................. [[zwinker]]

    M.f.G.
    Rotti


    Ach Zara... - KK, 24.02.2018, 11:53


    > Ausgerechnet Du beglückst dieses Forum ständig mit Deinen durch und durch
    > durchsichtig parteiischen, pseudoethisch-pfaffösen Ermahnungen samt diesen
    > lächerlichen Strafaktionen. Zum Kotzen.

    ...er ist doch nicht der Teufel, dazu fehlt ihm Einiges an Klasse.
    Er ist nur jemand der tut, was er kann und kann, was er tut und bleibt dabei seinen bescheidenen Möglichkeiten treu.

    Verkneif' Dir das Kotzen, lächle lieber, mehr ischer net wert.

    LG
    KK


    Frankreich - SevenSamurai, 24.02.2018, 11:52


    > Man sollte sich die Ergebnisse der bisherigen Experimente anschauen: Ist
    > z.B. Frankreich wirklich glücklich mit den vielen Afrikanern und
    > Maghrebinern?

    Wenn ich mir anschaue, wie gelassen die Franzosen das hinnehmen (siehe auch den Wahlerfolg Macrons und vor allem seiner Partei), dann SIND die zufrieden.


    Regensburger - SevenSamurai, 24.02.2018, 11:50


    > Regensburger sind eine bayerische Wurstspezialität!
    >
    > Metzgerei, die sehr gute
    > Regensburger herstellt.


    Hallo Albrecht,

    vielen Dank für den Hinweis. [[top]]

    Werden die gegart, gebraten oder kalt gegessen?

    Mit dem süssen Senf aus Regensburg?


    Wundert es dich nicht, dass (mT) - SevenSamurai, 24.02.2018, 11:45


    > Der Mensch wird unter vollkommener Entwürdigung wie ein Sklave unter
    > einen fremden Willen gezwungen. Er wird zur Zwangsarbeit verpflichtet.
    > Aber das Ausschalten der Freiheit geht noch weiter.

    Wundert es dich nicht, dass weder ALG I-Empfänger noch Hartz IV-Empfänger
    dagegen protestieren?

    Weder durch eine Wahl noch durch Terz auf dem Arbeitsamt oder der ARGE?

    Die nehmen es ALLE VÖLLIG GELASSEN HIN. Alle.

    Eine Frau Inge Hannemann, die in meinen Augen einen Orden verdient, weil sie gegen das System aufgemuckt hat, wird von den Hartz IV-Empfänger völlig im Stich gelassen. Die meisten KENNEN SIE NICHT einmal.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Inge_Hannemann

    Wie soll die Situation besser werden, wenn die modernen Sklaven das einfach so akzeptieren???

    Und die "Rechten" (also die Neoliberalen wie FDP, AfD, Alfa, CDU/CSU) sind der Meinung, dass man die Sanktionen verschärfen muss.

    Wie bitte? Die ohne Pass bekommen Häuser geschenkt, und die Hartz IV-Empfänger werden sanktioniert?

    Liebe CDU/CSU/FDP/AfD/Alfa-Wähler, dass ist einfach krank.


    Merkst Du eigenttlich, wie armselig und völlig inkompetent deine Absonderungen zu diesem Thema wirken? - eddie09, 24.02.2018, 11:23


    Was mich besonders ärgert ist die Tatsache, dass du noch nicht mal versuchst, das zu kompensieren, durch Lesen. Nein, Du erlaubst dir da etwas hinzurotzen, und erwartest dass ein Fachmann, dir dazu etwas schreibt. Das ist respektlos.

    Ich bin mir sicher, du gehörst zu den Typen, die ihr Navi im Auto beherrschen, aber die Grundlagen eines Navi ( Raumfahrt und spezielle Relativitätstheorie Einsteins) leugnen. Jawohl Einsteins Relativitätstheorie ist ein großer Baustein im Navi.

    Etwas mehr Demut und ich hätte es dir erklärt. Aber nicht so.


    Nisch Möschlisch! Verkappter AfD-ler? - Posting von D-Marker, 24.02.2018, 11:18


    Wohl falscher Film, man kläre mich auf.



    https://www.youtube.com/watch?v=qHnJ5aLvjM4



    Einfach nach Methode MuP (Methode des unbekümmerten Probierens) ein paar Minuten raussuchen und kommentieren.


    "Arbeitsteilung in Deutschland", nur mal so.


    Danke
    D-Marker


    Ja Hopi, da hast du vollkommen Recht. - eddie09, 24.02.2018, 11:04


    Dagegen nehmen sich die Reaktionen, Interviews und Verhaltensweisen z.B.
    > der
    > deutschen Eishockey-Spieler in KOREA, die gerade die Kanadier aus dem
    > Turnier
    > puckten & damit für die vielleicht größte OLYMPIA-Sensation überhaupt
    > sorgten
    > geradezu **emotional-menschlich** -> betrachtet als ziemlich arm-selig
    > aus.
    >
    > DEB-Team sensationell im Finale * Prädikat: Faszinierend [[applaus]]
    > >> https://www.youtube.com/watch?v=KizmhPm2js0
    >

    Ja ich kenne das Gefühl, aus jetzt 40 Jahren Fliegerei. Wenn ich mein Programm auf den Veranstaltungen beendetet hatte, wirkte das Adrenalin bis zum Ende der Woche weiter. Das war so stark, dass meine Frau anfing mich zu managen, damit ich ja nicht aufhöre. Ist schon klar, denn sie hatte dadurch ihre Vorteile.

    Allein das Auftreten der Astronauten war für mich der Beweis, die waren wirklich auf dem Mond.


    Alternative? - ijoe, 24.02.2018, 10:54


    > Der Mensch wird unter vollkommener Entwürdigung wie ein Sklave unter
    > einen fremden Willen gezwungen. Er wird zur Zwangsarbeit verpflichtet.
    > Aber das Ausschalten der Freiheit geht noch weiter.
    > Der > "Sozialstaat" ist ein Sklavenhalter.
    >

    Man kann viel an der Arbeitslosenversicherung kritisieren, zu recht. Nur verstehe ich nicht, was mit " sondern nur von Einrichtungen eines freien Geisteslebens in Zusammenarbeit mit entsprechenden Stellen einer unabhängigen Wirtschaftsverwaltung sinnvoll vermittelt werden" gemeint ist?
    Wie kann ich mir das praktisch vorstellen?
    Ist mir schon klar, dass das auch nicht bis ins letzte Detail erklärt werden kann, aber ein bißchen Nachhilfe wäre nett.
    ijoe


    Genau das ist der entscheidende Punkt! - Weiner, 24.02.2018, 10:46


    Hallo Bernd Borchert - vielen Dank für diese Fragen!

    > Ist z.B. Frankreich wirklich glücklich mit den vielen Afrikanern und Maghrebinern? Ist Deutschland glücklich mit den vielen Türken? Waren das erfolgreiche Experimente, oder hätte man es lieber sein lassen sollen bzw. eine wesentlich geringere Zahl an Immigranten aufnehmen sollen?

    > Wie stellt man das fest? Wen fragt man?

    > Vorschlag: am besten den angeblichen Souverän - das jeweilige Volk.

    Weil das der korrekte Weg wäre, und wir jetzt ja eine Partei haben, die diesen Weg zumindest vorgeschlagen hat und die 'Ausländer'-Thematik als ihre wichtigste ansieht, habe ich neulich gefragt, warum sich die AfD nicht deutlicher um direkte Demokratie kümmert.

    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=455314 **)(s.u.)

    Es wären im vorliegenden Fall drei Schritte nötig:

    1) Ein Gesetzentwurf zu "Volksabstimmungen" auf Bundesebene (liegt bereits vor)

    2) Ein Gesetzentwurf zu einem Einwanderungsgesetz (im Wesentlichen auch schon erarbeitet; außerdem gibt es mehrere Staaten, deren Gesetze man sich als Vorbild nehmen könnte).

    3) Ein Gesetzentwurf zum Asylverfahren und zum Abschiebeverfahren, mit dem die aktuellen, nicht wirklich funktionierenden Verfahrenswege neu strukturiert werden. Das ist alles ein bißchen fuzzelig, aber fünf Juristen bzw. Fachbeamte würden das in 4 Wochen hinbekommen.

    Mit diesen drei Entwürfen mag die AfD dann vor den Souverän treten (dafür wäre natürlich ein gut vorbereitetes 'Public Relations' nötig) - und dann könnte alles sehr schnell gehen.

    Vielleicht will man das aber gar nicht bei der AfD?

    Es würde mich echt interessieren ...

    Bekennt, mit freundlichen Grüßen, Weiner

    *) Im Falle von Trump haben ich seinerzeit das Glass-Steagall-Gesetz als Nagelprobe für seine Glaubwürdigkeit vorgeschlagen. Man hört auch bei diesem Thema heute nichts mehr vom "größten Präsidenten aller Zeiten auf dieser Milchstrasse" ...!

    "So Far Trump Has Been All Hot Air on Glass-Steagall"
    https://www.thestreet.com/story/14364290/1/trump-s-shell-game-on-glass-steagall.html

    **) Die Antworten von @Lechbrucknersepp, für die ich danke, waren nicht wirklich erhellend.


    Pfui Teufel - Zarathustra, 24.02.2018, 10:16


    Ausgerechnet Du beglückst dieses Forum ständig mit Deinen durch und durch durchsichtig parteiischen, pseudoethisch-pfaffösen Ermahnungen samt diesen lächerlichen Strafaktionen. Zum Kotzen.


    Sanktionen in der Arbeitslosenversicherung - Falkenauge, 24.02.2018, 09:57


    > Sperrzeiten: Immer mehr Sanktionen in der Arbeitslosenversicherung
    >
    > "Die Arbeitsagenturen verhängten zwischen Januar und Dezember 2017
    > rund 810.000 Sperrzeiten gegen Empfänger von Arbeitslosengeld I, rund
    > fünf Prozent mehr als im Vorjahr."
    >
    > http://www.o-ton-arbeitsmarkt.de/o-ton-news/sperrzeiten-immer-mehr-sanktionen-in-der-arbeitslosenversicherung

    "Versicherungswidrig verhält sich der Arbeitnehmer, wenn er ein laufendes Arbeitsverhältnis ohne wichtigen Grund kündigt, ein Jobangebot oder eine berufliche Eingliederungsmaßnahme, zum Beispiel eine Schulung, ablehnt, eine Maßnahme abbricht, sich nicht ausreichend um eine neue Arbeit bemüht, nicht zu Beratungsterminen oder zu ärztlichen Untersuchungen erscheint (Meldeversäumnis) oder zu spät meldet, dass er arbeitslos werden wird."

    Es beginnt hier schon das Sklavensystem, das dann in HartzIV noch gesteigert wird.
    Weigert sich ein Arbeitsloser, eine durch das „Jobcenter“ angebotene Arbeit anzunehmen, wird er durch Sanktionen dazu gezwungen. Beim ersten Mal werden ihm die Zahlungen um 30% gekürzt, bei der zweiten Weigerung um 60% und bei jeder weiteren ganz gestrichen. Das heißt, er kann dann auch seine Miete nicht mehr bezahlen, wird obdachlos und muss in seiner existenziellen Not auf der Straße betteln.
    Der Mensch wird unter vollkommener Entwürdigung wie ein Sklave unter einen fremden Willen gezwungen. Er wird zur Zwangsarbeit verpflichtet.
    Aber das Ausschalten der Freiheit geht noch weiter.
    Der "Sozialstaat" ist ein Sklavenhalter.

    Da ist eine grundsätzliche Neubesinnung notwendig - die natürlich von den jetzigen Herrschenden nicht zu erwarten ist.


    Motive für den Mondlandungsschwindel - BerndBorchert, 24.02.2018, 09:53


    JFK hatte ja versprochen, noch in dem Jahrzehnt zum Mond zu fahren. Als man sah, dass es nicht geht (z.B. vanAllen Gürtel, oder das Theater mit der Flugstabilität der Landefähre), hat man beschlossen: If you cant make, fake it. Im Film Capricorn wird den Astronauten erst am Tag vorher gesagt, dass sie nicht mitfliegen - zu gefährlich ...

    Bezahlt haben die US Steuerzahler einen Betrag, der heutzutage schätzungsweise 500 Mrd. entspräche. Wer hat das Geld bekommen? vor allem die Rüstungsindustrie. Auch die Banken haben profitiert, denn sie konnten neue Staatskredite vergeben. Wer die Verantwortlichen sucht: Follow the money!

    Vielleicht war es auch nur ein Test, wie weit man mithilfe der Medien die Weltbevölkerung reinlegen kann.

    Oder ein Spass. Ich kann mir eine Runde von älteren weißen Männern am Kamin in einer Villa auf Long Island vorstellen, wie sie sich bei den ersten Fernsehbildern vom Mond "Ein großer Schritt für die Menschheit" auf die Schenkel klopfen: hahaha ... die Menschheit ... wie blöd sie doch ist!

    Bernd Borchert


    Lisa Fitz hat mit einem Merkel-Abschiedslied nachgelegt - Lechbrucknersepp, 24.02.2018, 09:30


    Hier ein neues Lied von Lisa Fitz:

    Lisa Fitz: Abschiedslied für Angela Merkel | SWR Spätschicht
    https://www.youtube.com/watch?v=EH4PUPsvJew

    Die lässt sich nicht unterkriegen. Bayerischer Betonkopf. Wunderbar!!!


    Sag das nicht mir sondern den Gesinnungsverfolgern. - SchlauFuchs, 24.02.2018, 05:01


    > Hi SchlauFuchs,
    >
    > ... angestellt werden könnte.
    >
    > Wie soll aber zweifelsfrei herausgefunden werden können, im wessen Lesers
    > Kopf ein solcher Vergleich angestellt wird, wenn dieser sich nicht
    > (wie z.B. Du) mit einem entsprechenden Kommentar outet?
    >
    > Danke aber immerhin für die Warnung, sie hilft dabei, der nicht
    > vorhandene Gedanken- und Meinungsfreiheit eingedenk zu bleiben. ;-)
    >
    > LG neptun

    Hi, neptun,

    Das Problem ist nicht ob es rational oder wahrscheinlich ist, nicht einmal ob es beabsichtigt ist, sondern ob ein Staatsanwalt darin einen Verstoß sehen will und es mit einem Strafbefehl ahndet. Du glaubst ja nicht was da alles passiert.

    Wenn du auf die Zahl von Menschen hinweist die von einer anderen Nation getötet wurden als Reaktion darauf wie viele Menschen durch das Deutsche Reich ums leben kamen, ist das effektiv eine Verharmlosung oder Billigung in deren Augen und hat schon zu Strafbefehlen geführt.

    <blockquote>(3) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine unter der Herrschaft des Nationalsozialismus begangene Handlung der in § 6 Abs. 1 des Völkerstrafgesetzbuches bezeichneten Art in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, öffentlich oder in einer Versammlung billigt, leugnet oder verharmlost.</blockquote>

    Das ist ein Gummiparagraph. Und der wird willkürlich eingesetzt gegen jene die aufmucken. Alles was die an Beweis brauchen dass der öffentliche Frieden gestört wurde oder gestört werden könnte ist ein einzelner Blockwart der dir ans Bein pissen will und eine Anzeige schreibt.

    Ciao SF


    Ich sehe da keinen Vergleich außer dem, der im Kopf eines Lesers ... - neptun, 24.02.2018, 02:27


    Hi SchlauFuchs,

    ... angestellt werden könnte.

    Wie soll aber zweifelsfrei herausgefunden werden können, im wessen Lesers Kopf ein solcher Vergleich angestellt wird, wenn dieser sich nicht (wie z.B. Du) mit einem entsprechenden Kommentar outet?

    Danke aber immerhin für die Warnung, sie hilft dabei, der nicht vorhandene Gedanken- und Meinungsfreiheit eingedenk zu bleiben. ;-)

    LG neptun


    Restaurant-Tip für Paris-Touristen und Symptom des Endstadiums - Tempranillo, 24.02.2018, 01:24


    https://www.youtube.com/watch?time_continue=12&v=a9VK1HdCcSU

    Die Engländerin fühlt sich wie zu Hause, ihr Gegenüber lobt das Gefühl der Freiheit.

    Tempranillo


    Aber aus welchen Gründen denn? - Rybezahl, 24.02.2018, 00:46


    Hallo BerndBorchert!

    Aber aus welchem Grund denn das ganze Theater, falls es denn Theater war? Nur damit die Amis "Erster!!!" sagen können?

    Sind MIR und ISS auch Fälschungen? Um die flache Erde zu vertuschen? Und weiter: Warum sollte man eine flache Erde vertuschen? Wenn die Erde rund wäre, müsste man dann die Flachheit der Erde behaupten zwecks Vertuschung?

    Ich meine das ernst, das sind einfach Fragen, die dabei in mir aufkommen.


    Gruß vom
    Rybezahl.


    NACHRICHTENUEBERBLICK_2018_02_23 - Posting von Barbara, 24.02.2018, 00:00


    Dieses "Land" ist nur noch lächerlich und irre!

    Kritik an Busen-Tweet der Polizei

    ""Holz vor der Hütt'n kann man nicht genug haben - bei Lastern ist bei 40 Tonnen Schluss"."

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83287388/kritik-an-busen-tweet-der-polizei.html

    "Ein Sprecherin des Polizeipräsidiums Oberfranken sagte am Abend, man habe bewusst mit dem Wortspiel und dem Dirndl-Bild einen Schmunzeleffekt erzielen wollen, um so die Botschaft besser rüberzubringen, dass überladene Lastwagen eine erhebliche Gefahr im Straßenverkehr darstellten. Das Busen-Bild sei sorgfältig ausgewählt worden, der Ausschnitt sei dezent und nicht zu tief ausgeschnitten. Das Ganze sei überhaupt nicht sexistisch gemeint gewesen, und auch sie als Frau empfinde das nicht als anstößig. Trotzdem habe man mit der Umgestaltung rasch darauf reagiert, dass manche die Darstellung als unangemessen empfunden hätten."

    https://www.tz.de/welt/polizei-bayreuth-sorgt-mit-holz-vor-huett-n-tweet-fuer-aufregung-zr-9641974.html

    Das hält das deutsche Volk nicht aus

    "Willy Wimmer: ''Man muss fast mit Schrecken daran denken, dass eine Ministerin, die die Bundeswehr in den Schrott gefahren hat, auch noch NATO-Generalsekretärin werden soll''"

    http://www.world-economy.eu/details/article/das-haelt-das-deutsche-volk-nicht-aus/

    Die Realität hat Flecken

    https://dushanwegner.com/die-realitaet-hat-flecken/

    Lisa Fitz und ein Abschiedslied für Angela Merkel + Video

    http://www.epochtimes.de/lifestyle/unterhaltung/lisa-fitz-und-ein-abschiedslied-fuer-angela-merkelvideo-a2357325.html

    Wird bald losgehen, der Rumms gegen die Wand. Sozialer Abstieg: Fast jeder zweite Deutsche fürchtet um Lebensstandard.

    http://www.t-online.de/finanzen/altersvorsorge/id_83286764/fast-jeder-zweite-deutsche-fuerchtet-um-lebensstandard.html

    Neue EU-Regelung trifft mitten ins Herz der deutschen Wirtschaft

    Kommentar: "Die Eu hat - bedeutet im Klartext, dem Ganzen hat Deutschland mit Hilfe seiner Regierung und den abnickenden Bundestagsparteien zugestimmt. Bei entsprechender Gegenwehr Deutschlands wäre diese Regelung nicht gekommen, also dürfen sich jetzt alle Betroffenen bei Regierung un Bundestag bedanken!"

    https://www.focus.de/finanzen/news/buerokratie-und-regulierung-neue-eu-regelung-trifft-mitten-ins-herz-der-deutschen-wirtschaft_id_8513634.html#commentFormbegin

    Die Kohle geht also aus ... Merkel will EU-Mittel für Länder mit vielen Flüchtlingen

    http://www.t-online.de/finanzen/boerse/news/id_83287604/wirtschaft-merkel-will-eu-mittel-fuer-laender-mit-vielen-fluechtlingen.html

    ...und bist du nicht willig, so kriegst du kein Geld... Merkel droht unverhohlen Abweichlern in der Flüchtlingspolitik

    http://www.freiewelt.net/nachricht/merkel-droht-unverhohlen-abweichlern-in-der-fluechtlingspolitik-10073662/

    DIW: Die gesetzliche Rentenversicherung ist am Ende – die Ausbeutung geht dennoch weiter

    https://sciencefiles.org/2018/02/21/diw-die-gesetzliche-rentenversicherung-ist-am-ende-die-ausbeutung-geht-dennoch-weiter/

    Fast 20 Prozent vieler Betriebsrenten gehen verloren

    https://www.mdr.de/nachrichten/politik/inland/betriebsrenten-krankenversicherung-beitraege-100.html

    Sperrzeiten: Immer mehr Sanktionen in der Arbeitslosenversicherung

    "Die Arbeitsagenturen verhängten zwischen Januar und Dezember 2017 rund 810.000 Sperrzeiten gegen Empfänger von Arbeitslosengeld I, rund fünf Prozent mehr als im Vorjahr."

    http://www.o-ton-arbeitsmarkt.de/o-ton-news/sperrzeiten-immer-mehr-sanktionen-in-der-arbeitslosenversicherung

    "Eine Mehrheit von 64 Prozent der Bürger in Deutschland würde nicht auf Teile des Gehalts verzichten, damit Kollegen in gleicher Position so viel verdienen wie sie."

    http://www.t-online.de/finanzen/boerse/news/id_83283226/wirtschaft-mehrheit-gegen-gleiche-bezahlung-auf-kosten-des-eigenen-gehalts.html

    Invasoren durch die Hintertür! Wir haben ja keine Arbeitslosen ...

    "Nach Kritik an den Zuständen in der Fleischwirtschaft übernahm das Unternehmen im vergangenen Jahr rund 600 Werkvertragsarbeiter aus Osteuropa als festangestellte Mitarbeiter, nun benötigt die Schlachterei Wohnraum für das Personal."

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83284874/streit-in-garrel-ueber-neue-haeuser-fuer-schlachthofmitarbeiter.html

    Die Angst vor falschen Ärzten geht um: Migranten arbeiten als Ärzte und können es nicht

    http://www.freiewelt.net/nachricht/migranten-arbeiten-als-aerzte-und-koennen-es-nicht-10073660/

    "Immer mehr Menschen sind nach seiner Beobachtung auch in Hamburg auf die Hilfe der Tafel angewiesen - und zwar, so Tack, in steigender Zahl vor allem Rentner."

    http://www.spiegel.de/panorama/essener-tafel-kollegen-fuerchten-foerderung-von-rechtspopulismus-a-1195105.html

    "Der bescheuerte, längst kilometerweit zum Halse heraushängende „Nazi“-Vorwurf ließ freilich nicht lange auf sich warten."

    http://www.achgut.com/artikel/zur_lage_bei_den_tafeln

    "Denn es ist nicht Aufgabe der Ehrenamtlichen, in einem der reichsten Länder dieser Welt mit der immer wieder verkündeten boomenden Wirtschaft Probleme zu lösen, die wir nicht haben müssten."

    https://www.fischundfleisch.com/sisterect/im-spannungsfeld-44146

    "Im August 2017 hatten Ermittler Wohnungen und Büros von zwei Verdächtigen durchsucht. Die Beschuldigten - ein Rostocker Rechtsanwalt und ein Polizist aus dem Kreis Ludwigslust-Parchim - sollten eine Liste mit politischen Gegnern angelegt haben, die im Krisenfall getötet werden sollten. Eine solche Liste wurde aber nach bisherigen Angaben nicht gefunden. Die beiden Männer waren in Internet-Chats aufgefallen. Sie sollen eine Zunahme von Anschlägen bis hin zum Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung als Folge der Flüchtlingspolitik befürchtet und sich darauf vorbereitet haben."

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83286146/ermittlungen-reservistenverband-schliesst-mitglieder-aus.html

    Bei der eisigen NRW-Kälte: Horst S. lebt seit 26 Monaten im Auto

    https://www.express.de/duesseldorf/bei-der-eisigen-nrw-kaelte-horst-s--lebt-seit-26-monaten-im-auto-29767350

    Kommentare: "Ausgerechnet die Bundesregierung mahnt zu mehr Menschlichkeit? Ich habe heute einem 80 jährigen Mann, der kaum noch laufen kann, sein ganzes Leben lang malocht hat und trotzdem den ganzen Tag Pfandflaschen mit seinem Rollator sammeln MUSS, meine letzten zwei € in die Hand gedrückt und ihm dann noch über die Straße geholfen. Mir schwillt der Kamm, wenn ich lesen muss, dass ausgerechnet die mehr Menschlichkeit fordern, die noch nie in ihrem Leben eine gute Tat vollbracht haben. Heute musste ich zudem lesen, dass der Staat letztes Jahr 38,4mrd. € Überschuss gemacht hat und die Renter so gut wie leer dabei ausgehen... Langsam reicht es, die Regierung gehört komplett ausgetauscht!"

    "Sehr geehrte Frau Barley, eine kleines Rechenspiel: die Endsumme(6000) bleibt gleich, der Anteil einer Gruppe steigt von 35% (2100) auf 75%(4500), wo sind die 2400 Personen der anderen Gruppe geblieben? Verhungert? An Altersschwäche gestorben? Oder sind sie verdrängt und trauen sich nicht mehr an die Tafel wie ich es selbst bei anderen Tafeln berichtet bekommen habe? Und falls hier eine Verdrängung vorliegt, ist die sozial?"

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article173896031/Essener-Tafel-bevorzugt-Deutsche-Bundesregierung-mahnt-zu-Mitmenschlichkeit.html#Comments

    Minus 15 Grad Für Berliner Obdachlose wird es lebensgefährlich

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/minus-15-grad-fuer-berliner-obdachlose-wird-es-lebensgefaehrlich-29773348

    Der deutsche Staat hat letztes Jahr 36,6 Milliarden Euro Gewinn gemacht – interessante Detaildaten!

    https://finanzmarktwelt.de/der-deutsche-staat-hat-letztes-jahr-366-milliarden-euro-gewinn-gemacht-interessante-detaildaten-82069/

    "Filou von der Klingenberger Höhe", reinrassiger Dalmatiner. Gehörte zum Inventar (Wachhund) des Windbergheims in Freital, welches wir 1983 übernahmen. Fiel mir beim Lesen dieses Artikels ein. Er hätte ihn wohl auch gefunden. Er war wirklich ein Filou.

    Diensthund "Delle vom Salztalblick" rettet verirrten Rentner

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83286602/abkuerzung-rentner-irrt-stundenlang-im-wald-umher.html

    Pawlows Hunde würden Altparteien wählen

    http://www.pi-news.net/2018/02/pawlows-hunde-wuerden-altparteien-waehlen/

    "Wer als Ausländer von der Tafel in Essen abgewiesen wird, soll vom Anwalt einer Obdachlosenintiative Hilfe erhalten."

    "Fifftyfiffty hat auch die Kontaktdaten des Tafel-Vorsitzenden Jörg Sartor mit der Bitte veröffentlicht, dort zu protestieren. Im Netz fanden sich zudem auch Aufrufe, die Tafel doch mal zu "besuchen". Das wird zum Teil als direkte Drohung aufgefasst."

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_83284828/obdachloseninitiative-bietet-essener-tafel-kunden-anwalt-an.html

    Projekt für medizinische Soforthilfe nach Vergewaltigung

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83286530/projekt-fuer-medizinische-soforthilfe-nach-vergewaltigung.html

    Nein. Natürlich nicht. Übergriffiger syrischer "Praktikant"? Gab es ja schon öfters. Was sagen die Eltern der Kinder in diesem KiGa? Die kommen ja nie zu Wort.

    https://www.tag24.de/nachrichten/leipzig-plagwitz-karl-heine-strasse-missbrauch-kind-kindergarten-international-school-ermittlung-457284#article

    Anus

    https://www.tag24.de/nachrichten/erfurt-thueringen-arschloch-skandal-landtag-bodo-ramelow-bjoern-hoecke-457285#article

    Türkei Regierung genehmigte Rüstungsexporte vor Yücels Freilassung

    https://www.ksta.de/politik/tuerkei-regierung-genehmigte-ruestungsexporte-vor-yuecels-freilassung--29773448

    AfD wirkt im Bundestag wie ein Defibrillator

    http://www.pi-news.net/2018/02/afd-wirkt-im-bundestag-wie-ein-defibrillator/

    Ich stelle mir gerade vor, wenn ich nur diesen Satz: "„Der baldige Abgang der Deutschen ist Völkersterben von seiner schönsten Seite. Mit den Deutschen gehen nur Dinge verloren, die keiner vermissen wird.“ auf eine andere, bekannte Ethnie umgeschrieben hätte (und auch nicht als Satire gekennzeichnet hätte) säße ich jetzt wohl im Knast

    https://www.derwesten.de/region/ist-deniz-yuecel-ein-volksverhetzer-und-deutschenhasser-id213469199.html

    Nach Forderung zu Deniz Yücel: Ex-Grünen-Chef Özdemir rechnet mit der AfD ab

    https://www.berliner-zeitung.de/politik/nach-forderung-zu-deniz-yuecel-ex-gruenen-chef-oezdemir-rechnet-mit-der-afd-ab-29768724

    Kommentare: "Wenn er Gustav Müller oder sonst wie heißen würde! Eben nicht, Herr Özdemir! Es sitzen immer noch Deutsche in türkischen Gefängnissen. Für deren Freilassung wurde offensichtlich nicht so gekämpft wie für Herrn Yücel. Liegt es daran, dass Yücels Freilassung am medienwirksamsten inszeniert werden konnte? Oder liegt es daran, dass seine deutschfeindlichen Parolen ("Ich freue mich auf den Tag, an dem das deutsche Volk von der Landkarte verschwindet") in der gleichen linken Ecke angesiedelt sind wie die Fahnen mit der Parole "Deutschland verrecke", hinter denen Grünen-Abgeordnete herlaufen?"

    "D. Yücel: "Etwas Besseres als Deutschland findet sich allemal!" - Das war der Schlusssatz einer Kolumne in der TAZ, in welcher Yücel auch seine Meinung zum "Völkersterben von seiner schönsten Seite" preisgab. Für sein Heimatland am Bosporus scheint dies offenbar nicht zuzutreffen. Und etwas Besseres als Deutschland scheint Herr Yücel noch nicht gefunden zu haben - oder warum ist/war er wieder hier? Es ist der AfD hoch anzurechnen, solch geistige Brandstifter wie Herrn Yücel aufzudecken. Würde sich ein schon länger hier Lebender und nur mit deutschem Pass versehener Bürger über türkische Volksgruppen hier so äußern, wären Herr Özdemir und Konsorten die Ersten, welche eine direkte Verantwortung zu fremdenfeindlichen Straftaten herbei reden würden. Die, welche "schon länger im Bundestag sitzen" sitzen dort offenbar schon zu lange."

    "Volksverhetzung? Zitat von Özdemir "Ich weiß von dem Regime, von dem Sie träumen, könnte man das Mikrofon abstellen." Das impliziert eindeutig, dass die demokratisch gewählte AfD vom NS-Regime "träumt". Wenn das keine Volksverhetzung ist, dann weiß ich es nicht! Upppsss, darf man überhaupt noch "Volks"verhetzung sagen oder ist man dann schon wieder ein Nazi?"

    https://www.focus.de/politik/deutschland/bei-bundestags-debatte-bei-diskussion-um-texte-von-deniz-yuecel-cem-oezdemir-liest-afd-die-leviten_id_8512197.html#commentFormbegin

    Türke hetzt gegen AfD – Kommunistin Pau sieht und hört nichts

    http://julius-hensel.ch/2018/02/tuerke-hetzt-gegen-afd-kommunistin-pau-sieht-und-hoert-nichts/

    Der Grünen-Europapolitiker Cem Özdemir liegt im Clinch mit Mitgliedern einer kurdischsprachigen Moschee-Gemeinde in Kreuzberg, die ihn als Hitler-Figur verunglimpfen.

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/nachbarschaftszank-polit-streit-um-kreuzberger-moschee/1334618.html

    Kurden in NRW protestieren gegen Artilleriefeuer in Syrien

    "Die Demonstrationen in Bonn, Bielefeld, Duisburg, Essen, Dortmund und Minden waren spontan und nicht angemeldet, sind aber friedlich verlaufen und mussten somit nicht aufgelöst werden, wie die Polizei mitteilte."

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83281638/kurden-in-nrw-protestieren-gegen-artilleriefeuer-in-syrien.html

    Kinder beten für Türkei-Sieg gegen Kurden

    https://www.swr.de/swraktuell/bw/stuttgart/kinder-in-ditib-moschee-suessen-beten-fuer-tuerkischen-sieg-in-afrin-syrien/-/id=1592/did=21169828/nid=1592/i5wz4g/index.html

    Türke (Kurde?) lebt sechs Jahre unerlaubt in Deutschland

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83286518/tuerke-lebt-sechs-jahre-unerlaubt-in-deutschland.html

    Entsetzen über Vorkommnisse in Süßener Moschee

    https://www.swp.de/suedwesten/staedte/goeppingen/entsetzen-ueber-vorkommnisse-in-suessener-moschee-24820306.html

    Weiterer mutmaßlicher PKK-Funktionär kommt vor Gericht

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83287152/weiterer-mutmasslicher-pkk-funktionaer-kommt-vor-gericht.html

    "Intellektuell erbärmlich" (wie Kubicki sagte ;-)) ist dieser Artikel: Was die AfD macht, ist deutschenfeindlich

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_83283310/kolumne-was-die-afd-macht-ist-deutschenfeindlich-.html

    Qualifikationen und Qualitäten der Lamya Kaddor

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/qualifikationen-und-qualitaeten-der-lamya-kaddor/

    Familienbetrieb Kaddor? Public Private Partnership? Öffentlich-rechtlicher Rundfunk?

    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/familienbetrieb-kaddor-public-private-partnership-oeffentlich-rechtlicher-rundfunk/

    Die genuin dumme Frau Kaddor und das Deutschsein heute

    http://www.achgut.com/artikel/die_genuin_dumme_frau_kaddor_und_das_deutschsein_heute

    Seelsorge mit Schlagseite

    "Nach einer Mahnwache für einen verurteilten Kriegsverbrecher untersagt die Diözese Rottenburg-Stuttgart der kroatisch-katholischen Gemeinde in Stuttgart weitere derartige Veranstaltungen."

    https://www.kontextwochenzeitung.de/gesellschaft/360/seelsorge-mit-schlagseite-4919.html

    Starke Kritik an Tafel für Aufnahmestopp gegenüber Migranten

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83282454/starke-kritik-an-tafel-fuer-aufnahmestopp-gegenueber-migranten.html

    Weniger Straftaten gegen Flüchtlinge: Viele Gewalttaten

    "Danach gab es im vergangenen Jahr 267 dieser Straftaten, gegenüber 311 im Vorjahr. 77 Flüchtlinge wurden bei Angriffen von rechten Gewalttätern verletzt. Im Jahr 2016 wurden 89 Flüchtlinge verletzt oder gar schwer verletzt."

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83282166/weniger-straftaten-gegen-fluechtlinge-viele-gewalttaten.html

    Und wie nennt man Überfälle, Raub, Körperverletzung, Vergewaltigung und Mord von eingewanderten Kriminellen an Deutsche? Betriebsunfall?

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83283994/tuerkische-gemeinde-beklagt-klima-gegenueber-minderheiten.html

    Fahndung: 1.001 Flüchtlinge plötzlich verschwunden

    https://www.tag24.de/nachrichten/brandenburg-frankfurt-oder-staatsanwaltschaft-verschwundene-fluechtlinge-fahndung-456937#article

    #verbietet1001nacht

    http://www.freiewelt.net/blog/verbietet1001nacht-10073661/

    Soll die Polizei jetzt unbewaffnet auf diese kriminelle Mafia zugehen?

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/wuppertal-ex-osmanen-anfuehrer-hamit-p-war-unbewaffnet-a-1195112.html

    "Neukölln umkrempeln": Polizei-Großeinsatz in Nord-Neukölln

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83286700/-neukoelln-umkrempeln-polizei-grosseinsatz-in-nord-neukoelln.html

    Berliner Feuerwehr: „Gäbe es da Großbrände, wären wir nicht mehr handlungsfähig.“

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/personalmangel-die-berliner-feuerwehr-verhaengt-immer-haeufiger-den-ausnahmezustand-29773212

    FDP fordert Überprüfung von Reichsbürgern mit Waffen

    Wow! "87 Reichsbürger in Niedersachsen haben nach Erkenntnissen der Sicherheitsbehörden einen Waffenschein."

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83284684/fdp-fordert-ueberpruefung-von-reichsbuergern-mit-waffen.html

    NS-Erinnerungsort: Gemeinderat will Bürgerbefragung

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83282970/ns-erinnerungsort-gemeinderat-will-buergerbefragung.html

    Humboldt-Universität - Gedecktes Geschacher

    Kommentare: "Asta als gut bezahlte Manipulationsmaschinerie: Ich kann mich Frau Wallau nur anschließen – der Asta der Humboldt-Uni vereinigt offenbar trotzkistische Dauerstudenten, deren wesentlichste Aufgabe die Manipulierung der Meinung an eben dieser Einrichtung ist. Und diese „hehre Mission“ lassen sie sich – mit Deckung eines Senats, der ohnehin durch Unfähigkeit auf vielen Gebieten glänzt – bezahlen. Mobbing von Professoren – Beispiel: Herfried Münkler – ist nur eine Gelegenheit der Machtdemonstration. Und das Beispiel der Alice-Salomon-FH – ebenso wie die Vorgänge an der Bremer Uni – zeigen, dass die Asta‘s bundesweit eine eher unheilvolle Rolle spielen. Und ebenso bundesweit gedeckt werden von den regierenden „Volksparteien“."

    "In allen Verwaltungen und Ministerien ist das so. Man muß sich nur mal in ein Cafe in Berlin setzen und zuhören, da kriegst du die Krätze. Beispiel, ich höre Gespräch von 2 Frauen , studentisches Alter. Papi arbeitet in irgendeinem Ministerium, hat da irgendeine Statistik bekommen, die in einer Excel Tabelle aufbereitet werden muß. Fragt Töchterchen, klar Papi mach ich. Hat dafür 2 Stunden gebraucht, 3 Tage abgerechnet,gab 800 Euro. Die Korruption ist allgegenwärtig. Und ich hab 980Euro als Facharbeiter Telekommunikationsbranche, 40h die Woche , im Monat verdient. Und nein, ich hab sie nicht niedergeschlagen."

    https://www.cicero.de/innenpolitik/humboldt-universitaet-senat-geldverschwendung-berliner-studenten

    Ludwigsburger Rektor: Zulagen müssen weiter gezahlt werden

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83284434/ludwigsburger-rektor-zulagen-muessen-weiter-gezahlt-werden.html

    Informatik für alle

    http://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2018-02/digitalisierung-informatikunterricht-schulen-bildung/komplettansicht#comments

    "Universitäten und Ausbildungsbetriebe klagen schon lange über die Rechtschreibmängel von Studierenden und Azubis"

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/umstrittene-lernmethode-weshalb-schueler-so-fehlerhaft-schreiben-29767496

    "Der Versuch, die deutsche Sprache zu erlernen, scheint bei der jungen Generation englischsprachiger Menschen aus der Mode zu sein. Als ich hierherkam, war Berlin noch kein Hotspot, der Hipster aus der ganzen Welt anzieht. Ich musste und ich wollte auf Deutsch kommunizieren. Während sich meine alte Heimat Brooklyn mit Europäern füllte, wurde auch Berlin vielfältiger. Eine jüngere angelsächsische Generation strömte in eine Stadt, die so offen geworden war, dass sich diese Generation frei fühlte, ihre Muttersprache überall und ausnahmslos zu sprechen. Englisch hat in bestimmten Berliner Stadtvierteln das Deutsche nahezu ersetzt."

    https://www.berliner-zeitung.de/politik/meinung/kommentar-zur-doppelmoral-ahmed-muss-deutsch-lernen--justin-darf-englisch-sprechen-29767394

    Jetzt geht die Hetze gegen "deutsche Nazis" richtig los ... "Extreme körperliche Gewalt und Gefühlskälte" !!!

    Kommentar: "Im Ostharz gibt es so gut wie keine Migranten. Dafür viele gefühlskalte AfD und NPD Wähler. Gefühlskalte Eltern -> gefühlskalte Kinder. Beängstigend. So sieht es aus, wenn die rechten an die Macht kommen."
    "Verfall der deutschen Kultur und Wertegesellschaft durch linke Politik und propagierter antiautoritärerer Erziehung. Mit Links wird es noch schlimmer , nur eine Frage der Zeit , eine Minderheit hat ja in unserem Staat mehr zu sagen als die Mehrheit, das zum Thema Demokratie . Die Linken haben ein sehr seltsames Demokratieverständnis."


    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/osterwieck-grundschullehrer-senden-hilferuf-mit-offenem-brief-a-1195056.html

    Hausdurchsuchung und Ermittlungen gegen Krisenfrei

    https://krisenfrei.com/eilmeldung-hausdurchsuchung-und-ermittlungen-gegen-krisenfrei/

    Cottbus auch statistisch Brandenburgs Neonazi-Hochburg

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/brandenburg/rechtsextremismus-cottbus-auch-statistisch-brandenburgs-neonazi-hochburg-29769094

    „Frauen wurden wie Kriminelle behandelt“ PI-NEWS-Interviews mit AfD-Politikern zum sabotierten Frauenmarsch

    http://www.pi-news.net/2018/02/pi-news-interviews-mit-afd-politikern-zum-sabotierten-frauenmarsch/

    Und der Staat sah zu: Anis Amri kam nach Deutschland, um im Auftrag des IS zu morden. Die Sicherheitsbehörden hatten den Terroristen von Beginn an im Visier. Das belegen tausende interne Dokumente zum Fall. Warum hielt ihn niemand auf?

    https://story.berliner-zeitung.de/akte-amri/

    Ismar Schorsch erhält Moses Mendelssohn Preis 2018

    "Der in den USA lebende Professor für Jüdische Geschichte wurde 1935 in Hannover als Sohn eines Rabbiners geboren."

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83287366/ismar-schorsch-erhaelt-moses-mendelssohn-preis-2018.html

    Die wirklichen Besatzer seit 1945 beseitigen nun uns und unsere Geschichte vollständig und für immer. Das größte Verbrechen (Genozid von 82 Millionen!), seit es die Menschheit gibt!

    Kreuz für Kriegsverbrecher Jodl auf Fraueninsel kommt weg

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83284862/kreuz-fuer-kriegsverbrecher-jodl-auf-fraueninsel-kommt-weg.html

    Warum gab es diesen Tag vor 1990 nicht (1993)? Tage jüdischer Kultur: Kunstsammlungen zeigen Grafiken

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83286220/tage-juedischer-kultur-kunstsammlungen-zeigen-grafiken.html

    Wie sagte der Jude Kornblum: "Die Hauptaufgabe und Ziel der US-amerikanischen Außenpolitik und des American Council on Germany offenbarte der US-Diplomat und Vorstand des ACG, John C. Kornblum 2010 im Gespräch mit der Atlantik-Brücke: „Der Kernpunkt unserer Europapolitik seit 1910 war, Deutschland in seine europäische Umgebung einzubetten. Dieses Problem war für die Vereinigten Staaten 1990 erledigt.“"

    Anmerkung: Und genau deshalb gab es zwei Weltkriege! Die NICHT Deutschland verschuldet hat!

    https://de.wikipedia.org/wiki/American_Council_on_Germany#Aufgabe

    "Schindlers Liste": Verband verteidigt Musikwahl von Schott (Jüdin?) "Die 21-Jährige mit polnischen Wurzeln..."

    http://www.t-online.de/sport/olympia/id_83283388/olympia-schindlers-liste-verband-verteidigt-musikwahl-von-schott.html

    Schindlers Liste Soundtrack

    https://www.youtube.com/watch?v=S3lJeL79DK8

    Der neue Spielberg-Film ist hochpolitisch

    http://www.sueddeutsche.de/kultur/die-verlegerin-im-kino-der-neue-spielberg-film-ist-hochpolitisch-1.3874909

    Spielberg ist Jude. Und wem gehören die Medien? Rischtisch ... ;-)

    https://www.youtube.com/watch?v=JQ3xoDQuyZ4

    https://de.wikipedia.org/wiki/Steven_Spielberg#Leben

    Wer kontrolliert die Medien? Hier die Personen: (Deutschland)

    http://homment.com/AVVAGG89bt

    Juden kontrollieren die Medien

    https://lupocattivoblog.com/2012/12/04/juden-kontrollieren-die-medien/

    DRADIO - DEUTSCHLANDFUNK KULTUR/1052: Woche vom 05.03. bis 11.03.2018

    Die Geschichte des Maschinengewehrs
    Der NS-Prestigefilm "Münchhausen" wird uraufgeführt
    Mein Bild vom Krieg Eine Studienreise ins Krisengebiet
    Ich, der Richter
    Vor 40 Jahren: Der DDR-Politiker Werner Lamberz kommt bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben
    Kein Bock auf Verantwortung? Warum erfolgreiche Familienunternehmen vom Markt verschwinden
    Gustav Mahler "Lieder eines fahrenden Gesellen"
    "Gott, der Herr, ist Sonn und Schild"
    Kinder am Ende des Lebens
    Unter Wasser

    http://www.schattenblick.de/infopool/medien/hoerpro/prdr1052.html

    Grass-Ausstellung Portugal: Eröffnung mit Bundespräsident

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83285930/grass-ausstellung-portugal-eroeffnung-mit-bundespraesident.html

    Künstler Baumgärtel empört: Erdogan-Bild nach Protesten in Karlsruhe abgehängt

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_83285982/erdogan-bild-nach-protesten-in-karlsruhe-abgehaengt.html



    36-Jähriger sticht Frau nieder und stiehlt Handtasche

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83286372/36-jaehriger-sticht-frau-nieder-und-stiehlt-handtasche.html

    Verfolgungsjagd von Bielefeld bis an niederländische Grenze

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83281920/verfolgungsjagd-von-bielefeld-bis-an-niederlaendische-grenze.html

    Drei mutmaßliche Autodiebe bei Mannheim festgenommen

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83283462/drei-mutmassliche-autodiebe-bei-mannheim-festgenommen.html

    28 Einbauherde aus Lastwagen gestohlen

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83282056/28-einbauherde-aus-lastwagen-gestohlen.html

    Zigaretten im Wert von 15 000 Euro gestohlen

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83282438/zigaretten-im-wert-von-15-000-euro-gestohlen.html

    Frau stiehlt 70 Eheringe aus Laden in Hermsdorf

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83282452/frau-stiehlt-70-eheringe-aus-laden-in-hermsdorf.html

    Wasserleiche in Stausee gefunden!

    https://www.tag24.de/nachrichten/kelbra-sachsen-anhalt-nordhausen-thueringen-leiche-fund-talsperre-polizei-ermittlungen-456976#article

    Panik an Berufsschule: Schüler mit Waffe unterwegs?

    https://www.tag24.de/nachrichten/meschede-sauerland-berufsschule-amoklauf-angst-panik-schusswaffe-gewahrsam-festgenommen-polizei-456963#article

    Amok-Alarm: Auf Freilassung folgt wieder Festnahme für Syrer

    https://www.wr.de/region/sauer-und-siegerland/amok-alarm-auf-freilassung-folgt-wieder-festnahme-fuer-syrer-id213520445.html

    Zöllner entdecken bei Familienvater Ecstasy für 150.000 Euro

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83282960/zoellner-entdecken-bei-familienvater-ecstasy-fuer-150-000-euro.html

    Aufsichtspflicht der Eltern? Drei Kinder ertrinken im Dorfteich: Was hat der Bürgermeister damit zu tun

    https://www.tag24.de/nachrichten/neukirchen-buergermeister-schwalmstadt-dorfteich-fahrlaessig-toetung-schuldig-ertrinken-457002#article

    "Die syrische Familie verlor drei ihrer fünf Kinder." (Keiner konnte lesen?)

    https://www.focus.de/regional/hessen/unglueck-in-seigertshausen-drama-um-drei-ertrunkene-geschwister-buergermeister-angeklagt_id_8515562.html#commentFormbegin

    Bei Wohnungs-Räumung: Waffen-Arsenal aufgeflogen! 21-Jähriger!

    https://www.tag24.de/nachrichten/freiburg-kehl-ortenaukreis-waffen-arsenal-sammlung-wohnungsaufloesung-fund-polizei-457024#article

    20-Jähriger mit Hakenkreuz-Ring erwischt: Darum droht ihm keine Strafe ... Weil: Kein deutscher Köter! Marokkaner.

    https://www.tag24.de/nachrichten/herford-marokko-hakenkreuz-nazi-ring-jugendschoeffengericht-strafe-knast-457068#article

    Frau schlägt Polizistin mit Faust krankenhausreif

    "Die Beamtin wurde bei der Attacke am U-Bahnhof Gesundbrunnen nach Angaben der Polizei "am ganzen Körper" verletzt ..."

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83284424/frau-schlaegt-polizistin-mit-faust-krankenhausreif.html

    Drogenhandel in Wohnung der Eltern: Bewährungsstrafe

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83284516/drogenhandel-in-wohnung-der-eltern-bewaehrungsstrafe.html

    120 Verdächtige aus Mafia-Szene in NRW im Visier

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83284664/120-verdaechtige-aus-mafia-szene-in-nrw-im-visier.html

    Mit 770.000 Euro im Autotank unterwegs

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83286800/mit-770-000-euro-im-autotank-unterwegs.html

    Tonnenweise Schmuggel-Wasserpfeifentabak entdeckt

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83286890/tonnenweise-schmuggeltabak-entdeckt.html

    Mindestens sechs Verletzte bei Brand von Mehrfamilienhaus

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83283506/mindestens-sechs-verletzte-bei-brand-von-mehrfamilienhaus.html

    Mann in Koblenz tot in seiner Wohnung aufgefunden "Nach Polizeiangaben wurde er Opfer eines Gewaltverbrechens."

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83283344/mann-in-koblenz-tot-in-seiner-wohnung-aufgefunden.html

    Gewaltverbrechen Toter in Büro „Paroisse Catholique Francophone“ in der Katholischen Französischsprachigen Charlottenburger Kirchgemeinde entdeckt

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/gewaltverbrechen-toter-in-buero-von-charlottenburger-kirchgemeinde-entdeckt-29769748

    Charlottenburg Priester (Kongo) mit Regenschirm erstochen – Verdächtiger festgenommen

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/charlottenburg-priester-mit-regenschirm-erstochen---verdaechtiger-festgenommen-29769748

    Festnahme nach Angriff auf Zwölfjährigen in Rostock

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83285296/festnahme-nach-angriff-auf-zwoelfjaehrigen-in-rostock.html

    31-Jähriger durch Stiche getötet

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83285936/31-jaehriger-durch-stiche-getoetet.html

    Nur Bekloppte, wo man hinschaut. Allerdings bewaffnet! Wenn der deutsche Sozialrubel nicht mehr rollt ... Mann hantiert in Autohaus mit Schreckschusswaffe herum

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83286054/mann-hantiert-in-autohaus-mit-schreckschusswaffe-herum.html

    Brummi-Fahrer packt aus Autobahn-Horror: Die lebensgefährlichen Tricks der Lkw-Fahrer

    "„Etwa die Hälfte der Fahrer, die auffahren, sind übermüdete Ausländer – aufgrund der langen Fahrzeit, die sie auf dem Buckel haben.“

    https://www.mopo.de/news/panorama/brummi-fahrer-packt-aus-autobahn-horror--die-lebensgefaehrlichen-tricks-der-lkw-fahrer-29722634

    Mit zwölf Bierflaschen und 2,1 Promille auf der Autobahn

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83286374/mit-zwoelf-bierflaschen-und-2-1-promille-auf-der-autobahn.html

    Angebliche Warnung vor Straftat im Gefängnis

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83286448/angebliche-warnung-vor-straftat-im-gefaengnis.html

    Zehnjähriger geschlagen und aus S-Bahn gestoßen

    "Er wurde in die Krankenstation einer nahen Firma gebracht." Man stelle sich vor, ein Deutscher (35) hätte ein Invasorenkind aus der Stuttgarter S-Bahn gestoßen ...

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83286590/zehnjaehriger-geschlagen-und-aus-s-bahn-gestossen.html

    Zwei Buben sterben wegen Autobahnraser: Bewährungsstrafe von sechs Monaten

    "Der damals 49 Jahre alte Münchner war im Mai 2016 auf der Autobahn 9 bei Denkendorf mit rund 180 Stundenkilometern unterwegs, obwohl die Straße dort nass war und die Höchstgeschwindigkeit auf 80 beschränkt war."

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83286626/zwei-buben-sterben-wegen-autobahnraser-bewaehrungsstrafe.html

    Polizei sucht nach Schmuckbesitzer

    "Die Beamten nahmen nach eigenen Angaben Mitte Januar vier mit Haftbefehl gesuchte Mitglieder einer insgesamt 14-köpfigen Gruppe fest. Ermittlungen hätten den Verdacht erhärtet, dass die Bande mit Mitgliedern im Alter von 21 bis 38 Jahren verdächtig sei, in wechselnder Beteiligung mindestens 16 Einbrüche in Köln, Leverkusen, Düsseldorf, Dortmund, Unna, Essen und Gladbeck begangen zu haben, teilte die Polizei am Freitag mit. Auch in Frechen, Schleiden, Langenfeld, Leichlingen, Hilden, Oberhausen und Hamm könnte sie aktiv gewesen sein."

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83286670/polizei-sucht-nach-schmuckbesitzer.html

    Prozess um "Sex-Sklavin": Angeklagte verurteilt, Richter "erschüttert" (Foto ("Deutsche", kein Symbolbild)

    "Das Gericht verhängte gegen die 29-jährige Deutsche wegen gefährlicher Körperverletzung und unterlassener Hilfeleistung ein Jahr und fünf Monate auf Bewährung."

    https://www.tag24.de/nachrichten/bonn-ruppichterroth-prozess-vergewaltigung-um-sex-sklavin-angeklagte-zu-bewaehrungsstrafe-verurteilt-457356#article

    Vergewaltigungsprozess-Woche an Bayerischem Landgericht: Deggendorf: „Pizza Taharrush“ bei pakistanischem Liefer-Service!

    http://www.pi-news.net/2018/02/deggendorf-pizza-taharrush-bei-pakistanischem-liefer-service/

    Kleintransporter mit gestohlenen Paketen auf A12 gestoppt

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83287356/kleintransporter-mit-gestohlenen-paketen-auf-a12-gestoppt.html

    Deutsche Köter kommen in Turnhallen: "Das Onlineportal "tag24" berichtete, dass die Mieter des Hauses wegen der Schäden durch das Löschwasser zunächst in einem Hotel untergebracht werden." ... Arnsdorf ... War in der DDR schon das Synonym für Klapse.

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83287552/feuer-in-mehrfamilienhaus-in-arnsdorf.html



    Die Türkei kündigt an, die Invasion Griechenlands vorzubereiten

    http://www.voltairenet.org/article199826.html

    Prophezeiung: Istanbul wird wiederin griechische Hände kommen und wird wieder zu Konstantinopel

    http://noch.info/2016/01/prophezeiung-istanbul-wird-wiederin-griechische-haende-kommen-und-wird-wieder-zu-konstantinopel/

    Die Gefahr, dass in der Ukraine der Dritte Weltkrieg beginnt, ist real

    http://russlandkontrovers.com/die-gefahr-dass-in-der-ukraine-der-dritte-weltkrieg-beginnt-ist-real

    YPG übergibt Kontrolle über mehrere Stadtteile von Aleppo an syrische Armee

    https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2018/02/22/ypg-uebergibt-kontrolle-ueber-mehrere-stadtteile-von-aleppo-an-syrische-armee/

    Anm: Wann wird die deutsche Öffentlichkeit endlich begreifen, daß sie von den korrupten, presstituierten Massen Medien und dem von ihr bestens bezahlten Dreckspack, daß sich Qualitätsjournalist*innen nennt, seit Jahrzehnten nach Strich und Faden belogen wird?

    Wessen Hospitäler sind blutüberströmt? Beendet die Lügen über Syrien!

    https://wunderhaft.blogspot.de/2018/02/wessen-hospitaler-sind-blutuberstromt.html

    Wie AVAAZ die "Revolution" in Syrien ´angekurbelt´ hat

    https://wunderhaft.blogspot.de/2018/02/wie-avaaz-die-revolution-in-syrien.html

    Russland hat einen Vertag mit Syrien. Nur die Nato, Israel, USA, Türkei usw. haben in Syrien nichts zu suchen!

    http://www.sueddeutsche.de/politik/syrien-merkel-macron-putin-1.3880966

    "Dieses Bestreben gipfelte 1980 in einem Freundschaftsvertrag zwischen der UdSSR und Syrien. Die Syrer bemühten sich, Moskau zu beeindrucken. Syrien war eines der wenigen muslimischen Länder, die den sowjetischen Eingriff in Afghanistan nicht verurteilen. Den Sowjets wurden größere Zugriffsrechte auf syrische Hafenanlagen zugestanden. Moskau konnte mehrere westliche und israelische diplomatische Initiativen im Libanonkonflikt abwehren. Damaskus ermöglichte dies durch seinen großen Einfluss im Libanon."

    https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/39826-historischer-uberblick-russisch-syrischen-beziehungen/

    Israels Sicherheit ade: Syrien ringt deutsche Staatsräson zu Boden

    https://offenkundiges.de/israels-sicherheit-ade-syrien-ringt-deutsche-staatsrason-zu-boden/

    Seibert, Syrien

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2018/02/23/seibert-syrien/

    Das Schul-Massaker in Florida

    http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=24614

    USA wollen Botschaft in Jerusalem im Mai eröffnen

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/israel-usa-wollen-botschaft-in-jerusalem-im-mai-eroeffnen-a-1195169.html

    Großbritanniens verdeckte Rolle bei der Inhaftierung von Assange

    https://www.theblogcat.de/uebersetzungen/ueber-julian-assange/

    Wie Rothschild-Agent, Chaos-Meister George Soros, die Welt durch Kauf und Einschüchterung der Freimaurer-Politiker steuert

    https://new.euro-med.dk/20180222-the-daily-mail-wie-rothschild-agent-chaos-meister-george-soros-die-welt-durch-kauf-und-einschuchterung-der-freimaurer-politiker.php

    Russlands Grenze ist ein klein wenig größer, als die Grenze Deutschlands ;-)
    (Eigentlich haben wir ja keine mehr. Jeder Sand(alen)latscher kann rein und Asyl hauchen.)

    100 Jahre russische Armee (Rote Armee)

    "... etwa 43 Milliarden Euro, gaben Putin und sein Verteidigungsminister Sergej Schoigu dafür 2017 aus. Zum Vergleich: Deutschland wandte 37 Milliarden für Verteidigung auf."

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/internationale-politik/id_83274990/-sie-hat-immer-noch-viel-sowjetisches-.html

    Russland: Fläche 17.075.400 km², davon in Europa: 3.952.550 km², 8 Einwohner pro km²

    https://de.wikipedia.org/wiki/Russland

    Deutschland: Fläche: 357.385,71 km² (Mit Komma! ;-)) 231 Einwohner pro km²

    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutschland

    Zahlenspiele mit Rußlands Toten in 2 WK

    https://lupocattivoblog.com/2018/02/22/zahlenspiele-mit-russlands-toten-in-2-wk/

    "Möglicherweise ist es das Ziel, die Debatte in Richtung eines „Kompromisses“ zu lenken, der vom Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, unlängst formuliert wurde: Der von den USA und anderen geforderte Anteil der Militärausgaben von 2 Prozent des Bruttoinlandsproduktes sei unrealistisch – wohl möglich und wünschenswert seien aber 1,5 Prozent."

    http://www.imi-online.de/2018/02/22/kaputtgesparte-bundeswehr-nochmal-zum-mitrechnen/

    Südafrikas neuer Präsident will weiße Landbesitzer enteignen

    http://www.gegenfrage.com/suedafrika-weisse-enteignen/

    EU: Sahel-Konferenz soll Geld für Anti-Terror-Truppe bringen

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83281830/sahel-konferenz-soll-geld-fuer-anti-terror-truppe-bringen.html

    EU-Gelder: Afrikanische Militärtruppe bekommt 400 Millionen

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_83285632/eu-gelder-afrikanische-militaertruppe-bekommt-400-millionen-.html

    The Winner takes it all

    "Sogar Agnes Heller ist mittlerweile dafür. Die berühmte Philosophin und jüdische Holocaust-Überlebende hat sich der Argumentation verschiedener liberaler Intellektueller angeschlossen, die seit 2016 versuchen, die nach ihrem Selbstverständnis demokratische Opposition in Ungarn dazu zu bewegen, eine Wahlkoalition mit der rechtsradikalen Partei Jobbik zu bilden."

    http://www.akweb.de/ak_s/ak635/02.htm

    Beim EU-Sondergipfel geht es um Posten – und um viel Geld

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_83282398/beim-eu-sondergipfel-geht-es-um-posten-und-um-viel-geld.html

    Weltweite Cannabis-Investitionen steigen um fast 600 Prozent

    http://www.gegenfrage.com/cannabis-investitionen-600-prozent/

    Kokain im Wert von 50 Millionen Euro entdeckt

    "Der mutmaßliche Drahtzieher ist demnach noch auf der Flucht. Er soll sich in Deutschland aufhalten."

    https://www.berliner-zeitung.de/panorama/russische-botschaft-kokain-im-wert-von-50-millionen-euro-entdeckt-29770922

    Gold-Manipulation: Verfahren gegen UBS-Banker geplatzt

    http://www.goldreporter.de/gold-manipulation-klage-gegen-ubs-banker-fallen-gelassen/gold/72360/

    Zwei Tote nach Schüssen in der Europaallee – Stadtpolizei mit Grossaufgebot vor Ort

    "Vor der UBS-Filiale ist es zu einem Schusswechsel mit zwei Toten gekommen."

    https://www.nzz.ch/zuerich/schuesse-nahe-hb-grossaufgebot-der-stadtpolizei-zuerich-ld.1360036

    https://www.nzz.ch/zuerich/bildstrecke/schuesse-beim-zuercher-hauptbahnhof-ld.1360062#lg=1&slide=0

    Swiss Re zahlt Aktionären trotz Gewinneinbruch höhere Dividende

    http://www.t-online.de/finanzen/boerse/news/id_83283692/wirtschaft-swiss-re-zahlt-aktionaeren-trotz-gewinneinbruch-hoehere-dividende.html

    Ermittlungen eingestellt: Keine Beweise für Betrug bei Mautbetreiber Toll Collect

    https://www.berliner-zeitung.de/wirtschaft/ermittlungen-eingestellt-keine-beweise-fuer-betrug-bei-mautbetreiber-toll-collect-29772710

    Toll Collect Vertraege, 2002

    https://wikileaks.org/wiki/Toll_Collect_Vertraege,_2002

    Geheime Toll-Collect-Verträge bei Wikileaks

    https://www.golem.de/0911/71486.html

    https://lobbypedia.de/wiki/Toll_Collect

    https://jasminrevolution.wordpress.com/2009/11/30/wikileaks-leakt-toll-collect-vertrag/

    https://de.wikipedia.org/wiki/Toll_Collect

    Die übliche SPON-Hetze ... Nord Stream 2: Putins Pipeline könnte deutsche Verbraucher belasten

    Kommentare: "Der Artikel suggeriert, die Umstrittenheit von Nordstream in der EU wäre geopolitischer Natur (osteuropäische Nachbarn). Er erwähnt nicht den Aspekt, dass südeuropäische EU Staaten das Projekt kritisch sehen, da für dieses das Projekt Southstream eingestampft wurde - der Bau einer Trasse für russisches Gas, durch südeuropäische Länder. Das Nordstream zu erhöhten Kosten führen kann, sollte nicht überraschen. Das die Alternative, nämlich der Import von LNG aus den USA, noch deutlich teurer wäre, wird als publizierte Information in Hamburg nicht bezahlt."

    "Lieber 2,7 Milliarden für den Anschluß zahlen, als auf das Wohlwollen der polnischen Regierung angewiesen zu sein! Außerdem fallen dann die 1,5 Milliarden Dollar, die die Ukraine jährlich an Gas-Transit-Gebühren einnimmt weg und das Gas wird kostengünstiger."

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/nord-stream-2-deutsche-gaskunden-zahlen-2-7-milliarden-euro-drauf-a-1195091.html

    Als ob das einen Unterschied macht. Belgischen Kommunen gehören deutsche Stromnetze, wie auch dem niederländischem Finanzministerium! Was, frage ich, haben die im Ausland zu suchen! Welche Verbrecher haben das zugelassen? Die Stromnetze gehörten mal den Stromerzeugern. Bis 1998. Da wurde die Bundesnetzagentur gegründet ....

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83286190/50hertz-belgier-koennten-chinas-einstieg-verhindern.html

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesnetzagentur

    In wessen Taschen fließt die deutsche Steuerkohle? Weitere 770 Millionen Euro für BER notwendig

    "Damit würden die Kosten für den drittgrößten deutschen Flughafen BER auf knapp 7,3 Milliarden Euro steigen."

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83282888/rbb-weitere-770-millionen-euro-fuer-ber-notwendig.html

    Immobiliendeal und Geldwäscheverdacht Was wusste Söder?

    http://www.tagesschau.de/inland/gbw-immobiliendeal-101.html

    Baukonjunktur wenig dynamisch: Wohnungsbau bricht ein

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83286668/baukonjunktur-wenig-dynamisch-wohnungsbau-bricht-ein.html

    Deutsch-Polnisches Kinderkrebszentrum an Uni geplant

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83283070/deutsch-polnisches-kinderkrebszentrum-an-uni-geplant.html

    "Das Nachfolgebauwerk für die Köhlbrand-Brücke im Hamburger Hafen soll möglicherweise über eine Maut mitfinanziert werden."

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83283208/wirtschaftssenator-horch-maut-loesung-fuer-koehlbrand-querung-.html

    Köhlbrandbrücke

    https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6hlbrandbr%C3%BCcke

    Bin paarmal drüber gefahren, als ich in Norderstedt 2003 bei einer Firma als Wirtschaftsprüfer mit sieben anderen Kollegen 300 Millionen €uronen suchen und finden mußte. Wir fanden unter anderem einen goldenen ;-) Ford Mondeo, für 700.000 €. Endresultat. Das Geld war pfutsch. Die Buchhaltung (alles englisch) getürkt (keine Türken. https://www.youtube.com/watch?v=pBdtefn1Css ;-)). Alle 60 Mitarbeiter der Buchhaltung wurden entlassen (keiner war älter als 25). Chef wech, Staatsanwalt. Schätze, so sieht es in vielen Firmen (ausländischen, aber auch in deutschen) in Germoney aus.

    Manafort soll heimlich europäischen Ex-Kanzler bezahlt haben

    http://www.sueddeutsche.de/politik/russland-ermittlungen-manafort-soll-heimlich-europaeischen-ex-kanzler-bezahlt-haben-1.3881460

    DOC - Dialogue Of Civilizations

    FredDallmayr
    Vladimir Fortov
    Alfred Gusenbauer
    Václav Klaus
    Armen Sarkissian
    Peter W. Schulze
    Walter Schwimmer
    Ruben Vardanyan
    Andrea von Knoop
    Princess Gloria von Thurn und Taxis
    Li Xin
    Vladimir Yakunin

    https://doc-research.org/en/about-us/governacy/

    Dänemark Genossen wollen Asyl abschaffen: Die dänischen Sozialdemokraten planen, Flüchtlinge gar nicht mehr ins Land lassen. Dafür gibt es Applaus von der Volkspartei.

    "Dänemark schickt seine Flüchtlinge, alle neu angekommenen und die vielen schlecht integrierten, in den Osten von Afrika. Sie leben nach dänischem Recht in einer zu diesem Zweck errichteten Containerstadt für 300 000 Bewohner an der Küste von Mosambik, eingezäunt und streng bewacht. Das Gelände hat die Kopenhagener Regierung für 99 Jahre gepachtet. Kaspar Colling Nielsen erzählt davon in seinem dystopischen Zukunftsroman „Der europäische Frühling“. Ein Bestseller."

    http://www.fr.de/politik/daenemark-genossen-wollen-asyl-abschaffen-a-1454803



    Und heute ist Ruhe ;-)

    https://www.emsc-csem.org/#2

    http://quakes.globalincidentmap.com/

    Außer im Yellowstone

    http://www.isthisthingon.org/Yellowstone/daythumbs.php

    Menschheitsproblem wieder einmal gelöst. Extinction. Zur letzten Auslöschung überlebten ca. 5.000 Angehörige dieser Spezies (von denen wir alle abstammen).

    Rätsel um den Polwechsel

    https://www.fosar-bludorf.com/menu-oben/publikationen/artikelordner/artikeldetailseite/raetsel-um-den-polwechsel/

    Forscher sind sich sicher: Der Polsprung steht unmittelbar bevor

    https://www.wetter.com/news/forscher-sind-sich-sicher-der-polsprung-steht-unmittelbar-bevor_aid_5a82d99d38f7880665285e84.html

    Der "blaue" Himmel über Elsfleth war heute wieder vollkommen von Chemtrails oder doch eher Virustrails ;-)? zugeschmiert.

    Oslo erwägt Schnee-Schmelz-Anlage im Berg

    "Die norwegische Hauptstadt Oslo weiß nicht mehr, wo hin mit dem vielen Schnee - und überlegt jetzt eine Schnee-Schmelz-Anlage zu bauen."

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_83286240/umwelt-oslo-erwaegt-schnee-schmelz-anlage-im-berg.html

    Institut für Klimaschwindelfolgenforschung bekommt Doppelspitze

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83286720/institut-fuer-klimafolgenforschung-bekommt-doppelspitze.html

    Taubenschwarm fliegt gegen fahrendes Auto

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83286656/taubenschwarm-fliegt-gegen-fahrendes-auto.html

    Vier Schafe Getötet: Institut bestätigt Wolfsriss in Elsfleth

    https://www.nwzonline.de/wesermarsch/blaulicht/elsfleth-vier-schafe-getoetet-institut-bestaetigt-wolfsriss-in-elsfleth_a_50,0,4043169966.html


    ziemlich unfreundlich ... Es kommt mir vor, als wenn Du Dich verpflichtest fühlst, Zweifel - BerndBorchert, 23.02.2018, 23:23


    an der Mondlandung aus dem Forum fernzuhalten, und die Kritiker zum Schweigen zu bringen, und zwar mit eskalierender Unfreundlichkeit ... (übrigens völlig inhaltsleer)

    Das hat was Religiöses, oder? Ist die Mondlandung etwas "Heiliges" für Dich, das nicht angetastet werden darf?

    Bernd Borchert


    So ist das! - Sigrid, 23.02.2018, 23:08


    Treffer in allen Punkten,

    Herzliche Grüße
    Sigrid


    @Ostfriese - Dieter, 23.02.2018, 23:02


    Hallo Ostfriese,

    > … sich die Geschichte auch für die Eurozone wiederholen?
    >
    > Hallo Dieter,
    >
    > deine Bekundung:
    >
    > "All die Jahre habe ich mich aus der Debitismus-Debatte rausgehalten,…
    > "
    >
    > ist zu akzeptieren – aber sie verschließt Dir die Einsicht, dass aus
    > debitistischen Gründen zwecks Erweiterung des Haftungsraumes die Fusion
    > der EU-Staaten zwingend notwendig ist.

    Meine Aussage war: "All die Jahre habe ich mich aus der Debitismus-Debatte rausgehalten, da ich nie deren unumstößlichen Zwang für jegliche Form der Staatsführung erkennen konnte. Ich belasse es dabei, zumal eine Realisierung eines anderen Staats-Modells ohnehin erst nach einer Auflösung des jetzigen weltweit möglich ist.

    >
    > Dabei sind die Untersuchungen
    >
    > https://www.wiwi.uni-wuerzburg.de/fileadmin/12010400/_temp_/DP_127_02.pdf
    >
    > von Norbert Berthold, Stella Braun und Mustafa Coban zu beachten.
    >
    > Sie stellen die Währungsunionen 'Die Lateinische Münzunion' (1865 –
    > 1927 Frankreich, Schweiz, Belgien, Italien und Griechenland), 'Die
    > Skandinavische Münz-/Währungsunion' (1872 – 1924 Schweden, Norwegen und
    > Dänemark) und 'Die Kronenzone' (1918 – 1924 Österreich, Ungarn, …) in
    > ihren Entwicklungen vor. Sie sind gescheitert, weil versucht wurde, mittels
    > einer Währungsunion eine politische Union zu verwirklichen – also die
    > Wirtschaft der Politik voranzustellen.
    >
    > Das steht ganz im Gegensatz zu den im 19. Jahrhundert erfolgreich
    > geschaffenen Währungsunionen. Es waren lediglich nur jene von Dauer, die
    > vorher durch die Bildung eines Zentralstaates politisch abgesichert wurden
    > (Politische Union). Beispiele hierzu bilden die Schweiz, Italien und
    > Deutschland.

    Ist ja auch logisch.

    > Das stimmt ja auch mit den Erkenntnissen des Debitismus und
    > der Machttheorie von Paul C. Martin überein: Geld, Wirtschaft und Markt
    > sind Derivate der Macht. Im 19.Jhd. waren die drei Nationalstaaten noch
    > national finanzierbar – wenn es sein musste, stand die Rothschild-Bank
    > bereit. Heute kann sich kein Staat der EU wegen der Überschuldung mehr
    > selbst finanzieren. Internationale Treuhandgesellschaften, Fonds und
    > Versicherer usw. stehen bereit. Sie investieren zwecks Renditen Gelder in
    > die EU-Staatenfinanzierung. Das kann nur geschehen, wenn gleichzeitig die
    > Haftungsräume im Sinne des bekannten Zitates von PCM erweitert werden:

    Die Haftung besteht doch in der zukünftigen Erwartung von Fleiß und Arbeitseifer der Steuerzahler.

    > "Alle Staaten werden für alle Staaten, alle Notenbanken für alle
    > Notenbanken haften, … ." Also: Alle haften für alle.

    Da besteht noch einiges an Spielraum.

    > Die Überschuldung
    > der europäischen Staaten erzwingt dann die 'politische Einigung Europas',
    > die aber nichts weiter bedeutet – denn die Verwalter der Schulden sind
    > und bleiben die Herren im Hause.

    nicht zwangsläufig. Es könnten auch Länder versuchen auszuscheren, sich abzukoppeln, sofern sie noch halbwegs unabhängig sind von ausländischen Gläubigern.

    >
    > Das Problem ist, dass heute der umgekehrte Weg mit vielfachen und
    > gleichzeitigen Maßnahmen beschritten werden muss. Dazu werden
    > Persönlichkeiten gebraucht und hervorgebracht, von denen
    > @Phoenix5 spricht:
    >
    > "Und wer bei der AfD genau hinhört, der hört zwischen den Zeilen des
    > Parteigeplappers und völkischer Verirrungen die Reden potentieller
    > Cäsaren und "Rassemenschen" im Spenglerschen Sinne."

    Die kann man auch bei der CSU heraushören, die schon immer sehr "engagiert" war in Bezug auf Innere Sicherheit.

    >
    > Völlig unabhängig von meinen Betrachtungen über die Medientheorien von
    > Bertolt Brecht, Hans Magnus Enzensberger und Jean Baudrillard möchte ich
    > auf den Artikel

    da bin ich nicht belesen, bin es ohnehin nicht, da ich mich vorwiegend auf pers. Beobachtungen und Gedanken verlasse.
    >
    > http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/mechelen-wie-bart-somers-die-dreckigste-stadt-belgiens-gerettet-hat-a-1191163.html
    >
    > hinweisen. Bart Somers – der gegenwärtige Bürgermeister der belgischen
    > Stadt Mechelen – ist für mich das Beispiel eines modernen und
    > aufgeklärten 'Cäsaren', der die zukünftige Entwicklung zu einem
    > europäischen 'Brüsseler-Prinzipat' vorwegnimmt und vielleicht prägt.

    Als ich den Artikel las, mußte ich sofort an die CSU denken. Die AfD würde auch Cäsaren stellen, die aber m.E. radikaler vorgehen würden. Mit radikal meine ich nicht den Weg der CSU, die die Symptome bekämpft, sondern meine eine ursachenbekämpfende Vorgehensweise.
    In wirtschaftlicher Hinsicht widerspricht das Programm der AfD geradezu einer debitistischen Sicht, soweit ich diese verstanden habe.
    >
    > Gruß – Ostfriese

    Gruß zurück,
    Dieter


    Kleiner Warnhinweis - SchlauFuchs, 23.02.2018, 22:51


    > https://www.globalresearch.ca/the-long-suppressed-korean-war-report-on-u-s-use-of-biological-weapons-released-at-last/5629882
    >
    > Wie gut für die USA, daß beim IMT bewiesen wurde,
    > Hitler-Nazi-Deutschland habe Giftgas zur Massentötung verwendet.
    >
    > Tempranillo

    Achtung, das Vergleichen von Kriegsverbrechen der Nazis mit denen anderer Staaten ist in Deutschland strafbewehrt.


    Lach - HansMuc, 23.02.2018, 22:48


    > Es gibt ja offenbar Mondmeteoriten (wobei ich mich frage: woher weiß man,
    > dass die vom Mond kommen und nicht vom - sagen wir - Saturn. Egal).
    >
    > Dann haben die Prüfer es ja einfach: man muss das Probegestein nur damit
    > chemisch vergleichen und dann weiß man, dass es vom Mond kommt (auch da
    > habe ich eine Frage: gibt es nicht die verschiedensten Gesteine auf dem
    > Mond, so wie auf der Erde. Egal)
    >
    > Das letzte Problem ist: wie unterscheidet man es von Mond-Meteoriten. Da
    > gibts dann 3 Argumente:
    >
    > 1. Mondmeteoriten haben Spuren vom Atmosphäreneintritt und von
    > Erd-Witterung.
    >
    > 2. Mondgestein hat dagegen Mikroeinschläge (Frage: woher weiß man das?
    > Egal)
    >
    > 3. es gab 380 Kilo Mondgestein, zig mal soviel wie insgesamt an
    > Mondmeteoriten Material gefunden wurde.
    >
    > So ... Jetzt versetzen wir uns in die Lage der NASA-Schwindler: Wie wird
    > dieser "Beweis" gefälscht? (man war ja gar nicht auf dem Mond ...)
    >
    > Es ist einfach:
    >
    > Man nimmt den NASA Fundus an Mondmeteoriten, nimmt deren Oberfläche weg
    > (so dass 1. passt), bestrahlt das mit Mikroeinschlägen (so dass 2. passt)
    > und schickt die Proben an die Forschungsinstitute. Und last not least
    > behauptet man einfach frech (Frechheit ist wichtig), man hätte 380 Kilo
    > davon. Wie soll das geprüft werden? durch Videoaufnahmen? --> für Kubrick
    > ein piece of cake.
    >
    > Überzeugt?

    Wenn es so leicht wäre: "nimmt die Oberfläche weg..." "bestrahlt mit Mikroeinschlägen..." Mit Verlaub gesagt: alles Bullshit, was du da von dir gibst.

    Du hast offensichtlich keine Ahnung von was du redest und schwafelst einfach drauf los. Du willst wohl der neue Schwurbelkönig vom Gelben werden? [[la-ola]]


    Gleichzeitig erwartest du, dass man seine Zeit investiert, den Schwachsinn zu widerlegen. Mach dich erstmal selber schlau. Falls du dann in Grundzügen weißt, von was du redest, kannst du wieder kommen.

    [[rofl]]

    Grüße
    HansMuc


    Ein Punkt geht gerne an dich - Wildheuer, 23.02.2018, 22:31


    > Wie kommst zu der Annahme, der Mond befinde sich in größter Elongation??

    Grüss dich YooBee,

    gut, gut, wenn wir annehmen, dass die Sonde tatsächlich unterwegs zu einem Asteroiden in unserem Sonnensystem ist (was der Artikel ja behauptet), und wenn wir annehmen (= akzeptieren), dass Asteroiden - weil sie Bruchstücke/Überbleibsel eines ehemaligen Planeten sind - mehr oder weniger immer noch unverändert auf der Ebene der Planetenumlaufbahnen (f)liegen, und die Sonde folglich (um den Asteroiden erkunden zu können) ebenfalls unweit der Ebene im All "fliegt", so darfst du diesen Punkt gerne für dich schreiben!

    Im anderen Fall (eines Umweges der Sonde über eine komplexere Bogen-Route von der Planetenbahn nach "oben" oder "unten" abweichend, wenn man es so denken darf), dürften wir nicht voreilig ausschliessen, dass es sich beim Betrachten der Erde-Mond-Konstellation womöglich gar um eine "Draufsicht" handeln könnte..., dann wäre dein Argument der (Winkel-)Elongation nicht mehr so einfach zu halten... - das alles ist jedoch (gebe ich gerne zu) Gedankenspielerei.


    Gehen wir aber noch zum ganz anderen Argument von mir: Was hältst du davon, dass für unsere Augen sichtbares Licht (in dieser Form so) gar nicht durch den leeren Raum transportiert werden kann? Bedeutet das Nicht-Ankratzen dieses, meinen Arguments, dass es da keine Einwände gibt von deiner Seite...?

    Schönen Gruss noch
    vom Wildheuer


    Atempausen - Ashitaka, 23.02.2018, 22:16


    Hallo Hopi,

    > Sowohl die erste weltweite Pressekonferenz als auch die Gesetze der
    > Quarantäne
    > waren mehr als nur überzeugend. Die drei freudestrahlenden Gesichter der
    > DREI
    > größten PIONIERE & ENTDECKER auf der ERDE waren & sind einfach nur
    > faszinierend [[herz]].

    Ja, faszinierend. Man könnte glatt meinen, sie hätten ihre Zukunft auf Erden verloren. Wenn du irgendwann einmal die uneditierte Originalfassung im Netz aufspürst, denk an mich. Es gibt wohl eine frühe Version, die die auf dem Projektor präsentierten Fotos der Mission zeigt. Die würde ich gerne einmal mit eigenen Augen sehen.

    Was glaubst du, wie ist es zu erklären, dass die während des Wiedereintritts geschwärzten Aussenlackierungen der Standbeine der Heavy Falcon Booster nach erfolgreicher Landung wieder weiß strahlten?

    Weshalb wurde unter eines der Standbeine des Thaicom-8-Boosters auf offener See eine Holzkonstruktion gesetzt, durch die der Booster leicht schräg auf der Wasserlandeplattform stand? Überhaupt, wie hebt man einen solchen Booster auf offener See ohne Schwerlastkran hoch, um eine Holzkonstruktion darunter zu schieben?

    Fragen über Fragen. Und ich trau mich gar nicht alle meine Gedanken zu teilen.
    Kennst du diesen Augenblick, wenn man in angespannten Zeiten auf einmal unkontrolliert tief einatmet und anschließend innerlich aufatmet? Ich weiß was es bedeutet, leidige Zeiten zu überwinden.

    Wir haben solche Atempausen in unserem mentalen kampf alle so bitter nötig.

    Herzlichst,

    Ashitaka


    „Rechtsstaat ohne Maske“ - Das Alte Periskop, 23.02.2018, 22:11


    > VT einmal praktisch nachgedreht.

    Ich habe nach langer Zeit wieder einmal in die Glotze gekuckt. Ich war am 11. Juni 2013 einer von 300 im überfüllten Saal des Maximilianeums, wo der Untersuchungsausschuss i.S. G. Mollath öffentlich tagte. Ich schrieb damals diesen Beitrag.
    http://finanzcrash.com/forum/read.php?1,127587,127598#msg-127598

    G. Mollath – vom Publikum mit stehenden Ovationen empfangen – wirkte nach sieben Jahren Psychiatrie ungebrochen, sein „Vortrag“ hätte jedem italienischen Staatsanwalt zur Ehre gereicht.

    Seine Ex-Frau soll mittlerweile verstorben sein, aber dies ohne Gewähr!


    Frag doch das Archiv vom ehemaligen Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL - b.o.bachter, 23.02.2018, 21:48


    > ...Ist Deutschland glücklich mit den vielen Türken? Waren das erfolgreiche Experimente, oder hätte man es lieber sein lassen sollen bzw. eine wesentlich geringere Zahl an Immigranten aufnehmen sollen?

    > Wie stellt man das fest? wen fragt man?


    Hallo Bernd,

    also, wenn Du z.B. den „DER SPIEGEL“ von anno 1982 in seiner Ausgabe Nr. 16 befragst, dann antwortet ein gewisser Herrr Martin Neuffer. Der war damals SPD-Kommunalexperte, langjähriger hannoverscher Oberstadtdirektor, Städtetagpräside und NDR-Intendant. Er hatte gerade ein Buch mit dem Titel veröffentlicht „Die Erde wächst nicht mit. Neue Politik in einer überbevölkerten Welt“, worin er eine radikale Neuorientierung der Bonner Ausländerpolitik fordert. Der linke Sozialdemokrat plädiert dafür, die Einwanderung von Türken in die Bundesrepublik „scharf“ zu drosseln und auch das Asylrecht „drastisch“ auf Europäer zu beschränken.

    Und zu eben dieser Novität auf dem Buchmarkt brachte das ehemalige Nachrichtenmagazin Auszüge, von denen ich hier Auszüge bringe, sozusagen als Appetithäppchen. Womit man sich zufrieden geben kann, oder eben auch den ganzen Artikel lesen kann. Is´ nich´ so ganz lang, nur bissi.

    Interessant finde ich insbesondere zu sehen, was ein LINKER frei von der Leber so äußerte und dass dies in keiner Weise nachgerichtet wurde. Es liest sich wie eine objektive Beschreibung unserer Tage, nur dass es sich damals in Summe auf schlappe „4,6 Millionen Ausländer“ bezog – ja,so hießen die damals, obwohl der Fremdarbeiter bereits zum Gastarbeiter mutiert war.

    Überschrieben ist der Artikel mit „Die Reichen werden Todeszäune ziehen“. Zunächst werden die Situationen in anderen Ländern etwas beleuchtet, dann erfolgt der Schwenk auf die BRD.

    ...Immer weniger Ausländer, die einmal hier sind, kehren in ihre Heimat zurück. … Immer mehr Ausländerkinder werden hier geboren. Und mit beträchtlichem Erfolg gelingt es den Schlepporganisationen, aus Südasien und Afrika angeblich politische Asylanten zu importieren, von denen die meisten sicher aus wirtschaftlichen Gründen kommen und bleiben wollen.

    ...Man hofft auf einen Arbeitsplatz, eine billige Wohnung. Manche können ihren Unterhalt auch ohne Schwierigkeiten im kriminellen Sektor finden.

    ...Die Landnahme hat begonnen.

    ...Aus dieser Veränderung, die voraussehbar war, ergeben sich ganz neue Probleme, die mit denen der Gastarbeiter-Beschäftigung, etwa von Italienern oder Spaniern, nur noch wenig zu tun haben.

    ...Mehr als die Hälfte von ihnen schafft überhaupt keinen Schulabschluß, einige bleiben Analphabeten. … Das Abgleiten in die Asozialität ist für sie fast vorprogrammiert.

    ...Politische Auseinandersetzungen radikaler Ausländergruppen, besonders der Türken, führen zu zusätzlichen Krawallen und zur Beeinträchtigung der Sicherheit und des Friedens auf den Straßen und Plätzen unserer Städte. Die Gruppen exportieren die heimischen Konflikte nach Deutschland und tragen sie hier mit aller Rücksichtslosigkeit aus. Sie wenden sich dabei immer stärker und immer radikaler auch gegen die deutsche Polizei. In Städten mit hohen Ausländerquoten ist die Grenze des Tragbaren oft schon überschritten.

    ...Was für die Türken gesagt wurde, gilt grundsätzlich auch für die Angehörigen der meisten anderen Länder außerhalb der Europäischen Gemeinschaft. Nur den vorläufig noch geringen Zahlen ist es wahrscheinlich zu verdanken, daß die schwer zu integrierenden Gruppen der Marokkaner und Tunesier, der Pakistani und Inder und vieler anderer afrikanischer und asiatischer Länder bisher keine ähnlichen Probleme ausgelöst haben.

    ...Es ist wohl notwendig, ausdrücklich zu sagen, daß es sich hier nicht um Diskriminierung handelt. Die Deutschen sollen ja nicht deshalb - so einigermaßen - unter sich bleiben, weil sie zu einer besseren Sorte Menschen gehören. Sondern es sollen ihnen vermeidbare soziale Probleme und Belastungen, Konflikte und Auseinandersetzungen erspart werden, wie sie aus der Aufnahme großer ethnisch und kulturell fremder Bevölkerungsgruppen entstehen. Es soll ihr Recht gewahrt und gesichert werden, in einem deutschen und nicht in einem Vielvölkerstaat zu leben.

    ...Dies bedeutet, daß auch das Asylrecht neu geregelt werden muß. Von den furchtbaren Erfahrungen vieler Nazi-Emigranten ausgehend, die vor verschlossenen Grenzen standen,

    ###EINSCHUB ANFANG###
    Huch? Na so was, wie kann das denn? Die allseits beliebten „Nazi-Emigranten“ haben vor verschlossenen Grenzen gestanden? Ich dachte, die sollten damals alle raus, mit Stumpf und Stil und so, und in Wahrheit hat man die demnach wohl gar nicht gehen lassen. Oder sind damit etwa andere Grenzanlagen als die deutsche Mauer gemeint? Man wird alt wie ´ne Kuh...[[freude]]
    ###EINSCHUB ENDE###

    hat die Bundesrepublik das Asylrecht in der großzügigsten Weise garantiert und gehandhabt. Jeder, der dartun kann, daß er in seiner Heimat aus politischen Gründen verfolgt wird, hat einen im Grundgesetz verbrieften Rechtsanspruch darauf, so lange in der Bundesrepublik zu bleiben, wie die Gefährdung anhält.
    Dies wird sich nicht durchhalten lassen.

    ...Es bleibt uns keine andere Wahl, als das Asylrecht drastisch einzuschränken.
    Damit sollte aber nicht so lange gewartet werden, bis die ersten Millionen schon hier sind und die Binnenprobleme bereits eine unlösbare Größenordnung erreicht haben.


    Soweit die Auszüge aus den Auszügen.

    Jau, recht hat er, der Linke.[[top]]

    Man sieht also, alles alte Hüte, die aber heute unmodisch und somit verpönt sind. Und insofern, Bernd Borchert, lautet die Frage nicht, ob solche Experimente bereits stattgefunden haben, sondern warum man sich heute so überaus engagiert des Wissensverzichtes befleißigt.

    Un´ nu´ kommst Du wieder.

    Viele Grüße,
    Bernd Olaf Bachter


    Die haben sich ja Mühe gegeben, das Mondgestein zu einem Beweis werden zu lassen - BerndBorchert, 23.02.2018, 21:42


    Es gibt ja offenbar Mondmeteoriten (wobei ich mich frage: woher weiß man, dass die vom Mond kommen und nicht vom - sagen wir - Saturn. Egal).

    Dann haben die Prüfer es ja einfach: man muss das Probegestein nur damit chemisch vergleichen und dann weiß man, dass es vom Mond kommt (auch da habe ich eine Frage: gibt es nicht die verschiedensten Gesteine auf dem Mond, so wie auf der Erde. Egal)

    Das letzte Problem ist: wie unterscheidet man es von Mond-Meteoriten. Da gibts dann 3 Argumente:

    1. Mondmeteoriten haben Spuren vom Atmosphäreneintritt und von Erd-Witterung.

    2. Mondgestein hat dagegen Mikroeinschläge (Frage: woher weiß man das? Egal)

    3. es gab 380 Kilo Mondgestein, zig mal soviel wie insgesamt an Mondmeteoriten Material gefunden wurde.

    So ... Jetzt versetzen wir uns in die Lage der NASA-Schwindler: Wie wird dieser "Beweis" gefälscht? (man war ja gar nicht auf dem Mond ...)

    Es ist einfach:

    Man nimmt den NASA Fundus an Mondmeteoriten, nimmt deren Oberfläche weg (so dass 1. passt), bestrahlt das mit Mikroeinschlägen (so dass 2. passt) und schickt die Proben an die Forschungsinstitute. Und last not least behauptet man einfach frech (Frechheit ist wichtig), man hätte 380 Kilo davon. Wie soll das geprüft werden? durch Videoaufnahmen? --> für Kubrick ein piece of cake.

    Überzeugt?

    Bernd Borchert


    Das Scheitern historischer Währungsräume: Kann … - Ostfriese, 23.02.2018, 21:21


    … sich die Geschichte auch für die Eurozone wiederholen?

    Hallo Dieter,

    deine Bekundung:

    "All die Jahre habe ich mich aus der Debitismus-Debatte rausgehalten,… "

    ist zu akzeptieren – aber sie verschließt Dir die Einsicht, dass aus debitistischen Gründen zwecks Erweiterung des Haftungsraumes die Fusion der EU-Staaten zwingend notwendig ist.

    Dabei sind die Untersuchungen

    https://www.wiwi.uni-wuerzburg.de/fileadmin/12010400/_temp_/DP_127_02.pdf

    von Norbert Berthold, Stella Braun und Mustafa Coban zu beachten.

    Sie stellen die Währungsunionen 'Die Lateinische Münzunion' (1865 – 1927 Frankreich, Schweiz, Belgien, Italien und Griechenland), 'Die Skandinavische Münz-/Währungsunion' (1872 – 1924 Schweden, Norwegen und Dänemark) und 'Die Kronenzone' (1918 – 1924 Österreich, Ungarn, …) in ihren Entwicklungen vor. Sie sind gescheitert, weil versucht wurde, mittels einer Währungsunion eine politische Union zu verwirklichen – also die Wirtschaft der Politik voranzustellen.

    Das steht ganz im Gegensatz zu den im 19. Jahrhundert erfolgreich geschaffenen Währungsunionen. Es waren lediglich nur jene von Dauer, die vorher durch die Bildung eines Zentralstaates politisch abgesichert wurden (Politische Union). Beispiele hierzu bilden die Schweiz, Italien und Deutschland. Das stimmt ja auch mit den Erkenntnissen des Debitismus und der Machttheorie von Paul C. Martin überein: Geld, Wirtschaft und Markt sind Derivate der Macht. Im 19.Jhd. waren die drei Nationalstaaten noch national finanzierbar – wenn es sein musste, stand die Rothschild-Bank bereit. Heute kann sich kein Staat der EU wegen der Überschuldung mehr selbst finanzieren. Internationale Treuhandgesellschaften, Fonds und Versicherer usw. stehen bereit. Sie investieren zwecks Renditen Gelder in die EU-Staatenfinanzierung. Das kann nur geschehen, wenn gleichzeitig die Haftungsräume im Sinne des bekannten Zitates von PCM erweitert werden: "Alle Staaten werden für alle Staaten, alle Notenbanken für alle Notenbanken haften, … ." Also: Alle haften für alle. Die Überschuldung der europäischen Staaten erzwingt dann die 'politische Einigung Europas', die aber nichts weiter bedeutet – denn die Verwalter der Schulden sind und bleiben die Herren im Hause.

    Das Problem ist, dass heute der umgekehrte Weg mit vielfachen und gleichzeitigen Maßnahmen beschritten werden muss. Dazu werden Persönlichkeiten gebraucht und hervorgebracht, von denen @Phoenix5 spricht:

    "Und wer bei der AfD genau hinhört, der hört zwischen den Zeilen des Parteigeplappers und völkischer Verirrungen die Reden potentieller Cäsaren und "Rassemenschen" im Spenglerschen Sinne."

    Völlig unabhängig von meinen Betrachtungen über die Medientheorien von Bertolt Brecht, Hans Magnus Enzensberger und Jean Baudrillard möchte ich auf den Artikel

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/mechelen-wie-bart-somers-die-dreckigste-stadt-belgiens-gerettet-hat-a-1191163.html

    hinweisen. Bart Somers – der gegenwärtige Bürgermeister der belgischen Stadt Mechelen – ist für mich das Beispiel eines modernen und aufgeklärten 'Cäsaren', der die zukünftige Entwicklung zu einem europäischen 'Brüsseler-Prinzipat' vorwegnimmt und vielleicht prägt.

    Gruß – Ostfriese


    Regensburger - Albrecht, 23.02.2018, 21:20


    Regensburger sind eine bayerische Wurstspezialität!

    Metzgerei, die sehr gute Regensburger herstellt.

    [image]

    Guten Appetit!

    Gruß
    Albrecht


    Was sind " zwei Regensburgen"? - SevenSamurai, 23.02.2018, 20:59


    > Einfach mal in Ruhe & gemütlich bei einem kleinen Weißbier zusammen mit
    > zwei
    > Regensburgen oder einer > PIZZA "Quattro Stagioni" ansehen.

    Was soll das sein?

    Ein Gericht?

    Bier?

    Süsser Senf?


    Mondgestein - HansMuc, 23.02.2018, 20:57


    > vor allem, wenn man noch gar nicht weiß, aus was Mondgestein besteht!
    >
    > Gab es eigentlich in der Zwischenzeit unbemannte Sonden zur
    > Mondoberfläche, die auch was raufgebracht haben?

    Mondgestein
    Von den Mondlandungen wurden 382 Kilogramm Mondgestein mitgebracht[31]. Unterstützer der Verschwörungstheorie sehen dies als keinen Beweis an und verweisen auf Funde von Mondmeteoriten auf der Erde. Wissenschaftler auf der ganzen Welt untersuchten das Mondgestein. Es konnten Mineralien, zum Beispiel Tranquilityit und Armalcolit, das nur bei fehlender Atmosphäre in hohen Mengen auffindbare 3He-Isotop und weitere teilweise vorher unbekannte Isotope wie Neptunium 237Np oder der ungewöhnlich hohe Anteil an Uran 235U, festgestellt werden. Die Mondgesteinsproben unterscheiden sich damit chemisch von auf der Erde zu findenden Gesteinen und zeigen deutliche Einschläge von Mikrometeoriten.

    Dieselben Einschläge sind auf Meteoriten, die auf die Erde getroffen sind, nicht zu finden, da ihre Oberfläche beim Eintritt in die Erdatmosphäre aufgeschmolzen wird und die Spuren von Mikrometeoriten so zerstört werden. Zudem enthielten die Apollo-Proben kurzlebige radioaktive Isotope, verursacht durch die permanente Bestrahlung auf dem Mond. Auch fehlte den Steinen die irdische Hydrathülle (= Wasserhülle), da das Wasser im Hochvakuum völlig von der Oberfläche der Steine verschwand. Darüber hinaus zeigen die Mondmeteoriten Spuren irdischer Verwitterung, die in Apollo-Proben nicht feststellbar sind.

    Aus den verschiedenen Proben der Apollo-Missionen konnte im Jahr 2005 an den Universitäten Münster, Köln, Oxford und der ETH Zürich das Alter des Mondes auf 4,527 Milliarden (± 10 Millionen) Jahre bestimmt werden.[32]

    Die Probenentnahme der Mondgesteine ist ausführlich dokumentiert, das bedeutet, dass die Proben direkt auf dem Mond bei laufender Fernsehsendung für die Mitnahme abgebaut, ausgegraben, zerkleinert und verstaut wurden. Daher lassen sich die dokumentierten Gesteinsproben mit denen auf der Erde verteilten vergleichen und zeitlich als auch räumlich eindeutig identifizieren. Der vorgeworfene Einsatz von Mondmeteoriten für diese Probeentnahme ist in diesem Zusammenhang daher unwahrscheinlich. Eine angenommene Probeentnahme auf der Erde mit künstlich hergestellten Gesteinen, als Teil der Verschwörungstheorie, hätte deren chemische Zusammensetzung (siehe Wasserhülle) dermaßen beeinflusst, dass eine Fälschung mit solchen künstlich hergestellten Gesteinsproben ausgeschlossen ist.[29]

    Früheste Funde von Mondmeteoriten beginnen 1979, danach wurden lediglich rund 40 nachgewiesene Mondmeteoriten mit einer Masse von insgesamt unter 30 Kilogramm gefunden. Circa einer von 1200 gefundenen Meteoriten ist ein Mondmeteorit.[33] In Anbetracht der Menge von 381 Kilogramm der durch die NASA mitgebrachten Mondgesteine (die russische Luna-Mission brachte später noch einige weitere hundert Gramm Mondgestein zur Erde) und dem erst 1982 erfolgten ersten Nachweis eines Mondmeteoriten überhaupt kann ausgeschlossen werden, dass das von der NASA veröffentlichte Gestein von Meteoriten stammt. In Anbetracht der heutigen Preise für Mondmeteoriten von rund 1.000 bis 40.000 US-Dollar pro Gramm, je nach Rarität und Nachfrage, ist der Wert der NASA-Funde auf 0,4 bis 15 Milliarden US-Dollar zu beziffern. An einen hypothetischen Kauf von Mondmeteoriten, um die vorgestellten 381 Kilogramm aufzufüllen, ist nicht zu denken, da es einen Großteil des NASA-Budgets eingenommen hätte.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Verschw%C3%B6rungstheorien_zur_Mondlandung#Mondgestein

    Grüße
    HansMuc


    Rechte Farbspitzen - Ashitaka, 23.02.2018, 20:55


    Hallo Dieter,

    > Du meinst, die Paneuropäer brauchen die Nationalisten und müssen diese
    > stärker machen um die Einigung Europas voranzubringen?

    Aber natürlich. Alle Farbspitzen sind heilfroh, dass die AfD im Bundestag sitzt. Der Kontrast ihrer eigenen rechtsgerichteten Politik schwindet in Anbetracht der Aufmerksamkeit die die AfD für ihre Solala-Anträge bekommt, dahin. Es stehen immer deutlicher die Aufrüstung, Innere Sicherheit (Beschneidung der Bürgerrechte) und nun sogar die von mir bereits angekündigte Kehrtwende der Flüchtlingspolitik auf der Tagesordnung. Die Flüchtlinge sind für die Farbspitzen nie mehr als ein politisches Instrument gewesen.

    > Es muß festgestellt werden, daß die VS-dominierte NATO nicht unbedingt
    > europäische Interessen vertritt. Die Motivlage der VSA und Kanadas können
    > durchaus konträr zu den Interessen der Mehrzahl der europ. Länder stehen.
    > Insofern wäre m.E. ohnehin die bessere Lösung, die NATO aufzulösen und
    > statt dessen eine europ. Verteidigungsunion zu grünen, die frei in ihrer
    > weiteren Partnerwahl wäre und Kooperationen sowohl mit Rußland, China
    > oder VSA unterhalten kann.

    Der Zerfall hat bereits begonnen. Das was der EU aufrüstungstechnisch bevorsteht will Interessen durchsetzen, die die EU zum militärischen Global Player machen. Da nimmt keine Nation verteidigungsbezogen mehr ein Blatt vor den Mund. Auf der münchner Sicherheitskonferenz haben die kooperierenden EU-Verteidigungsminister doch einstimmig erklärt, wohin die Reise geht. Global Strategy, PESCO. Das Ende der NATO ist bereits besiegelt. Dieses Gerede von unserer Von der Leyen ist nichts weiter als der Versuch, die internationalen Gemüter zu besänftigen. Die EU soll militärisch vereint werden. Und dafür erträumen sie sich einen Jahrzehnte andauernden Einsatz in derzeit und zukünftig sämtlichen Kriegsregionen. Im Inneren die "Threads", im Äußeren Krieg und militörisch kontrollierte, expansive Wirtschaft. Oder wie von der Leyen in München lächelnd erklärte: Wir dürfen die Menschen in den Kriegsgebieten nicht sich selbst überlassen.

    Mit anderen Worten: Kreditvergaben, Eigentumsrechte, Rohstoffinteressen, Ausbau der militärischen Infrastruktur, Aufrüstung der kontrollierten Gebiete. Das ist ihr Fahrplan, ihr Schlüssel um die EU in ein neues Zeitalter zu führen. Wie stark sich das Gewicht verlagert, wenn die EU ihre ersten dauerhaften Strukturen stehen hat, können sich viele noch nicht vorstellen. In der EU-Rüstungsindustrie werden die Umsätze in den kommenden Jahren durch die Decke gehen. Das geheule der letzten Jahre über den zustand der Ausrüstung (geheult wurde nicht nur in DE sondern überall) ist ein Storyelement, um die exorbitanten Ausgabensteigerungen der kommenden Jahre für die Wutbürger zu rechtfertigen. Daneben wird die EU wird schon zusehen, dass die Prozentsätze vom BIP wie geplant steigen. Die USA haben es Jahrzehnte vorgemacht.

    > Das würde auch ohne Planung und Vorstellung der Etablierten so laufen,
    > Nun, die etablierten Parteien schaffen Probleme, die sich nur mit einem
    > starken Staat lösen lassen, sofern dieser Lösungen will. Leider, wirklich
    > leider immer zu Lasten der Freiheiten der Bürger! Es läuft wie zu Zeiten
    > der RAF. Auch damals wurde die (initierte) Gewalt genutzt um einen
    > stärkeren Staat und mehr Überwachung zu installieren - immer zu Lasten
    > der Bürger.

    So sieht es aus. Das begreifen die aufgeregten Flüchtlingshasser nur nicht. Sie merken nicht, dass es am Ende sie selbst betrifft. Wir werden Freiheiten verlieren, da machen sich viele noch gar kein Bild von.

    > Es ist inzwischen anzumerken, daß von Merkel und Vorgängern voll
    > abgeliefert wurde, sodaß für andere Lösungen, also ohne Freiheitsrechte
    > zu beschneiden, kein Raum mehr besteht.

    So ist es. Aus der Nummer und all dem was demnächst innenpolitisch zu einer breiten Zustimmung führen wird, kommen wir jetzt nicht mehr raus. Der Beschluss wird von einer rechten Politik getragen, die am Ende niemand gegenüber seinen Kindern verantworten will.

    Herzlichst,

    Ashitaka


    Geht mir nicht viel anders, bin im Abschluss jedoch konsequent - MausS, 23.02.2018, 20:40


    hochgeschätzter @Phoenix5,

    von der einen Seite kommt NICHTS, was deren Behauptung logisch schlüssig und nachvollziehbar und - jetzt wirds wichtig - jederzeit reproduzierbar beweist.

    So, wie es in der offiziellen Geschichtsschreibung dargestellt wird, kann es auf keinen Fall gewesen sein.

    Die andere Seite ist, verständlicherweise(!), tatsächlich unter anderem auch voller Laien, Stümper, Wichtigtuer - da gehen die guten Leute richtig unter bei.

    So stellt es sich zumindest mir dar - und fertig.
    Da sehe ich überhaupt keine Veranlassung, selber weitere Vermutungen oder Rechtfertigungen an- bzw. aufzustellen, egal im Sinne welcher Seite.

    Die Landungen von Menschen auf dem Mond waren und sind - immer noch - technologisch nicht zu bewältigen. Punkt.

    Wer das nicht erkennen und akzeptieren kann, dem ist nicht zu helfen.

    Der bräuchte mir auch nicht erzählen, dass er irgendeine andere Erkenntnis
    als wirklich zwingend anzuerkennen bereit wäre.
    [[nono]]

    Wer die Neigung zum "Sich-was-vormachen" hat, dem darf man nicht vertrauen.

    Können, ja klar, können tut man das, das ist ja die Krux!

    Auf dieser geistigen Grundlage (Krankheit) läuft doch der ganze zivilisatorische Laden seit seinem Start...


    Meint ja nur, freundlichst grüßend,

    MausS


    Anstatt Rhetorik und Verweisen könntest Du auf das Mondgestein Argument eingehen - BerndBorchert, 23.02.2018, 20:38


    Erklär doch einfach kurz, wie man Mondgestein von Meteoritengestein unterscheiden kann.

    Wobei man Mondgestein nicht kennt. Also kein Zirkel bitte: es ist Mondgestein, weil es das gleiche Gestein ist, das schon als Mondgestein erkannt wurde.

    Welchen Wikipedia Artikel meinst Du?

    Bernd Borchert


    Alleine deine Fragen und Spekulationen zeigen.... - Phoenix5, 23.02.2018, 20:31


    ...dass du dich ausschließlich mit Verschwörungstheorien beschäftigt hast, aber noch nie mit der eigentlichen Mission. Wie gesagt: Der wikipedia-Artikel wäre halt mal ein Anfang, aber ich befürchte, dass auch der dritte Hinweis darauf reine Zeitverschwendung ist. Verschwörungstheorien sind halt spannender - ich weiß.


    Überwältigend & sammlungswürdig. C-SU & Bayern auf Kurs. - Hopi, 23.02.2018, 20:24


    Bonsoir @Ashitaka.


    Über-WACHUNGS-Staat?

    Wie die christlich-soziale > UNION (C.S.U.) die POLI.ZEI in BAYERN um-BAUEN will:

    >> http://www.bento.de/politik/bayern-das-polizeiaufgabengesetz-macht-den-freistaat-zum-ueberwachungsstaat-2088493/

    P/A/G (Poli.zeiaufgabengesetz Bayern)
    >> http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayPAG?AspxAutoDetectCookieSupport=1


    Einfach mal in Ruhe & gemütlich bei einem kleinen Weißbier zusammen mit zwei
    Regensburgen oder einer > PIZZA "Quattro Stagioni" ansehen.

    Pizza QUATTRO STAGIONI
    >> https://de.wikipedia.org/wiki/Pizza_Vier_Jahreszeiten


    Besonders PIKANT sind die im "härtesten" Poli.zeigesetz Deutschlands vorge-
    stellten -> 10 PUNKTE (blau unter-malt in o.g. Link). Ein HUND ist er schon
    der "Horscht" vom Seehof. Hat sich rechtzeitig nach Berlin abgesetzt, und läßt
    den > FRANKEN Söder jetzt in Bayern die "Drecksarbeit" machen, d.h. die beiden
    können jetzt das zeitlose > SPIEL vom "Good & Bad Cop" mal so richtig in Bayern
    aufziehen.


    > Augenöffner: Markus Lanz ließ Gauland schon im Oktober in ganzen Sätzen
    > zu Wort kommen. Er freute sich sogar, dass er ins Studio gekommen war und
    > über die Ängste der Menschen spricht. Und dann stellte er ihm dumme Fragen,
    > erweckte beim Zuschauer damit ganz gezielt Sympathie für die AfD.
    > GANZ RUHIG blieb ER DABEI.

    Tja, der Markus aus Olang (Südtirol) vom -> "KRON-Platz" ist definitiv für
    höhere germanische > TV-WEIHEN aus-er-koren. Ist ja so vertrauenswürdig, so
    eloquent & einfühlsam, ganz so wie sie halt sind die quasseligen SÜD-TIROLER
    gleich HINTER dem BRENNER, die so gerne "Jahr für Jahr" Millionen von Schlaf-
    mützen Michels aus Germanien zum unverbindlichen "TÖRGGELEN" bei Wein, Weib &
    Gesang sowie mit einer leckeren > SPECK-Knödel-JAUSE ... ad infinitum ... gern
    ver-FÜHREN.

    Übrigens, MARKUS aus OLANG war als einer der ganz wenigen Menschen auf der
    ERDE zwar nicht auf dem MOND, aber dafür schon am > NOR-DPOL (Artis [[lach]].

    Sehnsucht GRÖNLAND * Doku mit Markus Lanz * Prädikat: einzigartig, Wahnsinn,
    Lanz in TOP-Form [[top]]
    >> https://www.youtube.com/watch?v=QWIL6_iV1gE


    Es geht um BILDER, BILDER und nochmals schöne "Tele-VISIONS-BILDER", sonst
    (fast) nichts ANDEREM MEHR im MODERNEN LEBEN des 21. Jahrhunderts. Das SELFIE
    spielt dabei vermutlich die alles entscheidende Rolle, ob der MENSCH das
    Kommende auch nur ansatzweise noch ver-stehen & über-leben wird. SEINE groteske
    Selbstverliebtheit macht es superleicht für DIEJENIGEN, die IHM die Gadgets
    für zukünftig noch > VIEL BESSERE SELFIES & FILMIES in die HAND geben werden.


    Noch Fragen Kienzle?
    Nein, Hauser, im Moment nicht, danke.


    Respektvoll,
    Hopi(ng)



    N a c h m u s i k a l i s i e r t ... zur puren Lebensfreude.

    Hans Zimmer * ZEIT (Time) * PRÄDIKAT: überwältigend [[herz]]
    >> https://www.youtube.com/watch?v=MuAGGZNfUkU


    Das Mondgestein kann kein Beweis sein: Nimm Meteoritengestein, wie soll es von Mondgestein zu unterscheiden sein? - BerndBorchert, 23.02.2018, 20:21


    vor allem, wenn man noch gar nicht weiß, aus was Mondgestein besteht!

    Gab es eigentlich in der Zwischenzeit unbemannte Sonden zur Mondoberfläche, die auch was raufgebracht haben?

    Mit solchen unbemannten Sonden mit Rückfahrt hätte man sowieso anfangen müssen in den 60ern. Es war reiner Wahnsinn, gleich Menschen da zur Mondoberfläche runterzuschicken.

    Bernd Borchert

    Das ist übrigens ein sehr schlagendes Argument aus Wisnewskis Buch: die Mondlandung musste aus *Verantwortung* gefälscht werden: man durfte sie wegen der 1000 Unwägbarkeiten verantwortlicherweise gar nicht real durchführen.

    Also seh den Schwindel so: die Verantwortlichen mussten schwindeln - der Ruf ihrer Nation und das Leben der Astronauten konnten nur so vor der 99%-prozentig sicheren Blamage bzw. Tod gerettet werden. Schwindel als Menschenrettung, aus Patriotismus.


    Wieviel Satire verträgt dieses Forum? - MausS, 23.02.2018, 20:19


    > https://www.youtube.com/watch?v=1AdZgAi7NbU
    >
    >
    > Zur Kritik der Mondlandungenmeinte er nut,
    >
    > Der Papagei ist ein schöner Vogel und der einzige der Sprechen kann,
    > dafür ist er beim Fliegen einer der schlechtesten.
    >
    > Genial, so war er.

    Schön, dass Du das mal austestest, @eddie09!

    Und mit Lofessor Presch steht Dir der größte intellektuelle Schaumschläger der bundesdeutschlichen EntferntSehsender dabei sogar noch hilfreich zur Seite!

    Dass man dabei jedes sachliche Eingehen auf beste Argumente der Gegenseite hochrein polemisch zur Seite fegt, liegt ob der beabsichtigten Wirkung auf der Hand.

    Weiterhin gutes Gelingen bei dieser Mission wünscht

    MausS


    Was zu beweisen war... - Phoenix5, 23.02.2018, 19:56


    > Aber mit Gegenargumenten beschäftigst Du Dich ja nicht, siehe Deine
    > Bilanz. Es schadet ja der Glaubensfestigkeit.

    Ich habe vor mehr als 10 Jahren Gerhard Wisnewski "Lügen im Weltraum" gelesen, weil ich stets versuche, mich mit allen Argumenten zu beschäftigen. Neben teilweise haarsträubenden Unsinn hatte das Buch aber auch Argumente, für die ich ad hoc keine Erklärung hatte und das war der Beginn meiner eigenen Recherche. Man kann mir also wirklich nicht vorwerfen, mich nicht mit dem Thema beschäftigt zu haben.


    > Das sind alles keine Beweise: Fotos und Videos könnten gefälscht sein,
    > das mit dem Mondgestein kann auf verschiedene Weise fingiert gewesen sein
    > (wie soll man das eigentlich feststellen können?)

    Das ist eben der Unterschied zu dir. Du schaffst es - wie in obigem Post vorausgesagt - nicht einmal, einen kompletten wikipedia-Artikel zu lesen, sonst würdest du diese Fragen nicht stellen. Nebenbei bemerkt, wurde das Alter des Mondes anhand dieser Gesteinsproben bestimmt.


    Damit ist das Thema für mich erledigt. Wisnewskis Buch habe ich übrigens weggeworfen, damit es nicht noch mehr Schaden anrichten kann.

    Gruß
    Phoenix5


    Danke, kannte ich nicht - Slavisa, 23.02.2018, 19:52


    Vielen Dank für den guten Tip. Der Abend kann beginnen[[top]]


    Filmtip heute auf arte - 20.15 Uhr (G. Mollath?) - Posting von nereus, 23.02.2018, 19:17


    Heute Abend kommt auf arte-tv (20.15 Uhr) vermutlich die Nachinszenierung des Falles Gustl Mollath, der viele Jahre wegen einer Intrige in der "Klapse" verbringen mußte.

    Natürlich kann ich über die Qualität des Films nichts sagen, aber das Thema dürfte spannend sein.
    VT einmal praktisch nachgedreht.

    Hier geht's zum Programm-Link: https://www.arte.tv/de/videos/074497-000-A/gefangen-der-fall-k/

    mfG
    nereus


    Faszinierend. Die MOND-Landung. - Hopi, 23.02.2018, 18:49


    Hallo @Ashitaka.

    > Hat von euch schon mal jemand an einem Spätnachmittag im Sommer einen
    > Baum auf einer Wiese erblickt, der bei wolkenlosem Himmel seinen langen
    > Schatten über die Wiese zur rechten Seite wirft?

    Nein, leider nicht, da kaum noch Bäume auf Wiesen stehen und an einem Spät-
    nachmittag fast nie mehr ein wolkenloser Himmel ohne weiße Flugzeug-Kondens-
    Streifen über "Täuschland & Leu Ropa" seit vielen vielen Jahren zu sehen sind.

    Besten Dank für Deine schönen Analogiebemühungen inklusive Smartphone, Stroh-
    ballen, parallelen Schattenwürfen sowie Bergketten, verdeckten Schluchten und
    Tälern mit direkten Sonneneinstahlungen.

    @Eddie09 brachte es doch auf den PUNKT im Rahmen seiner brillianten Beweise
    warum die > MONDLANDUNG ->> WAHR war und wer das NICHT GLAUBT, hängt an einem
    IRR-Glauben fest. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Aus, basta, Punkt.


    Was schlußendlich auch die Hopi final überzeugte, war unter anderem die
    faszinierende erste > LIVE-Konferenz der DREI > ASTRO-NAUTEN >>> Armstrong,
    Aldrin, Collins nach dreiwöchiger QUARANTÄNE (etwas zu kurz, denn Quarantäne
    kommt aus dem Lateinischen und bedeutete damals noch 40 Tage (quaranta) wegen
    Seuchengefahr auf See vor dem Hafen wegsperren). Wer dann noch lebte, durfte
    in den Hafen einlaufen.

    QUARANTÄNE
    >> https://de.wikipedia.org/wiki/Quarant%C3%A4ne


    Apollo 11 Press Conference -> Volle Länge 1 Std 23 Min * Prädikat: [[top]]
    >> https://www.youtube.com/watch?v=SSZX3mW7Du4

    Psychotic Apollo.11 Press Conference * 3 Min 43 Sek * Prädikat: [[top]]
    >> https://www.youtube.com/watch?v=ifx0Yx8vlrY

    Apollo 11 * True Emotions * 9 Min 13 Sek * Prädikat: [[top]]
    >> https://www.youtube.com/watch?v=wqbvjam5qBU


    Sowohl die erste weltweite Pressekonferenz als auch die Gesetze der Quarantäne
    waren mehr als nur überzeugend. Die drei freudestrahlenden Gesichter der DREI
    größten PIONIERE & ENTDECKER auf der ERDE waren & sind einfach nur faszinierend [[herz]].

    Dagegen nehmen sich die Reaktionen, Interviews und Verhaltensweisen z.B. der
    deutschen Eishockey-Spieler in KOREA, die gerade die Kanadier aus dem Turnier
    puckten & damit für die vielleicht größte OLYMPIA-Sensation überhaupt sorgten
    geradezu **emotional-menschlich** -> betrachtet als ziemlich arm-selig aus.

    DEB-Team sensationell im Finale * Prädikat: Faszinierend [[applaus]]
    >> https://www.youtube.com/watch?v=KizmhPm2js0


    Die Hopi bleiben dabei, die deutsche Eishockeymannschaft war auf dem > MOND
    und die drei Astronauten Neil, Buzz und Michael fegten die Kanadier vom EIS,
    oder war es anders herum? Wir wissen es einfach nicht, es sind einfach zu
    viele BILDER im SPIEL zwischen "Sonne & Schatten".


    In diesem schattigen Sinne,
    H:-)pi



    N a c h m u s i k a l i s i e r t

    MONDSCHEIN-SONATE von Beethoven * Prädikat: [[herz]]
    >> https://www.youtube.com/watch?v=4Tr0otuiQuU


    Neueste Ausgabe vom „The Economist“ dreht den Spies um … - Das Alte Periskop, 23.02.2018, 18:42


    > … andere lesen dieses (in der "Hochfinanz" gut eingebettete) Blättchen
    > ja wohl kaum, kam vor wenigen Tagen mit einem Sonderheft auf den Markt:
    > „THE NEXT WAR“
    > https://www.economist.com/na/printedition/2018-01-27


    … jetzt ist die Krake Putin und sie benutzen zur Verteufelung sogar die sog. „Nazi“-Symbolik
    http://www.moonofalabama.org/2018/02/the-rothschild-organ-and-octoputin-projection-or-envy.html#more

    Da wird es wohl nicht mehr lange dauern bis nach Saddam, Gaddafi, Milosevic, ein neuer „Hitler“ geboren wird, der heißt dann ……
    Spätestens dann, ist der große Krieg aber sicherlich nicht mehr weit entfernt.

    Und ein echter „Octopus“ ziert (oder ziert demnächst?) London
    https://youtu.be/5SsWJL8iF1U
    und dort passt er historisch und machtfaktisch betrachtet auch wunderbar hin.

    Die Rothschilds haben den Romanovs wohl immer noch nicht verziehen?
    http://www.seawapa.co/2014/07/1844-1918-rothschilds-vs-romanovs.html

    Und hat sich Herr Putin gar mit dieser, bis auf einige Weingüter "verarmten", Dynastie angelegt?
    http://yournewswire.com/putin-bans-rothschilds-from-russia/


    Selektive Wahrnehmung - LLF, 23.02.2018, 18:33


    > Absolut unseriös wird es im Vergleich zwischen den Niederlanden und Deutschland. Verfügen beide Länder doch über ähnliche Strukturen, identische Voraussetzungen und die gleichen Probleme, so sollte sich gemäß Deagel die Anzahl der Niederländer nur geringfügig von 17 Millionen auf 16,8 Millionen reduzieren, wohingegen sich die Bevölkerung Deutschlands von 80 auf 31 Millionen verringert. Möglicherweise sind die Macher der Deagel-Webseite nicht entsprechend informiert.

    Irland ist ein kleines, dünn besiedeltes und landwirtschaftlich geprägtes Land, dass laut Deagel ebenfalls 50% seiner Bevölkerung verlieren soll.


    Niel Armstrong war eine Wucht, hie seine kürzlich getstellte Rede - eddie09, 23.02.2018, 18:20


    https://www.youtube.com/watch?v=1AdZgAi7NbU


    Zur Kritik der Mondlandungenmeinte er nut,

    Der Papagei ist ein schöner Vogel und der einzige der Sprechen kann,
    dafür ist er beim Fliegen einer der schlechtesten.

    Genial, so war er.


    @Ashitaka - Dieter, 23.02.2018, 18:02


    Hallo Ashitaka,

    > Augenöffner: Markus Lanz ließ Gauland schon im Oktober in ganzen Sätzen
    > zu Wort kommen. Er freute sich sogar, dass er in Studio gekommen war und
    > über die Ängste der Menschen spricht. Und dann stellte er ihm dumme
    > Fragen, erweckte beim Zuschauer damit ganz gezielt Sympathie für die AfD.
    >
    > Ganz ruhig blieb er dabei.
    >
    > Es geht darum, die AfD stark zu machen, ihnen so viel Fläche wie möglich
    > zu bieten. Es geht den etablierten Parteien und ihrem Medienstab nicht um
    > das was sie der AfD vorwerfen, sondern um das was alle Parteien miteinander
    > verbindet: Den für den europäischen Integrationsprozess notwendigen
    > Rechtsruck aller Parteien!
    >
    > Ohne ihn lassen sich die Fundamente nicht betonieren.

    Du meinst, die Paneuropäer brauchen die Nationalisten und müssen diese stärker machen um die Einigung Europas voranzubringen?

    >
    > Die Verteidigungsunion ist derweil bereits entstanden. Was hier im Forum
    > diskutiert wird ist politisch betrachtet alles von gestern. Da kommen wir
    > einfach nicht mehr mit. Auch das besorgniserregende internationale Thema
    > EU- vs. NATO war und wird aufgrund der Faszination des
    > Klein-Klein-Parteien-Gehampels hier nicht wirklich Thema sein.

    Es muß festgestellt werden, daß die VS-dominierte NATO nicht unbedingt europäische Interessen vertritt. Die Motivlage der VSA und Kanadas können durchaus konträr zu den Interessen der Mehrzahl der europ. Länder stehen. Insofern wäre m.E. ohnehin die bessere Lösung, die NATO aufzulösen und statt dessen eine europ. Verteidigungsunion zu grünen, die frei in ihrer weiteren Partnerwahl wäre und Kooperationen sowohl mit Rußland, China oder VSA unterhalten kann.

    >
    > The future of defence
    > for the EU
    >
    > U.S. issues warning to Brussels: Don't threaten Nato interests with EU
    > army.

    >
    > Die AfD dient dem etablierten Parteienbund im Bundestag in den kommenden
    > Jahren nun als Proxyserver. Will heißen: Die AfD rudert zu 100% vor, die
    > Etablierten zunächst zu 100% dagegen, um danach 20% nachzulassen. Schritt
    > für Schritt.

    Das würde auch ohne Planung und Vorstellung der Etablierten so laufen, einfach aufgrund des Faktischen, dessen was die Menschen wahrnehmen, auch entgegen öffentlichen Bekundungen oder Pressearbeit.

    > Gäbe es diese aus etablierten Kreisen konstruierte
    > Proxypartei nicht, die imperialistische Politik der Gegenwart, allem voran
    > die Aufrüstung / Sicherheitspolitik, wäre undenkbar. Uns fällt die
    > rechte, imperialistische Politik der etablierten Parteien vor dem
    > Hintergrund der AfD gar nicht mehr auf.

    Nun, die etablierten Parteien schaffen Probleme, die sich nur mit einem starken Staat lösen lassen, sofern dieser Lösungen will. Leider, wirklich leider immer zu Lasten der Freiheiten der Bürger! Es läuft wie zu Zeiten der RAF. Auch damals wurde die (initierte) Gewalt genutzt um einen stärkeren Staat und mehr Überwachung zu installieren - immer zu Lasten der Bürger.

    Es ist inzwischen anzumerken, daß von Merkel und Vorgängern voll abgeliefert wurde, sodaß für andere Lösungen, also ohne Freiheitsrechte zu beschneiden, kein Raum mehr besteht.

    Herzliche Grüße zurück,
    Dieter


    Ich bin erstaunt über die Festigkeit der Überzeugung, dass die Mondlandungen echt waren - BerndBorchert, 23.02.2018, 17:43


    Jede Religion wäre froh über Gläubige mit einer solch tiefen, unverbrüchlichen Glaubensfestigkeit.

    Betonung liegt auf Glaube ...

    > - Unmengen an Daten- und Bildmaterial von Apollo 11 bis 17*
    > - 380kg Mondgestein, das nach weltweit einhelliger wissenschaftlicher
    > Meinung, nicht von der Erde stammen kann.
    > - 400.000 Menschen, die direkt oder indirekt mit der Apollo 11-Mission zu
    > tun hatten.
    > - 8 Jahre Vorbereitungszeit. Erst 5 Jahre nach Kennedys Rede der Start des
    > Apollo-Programms und noch einmal 3 Jahre bis zum bemannten Mondflug.

    Das sind alles keine Beweise: Fotos und Videos könnten gefälscht sein, das mit dem Mondgestein kann auf verschiedene Weise fingiert gewesen sein (wie soll man das eigentlich feststellen können?), und die 400.000 Mitwisser reduzieren sich auf vielleicht 100 Insider, die diejenigen Daten nach Houston gesendet haben, von denen die 399.900 Techies in Houston annahmen, sie kämen von Mond (heutzutage würde man das einen "spoofing" Angriff nennen).

    Das mit den Raketen, die um den Mond gekreist sind, akzeptiere ich ohne weiteres, die unbemannten vorher sowieso - von Braun und Kollegen haben mit ihren Raketen sicherlich gute deutsche Ingenieurskunst bewiesen.

    Meine Zweifel fangen da, wo es um Bemannung geht. Es soll da z.B einen radioaktiven Gürtel um die Erde herum geben. Nur als ein Beispiel für die vielen Gegenargumente, die in Deiner Bilanz auf der Passiv Seite gar nicht auftauchen.

    Aber mit Gegenargumenten beschäftigst Du Dich ja nicht, siehe Deine Bilanz. Es schadet ja der Glaubensfestigkeit.

    Bernd Borchert

    Ich bekenne mich als Verschwörungstheoretiker. Aber mit Ufos/Aliens und auch Esoterik, Hokuspokus etc. habe ich nichts am Hut. Für mich zählt nur die Realität. Und genau aus dem Grund bezweifle ich die Echtheit der Mondlandung.


    Wer steht hinter Deagel? - Posting von Cascabel, 23.02.2018, 17:27


    Hallo, Forum

    Die absolute Mehrheit in diesem Forum dürfte den Begriff "Deagel-Liste" schon einmal gehört und sich möglicherweise auch mit dem Inhalt der Aussagen dieser Webseite auseinandergesetzt haben. Wäre die Lage – insbesondere im Zentrum Europas - nicht so ernst, könnten Deagels Aussagen schlichtweg vom Tisch gewischt werden. Da aber gerade nach der Machtübernahme patriotischer Parteien mit Widerstand aus den Reihen der Flüchtlinge zu rechnen ist, wenn diesen nahe gelegt wird, Europa wieder zu verlassen, könnten die Prognosen der Deagel-Liste in einigen Ländern zur Realität werden. Schließlich ist das importierte Gewaltpotential nicht zu unterschätzen und die Ausgangslage zwischen solchen, die das Land gerne erhalten würden und anderen, die sich damit beschäftigen, es zu zerstören, verbessert sich täglich zum Vorteil Letzterer.

    Dass die beschriebenen Szenarien bis zum Jahr 2025 im Falle eines wirklichen Crashs auf die USA zutreffen, ist wahrscheinlich. Ist ein beträchtlicher Anteil der Amis doch zu fett, um sich ohne Fahrstuhl aus dem ersten Obergeschoss auf die Straße zu bewegen. Und noch weniger können sich viele dieser Menschen zu Fuß dahin begeben, wo es möglicherweise noch Nahrung geben könnte, nachdem die Supermärkte geplündert wurden, die Tankstellen trocken und die Telefone tot sind. Aus diesem Grunde ist weltweit nicht mit nennenswerten Völkerwanderungen nach einem Crash zu rechnen. Zumindest nicht unmittelbar nach diesem Ereignis, denn wer wollte sich ohne Brot und ohne Wasser auf die Wanderschaft begeben? Vorbereitet ist ja niemand. Dann gilt zuerst einmal das Recht des Stärkeren und erst, wenn der Rest der überlebenden Bevölkerung gewisse Strukturen wieder aufgebaut hat und das, was nicht zerstört wurde, unter sich geteilt hat, geht’s weiter.

    Sind seit dem Deagel seine gewagten Prognosen zum ersten Mal veröffentlichte bereits einige Jahre vergangen, ohne dass sich die Bevölkerung reduziert hat, stellt sich die Frage, in welcher rasanten Geschwindigkeit dieser Prozess ablaufen müsste, sollte sich die US-amerikanische Gesellschaft bis 2025 von über 300 Millionen auf ein Fünftel dieser Anzahl zu reduzieren. Fände diese Reduzierung über die kommenden sieben Jahre statt, wären pro Woche etwa eine Million Menschen betroffen. Entsprechend mehr Opfer müsste es im gleichen Zeitraum geben, sollte die Reduzierung der Bevölkerung innerhalb eines Jahres oder ein paar Monate geschehen.

    Und es stellt sich eine weitere Frage: Warum schneiden die westlichen Länder bei Deagel mit Abstand am schlechtesten ab? Wie sieht es mit China aus? Wie könnte es möglich sein, dass sich die Bevölkerung im Reich der Mitte nur minimal reduziert? Wie wir alle wissen, wird dort nicht gerade zimperlich mit Leuten umgegangen, die unerwünschte Meinungen vertreten oder sich gar wagen, die Wahrheit zu artikulieren. Wie sieht es in Indien aus? Gerade dort sollte die Überdüngung der Erde, der Mangel an Land und vor allem immer tiefere Bohrungen nach Grundwasser ein nicht zu bewältigendes Problem darstellen. Aber Deagel sagt, die Inder werden sich bis 2025 um schlappe 70 Millionen vermehren. Absolut unseriös wird es im Vergleich zwischen den Niederlanden und Deutschland. Verfügen beide Länder doch über ähnliche Strukturen, identische Voraussetzungen und die gleichen Probleme, so sollte sich gemäß Deagel die Anzahl der Niederländer nur geringfügig von 17 Millionen auf 16,8 Millionen reduzieren, wohingegen sich die Bevölkerung Deutschlands von 80 auf 31 Millionen verringert. Möglicherweise sind die Macher der Deagel-Webseite nicht entsprechend informiert.

    Bislang hatte ich weder die Zeit noch das Interesse, mich damit zu beschäftigen, aber nachdem ich immer wieder darauf angesprochen werde und die Deagel-Liste sich offensichlich hartnäckig im Internet behauptet, frage ich: Wer steht hinter Deagel und was soll mit den gemachten Aussagen bewirkt werden? Alle Erklärungsversuche, die ich diesbezüglich gefunden habe, halte ich für unbrauchbar.

    Gruß von der Finca Bayano

    

Cascabel


    Mich wundert nur mehr wenig + Einstein hatte Recht - Balu, 23.02.2018, 17:17


    mit den zwei Unendlichkeiten, eine für das Universum, die andere für die Dummheit der Menschen.

    Ich war die letzten Tage mal wieder unterwegs unter Menschen. Leider konnte ich mich dem Dämlichen Gestammel und Gesülze einiger Tisch- und sonstigen Nachbarn nicht entziehen, so dass ich bedauerlicherweise die Axt auspacken mußte.

    Der Typ vorgesestern sülzte über Dinge, die er überflüssig findet obwohl er bei der Diskussion und Ergebnisfindung derselben weder zugegen war, noch sich informiert hat. Also alles nur hypothetisch - ich bin ihm übers Maul gefahren. Dummheit bzw. Unwissenheit gepaart mit Arroganz ist echt zum [[kotz]].

    Der Opa heute faselte von der kostenlosen Rentner-Card zur Benutzung des ÖPNVs in Belgien. Wie toll das doch sei und warum man als Rentner in DE für alles zahlen müsse. Und das war bestimmt kein Armutsrentner, weil den traf ich in der Therme einer Kurstadt, in welcher er gerade einen mehrwöchigen Urlaub verbringt. Ich hab ihm gesagt, er soll umziehen und dass er sich auf ein erheblich größeres Budget für die Bezahlung von Lebensmitteln einstellen muß als in DE, was die kostenlose Rentner-Card mit Sicherheit um ein mehrfaches überschreitet.

    Ein anderer meinte, dass dieses heiße Thermalwasser gesundheitsschädlich sei, weil es viel zu heiß sei, man dies aber nich sagen dürfe, weil das sei geschäftsschädigend. In Bad Füssing seien schon 2 Leute in der Therme gestorben wegen der hohen Wassertemperatur und den Inhaltsstoffen des Thermalwassers. Es werde zwar überall darauf hingewiesen, dass man sich nicht länger als max. 12 Mi. im Wasser aufhalten solle und auch welche Wirkungen die Inhaltsstoffe haben, aber man könne ja schließlich nicht erwarten, dass die Leute das läsen oder befolgten. Hallo geht´s noch? Wo er diesen Müll denn her habe - das mit den zwei Toten habe so in der Zeitung gestanden.

    Solche Leute bringen mich mit ihrem dummen Gesabbel an den Rand des Wahnsinns. Die sind so dumm und davon auch noch felsenfest überzeugt, dass man ihnen aufs Maul hauen könnte, ohne dass sie wahrscheinlich was merken.

    Da Schlimme daran ist, dass sie mit ihrem hirnlosen Partialwissen Thesen in die Welt setzen, die letztlich zu einem reißenden Fluß werden. Solchen Dummschwätzern muß EInhalt geboten werden bevor sie die Welt mit ihrem Dummgeschwätz vollends betäuben und umbringen.

    Gruß
    Balu


    Kein Gegenangriff, sondern Werbung für den Rechtsruck - Ashitaka, 23.02.2018, 17:09


    Augenöffner: Markus Lanz ließ Gauland schon im Oktober in ganzen Sätzen zu Wort kommen. Er freute sich sogar, dass er ins Studio gekommen war und über die Ängste der Menschen spricht. Und dann stellte er ihm dumme Fragen, erweckte beim Zuschauer damit ganz gezielt Sympathie für die AfD.

    Ganz ruhig blieb er dabei.

    Es geht darum, die AfD stark zu machen, ihnen so viel Fläche wie möglich zu bieten. Es geht den etablierten Parteien und ihrem Medienstab nicht um das was sie der AfD vorwerfen, sondern um das was alle Parteien miteinander verbindet: Den für den europäischen Integrationsprozess notwendigen Rechtsruck aller Parteien!

    Ohne ihn lassen sich die Fundamente nicht betonieren.

    Die Verteidigungsunion ist derweil bereits entstanden. Was hier im Forum diskutiert wird ist politisch betrachtet alles von gestern. Da kommen wir einfach nicht mehr mit. Auch das besorgniserregende internationale Thema EU- vs. NATO war und wird aufgrund der Faszination des Klein-Klein-Parteien-Gehampels hier nicht wirklich Thema sein.

    The future of defence for the EU

    U.S. issues warning to Brussels: Don't threaten Nato interests with EU army.


    Die AfD dient dem etablierten Parteienbund im Bundestag in den kommenden Jahren nun als Proxyserver. Will heißen: Die AfD rudert zu 100% vor, die Etablierten zunächst zu 100% dagegen, um danach 20% nachzulassen. Schritt für Schritt. Gäbe es diese aus etablierten Kreisen konstruierte Proxypartei nicht, die imperialistische Politik der Gegenwart, allem voran die Aufrüstung / Sicherheitspolitik, wäre undenkbar. Uns fällt die rechte, imperialistische Politik der etablierten Parteien vor dem Hintergrund der AfD gar nicht mehr auf.

    Herzlichst,

    Ashitaka


    Hier präsentiert sich ein youtuber, offensichtlich vom Schwachsinnm befallen, da er diesen zur Schau trägt. - eddie09, 23.02.2018, 16:48


    und tatsächlich meint, er widerlegt Prof. Lesch.

    Keiner der Kritiker hat überhaupt auch nur im Ansatz begriffen um was es dabei ging. Heute ist doch allen klar, das war hochriskant, technisch unausgereift und wäre heute vermutlich nicht mehr wiederholbar. Die Landefähre war mit einem Computer ausgestattet, der jedem Smartphone unterlegen war. Da saßen drei Typen in einer Cola Dose und alle wussten doch, es besteht eine 50/50 Chance mehr nicht.

    Heute sagen alle Experten, zum Mond, viel zu gefährlich, das geht mit der Technik noch gar nicht. Die haben Recht, das gebe ich zu. Also was ist da passiert. Vor mehr als 40 Jahren gab es keine Experten wie heute. Da gab es Ingenieure, die erst einmal lernen musste, was ist denn der Weltraum, wie kommt man in die Umlaufbahn etc.

    Dann gab es da die Astronauten, die die Voraussetzung mitbrachten, in einer cola dose zum Mond zu fliegen.

    Armstrong war der härteste von allen. Er hatte in der Gemini Kapsel bewiesen, dass er das kann. Nach einer Abkopplung fing die Kapsel an zu rotieren, nachdem die Umdrehung 2xsec betrug, sein Kollege wurde schon ohnmächtig, blieb Armstrong cool, machte das richtige zur richtigen zeit und brachte die kapsel runter. Bei einem Puls 80-90. Jeder von uns wäre gestorben.

    Bei der Mondlandung nicht anders, er übernahm die Handsteuerung und landete die Fähre sicher. Mit einer unausgereiften Technik zum Mond geht nur wenn

    1. die richtigen Typen da drin sitzen
    2. noch viel Glück dabei ist

    Heute muss das sicher sein und davon sind die noch weit entfernt. Das ändert aber nichts an der Wahnsinnsleistung die damals erbracht wurde.


    Du bist ja immer extrem dicht dran... - Silke, 23.02.2018, 16:47


    Lieber Meph,

    ...was deiner breiten Allgemeinbildung und deinem Verständnis der Materie als Unternehmer geschuldet sein dürfte.
    Ich danke dir auch für den Beifall zu einem früheren realitätsbezogenen Posting...Machttheorie.
    Respekt und Hochachtung zurück, auch wenn es manchmal mit dem Ton nicht so klappt...wir haben alle unsere Nöte und du hast es ja klar formuliert "eine überstarke Mutter ist verheerend".
    Ich bin wirklich keine überstarke Mutter, also keine Gefahr...
    Ich bin eher nur penetrant...so wie ein Haufen Scheiße, in den man getreten ist, man wird den Geruch nicht mehr los.

    > du bist auf dem richtigen Weg, um zur alleine maßgebenden Erkenntnis zu
    > gelangen. Mal sehen, wie weit du dich vorher vortraust in deinen Gedanken.
    > (Die Realität holt dich aber hinterher ein. Keine Sorge.)

    Schaun mer mal, dann sehn mer scho....
    ...sorry für die Quelle

    > > Da hast du einfach, klar und deutlich den Kern fast jeder im Forum
    > > angesprochenen global zu beobachtenden Phänomenologie der letzten
    > Wochen,
    > > Monate, Jahre - das Wesen unserer zivilisatorischen Entwicklung
    > > angesprochen.
    > > ...das weitergeht, was seit seinem Start vor einigen Jahrtausenden, so
    > wie
    > > damals existent, nicht weitergehen konnte - und das dafür ein Preis zu
    > > zahlen ist, der sehr hoch ist.
    >
    > Allerdings.

    Jetzt denken wir beide schon an völlig unterschiedliche Sachen weil die Sprache sehr begrenzt ist, und das in einem Internetforum noch einmal mehr obwohl wir viele Gemeinsamkeiten haben...

    > > Wir leben ein fremdes Leben, leiden darunter in allen Lebensqualitäten
    > um
    > > dann doch nur irgendwann eingeholt zu werden von dem, was schon damals
    > fest
    > > geschrieben war.
    >
    > Ein fremdes Leben lebt nur derjenige, der es versäumt, das, was er von
    > seinen Vätern ererbt (hat), zu erwerben, um es zu besitzen.
    > (Einschub von mir: Man beachte die Ähnlichkeit der Worte erben und
    > erwerben. Erben, das ist der Sinn dieses Satzes, ist ein aktiver, niemals
    > ein passiver Vorgang.)

    Was ist neben unseren Vätern mit den anderen Quellen, die wir ererbt haben? Du weißt sicher schon, dass nur bei Kontakt unterschiedlicher Überzeugungen etwas völlig neues und weiterführendes herauskommen kann?
    Gleich und gleich führt zu Inzucht.
    Die Infinitesimalrechnung haben im Prinzip schon die Babylonier begonnen, bevor sie wieder und wieder und wieder "neu" entdeckt wurde.
    Sei mal nicht so völkisch unterwegs, sondern denke dir die Menschheit, auch wenn es schwer fällt, als ein ganzes Gebilde trotz der angeblich dummen Negerlein. Multikulturelle Schmelztiegel wie Alexandria und Florenz waren immer die Zwischenturbos bei der unglückseligen Nachschuldnerjagd.

    > > Eine Vorfinanzierungslücke kann man nicht nachträglich schließen
    > Sei unbesorgt. Die Vorfinanzierungslücke wird geschlossen werden durch
    > die ultimative Tilgung aller Schulden.
    >
    > Die Vorfinanzierung ließ sich ursprünglich noch
    > > quasi stammesintern erledigen,

    Nein.
    Ich schrub doch: "Eine Vorfinanzierungslücke kann man nicht nachträglich schließen"
    Die klafft und lässt sich auch nicht regeln oder erledigen.
    Jedes Stammesmitglied muss schaffen, um über das heute und morgen zu kommen - da ist kein Platz für Nichts- und Wenigtuer. Zeitbedarf fordert Zeitzurverfüngungstellung. Punkt!
    Die Vorfinanzierungslücke kann man nur wegsimulieren (Waxstum)oder befrieden (sich nicht wehren könnende Nachschuldner in die Ausbuchung treiben), indem man hoffnungsvolle Nachschuldner chancenlos um die Früchte ihres Daseins bringt.
    Als Unternehmer kennst du das doch selbst.
    Entweder ich "zwinge" irgend einem Nachschuldner meine Schulden über, oder ich falliere selbst. Schulden verschwinden weder durch Konsum (das müsste dann eine sehr direkte Geschichte sein, die nur im Einzelfall funktioniert) noch durch Leistungserbringung weil eben Zeit vergeht von A->B und damit die Schuld wächst und nicht mehr händelbar größer geworden ist, dass sie nicht mehr einholbar sondern nur noch weitergabefähig ist - ich muss jemanden finden, der allen Ernstes bereit ist, für meine Dienstleistung/Ware den Preis zu zahlen, den ich in meiner Verzweiflung kalkuliere - er muss noch verzweifelter sein als ich.

    > heute nicht mehr
    > (hier kommst ins quai quatschhafte Formulieren. Die Vorfinanzierung ließ
    > sich niemals stammesintern lösen, sondern immer nur extern. Das liegt aber
    > daran, dass du dich nicht nur scheust, vorwärts zu denken, sondern auch
    > rückwärts zu denken)

    Das ist doch aber genau mein Denkductus.
    Schulden müssen "auf Deibel komm raus" externalisiert werden: nach "weit weit weg" oder nach "irgendwann einmal" weil uns sonst alles im hier und jetzt sofort um die Ohren fliegt.
    Stell dir nur einmal vor, die jungen Leute in BRD würden entscheiden: "für diese alten Säcke, die in der Nachkriegszeit (global gesehen) wie die Made im Speck gelebt haben drücke ich keine Rentenversicherungsbeiträge ab, sondern ich verlasse dieses Staatsgebiet".
    Und dafür haben wir nun einmal das Konstrukt "Staat".
    Damit die Jungschen nicht checken, dass sie wildfremde Alte durchfüttern ohne davon jemals einen Profit zu erlangen, weil sie, wenn sie rentenreif sind auf keine Rente mehr hoffen können.
    Wobei das ja imho. nur eine Simulation eines ZMS ist, in dem keiner irgendeine Option, Befähigung oder Macht hat, wenn sie nicht vom System zediert wurde.
    Selbst die Beraternetzwerke müssen höllisch aufpassen, dass ihnen trotz aller Kenntnisse über den Debitismus nicht das ausgeht, was für das System so entscheident ist: neues Potential und neue Ressourcen.
    Mit durchgelaufenem Zeug gewinnt man keinen Blumentopf...nur mit neuem Zeug.
    Das hört sich an wie Evolution mit Turboturbo.

    > > Im Debitismus beginnt alles immer mit einer Vorfinanzierungslücke,
    > einer
    > > entsprechenden Schuld und der Installation eines Konstruktes zur
    > > Bedienbarhaltung und Wegsimulation dieser Schuld um dann irgendwann zu
    > > fallieren
    >
    > (…)
    >
    > > Ja. Da sollte jedes Denken immer wieder anfangen und zurückführen.
    >
    > Ich habe alles gelesen, aber da kommt nichts mehr. Du schleichst wie die
    > Katze um den heißen Brei, nur um die einzig sinnvolle Erkenntnis zu
    > vermeiden, welche sich aus dem Debitismus ergibt, und die lautet:
    >
    > Selbstverständlich wird jede Vorfinanzierung bezahlt werden, und zwar mit
    > dem einzigen ultimativen Schuldentilgungsmittel, mit dem alle Schulden
    > getilgt werden:
    >
    >
    > Mit Blut.

    Formuliere es wie du willst. Es gibt keinen wirklichen Unterschied zwischen abgehackten Händen und Füssen und abgehackten Wünschen, Träumen und Illusionen.
    Natürlich müssen Nachschuldner bezahlen, und zwar übelste Preise.
    Versuche dir einfach nur einmal vorzustellen, welches Potential du hättest, wenn du nicht eingebunden wärst (Riesen zeugen) oder eingebunden wärst (Zwerge kacken).

    > Das ist der wichtigste Erkenntnisschritt, den getan werden muss, um
    > überhaupt handeln zu können und sich der anstehenden Frage zu stellen:
    > Wessen Blut soll fließen, um die Schulden aus der Welt zu schaffen?

    Wie gesagt: dafür braucht es kein Blut sondern nur Beherrschung.
    Die Ausrichtung der Systemelemente am System zeigt die ganze Krankheit des Systems. Jeder findet es cool , einen €- $- oder sonstigen Abgabeschein zu finden und zu erwirken und es gibt echt Leute, die bereit sind , dafür zu lügen, zu betrügen zu foltern und zu morden...für Papierscheine bzw. elektronische Elemente.
    Versuche doch, schweren Herzens, dich bei den nächsten Postings mehr auf die Stärken als auf die Schwächen einer zukünftigen Zivilisation zu konzentrieren.
    Wir unterliegen alle der Evolution. Und die ist nicht zimperlich.
    Das Leben, das wir führen ist insofern nicht das, dass wir führen sollten weil es uns alle zu Konkurrenten macht, anstatt zu Verbündeten wie in segmentären Gesellschaften üblich.
    Und sei gewiss, Meph., wenn es notwenig ist, werde ich das Metall eher in dir versenken als in einem meiner Angehörigen.
    Und ich bin penetrant wie Scheiße.

    Liebe Grüße
    Silke


    Kleiner Tip, das ist nur Theaterspiel, die echte Jeanne ist bereits tot - Orlando, 23.02.2018, 16:03


    Auf dem Theater sollen schon Männer Frauen gespielt haben und umgekehrt. Au weia!


    Nur wenn du mir beweist, dass der 1. Weltkrieg stattgefunden hat... - Phoenix5, 23.02.2018, 15:37


    - Unmengen an Daten- und Bildmaterial von Apollo 11 bis 17*
    - 380kg Mondgestein, das nach weltweit einhelliger wissenschaftlicher Meinung, nicht von der Erde stammen kann.
    - 400.000 Menschen, die direkt oder indirekt mit der Apollo 11-Mission zu tun hatten.
    - 8 Jahre Vorbereitungszeit. Erst 5 Jahre nach Kennedys Rede der Start des Apollo-Programms und noch einmal 3 Jahre bis zum bemannten Mondflug.


    Versus

    - irgendwelche scheinbaren Unstimmigkeiten auf Fotos, die sich bisher alle aufklären ließen, während alle anderen Indizien der Verschwörungstheoretiker nicht nur mit Leichtigkeit ausgeräumt werden konnten, sondern letztlich zum Teil sogar als die besten Beweise für die Mondlandung angesehen werden können, da derartige Details einem Fälscher wohl gar nicht erst in den Sinn gekommen wären.


    Magere Ausbeute. Da noch die Chuzpe zu haben und eine Beweislastumkehr zu fordern, ist schon ein starkes Stück. Zu Ende gedacht bedeutet das nichts Anderes, als das sich im Bereich der Geschichte absolut nichts beweisen lässt - vermutlich lässt sich mit einer gewissen Hartnäckigkeit auch der 1. Weltkrieg leugnen. Hat eine innere Logik, weil die Gleichen, die der Mondlandung die Echtheit absprechen, ja oft ohnehin eine eigenwillige Interpretation der menschlichen Historie haben (Ancient Aliens, etc.), weil sich dann im Prinzip alles postulieren lässt.

    Würdest du dich einmal ernsthaft informieren wollen, was da alles an Hirnschmalz, technischer Raffinesse und Training dahintersteckt, um so eine Mission auf die Beine zu stellen, würdest du an eine Fälschung der Mondlandung keinen Gedanken mehr verschwenden, zumal eine Fälschung dieses Ereignisses noch um weitere Größenordnungen schwieriger wäre, als die tatsächliche Reise.


    Gruß
    Phoenix5



    *Wie erklären sich Verschwörungstheoretiker eigentlich die Missionen nach Apollo 11, die ja weder notwendig, noch medial großartig gehypt wurden? Und wie erklären sie sich, dass es heute - wo die Fälschung von Bildern dank dem technischen Fortschritt schon allein in der Modebranche zum Alltag gehört - es kein Mondprogramm mehr gibt?


    Immer auf dem neusten Stand der Hysterie? - Kosh, 23.02.2018, 14:15


    - Wieso sollte Kapitalflucht die Folge sein?

    Wehret den Anfängen! Bestimmt kennst Du dieses Zitat:

    - „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert“…

    Was unscheinbar und harmlos beginnt, nimmt ebenso unscheinbar und harmlos Fahrt auf …

    - „Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“

    … Schritt für Schritt, Diesel für Benziner für Elektro, denn auch die werden voraussichtlich noch Feinstaub PRoduzieren, wenn sie Gummi geben. Wenn dazu noch die Energiefrage nicht ohne Atomkraftwerke gelöst werden kann, beginnt im Hier und Jetzt “Die unendliche Geschichte”.

    Juncker ist sich des Risikos durchaus bewusst, denn eines Tages kommt es zu einem Thema, das die Leute garantiert begreifen, z.B. das Auto und dann gibt es ein grosses Geschrei. Oder die Menschen warten statt dessen still und leise ab, weil sie nicht sicher sein können, ob sich eine Investition lohnt. Evt. kommt es auch zu direkten Elektrosubventionen oder Steuernachlässen, um die Marktverzerrung zu beschleunigen, bezahlt natürlich aus dem allgemeinen Steuerumverteilungstropf. Das war beim Kat nicht anders, aber gab es damals auch eine Drohung mit Fahrverboten?

    Du schreibst:

    - Ein Fahrverbot führt zu erheblich mehr KÄUFEN von PKWs.

    … zu erheblich mehr Verunsicherung und Vorratshaltung alter Technologien. Das hätte ich verstanden. Solange ich mir ziemlich sicher sein kann, dass auch die Benziner guillotiniert werden, behalten wir unsere alten Karren und warten ab, was die Inkompetenzkombi aus Politikern und Richtern noch alles aus dem Hut zaubert. Z.B. würden wir gerne mal in deutschen Städten Urlaub verbringen. Tun wir aber nicht, weil wir 1. verstanden haben, dass wir NICHT willkommen sind - Ironie der Willkommenskultur, vermutlich sogar die gleichen Leute - und 2. keinen Bock haben, uns eine Fahrverbotszonenkarte anzulegen. Also bringen wie kein Kapital in deutsche Städte.

    Statt vertrauensbildende Wege einzuschlagen, z.B. Klage gegen jenen Behördensumpf anzustrengen wie von @Martin in diesem Faden beschrieben, geht man direkt auf jene Leute, die in gutem Treu und Glauben gehandelt haben, also die Leute die in ihrer Funktion als Konsumenten und Wähler am meisten zu verlieren haben. Frage: Werden Fahrverbote auch zu erheblich grösseren Wähleranteilen bei den Regierungsparteien führen?

    Ausgerechnet die Enteigneten sollen sich nun wehren, indem sie …

    - … zu erheblich mehr KÄUFEN von PKWs …

    … beitragen? Alle anderen, die generellen “Autohasser” haben schon heute kein Auto, weil sie in einer Stadt wohnen und arbeiten, oder sie brüsten sich mit ihren Atomautos UND PRoduzieren trotzdem Feinstaub.

    Dazu kommt ein steigendes ParkplatzPRoblem. Selbst wenn ich eine Alternative kaufe, nehme ich den geplagten Städtern Platz weg oder verschandele ihre knappe Umwelt allein durch die Anwesenheit meines Wagens. Obwohl der Schadstoffausstoss in den letzten Jahren permant gesunken ist, sind städtische Klagen nicht zurück gegangen, sondern haben sich im Gegenteil noch verschärft. In der Tendenz heisst das, dass ich auch mit einem Tesla alsbald in Städten nicht mehr willkommen sein werde, und sei es nur weil ich auf dem Spielplatz Hauptstrasse Kinder behindern könnte. Konsequent heisst das für mich, dass ich einen Tesla dann eben auch nicht brauche, egal was Städter mir heute versprechen, morgen interessiert sie ihr Geschwätz so wenig wie Politiker und sie drehen die Daumenschraube einfach weiter zu.

    Noch ein PRoblem: Car-Sharing. Wieviele potentielle Neuwagenkäufer schliessen sich rein rechnerisch zum Kauf eines einzigen PKWs zusammen?

    Kann sein, dass der Verkauf von PKWs zunimmt - global - aber hier in Europa sehe ich mich dazu nicht veranlasst, es sei denn aus Eitelkeit, immer auf dem neusten Stand der Hysterie zu sein.

    Nicht erwähnt habe ich die Haltung internationaler Investoren, welche Rechtssicherheittrends in ALLEN Staaten besondere Aufmerksamkeit schenken. Da braucht’s nicht viel und wenn dann noch eine Alternative vorhanden ist …
    Auch als deutscher Investor würde ich mir dreimal überlegen, was der Vertrauensschwund in die Gerichte für meine Absatzkanäle bedeutet. Immerhin geht es um ein handfestes, bis anhin wohl behütetes nationales Heiligtum, das Auto.

    Die Amis auf Kurs
    Grüsse
    kosh


    Danke - Diego2, 23.02.2018, 13:11


    Hallo Weiner,

    ganz herzlichen Dank ! Das ist viel Stoff, den ich mir erst einmal in Ruhe durchlesen muss, aber schon einmal klar den Einfluss des Vatikans zu belegen scheint.

    Herzlichen Dank
    Diego


    Die Fragen, welche auf der Tagesordnung anstehen - Mephistopheles, 23.02.2018, 13:05


    > Ja, leider.
    > Sie haben aber wirklich in der Vergangenheit sehr, sehr viel
    > zusammengetragen und wahnsinnig viel Potential verbraucht, um den Menschen
    > über das DGF den Debitismus, die Machttheorie und die Simulationstheorie
    > in erschreckender Klarheit nahe zu bringen, und das unter wirklich sehr
    > breit gestreuter Einbeziehung anderer Wissenschaftszweige.

    Hallo Silke,

    du bist auf dem richtigen Weg, um zur alleine maßgebenden Erkenntnis zu gelangen. Mal sehen, wie weit du dich vorher vortraust in deinen Gedanken. (Die Realität holt dich aber hinterher ein. Keine Sorge.)

    > Da hast du einfach, klar und deutlich den Kern fast jeder im Forum
    > angesprochenen global zu beobachtenden Phänomenologie der letzten Wochen,
    > Monate, Jahre - das Wesen unserer zivilisatorischen Entwicklung
    > angesprochen.
    > ...das weitergeht, was seit seinem Start vor einigen Jahrtausenden, so wie
    > damals existent, nicht weitergehen konnte - und das dafür ein Preis zu
    > zahlen ist, der sehr hoch ist.

    Allerdings.

    > Wir leben ein fremdes Leben, leiden darunter in allen Lebensqualitäten um
    > dann doch nur irgendwann eingeholt zu werden von dem, was schon damals fest
    > geschrieben war.

    Ein fremdes Leben lebt nur derjenige, der es versäumt, das, was er von seinen Vätern ererbt (hat), zu erwerben, um es zu besitzen.
    (Einschub von mir: Man beachte die Ähnlichkeit der Worte erben und erwerben. Erben, das ist der Sinn dieses Satzes, ist ein aktiver, niemals ein passiver Vorgang.)

    > Eine Vorfinanzierungslücke kann man nicht nachträglich schließen
    Sei unbesorgt. Die Vorfinanzierungslücke wird geschlossen werden durch die ultimative Tilgung aller Schulden.

    Die Vorfinanzierung ließ sich ursprünglich noch
    > quasi stammesintern erledigen, heute nicht mehr
    (hier kommst ins quai quatschhafte Formulieren. Die Vorfinanzierung ließ sich niemals stammesintern lösen, sondern immer nur extern. Das liegt aber daran, dass du dich nicht nur scheust, vorwärts zu denken, sondern auch rückwärts zu denken)



    > Im Debitismus beginnt alles immer mit einer Vorfinanzierungslücke, einer
    > entsprechenden Schuld und der Installation eines Konstruktes zur
    > Bedienbarhaltung und Wegsimulation dieser Schuld um dann irgendwann zu
    > fallieren

    (…)

    > Ja. Da sollte jedes Denken immer wieder anfangen und zurückführen.

    Ich habe alles gelesen, aber da kommt nichts mehr. Du schleichst wie die Katze um den heißen Brei, nur um die einzig sinnvolle Erkenntnis zu vermeiden, welche sich aus dem Debitismus ergibt, und die lautet:

    Selbstverständlich wird jede Vorfinanzierung bezahlt werden, und zwar mit dem einzigen ultimativen Schuldentilgungsmittel, mit dem alle Schulden getilgt werden:


    Mit Blut.


    Das ist der wichtigste Erkenntnisschritt, den getan werden muss, um überhaupt handeln zu können und sich der anstehenden Frage zu stellen: Wessen Blut soll fließen, um die Schulden aus der Welt zu schaffen?

    > Liebe Grüße
    > Silke

    Gruß Mephistopheles


    Zustimmung - Diego2, 23.02.2018, 12:45


    Lieber Naclador

    > lieber Diego2, gegenüber Diogenes Lampe, aber das will mir nicht recht
    > einleuchten. Erdogan hat sich vorher in Russland rückversichert.

    Sehe ich auch so. Ich habe mich nur gewundert, dass Putin zustimmt, da ich die Verbindung zu Assad als wesentlich enger als zur Erdogan einschätze.

    > Es geht meiner Meinung nach nicht um die Vernichtung der Kurden, sondern um die
    > kontrollierte Wiedereingliederung in den syrischen Staat. Wenn man sich die
    > türkische Offensive anschaut, sieht das mehr nach einem lauten "Wir meinen
    > es ernst!" aus als nach einem Eroberungsfeldzug. Zwar werden von beiden
    > Seiten maßlos übertriebene Opferzahlen unter den Gegnern kolportiert,
    > aber wirklich passiert ist relativ wenig.
    >
    > Meiner Einschätzung nach wollte Erdogan den Kurden nur klarmachen, dass
    > sie vom Imperium keinen Schutz zu erwarten haben, und nur Assad für ihre
    > Sicherheit garantieren kann. Wie ich oben schrieb: Win-win-win.

    Die Kurden sind und bleiben aber eine Bedrohung für die Türken, wenn Assad sie noch (echt) unterstützen sollte, wäre das nicht wirklich gut für Erdogan. Und so ganz glaube ich noch nicht, dass die Kurden dauerhaft Ruhe geben. Da ist zumindest bei PKK und YPG zuviel Hass auf die Türken. Auf jeden Fall dürfte Assad der Winner sein.
    >
    > Offenbar hat Washington jetzt auch eingesehen, dass das Kurdistan-Projekt
    > gestorben ist. Daher jetzt das Säbelrasseln aus Paris und Berlin. Jetzt
    > sollen es halt die europäischen Vasallen richten. Und nachdem Merkel sich
    > schon in Libyen gedrückt hat (was ich ihr hoch anrechne), scheint ihr
    > Kredit in der NATO langsam aufgebraucht.
    >
    > Hoffen wir mal auf Neuwahlen.
    >
    > Ansonsten: Ist das nicht "Vorbereitung eines Angriffskrieges", was unsere
    > Kanzlerin da vom Stapel lässt?
    >
    > Gruß,
    > Naclador

    Gruss Diego


    Jeanne d'Arc beweist: die Afrikaner haben Frankreich befreit - Tempranillo, 23.02.2018, 12:30


    Hallo nereus,

    [image]

    Mathilde Edey Gamassou was chosen among 250 girls Monday to play Joan for a spring festival marking the victory of the Catholic warrior saint in breaking the English siege of Orleans in 1429.

    Man meint immer, der Wahnsinn ließe sich nicht mehr steigern, aber dieses System setzt immer wieder einen drauf.

    Natürlich geht das nur in eine Richtung. Völlig undenkbar, ein blonder und blauäugiger Weißer würde Martin Luther King oder Nelson Mandela verkörpern. Höchstens, wenn es um Idi Amin geht, hätte auch ein Weißer mit besonders arischem Einschlag eine Chance.

    Tempranillo

    https://www.thelocal.fr/20180222/frances-first-mixed-race-joan-of-arc-targeted-by-racists


    Das Experiment ist nicht einzigartig oder neu: es läuft doch schon seit Jahrzehnten, auch in Frankreich und GB - BerndBorchert, 23.02.2018, 12:13


    Insofern ist die Behauptung des "Harvard" Forschers schon mal eindeutig falsch. Laut Wikipedia scheint er übrigens ein linker Deutschenhasser zu sein (dem die SPD zu rechts war), in dem Fall nicht mit türkischem, sondern mit jüdischem Background https://de.wikipedia.org/wiki/Yascha_Mounk

    Man sollte sich die Ergebnisse der bisherigen Experimente anschauen: Ist z.B. Frankreich wirklich glücklich mit den vielen Afrikanern und Maghrebinern? Ist Deutschland glücklich mit den vielen Türken? Waren das erfolgreiche Experimente, oder hätte man es lieber sein lassen sollen bzw. eine wesentlich geringere Zahl an Immigranten aufnehmen sollen?

    Wie stellt man das fest? wen fragt man? Vorschlag: am besten den angeblichen Souverän: das jeweilige Volk.

    Bernd Borchert


    Chile - Spinocita, 23.02.2018, 11:47


    > Ich kann aus der Sendung nicht entnehmen, ob das Experiment, auf das er
    > uns aufmerksam macht, in Deutschland bzw. Europa durchgeführt wird, oder
    > weltweit. Kann das jemand erkennen?

    Sollte es Dir weiterhelfen: von Chile weiß ich aktuell, dass 2017 offiziell 100.000 Haitianer eingeflogen wurden. Täglich kommen derzeit 2 Flieger aus Port au Prince. Sowohl Chile als auch Argentinien werden des Weiteren schon länger von Armutsmigration aus den umliegenden Ländern überrannt. Kolumbien kämpft derzeit mit Massen an echten Flüchtlingen aus Venezuela. Generell gab es in der letzten Zeit einen regelrechten Trampelpfad via Brasilien quer durch Zentralamerika Richtung US-Grenze. Mexiko hat ebenfalls die Anweisung, jeden ohne Identität oder Pass zu versorgen... Von USA, CAN, AU... wissen wir es ja bereits.

    Conclusio: es wirkt, als ob sämtliche weißen und/oder christlichen Länder davon betroffen wären. Die Besonderheit Europas, wie Aprizi gestern beschrieben hatte, scheint zu sein, obendrein als Versteck und/oder eventuell neue Bühne für diverse Terrorclowns zu dienen.


    Die Kaffeesorte wechseln? - Das Alte Periskop, 23.02.2018, 11:47


    > Ob alles sich wirklich so verhält wie beschrieben oder ich die
    > Kaffeesorte wechseln sollte, wird sich schon bald zeigen.

    Natürlich beherrsche ich nicht im Ansatz Ihre geschliffene Sprache. Also habe ich – trotz der mir von Ihnen gestern attestierten Paranoia – Ihre Einstandsrede auf „rote Heringe“ und sonstigen Beifang untersucht

    „Die vatikanische Clinton-McCaine-Rothschild-Connection des Imperiums“
    Tolle Vatikan-Mischung die Sie da auftischen und in der Folge immer wieder aufwärmen.

    Und dann zu Ihren Prognosen über Merkel, Schulz & Co., ….. hier mutieren Sie, gemessen an heutigen Ergebnissen, zum Kontraindikator.

    Und dann kommt von Ihnen immer wieder der schwammige Begriff „Imperium“, den Sie dem Vatikan unterjubeln.

    Und mit dieser Aussage
    „Würden Seehofer oder Söder auf diese Koalition eingehen, würde die AfD dort möglicherweise den nächsten Ministerpräsidenten stellen“
    zeigen Sie, dass Sie großen Lernbedarf in Bezug auf die Bayern haben.

    „Der Plan, dass Petry und Pretzell sich über die AfD Tickets für den Bundestag erschleichen, um dann eine eigene Fraktion zu bilden, war, wie gesagt, längst bekannt“
    Hier beeindrucken Sie wohl nicht nur die hiesigen AfD Wähler, aber wie Pretzell einzuschätzen ist, hat ein Forist bereits vor über einem Jahr offenkundig gemacht
    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=426957

    Im Übrigen werde ich Ihnen künftig aus dem Weg gehen, gleiches werden Sie bei Ihrer „Überlegenheit“ sicherlich doch auch tun? Ob sich mein Urteil Ihnen gegenüber bestätigen wird, zeigt die Zukunft und mitgeschwommen im Massenstrom bin ich noch nie, da lasse ich mich lieber wieder „abfischen“!


    Presse geht zum Gegenangriff über - Posting von Dieter, 23.02.2018, 11:46


    http://www.t-online.de/tv/news/id_83281900/cdu-politiker-nimmt-afd-auseinander.html

    Hallo,

    seit geraumer Zeit sehen wir des öfteren auf Internet-Kanälen Bundestagsreden von AfDlern, die sicherlich ihre Wirkung haben.

    Nach meiner Beobachtung wird nun in der "Altparteienpresse" von Radio/Fernsehen und Print-Presse ebenfalls selektiv die Gegenseite sehr publikumswirksam und mit deutlich mehr Beeinflussungspotenzial gezeigt.

    Im obigen Link ist diese z.B. bei T-Online sehr gut zu erkennen, die heute morgen gleich 2 Rede-Ausschnitte aus dem Bundestag anbietet, einmal von der CDU und einmal von den Grünen zu versch. Themen/Anträgen der AfD.

    Im Gegenzug ist aber auch anzumerken, daß sie die alternative Presse in Internetportalen und Blogs zusammengefunden haben und mit mehr Effizienz durch Zusammenarbeit die anderen Nachrichten, die von der Altparteienpresse verschwiegen werden, besser in die Breite zu bringen.

    Gruß Dieter


    Wenn Erdogan eine Grube gräbt... 3. Teil - Posting von Diogenes Lampe, 23.02.2018, 11:42


    3. Teil

    Zur gegenwärtigen Lage in Syrien


    Die große Umkehrung der Allianzen

    Als Trump im letzten Jahr Saudi-Arabien, Ägypten und dann gleich den Vatikan besuchte, begann eine neue Phase der Stellvertreterkriege im Nahen und Mittleren Osten sowie in Nordafrika. Er hatte seinen Vorgänger im Amt, Obama, vor allem für dessen Atomdeal scharf kritisiert. Dieser hatte es mit sich gebracht, dass das vom UN-Sicherheitsrat beschlossene Embargo gegen Teheran aufgehoben wurde. Die Mullahs nutzten die Gelegenheit und weiteten nun ihren Einfluß auf den Irak, den Jemen, Katar, Bahrein und natürlich auf Syrien und den Libanon aus. Aber auch auf die Türkei, deren Präsident sich nach dem NATO-Putsch gegen ihn genötigt sah, ausgerechnet mit diesem schiitischen Erzfeind und den Russen gegen den CIA-Mossad-IS zu kämpfen. Was wir also jetzt dort erleben, ist der Versuch Trumps, sich mit seinen Truppen irgendwie in Syrien festzusetzen, um nicht nur den Bürgerkrieg in die Türkei zu exportieren sondern auch, seine arabische NATO zu verwirklichen und damit den Iran weiter einzudämmen. Den Russen kann das nur recht sein, treiben doch Trumps Pläne Erdogan und Rohani noch tiefer in die Faust Putins.

    Die schiitische Expansion als Folge des Überfalls der Bushkrieger auf den Irak konnte durch den salafistischen Terrorismus Saudi-Arabiens nicht eingedämmt werden, der sich vornehmlich gegen die gemäßigten arabischen Sunniten wie die Schiiten der sogenannten Halbmondstaaten richtete, um die arabische Umma zu schwächen, dagegen die großisraelische Expansionshoffnung der Netanjahu-Neocons zu stärken. Jetzt müssen sie diese arabischen Sunniten und Schiiten wieder gewinnen. Deshalb muss der Salafismus der Wahabiten zusammen mit dem IS-Terror nun aufgegeben werden. Jetzt braucht es eine moderatere Variante der islamischen Theologie, um die schiitischen Führer des Irak mit den sunnitischen zu vereinen und als Araber gegen die persischen Iraner zu stellen.

    Arabien gegen Persien aber bedeutet auch, dass die sunnitischen Türken wie Kurden in dieser neuen „Ethno-Allianz“ außen vor sind, was Erdogan nicht gefallen kann, da er ja mal der Kalif aller Sunniten werden wollte und diesen taktischen Schwenk des Westens nicht so leicht mitmachen kann. Somit wird nun die islamisierte bzw. erdoganisierte Türkei im Kampf Araber gegen Perser keine Rolle spielen können. Denn Türken sind weder das eine noch das andere. In der neuen eurasischen Strategie Trumps spielen die Türken aber auch die Kurden schon keine Rolle mehr außer der von Manövriermassen. Das widerum bringt die Türkei und den Iran näher zusammen, die auf die Umma aller Moslems, unabhängig ihrer Ethnie, schwören und ihren Einfluss auf die Araber nicht gänzlich an die neue arabische NATO-Allianz verlieren wollen. Die Kurden werden nun doppelt isoliert: Vom westlichen Versuch, eine arabische Allianz gegen die persischen Iraner zustande zu bringen und von dem der sunnitischen Türkei und des schiitischen Iran, diese zu verhindern.

    Für Russland ist dies eine Win-Win-Situation. Auf seinem Staatsgebiet und dem der ehemaligen Sowjetrepubliken gibt es große Populationen von Turkvölkern, die nun nicht mehr im Auftrag der Neocons als IS-Terroristen von Erdogan gegen Russland und China gelenkt werden. Die USA unter Trump, aber auch die Israelis und die Saudis sind an diesen salafistischen Terrorgruppen, die einst von der nun obsoleten Breszinski-Doktrin gegen Russland geschaffen wurden, entsprechend ihrer neuen Strategie auch nicht mehr interessiert. Der taktische Schritt vom Religionskrieg zum Rassenkrieg (Semiten gegen Perser), den der Vatikan, seine EU, die Briten und Trump nun einschlagen, kann jedoch nur dann erfolgreich sein, wenn er sich vor den Arabern legitimieren kann, die nun gemäß der neuen arabischen NATO-Doktrin nicht mehr die sunnitische bzw. schiitische Ausrichtung der Religion als das Wichtigste begreifen sollen, sondern ihre ethnische Herkunft als Araber. Das aber wird die Staaten mit dem größten sunnistischen Weltbevölkerungsanteil, also Indonesien, Pakistan, Indien und Bangladesch ebenso wie sunnitischen Türken und schiitischen Iraner und Aserbaidschaner - die alle keine Araber sind - im Kampf um Eurasien auf die russische und chinesische Seite ziehen.

    Insofern wage ich zu behaupten, dass der angestrebte Wechsel vom Religionskrieg zum Rassenkrieg nichts weiter tun wird, als die Araber insgesamt erheblich zu schwächen, sofern sie sich auf diese abenteuerliche Neo-NATO von Franziskus, Trump, Netanjahu, Al Sisi und den saudischen Mekka-König einlassen und nun für einen arabischen Chauvinismus kämpfen, der sie von den nichtarabischen Sunniten weltweit isolieren muss.

    Vatikan

    Im Irak ist diese neorasstische Allianz des Westens schon ein gutes Stück vorangekommen. Der dem Iran freundliche irakische Präsident Al Maliki musste gehen. Al Abadi, der neue Präsident, sowie der Schiitenführer Muktadar al Sadre haben sich denn auch bereits nach Ägypten und Saudi-Arabien begeben, um sich die USraelischen Umma-Pläne gegen die Perser wenigstens mal anzuhören. Von Riad und Kairo gingen dann auch bereits versöhnliche Töne zwischen arabischen Sunniten und Schiiten aus. Und der Papst als neuer jesuitischer Freund - wenn nicht gar der theologische Erfinder dieses neuen arabischen Panislamismus - hat in seiner Kairoer Rede sogar schon das Christentum wenigstens theologisch gründlich abgeschafft und den Erlöser Jesus Christus, die zentrale Figur des Christentums, als den Christus gepredigt, wie er im Koran steht. Und seine göttliche Mutter Myriam gleich mit. Somit werden auf dem erhofften Weg zu einer vom jesuitischen Vatikan bestimmten neuen und einzigen Weltreligion Christentum und Islam im Sinne der von Johannes Paul II. bereits begonnenen Politik des Religionsrelativismus, wie er im neuen Kult von Assi seit Jahren gefeiert wird, mit dem katholischen Christentum kompatibel gemacht. Auch innerhalb der EU geht es dem Jesuitenpapst deshalb weniger um eine Islamisierung als vielmehr um eine neue Universalreligion, die für eine spirituelle Weltherrschaft des Vatikan unabdingbar ist. Darum geht es auch in den Kämpfen innerhalb der Vatikanmauern, die wir gerade beobachten können. Denn für diese Politik der Annäherung an den Islam muss der gesamte katholische Katechismus auf den Prüfstand.

    Christus ist demnach nun nicht mehr der unbefleckt empfangene Sohn Gottes - und als solcher Teil der christlichen Dreieinigkeit - sondern fährt gemeinsam mit dem Proheten Mohammed am Ende aller Tage in den Himmel auf. Die Katholiken haben es nur noch nicht gemerkt, dass der Jesuitenpapst als Stellvertreter Gottes die Katholische Kirche und ihr Christentum bereits theologisch abgeschafft, man könnte auch sagen, geopfert hat. Wer von denen hat schon seine Kairoer Rede gelesen und ihre Dimension verstanden? - Naja, es werden immer mehr, die das innerkirchlich tun und sich gegen den Jesuiten-Vatikan stellen; allen voran die Anhänger Benedikts XVI. in der Kurie, die deshalb auch mehr und mehr aus diesem römischen Baalstempel ausgetreten bzw. ausgeschieden werden, während die westliche Presse schon über das Ableben des deutschen Papstes emeritus ganze Homestorys aus den Vatikangärten erfindet. Sobald aber diese für die Katholische Kirche in ihrer bisherigen Form selbstmörderischen Pläne ins öffentliche Bewußtsein der Milliarden Katholiken weltweit gedrungen sind, dürfte bei denen die Hölle gegen die Jesuiten losbrechen.

    Das widerum dürfte die altchristlichen wie die christlichen Ostkirchen, die Erzfeinde Roms, auf den Plan bringen, die vom Balkan über die Türkei, Libanon und Syrien bis in den Irak verbreitet sind, von den Kriegen der Neocons und Israels massiv geschädigt wurden, doch in Russlands Kirche letztlich die stärkste Stütze haben. Doch nicht nur das! Als sich das Christentum vor über tausend Jahren in das Ost -und Weströmische Christentum teilte, beanspruchte jede Seite den Christengott für sich allein. Dieser hätte schließlich selbst offenbart, welches seine wahre Kirche ist. Das tat er nach Auffassung der Weströmischen Kirche nämlich, als er Mehmet II. 1453 Konstantinopel, die Hauptstadt Ostroms, erobern ließ. Aus diesem Sieg des Islam gegen die byzantinische Ostkirche zog der Vatikan seine weltherrschaftlichen Legitimationsansprüche, nicht nur über das ganze Christentum zu herrschen, sondern über alle Völker der Welt. Würde es nun aber dem Jesuitenpapst gelingen, den neu zu schaffenden sunnitisch-schiitischen Islam der Araber mit dem Katholizismus theologisch kompatibel zu machen, so wie er es in Kairo ja tat, dann würde Ostrom erneut den Kürzeren ziehen.

    Irak

    Doch zurück zum Nahen und Mittleren Osten: Die USA wurden den iranfreundlichen Al Maliki los, als ihr IS im Handstreich die Großstadt Mossul einnahm, während Bagdad quasi nur zuschauen konnte. Al Abadi bekam seine Chance, mit Hilfe eben dieser USA Mossul wieder zu befreien; was, wie wir wissen, immer auch bedeutet, dass es weitgehend dem Erdboden gleich gemacht wurde. Einen großen Teil seiner salafistisch fanatisierten IS-Freischärler, die Trump von Obama erbte aber für seine neuen Pläne nicht mehr gebrauchen konnte und deshalb in Mossul als vermeintliche Eroberer versammelt hatte, während er sie in dem Glauben bestärkte, dort ihre neue Zentrale einrichten zu können, erledigte er somit mit seiner Luftwaffe selbst und überließ auch Al Abadis militärischem Haufen namens Irakische Armee ein bischen vom militärischen Ruhm. Der schuldet Trump, der auf diese Weise einen großen Teil der IS-Kämpfer der Neocons los geworden ist, nun auch noch einen Gefallen: Die arabische Umma gegen die Perser zu mobilisieren.

    Das ist aber nicht so einfach für Al Abadi. Denn mächtige schiitische Milizen des Irak, wie z.B. die Haschd als Schaabi Milizen, sind eng mit den iranischen Revolutionsgarden verbunden. Ob Schiitenführer Al Sadre da einen innerschiitischen arabischen Bruderkampf im Irak riskieren kann und wird, hängt sicher viel von der iranischen Reaktion ab. Teheran hält sich da aber noch bedeckt.

    Libanon

    Die neue arabisch-rassistische Ausrichtung von Schiiten und Sunniten muss natürlich gerade im Libanon seinen Lackmustest bestehen. Der saudisch-libanesische Ministerpräsident, Geschäftsmann und Milliardär Saad Hariri musste kürzlich auf Druck des Iran und der mit ihm verbündeten libanesischen Hisbolla zurücktreten, wurde jedoch gleich nach Saudi-Arabien beordert, dort vom Kronprinzen neu instruiert und in den Libanon zurück geschickt, wo er mit Unterstützung der Saudis, vor allem aber mit der der ehemaligen Mandatsmacht des Libanon, Frankreich, von seinem Rücktritt wieder zurück trat.

    Der Libanon ist ein künstliches staatliches und multireligiöses Gebilde, das Frankreich von Syrien 1920 abtrennte. Er wurde 1943 quasi unabhängig und geriet über den griechisch orthodoxen Libanesen Charles Habib Malik, der 1958 zum Präsideten der 13. UN- Generalversammlung ernannt wurde, unter den Einfluss der amerikanischen Rockefeller-Partei und zur selben Zeit über dem christlichen Drusen Dschumblad, der gegen den vatikanisch-maronitischen Präsidenten Camille Chamoun opponierte, unter ägyptisch-panarabisch-sunnitischen Einfluss. Chaoum widerum gründete nach seinem von den Amerikanern erzwungenen Rücktritt die Nationalliberale Partei NLP, in der er alle Konfessionen zuließ.

    Die Schiiten gründeten 1975 unter dem iranischstämmigen Libanesen Musa as Sadre, einem Lieblingsschüler Ajatollah Chomeinis, die Amal als soziale Bewegung, die eng mit dem Iran und mit Syrien verbunden ist. Aus ihr widerum ging im Bürgerkrieg die Hisbollah hervor, die als ihr religiöses Oberhaupt den iranischen Ajatollah Chamene'i ansehen. Ihr General ist Hassan Nasrallah. Sie verdankt ihre Entstehung der israelischen Invasion, die sie erfolgreich zurück schlagen konnte und agiert bis heute in der libanesischen Nationalversammlung entsprechend antiisraelisch.

    Um also den Libanon an die neue arabische Umma aus Sunniten und Schiiten anzuschließen, die der Vatikan, die USA unter Trump und Israel nun anstreben, muss der schiitisch-iranische wie der syrische Einfluß radikal gebrochen werden. Hierfür schmiedeten Rom, Tel Aviv, Kairo und Riad unter amerikanischer Aufsicht bereits eine entsprechende Allianz. Der Ausbruch eines weiteren furchtbaren Bürgerkrieges im Libanon ist also nur noch eine Frage der Zeit.

    Mit der Schwächung der schiitischen Milizen im Libanon (Hisbollah), Jemen (Huthi) und im Irak (Haschd al Schaabi) ist die Hoffnung verbunden, den außenpolitischen Einfluss des Iran einzudämmen. Ob sie sich erfüllen wird, ist fraglich.

    Endspiel: Erdogan wird Spielball von Putin und Assad

    In jedem Fall aber haben diese Kämpfe eine unmittelbare Auswirkung auf die Türken, die, wie gesagt, in dieser arabischen NATO-Umma der Westmächte keinen Platz mehr haben. Die Pantürkischen Träume Erdogans sind ausgeträumt. Eine Aufnahme in die EU hat sich längst erledigt. Sein Führungsanspruch, seine Hoffnungen, weltweit der neue Kalif der sunnitischen Moslems, also sowas wie der sunnitische Papst zu werden, sie sind zerplatzt wie Seifenblasen. Das Gleichgewicht der Kräfte hat sich sehr zuungunsten der Türkei verschoben. Der einstige Großsponsor des islamistischen Terrors in Syrien muss nun bei seinen einstigen Todfeinden Klinken putzen; muss als Sunnit mit der schiitischen Hisbollah und Iran eine Allianz gegen seine einstigen Verbündeten eingehen, was dazu noch ohne die Vermittlung durch die Russen kaum möglich wäre. Souveränität sieht anders aus.

    Nun rücken ihm also, unterstützt von seinen einstigen Freunden und neuen Feinden, die Kurden auf den Pelz, die natürlich auch wieder dumm genug sein werden, die Laus im iranischen Fell zu geben. Erdogan kann jetzt nur noch unter Vermittlung der Russen mit Assad seinen Frieden machen, um einen Kurdenstaat auf syrischem Territorium an der Grenze zur Türkei zu verhindern. Assad widerum kann durch den Einmarsch der Türken in Nordsyrien den ihm feindlich gesonnenen Kurden seinen Willen aufzwingen und sie entwaffnen und Putin wird im Gegenzug versuchen, ihnen dafür eine Autonomie innerhalb der Türkei zu garantieren. Erdogan wird gar nichts anderes übrig bleiben, als diese Kröte zu schlucken, die ihm wenigstens noch formal ermöglicht, die bisherigen Grenzen des türkischen Nationalstaates zu erhalten.

    Iran wird dagegen alles versuchen, um sich nicht an der kurdischen Front zu verkämpfen, für die die Trump-Israel-Connection sorgen wird und die dafür jetzt sogar mit Bundeswehrsoldaten des Merkel-Regimes bestückt werden soll, das auch die Panzer an Erdogan geliefert hat, damit er sich in Syrien stark fühlen kann.

    Die Kurden Syriens, die auch immer eng mit den Kurden der türkischen PKK politisch und militärisch verbunden sind, werden ihre Stellung trotz CIA-IS-Unterstützung nicht lange halten können. Auch sie sind nur Spielbälle äußerer Interessen und sitzen quasi mit den Türken sogar in einem Boot, was die neue arabisch-islamische Umma betrifft, zu der sie ebenfalls nicht eingeladen wurden. Somit haben sie nur noch die Option, sich im Sinne der Russen mit ihren Erzfeinden Assad und Erdogan auf eine Autonomie innerhalb der Türkei und in Nordsyrien zu einigen oder unterzugehen.

    Diese Autonomie in Ostanatolien wird aber im Zuge der neuen Grenzziehungen, die Russland wohl ab 2021 (dem Jahr, an dem der Vertrag von Kars erneuert werden muss) mit Armenien, Georgien und Aserbaidschan auf Kosten der Türkei einleiten wird, lediglich die Vorstufe zu einem eigenen Kurdenstaat sein können. Der setzt allerdings auch eine Einigung mit den bisher dem Westen angeschlossenen Kurden des Nordirak voraus. Eventuelle Grenzstreitigkeiten mit den Staaten des Südkaukasus werden dann mit heute noch türkischem Territorium kompensiert, wie ich das bereits beschrieben habe.

    Fazit

    Erdogan ist der ganz große Verlierer im Machtpoker um den Nahen und Mittleren Osten. In die EU kommt er nicht rein. Aus der NATO muss er raus. Seine Kalifatspläne sind auch erledigt. Er wird nicht nur kein Herrscher aller sunnitischen Gläubigen, sondern nicht einmal mehr Anatolien beherrschen können. Der Westen wird nicht müde werden, im Sinne seiner neuen sunnitisch-schiitischen Araberallianz den Hass auf die sunnitischen „Osmanen“ zu schüren, um sie zu isolieren, so wie sie den Iran von den arabischen Schiiten isolieren wollen. Der Völkermord an den Armeniern wird ebenfalls weiter gegen die Türken instrumentalisiert werden.

    Ob diese Pläne allerdings so funktionieren, wie es sich die Westmächte ausmalen, ist noch längst nicht ausgemacht. Wie gesagt: Zunächst muss das Palestinenserproblem mit Israel gelöst werden, was unmöglich ist, solange sich nicht auch der Judenstaat neu ausrichtet und auf seine großisraelischen Ambitionen verzichtet. Und da sich die Hisbollah im Libanon als die effektivste Schutzmacht gegen ihn erwiesen hat, Assad in Syrien nicht gestürzt werden konnte und es wohl auch kaum möglich sein wird, die Schiiten des Irak zur Gänze gegen die des Iran zu stellen, bleibt noch sehr viel offen.

    Angesichts des schnellen Fortschreitens des Seidenstraßenprojekts wird letztlich im Nahen und Mittleren Osten nur die eine Frage entscheidend sein: Die des Geldes natürlich! Die militärischen Ressourcen des Westens sind nicht unbegrenzt und werden knapper und knapper. Die Akkumulation des Kapitals im westlichen Finanzsystem ist beinahe abgeschlossen. Die kapitalistischen Staaten hat es ökonomisch zugrunde gerichtet. Die islamischen Staaten mit Krieg und Terror überzogen. Mittel -und Westeuropa mit arabischer Masseneinwanderung und Terror heimgesucht. Seine Legitimation ist dahin. Somit steht es vor dem großen Reset. Sein religiöses Zentrum befindet sich im theologischen Chaos des Jesuitismus/Satanismus. Das Weltfinanzzentrum liegt schon jetzt in China. Rom hat sich damit bereits arrangiert. Das Reich der Mitte braucht nur abzuwarten, bis sich der Nahe und Mittlere Osten neu geordnet hat. Mit Syrien hat es bereits die Aufbaupläne in der Tasche. Was jetzt noch so alles im Libanon, Irak und der Türkei kaputt geht, wird es auch wieder aufbauen.

    Davor aber wird wohl weiter viel Blut fließen. Auch auf europäischen Straßen. Jetzt nicht „nur“ in Religionsauseinandersetzungen sondern auch Rassenkonflikten, wie sie nun durch den von Trump und Israel geplanten Krieg der Araber gegen die Perser auch in Europa aufkommen werden. Um dies einzudämmen, werden auch die europäischen Staaten restriktiver und die vatikanisch-kommunistische EU wird mit ihren Globalisierungs -und Umvolkungsplänen kein Glück haben. Sie fällt auseinander. Um das zu erkennen, muss man aber schon heute kein Prophet oder Hellseher mehr sein.


    Verbidung Kirche / Staat in Deutschland - Horizonterweiterung, 23.02.2018, 11:24


    Hallo Weiner,

    vielen Dank für Deine Arbeit.

    Ich könnte seitenweise weitere Informationen liefern, leider feht mir dazu momentan die Zeit, die meisten Quellen bekommt man tatsächlich aber nur in englisch.

    Ein m.E. hervorragendes Werk ist das 1942 geschriebene

    "Behind the dictators" von L.H. Leeman, zu lesen hier:

    Behind the dictators

    Dies bezieht sich auf die Verbindung der röm/kath. Kirche zur Politik bis zum 2. WK. Sei es nun das Reichskonkordat oder die Autorenschaft Stempfles. Das Zünglein an der Waage zur Machtergreifung der NSDAP zur Erlangung der erforderlichen 2/3 Mehrheit im Reichstag war wohl die christliche Zentrumspartei. Hier muss insbesondere Ludwig Kaas, ein katholischer Theologe und Politiker erwähnt werden. Dieser hat angeblich damals "die Gefahr, die von AH ausging, unterschätzt", arbeitete daher mit ihm zusammen und wechselte schliesslich nach der Aufgabe des Parteivorsitzes 1933 in den Vatikan, wo er direkt mit dem Reichskonkordat beschäftigt war (!). Schon interessant, wieviele Politker einen kirchlichen Background haben und immer wieder auf die Füße fallen.

    Politiker sind doch nur mittelmäßig bezahlte Schauspieler, die wahre Macht liegt ganz woanders.


    Bei mir beginnt die Abirrung viel früher. - trosinette, 23.02.2018, 11:23


    Guten Tag,

    > Gehe ich vom Wortsinn aus, also unsere transzendente Rückbindung an die
    > Welt jenseits von Ich, Raum und Zeit, und übersetze ich mir religio mit
    > Achtsamkeit und Sorgfalt in der Betrachtung der Welt und dem, was sie im
    > Innersten zusammenhält, dann ich auch. In diesem Betracht halte ich aber
    > die meisten Pfaffen für vollkommen abgeirrt vom eigentlich Religiösen. Sowas ähnliches wurde ja auch bereits in der Bergpredigt erwähnt.

    Mag sein, dass die meisten Pfaffen abgeirrt sind. Ich kenne nur zwei drei Pfaffen und die wirken auf mich nicht mehr und nicht weniger abgeirrt als Sie und ich. Für mich beginnt die Abirrung bereits damit, sich tagein tagaus seitenweise über die Abirrungen anderer auszulassen, anstatt seiner Sorgfaltspflicht in der Betrachtung der eigenen kleinen Welt nachzukommen.

    > Dann fragen Sie ihn doch einfach! Seine Bücher sind seit 1966 auch nicht
    > mehr auf dem vatikanischen Index. Also nur zu! Obwohl... -eigentlich können
    > Sie sich diese Frage selbst leicht beantworten. Denn nicht er stellt sie
    > Ihnen, sondern Sie sich selbst. Jeden Tag mit allem, was Sie sind und tun.
    > Sie merken es nur noch nicht. Beobachten Sie das einfach mal an sich, ob
    > Kant mit seinen Fragen richtig liegt.

    Die Frage, ob es einer Gemeinschaft zuträglich ist, Fragen zu formulieren, die sich jeder nur selber beantworten kann, habe ich mir bereits beantwortet. Meine Antwort lautet: Nein, es ist einer Gemeinschaft nicht zuträglich. Es säht Zwietracht und Unfrieden. Fast alle Fragen die ich hier stelle habe ich mir schon selber beantwortet. Aus Ihren Hinweisen schließe ich aber, dass Sie noch nicht soweit sind oder Sie trauen sich nicht aus der Deckung und übertünchen Ihren Rückstand mit guten Ratschlägen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Schneider


    Läuft das Experiment in Deutschland oder überall? - Ankawor, 23.02.2018, 11:20


    Yascha Mounk
    Politikwissenschaftler an der Harvard University
    Tagesthemen 20. Februar 2018

    im Wortlaut:

    "... Zum zweiten, dass wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine mono-ethnische, mono-kulturelle Demokratie in eine multi-ethnische zu verwandeln. Das kann klappen, es wird glaube ich auch klappen, aber dabei kommt es natürlich auch zu vielen Verwerfungen."


    Ich kann aus der Sendung nicht entnehmen, ob das Experiment, auf das er uns aufmerksam macht, in Deutschland bzw. Europa durchgeführt wird, oder weltweit. Kann das jemand erkennen?

    Mein Visum für Daueraufenthalt in Neuseeland läuft in 10 Monaten ab. Der Entscheidungsdruck steigt. Bisher habe ich drauf gewartet, dass der Schlaufuchs den Immo-Crash meldet ...


    Die vier Fragen.... - Sigrid, 23.02.2018, 11:13


    Hallo Naclador,
    >
    > "Oder mit aller Macht sich selbst Hoffnung zimmert in debitistischer
    > Ausprägung, ist Beides nur eine Verschiebung und Umgehung von Mangel. Eben
    > eine Simulation."
    >
    > das ist keine Simulation. Das ist - Leben!
    >
    Klar, Leben in simulativ bestimmter Ausrichtung. Kriegen nur Menschen so hin.

    Grüße
    Sigrid


    Bilder sind ein Baustein des Schwindels. Andere wichtige Bausteine sind Wunsch und Vertrauen des Beschwindelten - BerndBorchert, 23.02.2018, 10:59


    Mit "Wunsch" meine ich, dass dem Betrogenen der Inhalt der Lüge gefällt "Wir Menschen, oder wir aus dem Westen, oder wir Technik/Physik-Begeisterten - haben es geschafft, auf den Mond zu kommen"

    Mit "Vertrauen" meine ich, dass der Betrogene den Lügnern und ihren Helfershelfern (die die Lüge selber glauben) vertraut.

    Dass Bilder allein nicht ausreichen, sondern "Vertrauen" mindestens genauso wichtig ist, kann man sich an folgendem Gedankenexperiment klar machen:

    Wenn 1969 die Bilder von der Mondexpedition aus Russland gekommen wären (einschl. Raketenstart und erste Schritte auf dem Mond etc.), dann hätten sich 95% der Deutschen gefragt: "ja stimmt denn das? sind diese Aufnahmen denn echt, oder wurden die Aufnahmen irgendwo in einer Halle in Sibirien gefälscht und werden uns jetzt vorgegaukelt?"

    So (also als die Bilder aus den USA kamen) hat sich damals nicht einmal 1% der Deutschen gefragt: "ja stimmt denn das? sind die Aufnahmen denn echt?"

    Bernd Borchert


    Ich war nicht persönlich dabei... - Rybezahl, 23.02.2018, 10:56


    Hallo,

    mit diesem Argument könnte ich mich auch als Teil einer Simulation begreifen. Daniel F. Galouye hat das in Simulacron-3 sehr schön herausgearbeitet. Ich bin gerade auf den letzten Seiten und sobald ich damit fertig bin gehe ich wieder davon aus, dass die Mondlandung keine Simulation innerhalb der Welt-Simulation ist. Ist das am Ende nicht Wurscht?

    Da ich das von der praktischen Seite sehe: Welche konkreten Auswirkungen hätte es denn, wenn die Amis nicht auf dem Mond gewesen wären?


    Gruß vom
    Rybezahl.


    "Expertenreport: Verbesserung der Adipositasquote gibt nen Sonnenpunkt - Sigrid, 23.02.2018, 10:53


    Ein ironisches Halloooooo,
    Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie zwecks der Agenda 2030, welche ja tatsächlich verabschiedet wurde und nicht nur so „visionär“ 2050 herumgeisterte.
    Daraus:
    „In Abhängigkeit davon, ob die Ziele, die den einzelnen Indikatoren zugeordnet sind bis zum Jahr 2030 erreichbar erscheinen, wird jedem Indikator ein Wettersymbol zugeordnet.[26] Eine detaillierte Erläuterung der Methodik findet sich im Indikatorenbericht des Statistischen Bundesamtes.

    Ziel wird (nahezu) erreicht : Sonne

    Entwicklung geht in die richtige Richtung : heiter bis
    (Zielverfehlung 5-20 %)

    Entwicklung geht in die richtige Richtung : wolkig
    (Zielverfehlung >20 %)

    Entwicklung in die falsche Richtung : Gewitter
    kein Symbol : statistisch kann keine sichere Einschätzung abgegeben werden

    [[top]] [[top]] Derzeit werden 21 Sonnen- und neun Gewittersymbole ausgewiesen“

    Davon ausgehend, dass bei der Auswertung die murkeligen Teils-Teils Antworten der Mitte heiter bis wolkig ohnehin nicht gewertet werden (kennt man doch von den so beliebten Mitarbeiterbefragungen!) , sind wir doch „auf einem guten Weg“. 21 Sonnensymbole: „Wir schaffen das!“

    Na, wenn da mal der Himmel nicht zürnt.

    Teletubbie Grüße
    hinterlegt von Sigrid

    P.S.: So ein Mist, nun bilden sich da die hübschen Bildchen der Methodik nicht ab. Wer mag, vielleicht mal selber gucken.[[lach]]


    Danke für den Hinweis. - nereus, 23.02.2018, 10:52


    Hallo Horizonterweiterung!

    Damit haben wir unterm Strich nichts Neues unter der Sonne.

    Die gleichen Kreise haben schon das Sozialismus-Kommunismus Experiment installiert und praktiziert und dabei über 100 Millionen Menschen auf’s Brett scheißen lassen.

    Daher gehe ich davon aus, das der Harvard-Mann das in voller Absicht sagte, weil er weiß – inkl. der Nutten-Medien – daß dies nur sehr wenige Leute zur Kenntnis nehmen werden.
    Frau Lerner-Spectre hatte uns schon vor Jahren darauf eingestimmt.
    Die Hinweise auf den Plan sind schon fast endlos, egal wer es gelegentlich ausplaudert.

    Aber wenn man das den „Normalos“ erzählt, verdrehen sie nur die Augen.
    Das ist die verdammte Crux des Lebens, der man gerne entfliehen möchte – aber eben nicht kann.

    mfG
    nereus


    Ich experimentiere auch gerne. - WACO, 23.02.2018, 10:41


    Moin Sepp,

    und aus diesem Grunde habe ich einer mir bekannten, politische
    sehr interessierten UND ebenso informierten (sie bezeichnet sich zumindest
    so[[freude]] ), Person den Tagesthemen Link geschickt und gebeten,
    das gesagte zu interpretieren.

    Mal sehen, war für eine Antwort kommt.
    Ich werde berichten.

    Grüße
    WACO


    Sozn halt - was hast Du erwartet? (oT) - Lechbrucknersepp, 23.02.2018, 10:28



    Was macht Dich denn so sicher? Hast Du einen Beweis für die Echtheit der Mondlandungen? - BerndBorchert, 23.02.2018, 10:26


    > Den Leugnern ist ja nicht mal klar, dass sie JEDEN Aspekt der Mondlandung
    > widerlegen müssten, sonst fällt ihre Theorie.

    Nein, umgekehrt: die, die die Mondĺandungen für echt halten, müssen einen Beweis dafür liefern. Gute Nachricht dabei: einer würde reichen.

    Was könnte ein Beweis sein? Die Fotos ja wohl nicht, die könnte alle gestellt sein. Das ist klar, oder? man muss dafür nicht mal Schattenrichtungsdiskussionen führen ...

    Auch die Videos könnten alle auf der Erde gedreht worden sein (die langsame Bewegung wird durch Zeitlupe erzeugt).

    Das Mondgestein?

    Bernd Borchert

    Prof. Lesch "Hier nochmal das Argument schlechthin, warum die Amerikaner 100%-ig auf dem Mond gewesen sind:"

    https://www.youtube.com/watch?v=T3snUrfA0QU&feature=youtu.be&t=553


Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










448528 Postings in 53876 Threads, 949 registrierte Benutzer, 1409 User online (14 reg., 1395 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz