Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Sheriff Arpaio in Arizona hats nicht anders gemacht. (mL) - DT, 20.06.2018, 02:27


    https://www.welt.de/politik/ausland/article168025036/Gnade-fuer-einen-der-selbst-keine-Gnade-kennt.html

    Nachdem Arpaio sich als Gefängnisschinder einen Namen gemacht hatte, entdeckte er das Thema illegale Einwanderung und begann, Freiwillige und Polizisten an die Grenze zu schicken, um Illegale zu fangen – obwohl sein County nicht mal an Mexiko grenzte. Latinos in Maricopa sahen sich oft Repressionen ausgesetzt. Wer dunklere Haut hatte, musste ständig fürchten, nach seinen Papieren gefragt zu werden, und im Büro gehörten rassistische Schimpfworte für Hispanics zum normalen Sprachgebrauch.


    Wie tief steckt eigentlich Bosch CEO Volkmar Denner im Dieselskandal drin? (mTuL) - Posting von DT, 20.06.2018, 01:48


    https://de.wikipedia.org/wiki/Volkmar_Denner

    Er, Mr. Motorsteuerung, siehe Lebenslauf.

    1986 begann Denner seine berufliche Laufbahn bei der Stuttgarter Robert Bosch GmbH als Fachreferent Entwicklung Leistungshalbleiter im Geschäftsbereich Halbleiter und elektronische Steuergeräte. 1989 wurde er Abteilungsleiter Entwicklung Leistungshalbleitertechnologie, 1991 Abteilungsleiter Entwicklung integrierter Schaltkreise. 1994 stieg er zum Leiter Verkauf, Steuergeräteentwicklung und Systemapplikation im Geschäftsbereich Motorsteuerungen für Benzinmotoren auf. 1998 wurde er Entwicklungsleiter Motorsteuergeräte, im Jahr 2000 Entwicklungsleiter Motorsteuergeräte sowie in Personalunion Produktmanager Motorsteuergeräte, Geschäftsleiter Verkauf im Geschäftsbereich Halbleiter und elektronische Steuergeräte. 2003 avancierte er zum Vorsitzenden des Bereichsvorstands, Geschäftsbereich Automobilelektronik.



    Schon 2016 wurde bekannt, welche Rolle Bosch gespielt hat. Da wurden 1.3 TByte Daten gefunden, die genau aussagen, wer wann mit wem gesprochen hat und wer wie manipuliert hat.

    https://www.focus.de/finanzen/news/vw-abgas-skandal-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-bosch_id_5861851.html

    "Abteilung wusste angeblich von Betrug

    „In den Daten steht drin, welche Betrügereien wann und von wem ab 2005 programmiert wurden und wer davon wusste“, zitiert die "Wiwo" einen Insider. Laut dem Magazin gehe es nicht nur um die bereits bekannte Manipulation der Stickoxidemissionen von Dieselfahrzeugen. „Es geht auch um andere Schadstoffe wie etwa Rußpartikel, und es geht um Benzinmotoren“, zitiert die Wirtschaftswoche ihre Quelle. Das würde dem Abgasskandal eine neue Dimension geben.

    Datensätze streng geheim

    Die entwendeten Daten haben nach Informationen des Magazins einen Umfang von 1,3 Terabyte, was der Datenmenge von rund 1800 CD-ROM entspricht. Die Datensätze enthalten Vorserien- und Serienversionen von Diesel- und Benzinmotorensteuerungen, die bei Bosch der Geheimhaltung unterlagen. Enthalten sind Informationen zu etlichen Volkswagenmodellen wie Passat, Golf oder Tiguan, aber auch Modellen von Seat-, Škoda- und Bentley. Ein großer Teil der Dateien betreffe Audi und sei in einem Ordner mit der Bezeichnung „Vertraulich“ abgelegt worden."


    [image]
    Volkmar Denner, Bosch CEO


    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.neue-klage-gegen-zulieferkonzern-bosch-soll-beihilfe-zu-betrug-geleistet-haben.b65fae97-b1fd-49c4-9865-c69d270c2889.html

    Die Zusammenarbeit zwischen Bosch und Volkswagen bei den Dieselmotoren wurde laut der Klageschrift auf höchster Ebene koordiniert.

    Aufseiten von Volkswagen sei daran Vorstandschef Martin Winterkorn beteiligt gewesen, aufseiten von Bosch die Geschäftsführer Franz Fehrenbach und später Volkmar Denner. Auch die geforderte Haftungsfreistellung sei in diesem Kreis Thema gewesen. Nur zwei Wochen nach der Veröffentlichung einer US-Studie, die die Dieselaffäre ins Rollen brachte, hätten Winterkorn und Denner an einem Treffen in Wolfsburg teilgenommen.

    Für wenig glaubhaft halten die Anwälte die Darstellung, bei VW und Bosch sei nur ein kleiner Kreis verschworener Techniker in die Entwicklung der Betrugssoftware eingeweiht gewesen. Bei Bosch seien nicht nur einige wenige, sondern vielmehr Hunderte von Mitarbeitern beteiligt gewesen. Bosch habe Volkswagen auch keinen unmittelbaren Zugang zum Quellcode der Software gewährt, sondern jeweils selbst letzte Hand angelegt. Auch dies zeige, dass sich der Zulieferer über die Funktionsweise und die verbotene Abschaltmöglichkeit im Klaren gewesen sei.


    Wäre ich Martin Winterkorn, Franz Fehrenbach oder Volkmar Denner, ich würde Besuche im Amiland außen vor lassen.

    Sonst droht schnell dieses Schicksal: Ketten an den Füßen und dann die Straße vom Müll säubern (sollten auch die Bereicherer mal machen)...

    [image]


    Unter der Ägide des bedeutesten Staatsmannes - Sligo, 20.06.2018, 01:25


    > Hallo Sligo,
    >
    > auch die Drittstaatenregelung war von Anfang an ein gigantischer
    > Beschiß.
    >
    > Es ging nur darum, die Grenzen abzuschaffen und dafür zu sorgen, daß die
    > Völker diese Zyankali-Pille schlucken.
    >
    > Beim Euro läuft es doch ähnlich. Auch dort wird mit einem nie zuvor
    > gesehenen Zynismus das Recht zulasten der europäischen Völker gebrochen.
    >
    > Das wäre für jeden vorhersehbar gewesen, hätte er gewußt, daß in
    > Demokratien die demokratischen Grundwerte, die echten, nicht die
    > vorgelogenen, gottgleich über allem stehen.
    >
    > Tempranillo

    Hallo Tempranillo,

    Helmut Kohl.

    Bill Clinton „Sie sind der bedeutendste europäische Staatsmann seit dem Zweiten Weltkrieg“

    Schon klar, was da so laeuft.

    https://ueberwachungsbuerger.wordpress.com/tag/freimaurer/

    Die arbeiten alle an ihrem Seelenheil. Ob's was hilft steht auf einem anderen -auf jeden Fall nicht fundamentalistischen - Blatt.

    Gruss,
    S.


    einfach aus der EU austreten (oT) - Dieter, 20.06.2018, 01:22



    Im Alter von 104: der letzte der Operation Paperclip ist gestorben, Georg von Tiesenhausen. (mLuT) - Posting von DT, 20.06.2018, 01:08


    http://www.techtimes.com/articles/229561/20180606/georg-von-tiesenhausen-last-surviving-member-of-german-rocket-team-dies-at-104.htm

    Wernher von Braun und seine 100 deutschen Wissenschaftler, die die Amis auf den Mond gebracht haben. Durch die Operation Paperclip von den Amis verschleppt.

    [image]

    Georg von Tiesenhausen baute das Mondauto und war der letzte Überlebende. Mit 104.

    Jetzt ist die Legende endgültig tot. Finis Germaniae.

    PS: Und zwei Tage vor seinem 105. Geburtstag starb Karl Rawer, ein deutscher Kurzwellenpionier.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Rawer

    So gut war er noch an seinem 104. Geburtstag in Schuß:
    [image]


    Was soll die Link-Wiederholung? - Odysseus, 20.06.2018, 00:29


    > > https://www.youtube.com/watch?v=qu31244S83M&feature=youtu.be


    Wolltest du was anderes posten?

    Oder war der Austrittsvorschlag deine Intention.
    Da fehlt dann aber noch: [[ironie]] , an oder aus.

    Schön der Reihe nach. Erst mal Merkel weg, dann schauen wir weiter[[freude]].

    Stellt euch vor, irgendwie kommt sie triumphierend aus der Nummer raus.
    Dagegen wird jeder Stephen King-Roman zum Kinderbuch.


    Gruß Odysseus


    Bahnsteigkarten, Migrantenmob oder Naturkatastrophe? - Posting von Barbara, 19.06.2018, 23:00


    „Wenn diese Deutschen einen Bahnhof stürmen wollen, kaufen die sich erst eine Bahnsteigkarte!“ Wladimir Iljitsch Uljanow (Lenin)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnsteigsperre

    Polizei probt Anti-Terror-Einsatz mit Bundeswehr

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83963658/polizei-probt-anti-terror-einsatz-mit-bundeswehr.html

    Bundespolizei verhängt Waffenverbot auf S-Bahn-Strecke

    https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article214635501/Bundespolizei-verhaengt-Waffenverbot-auf-S-Bahn-Strecke.html

    Katastrophenschutz: Höhlenretter üben in der Sächsischen Schweiz

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83964872/hoehlenretter-ueben-in-der-saechsischen-schweiz.html

    Der Masterplan - Gottfried Curio

    https://www.youtube.com/watch?v=l8eyOS6pBno

    Alle Beweise: "Flüchtlingskrise" folgt einer Strategie und wurde von langer Hand geplant!

    ""Die Philosophin Ayn Rand sagte einmal: «Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.» Besser kann man kaum zusammenfassen, was einer Bevölkerung droht, die sich an die kollektive Leugnung von Problemen und Missständen gewöhnt hat. Je länger man die Realität verleugnet oder verdrängt, umso verheerendere Konsequenzen wird dieses «Kopf in den Sand stecken» nach sich ziehen. Weite Teile Europas– insbesondere Deutschland – scheinen zutiefst von dieser Art wirklichkeitsfremden Denkens durchdrungen zu sein. Allen Fakten zum Trotz wird die Politik der offenen Grenzen und die unkritische «Willkommenskultur» immer noch von der Mehrheit mit Wohlwollen oder zumindest schuldbewusster Verantwortlichkeit betrachtet. Doch wir müssen der Tatsache ins Auge sehen, dass Immigration zwar für jedes Land bereichernd sein KANN (sofern sie selbstbestimmt ist), doch uns in der Art, wie sie momentan stattfindet, langfristig in ein Chaos gigantischen Ausmasses führen wird. Die sprunghaft in die Höhe geschossene Anzahl an Gewaltverbrechen und Vergewaltigungen in Ländern wie Deutschland und Schweden zeigt deutlich, in welch katastrophale Richtung sich das Abendland zubewegt. Wie bereits in der vorangegangenen Ausgabe erläutert, wird die Eskalation der ethnischen und kulturellen Konflikte nur noch vom sozialstaatlich garantierten, materiellen Wohlstand verhindert. Dieser schwindet jedoch ebenso nachhaltig wie die Geburtenrate der europäischen Heimatbevölkerung. Wenn die breite Masse gegenüber diesen drängenden Missständen weiterhin die Augen verschliesst, wird sie sich schon bald in einer äusserst ungemütlichen Bürgerkriegssituation wiederfinden, die sie schmerzhaft aus ihrer Illusion von «Weltoffenheit und Toleranz» herausreisst und auf die sie weder mental, materiell noch physisch vorbereitet sein wird. Auch ist es an der Zeit, zu realisieren, dass die politische Klasse mit aller Kraft auf die «Vermischung der Völker» und die Ersetzung der westlichen Heimatbevölkerung durch Migranten der dritten Welt hinarbeitet und dies auch seit Jahrzehnten öffentlich bekräftigt. Warum unsere Medien diese wirren und oft durchaus rassistischen Bekenntnisse der Eliten «lauthals» totschweigen und konsequent ignorieren, dürfte mittlerweile klar sein. So findet nirgends eine grossflächige Diskussion zu den Hintergründen und Planungen statt, die genau die Szenarien seit Jahren ankündigen, mit denen Europa heute zu kämpfen hat. Auch die offenkundigen Verbindungen zwischen verbrecherischen politischen Entscheidungen wie der Bombardierung Libyens, der Kürzung der Hilfsgelder in UN-Flüchtlingslagern 2014, Merkels Öffnung der Grenzen usw. und der mit ihnen gezielt in die Wege geleiteten Massenmigration nach Europa wird niemals in übergeordnetem Zusammenhang thematisiert und kritisiert! Und so sieht die Mehrheit der Menschen in ihrer illusorischen Wahrnehmung nichts weiter als eine vorübergehende und gleichfalls gar selbstverantwortete «Flüchtlingskrise», bei deren Bekämpfung man nun fleissig und schuldbewusst gemeinsam anpacken muss. Dass es sich bei dieser sogenannten «Flüchtlingskrise» in der Realität um nichts geringeres als ein von langer Hand geplantes Projekt zur Auflösung der heimischen Bevölkerung handelt, wird in dieser Ausgabe dutzendfach belegt und kann von jedem nachgeprüft werden! Gebrauchen wir unsere Augen zum Sehen, statt später zum Weinen!""

    https://www.youtube.com/watch?v=pid0PHgH8jk

    „Das, Herr Maas, ist Hass ...“

    https://www.youtube.com/watch?v=15vpBe2sf5c

    Drehhoferinszenierung, damit dir Brüsselagenda durchgezogen werden kann: "Überraschung in der Asyl-Affäre: Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) künftig nicht mehr vom Kanzleramt kontrollieren lassen."

    https://www.focus.de/politik/deutschland/asyl-affaere-seehofer-zieht-alleinige-kompetenz-fuers-bamf-an-sich_id_9119794.html

    Versailles 2.0: Merkel und Macron wollen Investitionen in Milliardenhöhe

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83966628/eurozonen-budget-merkel-und-macron-wollen-investitionen-in-milliardenhoehe.html

    https://www.businessinsider.de/merkel-und-macron-praesentieren-ganzes-eu-reformpaket-6302991

    Trump wirft Deutschland falsche Kriminalstatistik vor

    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/internationale-politik/id_83966162/trump-wirft-deutschland-falsche-kriminalstatistik-vor.html

    „Ihr kotzt mich an!“ 25-Jähriger wettert gegen Deutsche Regierung

    Kommentar: Auf die Straße gehen ist gut und schön wird die aber keineswegs beeindrucken!!! Ich sage es klipp und klar - hier kann man nur noch etwas ändern, wenn man es schafft, dem Regime den Geldhahn zu zu drehen oder man macht es mit Gewalt!!!

    https://www.journalistenwatch.com/2018/06/19/ihr-jaehriger-deutsche/

    Privater Sicherheitsdienst soll Falschparker aufschreiben

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83966198/privater-sicherheitsdienst-soll-falschparker-aufschreiben.html

    Einbrecher klettert an Balkon im 15. Stock

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83967054/einbrecher-klettert-an-balkon-im-15-stock.html

    Hilfeschrei eines beklauten Bäckers „Mir reicht es, Frau Merkel“!!!

    https://www.journalistenwatch.com/2018/06/19/hilfeschrei-baeckers-mir/

    Raubüberfall in Mühlhausen: Polizei sucht Zeugen. "Die Mitarbeiterin einer benachbarten Bäckerei hatte die Frau bewusstlos in der verwüsteten Metzgerei gefunden."

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83964028/raubueberfall-in-muehlhausen-polizei-sucht-zeugen.html

    Jugendlicher mit Messer zieht randalierend durch Dorf

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83967320/jugendlicher-mit-messer-zieht-randalierend-durch-dorf.html

    Unbekannte werfen Böller in Schacht: Arbeiter verletzt

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83965922/unbekannte-werfen-boeller-in-schacht-arbeiter-verletzt.html

    Über 100 Opfer pro Tag: 2017 wurden 40.000 Deutsche Opfer von Straftaten durch Zuwanderer

    https://www.youtube.com/watch?v=ZGF8D_n11zk

    „Noch nie so viele Delikte dieser Art“: Serie von Sexualstraftaten erschüttert Freiburg

    https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2018/serie-von-sexualstraftaten-erschuettert-freiburg/#comments

    Studentin (28) aus Leipzig vermutlich ermordet: Polizei meldet Festnahme! (Marokkaner)

    https://www.tag24.de/nachrichten/tramperin-sophia-28-vermutlich-tot-verdaechtiger-gefasst-648532#article

    Studentin in Leipzig entführt? Grünen-Politiker sucht nach vermisster Schwester

    https://www.focus.de/regional/leipzig/leipzig-tramperin-vermisst-28-jaehrige-sophia-l-aus-leipzig-seit-donnerstag-verschwunden_id_9114811.html

    Mädchen auf Straße angeschossen: Verdächtiger in Klinik

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83961754/maedchen-auf-strasse-angeschossen-verdaechtiger-in-klinik.html

    Brutale Geiselnahme: Räuber sperrt Mann in Kofferraum und rast mit ihm von Bank zu Bank

    https://www.tag24.de/nachrichten/suhl-thueringen-mann-ueberfallen-schwer-verlettz-in-kofferraum-gesperrt-polizei-entfuehrung-648279#article

    18-Jähriger flieht vor Zoll: Massenkarambolage

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83960742/18-jaehriger-flieht-vor-zoll-massenkarambolage.html

    Mann soll mehrere Frauen in Dresden sexuell belästigt haben

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83963268/mann-soll-mehrere-frauen-in-dresden-sexuell-belaestigt-haben.html

    Straßenräuber rammt Opfer Messer in die Brust

    https://www.tag24.de/nachrichten/kassel-wehlheiden-raub-ueberfall-raubueberfall-strassenraeuber-polizei-fahndung-verdaechtiger-festnahme-648057#article

    Schießender Porschefahrer ist Führungsmitglied im Miri-Clan

    https://www.tag24.de/nachrichten/autobahn-schuetze-kiel-a215-porsche-miri-clan-fuehrendes-mitglied-festnahme-polizei-648313#article

    Schüsse auf Imbiss: Attacke auf Bushidos Ex-Partner Arafat Abou-Chaker?

    https://www.tag24.de/nachrichten/angriff-auf-bushidos-ehemaligen-partner-schuesse-auf-imbiss-von-arafat-abou-chaker-648445#article

    Ladendiebe verursachen Milliardenschaden im Handel

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/ladendiebe-verursachen-milliardenschaden-im-handel-a-1213705.html

    Wie geht das denn? Diebe klauen 30 Lämmer und niemand merkt etwas

    https://www.tag24.de/nachrichten/holzsussra-thueringen-diebe-klauen-30-laemmer-aus-stall-raetsel-tierdiebe-polizei-647887#article

    Dieb und Senior stürzen aus Fenster: Mit so viel Gegenwehr hat ein Einbrecher nicht gerechnet

    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_83964430/rentner-wehren-sich-dieb-und-opfer-stuerzen-aus-fenster.html

    Vier Männer überfallen Ehepaar in dessen Wohnung

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83964918/vier-maenner-ueberfallen-ehepaar-in-dessen-wohnung.html

    Uni geht mutmaßlicher Studenten-"Mogelei" nach

    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/menschen-schicksale/id_83962358/uni-hohenheim-geht-mutmasslicher-studenten-mogelei-nach.html

    Kommentar: "Kein strafrechtlicher Tatbestand? Ich finde, die Staatsanwaltschaft in Stuttgart sollte mal ihren Horizont erweitern. Ist wirklich niemand finanziell geschädigt, wenn Studenten mit ihrem Krankenschein zum Arzt gehen, obwohl sie nicht krank sind? Der Arzt steckt das Kassenhonorar ein für eine bewusste Fehldiagnose und verlangt noch eine Gebühr für die "Krankheitsbescheinigung". Ob die Studenten für die Gefälligkeitsbescheinigung direkt an den Arzt gezahlt haben, wäre zu ermitteln. Es können dies von der Art her schlichtweg Bestechungsgelder außerhalb der Honorarordnung gewesen sein, die nicht in die Gewinnermittlung eingeflossen sind. Ein altes Sprichwort sagt: wo Rauch ist, da ist auch Feuer.""

    https://www.focus.de/familie/studium/pruefungs-eklat-in-hohenheim-noch-mehr-abbrecher-mit-gleichem-attest-als-angenommen-faelschte-der-arzt-mit-system_id_9119984.html#commentFormbegin

    Kampf gegen den Pflegenotstand: Hürden für Ausbildung sinken

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83967536/kampf-gegen-den-pflegenotstand-huerden-fuer-ausbildung-sinken.html

    Kommentar: "Alles ist rosarot! Den Bürgern wird seit Monaten eingetrichtert, dass das Land so großartig dasteht, wie nie zuvor - trotz bröckelnder Schulen und moroder Brücken. Wirtschaftswissenschafter sehen Deutschland schon länger nicht mehr als Motor Europas! Stellt sich dann die Frage, wer für all die Flüchtlinge finanziell aufkommen soll, wenn es dem Land wirtschaftlich nicht mehr so gut geht!?"

    https://www.focus.de/finanzen/boerse/schlechter-entwickelt-als-gedacht-ifo-institut-senkt-konjunkturprognose-fuer-deutschland-deutlich_id_9120754.html#commentFormbegin

    Gesinnungsterror! Reichsbürgerin? Bürgermeisterin fliegt aus Amt

    https://www.tag24.de/nachrichten/allgaeu-buergermeisterin-monika-zeller-reichsbuerger-verdacht-suspendiert-bayern-deutschland-648335#article

    Kommentare: "Einen Moment bitte. Habe ich hier richtig gelesen? Hat die Justiz "eigenmächtig" die Bürgermeisterin abgesetzt? Habe ich richtig gelesen? Wenn ja dann das schlimmste was einem in Deutschland passieren kann ist deutsch zu sein. MFG"

    "Und die Erde ist eine Scheibe, auf dem Mond war auch noch keiner und wenn so jemand wählt, dann die Grünen. Oder gibts da eine Alternative?"

    https://www.focus.de/politik/deutschland/reichsbuerger-verdacht-erste-buergermeisterin-in-schwaebischer-gemeinde-vorlaeufig-vom-dienst-suspendiert_id_9123233.html#commentFormbegin

    Staatsanwaltschaft erfasst Motive für Hasskriminalität

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83967212/staatsanwaltschaft-erfasst-motive-fuer-hasskriminalitaet.html

    Systemlinge werden dagegen gepampert: Master in Korruption? Roland Koch lehrt an der Frankfurt School of Finance & Management

    https://jasminrevolution.wordpress.com/2018/06/19/wo-die-korruption-selbst-lehrt-frankfurt-school-of-finance-management/

    Kommentar: "Die ideologische Pervertierung des Rechtsstaates schreitet munter voran. Auf der einen Seite wird aus einem fragwürdigen Humanismus heraus, massiver Rechtsbruch jahrelang kleingeredet, toleriert und politisch sogar forciert und auf der anderen Seite werden kleine Betrügereien, durch die nachweislich kein Mensch zu Schaden kam, ebenso moralisch verbrämt, zu Todsünden und Staatsaffären aufgeblasen. Die Verhältnismäßigkeit ist ein Grundsatz der Rechtsstaatlichkeit. Was wir hier erleben, ist das neuerliche Entstehen einer politischen Justiz. Auch demokratisch verliehene Macht pervertiert, wenn es keine wirksamen Checks und Balances gibt. Nicht erst seit 2015 ist dieser Prozess der Pervertierung des Rechts im vollen Gange. Das politische System der Bundesrepublik Deutschland hat bei Merkels zahlreichen Rechtsverletzungen versagt. Dass diese Kanzlerin der massiven Rechtsbeugung, immer noch im Amt ist, ist eine Schande für Deutschland. Alle, die daran Anteil haben, von den Bundestagsabgeordneten der Parteien, über die willfährigen Propagandamedien, bis zum einfachen Wähler, müssen sich an die Nase fassen. Wenn Merkel fällt, sind wir den Merkelismus noch lange nicht los. Ein Licht am Ende des Tunnels, kann ich noch nicht erblicken."

    https://www.tichyseinblick.de/wirtschaft/mobilitaet/verhaftung-von-audi-chef-rupert-stadler/

    Algorithmen außer Kontrolle

    https://monde-diplomatique.de/artikel/!5502306

    "Wenn der Bürger streikt, indem er den Zugriff auf seine Daten und die Möglichkeit verweigert, ihn in jeder Sekunde zu beobachten, zu bewerten und zu beeinflussen, dann bricht das gefährliche Geschäftsmodell der global auf dünnem Eis agierenden IT-Konzerne zusammen."

    https://www.rubikon.news/artikel/das-netz-der-lugen

    "... in Schleswig-Holstein sind im vergangenen Jahr knapp 3.000 Gigawatt Strom aus Erneuerbaren Energien nicht genutzt worden ... Dies entspricht rund 13 Prozent der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien ..."

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83961618/3000-gigawatt-strom-abgeregelt-habeck-wirbt-fuer-netzausbau.html

    Stromausfall in Rotherbaum: Viele Haushalte betroffen

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83964460/stromausfall-in-rotherbaum-viele-haushalte-betroffen.html

    Kampagne für Erneuerbare Energien, stellt verurteilte Schwerverbrecher als Werber ein

    https://www.eike-klima-energie.eu/2018/06/19/kampagne-fuer-erneuerbare-energien-stellt-verurteilte-schwerverbrecher-als-werber-ein/

    Umweltauflagen: Kleine Wasserkraftwerke fürchten um Existenz

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83961932/umweltauflagen-kleine-wasserkraftwerke-fuerchten-um-existenz.html

    Der Bauer kann zusehen …

    http://www.sozonline.de/2018/06/der-bauer-kann-zusehen/

    Dürre sorgt für Futternot: Ministerium gibt Ökoflächen frei

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83967514/duerre-sorgt-fuer-futternot-ministerium-gibt-oekoflaechen-frei.html

    Der Traum vom Haus ist ausgeträumt

    https://www.wiwo.de/finanzen/immobilien/eigenheim-der-traum-vom-haus-ist-ausgetraeumt/22681810.html

    Schon 4,5 Millionen Euro für Projekte zum Bauhaus-Jubiläum

    ("Obwohl die Nazis bei Industriebauten auf Funktionalität setzten, waren Ihnen die Bauhaus-Bewegung suspekt und wurde schließlich als "jüdisch" und "bolschewistisch" verdammt." https://www.welt.de/dossiers/bauhaus2009/article4149646/Endstation-Berlin.html )

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83964366/schon-4-5-millionen-euro-fuer-projekte-zum-bauhaus-jubilaeum.html

    Kommentar: "Wie war das noch mal beim, Turmbau zu Babel? Zu viele Sprachen? Nun ja, kommt hin, ist ja Hamburg. Paßt auch zum Bahnhof in Stuttgart, dem Flughafen in Berlin und der Elbphilharmonie (zu spät und zu teuer, dazu noch häßlich)"

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/geplante-fregatten-werden-spaeter-fertig-und-teurer/#comments

    Der Charme von Synagogen ... Architekten: Jacques Herzog und Pierre de Meuron

    https://de.wikipedia.org/wiki/Elbphilharmonie

    Herzog and de Meuron

    https://secularsynagogue.wordpress.com/2013/08/11/famous-jewish-architects/

    Eindhoven lässt Häuser drucken

    https://www.golem.de/news/project-milestone-eindhoven-laesst-haeuser-drucken-1806-134879.html

    Roboter auf dem Vormarsch

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83964458/roboter-auf-dem-vormarsch.html

    Verbraucherzentrale warnt: Hartz-IV-Bezieher können Strom nicht mehr bezahlen

    https://www.focus.de/immobilien/energiesparen/regelsatz-zu-niedrig-verbraucherzentrale-zeigt-hartz-iv-bezieher-koennen-ihre-stromrechnungen-nicht-bezahlen_id_9097224.html

    Mehr Thüringer auf Grundsicherung angewiesen

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83962798/mehr-thueringer-auf-grundsicherung-angewiesen.html

    Streik an Uni-Klinken: Notbetrieb und abgesagte Operationen

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83961314/streik-an-uni-klinken-notbetrieb-und-abgesagte-operationen.html

    EDIS: EZB plant Albtraum deutscher Sparer

    Kommentare: Hauptsache wir sind Exportweltmeister!

    https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/EDIS-EZB-plant-Albtraum-deutscher-Sparer/Hauptsache-wir-sind-Exportweltmeister/posting-32557636/show/

    Gabs nicht irgendwann die Immunität der Finanzkasper von der der EZB?

    https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/EDIS-EZB-plant-Albtraum-deutscher-Sparer/Gabs-nicht-irgendwann-die-Immunitaet-der-Finanzkasper-von-der-der-EZB/posting-32558023/show/

    https://www.heise.de/tp/features/EDIS-EZB-plant-Albtraum-deutscher-Sparer-4085017.html

    Kommentar: "Natürlich wird “Edis” kommen – Brüsseler ZENTRALISMUS inklusive TOTALITÄRER Kontrolle funktionieren nur mit UNSEREM Geld – im Fall vo Widerstand wird man die TARNUNG verbessern & das Etikett wechseln!"

    http://www.geolitico.de/2018/06/19/draghi-will-deutsche-spareinlagen/

    "Als Gründer der Virgin-Group ist er auch mit einem 35-prozentigen Anteil Inhaber der zugehörigen Bank Virgin Money, die nun von der nordenglischen Clydesdale and Yorkshire Bank Group (CYBG) übernommen wurde."

    https://www.businessinsider.de/warum-milliardaer-richard-branson-nun-noch-reicher-wird-2018-6

    Whiskey In The Jar

    https://www.youtube.com/watch?v=L4axtdx74II

    https://www.youtube.com/watch?v=wyQ-tScuzwM

    Text

    http://www.songtexte.com/uebersetzung/thin-lizzy/whisky-in-the-jar-deutsch-3d689ab.html


    "Wenn du eine Revolution anstiften willst, lernst du erst, wie du ein Diplom machst und dich ernährst, einverstanden? Dann kannst Du anderen auch Lehren erteilen."

    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_83963468/emmanuel-macron-weist-jungen-zurecht-du-nennst-mich-herr-praesident-.html

    Putin macht wieder Antiglobalisierungs-"Pong". Im Sinne Trumps ;-) Russland schlägt zurück - und verhängt jetzt Zölle auf US-Importe

    https://www.focus.de/finanzen/news/handelsstreit-im-news-ticker-usa-verhaengen-strafzoelle-merkel-warnt-vor-eskalationsspirale_id_9122706.html

    Kim auch ;-) Kim und Xi demonstrieren nach Singapur-Gipfel Geschlossenheit

    https://www.t-online.de/finanzen/boerse/news/id_83967190/wirtschaft-kim-und-xi-demonstrieren-nach-singapur-gipfel-geschlossenheit.html

    Wie positioniert sich Donald Trump?

    http://www.voltairenet.org/article201578.html

    USA treten aus UN-Menschenrechtsrat aus

    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_83968096/us-regierung-zieht-sich-aus-un-menschenrechtsrat-zurueck.html

    Trump will US-Truppen aus Südkorea abziehen – Doch die lobbygesteuerte kriegsgeile Elite will es verhindern

    http://derwaechter.net/trump-will-us-truppen-aus-suedkorea-abziehen-doch-die-lobbygesteuerte-kriegsgeile-elite-will-es-verhindern

    Jetzt wird’s ernst: Israel bombardiert Syrien

    http://derwaechter.net/jetzt-wirds-ernst-israel-bombardiert-syrien

    Protestwelle im Gazastreifen: Rotes Kreuz spricht von 13.000 Verletzten

    https://www.n-tv.de/politik/Rotes-Kreuz-spricht-von-13-000-Verletzten-article20486810.html

    Top Swedish Politician Sparks Criticism With 'Jews Are Not Swedes' Comment

    https://sputniknews.com/europe/201806181065501516-sweden-jews-swedes/

    »Für Juden eine Zumutung« Der Reformationstag wird neuer Feiertag in Niedersachsen – trotz äußerst kontroverser Debatten

    https://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/31991

    Alles klar, Herr Kommissar! Juden protestieren gegen Einwanderungspolitik: Orthodoxe Union schließt sich Offenem Brief an – Trump-Berater Stephen Miller verteidigt Vorgehen gegen Familien von Migranten

    https://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/31986

    Judenhaß und Nationalismus

    https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/06/19/judenhass-und-nationalismus/

    Schwarmerdbeben vom Mai im Vogtland weiter aktiv

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83964184/schwarmerdbeben-vom-mai-im-vogtland-weiter-aktiv.html

    https://geofon.gfz-potsdam.de/eqinfo/event.php?id=gfz2018lwsj

    mb 4.6 ERITREA

    https://www.emsc-csem.org/Earthquake/earthquake.php?id=678823

    https://www.emsc-csem.org/#2

    http://quakes.globalincidentmap.com/

    http://www.isthisthingon.org/Yellowstone/daythumbs.php

    San-Andreas-Verwerfung "ruckelt": Sprünge an vermeintlicher Pufferzone erhöhen Erdbebengefahr für Kalifornien

    http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-22851-2018-06-19.html

    Unrest -- Whole Pacific plate

    https://www.youtube.com/watch?v=sgPYgS5yuuQ

    Extremes Wetter, planetarische Umwälzungen und Feuerbälle

    https://de.sott.net/article/32622-SOTT-Video-Erdveranderungen-Mai-2018-Extremes-Wetter-planetarische-Umwalzungen-und-Feuerballe

    Space Race Wettlauf zum Mond: So gelangte der Kalte Krieg ins All

    https://www.geo.de/magazine/geo-epoche/19052-rtkl-space-race-wettlauf-zum-mond-so-gelangte-der-kalte-krieg-ins-all

    Google trainiert Maschinen darauf, euren Tod vorherzusagen

    https://www.businessinsider.de/google-ki-tod-vorhersagen-2018-6


    Nichts als Lüge und Betrug - Tempranillo, 19.06.2018, 22:57


    Hallo Sligo,

    auch die Drittstaatenregelung war von Anfang an ein gigantischer Beschiß.

    Es ging nur darum, die Grenzen abzuschaffen und dafür zu sorgen, daß die Völker diese Zyankali-Pille schlucken.

    Beim Euro läuft es doch ähnlich. Auch dort wird mit einem nie zuvor gesehenen Zynismus das Recht zulasten der europäischen Völker gebrochen.

    Das wäre für jeden vorhersehbar gewesen, hätte er gewußt, daß in Demokratien die demokratischen Grundwerte, die echten, nicht die vorgelogenen, gottgleich über allem stehen.

    Tempranillo


    Selten so geheult. (oT) - YooBee, 19.06.2018, 22:51



    Drittstaaten-Regelung - Sligo, 19.06.2018, 22:43


    Hallo zusammen,

    alles bereits vorhanden. Kommentar in den Medien von heute...


    Diese „extrem enge Auslegung“ war der Gedanke hinter der „Drittstaatenregelung“, die 1993 als Art.16a in das Grundgesetz aufgenommen wurde.

    Lauschen wir der Gesetzesbegründung: „Wer über einen Drittstaat einreist, in welchem die Anwendung der Genfer Flüchtlingskonvention und der EMRK sichergestellt ist, bedarf keines Schutzes in der Bundesrepublik Deutschland mehr.

    Damit ist klargestellt, daß jeder Ausländer, der aus einem sicheren Drittstaat einreist, keinen grundrechtlichen Anspruch mehr hat, daß die von ihm vorgebrachten Asylgründe in der Bundesrepublik Deutschland geprüft werden. ...

    Dies ermöglicht es, die Betroffenen an der Grenze zurückzuweisen... Aufenthaltsbeendende Maßnahmen können unabhängig von einem hiergegen eingelegten Rechtsbehelf vollzogen werden.Es bleibt den so abgelehnten Ausländern unbenommen, von außerhalb des Bundesgebietes ihren Rechtsbehelfe vor deutschen Behörden bzw. Gerichten zu verfolgen“ Der Beschluss wurde am 26.5.1993 mit 2/3-Mehrheit angenommen, der Bundesrat stimmte ebenfalls zu. Krasse Ansichten.

    1993 war die BRD übrigens nicht mehr unter Nazi-Herrschaft, den Bundeskanzler stellte die CDU, die Änderung des Grundgesetzes und die entsprechenden Änderungen des AuslG wurde von der CDU, SPD und FDP getragen.

    Schön auch die Stellungnahme des Bundesinnenministeriums vor dem BVerfG „die Drittstaatenregelung sei wesentlicher Bestandteil der Asylrechtsreform von 1993... Von dem Prinzip, dass innerhalb der europäischen Rechtsgemeinschaft Asylsuchende keinen Anspruch auf freie Wahl des Zufluchtortes hätten und dass eine asylbegründende Notlage spätestens mit dem Erreichen eines der Mitgliedstaaten dieser Gemeinschaft ende, seien auch die Übereinkommen von Dublin und Schengen geprägt“.

    Schon witzig, es ist doch recht offensichtlich, welche Handschrift die „extreme“ Forderung der AFD trägt.

    Frau Dr.Merkel saß da übrigens schon im Bundestag, die saß auch als Ministerin schon mit am Kabinettstisch...

    Gruss,
    S.


    Bevor es soweit kommt, gebt mir das Kommando. (mT) - DT, 19.06.2018, 21:29


    Barholomäusnacht II: Nachts ziehen die Schwadronen durch die Straßen Duisburgs, Berlins, Offenbachs etc. und zerren "Geflüchtete" raus, ab in die "Ankerzentren", sprich alte Kasernen.

    Dort werden den Bereicherern zur täglichen Erbauung die Kuschelteddywerferinnen, ganz voran Erika, Muschi, und Claudia R zur Verfügung gestellt. Wer will nochmal, wer hat noch nicht.

    Täglich müssen sie für ihre Nahrungsmittel hart schuften, Graffiti entfernen von den vollgeschmierten Wänden, Bahnhöfe mit Hochdruckreinigern säubern, die Autobahnrandstreifen von ihrem Unrat befreien und und und.

    Dafür gibts dann was zu essen und ein Bett.

    Wer das nicht macht und "illegal" ist, wird gnadenlos aufgesammelt (bevorzugt an Bahnhöfen) und zack zack aufs Boot und in Tunesien an der Küste rausgeschmissen.

    Alles legal, man muß es nur wollen und bestehende Gesetze umsetzen. Besser als ein Bürgerkrieg im Land.

    Davor schick ich die Horden aber nach Tübingen, in den Prenzlberg und in die sonstigen Hochburgen, damit die GutmenschInnen, die an dieser ganzen Misere schuld sind, erstmal am eigenen Leib spüren, was sie angerichtet haben. Sobald sie das mal vor ihrer eigenen Haustür und bei ihren eigenen Kindern betrifft, werden sie ganz schnell radikal anti-Flüchtling.

    Mit meinen Methoden mag keiner mehr kommen und Deutschland wird von den 3-4 Mio "Neubereicherern" der letzten Jahre befreit.

    DT


    Schön, das sind aber nicht die neuen Änderungen - Martin, 19.06.2018, 20:59


    Klonovsky:

    "Das Papier, auf welches Merkel wartet, hat das sogenannte EU-Parlament bereits passiert, in wenigen Tagen wird es den EU-Regierungschefs als Beschlussvorlage zur Unterschrift präsentiert. Wenn der EU-Rat Ende Juni zustimmt, werden Änderungen an der "Dublin III-Verordnung" rechtskräftig. Danach ist nicht mehr das Ersteintrittsland für das Asylverfahren zuständig, sondern das EU-Land, welches sich der jeweilige Zugvogel als künftigen Nist- und Brutplatz wünscht. Er – meistens ist es ein "er" – muss dafür nur "Ankerpersonen" in diesem Land haben oder es behaupten. ..."

    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna

    Wichtig ist also der Inhalt des 'Papiers'.


    Fake-Islam ist eine westliche Erfindung. - aprilzi, 19.06.2018, 20:59


    Hi,

    warum kaempfen die Briten und Franzosen in Syrien gegen Assad?

    Warum ist Makron ein Russlandhasser? Warum die Sanktionen gegen Russland von westlichen christlichen Laendern?

    Weil diese ach so friedfertig sind?

    Laecherlich. Auch Hitler wurde durch Stalin unterstuetzt solange dieser gegen die Briten bombte. Als diese ihn ausspielten, musste Hitler gegen Russland bomben.

    Ein Staat fuehren bedeutet Krieg fuehren. Die beruehmte Machtfrage stellen.

    Gruss


    Glückwunsch - Bankster, 19.06.2018, 20:40


    Dagegen ist selbst Eichelburg ein Realist.
    Aber bitte, wer kennt schon die Wahrheiten?


    Trump will an Europa Rache nehmen. - Posting von aprilzi, 19.06.2018, 20:20


    Hi,

    man kann die Sache auch anders sehen. Die EU ist ein gemeiner Bastardhaufen von Schlangen. Nicht umsonst hat Trump den Juncker als einen blutruenstigen Killer bezeichnet und die May der Briten als eine mittelmaessige Lehrerin charakterisiert.

    Was steht dahinter? Die Briten und Franzosen hatten einen Plan. Dieser lautete, dass man die bunten Revolutionen in Nord-Afrika organisiert und in Syrien. Das Ziel der Franzosen, Briten und Deutschen war, dass die USA aehnlich der Sowjetunion damals in Afghanistan wieder in einen Krieg hineinzieht bei dem die Amis am meisten bluten werden. Denn Kriege sind teuer.

    Das wissen die EU-Arschloecher. Das weiss auch Trump. Die EU hatte bei diesem Krieg die Rolle die Fluechtlingsstroeme herrzuwerden. Also die Amis kaempfen mit deren Proxies, die EU nimmt die Fluechtlinge auf. Je doller die Kaempfe, desto verzweifelter die Fluechtlinge und damit auch wuerden die muselmanischen Fluechtlinge sich dankbar in Europa zeigen. Nur der Plan ging anders. Die USA kaempfen nicht besonders engagiert. Daraus folgt, dass die Fluechtlinge auch nicht das sind oder waren, was die Planer dieses Krieges sich ausdachten. Und somit fuehrt dieser halbherzige Krieg in Syrien zu falschen Fluechtlingen.

    Die Amis zeigen der Merkel den Mittelfinger, die Briten wollen das falsche Spiel gegen die Amerikaner nicht laenger mitmachen und verziehen sich auf der Insel. Man kann sogar sagen, dass die Rache Merkels fuer die Finanzkrise 2008 wo deutsche Banken abgezockt wurden, sich dadurch raechen wollte, dass man die USA in einem Krieg mit den Arabern verwickeln wollte. Und Kriege sind teuer.

    Also die Merkel ist eine gerissene Frau.

    Das ganze falsche Spiel kann man an der Gasversorgung durch Russland beobachten. Der Merkel geht es nicht um die Ukraine sondern sie will billiges Gas aus Russland, damit hat Deutschland einen Vorteil gegen die USA und gegen den Rest der EU. Damit hat sie die anderen EU-Partner verarscht. Den Krieg bei den Arabern wollte sie auch den Tuerken und Kurden weitergeben. Also ein Krieg in der Tuerkei wuerde die Tuerkei als ein Konkurrent gegen Deutschland in Europa eliminieren.
    Und was macht Putin? Er versorgt genau die Tuerkei mit billigem Gas.

    Das ist nicht nach dem Geschmack der Merkel.

    Deutschland ueber alles, das ist hier die Devise.

    Die EU ist eine Schlange. Sie wird jeden abbeissen, der gegen ihre Vorteile spielt.

    Der Trump ist der Spielverderber. Er will keinen Krieg, damit sind auch die Migranten sinnlos in Deutschland gekommen. Die Merkel wird versuchen diese in der EU zu verteilen ansonsten wird gedroht, wer keine Migranten aufnimmt, dem kuerzt man das Geld.
    In Bulgarien verlangen nationalistische Politiker, dass man an der Grenze durch Schiessbefehle die Migranten abschreckt. Das aber macht den Plan der Merkel, einen Weltkrieg aus Syrien und der Tuerkei zu machen, wertlos.

    Denn wer wird einen Krieg riskieren, wenn es fuer die Gegner Erdogans kein sicheres Rueckzugsgebiet gibt? Das geht so nicht.

    Die Merkel braucht den Krieg. So schnell es geht. Das ist ihr Problem und nicht so sehr die Migranten.

    Russland koennte aber auch der Merkel und Deutschland den Gashahn zudrehen. Ohne Atomkraft, mit Wind und Sonne wird es Deuitschland nicht gelingen Russland kaputtzubomben, auch wenn die Bomben amerikanische sind.

    Die Merkel ist in der Falle.

    Man koennte weiterspinnen. Der Umsturz in der Ukraine hatte das Ziel, die Gasversorgung von Sued- und Mitteleuropa zu kappen. Deutschland wuerde sich dank Nordstream ueber das baltische Meer versorgen und die Tuerkei wuerde nicht mehr durch Russland versorgt werden koennen.

    Ohne Energie sind heutige Laender nicht konkurrenzfaehig. Das wuerde so Deutschland gut tun. Man koennte in der Tuerkei einen Buergerkrieg anfachen.

    Die Tuerkei hat momentan wirtschaftlich zu kaempfen. Wer weiss wie die EU es fertigbringen wird, um einen Krieg in der Tuerkei gegen die Araber zu organisieren, nur das ist ein Plan. Die EU braucht Kriege auf der Welt. Kriege sind mit Fluechtlinge verbunden. Deswegen muessen die Grenzen der EU offen bleiben.



    Gruss


    Wäre es nicht besser gewesen, wenn das Flugzeug gleich am Boden geblieben wäre? - Mephistopheles, 19.06.2018, 20:00


    Um es gleich zu sagen: Die Frage stellt sich nicht.

    Um es mit Robert Musil auszudrücken: Wir befinden uns in einem Flugzeug, das 1492 gestartet ist. Niemand hat jemals, weder vor dem Start noch bis heute, daran gedacht, Landebahnen zu errichten.
    Das Flugzeug muss also ständig in der Luft bleiben.
    Damit das funktioniert, muss es ständig in der Luft betankt werden und dazu den notwendigen Treibstoff aus allen Ländern, die es überfliegt, aufsaugen. Das funktioniert seit über 500 Jahren, mal mehr, mal weniger gut. In den 40er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wäre es beinah mal abgestürzt.

    Jetzt gibt es aber Oberschlaue, die logisch unwiderlegbar, bewiesen haben, dass das Flugzeug irgendwann einmal abstürzen wird, einige nannten sogar konkrete Termine. In den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts trat der Club of Rome mit einer konkreten Jahreszahl hervor, spätestens um 2000 rum würde das Flugzeug abstürzen. Jedoch das Flugzeug flog weiter und die Party an Bord ging auch weiter.
    Nichts jedoch nehmen einem falsche Propheten übler als wie wenn ihre Doomsday-Prophezeiungen doch nicht eintreffen.

    Da kam einer auf die rettende Idee: Wenn dieses Flugzeug, das sich nunmehr schon seit 1492 ununterbrochen in der Luft befindet, einfach nicht abstürzen will, wie wäre es dann, wenn wir es mit millionemfachen unnützen Ballast befüllen?
    Könnte nicht dann...? Einen Versuch ist es allemal wert.

    > Das sich Kultur, bei seinem Wandel aus sich selber heraus zerstört, ist
    > für mich kein Aufreger, sondern aus debitistischer Perspektive eine
    > bemerkenswerte und unwiderlegte Selbstverständlichkeit.

    Jau, und wenn es nicht von alleine passiert, dann muss auf jeden Fall mal nachgeholfen werden.
    Das ist so sinnvoll, wie wenn man, da die Menschen ja doch alle mal sterben müssen, gleich alle, deren man ansichtig wird, mit einem Knüppel erschlägt.

    Gruß Mephistopheles


    Es geht nichts über den fränkischen Sauerbraten meiner Mutter - Oblomow, 19.06.2018, 19:48


    Guten Tag!

    Dafür würde ich diese ganze französische Küche erst mal stehen lassen. Lecker aber liest sich das schon. Dieses Marketingsprech, immer das Gleiche wiederholen, bis es auch der Doofste verstanden hat, ist wohl auch deutsch. Am Deutschesten ist es wohl, immer wieder über das wahre Deutschsein zu reden, besonders, wenn man ferne dieses wunderbaren Landes lebt. Das ist ein abstrakter Gedanken, kein ad hominem.

    Herzlich
    Oblomow


    Ja, was heißt das denn jetzt genau? - Fleet, 19.06.2018, 19:45


    Hallo,

    wie setzt er das denn um?

    Wird nun jeder kontrolliert und die Personalien festgestellt?
    Welche Grenzen betrifft das denn, nur die bayrischen, oder auch die im Saarland, BaWü, Sachsen, etc.?

    Gute Frage auch, wo werden die Menschen "zwischengeparkt"?

    Wie konkret wird ein illegaler oder gar gewaltsamer Grenzübertritt verhindert?

    Gibt es dann diese "häßlichen Bilder"?

    Das wird spannend!

    LG Fleet


    Völkerrechtliche Bewertung des Falls „Skripal“ - Posting von Sligo, 19.06.2018, 19:19


    Hallo zusammen,

    lediglich zur Dokumentation.

    Die völkerrechtliche Bewertung des Falls „Skripal“

    Dokumentation des Wissenschaftlichen Dienstes des Dt. Bundestages (Mai 2018)

    https://www.bundestag.de/blob/558946/b89eccb15fd1a5b926fa8ca5f2267771/wd-2-040-18-pdf-data.pdf

    Gruss,
    S.


    Hier die EU Gesetzestexte Dublin 2 und 3. Bis auf weiteres kann ich Dich bestätigen: Entwarnung - BerndBorchert, 19.06.2018, 19:05


    Dublin 3
    https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=celex%3A32014R0118
    Dublin 2 von 2003
    https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=celex%3A32003R0343

    Ich finde in Dublin 3 vor allem was über Wiedereintritt und minderjährige Immigranten. Was eine allgemeine Ankerperson-Regelung angeht, finde ich nur das hier

    6. In Artikel 11 wird ein neuer Absatz angefügt: (6) Hält sich der Antragsteller im Hoheitsgebiet eines anderen Mitgliedstaats auf als das Kind, eines der Geschwister oder ein Elternteil im Sinne von Artikel 16 Absatz 1 der Verordnung (EU) Nr. 604/2013, so beraten sich die beiden Mitgliedstaaten und tauschen Informationen aus, um Folgendes zu festzustellen:

    Ein langer Prozess ... nichts mit mal kurz den angeblichen Schwippschwager erwähnen ...

    Theoretisch kann sich das zwar exponentiell ausweiten: ein Merkel-Immigrant holt seine Eltern, die holen ihre Geschwister, die holen ihre Kinder, die holen ihr anderes Elternteil, die holen ihre Geschwister, etc. ... aber praktisch sollte sich das im Rahmen halten. Oder?

    Wenn ich zu unvorsichtig den thread eröffnet habe, indem ich die Angaben nicht genau geprüft habe, so tut mir das zwar leid, aber auf der anderen Seite freue ich mich, dass Dublin 3 offenbar nicht die angedeuteten einfachen Missbrauchsmöglichkeiten hat.

    Bernd Borchert


    Die Migrationsfrage läßt sich am besten national lösen - Posting von Dieter, 19.06.2018, 18:19


    Hallo,

    man geht davon aus, daß in den nächsten Jahren noch eine regelrechte Völkerwanderung von ca. 500 Millionen Menschen vorwiegend aus Afrika stattfinden wird.

    Die entscheidende Frage bedeutet also wohin gehen diese Massen?

    Wenn es bei jetzigen europ. Lösungen bleibt bzw. angedachte europ. Lösungen, wie sie vorwiegend grüne und rote Parteien bevorzugen, dann kann man davon ausgehen, daß der überwiegende Teil dieser Massen in Europa landen wird (aufgrund rigoroser Abschottung anderer Staaten), zumindest solange bis Europa auf dem gleichen Wohlstandslevel ist wie die armen Länder Afrikas, auch mit der Folge, daß Frauen als Eigentum und Freiwild des Mannes nach moham. Muster betrachtet werden.

    Will ein zukunftsorientiertes Land innerhalb Europas dies verhindern, bleiben nur zwei Möglichkeiten:

    Die erste wäre dafür zu sorgen, daß ganz Europa seine Politik radikal ändert auch unter Aufkündigung von intern. Vereinbarungen und Mitgliedschaften.

    Die zweite wäre ein nationaler Alleingang, also der Weg, den z.Zt. England (im Ansatz) bestreitet, verbunden mit klaren Zielen und Abwehrmechanismen.

    Beide Wege führen zwar zu kurzfristigen Wohlstandseinbußen, wirken aus langfristiger Sicht aber am positivsten, da sich in der Zwischenzeit die Völkerwanderung an anderer Stelle niederläßt.
    In der jetzigen Situation setzt die EU meines Erachtens die falschen Ziele um und Frau Merkel im Besonderen.

    Insgesamt betrachtet sehe ich in Deutschland keine politische Position, die geeignet wäre, das Problem zu lösen, am wenigsten natürlich bei grün-rot-schwarz.

    Es hat schon Gründe, wieso z.B. in Portugal so wenige Migranten hinwollen, obwohl das Klima besser ist und die Menschen dort deutlich weniger Vorbehalte gegenüber Migranten haben als z.B. in Deutschland. Dort fehlen z.B. die Anreize von staatlicher Sozialhilfe im Verbund mit der Anforderung unter eigener Kraftanstrengung Sprache und Kultur des Gastlandes zu erlernen.

    Wie auch immer, die nächsten Jahre werden Europa, wie wir es kennen, radikal ändern. Von dieser Entwicklung können einzelne Länder ausgenommen sein, wenn diese Länder bzw. deren polit. Führung das wollen.

    Gruß Dieter


    Auch hier: Wirtschaftsflüchtlinge - Odysseus, 19.06.2018, 18:04


    Ja, denn Bericht vom Spiegel kenne ich auch schon.
    Leider auch hier nur die Interpretationen von damals wohl vorliegenden Texten.

    Aber auch hier :

    "Zudem bleibe es dabei, dass die Staaten mit EU-Außengrenzen, also vor allem Italien und Griechenland, weiterhin für die Sicherheitschecks der Migranten zuständig seien. Auch offensichtliche Wirtschaftsflüchtlinge dürften nicht weiterreisen."

    Das scheint mir der Kernpunkt: wer bestimmt/entscheidet wie über diese Offensichtlichkeit.
    Das dürften sehr sehr Viele sein. Und damit hat das Land, dass sie als solche einstuft, ein Riesenproblem: Wer macht wann, wie und umgehend die Rückführung.
    Sieht irgendjemand große Schiffe mit tausenden Menschen wieder gen Afrika schippern?

    Sind solche Ländern nicht hohe "offensichtlich" berechtigt Asyl-Fordernde lieber, da sie dann weiterreisen müssen?
    Wird eine Verteilquote durchgezogen, bis alle verteilt sind?

    Wann ist dabei der mathematische Overkill erreicht?

    Das wäre doch mal eine schöne Aufgabe für die Spezialisten der Algoritmen und
    Computer der europäischen Geheimdienste. [[freude]]


    Gruß Odysseus


    Wäre es für unsere 1000jährige Kultur besser gewesen, wenn Kolumbus zu Hause geblieben wäre? - trosinette, 19.06.2018, 17:52


    > Die Perspektive Tempranillos, so wie ich sie interpretier (er möge mich ggf. berichtigen) lautet:

    Die Perspektive Tempranillos, so wie ich sie interpretier (er möge mich ggf. berichtigen) lautet:

    Alle Deutschen sind verblödete Idioten, die sich mit Hamburgern vollfressen, Cola saufen und kulturlose Negermusik hören und alles was aus Amiland kommt ist Besatzerdreck.

    > Im Gegenteil die EU und die BRD unternehmen alles, um die 1000jährige Kultur zu zerstören.

    Wenn ich an den Schalthebeln der Macht säße und alles zur Zerstörung unserer 1000jährigen Kultur unternehmen könnte, wäre unsere Kultur in einer Woche ausradiert.

    Zerstörung klingt schön aufregende, ich vermute aber, dass die hiesigen Schreib eher vor der zunehmenden Beschleunigung beim Wandel unserer Kultur, die sich seit ca. 1000Jahren wandelt, die Hosen voll haben.

    Das sich Kultur, bei seinem Wandel aus sich selber heraus zerstört, ist für mich kein Aufreger, sondern aus debitistischer Perspektive eine bemerkenswerte und unwiderlegte Selbstverständlichkeit.

    Mit freundlichen Grüßen
    Schneider


    Hier was im Spiegel vom Januar "Bundesregierung alarmiert über EU-Flüchtlingspläne" - BerndBorchert, 19.06.2018, 17:47


    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-eu-fluechtlingsplaene-alarmieren-bundesregierung-a-1187500.html

    (eine für den Spiegel erstaunliche Formulierung: wenn schon die Merkel-Regierung alarmiert ist, was ist dann mit den Immigrationsgegnern?

    Ich versuche mal den Orginaltext bei der EU zu finden.

    Ich halte dieses mögliche EU-Gesetz aus dem Hinterhalt (ohne Diskussion, zur Zeit der WM) für wichtig genug für einen eigenen thread. Auch deshalb, weil die ganzen threads über Seehofers Verhalten in der letzten Woche obsolet/bedeutungslos sind, wenn dieses EU-Gesetz so ist wie befürchtet.

    Bernd Borchert


    Nur bereits wirksam Abgewiesene können zurück gewiesen werden - Odysseus, 19.06.2018, 17:46


    So stellt es sich mir dar, ist ja auch Horstis Vorhaben, dass sofort unabhängig der zwei Wochen Frist zu tun - mit noch nicht weiter aufgestocktem Personalbestand?? [[hae]]

    Das Problem, was ich sehe: Wo sind die Auffangräume für all die übrigen Fragezeichen-Kandidaten?

    Sind mir da fleißige Vorbereitungen entgangen oder stehen wir vor "Sporthalle reloaded" ?[[zigarre]]

    Gruß Odysseus


    Unterschreibe jedes Wort - Tempranillo, 19.06.2018, 17:31


    > Die Perspektive Tempranillos, so wie ich sie interpretier (er möge mich
    > ggf. berichtigen) lautet:

    Mögen täte er schon wollen, nur können hat er nicht gekonnt. [[zwinker]]

    > Es gibt einen Unterschied zwischen den Interessen der Deutschen und der
    > BRD, welche , die Deutschen verwaltet. Deutschland und auch Frankreich und
    > auch Russland haben eine mehr als 1000-jährige Kultur und die ist nicht
    > identisch mit der EU und der BRD: im Gegenteil die EU und die BRD
    > unternehmen alles, um die 1000jährige Kultur zu zerstören.

    Ich unterschreibe jedes Wort und möchte auf keinen Fall versäumen, mich zu bedanken. Du weißt sicher wofür.

    Da ich schon wieder eine sehr unerfreuliche, ins Persönliche ausrutschende Diskussion kommen rieche, möchte ich es bei dieser Andeutung belassen.

    Tempranillo


    Wo steht der Text, der auf die Ankerperson-Story eindeutig schließen läßt? - Odysseus, 19.06.2018, 17:12


    Die Sache mit den Ankerpersonen kann ich bislang so nicht finden.

    (warum da ein neuer Thread nötig ist, erschließt sich nicht, wäre besser gewesen, das unter den Masterplan-Thread zu setzen.)

    In dem von dir verlinkten Artikel findet sich allerdings ein Link der wesentlich mehr hergibt als die Folgerungen vom Autor.

    https://diepresse.com/home/ausland/eu/5322187/EU-ringt-um-Reform-des-DublinSystems

    Daraus (fett von mir):

    "........das sogenannte Erstlandprinzip außer Kraft setzt. Stattdessen muss das Eintrittsland den Flüchtling nur registrieren und ihn einem Sicherheitscheck unterziehen. Dieser sieht einen Abgleich mit dem Schengener Informationssystem (SIS), dem Visa-Informationssystem, Europol und anderen wichtigen EU-Datenbanken vor. Bei bestehendem Sicherheitsrisiko soll das Verfahren prioritär behandelt werden. Jene Asylwerber, die kaum Chancen auf Schutz nach der Genfer Flüchtlingskonvention haben – also als Wirtschaftsflüchtlinge gelten –, werden gar nicht erst in das Programm aufgenommen."


    Ja, und was passiert mit denen, vermutlich über 70% ???

    Dann die 4 Kriterien - für die, die ins Programm aufgenommen werden -
    also ohne die Wirtschaftsflüchtlinge- oder verstehe ich da was falsch? :

    Dazu aus dem Artikel ( Numerierung von mir):

    "1: Dabei wird zunächst geprüft, ob die betreffende Person in einem Mitgliedsland Familienangehörige hat. Ist dies nicht der Fall, kommt Punkt zwei zur Anwendung:
    2: Hat der Asylwerber in einem EU-Staat schon einmal ein Visum erhalten oder sich dort legal aufgehalten?
    3: Wird auch der dritte Punkt, die Frage nach einer Ausbildung in einem bestimmten Mitgliedsland (diese muss mit einem Zeugnis nachgewiesen werden), negativ beantwortet, greift Punkt vier:
    4: Der Flüchtling soll aus den vier am wenigsten ausgelasteten EU-Ländern wählen – und zwar gemäß einem Verteilungsschlüssel, der sich aus Bevölkerung und Wirtschaftsleistung der Mitgliedstaaten ergibt. Sobald ein Land 150 Prozent seines errechneten Wertes erreicht hat und ein Asylwerber diesem Land gemäß den ersten drei Kriterien zugeteilt würde, kommt automatisch Punkt vier zum Tragen.

    Zudem soll es künftig Konsequenzen für jene Flüchtlinge geben, die sich im Einreiseland nicht registrieren lassen. Sie werden ohne Wahlmöglichkeit dem Land mit der geringsten Auslastung zugeteilt".


    Sorry, da kann ich die aktuell getriebene Sau namens "ich kenne da einen Freund des Bruders meine schwippschwagers" nicht ausmachen bzw. hinein interpretieren.

    Gibt es irgendwo einen offiziellen Text zur Beschlussfassung am 28/29.6, der das zweifelsfrei hergibt??

    Das Massenproblem werden ja dann durch die als "Wirtschaftsflüchtlinge" bezeichneten entstehen.
    Wie werden die wann, wie und wohin befördert?
    DIE vergessene Frage, die keiner stellt???


    Bin gespannt, was die Gelben zutage fördern. [[top]]

    Gruß Odysseus


    Was Merkel mit der europäischen Lösung meint: Mit der sog. "Anker"-Regelung können praktisch alle illegalen Immigranten nach D kommen - Posting von BerndBorchert, 19.06.2018, 16:59


    Der illegale Immigrant in die EU braucht nur eine "Ankerperson" in Deutschland anzugeben, und schon gilt er als Asylant für Deutschland.

    http://www.pi-news.net/2018/06/was-merkel-mit-europaeischer-loesung-in-der-asylfrage-meint/

    Kernpunkt der Änderungen an der „Dublin III-Verordnung“: Nicht mehr das Ersteintrittsland ist für das Asylverfahren zuständig, sondern das EU-Land, das sich der Asylsuchende wünscht. Er muss dazu nur Bindungen zu diesem Land haben oder diese wenigstens behaupten:

    „In Berlin lebt der Bruder meines Nachbarn aus meinem Dorf“, reicht dazu aus, dass dann Deutschland für Aufnahme und Asylverfahren direkt zuständig ist. Regierungschefs aus Italien, Malta, Spanien und Griechenland werden im Rat der Regierungschefs zustimmen, denn ihre Länder werden damit entlastet.


    Seehofers Grenzkontrollen gehen ins Leere, denn der illegale Immigrant an der österr. Grenze legt seine in Griechenland erhaltene Bescheinigung mit der Ankerperson in Deutschland vor und muss reingelassen werden.

    Weiß jemand, welche Mehrheit im EU-Rat erfoderlich ist? Wer stimmt überhaupt dagegen? Nicht einmal das durch diese Regelung geschädigte Deutschland, denn es wird von der Trojanerin Merkel vertreten.

    Bernd Borchert


    Zunächst mal ist erforderlich, dass du dir die Perspektive Tempranillos zu eigen machst - Mephistopheles, 19.06.2018, 16:52


    > Guten Tag,
    >
    > > > > *Was will ich mit dem Zeug? *
    > > >
    > > > Ich stelle mir die Frage häufig beim Überfliegen Deiner Beiträge.
    > >
    > > Das liegt wohl eher am Leser als am Verfasser.
    >
    > Unter welcher Perspektive kann ich aus dem Beitrag von Tempranillo noch
    > mehr rausholen?

    und dann kannst du immer noch sagen:

    - Ne, das passt mir nicht...
    oder
    - ja, ich verstehe, diese Perspektive werde ich auch übernehmen, weil diese Perspektive für mich sinnvoll ist.

    Die Perspektive Tempranillos, so wie ich sie interpretier (er möge mich ggf. berichtigen) lautet:

    Es gibt einen Unterschied zwischen den Interessen der Deutschen und der BRD, welche , die Deutschen verwaltet. Deutschland und auch Frankreich und auch Russland haben eine mehr als 1000-jährige Kultur und die ist nicht identisch mit der EU und der BRD: im Gegenteil die EU und die BRD unternehmen alles, um die 1000jährige Kultur zu zerstören.

    Gruß Mephistopheles

    Gruß Mephistopheles


    Grenzkontrollen nach Dublin III - aliter, 19.06.2018, 16:40


    Eigentlich dürfte es keine geben aber z.B. in DK seit 3 Jahren an jedem Grenzübergang BRD nach DK nicht umgekehrt, da steht keiner.

    Aber konkret nach Dublin. Da kommt z.B. ein Mann aus z. B. Ghana in Italien anund sagt

    a) Asyl und

    b) habe Onkel in Frankfurt.

    Dann wird er durchgewunken nach BRD und Horst muss ihn zwecks korrektem langwierigen Asylverfahren in der zuständigen BRD reinlassen unbeschadet seinem 63 Punkte Plan, der damit ziemlich überflüssig ist, - oder habe ich da was falsch verstanden.-


    Und nochmal zusätzlich 1.5 Mio in den Rheinwiesenlagern - Albert, 19.06.2018, 16:30


    Siehe Film "other losses-die verschwiegene Geschichte" auf deutsch/youtube.

    Von kanadischem Historiker.

    Absolut sehenswert.

    https://youtu.be/kA6uddgwTLk


    Interessant - Kosh, 19.06.2018, 16:16


    Hab’s übersehen, aber beim 2. Anlauf hat Deine Werbung für den Psychohistorischen Krieg geklappt. Alles sehr interessant, v.a. das alternative Geschichtsbild und das in gerade mal 20 Minuten. Frei nach Sherlock Holmes passt diese "Wahrheit" auch eleganter in meinen Erfahrungsschatz.

    Bin für mein weiteres Leben gespannt, wie oft bekannt Geglaubtes noch über den Haufen geworfen wird.

    Die Amis auf Kurs
    Grüsse
    kosh


    Dann frage ich gleich mal nach der Perspektive. - trosinette, 19.06.2018, 16:02


    Guten Tag,

    > > > *Was will ich mit dem Zeug? *
    > >
    > > Ich stelle mir die Frage häufig beim Überfliegen Deiner Beiträge.
    >
    > Das liegt wohl eher am Leser als am Verfasser.

    Unter welcher Perspektive kann ich aus dem Beitrag von Tempranillo noch mehr rausholen?

    Ich glaube, in diesem speziellen Fall hat mein Leser-Kommentar den Mehrwert von Tempranillos Beitrag zu 110% ausgereizt.
    Was bleibt, ist ein Mehrwert aus orthopädischer Perspektive, weil das Einbinden högscht informativer Bilder die ungewohnten Bedienung der horizontalen Bildlaufleiste erzwingt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Schneider


    Konrad Adenauer: 6 Millionen d e u t s c h e Flüchtlinge verschwunden .... - Posting von Mandarin, 19.06.2018, 16:00


    Hier zum Video (4 Min)

    Ja das waren noch echte Flüchtlinge.

    Kein Wirtschaftsflüchtlinge oder Migranten aus fernen Landen.

    Was haben die beiden Flüchtlingströme gemeinsam?

    Sind es vielleicht die gleichen Drahtzieher?

    Für wen arbeiten die politischen Führer aller Parteien?

    Was machen die vielen allierten Truppen in dem souveränen deutschen Land?

    Sind es wirklich unsere Freunde?

    Recherchiert selbst und macht Euch Gedanken.

    Alles Gute!


    PS: Interessante Quelle vom kanadischen Historiker James Bacque https://www.youtube.com/watch?v=bl9pvPekcdo


    Komplizierte Rechtslage - wird schwer bis unmöglich für Horst (mL) - Odysseus, 19.06.2018, 15:49


    Hier mal ein Text zur rechtlichen Beurteilung, ganz ohne die viel diskutierte "Ankerperson"-Problematik.

    https://fluechtlingsforschung.net/kontrolle-oder-chaos-zur-rechtswidrigkeit-der-zuruckweisung-von-schutzsuchenden-an-den-europaischen-binnengrenzen/

    Daraus:
    "Die aktuell von Deutschland durchgeführten Grenzkontrollen an der Grenze zu Österreich sind seit Mai 2018 rechtswidrig. Die dafür erforderliche (weitere) Änderung des Schengener Grenzkodex, die die EU-Kommission vorgeschlagen hat und die insbesondere eine Ausdehnung der Höchstdauer von Grenzkontrollen auf drei Jahre beinhalten würde, scheitert bisher an der Uneinigkeit der Mitgliedstaaten. Auch wenn die Höchstdauer der Kontrollen noch weiter verlängert würde, wären Grenzkontrollen an einer Schengen-Binnengrenze zum Zwecke der Zurückweisung rechtlich nicht zulässig."


    "Rechtlich wie praktisch wäre eine direkte Zurückweisung an der Grenze der nächste Schritt auf dem Weg aus dem rechtlichen Rahmen des europäischen Rechts. War eine solche partielle Nichtbeachtung der europäischen Vorgaben angesichts der außergewöhnlich hohen Einreisezahlen in den Jahren 2015/2016 noch zumindest mit den großen praktischen Herausforderungen erklärbar, ist dies im Juni 2018 nicht mehr der Fall. Dies bestätigt auch der heute veröffentlichte Bericht der Europäischen Asylunterstützungsagentur (EASO) zur aktuellen Lage in Europa, der eine Konsolidierung der Situation konstatiert."

    Wohlgemerkt, hier gehts erstmal um die Grenzkontrollen überhaupt, die Zurückweisung ist dann nochmal was ganz anderes:

    "Vielmehr ist es aus rechtlicher Sicht erforderlich, dass – sollten diese Binnengrenzkontrollen überhaupt zulässig sein – alle ankommenden Personen, die die Einreisevoraussetzungen nicht erfüllen, an der Grenze registriert werden und dann zur geordneten Durchführung entweder eines Dublin-Verfahrens, eines Rückkehrverfahrens oder eines Asylverfahrens aufgenommen werden. Einseitige Maßnahmen, die diesen den Zugang zum Verfahren erschweren oder verhindern, sind weder praktisch noch rechtlich erlaubt. Sie rufen nämlich das Gegenteil der intendierten Kontrolle hervor: Ungeklärte Situationen an den Binnengrenzen."

    Das ist eine breite Einführung in die Problematik, keine leichte Kost und streckenweise eben auch nur eine von möglichen Sichtweisen, aber zu empfehlen. Es wird klar, wie kompliziert das Zurückweisen werden wird - und das ein Sturm von Klagen und Diskussionen kommt, wenn Horst ernst macht.

    Letztlich bleibt Horstis Faustpfand eventuell nur das Kontingent von Personen, die nach Ablehnung und Rückführung erneut einreisen wollen.
    Das heißt großer Aufwand an der Grenze, aber alle Anderen muß man durchlassen.



    Und was überhaut nicht im Focus ist:

    Die Vermeidung von "häßlichen Bildern" die 2015 merkel zum Durchwinken veranlaßt hat, wie sollen die jetzt vermieden werden???
    Denn das es Staus an der Grenze geben wird und sich wilde Lager im Dutzend bilden werden, ist doch wohl klar.

    [[wut]]

    Und dann wird aus humanitären Gründen "leider" die Maßnahme "vorübergehend" ausgesetzt.....oder so.

    Aber vielleicht ist jetzt allen schon klar, dass es aufgrund der Rechtslage gar nicht soweit kommen wird - alles heiße Luft und Volks-Verarsche ???

    Gruß Odysseus


    Baumann - perfekt für den Coup - Doku-Video - Odysseus, 19.06.2018, 15:11


    Baumann ist ein reines Konzerngewächs, der in seiner Box zu Hause ist.
    Entweder er weiß nichts von den Machtstrukturen dieser Branche, oder er ist ein Überzeugungstäter auf dem Weg der selbst empfundenen Bestimmung.

    Auf dem Weg zum edlen Ziel der Ernährung von geschätzt rund 9 Mrd. Menschen um 2050 sind Leichen und Leid, Zerstörung von Boden und Lebensräumen, samt Vertreibung von Menschen und Pflanzenvielfalt, eben nachrangig und unvermeidbar.

    Ähnlich handhabt das ja Merkel, unter Mitarbeit einschlägiger "EU-Granden", mit dem UN-Relocation-Programm für Deutschlands und Europas Zukunft.

    Im Video kommt er mehrmals zu Wort und zeigt, dass er ganz überzeugt ist und ein Meister im Versichern ist - ohne einen Fakt zu nennen.
    Ein aalglatter Technokrat mit dem Anschein eines Backoffice-Buchhalters.
    Auch sonst sehenswert und informiert gut über den aktuellen Stand zu Monsanto.
    Eines der wenigen Feigenblätter für kritische Berichterstattung des WDR.

    https://www.ardmediathek.de/tv/die-story/Die-Saat-der-Gier-Wie-Bayer-mit-Monsan/WDR-Fernsehen/Video?bcastId=7486242&documentId=49230914


    Da gabs noch Hoffnung:

    http://www.dw.com/de/baysanto-front-gegen-todeshochzeit/a-38615369

    Besiegelt:

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bayer-schliesst-uebernahme-von-monsanto-ab-2-a2458959.html


    Sidekick:

    Diese Vorstandspersonalie ist ein Hinweis darauf, wo die Reise hingeht:

    https://www.bayer.de/de/liam-condon-biografie.aspx

    "Seit 2016 ist Condon Mitglied des Governor‘s Panel for Consumer Industries beim Weltwirtschaftsforum, und seit September 2017 ist er außerdem Vorstandsvorsitzender des Branchenverbands CropLife International."

    Hier gehts weiter:

    https://www.weforum.org/communities/retail-consumer-goods-and-lifestyle

    Stöbern und Staunen.

    Gruß Odysseus


    Alles eine Frage der Perspektive - Mephistopheles, 19.06.2018, 14:59


    > Guten Tag,
    >
    > > *Was will ich mit dem Zeug? *
    >
    > Ich stelle mir die Frage häufig beim Überfliegen Deiner Beiträge.

    Das liegt wohl eher am Leser als am Verfasser.

    > Mit freundlichen Grüßen
    > Schneider

    Gruß Mephistopheles


    Die Übernahmepläne werden ja nicht erst seit gestern diskutiert - Mephistopheles, 19.06.2018, 14:45


    In der Zwischenzeit wäre für alle Mitarbeiter Zeit genug gewesen, sich beruflich weiterzubilden oder andere Schwerpunkte zu setzen und sich eine neue Stelle zu suchen.

    > Bleibt die Frage, ob Blödheit oder Sabotage ursächlich ist.
    bei denen, die das nicht gemacht haben. [[top]]

    Gruß Mephistopheles


    Das läuft in Russland ebenso ..... - NST, 19.06.2018, 14:35


    > Die amerikanischen Rechtsanwaltskanzleien reiben sich bereits die
    > Hände...
    >
    > Die systematische Zerstörung der Deutschen Wirtschaft schreitet
    > voran…

    denn der Regierungschef Dmitri Anatoljewitsch Medwedew ist auch ein Handlanger der Londoner City und Wallstreet. Ebenso gibt es Kräfte entsprechend den Blockparteien in D, auch in Russland.

    HIer gab ich schon 2 Hinweise, hat aber niemand interessiert. Wie Putin und seine Truppen dagegen ankämpfen erfährt man, wenn man sich damit ein wenig beschäftigt.

    In diesem Zusammenhang findet man einen Missing Link, wenn man sich mit den Patrioten aus Russland beschäftigt. Mehr will ich dazu nicht sagen, denn ich stehe selbst noch am Anfang des Themas.
    Gruss

    PS:wer sich die Zeit nimmt, versteht dann auch, warum es so Projekte wie Elbphilharmonie, Hauptstadtflughafen, Stuttgarter Bahnhof auf der einen Seite gibt und Projekte wie die Brücke auf die Krim oder ein neuer Grossflughafen in Bejing mit 4 Jahren Bauzeit. Dass Europa dringend neue Facharbeiter benötigt, erkennt man danach auch .... den klar erkennbar grössten Bedarf hat Deutschland.


    Es ist total spannend wie Du die Deutschen siehst. - trosinette, 19.06.2018, 14:20


    Guten Tag,

    > *Was will ich mit dem Zeug? *

    Ich stelle mir die Frage häufig beim Überfliegen Deiner Beiträge.

    Mit freundlichen Grüßen
    Schneider


    Leidtragend ist ergo eine SubMASSE, die von der MASSE in diese Situation hinein manövriert wurde durch Wahl & Finanzierung - Kosh, 19.06.2018, 13:55


    Würde aber die leidtragende SubMASSE nicht gerade die 100’000 / 31’000 Mitarbeiter repräsentieren, wäre ihnen das Leid dieser Leidtragenden in etwa genau wichtig wie eben jenen, die es jetzt gerade nicht trifft.
    M.a.W. solange es andere trifft, ist ihnen deren Wohl de facto wurscht. Abgesehen davon natürlich, dass sie das niemals zugeben würden, aber offiziell stets WOLLEN, dass ein anderer eine Lösung findet. Wenn sie überhaupt darüber und nicht lieber WM sprechen.

    Das ist das System Homo sapiens!

    Die Amis auf Kurs
    Grüsse
    kosh


    Aber natürlich dient Merkel fremden Interessen ... - Mandarin, 19.06.2018, 13:52


    Die Bundesrepublik ein Verwaltungskonstrukt eines BESETZTEN Landes.

    Es gibt kein Friedensvertrag.

    Das ganze Land ist übersät mit allierten Truppen.

    Deutschland zahlt neben Reperationen jeden Mist auf der Welt. Z. B auch die kompletten Kosten der israelischen Armee.


    PS: abgesehen davon spricht Merkel deutsch ist aber keine Deutsche. Genauso wie die anderen Parteiführer Schulz, Gabriel, Maizere, von der Leyen, Linder, Roth, Gysi, Wagenknecht, Paderski uvm.


    Die Ausverkäufer der deutschen Wirtschaft müssen mit aufs Tribunal. (mT) - DT, 19.06.2018, 13:33


    Werner Baumann, Bayer (Monsanto)
    Aaron Sommer, Telekom (Voicestream)
    Edzard Reuter und Rüdiger Grube, Daimler (Chrysler)
    Joachim Milberg und Wolfgang Reitzle, BMW (Rover)
    Klaus Esser, Mannesmann (Vodafone)
    Thomas Enders, EADS (an die Franzosen)
    Jürgen Dormann, Hoechst (Rhone Poulenc/Aventis/Sanofi)
    Joe Ackermann, Rolf Breuer, Deutsche Bank, an US Hedgefonds (mit Hilfe von Jörg Asmussen)

    Jedesmal zweistellige Milliardenverluste für die deutsche Wirtschaft und Abertausende von Arbeitsplätzen vernichtet. Alles, damit ein paar wenige korrupte Manager sich die Taschen vollstopfen konnten, wie der Esser, der Ackermann und Co. Das Schlimmste ist meiner Meinung nach die Ausplünderung der Deutschen Bank unter Ackermann durch die UK "Investmentbanker". Das hat der Deutschland AG den Rücken gebrochen und den Ausverkauf nach UK und USA erst befördert, eingeleitet durch Jörg Asmussen.

    https://www.zeit.de/2005/37/Steuern

    usw usw usw.


    Re: Angloamerika samt City & Co. mit rund 50% geschädigt - valuereiter, 19.06.2018, 13:29


    Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

    --> dann lernen US-Anleger, lieber patriotisch zu investieren = das US-Haushaltsdefizit zu finanzieren und sich einheimische Staatsanleihen ins Depot zu legen!

    (nachdem die Saudis keine Überschüsse mehr haben und China lieber in die Neue Seidenstrasse investiert als sich noch mehr greenspanige T-Bonds auf Halde zu legen, werden neue Gläubiger benötigt ;) )


    Ich bekomme beim Argument Merkels Kopfschmerzen - Fleet, 19.06.2018, 13:26


    Hallo,

    die Grenzöffnung 2015 hat sie im nationalen Alleingang beschlossen ...
    ... kann diese aber jetzt nur mittels einer europäischen Gesamtlösung rückgängig machen?

    Mich laust wohl der Affe, oder habe ich da was falsch verstanden.

    LG

    Fleet


    Anerkennung von Tatsachen - nemo, 19.06.2018, 13:20


    > Das viele so Negativ denken und einfach nicht Ihre Aufgabe als Deutsche
    > wahrnehmen.
    >
    > Wenn Sie das tun, gestalten Sie damit eine neue Zukunft.


    Das hat weniger mit negativem Denken zu tun, als viel mehr mit der
    Anerkennung von Tatsachen.

    Die Frage ist, ob es den Europäern gelingt, ihre staatliche
    Souveränität zurück zu erlangen. Diesen Versuch könnte man so
    beschreiben, als versuche man eine Uhr zurück zu drehen.
    Meine Wahrnehmung sagt mir, dass das nicht geschehen wird
    und nenne das Realismus. Es ist eine üble Realität, aber wenn
    es eine Veränderung geben soll, dann wahrscheinlich nur
    durch eine extreme Krise.

    Gruß
    nemo


    demnächst: seit Ende 1989 - valuereiter, 19.06.2018, 13:14


    > Deutsche Unternehmen werden mit giftigen US-Kröten gefüttert,
    bzw. im Falle von Bayer wird Roundup - als bewährtes Unkrautvernichtungsmittel - jetzt als Unternehmensvernichtungsmittel getestet!

    > ... Demnächst fällt die Deutsche Bank dem "Spiel"
    > anheim.
    warum "demnächst"?

    die Erdnußbank ist mittendrin in diesem Spiel:

    http://www.taz.de/Absturz-der-Deutschen-Bank/!5507800/
    > Absturz der Deutschen Bank
    > Die Melkkuh von Wall Street & Co.
    >
    > ... Was also ist schiefgelaufen?
    >
    > Der vielleicht größte Fehler war, dass die Deutsche Bank
    > überhaupt ins Investmentbanking eingestiegen ist. Diese
    > Fehlentscheidung lässt sich genau datieren: Ende 1989
    > erwarb die Deutsche Bank die Investmentbank Morgan Grenfell
    > in London, um auch „international“ zu sein und an den
    > scheinbar lukrativen Spekulationsgeschäften an den globalen
    > Finanzmärkten teilzuhaben.
    >
    > Bis dahin war die Deutsche Bank das Symbol der
    > „Deutschland AG“ gewesen. Sie war mit fast allen großen
    > Firmen verflochten, hatte die meisten Unternehmen seit mehr
    > als hundert Jahren finanziert. ...


    Zuständigkeit für Asylverfahren - aliter, 19.06.2018, 13:08


    In PI News ist geschildert, was von den Regierungschefs beschlossen wird: Zuständig ist das Wunschland, sofern dort eine irgendwie diffus definierte Ankerperson existiert. - Ich wünschte mir, dass die Steuergesetzgebung so diffus und für den steuerpflichtige auslegbar formulieren würde, aber deutsche Beamte können auch anders, nämlich exakt und restriktiv zu Lasten des Bürgers.

    Kurz die obstruierenden Länder können zustimmen, da sie keine Ankerpersonen haben und die BRD wird vermutlich gar nicht abweisen können, da sie legal für die Asylverfahren zuständig sein wird.

    Die Anzahl derer, die schon irgendwo anders abgelehnt wurden wird gegen Null tendieren, Seehofers markige Ablehnung zerplatzt wie eine Seifenblase.


    Genau das sagte mein Bauch deutlich voraus, als die Übernahmepläne erstmals auftauchten - b.o.bachter, 19.06.2018, 13:08


    Bleibt die Frage, ob Blödheit oder Sabotage ursächlich ist.


    “Die Bürger wollen” vieles, ... - Kosh, 19.06.2018, 12:58


    ... lassen es aber dann doch lieber bleiben:

    - Die Bürger wollen ernst genommen werden und nicht wie Kinder erzogen werden.

    “Die Bürger wollen” z.B. auch Kinder, aber wenn ihr Wille nicht mit Sex & Drugs & Rock’n Roll gepaart wäre, würden sie auch das der Politik überantworten. So betrachtet hat der Herr Storch durchaus recht, dass “die Bürger wollen”, v.a. wollen sie dass andere ihren Willen durchsetzen, weil’s bequemer ist, …

    - … von der Kassiererin mit der gehirnwäsche-ähnlichen und propagandistischen Frage nach der Payback-Karte an diese erinnert zu werden.

    Andererseits gehöre auch ich zu jenen, die einen Willen nicht nur an eine lapidare Äusserung der MASSE knüpfen, sondern sie an deren Taten misst. Und wenn dann nichts kommt, kann es mit dem Willen nicht weit her gewesen sein, um nicht zu sagen er war überhaupt nie vorhanden. Wenn ich schon an dieser Korrigenda dran bin:

    - Die Medien - und weniger die Politiker - waren es, die uns die Millionen angebliche "Flüchtlinge" beschert haben

    Aha, die Medien warn’s, die Politiker, warum nicht gleich die Juden - bloss nicht wir selber! Wir, die wir inklusive Juden die MASSE repräsentieren und allen Akteuren nicht nur freien Spiel- / MACHTraum gewähr(t)en, nein, wir haben sie auch immer wieder finanziert und gewählt mit einem Lächeln auf dem Gesicht, wenn auch manchmal zerknirscht: Bravo, weiter so!

    Denkt einer ernsthaft, dass der Besitzer eines Spielautomaten diesen freiwillig entfernt, wenn ständig jemand vorbei kommt und Geld drin versenkt?

    Die Amis auf Kurs
    Grüsse
    kosh


    Das Problem ist .. - Mandarin, 19.06.2018, 12:56


    Das viele so Negativ denken und einfach nicht Ihre Aufgabe als Deutsche wahrnehmen.

    Wenn Sie das tun, gestalten Sie damit eine neue Zukunft.


    Bsp:

    Hast Du ein Scheusal als Frau, hast Du 2 Möglichkeiten:

    Du tust nichts und stirbst mit 52 am Herzinfarkt.

    Oder Du trennst Dich und findest eine anständige Frau und lebst gesund und munter bis 101.

    Das mit der Frau ist nur ein Beispiel. Natürlich gilt das für beide Geschlechter, aber auch für Chefs, Nachbarn usw ...


    Endspiel um die Macht - nemo, 19.06.2018, 12:52


    > Das geht solange, wie sich die Deutschen dieses Theater gefallen lassen.


    Das Problem ist, dass Deutschland nicht mehr existiert und die Deutschen
    in einigen Jahrzehnten auch nicht mehr. Das nennt sich dann Wirtschaftsraum
    Europa und der wird von den globalen Konzernen beherrscht, die am
    meisten Geldmacht im Rücken haben. So ist das im Endspiel um die
    globale Herrschaft.

    Gruß
    nemo


    Wahlkontrolle des Souveräns fehlt völlig ! - Mandarin, 19.06.2018, 12:51


    > Die Wahlergebnisse werden doch nach der Wahl detailliert veröffentlicht,
    > jeder den es interessiert, kann bis auf die einzelne Stimme genau erfahren,
    > welche Partei wieviele Stimmen in welchem Wahllokal bekommen hat. Wenn ich
    > bei der Auszählung dabei war, kann ich doch nachprüfen, ob das
    > veröffentlichte Ergebnis der Auszählung entspricht.

    Wer prüft heute nach? Alle denken so wie Du. "Das kann ich mir nicht vorstellen".

    "Das wäre schon enorm auffällig."

    Ein Teil nur geht alle 4 Jahre zur Wahl um seine Stimme "abzugeben" und akzeptiert dann sofort das Ergebnis.

    >
    > Meinst Du, dass diese Ergebnisse anschließend auf einer höheren Stufe
    > bei der Zusammenzählung manipuliert werden und später dann Zahlen
    > präsentiert werden, die man praktisch nicht mehr nachprüfen kann?

    Zum Beispiel! Es wird an allen Schrauben auf allen Stufen gedreht.

    Eine
    > solche Praxis kann ich mir, ehrlich gesagt, nicht vorstellen, denn wenn bei
    > der Auszählung, die ich persönlich bezeugen kann, die AfD in diesem
    > Wahlkreis meinetwegen 25% der Stimmen bekommen hätte, das amtliche
    > Endergebnis in meinem Wahlkreis aber anschließend 7% für die AfD
    > auswiese, wäre das schon enorm auffällig.


    Ich kenne jemand, der hat nach einigen Wochen sich einmal nach Details zu den Briefwahlstimmen erkundigt. Ihm wurde gesagt es wäre - nach Wochen!- die erste Anfrage dieser Art. Sie hatten deshalb die Daten noch nicht entsprechend aufbereitet, daß Sie an die Öffentlichkeit gegeben werden können. Sie brauchen dafür noch Zeit. Er müsse sich noch gedulden. Er wartet heute noch ...

    Alles Gute


    Das war genauso geplant! - Mandarin, 19.06.2018, 12:42


    Den Vorstand juckt das nicht. Der hat seine heimlich Prämie für das Einfädeln dieses Desaster schon bekommen und sein nächstes Pöstchen wird ihm als Belohnung warmgehalten. Der hat einn Deal gemacht und persönliche Haftung für solche Maulwurfsaktivitäten gibt es ja der deutschen Besatzungszone nicht.

    Das geht solange, wie sich die Deutschen dieses Theater gefallen lassen.

    Habe ich ja schon mehrfach was dazu geschrieben.

    Ist jeder einzelne von uns gefragt.

    Nicht jammern, sondern TUN.

    Alles Gute.


    Genaus so - Balu, 19.06.2018, 12:29


    hatte ich kleines Licht das auf dem Schirm.

    DE, als letzte Industriebastion Europas wird jetzt mit Macht niedergewalzt.
    Deutsche Unternehmen werden mit giftigen US-Kröten gefüttert, machen sie´s nicht freiwillig (Bayer), helfen Mutti & Co. fleißig nach (Automobilindustrie). Demnächst fällt die Deutsche Bank dem "Spiel" anheim.

    Industrieland DE - das dürfte in spätestens einer Generation Geschichte sein...deutsche Industrie kaputt, Mittelstand platt, Bildungsniveaux im Eimer, Mio. Sozialkostgänger....

    Gruß
    Balu


    Lieber el_mar - Hausmeister, 19.06.2018, 12:24


    > es wird Zeit, dass ich mich hier verabschiede.

    Wenn sich die Starken leise von dannen schleichen, haben sie ihre Stärke aufgegeben.

    Dass die an Deinem Posting geäußerte Kritik grundsätzlich berechtigt war, ist auch Dir klar, davon bin ich überzeugt.
    Meine Hoffnung war, dass trotz des lediglich eingeworfenen Links zu einem Video in einer Fremdsprache(!) eine Diskussion zustande käme,
    und sich daraus dessen Inhalt dann für alle Leser erschließen lassen würde.

    Mehr eigene Mühe ist Dir dieses Forum offensichtlich nicht mehr wert, also bitte dann nicht deswegen mit Kritik kommen.

    Für Schreiber wie Dich bräche in diesem Forum jetzt eine große Zeit an, so sie bereit wären, diese Herausforderung anzunehmen -
    aber Du schleichst Dich ob der Größe dieser Aufgabe bzw. Chance davon.

    Denn dass das, und wie das geht, macht ein @Diogenes Lampe mit seinen Beiträgen zum politischen Zeitgeschehen ja gerade herausragend vor.

    Die Plätze neben den Zeitgeschichtsthemen qualitativ hochwertig zu besetzen, wird unter diesem Niveau allerdings nicht mehr möglich sein, denn es wurde ja alles prinzipiell zw. systemisch Wesentliche in diesem Forum ja bereits gesagt!

    Die Bedeutung deiner eigenen Feststellung scheint Dir da wohl selbst nicht ganz bewusst zu sein...

    Aber einfach auszusteigen, weil Du für ein wenig mehr Mühe einfach gerade keine Zeit (und/oder) Lust hattest, finde wohl nicht nur ich etwas unangebracht.

    Persönlich halte ich deine sich dahinter zu vermutende grundsätzliche Einschätzung gewisser gesellschaftlicher Tendenzen, welche sich auch im Alltagsleben dieses Forums widerspiegeln, für absolut nachvollziehbar.

    Wenn Du an der geäußersten Absicht festhältst, werde ich diese so wohl oder übel auch akzeptieren (müssen).
    Schließlich ist mir der Gedanke, hier einfach hinzuschmeißen, selbst nicht fremd.

    Ob man sich damit dann tatsächlich besser fühlt, muss ein jeder selbst für sich entscheiden.

    Du hast dieses Forum mit deinen Beiträgen bisher wirklich herausragend bereichert, und es wäre eine Ehre, Dich hier weiter an Bord zu wissen!
    Aber mit einem lauwarmen Engagement wirst Du nicht glücklich sein, und hier auch nicht (mehr) herausragen.

    Denn wer die überbordenden Themenstellungen des alltäglichen Zeitgeschehens beitrags'technisch' nicht übertrumpfen (stechen!) kann, wird mit seinem Mühen untergehen.

    Und daran kann ich als Moderator nun mal gar nichts nichts ändern...

    Freundlich grüßend

    Der Gelbe HM


    Die Tinte unter den Übernahme-Verträgen ist gerade getrocknet, schon rollt die Klagewelle gegen Bayer wegen Glyphosat-Schäden. - Posting von Albrecht, 19.06.2018, 11:41


    Guten Morgen!

    Die Tinte unter den Übernahme-Verträgen ist gerade getrocknet, schon werden die ersten Prozesse gegen Bayer, als den nun haftenden deutschen Konzern für Glyphosat-Folgeschäden, vorbereitet.

    Krebs durch Glyphosat? Erster US-Prozess gegen Monsanto [Bayer] beginnt

    War das so geplant oder kann man vom Bayer-Vorstand kein vorausschauendes Denken erwarten?

    Auf der Internetseite von Bayer lesen wir:

    Der Vorstand der Bayer AG ist als Leitungsorgan des Konzerns an das Unternehmensinteresse gebunden und der Steigerung des nachhaltigen Unternehmenswerts verpflichtet. Der Vorstandsvorsitzende Werner Baumann koordiniert die Grundsätze der Unternehmenspolitik.
    Zu den wichtigsten Aufgaben des Vorstands gehören die Unternehmensstrategie, die Festlegung des Unternehmensbudgets sowie die Verteilung der Ressourcen. Er veröffentlicht Quartals- und Jahresabschlüsse für den Konzern und sorgt für die Besetzung der wichtigsten Positionen im Unternehmen. Außerdem informiert er den Aufsichtsrat regelmäßig, zeitnah und umfassend über alle für die Bayer AG relevanten Fragen der Planung, der Geschäftsentwicklung, der Risikolage und des Risikomanagements.


    Vorstandsmitglieder werden auf höchstens fünf Jahre bestellt. Nach Ablauf dieser Amtszeit ist eine wiederholte Bestellung möglich.
    Quelle: Der Vorstand der Bayer AG

    Ich gehe mal davon aus, dass nach einem Ansteigen der Prozesslawine gegen Bayer in der nächsten oder übernächsten Bayer-Aktionärsversammlung klar zur Sprache kommen wird, dass eine derartige katastrophale Fehlentscheidung Konsequenzen im Vorstand und Aufsichtsrat zur Folge haben muss.


    Die amerikanischen Rechtsanwaltskanzleien reiben sich bereits die Hände...


    Die systematische Zerstörung der Deutschen Wirtschaft schreitet voran…

    Jetzt fehlt nur noch, dass VW, Daimler oder BMW den Pleitekandidaten TESLA übernehmen, sanieren und mit Milliardenverlust wieder an einen US-Konzern verkaufen MUSS!
    Daimler hat ja bereits Erfahrung mit solchen "Übernahmen"...



    Gruß
    Albrecht


    Spinnen wir den Faden mal weiter - Kaladhor, 19.06.2018, 11:26


    Sollte es dazu kommen, dass es endlich einen U-Ausschuß Merkel gibt, wäre es da nicht endlich mal an der Zeit, die noch ausstehende DDR-Aufarbeitung durchzupeitschen? Gerade so etwas wie das eine ehemalige Stasi-Tante die Leitung dieser komischen Stiftung inne hat, die sich besonders bei der Definition von Hate-Speech hervorgetan hat, sollte mal gründlichst durchleuchtet werden.

    Insgesamt muss gründlichst aufgeräumt werden, vor allem wenn man sich ansieht, dass heute noch über 90jährige ehemalige KZ-Wachleute verurteilt werden.

    Hach ja, träumen ist schon was Schönes ^^

    Grüße


    von der FAZ würde ich mir einen inhaltlich konsistenteren Text erwarten! - valuereiter, 19.06.2018, 11:03


    > http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/cdu-csu-fallen-unter-30-prozent-15647325.html

    Warum die Aussage
    > Würden CDU und CSU sich künftig Konkurrenz machen,
    > könnten sie sich gegenseitig richtig weh tun.
    ? ? ? ? ? ? ? ? ?

    ... wenn weiter dargelegt wird, dass

    > CDU und CSU [als "Union"] nur noch auf 29 Prozent [kommen]

    Ich vermute ca. 23 % CDU und 6 % CSU?

    > Die CSU würde der Umfrage zufolge bei einem Antreten
    > in ganz Deutschland 18 Prozent der Stimmen erhalten
    > und ... Die größere Schwesterpartei würde bundesweit
    > auf 22 Prozent kommen, wenn sie auch in Bayern wählbar
    > wäre.

    Würde das +/- eine % der CDU sooooooo schlimm weh tun???

    (wenn jemand vor einer eigenständigen CSU Angst haben muss, dann doch eher die AfD?!)


    Ah! Wieder was gelernt - Sylvia, 19.06.2018, 10:29


    > Aber ETFs sind genauso Sondervermögen wie Einzelaktien.

    Ich ging bisher immer davon aus, dass ETFs wie Derivate oder Zertifikate behandelt werden - also kein Sondervermögen (OK, 5 Minuten Googeln wäre an dieser Stelle nicht verkehrt gewesen [[freude]])

    Wieder was gelernt. Danke.

    Viele Grüße,
    Sylvia


    Durchsetzung bestehender Gesetze - Otto Lidenbrock, 19.06.2018, 10:13


    Ich habe Seehofers Masterplan so verstanden, dass er die Dublin-III-Verordnung, die ja eigentlich bereits EU-weites Recht darstellt, so durchsetzen will, dass Migranten dort registriert werden müssen, wo sie eine EU-Außengrenze überschreiten, damit diese nicht pausenlos und unkontrolliert von dort nach Deutschland weiterreisen. Im Grunde soll es so weitergehen wie bisher, nur dass man besser darüber Bescheid weiß, wer überhaupt in die EU eingereist ist und es keine Mehrfachregistrierungen mehr gibt.

    Ohne Grenzkontrollen ist eine Verteilung der Flüchtlinge innerhalb der EU absolut unmöglich, da hast Du vollkommen recht. Ist man aber in der Lage, aufgrund einer wirksamen Registrierung überhaupt so etwas wie Kontrolle über die Immigranten zu haben, könnte man mit speziellen Regelungen dafür sorgen, dass es ihnen schwer fällt, das ihnen zugewiesene Land dauerhaft zu verlassen (z.B. Geld- und Sachleistungen nur dort, wo man registriert ist bzw. Asyl erhalten hat).

    An der Flutung Mitteleuropas ändert das allerdings gar nichts.


    Der Deutsche, wie ich ihn sehe - Tempranillo, 19.06.2018, 10:08


    [image]

    Der Deutsche:

    *Was will ich mit dem Zeug? Ich will 'nen Big Mac mit Pommes und Cola!*

    Tempranillo


    Du beweist m.E. auf´s Neue, dass Du vieles nicht sehen willst... - Loki, 19.06.2018, 10:07


    > > Mensch und Schimpanse haben zu ~98,4% die gleiche DNA.
    >
    > Immerhin. Eine Frau hat zu nur 93% die gleiche DNA wie ein Mensch.
    Ach ja? Und da bist Du Dir sicher? ...bzw: Soll das Deine Basis für eine Diskussion sein oder musstest Du Dich nur übergeben?

    > Die Christen glaubten deswegen früher, dass Frauen keine Menschen wären oder keine Seele hätten (weiß nicht mehr so genau)
    Ah.. DIE Christen also mal wieder, aber zu diesem Deinem Trauma komme ich weiter unten zurück.

    > > Ein ausgestorbener Riesenfarn und der heutige normale Wurmfarn haben zu 100% die gleiche DNA.
    > > Was aus der jeweiligen DNA entsteht, bestimmen nämlich sogenannte "Schaltergene";
    >
    > So ein Begriff wie "Schaltergene" sind Dünnschiss wie die meisten Begriffe, mit denen die Populärwissenschaft hantiert. Man verkleistert damit nur, dass man etwas nicht verstanden hat.
    Ach ja? Dann kläre uns doch bitte auf, welche Begriffe besser geeignet sind, die Mechanismen, die in der Epigenetik erforscht werden, zu beschreiben!

    Ich zitiere zum Begriff "Schaltergene" (<- man beachte die "Gänsefüßchen", übrigens auch in meinem obigen Beitrag an gleicher Stelle!) mal aus
    Epigenetik: Das verschwundene Gen:
    > Denn wie die Forscherin bald darauf feststellte, lag das Gen durchaus noch in den Pflanzen vor – es hatte sich nur einfach abgeschaltet, war also nicht mehr aktiv.

    Oder, um Deine Traumata besser verstehen zu machen, ein Zitat aus Pharmazeutische Zeitung.de:
    > Missbrauch und Gewalt in der Kindheit hinterlassen Narben auf der Seele. Nun haben US-amerikanische Forscher die molekularen Grundlagen hierfür entdeckt: Bestimmte Gene werden durch traumatische Erlebnisse dauerhaft an- beziehungsweise abgeschaltet.

    > > die Epigenetik versucht gerade, die dahinterliegenden Mechanismen zu begreifen.
    >
    > Es ist doch immer wieder erstaunlich, was die Forschung herausfindet, von dem der Schöpfer keine Ahnung hat. Von Epigenetik hat der noch nie was gehört. [[freude]]
    Was soll Deine völlig deplatzierte Häme? Eine weitere Basis, um mit Dir diskutieren zu können?

    > > Ein Professor der Zoologie hat wegen den Erkenntnissen der Epigenetik angefangen, an der Evolutionstheorie zu zweifeln.
    > > In diesem Video wurde ein Vortrag von ihm aufgezeichnet, in dem er einige der Ungereimtheiten der Evolutionstheorie beleuchtet.
    >
    > Das machen viele, dass sie an Theorien zu zweifeln beginnen, wenn diese ihre intellektuellen Fähigkeiten übersteigen. Diese Zweifel sind jedoch nur ein Hinweis auf die intellektuelle Beschränktheit des Zweiflers. Ein ernstzunehmender Forscher würde eine bessere Theorie anbieten.
    Diese Sätze zeigen mir, dass Du die Argumente dieses Zoologen nicht verstanden hast.

    Eine weitere Diskussion zwischen uns ist wegen Deiner hochdramatisch traumatisch-katholischen Erziehung wohl eher sinnlos.

    Q.e.e.(*)

    *: Quod erat expectatum.


    Hier mit funktionierenden Links - Otto Lidenbrock, 19.06.2018, 10:03


    Hier mit funktionierenden Links, ich bitte um Entschuldigung:

    > "Einwanderung ist für die europäische Wirtschaft
    > überlebensnotwendig."
    >
    > Federica Mogherini, Hohe Vertreterin der EU für Außen- u.
    > Sicherheitspolitik
    >
    > http://www.trt.net.tr/deutsch/europa/2018/06/18/mogherini-migration-wichtig-fur-die-eu-menschenhandel-bekampfen-994701
    >
    > "In den nächsten zwei Jahrzehnten werden mehr als 70 Millionen
    > Migranten nötig sein."
    >
    > Dimitris Avramopoulos, EU-Migrationskommissar
    >
    > http://www.sn.at/politik/weltpolitik/eu-kommissar-brauchen-ueber-70-mio-migranten-in-20-jahren-1917877
    >
    > Diese, von höchsten Repräsentanten der EU getätigte Aussagen, werden
    > vor der deutschen Öffentlichkeit so gut es geht verheimlicht. Die
    > derzeitige Flüchtlingskrise muss als hundertprozentig gewollte Situation
    > angesehen werden, die in Wirklichkeit weder Frau Merkel noch die EU-Bonzen
    > überrascht hat, sondern lediglich der Beginn einer geplanten Flutung
    > Europas mit Migranten darstellt.
    >
    > Wir sind bereits verloren...


    Hast du in den letzten Jahren eine Grenze überschritten? - Ankawor, 19.06.2018, 09:58


    > Herrn Seehofer geht es nicht darum, diesen großen Migrationsplan der EU
    > zu stoppen bzw. sogar umzukehren. Er möchte lediglich darauf hinwirken,
    > dass die Verteilung der Millionen Migranten gleichmäßiger erfolgt und
    > nicht Deutschland zum alleinigen Ziel der Goldstücke wird.

    Eine Verteilung kann nur Bestand haben, wenn alle europäischen Länder ihre Grenzen wieder komplett schließen und kontrollieren wie vor 40 Jahren. Keiner will das.

    Jeder ist frei, zu gehen, wohin er will, und zu wohnen, wo er will.
    Warum soll sich dann jemand aus Nigeria in einer tschechischen Kleinstadt mit der dortigen Sprache abquälen, wenn er in eine Stadt im Ruhrgebiet gehen kann, wo alle Kisuaheli sprechen und er sich fühlen kann wie zuhause in Nigeria?


    Seehofer hat nicht vor, den Masterplan der EU zu durchkreuzen - Otto Lidenbrock, 19.06.2018, 09:46


    Auch Seehofer hat nicht vor, den großen Masterplan der EU-Kommission zu durchkreuzen, der schon seit vielen Jahren feststeht. Bereits im Jahr 2015 ließ der griechische EU-Migrationskommissar Avramopoulos verlauten, die EU bräuchte in den nächsten zwei Jahrzehnten mehr als 70 Millionen Migranten, um einer Vergreisung der europäischen Bevölkerung entgegenzuwirken. Unlängst erst äußerte die italienische Hohe Vertreterin für Außen- und Sicherheitspolitik, Mogherini, dass Einwanderung für die europäische Wirtschaft notwendig sei. Die Deklaration von Marrakesch aus dem Mai 2018 lässt ebenfalls keinen Zweifel daran, welchen Plan die EU in bezug auf Migration verfolgt.

    Herrn Seehofer geht es nicht darum, diesen großen Migrationsplan der EU zu stoppen bzw. sogar umzukehren. Er möchte lediglich darauf hinwirken, dass die Verteilung der Millionen Migranten gleichmäßiger erfolgt und nicht Deutschland zum alleinigen Ziel der Goldstücke wird.


    Werden wir schon 2030 bürgerkriegsähnliche Zustände in Deutschland haben? - Otto Lidenbrock, 19.06.2018, 09:10


    Ich versuche mir vorzustellen, wie Deutschland, das Land in dem ich geboren wurde und aufgewachsen bin, wo meine Kinder geboren sind und aufwachsen, im Jahr 2030 wohl aussehen wird, wenn Meldungen wie die folgenden, künftig täglich in den Nachrichten auftauchen werden, allerdings zehnmal mehr als heute:

    http://www.n-tv.de/panorama/Malmoe-erlebt-blutigen-Abend-article20486812.html

    In einer beliebigen Stadt beschießen sich abends Menschen auf offener Straße mit Schrotflinten und bringen sich dabei gegenseitig um.

    http://www.derwesten.de/panorama/28-jaehrige-frau-von-zwei-maennern-vergewaltigt-in-ihrer-eigenen-wohnung-id214630363.html

    Frauen werden von Männern in Wohnungen gedrängt und dort mal eben vergewaltigt.

    http://www.merkur.de/welt/von-sachsen-nach-bayern-trampen-polizei-sucht-vermisste-studentin-zr-9962702.html

    Frauen werden einfach so von der Straße weg entführt.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article177792582/Nach-Angriff-auf-Polizisten-Werden-nicht-dulden-dass-Autoritaet-von-Polizei-infrage-gestellt-wird.html

    Die Polizei hat Mühe, bei ihren Einsätzen nicht vom Mob gelyncht zu werden.

    http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/duisburg-polizei-praesidium-familienstreit-id214622837.html

    Offene Straßenschlachten zwischen Familien-Clans, Polizei ist machtlos.

    Meldungen dieser Art häufen sich in dramatischer Weise. Überall in diesem Land nimmt offen ausgetragene Gewalt zu, das Leben für Frauen und Mädchen wird immer unsicherer. Gleichzeitig kapituliert die Polizei in vielen Bereichen, weil sie praktisch keine Handhabe mehr besitzt, um gegen die rücksichtslosen Straftäter adäquat vorgehen zu können, man kann teilweise schon von Anarchie sprechen. Wie gesagt, man muss sich jetzt die zehnfache Menge von solchen Meldungen täglich vorstellen.

    Das Leben in Deutschland könnte schon 2030 an bürgerkriegsähnliche Zustände erinnern.


    Visegrád-Staaten + Slowenien + Österreich + Italien + Niederlade + Dänemark vs. Rest - Ikonoklast, 19.06.2018, 08:53


    Grüß Dich DL,

    diese Gedanken hatte ich auch, als ich vom Kompromiss zwischen Seehofer und Merkel erfuhr:


    > Merkel wurde dazu gebracht, aufgrund des Drucks aus der CSU zunächst
    > Seehofer inständig zu bitten, ihr noch zwei Wochen Verhandlungsspielraum
    > für die EU zu gewähren. Denn sie, Macron und Junker wollen ab morgen in
    > Meseberg den ganz großen Wurf verabreden, an den das Trio aber wohl selbst
    > nicht glaubt. Da werden vermutlich nur noch Kompromiss-Fantasien für den
    > eigenen Machterhalt hin -und her gewälzt.
    >
    > Seehofer gewährt der Kanzlerin unter ihm die 14 Tage großzügig, wohl
    > wissend, dass sie auch danach mit leeren Händen da stehen wird. Denn zwei
    > ihrer bilateralen Verhandlungspartner, die sie nach Macron und Juncker
    > treffen will, heißen Orban und Conte, die bekanntlich gut und gerne mit
    > Trump und Putin kooperieren und Merkel ganz und gar nicht leiden können.
    > Sie wissen ebenso gut, dass die EUCDU-Bundeskanzlerin schon bald Geschichte
    > ist. Deren Zusagen, Versprechungen, Beschwörungen, Erpressungen ect. sind
    > also nicht einen Lufthauch wert, den sie damit produziert. Selbst
    > humanitäres Heulen wird ihr nicht helfen. Für sie ist Schluss!

    Wie soll Merkel eine europäische Gesamtlösung zustande bringen, wenn sie nun nicht mehr nur den Visegrád-Block (gesprochen: Wischegrad [[zwinker]] ) gegen sich hat. Sondern sich auch Italien, Niederlande, Dänemark, Österreich und Slowenien in den Kurs der Osteuropäer eingereiht haben? Italien kann Merkel und Junker zur Not immer noch mittels Target2-Verbindlichkeiten (Neuer Rekord im Mai) das Messer auf die Brust setzen... [[freude]]

    Trump weiß ganz genau, dass eine europäische Lösung unter Merkel und Junker in weite Ferne gerückt ist...

    Ob Merkel aber innerhalb von 2 Wochen wirklich den Orkus der Geschichte hinabgespült wird, bin ich mir noch nicht ganz sicher. Bis jetzt konnte sie sich noch immer "irgendwie" retten, bzw. wurde -wie durch "Geisterhand"- gerettet. [[zwinker]] Aber auf jeden Fall wird es das erste Mal in ihrer Regentschaft ziemlich eng und unkomfortabel für sie... [[freude]]

    /edit: TP-Link ergänzt.


    Mehr als 70 Millionen in den nächsten zwei Jahrzehnten - Otto Lidenbrock, 19.06.2018, 08:37


    > "Jetzt schütteten die EU-Bonzen noch kanisterweise Benzin ins
    > lichterlohe Feuer: Marschregel der kommenden Jahre: Weniger Rassismus -
    > MEHR, VIEL MEHR MIGRATION NACH EUROPA!
    >
    > Marrakesh Political Declaration vom 2. Mai, 2018!!!
    >
    > https://ec.europa.eu/home-affairs/sites/homeaffairs/files/20180503_declaration-and-action-plan-marrakesh_en.pdf
    >
    > Auszug: Minister aus 52 Ländern, inkl. Deutschland, vereinbaren MEHR
    > Migration nach Euopa und mehr Kampf gegen Rassismus! Page 1 of 8: Marrakesh
    > Political Declaration WE, Ministers of Foreign Affairs, of the
    > Interior, of Integration, in charge of Migration and high
    > representatives of the following countries: AUSTRIA, BELGIUM, BENIN,
    > BULGARIA, BURKINA FASO, CABO VERDE, CAMEROON, CENTRAL AFRICAN
    > REPUBLIC, CHAD, CONGO, COTE DE IVOIRE, CROATIA, CYPRUS, CZECH
    > REPUBLIC, DEMOCRATIC REPUBLIC OF THE CONGO, DENMARK, EQUATORIAL GUINEA,
    > ESTONIA, FINLAND, FRANCE, GABON, GAMBIA, GERMANY, GHANA, GREECE,
    > GUINEA, GUINEA-BISSAU, IRELAND, ITALY, LATVIA,LIBERIA,LITHUANIA,
    > LUXEMBOURG, MALI, MALTA, MAURITANIA, MOROCCO, NETHERLANDS,
    > NIGER, NIGERIA, NORWAY, POLAND, PORTUGAL, ROMANIA, SÃO TOMÉ AND
    > PRÍNCIPE, SENEGAL, SIERRA LEONE, SLOVAKIA, SLOVENIA, SPAIN, SWEDEN,
    > SWITZERLAND, TOGO, TUNISIA and UNITED KINGDOM; High Representative
    > of the Union for Foreign Affairs and Security Policy and European
    > Commissioner for Migration, Home Affairs and Citizenship; and high
    > representatives of the Economic Community of West African States
    > Commission; and Algeria and Libya as observer countries; MEETING AGREE to
    > align the said Programme with the five domains of the JVAP in order
    > to maintain coherence and complementarity with it: Domain 1: Development
    > benefits of migration and addressing root causes of irregular
    > migration and forced displacement; Domain 2: Legal migration and mobility;
    > Domain 3: Protection and asylum; Domain 4: Prevention of and fight
    > against irregular migration, migrant smuggling and trafficking in
    > human beings; Domain 5: Return, readmission and reintegration; AGREE
    > equally to effectively implement, in a balanced way, the Action Plan which
    > is thus adopted by incorporating the following cross - cutting
    > priorities: 1. A human rights-based approach: the implemented actions will
    > contribute to fully respecting the human rights and dignity of refugees and
    > migrants, irrespective of their migration status; 2. Particular attention
    > will be paid to the issues of gender and the protection of migrants
    > in vulnerable situations including, in particular, women and children; 3.
    > Increased attention to the fight against xenophobia, racism and
    > discrimination: the partners will undertake efforts to combat these
    > phenomena, and to promote a balanced narrative on migration and diasporas,
    > based on facts and highlighting the ir positive contribution to the
    > development of societies in countries of origin, transit and destination;
    > 4. A regional approach: the identification, formulation and execution
    > of actions will take into account local and regional specificities. 5.
    > An inclusive and multi-stakeholder approach: in their interventions, the
    > partners will seek to involve all the actors under the
    > coordination of the national authorities (regional organisations,
    > local authorities, traditional and customary authorities, representatives
    > of civil society and migrant and refugthe 2nd May 2018 in Marrakesh, at
    > the invitation of the Kingdom of Morocco; (...) MIT ANDEREN WORTEN: Die
    > TOTALE Vernichtung der europäischen Kultur durch weitere über 100
    > (EINHUNDErT MILLIONEN ) afrikanische Migranten in den kommenden 2-3
    > Jahrzehnten wurde soeben beschlossen und ÖFFENTLICH GEMACHT! Solle
    > niemand behaupten: wir haben das alles nicht gewuusst!" Ein Leser

    "Einwanderung ist für die europäische Wirtschaft überlebensnotwendig."

    Federica Mogherini, Hohe Vertreterin der EU für Außen- u. Sicherheitspolitik

    http://http://www.trt.net.tr/deutsch/europa/2018/06/18/mogherini-migration-wichtig-fur-die-eu-menschenhandel-bekampfen-994701

    "In den nächsten zwei Jahrzehnten werden mehr als 70 Millionen Migranten nötig sein."

    Dimitris Avramopoulos, EU-Migrationskommissar

    http://https://www.sn.at/politik/weltpolitik/eu-kommissar-brauchen-ueber-70-mio-migranten-in-20-jahren-1917877

    Diese, von höchsten Repräsentanten der EU getätigte Aussagen, werden vor der deutschen Öffentlichkeit so gut es geht verheimlicht. Die derzeitige Flüchtlingskrise muss als hundertprozentig gewollte Situation angesehen werden, die in Wirklichkeit weder Frau Merkel noch die EU-Bonzen überrascht hat, sondern lediglich der Beginn einer geplanten Flutung Europas mit Migranten darstellt.

    Wir sind bereits verloren...


    Vielen Dank für die Richtigstellung!.... und mehr.... - Olivia, 19.06.2018, 08:30


    Der Link diente dann offenbar nur dazu, die "Gemüter" zu erhitzen und die Leute in helle Empörung zu bringen. Insofern bin ich meinen eigenen "Vorurteilen" aufgesessen, denn ich traute ihm dies inzwischen ohne Weiteres zu.

    Wie bereits mehrfach gesagt: Ich habe zu Beginn den Reden von Obama vertraut und war sehr froh, dass die Amerikaner einen Schwarzen zum Präsidenten gewählt haben, weil ich hoffte, dass er einen positiven Einfluss auf die Rassenprobleme haben würde.

    Seite TATEN und Handlungen haben mich dann vollkommen desillusioniert. Und selbstverständlich auch die Tatsache, dass man diesem Mann einen Friedensnobelpreis aufgedrückt hat, ohne dass der sich vorher in irgend einer Form ernthaft um den FRIEDEN verdient gemacht hat.

    Etliches an seinen Verhaltensweisen machte mich extrem stutzig. Sehr viel später sah ich dann ein sehr langes Video auf youtube an, in dem viele seiner Reden aus seiner Studentenzeit aufgezeichnet waren. Zunächst war ich sehr interessiert daran, weil ich u.a. wissen wollte, wie ein Jugendlicher mit Eltern aus zwei Kulturkreisen in Amerika aufwächst. Irgendwann in dem Video (im Zusammenhang mit der Erziehung durch seine beiden, weißen Großeltern) fiel dann der Ausdruck "White Trash" mit einer solchen Verachtung, dass mir diese Episode bis heute nicht aus dem Kopf gegangen ist.

    Dazu kommt, dass an den westlichen Universitäten (ganz schlimm offenbar in den USA und Kanada) seit geraumer Zeit ein unglaublicher Hass auf weiße Menschen geschürt wird (zum guten Teil auch von Weißen oder hellfarbigen Menschen). Einige der Begründungen habe ich selbst in langen Videos gesehen und war einfach nur entsetzt. Es geht soweit, dass Personen in exponierten Ämtern bereits zum "Todschlagen" von Weißen aufrufen können, ohne dass dies sanktioniert wird. Es ist ein unglaublicher Hass, der da angestachelt wird. Natürlich auch von den Medien. In Südafrika wird dieser Hass bereits auf Regierungsebene artikuliert und ohne irgendwelche Konsequenzen der westlichen Welt zum konsequenzenlosen Mord an Weißen aufgerufen.

    Mich bedrückt das unglaublich. Meine Adoptivtochter ist farbig. Ich liebe sie sehr und habe unendlich viel Zeit und Hingabe auf ihre Erziehung verwendet. Diese Zustände, wie sie derzeit in der westlichen Welt stattfinden (der Rassenhass) habe ich als bedrohliche Gefühle bereits in den Jahren 2004 ff wahrgenmmen. Die ersten Anzeichen spürte man bereits länger. Ich habe später zu ihr gesagt: Ich hoffe, dass wir irgendwann noch gemeinsam auf die Straße gehen können, ohne dass wir Gefahr laufen, dass ich von den farbigen Nazis angegriffen werde und du von den weißen Nazis.

    Schon alleine deshalb bin ich ein Trump-Unterstützer, weil er immer wieder darauf hinweist, dass man sich NICHT auseinanderdividieren lassen darf. Weder durch Rasse, noch durch Glauben.

    Es bedrückt mich, wenn ich Interviews von Schwarzen sehe, die (hinter der Kamera) sagen, dass sie sich öffentich nicht für Trump aussprechen dürfen, weil sie Angst haben, ihren Job zu verlieren (obwohl sie genau diesen Job während seiner Amtszeit bekamen).

    Ich war unendlich stolz und glücklich, als ich sah und las, dass Trump die erste schwarze Frau zum General machte (und das war bestimmt KEINE QUOTENFRAU). Und ich hoffe, dass er genau das TUT, was Obama lediglich "versprochen" hat.

    Vor etwa 1 1/2 Jahren sagte meine Tochter dann zu mir: Mama, es ist besser, wenn du abends nicht mehr in der Umgebung am Hauptbahnhof unterwegs bist. Du bist sehr blond und du hast keine Angst. Es könnte Dir etwas passieren.

    Dann überfällt mich eine unendliche Trauer.


    Auch dann gilt: Wer aus einem sicheren Drittstaat ... - FOX-NEWS, 19.06.2018, 07:24


    Und überhaupt, seit wann muss man sich noch an Regeln halten?

    Der ganze Aufstand kommt min. 3 Jahre zu spät. Der Schaden: Multikulti, Energie, Infrastruktur, Schulden, Euro, BW, Bildung, usw. ist doch nicht mehr zu beheben. Finis Germaniae!

    Grüße


    EU Recht? - aliter, 19.06.2018, 07:03


    Sehr schöne Analyse!

    ich habe die Rechtsdetails nicht so verfolgt, aber ist es nicht so, dass in 14 Tagen irgendeine rechtsverbindliche EU Regelung eintritt.

    Da Seehofer ja immer so auf dem Rechtsstandpunkt beharrt, muss er, wenn diese eintritt diese akzeptieren und wie ich mich erinnere, soll dann die Möglichkeit abzuweisen nicht mehr rechtmässig sein. Das würde m.E. das merkwürdige Bestehen auf einer Frist erklären.

    Ergänzend da zu meine ich, dass der Seehofer-Plan eine Scheinlösung ist:

    Wenn die Randstaaten der EU - wie schon geschehen - einfach ohne Registrierung durchwinken und die "Flüchtlinge" juvenil an deutschen Grenzen auftauchen, dann kann der Innenminister diese ja wohl nicht abweisen, da sie weder registriert noch abgelehnt wurden.

    Die "Flüchtlinge" werden sicher so klug sein vergessen zu haben, in welchem Land sie die EU als erstes betreten haben, so dass kein "Erstaufnahmeland" existiert. Was dann?


    Und der Foetus im Mutterleib hat genau die gleiche DNA wie ein erwachsener Mensch, obwohl er eher aussieht wie eine Kaulquappe - Mephistopheles, 19.06.2018, 07:01


    > Mensch und Schimpanse haben zu ~98,4% die gleiche DNA.

    Immerhin. Eine Frau hat zu nur 93% die gleiche DNA wie ein Mensch. Die Christen glaubten deswegen früher, dass Frauen keine Menschen wären oder keine Seele hätten (weiß nicht mehr so genau)
    >
    > Ein ausgestorbener Riesenfarn und der heutige normale Wurmfarn haben zu
    > 100% die gleiche DNA.
    >
    > Was aus der jeweiligen DNA entsteht, bestimmen nämlich sogenannte
    > "Schaltergene";

    So ein Begriff wie "Schaltergene" sind Dünnschiss wie die meisten Begriffe, mit denen die Populärwissenschaft hantiert. Man verkleistert damit nur, dass man etwas nicht verstanden hat.

    > die Epigenetik versucht gerade, die dahinterliegenden Mechanismen zu
    > begreifen.

    Es ist doch immer wieder erstaunlich, was die Forschung herausfindet, von dem der Schöpfer keine Ahnung hat. Von Epigenetik hat der noch nie was gehört. [[freude]]

    > Ein Professor der Zoologie hat wegen den Erkenntnissen der
    > Epigenetik angefangen, an der Evolutionstheorie zu zweifeln.
    > In diesem
    > Video wurde ein Vortrag von ihm aufgezeichnet, in dem er einige der
    > Ungereimtheiten der Evolutionstheorie beleuchtet.

    Das machen viele, dass sie an Theorien zu zweifeln beginnen, wenn diese ihre intellektuellen Fähigkeiten übersteigen. Diese Zweifel sind jedoch nur ein Hinweis auf die intellektuelle Beschränktheit des Zweiflers. Ein ernstzunehmender Forscher würde eine bessere Theorie anbieten.

    Gruß Mephistopheles


    Das Klima bestimmt den Ablauf ..... - NST, 19.06.2018, 02:58


    > Mal sehen.

    Hallo,

    die 2 Wochen brauchen wir, damit der Bundesjoggi mit Angie zusammen Hand in Hand die Brücke verlassen kann. Es darf nur einen Autokorso geben, sonst belegen uns die Umweltverbände mit Strafzöllen. [[smile]]
    Gruss


    Koalitionsbruch - Nico, 19.06.2018, 02:14


    > Damit ist aber das Szenario vom Tisch, dass sie statt der CSU die Grünen
    > ins sinkende Regierungsboot holt. Denn Seehofer wird den Koalitionsbruch
    > mit der CDU gar nicht anstreben. Merkel hat statt dessen nur die Wahl, noch
    > die letzten zwei Wochen unter Seehofer Kanzlerin zu bleiben, oder gleich
    > zurückzutreten, was sie aber offensichtlich nicht tut.

    Wäre es aber vielleicht möglich, dass die CDU der CSU den Koalitionsbruch vorwirft? Mit Unterstützung der Medien??

    Dann wird die CSU einfach rausgeschmissen, und die Grünen reingeholt. Möglich?

    Und danke für deine exzellenten Aufsätze, werter Diogenes Lampe.


    @Sylvia, Flatex und Lynx. - M. S., 19.06.2018, 00:29


    Hallo Sylvia,

    > Bei welchem Broker handelst Du?

    ich habe ein Depot bei Flatex und bei Lynx.

    Diesen "Asia ETF" habe ich bei Flatex. Bei Lynx habe ich anderes Zeug, was man bei deutschen Brokern nicht kaufen kann., weil nicht für DE zugelassen.

    Einzelaktien sind ja auch prima, man trägt halt nur einfach mehr Risiko.

    Mir machen Einzelwerte schon auch Spaß, will mich aber nicht drauf verlassen.

    Lieber gebe ich was an Gebühren her, bin aber entspannter. Ein Index kann nicht pleite gehen. Wenn iShares/Blackrock pleite gehen sollte, dann ist eh Götterdämmerung. Aber ETFs sind genauso Sondervermögen wie Einzelaktien.

    Gutes Nächtle
    Matthias


    Video widerlegt Spengler - Tempranillo, 19.06.2018, 00:12


    https://www.youtube.com/watch?v=hHcK7dMMdsk

    Andrés Orozco-Estrada wäre für alle Deutschen ein Vorbild. Nicht nur, weil er sich so für Richard Strauss begeistert, sondern weil das von ihm nicht unbedingt zu erwarten ist.

    Wie auch Mariss Jansons hat Orozco-Estrada automatisch eine weitere Staatsbürgerschaft, die eines Landes, in dem man bis heute weder Wagner noch Richard Strauss aufführen kann.

    An Orosco-Estradas Enthusiasmus für Europas Kultur kann sich jeder, selbst der Unbegabteste ein Beispiel nehmen und an seiner Unvoreingenommenheit auch.

    Was hat das jetzt mit Spengler zu tun?

    Dem Video wäre zu entnehmen, daß Kultur und Zivilisation möglicherweise nicht schubladenmäßig voneinander getrennt sind, sie vielmehr in Europa seit bestimmt mehreren hundert Jahren nebeneinander existieren, natürlich mit unterschiedlicher Gewichtung.

    Ein Heldenleben mit Orozco-Estrada:
    https://www.youtube.com/watch?v=Us1jfC7bMpA

    Tempranillo


    VIX mittels Optionen, nicht OS. - M. S., 19.06.2018, 00:10


    Hallo Steppke,

    > Werden solche Optionsscheine (in solchen Stückelungen) ganz normal OTC
    > gehandelt (z.B. über Anbieter wie Consors & CO.) oder sind das
    > Termingeschäfte an den Futuremärkten (dort wo nur die Big-Boys Zugang
    > haben)?


    das sind Optionen, keine Optionsscheine, die gibt es in US gar nicht.

    Wie schon gesagt wurde, mit Interactive Brokers (Lynx, CapTrader...) kann man sich für Optionen freischalten lassen.

    Dann kann man die ganz normal handeln. Man gibt das Kürzel VIX ein, klickt auf Optionen, sucht sich seinen Verfallstermin und sieht die Preise.

    Hier sieht man z.B. die Optionen für 18.Juli.

    Wenn man 50 Cent ausgeben will pro Option, also einen Call, weil man auf Anstieg der Vola wetten will, dann muss man einen Call mit Strike 21 kaufen, beim heutigen Stand von 12,31. Um damit ins Geld zu kommen, muss also die Vola (VIX) bis dahin über 21 stehen.
    Das ist sehr weit "aus dem Geld". Aber sollte es wieder so ein "Ereignis" wie im Februar geben, was als gezielte Manipulation gilt, dann geht das schon.

    Würde aber nicht darauf spekulieren und Geld verbrennen, wenn es nicht eintritt. Ich kassiere lieber die Prämien als Stillhalter (also Verkäufer) bei Aktien-Optionen, und lasse sie mir im "worst case" einbuchen.

    Grüßle
    MS


    Das "Vater unser" hat 63 Worte (oT) - Langmut, 18.06.2018, 23:24



    Ja das ist auch meine Strategie - Sylvia, 18.06.2018, 23:17


    Hab aber bisher Anleihen und ETFs immer ausgeklammert und bin immer direkt über die Aktie gegangen (entsprechend kunterbunt ist auch mein Depot [[freude]])

    > Bei mir kam heute z.B. die Zahlung vom IQQX - iShares Asia Pacific
    > Dividend UCITS ETF (6,86%).

    Bei welchem Broker handelst Du?


    Unser Haus Europa brennt schon lichterloh! - Posting von Barbara, 18.06.2018, 23:01


    "Jetzt schütteten die EU-Bonzen noch kanisterweise Benzin ins lichterlohe Feuer: Marschregel der kommenden Jahre: Weniger Rassismus - MEHR, VIEL MEHR MIGRATION NACH EUROPA!

    Marrakesh Political Declaration vom 2. Mai, 2018!!!

    https://ec.europa.eu/home-affairs/sites/homeaffairs/files/20180503_declaration-and-action-plan-marrakesh_en.pdf

    Auszug: Minister aus 52 Ländern, inkl. Deutschland, vereinbaren MEHR Migration nach Euopa und mehr Kampf gegen Rassismus! Page 1 of 8: Marrakesh Political Declaration WE, Ministers of Foreign Affairs, of the Interior, of Integration, in charge of Migration and high representatives of the following countries: AUSTRIA, BELGIUM, BENIN, BULGARIA, BURKINA FASO, CABO VERDE, CAMEROON, CENTRAL AFRICAN REPUBLIC, CHAD, CONGO, COTE DE IVOIRE, CROATIA, CYPRUS, CZECH REPUBLIC, DEMOCRATIC REPUBLIC OF THE CONGO, DENMARK, EQUATORIAL GUINEA, ESTONIA, FINLAND, FRANCE, GABON, GAMBIA, GERMANY, GHANA, GREECE, GUINEA, GUINEA-BISSAU, IRELAND, ITALY, LATVIA,LIBERIA,LITHUANIA, LUXEMBOURG, MALI, MALTA, MAURITANIA, MOROCCO, NETHERLANDS, NIGER, NIGERIA, NORWAY, POLAND, PORTUGAL, ROMANIA, SÃO TOMÉ AND PRÍNCIPE, SENEGAL, SIERRA LEONE, SLOVAKIA, SLOVENIA, SPAIN, SWEDEN, SWITZERLAND, TOGO, TUNISIA and UNITED KINGDOM; High Representative of the Union for Foreign Affairs and Security Policy and European Commissioner for Migration, Home Affairs and Citizenship; and high representatives of the Economic Community of West African States Commission; and Algeria and Libya as observer countries; MEETING AGREE to align the said Programme with the five domains of the JVAP in order to maintain coherence and complementarity with it: Domain 1: Development benefits of migration and addressing root causes of irregular migration and forced displacement; Domain 2: Legal migration and mobility; Domain 3: Protection and asylum; Domain 4: Prevention of and fight against irregular migration, migrant smuggling and trafficking in human beings; Domain 5: Return, readmission and reintegration; AGREE equally to effectively implement, in a balanced way, the Action Plan which is thus adopted by incorporating the following cross - cutting priorities: 1. A human rights-based approach: the implemented actions will contribute to fully respecting the human rights and dignity of refugees and migrants, irrespective of their migration status; 2. Particular attention will be paid to the issues of gender and the protection of migrants in vulnerable situations including, in particular, women and children; 3. Increased attention to the fight against xenophobia, racism and discrimination: the partners will undertake efforts to combat these phenomena, and to promote a balanced narrative on migration and diasporas, based on facts and highlighting the ir positive contribution to the development of societies in countries of origin, transit and destination; 4. A regional approach: the identification, formulation and execution of actions will take into account local and regional specificities. 5. An inclusive and multi-stakeholder approach: in their interventions, the partners will seek to involve all the actors under the coordination of the national authorities (regional organisations, local authorities, traditional and customary authorities, representatives of civil society and migrant and refugthe 2nd May 2018 in Marrakesh, at the invitation of the Kingdom of Morocco; (...) MIT ANDEREN WORTEN: Die TOTALE Vernichtung der europäischen Kultur durch weitere über 100 (EINHUNDErT MILLIONEN ) afrikanische Migranten in den kommenden 2-3 Jahrzehnten wurde soeben beschlossen und ÖFFENTLICH GEMACHT! Solle niemand behaupten: wir haben das alles nicht gewuusst!"
    Ein Leser

    Tatverdächtiger nach Gewalttod von 16-Jähriger festgenommen. "Der 24-Jährige habe die deutsche und dominikanische Staatsangehörigkeit ..."

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_83960566/tatverdaechtiger-nach-gewalttod-von-16-jaehriger-festgenommen.html

    Mädchen-Mord in Barsinghausen: 16-Jährige lag vor Grundschule, halbnackt, blutüberströmt – Obduktionsergebnis liegt vor

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/frauenleiche-maedchen-mord-in-barsinghausen-obduktion-16-jaehrige-lag-vor-grundschule-halbnackt-blutueberstroemt-a2469949.html

    Frau tot in Wohnung gefunden: Obduktion gibt neue Rätsel auf

    https://www.tag24.de/nachrichten/schoenebeck-polizei-frau-tot-wohnung-verletzungen-ehemann-festgenommen-obduktion-ergebnis-646810#article

    Schock für Passanten! Zwei Radfahrer liegen tot an der Straße herum

    https://www.tag24.de/nachrichten/zwei-tote-osterholz-scharmbeck-buxtehude-dammhausen-bach-graben-ertrunken-radfahrer-verkehrsunfall-646763#article

    Junge Frau in eigener Wohnung von zwei Männern vergewaltigt

    https://www.tag24.de/nachrichten/sachsen-chemnitz-sex-angriff-frau-bedraengt-vergewaltigt-taeter-geflohen-polizei-zeugen-646562#article

    Bamf-Skandal Seehofer schmeißt McKinsey raus

    https://www.berliner-zeitung.de/politik/bamf-skandal-seehofer-schmeisst-mckinsey-raus-30638626

    Bamf zahlte nicht nur 47 Millionen Euro an McKinsey - Warum floss so viel Geld vom Bamf für Ex-Chef Weise?

    Kommentare: "Die Beteiligten darf man wohl insgesamt als Mischpocke bezeichnen."

    https://www.merkur.de/politik/bamf-skandal-behoerde-zahlte-nicht-nur-47-millionen-euro-an-mckinsey-warum-floss-so-viel-geld-vom-bamf-fuer-ex-chef-weise-9933034.html#idAnchComments

    Handel mit Flensburg-Punkten - Verkehrssünder können sich von Fahrverboten freikaufen

    https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2018/06/handel-punkte-flensburg.html

    Die Mammon-Meile – Der Sieg von Macht und Profit in der City of London

    http://derwaechter.net/die-mammon-meile-der-sieg-von-macht-und-profit-in-der-city-of-london

    „Gewaltiger Eisberg” - Mafia-Geldwäsche im Immobiliensektor

    https://www.berliner-zeitung.de/politik/-gewaltiger-eisberg----mafia-geldwaesche-im-immobiliensektor-30633812

    Hohe Dunkelziffer Mafia-Geldwäsche im deutschen Immobiliensektor nimmt zu

    https://www.berliner-zeitung.de/politik/hohe-dunkelziffer-mafia-geldwaesche-im-deutschen-immobiliensektor-nimmt-zu-30634526

    Wirtschaftliche Bande: Krumme Geschäfte: Zwischen den Regierungen der Karibikinsel Sint Maarten und der Niederlande werden gute Kontakte gepflegt

    https://www.jungewelt.de/artikel/334333.wirtschaftliche-bande.html

    Stromnetze unter Druck - Rekordkosten für Noteingriffe

    "Im vergangenen Jahr sind die Ausgaben für sogenannte Noteingriffe wegen unzureichender Netzkapazitäten auf einen Rekordwert von 1,4 Milliarden Euro gestiegen ..."

    https://www.t-online.de/finanzen/energie/id_83958092/wirtschaft-stromnetze-unter-druck-rekordkosten-fuer-noteingriffe.html

    Deutschland verschenkt Ökostrom im Wert von 610 Millionen Euro

    https://www.welt.de/wirtschaft/article177778444/Energiewende-Deutschland-verschenkt-Oekostrom-im-Wert-von-610-Millionen-Euro.html#Comments

    Mit Merkel wird Deutschlands Wirtschaft nur weiter absteigen können

    Kommentar: "Seit 1990 wird bei uns Arbeitslosigkeit generiert ! Zuerst hat die „Treuhand“ die mitteldeutschen Unternehmen liquidiert, darunter auch viele, die wirtschaftlich gearbeitet hätten, hätte man ihnen nur die Gelegenheit dazu geboten. Dann kamen Gerhard Schröders Arbeitsmarktreformen, die eigentlich Arbeitsmarktverschlimmbesserungen waren und ebenfalls zu mehr Arbeitslosigkeit geführt haben. Und schließlich als der ultimative Höhepunkt Angela Merkels „Energiewende“ und ihr Kampf gegen die Autoindustrie und den Dieselmotor ! Analog zu dieser Entwicklung entstanden eine Asylindustrie, eine Betreuungsindustrie für Kleinkinder, eine Feminismusindustrie und eine Arbeitslosenindustrie. Hinzu kommen noch die „Eurorettung“ und die Söldnereinsätze der Bundeswehr in fernen Ländern. Wenn nun das unerträglich dumme Gesabbel losgeht, daß wir unseren Kindern Schulden hinterlassen würden, die diese dann in Fronarbeit zu tilgen hätten, so ist das eine Lüge ! Denn einer Generation, die nicht mehr geboren wird kann man auch nichts hinterlassen. Und Hakan und Ali sehe ich nicht als deutsche Kinder an !"

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2018/mit-merkel-wird-deutschlands-wirtschaft-nur-weiter-absteigen-koennen/#comments

    Das Hartz-IV-Märchen? Ökonom räumt mit einem Irrtum über Deutschlands Jobwunder auf

    "Dem widerspricht jetzt der Mannheimer Ökonom Tom Krebs. In einer noch unveröffentlichten Studie, über die „Süddeutsche Zeitung“ (SZ) berichtet, beziffert er den Effekt von Hartz IV auf maximal 0,5 Prozent. Wichtiger im Gesamtpaket der Reformen sei die Schaffung von Minijobs, Leih- und Zeitarbeit gewesen."

    https://www.businessinsider.de/das-hartz-iv-maerchen-oekonom-raeumt-mit-einem-irrtum-ueber-deutschlands-jobwunder-auf-2018-6

    Bei den Tafeln verteilen 60.000 Helfer Lebensmittel an anderthalb Millionen Bedürftige

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bei-den-tafeln-verteilen-60-000-helfer-lebensmittel-an-anderthalb-millionen-beduerftige-a2470110.html

    Soziale Isolation: Das »Hikikomori«-Syndrom in Europa

    https://www.spektrum.de/news/das-hikikomori-syndrom-in-europa/1568918

    Der Ketzer-Prozess gegen die Schäfers zur Erhaltung des Welt-Perversions-Modells

    http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/06_Jun/18.06.2018.htm

    Modellbausatz „Reichsflugscheibe“ sorgt für Kritik

    Kommentare: "Ich lach mich kaputt, die fürchten sich vor einem Modell und veranstalten einen Herbert deswegen. Die Saturnrakete gibt es dort auch als Modell, die wurde von einem „Nazi“, Werner von Braun, entwickelt. Auch die Me 262, eines der ersten strahlgetriebenen Kampfflugzeuge der Welt wird dort angeboten. Alles „Nazi“ oder was? Mein Gott, sind diese Leute begrenzt. Ohne den wissenschaftlichen und technischen Fortschritt des Deutschen Reiches, wären die Amerikaner nie auf dem Mond gelandet. Diesen Fortschritt haben sie uns geklaut und ihn als ihren ausgegeben. Zu viele deutsche Verräter während des Krieges haben das möglich gemacht. Woher wissen denn die politisch korrekten Wissenschaftler, daß es dieses Projekt nie gegeben hat? Die meisten Forschungsunterlagen sind in amerikanischen Archiven verschwunden. Der Versuch eine Flugscheibe zu bauen, ist den Amerikanern mißglückt, sie waren auch nicht in der Lage erbeutete V2 zu starten, das mußten ihnen die deutschen Techniker erst zeigen."

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/modellbausatz-reichsflugscheibe-sorgt-fuer-kritik/#comments#

    Welcher Rassismus ist deutsche Staatsräson? Nicht jeder Rassismus ist in Deutschland in Skandal. Es gibt einen Rassismus, der Teil der deutschen Staatsräson ist.

    http://www.muslim-markt-forum.de/t1566f2-Welcher-Rassismus-ist-deutsche-Staatsraeson.html

    Paul-Spiegel-Preis: »Ansporn und Vorbild« Der Zentralrat der Juden zeichnet Pastor Wilfried Manneke für sein Engagement gegen Antisemitismus aus

    https://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/31942

    Niedersachsen: Breiter Protest gegen geplanten Reformationstag. Die Einführung des neuen Feiertags sorgt für hitzige Diskussionen – auch bei der jüdischen Gemeinschaft

    https://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/31939

    Mehr Tote durch rechte Gewalt: Zahl der Todesopfer durch rechtsextremistische Täter ist seit der Wiedervereinigung deutlich gestiegen

    https://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/31940

    Papst irritiert mit Vergleich von Abtreibung und NS-Euthanasie: Das Oberhaupt der Katholischen Kirche sorgte bereits mehrfach mit NS-Vergleichen für Unverständnis

    https://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/31936

    Frontex registriert immer mehr Drogenfunde bei der illegalen Migration nach Europa. Flüchtlingszahlen über das Mittelmeer steigen wieder deutlich an

    https://www.freiewelt.net/nachricht/fluechtlingszahlen-ueber-das-mittelmeer-steigen-wieder-deutlich-an-10074729/

    Frontex und Eurosur: Mittelmeerüberwachung in Echtzeit mit "Live-Bilddaten"

    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Frontex-und-Eurosur-Mittelmeerueberwachung-in-Echtzeit-mit-Live-Bilddaten-4084546.html

    Saudi Arabien, die VAE und Frankreich gegen die Huthi im Jemen

    http://www.voltairenet.org/article201546.html

    Französische Spezialkräfte vor Ort im Jemen

    http://www.antikrieg.eu/aktuell/2018_06_18_franzoesische.htm

    Macron kündigt weitere Sozialkürzungen an

    http://www.wsws.org/de/articles/2018/06/18/macr-j18.html

    Israelischer Abgeordneter: Jüdische Rasse ist das auserwählte, das klügste und herausragendste Volk

    https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/71509-israelischer-abgeordneter-juedische-rasse--auserwaehltes-kluegstes-volk/

    Stopp für den »Sperminator«

    https://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/31937

    Imam Chamenei: Das zionistische Regime ist illegitim und wird nicht überdauern

    https://offenkundiges.de/imam-chamenei-das-zionistische-regime-ist-illegitim-und-wird-nicht-uberdauern/

    Erdbeben der Stärke 5,6 erschüttert Guatemala

    http://latina-press.com/news/251126-erdbeben-der-staerke-5-6-erschuettert-guatemala/

    https://www.emsc-csem.org/#2

    http://quakes.globalincidentmap.com/

    http://www.isthisthingon.org/Yellowstone/daythumbs.php

    Skurril: Ein Vulkan "singt" Schlot des Cotopaxi tönt wie eine riesige Orgelpfeife

    http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-22845-2018-06-18.html

    DNA: Doch kein eindeutiger Code?! Hefeart stellt Regeln der Genetik auf den Kopf

    http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-22843-2018-06-18.html


    Future options - yihi, 18.06.2018, 22:49


    Traden an der CBOE, also letzteres. Ist aber nicht nur fuer Big Boys - jeder mit nem Interactive brokers account darf ran.


    Platonvideo entdeckt - Oblomow, 18.06.2018, 22:37


    Im Phaidros wird schon die Schrift als Verhängnis bezeichnet. Stichwort Theuth. Ich finde Videos ok, sehr gut ist es, mit sich selbst Gespräche zu führen, gesetzt, man ist gescheit. Am Besten ist natürlich Schweigen, nur verdammt schwer, denn Sein ist Wahrgenommen werden.

    Herzlich
    Oblomow


    Bitte überprüfen! - Weiner, 18.06.2018, 22:18


    Hallo Olivia!

    Ich habe hier einmal einen LINK reingestellt (Finanzierung Antifa), und wurde sehr schnell von Foristen darauf aufmerksam gemacht, dass das ein FAKE-Link war. Für eine solche Aufklärung sehr dankbar fühle ich mich nun verflichtet, ein Fragezeichen hinter den LINK zu setzen, den Du gegeben hast. Es hat mich stutzig gemacht, dass es von Obama bzw. überhaupt Aufnahmen bei den Bilderbergern geben soll. Also bin ich dem nachgegangen. In dem Video wurde offensichtlich geschnitten und herausgerissen. Die ganze Rede findet sich hier

    https://www.youtube.com/watch?v=iLbs3KEYLAE

    und eine Analyse da

    https://www.youtube.com/watch?v=B8Mrt4fsD8E

    Es stellt sich heraus, dass Obama den besagten Satz kritisch verwendet: früher, zu absolutistischen Zeiten und vor der französischen Revolution und der Aufklärung (meine Worte) habe man so gedacht, heute sei alles gut ...

    Wir wissen beide, dass Obama in Wirklichkeit denkt, dass die Masse dumm und manipulierbar ist, aber öffentlich und hier in dieser Rede sagt er das Gegenteil.

    MfG, Weiner


    Querdenker werden ausgegrenzt - Socke, 18.06.2018, 21:58


    > Es wird Zeit, sich von allem, was nach BRD stinkt, zu verabschieden.
    Leider ist es so, dass derjenige, welcher nicht der Staatslinie folgt, heute mehr oder weniger massiv ausgegrenzt wird. Das fängt an mit dem Vorwurf des "Verschwörungstheoretikers", geht über den gemeinen "Nahtzie" bis hin zum "Reichsbürger". Ich finde das oft zu eindimensional und eher selten berechtigt.


    Schäuble ist keine Option, denke ich - Diogenes Lampe, 18.06.2018, 21:57


    Ich gehe davon aus, dass es beim Seehofer-Putsch gegen Merkel gerade auch darum geht, die Vertreter des untergehenden Transatlantischen Imperiums zugunsten der Pläne der neuen drei Großmächte von der Macht zu vertreiben. Insofern sehe ich nicht, dass Transatlantiker Schäuble als Kanzler infrage käme. Zumal er in Europa so beliebt ist wie Merkel.

    Deshalb hat auch Spahn keine Chance.

    Seehofer dürfte da schon vor einiger Zeit die Fronten gewechselt haben. Sein seit längerem gutes Einvernehmen mit Putin ist ja kein Geheimnis.


    Pressekonferenz von Seehofer - Revoluzzer, 18.06.2018, 21:35


    Habe mir die Pressekonferenz von Seehofer live angesehen. Vier Dinge sind zu bemerken:

    - Was er gesagt hat, wurde zumindest heute Nachmittag in vielen MSM nicht korrekt wiedergeben.
    - Sein Auftreten war extrem hart. Er hat wörtlich von "Skandal" geredet und dass ihm nicht klar ist, wie bestimmte Zustände überhaupt einziehen konnten und wer da verantwortlich ist.
    - Es will ab sofort Ausgewiesene an der Grenze zurückweisen - nicht erst in zwei Wochen. Die zwei Wochen Frist gilt für generelle Kontrollen der Einreisenden.
    - Er wirkte sehr, sehr souverän. Er hat mehrmals von "wirkungsgleichen" EU-Regelungen gesprochen als Anforderung, um den Prozess zu stoppen - etwas das never ever durch das Merkel zu schaffen ist.

    Insofern wäre sein Auftreten mit Deiner Analyse zu vereinbaren.

    Die Frage ist natürlich ob die CSU hinter ihm steht - aber mein Eindruck ist Ja, das tut sie.

    Trotzdem bin ich nicht bei Deiner Schlussfolgerung, dass Seehofer neuer Kanzler wird.

    Die unendlich vielen Merkelianer in der CDU würden damit ihr Karriereende zementieren und die SPD wird ihn schlicht nicht wählen.

    Nein. Es sollte irgend ein Kompromisskandidat sein. Schäuble? Dieses politische Ekelpaket?

    Mal sehen.

    Aber ja: Merkels Zeit geht zu Ende. Problem: Die CDU gibt es nimmer noch.

    Revo.


    Da kannst Du lange warten - Taucher, 18.06.2018, 21:28


    denn ich werde keine Erklärung für das Golfkriegssyndrom geben.

    Warum sollte ich?


    Danke! Mit Videos beginnt wohl die allgemeine Verblödung resp. Fellachisierung - Mephistopheles, 18.06.2018, 21:20


    Wer hätte das gedacht. Fortschritt führt zur Verblödung.

    > ... Hätte auch eine schriftliche Zusammenfassung der wesentlichen Thesen
    > > dieses Videos erhalten.
    > > steht der grassierende Analphabetismus mit dem unsympathischen, aber
    > > logischen Symptom der Jetzt Zeitvernichtung im Vordergrund
    >
    > Es ist richtig und wieder einmal Zeit, darauf hinzuweisen, dass, wenn man
    > wegen ein paar Sätzen sich langatmige Videos ansehen muss, der
    > Zeitaufwand in keinem Verhältnis zu dem Erkenntnisgewinn ist - jedenfalls
    > für mich.
    > Ich sehe verlinkte Videos grundsätzlich nicht an (höchstens mal ein
    > klassische Musikstück).
    > Schön wäre es, wenn die "message" des Links immer in ein/ zwei Sätzen
    > aufgeführt wird. Was ich suche sind Volltexte wmgl. als epub von
    > interessanten Büchern
    > Andererseits mag es Leute mit viel Zeit geben, die dankbar sind, dass sie
    > stundenlang durch die merkwürdigsten Videos surfen dürfen. mfg

    Es war ein riesengroßer kultureller Fortschritt, als vor mehreren Jahrtausenden die Schrift erfunden wurde. Nicht nur, dass man Informationen haltbar machen konnte, sondern es war auch sehr viel schneller möglich, diese Informationen verfügbar zu machen. Die meisten Leute lesen sehr viel schneller als sie das Gehörte aufnehmen.
    Es ist auch für den wenig geübten möglich, die Informationen eines halbstündigen Videos auf einer DIN A4-Seite zusammenzufassen. Um die zu lesen brauchen auch Langsamleser kaum mehr wie eine Minute. Außerdem kann man schriftliche Information besser behalten als ein Video.

    Dieser Fortschritt, der mehrere Jahrtausende alt ist, wird jetzt, gerade in dieser Zeit, in kaum länger als eine Generation, leichtfertigerweise aufgegeben.

    Gruß Mephistopheles


    Hier etwas Ernstes zum Lachen.... Parodie eines schwarzen Komikers auf Obama - Olivia, 18.06.2018, 20:58


    Das Video wurde 2011 veröffentlicht auf einem republikanischen Kongress. Die scheinen gerne Komiker einzuladen.....
    Ich habe mich sehr amüsiert....

    Viel Spaß

    https://www.youtube.com/watch?v=S_Lmcq7Qe6Y

    Und hier noch aus 2012 eine Parodie von Clint Eastwood.....
    ebenfalls zum Lachen.... das braucht man wohl jetzt

    https://www.youtube.com/watch?v=3DGl-4gByV4


    Raupe und Schmetterling haben die genau gleiche DNA. - Loki, 18.06.2018, 20:54


    Mensch und Schimpanse haben zu ~98,4% die gleiche DNA.

    Ein ausgestorbener Riesenfarn und der heutige normale Wurmfarn haben zu 100% die gleiche DNA.

    Was aus der jeweiligen DNA entsteht, bestimmen nämlich sogenannte "Schaltergene";
    die Epigenetik versucht gerade, die dahinterliegenden Mechanismen zu begreifen.

    Ein Professor der Zoologie hat wegen den Erkenntnissen der Epigenetik angefangen, an der Evolutionstheorie zu zweifeln.
    In diesem Video wurde ein Vortrag von ihm aufgezeichnet, in dem er einige der Ungereimtheiten der Evolutionstheorie beleuchtet.

    Ähnliche Videos zu diesem Thema:
    TOP DNA SCIENTIST CONVINCED OF GOD -
    Theory of DNA Science - MESSAGE FROM GOD -
    DNA - God's amazing programming; evidence for his existence -
    Scientists Discovered Message from God in Human DNA Code


    Seehofers Masterplan hinter dem Masterplan - Posting von Diogenes Lampe, 18.06.2018, 20:48


    Diejenigen, die von Drehhofer mehr überzeugt sind als von Seehofer, werden sich jetzt bestätigt sehen. Und sie werden entsprechend Frust schieben. Denn insgeheim haben sie erhofft, die Kanzlerin würde schon heute stürzen. Mit der Zweiwochenfrist, die der Innenminister seiner Kanzlerin noch gewährte, hat er dem unbezwingbaren deutschen Prophezeihungs-Pessimismus wieder Futter gegeben und den Ungeduldigen im Lande bewiesen, dass er vor Merkel erneut den Bückling machte.

    Ich sehe das anders. Seehofer hat sich als kluger Taktiker gezeigt. Er hat anscheinend noch einen zweiten Masterplan, von dem noch nicht alle wissen. Trump schon. Denn der amerikanische Präsident zwitzschert nach den Presseerklärungen von CDU und CSU gut gelaunt aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten:

    „Menschen in Deutschland wenden sich wegen Migration gegen ihre Regierung“

    Weiter schreibt er von einer „prekären Situation in Berlin“. Und er spricht von einem großen Fehler, Millionen von Menschen reinzulassen, die so stark und so gewaltsam ihre Kultur verändern. So berichtet Epoche Times und so berichten es die anderen Weltgazetten. Jeden Tag Mord und Totschlag durch illegale Migranten in Deutschland - das spricht sich rum in der Welt.

    Wem hier Trump die Verantwortung dafür aufbürdet, ist überdeutlich. Merkel natürlich. Und sein Zwitschern zu genau dem Zeitpunkt - also gleich nachdem Merkel und Seehofer ihre Erklärungen zum heutigen Stand der Dinge verkündet hatten - läßt keinen Zweifel zu, dass Seehofers Aktionen vom Weißen Haus sehr genau und mit viel Sympathie verfolgt werden und der deutsche Innenminister die volle Unterstützung des US-Präsidenten hat. Dessen Botschafter in Berlin hat daran seit seinem Amtsantritt in Berlin ohnehin keinen Zweifel gelassen.

    Russland-Sprachrohr RT schlagzeilt derweil von einer „Galgenfrist“, die Seehofer Merkel mit diesen zwei Wochen gewährte. Bitte nochmal auf der Zunge zergehen lassen! Der Innenminister gewährte der Kanzlerin ihre Richtlinie. Allerdings nur befristet. Damit deutet Moskau klar an, das Merkel ihre Macht bereits verloren hat und mit wem die deutsche Regierung jetzt steht oder fällt: Mit Seehofer und der CSU. Dass auch Putin eher Seehofer als Merkel gutes Gelingen wünscht, dürfte somit ebenso über jeden Zweifel erhaben sein.

    Damit geben die beiden in der Deutschlandfrage relevanten Großmächte, USA und Russland, Seehofers zweiten Masterplan, Merkels Sturz, vor der ganzen Welt ihren Segen. Und Xi lächelt dazu leise, wie es nur Chinesen können.

    Seehofers Masterplan 2.0 geht womöglich so

    Merkel wurde dazu gebracht, aufgrund des Drucks aus der CSU zunächst Seehofer inständig zu bitten, ihr noch zwei Wochen Verhandlungsspielraum für die EU zu gewähren. Denn sie, Macron und Junker wollen ab morgen in Meseberg den ganz großen Wurf verabreden, an den das Trio aber wohl selbst nicht glaubt. Da werden vermutlich nur noch Kompromiss-Fantasien für den eigenen Machterhalt hin -und her gewälzt.

    Seehofer gewährt der Kanzlerin unter ihm die 14 Tage großzügig, wohl wissend, dass sie auch danach mit leeren Händen da stehen wird. Denn zwei ihrer bilateralen Verhandlungspartner, die sie nach Macron und Juncker treffen will, heißen Orban und Conte, die bekanntlich gut und gerne mit Trump und Putin kooperieren und Merkel ganz und gar nicht leiden können. Sie wissen ebenso gut, dass die EUCDU-Bundeskanzlerin schon bald Geschichte ist. Deren Zusagen, Versprechungen, Beschwörungen, Erpressungen ect. sind also nicht einen Lufthauch wert, den sie damit produziert. Selbst humanitäres Heulen wird ihr nicht helfen. Für sie ist Schluss!

    Wenn sie Glück hat, bekommt sie, wie neulich vom grinsenden Putin, in Budapest und Rom noch einen Blumenstrauss zum Abschied von der Weltbühne. Eine charmante Infamie, die wohl nur noch von einem Kavalier übertroffen werden kann, der ihr ein Kleid schenken würde.

    Nach den erfolglosen Verhandlungen - so der Deal, wie ich ihn mir denke - zieht Seehofer seinen offiziellen Masterplan 1.0 durch. Merkel musste ihn bereits vollständig (sie schwadroniert von 62,5 Punkte statt die 63) für den Fall akzeptieren, dass sie am 1. Juli keine europäische Lösung vorweisen kann, von der sie selbst sagt, dass sie einer Quadratur des Kreises gleich käme. Sie kann also nicht mehr hinter Seehofers Masterplan zurück und ihren Innenminister auch nicht mehr entlassen, wenn er ihn dann durchzieht.

    Seehofers Ultimatum bedeutet natürlich ebenso, dass die Bunzelkanzlette schon jetzt das Heft des Handelns nicht mehr in der Hand hat. Sie agiert nicht mehr. Sie reagiert nur noch. Sie kann angesichts ihrer eigenen Zusagen zu den Aktionen ihres Innenministers allenfalls noch gute Miene machen.

    Damit ist aber das Szenario vom Tisch, dass sie statt der CSU die Grünen ins sinkende Regierungsboot holt. Denn Seehofer wird den Koalitionsbruch mit der CDU gar nicht anstreben. Merkel hat statt dessen nur die Wahl, noch die letzten zwei Wochen unter Seehofer Kanzlerin zu bleiben, oder gleich zurückzutreten, was sie aber offensichtlich nicht tut.

    Eine Kanzlerin, der vom ohnehin verhaßten Innenminister die Richtlinien des künftigen Regierungshandelns vorgegeben werden, darf jedoch die SPD, die ja in der Bayernwahl auch noch einen winzig kleinen Stich machen will, auf gar keinen Fall tolerieren, will sie keinen Aufstand der linken Parteibasis riskieren. Sie muss sich also politisch weiter beim Wähler mit ihrem Umvolkungsplan demontieren. Im gerade ablaufenden Machtkampf zwischen Merkel-CDU und CDU/CSU-Altkonservativen spielt sie keine Rolle mehr. So wenig, wie beim Sturz Merkels.

    Die „rechte“ SPD-Parteibasis um Platzeck und Sarrazin sympatisiert dagegen bekanntlich mit den Russen und war gegen die Neuauflage der Groko. Sie wird nun angesichts des Totalausfalls der feministischen SPD-Führung auch eher Seehofers Pläne unterstützen als Merkels. Mit anderen Worten: Die SPD steht vor einer unausweichlichen inneren Zereißprobe und ist mit ihren GruselministerInnen im Kabinett Merkel politisch handlungsunfähig. Kein Wunder bei solchem Personal wie Elbphilharmonie-Scholz, Maasmännchen oder den Umvolkungsblondinen und Brünetten im Ministerrang. Es steht also zu erwarten, dass die Alte Tante SPD auf unabsehbare Zeit nur noch mit sich selbst beschäftigt ist; zur Freude von Enkel Oskar und Urenkelin Sarah.

    Merkel stürzen und Union erhalten

    Wenn Merkel also in zwei Wochen nicht liefert, also kein Wunder vollbringt, dann helfen ihr auch beten und Blockflöte spielen nicht mehr. Geschweige ihr lieber Gott, wer auch immer das sein mag. Dann muss sie zurück treten oder wird zurückgetreten..

    Dann steht nämlich auch die CDU vor der Entscheidung, ihre lahme Ente in einer Minderheitsregierung weiter wurschteln und sich von der „Opposition“ der Grünen und Linken tolerieren zu lassen, was die eigene, in immer größerer Zahl rebellierende Genossenschaft an der CDU-Basis mit Sicherheit verzweifeln ließe. Oder sie muss ihre Kanzlerin opfern, d.h., ihren Rücktritt und/oder Neuwahlen fordern.

    Bleibt das Bündnis mit der CSU dann erhalten, dürfte der neue Kanzlerkandidat der Union Horst Seehofer heißen. Und dann wird sie auch keinen Untersuchungsausschuss mehr verhindern können, der sich mit ihren Staatsverbrechen befaßt. Spätestens dann schallt es aus allen Fluren des Bunzeltages: "Haltet den Dieb!"

    Um bei den Wählern nicht völlig abzuschmieren, kämen bis dahin Merkelersatzfeministinnen wie Krump Krampfenhupfer (oder so ähnlich), oder die Bunzelwehrministerin wohl eher nicht in die engere Wahl einer Interimskanzlette. Denn natürlich muss auch die CDU akzeptieren, dass sich der Wind gedreht hat. Mit Pharmalobbyist Spahn vom anderen Ufer ist da auch kein Staat zu machen.

    Folglich könnte ich mir vorstellen, dass der CDU-Club der Merkelhasser mit den künftigen Wendehälsen bereits verabredet hat, Herrn Seehofer auch als geschäftsführenden Zwischenkanzler zu akzeptieren, wenn Merkel fällt. Zumal er offensichtlich das Vertrauen von Trump und Putin genießt, was den Sponsoren der CDU sicher auch nicht unwichtig ist so kurz vor dem Finanzcrash.

    Dieser Unionsrebellenclub wird also dringend davon abraten, der CSU die Unionsgemeinschaft aufzukündigen und bei den übernächsten Wahlen in Bayern einzureiten, wie hier und da von jenen gemunkelt wird, die hoffnungsfroh an die kurzzeitige Aufkündigung der Union durch F.J.Strauss denken. Mit dem Führungspersonal, über das die CDU nach Merkel noch verfügt, hätte eine Politik gegen die CSU erst recht in Bayern heute keine Chance mehr, außer der, sich lächerlich zu machen.

    Steigt die SPD mit dem Sturz Merkels aus, ist sie politisch trotzdem unten durch und die kommenden Neuwahlen, die dann womöglich sogar auf den Tag der Bayernwahl gelegt werden, vollenden für die Urenkel von Brandt unausweichlich das letzte große Desaster - pardon - Gefecht. Sie ist nunmal so irrelevant wie ihre große rote Pornoqueen Pippi Nahles.

    Also keine Bange, dass es noch zu einer großen Koalition aus CDU, SPD, FDP, Grünen und Linken kommt, um Seehofer und seine Masterpläne zu verhindern! Ihr letztes Bollwerk gegen die AfD! Für die nächsten zwei Wochen braucht es ohnehin im Innenministerium deutsche Gründlichkeit, um die nötigen Vorbereitungen für den Masterplan 1.0 und seine 63 Punkte zu treffen. Sobald die lahme Ente von den Verhandlungsführern Ungarns und Italiens zur Peking-Ente gegrillt ist, kann Seehofer mit dem Innenministerium und mit seiner CSU loslegen. Und große Teile der CDU werden erleichtert mitziehen.

    Die AfD wird es genießen, Seehofer nun erst recht vor sich her zu treiben und zu nationalstaatlichen Höchstleistungen anzuspornen. Ganz im Sinne von „AfD wirkt!“. Und die weltpolitischen Leichtmatrosen Juncker wie Tusk, die sich gerade in Europa die Arme abrudern, um für ihre Jesuiten-EU zu retten, was noch zu retten ist, werden es hassen, das Käptin Mutti nun von Bord gespült wird.


    @Sylvia, keine Ursache... - M. S., 18.06.2018, 20:45


    Hallo Sylvia,


    > Mit "guter Performance" meinte ich primär stabile Ausschüttung, aber
    > auch einen stabilen Wert (oder Wertentwicklung) des ETF selber. Was nutzen
    > mir 6% p.a. wenn ich den ETF für 150 kaufe und in 10 Jahren für 50 wieder
    > verkaufe?

    Ja, das wäre natürlich die beste aller Welten. ;-)

    Leider weiß man es nie. Nach der langen Phase der steigenden Märkte läuft man jetzt schon Gefahr, dass man bald Verluste sieht, von heutigen Kaufkursen aus.

    Deswegen würde ich dazu:

    > Welche ETFs würdest Du denn aktuell empfehlen? Und welche Branchen?

    nichts empfehlen wollen. Man kann auch nichts empfehlen. Im Prinzip einfach einen breiten Markt regelmäßig kaufen, in guten wie in schlechten Zeiten. Alle 3 Monate meinetwegen paar Hundert Euro in ETFs, dann kann über die Dauer nicht viel schief gehen.

    Ich würde vielleicht einfach einen "Global Select 100 Dividend" ETF, einen Euro Dividenden ETF, einen Utilities ETF, einen Asien ETF, u.a. regelmäßig besparen. Gar nicht auf die Kurse schauen. Irgendwann bekommt man nennenswerte Ausschüttungen, die sich dann schon bemerkbar machen.

    Man kann sich ja z.B. bei iShares (sind nun mal die Etabliertesten) die nach Höhe der Ausschüttung sortiert anzeigen lassen (auf Alle anzeigen, Merkmale, Ausschüttungsrendite von oben nach unten sortieren), und dann sich was raussuchen, was einem taugt.

    Bei mir kam heute z.B. die Zahlung vom IQQX - iShares Asia Pacific Dividend UCITS ETF (6,86%). Der ist stark mit Australien besetzt. Das wollte ich so.

    Sehe gerade, dass da "Deine" SKY Network die drittgrößte Position mit 5% drin ist. Aber die Aktie, nicht die Anleihe.

    Ich sehe das alles nicht akademisch. Wenn ich Kohle habe, dann wird irgendwas gekauft, was noch eine Aufstockung vertragen kann. ;-)

    Grüßle
    Matthias


    Was soll bewiesen werden? - Mephistopheles, 18.06.2018, 20:28


    > Guten Tag Mephistopheles,
    >
    > deine Aussage zu Darwin habe ich mal eingedampft:
    >
    > > Darwins Theorie wird ... bewiesen ... durch die DNA ... die in jedem
    > Lebewesen vorhanden ist
    >
    > Das DNA in jedem Lebewesen vorhanden ist, beweist dass Lebewesen
    > gleichartige Bausteine gemein haben (können).
    >
    > Wie lässt sich damit logisch schlüssig ein gemeinsamer Schöpfer
    > ausschließen?

    Eine Uhr benötigt einen Uhrmacher. Soweit logisch.
    Jetzt kommt Klein Hänschen daher streckt den Finger hoch und kräht:
    Mein Papi hat die Uhr gemacht!

    Einige Leute glauben das, weil sie sich selber nicht richtig auskennen und denken: Wieso sollte Klein Hänschen das sonst behaupten, wenn das nicht stimmen würde?
    Andere bezweifeln das, können aber das Gegenteil nicht beweisen. Die Sache bleibt unentschieden.
    Bis eines Tages plötzlich ein Zen-Meister auftaucht. Dem wird der Streit vorgelegt.
    Nun, meint der Weise, wenn Klein Hänschens Papi diese Uhr gemacht hat, dann muss er ja genau wissen, wie diese Uhr konstruiert ist, aus was für Teilen sie zusammengebaut ist und wie sie zum Funktionieren gebracht wird. Befrage deinen allwissenden Schöpfer doch mal!

    Die Genetik weiß mittlerweile ziemlich gut darüber Bescheid, wie die DNA zusammengesetzt ist.
    Frage du doch mal deinen Schöpfer danach! Dann hört der Spuk auf.

    https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=0ahUKEwj3oerb693bAhVEWCwKHT66Bj8QFggnMAA&url=http%3A%2F%2Fwww.b-a-bohnke.de%2FFACHGEBIETE%2FPsychologie%...MTOI_de_dtag_hosting_hpcreator_widget_Download_10198673%26path%3Ddownload.action%26frame%3DCMTOI_de_dtag_hosting_hpcreator_widget_Download_10198673%3Fid%3D40005&usg=AOvVaw3Mr-xjfm6KwngpYKdYzEN7
    Die Bohnen in der Hand
    In dem so benannten Kapitel erzählt WATZLAWICK die folgende Ge-
    schichte:
    Eine junge Frau nimmt ihrem Mann auf dem Sterbebett
    das Gelöbnis ab, sich nach ihrem Tod mit keiner anderen Frau
    einzulassen, sonst würde sie ihm als Geist erscheinen. Der Mann
    vermag sein Gelöbnis aber nicht zu halten, und in der Tat er-
    scheint ihm daraufhin seine verstorbene Frau als Geist.
    In seiner Not sucht er Hilfe bei einem Zen-Meister. Dieser gibt
    ihm den Ratschlag, eine Handvoll Bohnen in die Hand zu nehmen
    und den Geist zu fragen, wieviel Bohnen er genau in der Hand
    habe. Der angeblich allwissende Geist kann diese Frage nicht
    beantworten und löst sich auf, womit auch das Problem des Man-
    nes gelöst ist.

    Gruß Mephistopheles


    Und noch mehr Fragen - Sylvia, 18.06.2018, 20:04


    Hallo Matthias,

    danke für Deine Geduld :-)

    > Ältere wie ich schauen eben, dass sie mit regelmäßiger Ausschüttung
    > ein Income, eine "Zusatzrente" generieren.

    Ja, das ist auch mir das wichtigste. Darum ja überhaupt erst die Idee mit den Unternehmensanleihen.

    Mit "guter Performance" meinte ich primär stabile Ausschüttung, aber auch einen stabilen Wert (oder Wertentwicklung) des ETF selber. Was nutzen mir 6% p.a. wenn ich den ETF für 150 kaufe und in 10 Jahren für 50 wieder verkaufe?


    > Ich habe welche mit nur Banken drin. Oder hauptsächlich Versorger.

    Welche ETFs würdest Du denn aktuell empfehlen? Und welche Branchen?

    Viele Grüße,
    Sylvia


    Zum Aufstand wird es erst dann kommen, wenn diejenigen, die dazu da sind, einen Aufstand niederzuschlagen, einen Aufstand beginnen - Mephistopheles, 18.06.2018, 19:57


    > Oliver Janich kommt in diesem Video
    > https://www.oliverjanich.de/sie-wollen-tommy-robinson-toeten-machtdemonstration-buergerkrieg
    > zu demselben Schluß und geht noch einen Schritt weiter: der Aufstand ist
    > gewollt und wird niedergeschlagen! Als Zeichen für die Neubürger, dass
    > sie nun alles dürfen ...

    Mit anderen Worden: Der Aufstand wird durchgeführt von den Kräften des Systems.

    Gruß Mephistopheles


    Danke, sehr interessant. Wann rollen endlich Köpfe? - mabraton, 18.06.2018, 19:52


    Hallo Olivia,

    das Establishment in den USA macht sich über die Trump-Bespitzelung noch lustig. Es stellt sich die Frage ob es im System eine kritische Masse gibt, die bereit ist den Laden hochgehen zu lassen.

    New Rule: Conspiracy Weary | Real Time with Bill Maher (HBO)
    https://www.youtube.com/watch?v=bV7VuPtveVs

    Beste Grüße
    mabraton


    Doch, die "Bürger" WOLLEN wie Kinder erzogen werden! - neptun, 18.06.2018, 19:41


    Sven von Storch schreibt u.a.:

    > Die Bürger wollen ernst genommen werden und nicht wie Kinder erzogen werden.

    Daß das tatsächlich nicht der Fall ist (und Sven von Storch lediglich zu einer verschwindend geringen Minderheit gehört), kann man täglich an der Supermarktkasse beobachten:

    Die meisten "Kunden" sind sogar dankbar dafür, von der Kassiererin mit der gehirnwäsche-ähnlichen und propagandistischen Frage nach der Payback-Karte an diese erinnert zu werden. Sie sind weit davon entfernt, diese als Belästigung und Nichtachtung ihrer Würde als "erwachsene" und selbständig denkende und handelnde Menschen zu erkennen.

    Und kaum jemand sieht, wie weit wir u.a. auch mit diesem mittlerweile zwei bis drei Jahre alten "Brauchtum" schon wieder mittendrin stecken in einem totalitären System.


    @Sylvia, ETFs für dies und das. - M. S., 18.06.2018, 19:02


    Hallo Sylvia,


    > Da in dem ETF ja keine Dividenden- und Kursgewinne einfließen muss die
    > Wertsteigerung ausschließlich durch das gute (aktive) Fondsmanagement,
    > richtig?

    Na ja, bei einem, der nur Anleihen hält, da schon, würde ich sagen.

    Wer in Anleihen investiert, der ist ja nicht auf Kursgewinne sondern auf Zinsen aus. Trotzdem kann man natürlich auch Kursgewinne erwirtschaften.

    > (1) Bisher dachte ich immer ETFs würden "dumm" einen Index, etc. abbilden

    Das kommt davon, weil man bei ETF automatisch an G. Kommer mit seinen Index-ETF denkt. Da kauft man klassisch 70% Msci World und 30% Emerging Market Index ETFs, lässt die >30 Jahre liegen, und hofft, dass die wachsende Weltwirtschaft einen reich gemacht hat dann.

    Der ETF folgt schon einem eigenen Index, aber das Re-Balancing muss ja auch gemanagt werden. Aber stimmt schon, der Handel wird bei dem nicht im Vordergrund stehen.

    Ich habe andere, da werden z.B. ständig zusätzlich Optionen verkauft auf die Werte die drin sind. Die sind dann wesentlich aktiver.

    Aber man könnte auf alles einen ETF auflegen, meinetwegen einen wo nur die größten Baufirmen drin sind etc.

    Ich habe welche mit nur Banken drin. Oder hauptsächlich Versorger.

    > - aber nicht selber gewichten/managen/usw. - im Gegensatz zu Fonds.
    > Falsch?

    ETF sind Fonds! Exchange Traded Funds. Nur eben an Börsen gehandelt mit geringeren Gebühren als klassische Fonds, die man nur von der Fondsgesellschaft (Deka, DWS usw..) beziehen kann.


    > (2) Die (in meinen Augen) gute Performance des von Dir verlinkten ETFs,
    > wie würdest Du die objektiv beurteilen? Auch gut?

    Für einen Anleihen-ETF steht für mich die Performance nicht so im Vordergrund, sondern die regelmäßige Ausschüttung von >5%, dafür ist sie aber dennoch ganz gut. Diesen hatte ich ja nur genommen, weil Du eine Einzelanleihe einer Firma im Visier hattest, was mir zu riskant erscheint.
    Wenn Anleihe, dann nicht das Risiko mit einer Firma eingehen, sondern das Risiko breit schultern mit einem ETF, der das Risiko auf Hunderte Anleihen verteilt, und dennoch ordentlich ausschüttet.

    Aktien dagegen, bzw. ETFs die Aktien beinhalten, können theoretisch unendlich steigen durch theoretisch unendliches Wachstum der gehaltenen Firmen. Deshalb kann ein Aktien-ETF also wesentlich besser performen im Kurs, hat aber dann meist etwas weniger Ausschüttung, wenn man eh keinen thesaurierenden nimmt. Der behält die Dividenden drin, und sollte bessere Kursentwicklung haben, als der gleiche, der ausschüttet. Es kommt eben drauf an, was man will. Anleihen oder Aktien, Kurs (Thesaurierung) oder Ausschüttung.

    Ältere wie ich schauen eben, dass sie mit regelmäßiger Ausschüttung ein Income, eine "Zusatzrente" generieren.

    Jüngere können auf Kursraketen setzen, und dann bei 1000% Plus nach Jahren mal Kasse machen.


    Grüßle
    Matthias


    Bilderbergmeeting 2014 - Obama-Vortrag: Frei übersetzt: Kleine Leute sind zu "blöde"..... etc. - Olivia, 18.06.2018, 18:52


    Der Link wurde sogar aus Deutschland in die USA gegeben. Der Messias unserer "Linken" spricht auf dem Bilderberg-Meeting aus, was auf seiner Seele brennt:

    frei übersetzt: kleine Leute haben zu wenig Ahnung, ihr eigenes Leben und Schicksal zu gestalten. Sie müssen das an eine "höhere" Instanz abgeben..... etc. etc.....

    https://www.youtube.com/watch?v=44kW03sfKrI

    Viel Vergnügen beim Zuhören, was dieser "Idiot" da von sich gibt.

    Da Merkel sich mit ihm ja sooooo gut verstand, fürchte ich Schlimmeres noch für Deutschland. Ich hoffe, einige Bayern sind des Englischen mächtig und HÖREN, auf was sie sich einlassen, wenn sie der Dame aus Honeckers Reich vertrauen..... In Bayern soll es nämlich früher üblich gewesen sein, dass in den Gemeinden sehr intensive "Diskussionen" (Männlein und Weiblein) stattgefunden haben, bevor etwas "beschlossen" wurde. Die "Arbeiter" im Norden sind das "Parieren" ja wohl eher gewohnt gewesen.....

    Wie gesagt, den Linken und den Grünen spreche ich meinerseits ja zu großen Teilen den Verstand ab (Ausnahmen bestätigen die Regel z.B. Tübingens Bürgermeister, der jetzt eine Altersfeststellung der geflüchteten "Jugendlichen" in BW durchgesetzt hat). Die anderen können wohl nicht anders, sind Gläubige..... und in einem solchen Zustand setzt ja bekanntlich der Verstand aus. Soros und Obama sind ihre Gurus....... Na ja.... esoterische Wünsche halt... Aber in den anderen Parteien können doch nicht alle so völlig verblödet sein? Oder sind sie einfach so bösartig, dass sie JEDEM Menschen das Denkvermögen absprechen?


    Danke & noch zwei Fragen - Sylvia, 18.06.2018, 17:38


    > Da das ein aktiv gemanagter Fonds ist, werden ja immer Anleihen an- und
    > verkauft. Wenn man gefallene Anleihen billig (<100%) kauft, und dann
    > später teurer wieder verkauft, dann entsteht dem ETF natürlich ein
    > Vermögenszuwachs, der sich zwangsläufig im Wert/Kurs des ETFs
    > widerspiegeln muss.

    Ah, OK, verstehe. Danke für die Erklärung.

    Da in dem ETF ja keine Dividenden- und Kursgewinne einfließen muss die Wertsteigerung ausschließlich durch das gute (aktive) Fondsmanagement, richtig?

    (1) Bisher dachte ich immer ETFs würden "dumm" einen Index, etc. abbilden - aber nicht selber gewichten/managen/usw. - im Gegensatz zu Fonds. Falsch?

    (2) Die (in meinen Augen) gute Performance des von Dir verlinkten ETFs, wie würdest Du die objektiv beurteilen? Auch gut?

    Viele Grüße,
    Sylvia


    Deutschland hat ... - Tempranillo, 18.06.2018, 17:29


    ... eine DFB-Fremdenlegion, wobei auch das noch geschmeichelt ist. Die Fremdenlegion (Légion étrangère) kämpft für französische Interessen, Jogis Sauhaufen ist eine Art Propgandastaffel des Transatlantikimperiums und dessen Vorhaben, alle Nationen und Völker aufzulösen.

    > Auf jeden Fall fühle ich mich durch diesen Verein "die Mannschaft" nicht
    > vertreten und so sehen das etliche andere ebenfalls.

    Es wird Zeit, sich von allem, was nach BRD stinkt, zu verabschieden. Sollen sie doch ihren Dreck alleine machen.

    Tempranillo


    D. hat keine Nationalmannschaft mehr - Socke, 18.06.2018, 17:17


    > .. der Nationalmannschaft.
    Bitte nochmals selber verdeutlichen: D. hat keine Nationalmannschaft im Fußball mehr. Diese wurde vor Jahren abgeschafft und umbenannt in "die Mannschaft".
    Daraus folgt rein logisch, dass D. nicht an den Wettkämpfen teilnimmt.

    Auf jeden Fall fühle ich mich durch diesen Verein "die Mannschaft" nicht vertreten und so sehen das etliche andere ebenfalls.


    "50-Cent"-Trader macht 183 Millionen mit OS auf den VIX. - Posting von Steppke, 18.06.2018, 17:11


    Werte Foristen,

    hier eine interessante Story von der Börse.

    In den USA gab/gibt es einen mysteriösen Trader der pro Woche 50.000 Optionsscheine auf den Volatilitätsindex VIX zu je 50 Cent pro Stück kaufte (über das gesamten Jahr 2017) und diese dann im Februar 2018 "zu Geld machte" und 183 Millionen Dollar Gewinn einstrich.

    Dieser anonyme Trader soll jetzt wieder aktiv geworden sein und wieder dieselbe Strategie "fahren".

    Hier die ganze Story:
    https://www.businessinsider.de/vix-volatility-trader-50-cent-back-betting-on-stock-market-chaos-2018-6

    Eine Frage an die Trader hier:
    Werden solche Optionsscheine (in solchen Stückelungen) ganz normal OTC gehandelt (z.B. über Anbieter wie Consors & CO.) oder sind das Termingeschäfte an den Futuremärkten (dort wo nur die Big-Boys Zugang haben)?


    Erfahrungswert - Ötzi, 18.06.2018, 16:28


    Hallo Mi,

    wenn meine Kinder juckende Schwellungen haben, vermute ich immer Mückensticke.
    Neulich waren es aber Schwellungen, die durch Haare vom Eichenprozessionsspinner hervorgerufen wurden.

    Solche Fehlschlüsse treten immer auf, wenn eine hohe statistische Korrelation bekannt ist.

    Naja, dass der Mann Fahrerflucht begangen hat, spricht eher gegen meine Mohammedanerhypothese.

    Gruß,

    Ötzi


    Ist bei Löw, dem bekennenden Grünen, nicht nötig - Dieter, 18.06.2018, 16:12


    Hallo BerndBordhert,

    irgendwo hatte ich auch mal aufgeschnappt, daß Löw den gleichen türkischen Manager/Berater für sein Salär hat wie die beiden Erdogan-Befürworter der Nationalmannschaft.

    Auch sollte man nicht vergessen, daß er der höchst bezahlte Trainer aller Nationalteams ist, die bei der WM mitmachen. Da wäre auch eine entsprechende Leistung angebracht zum Nutzen der Nation. Aber so wie es gestern lief ist es mir fast lieber.

    Gruß Dieter


    Wieso "Musels"? - MI, 18.06.2018, 15:21


    > Wissen die Musels nicht, dass die Niederlande nicht für die WM
    > qualifiziert sind? Da fällt so ein Anschlag doch auf.

    "Laut Polizei handelt es sich um einen 34 Jahre alten Niederländer."

    Weißt du mehr?

    Grüße,
    MI


    Wider dem You-tube'ismus - aliter, 18.06.2018, 14:52


    ... Hätte auch eine schriftliche Zusammenfassung der wesentlichen Thesen
    > dieses Videos erhalten.
    > steht der grassierende Analphabetismus mit dem unsympathischen, aber
    > logischen Symptom der Jetzt Zeitvernichtung im Vordergrund

    Es ist richtig und wieder einmal Zeit, darauf hinzuweisen, dass, wenn man wegen ein paar Sätzen sich langatmige Videos ansehen muss, der Zeitaufwand in keinem Verhältnis zu dem Erkenntnisgewinn ist - jedenfalls für mich.
    Ich sehe verlinkte Videos grundsätzlich nicht an (höchstens mal ein klassische Musikstück).
    Schön wäre es, wenn die "message" des Links immer in ein/ zwei Sätzen aufgeführt wird. Was ich suche sind Volltexte wmgl. als epub von interessanten Büchern
    Andererseits mag es Leute mit viel Zeit geben, die dankbar sind, dass sie stundenlang durch die merkwürdigsten Videos surfen dürfen. mfg


    Wegen ein paar unprofessioneller Kommentare? - Silke, 18.06.2018, 14:31


    Lieber el_mar,

    > es wird Zeit, dass ich mich hier verabschiede.

    Wieso den das?
    Deine Beiträge zur Energieproblematik waren stets spannend, dein Stil sehr angenehm.
    Das empfehlenswerte Interview habe ich auch ohne Zusammenfassung gesehen, weil du es empfohlen hast.

    > Vielen Dank für den Service, jetzt aber bitte meinen Zugang löschen, in
    > diesem Sinne:
    >
    > Tschüss

    Bleib mal lieber noch mit deinen Einsteuungen.
    Auch wenn der
    Dottore Recht hatte...[[top]]

    Liebe Grüße
    Silke


    Lieber Hausmeister - el_mar, 18.06.2018, 14:10


    es wird Zeit, dass ich mich hier verabschiede.
    Vielen Dank für den Service, jetzt aber bitte meinen Zugang löschen, in diesem Sinne:

    Tschüss

    Letzmalig:

    Saludos
    el mar


    @Sylvia, warum $100? - M. S., 18.06.2018, 14:03


    Hallo Sylvia,

    100%, nicht 100 USD/EUR sind die Richtgröße einer Anleihe. Aber der ETF-Preis hat damit nichts zu tun.

    Wenn der Fondsgesellschaft ein Anleihe-Volumen von 1 Mio USD zu genau 100% kauft, dann durch 50.000 Stücke teilt, dann kostet ein ETF-Anteil 20 USD.

    Wenn dann die Anleihen von 100% auf 90% im Kurs fallen, dann ist ein ETF-Anteil nur noch 18 USD wert (momentan). Die festen Zinsen werden aber trotzdem weiter gezahlt, was die Rendite auf den Kurs erhöht, wenn man zu diesem billigeren Preis kauft.

    Da das ein aktiv gemanagter Fonds ist, werden ja immer Anleihen an- und verkauft. Wenn man gefallene Anleihen billig (<100%) kauft, und dann später teurer wieder verkauft, dann entsteht dem ETF natürlich ein Vermögenszuwachs, der sich zwangsläufig im Wert/Kurs des ETFs widerspiegeln muss.

    Genauso kann es natürlich umgekehrt gehen.

    > Wieso wird der ETF immer teurer (wo doch 2x pro Jahr ausgeschüttet wird)?

    Gut gewirtschaftet, würde ich sagen. Die Zinsen werden ja nicht wie Dividenden aus dem Firmengewinn entnommen. Zinsen werden ja vom Schuldner oben drauf gezahlt.

    Wenn der ETF teurer wird, dann kann das eigentlich nur durch das billig Kaufen, und teurer Verkaufen von Anleihen in dem ETF erwirtschaftet werden. Oder man behält einen Teil der Zinsen ein, und das Fondsvermögen wächst dadurch.

    Ein Aktien-ETF dagegen kann durch die Wertentwicklung der Aktien (Gewinnsteigerungen der Firmen) stärker profitieren.

    Deswegen sind die Zahlungen dieses Anleihen-ETF ja auch nicht wirklich Dividenden wie bei einem Aktien-ETF, der diese aus den Ausschüttungen dieser Firmen zahlt, unter Abzug der Gebühren, sondern es wird eben ein (Groß-)Teil der Zinsen weitergereicht, die die Schuldner zahlen müssen. Man selbst ist Gläubiger, nicht Mitbesitzer(Eigenkapital) wie bei Aktien.

    Grüßle
    MS


    es geht, wie gesagt, um neue Machtverhältnisse und Weltwirtschaft - el_mar, 18.06.2018, 13:37


    bitte kurz reinhören und dann selbst entscheiden, ob es interessant ist!


    Video bestätigt Spengler - Tempranillo, 18.06.2018, 13:36


    Apeshit im Louvre: https://www.youtube.com/watch?v=kbMqWXnpXcA

    Das wäre eine ausgezeichnete Darstellung dessen, was uns nach dem Ende der kulturellen Phase von der Zivilisation beschert wird: american Apeshit.

    Obwohl ich viele Beobachtungen Spenglers für ausgezeichnet halte, bleibe ich, populistischer Primitivling, der ich nun mal bin, gegenüber seinem theoretischen Konzept sehr skeptisch und versuche die Frage, wo wir die Ursachen für den Untergang des Abenlandes suchen müssen, vor allem damit zu beantworten, indem ich zentnerweise investigativ-historische Bücher lese und im Internet Fakten sammle.

    Gerade bin ich auf diese heiße Spur gestoßen:

    *Alan Dershowitz made a shocking statement that "Zionists deserve to control the US because god gave them the power to". Alan is a Harvard professor, accused pedophile and the lawyer of Jeffery Epstein.* https://twitter.com/Partisangirl/status/1008537905210355712

    Der Gott der Demokraten war schon immer auf Seiten des Recht setzenden Stärkeren.

    Anders als die meisten Deutschen lebt Alan Dershowitz in der gleichen Welt wie ich und nicht auf einem anderen Planeten oder in der Klapse.

    Daß ich die Dinge völlig anders bewerte, steht auf einem anderen Blatt und ist vor dem Hintergrund eines gleichgearteten Wirklichkeitsverständnisses nebensächlich.

    Tempranillo


    Die gelbe Gemeinschaft vor 10 Jahren - Mephistopheles, 18.06.2018, 13:33


    > .. vor 10 Jahren hätte sich sehr für dieses Thema interessiert.
    > Jetzt steht die AFD (ein logisches - aber m.E. unsympathisches Symptom) im
    > Mittelpunkt der Diskussionen.
    > Schade.

    ... Hätte auh eine schriftliche Zusammenfassung der wesentlichen Thesen dieses Videos erhalten.
    Jetzt steht der grassierende Analphabetismus mit dem unsympathischen, aber logischen Symptom der Zeitvernichtung im Vordergrund.
    Das ist dann Fortschritt.


    5% Hürde spielt bzgl. CSU so keine Rolle für den Einzug in des Bundestag - Revoluzzer, 18.06.2018, 13:22


    Da mehr als drei Direktmandate:

    "Wer die Fünf-Prozent-Hürde nicht überspringt, kann es trotzdem in den Bundestag schaffen: Dazu muss eine Partei mindestens drei Direktmandate gewinnen. Dann kommen nicht nur die drei Abgeordneten aus den Direktwahlkreisen in den Bundestag – es wird AUCH der Zweitstimmen-Anteil dieser Partei berücksichtigt. Ein Beispiel: Die A-Partei hat bloß 4 % Zweitstimmen bekommen, damit kommt sie wegen der Sperrklausel eigentlich nicht in den Bundestag. Weil sie aber drei Direktmandate gewonnen hat, schafft sie es trotzdem. Für die A-Partei ziehen nicht nur die drei Direktkandidaten in den Bundestag, sondern wegen der 4% gewonnenen Zweitstimmen auch noch zusätzliche Abgeordnete. Das kann einen Zugewinn von über 20 Bundestagsmandaten ausmachen."

    Link.

    Wichtiger ist, dass die politische Positionierung der CSU nicht mehr funktionieren würde. Eine CSU mit z.B. 35% in Bayern in - mangels Alternativen - einer Koalition mit den Grünen, was wäre das denn noch? Gar nichts. Ein warmer Furz aus München. Politische Kastraten in Lederhosen. Eine weitere Kerbe auf Merkels Kerbholz.

    In diesem Szenario immer noch besser für die CSU: Eine Koalition mit der AfD, um diese dann in der Regierungsarbeit "zu entzaubern" oder bestenfalls als FDP 2.0 Mehrheitsbeschaffer.

    Aber auch in dieser Perspektive einer Koalition mit der AfD tut die CSU gut daran, schon jetzt das Asylthema abzuhaken (und damit programmatisch der AfD einen zentralen Erfolg zu nehmen).

    Revo.


    Das ist auch der Grund, - Kaladhor, 18.06.2018, 13:20


    warum der jetzige Bundestag so aufgeblasen ist, denn allein in Bayern gab es ein starkes Ungleichgewicht zwischen erster und zweiter Stimme.

    Grüße


    Die gelbe Gemeinschaft ... - el_mar, 18.06.2018, 13:20


    .. vor 10 Jahren hätte sich sehr für dieses Thema interessiert.
    Jetzt steht die AFD (ein logisches - aber m.E. unsympathisches Symptom) im Mittelpunkt der Diskussionen.
    Schade.


    Aufstand ist gewollt und wird niedergeschlagen - Friedrich, 18.06.2018, 13:14


    Oliver Janich kommt in diesem Video
    https://www.oliverjanich.de/sie-wollen-tommy-robinson-toeten-machtdemonstration-buergerkrieg
    zu demselben Schluß und geht noch einen Schritt weiter: der Aufstand ist gewollt und wird niedergeschlagen! Als Zeichen für die Neubürger, dass sie nun alles dürfen ...


    Da sitzen nur 46 Direktmandate. - Mitmacher, 18.06.2018, 13:07


    Wenn ich das auf der Bundestagsseite richtig interpretiere gibt es 46 CSU Abgeordnete und diese sind alle als Direktkandidaten eingezogen.


    Liveticker: "Asylbewerber mit Einreiseverbot sollen an Grenze abgewiesen werden" - Albert, 18.06.2018, 13:04


    Falscher Film oder was? Das sollte ja wohl eine Selbstverständlichkeit sein.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/live177726846/Horst-Seehofer-will-Zurueckweisungen-von-abgelehnten-Asylbewerber-sofort-anweisen-Liveticker-zum-Asylstreit.html

    "Im unionsinternen Asylstreit scheint sich ein Kompromiss abzuzeichnen. Nach WELT-Informationen hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am Montag einen Stufenplan bei der Frage der Zurückweisung an den Grenzen angekündigt.

    Demnach sollen zwar Menschen mit einem Einreise- und Aufenthaltsverbot für Deutschland an der Grenze umgehend abgewiesen werden. Umfassende Zurückweisungen sollten aber erst begonnen werden, wenn keine Vereinbarungen dazu mit EU-Partnern zustande kommen. ....."


    Anscheinend hat man also Leute, die vorher teuer über Jahre im Rechtsverfahren waren und dann mühsam abgeschoben wurden wieder mit "Herzlich willkommen" reingelassen.

    Unfassbar.

    Umd diese Selbstverständlichkeit, jene natürlich nicht wieder hereinzulassen, scheint schon auf Kritik zu stossen.


    Langfristchart / Frage - Sylvia, 18.06.2018, 13:03


    Der ETF wurde 2011 aufgelegt. Ich hab mir mal den Langfristchart angeschaut.

    [image]

    Ich hätte erwartet, dass der immer so um die 100$ herum pendelt. Aber der war ja anfangs bei 60$!

    Wieso wird der ETF immer teurer (wo doch 2x pro Jahr ausgeschüttet wird)?


    Und die Beweisführung? - b.o.bachter, 18.06.2018, 12:50


    Guten Tag Mephistopheles,

    deine Aussage zu Darwin habe ich mal eingedampft:

    > Darwins Theorie wird ... bewiesen ... durch die DNA ... die in jedem Lebewesen vorhanden ist

    Das DNA in jedem Lebewesen vorhanden ist, beweist dass Lebewesen gleichartige Bausteine gemein haben (können).

    Wie lässt sich damit logisch schlüssig ein gemeinsamer Schöpfer ausschließen?

    Ich hätte nur zu gerne endlich Gründe, um mich bezüglich Evolution oder Kreation positionieren zu können. Bisher gelingt es nicht und auf die DNA-Gemeinsamkeit abzustellen war mir neu, gibt so aber auch nichts her. Außer vielleicht dem Indiz für ein Konzept/Prinzip, was aber einen Schöpfer eben gerade nicht ausschließt. Oder verkenne ich da etwas?

    Viele Grüße!


    Ich muss dir recht geben. Katholisch bedeutet Standard-Version des Christentums - Mephistopheles, 18.06.2018, 12:30


    > Gründer Adenauer war meines Wissens nach katholisch, verschärfter
    > Kölnklüngel und auch Kohl und Franz Josef sowieso Katholen. Jesuitenpater
    > Nell-Breuning war extrem wichtig zu Beginn der BRD. Dieser ganzen
    > Selbst-Gerechtigkeitsscheiß ist protestantisch und rotverbabbt. Die
    > deutsche Politik ist vermutlich von den Protestanten nach der Wende
    > gekapert. Mal ne alternative VT.[[zwinker]]

    Einfach mal im Griechischwörterbuch nachschlagen, was katholisch bedeutet.

    Der katholische Religionslehrer (ich war in einer Klosterschule) hat es uns im Religionsunterricht mal erklärt: Die Protestanten und die Orthodoxen müssten nur den Primat des Papstes anerkennen, dann wäre das ein- und dasselbe Christentum. Natürlich sei die Vielfalt innerhalb des Christentums erlaubt, sogar erwünscht; aber der Primat des Papstes sei unverzichtbar.
    Wo das in der Bibel steht, hat der allerdings nicht erklärt. Man beruft sich immer auf die Szene, in der Jesus sagte: Du bist Petrus, der Fels, und auf diesen Felsen will ich meine ??? gründen.
    Allerdings ist der Ausdruck "Kirche" ein Anachronismus, das hat es nämlich damals nicht gegeben. Das kann Jesus also gar nicht gesagt haben.
    Außerdem hat Jesus - konsequenterweise - keine Nachfolgeregelung festgelegt. Er ging nämlich davon aus, dass er in der Endzeit predige und dass diejenigen, die ihm nachfolgen, mit ihm ins Himmelreich eingehen werden.

    Und christlich bedeutet "gesalbt". Wir verdanken das Christentum also einer Frau, nämlich einer gewissen Maria aus Magdala mit ihrem Salbungsfimmel. Darum erkennt man die katholischen Priester auch bis heute an ihren salbungsvollen Gerede.
    Damals hat es aber noch kein Bundesfinanzministerium und keine Buchführungspflicht gegeben, wo Maria aus Magdala ihre Ausgabenquittungen für die Salbe hätte vorlegen müssen, deswegen können wir nicht nachvollziehen, welches Gewerbe sie betrieb und wie die Bezeichnung "Christos" also letztlich zustande gekommen ist.

    Gruß Mephistopheles


    Stimmenmaximierung für CDU und CSU - Posting von Revoluzzer, 18.06.2018, 11:47


    Die Spannung steigt, ob die CSU heute im Ergebnis aus der Union mit der CDU aussteigt. Hier ein paar Gedanken dazu:

    Stellen wir fest, dass die CSU ein Nachkriegsprodukt wie die CDU ist. Das heißt, sie hat niemals die Grundlagen der Bundesrepublik in Frage gestellt - vor allem die Dominanz der USA / Nato und die Rolle der EU. Die CSU war und ist schon immer eine "staatstragende" Partei.

    CDU und CSU gemeinsam waren und sind die staatstragenden Parteien der Bundesrepublik. Die SPD durfte nur regieren, im Rahmen der von Adenauer & Co. mit den USA und den anderen vorgegebenen Leitlinien (vor allem Nato, EU).

    Gehen wir davon aus, dass diese Rolle von CDU und CSU von vielen Mächten im Inneren und Äußeren getragen wird - und die daran auch nichts ändern wollen.

    Betrachten wir vor diesem Hintergrund die Frage nach einem Bruch der Union.

    Die AfD hat gezeigt, dass man mit ihren Inhalten über 10, wohl bald über 20% der Stimmen bundesweit einsammeln kann.

    Der CSU droht damit das Verschwinden in Bayern, denn eine absolute Mehrheit ist damit unmöglich. Wenn die CSU aber in Bayern nicht mehr die Regierung stellt, dann wird ihr das Gleiche passieren wie der CDU in Baden-Württemberg - sie wird ganz und gar auf das Normalmaß eines "Landesverbandes der CDU mit anderem Namen" zurückgestutzt.

    National betrachtet ist sie als "Rechtsausleger" ebenfalls überflüssig - denn diese Rolle wird ja von der AfD belegt.

    Was bliebe, ist eine Regionalpartei, die ab und an in Bayern regiert, mit einer unspezifischen Programmatik irgendwo zwischen CDU und AfD.

    Folglich: Die CSU kämpft ums Überleben bzw. ob sie einfach zu einem Landesverband der CDU werden will.

    Mehr Chancen bietet es hingegen CSU und (!) der CDU, wenn die CSU die Union aufkündigt und national als direkte Konkurrenz zur AfD antritt. Der gemeinsame Stimmenanteil von CDU und CSU als getrennte Bundesparteien wäre vermutlich höher. Die "Union" hätte ein Vehikel um gegen die AfD vorzugehen.

    Zugleich wäre sichergestellt, dass sich in den Grundlagen in Deutschland nichts ändert, wenn es zu ernsten Entscheidungen kommt (denn wie gesagt, die CSU ist durch und durch staatstragend).

    In diesem Szenario würde Annegret Kamp-igendwas oder von der Schreien die neue CDU-Bundesvorsitzende. Seehofer geht national für die CSU in den Kampf.

    Dass so eine Strategie des "Alles muss sich ändern, damit Alles so bleibt, wie es ist." zumindest kurzfristig funktionieren kann, hat Macron in Frankreich gezeigt.

    Ich denke also, die CSU wird heute oder in ein paar Monaten die Union aufkündigen - Veränderung, damit sich nichts verändert.

    Sicher, für ein paar Monate würden CDU und CSU wegen des Chaos Stimmenanteile verlieren, aber dann...

    Man stelle sich vor, die CSU führt als unabhängige Bundespartei mit der CDU unter neuem Vorsitz mit der SPD die Regierung fort - und hat sich im Asylstreit durchgesetzt. Und hätte noch gut 3 Jahre in der Regierung vor sich, um sich als Alternative zur AfD zu profilieren...

    Spannend.

    Revo.


Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










455819 Postings in 54573 Threads, 943 registrierte Benutzer, 919 User online (5 reg., 914 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz