Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    nereus

    20.10.2019, 17:24
     

    Grundsteuer – grüne Spitzenkräfte wieder in Aktion

    Die Annalena hat mit ihrer Kompetenz schon mehrfach brilliert und die Pendlerpauschale des Robert H. mutierte auch zum kurzzeitigen Brüller.

    Nun hat der Grüne Stefan Schmidt – den kannte ich noch nicht – etwas zur Grundsteuer und den bösen Vermietern gesagt.
    Alleine der Begriff Steuern hätte ggf. zur Vorsicht mahnen müssen, aber gut – man kann nicht alles wissen. [[zwinker]]

    In der Bundestagsdebatte um die Grundsteuer warb der grüne Bundestagsabgeordnete Stefan Schmidt dafür, die Grundsteuer nicht mehr auf die Miete umzulegen – und zwar mit einer geradezu bizarren Begründung.

    „Vermieter*innen profitieren doppelt von den Grundsteuereinnahmen“, behauptete Schmidt:
    „Zum einen können sie höhere Mieten erzielen. Zum anderen steigt der Wert der Immobile.

    Es ist absurd, dass die Regierung die Umlagefähigkeit der Grundsteuer auf die Miete nicht abschaffen will.“

    Quelle: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/grundsteuer-nicht-alle-spd-laender-wollen-das-scholz-modell/

    [[hüpf]]

    Da hat der Don vor Schreck gleich drauflos getwittert.

    Unfassbar. Wählt um Himmels willen nicht solche Fake Newser.
    Wir müssen die Grundsteuer, die die Mieter zahlen, an den Staat abführen, wir müssen Grundsteuer für die nicht vermietete Fläche abführen, und die Grundsteuer vermindert als ständige Belastung auch den Verkehrswert.


    Quelle: https://twitter.com/_donalphonso/status/1185188959196008448?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1185188959196008448&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.tichyseinblick.de%2Fdaili-es-sentials%2Fgrundsteuer-nicht-alle-spd-laender-wollen-das-scholz-modell%2F

    Ein Herr Schumacher ergänzte:

    Der Sachverstand der @GrueneBundestag reicht nicht mal zum Betreiben eines Kiosks. Mit diesem Ausmaß an Ahnungslosigkeit kann man nur Politiker werden.

    Wenn es nicht so traurig wäre .. [[freude]]

    mfG
    nereus

    Waldläufer

    E-Mail

    21.10.2019, 02:06
    (editiert von Waldläufer, 21.10.2019, 02:41)

    @ nereus
     

    Annalena :-) Subvention der Dieselautos

    [[la-ola]]

    Hier erklärt uns Annalena wieso in unserem Lande Dieselautos subventioniert werden. Beginn etwa Minute 9
    https://www.youtube.com/watch?v=oND6qr19U9g&list=PL5B0XHruxJH6F_0-Ae0DviHQCMHBzHy_9&index=26
    [[rofl]]

    ---
    Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
    -Werner Heisenberg

    FOX-NEWS

    fair and balanced,
    21.10.2019, 05:37

    @ Waldläufer
     

    Die wahren Probleme übersieht sie

    > Hier erklärt uns Annalena wieso in unserem Lande Dieselautos
    > subventioniert werden. Beginn etwa Minute 9
    > https://www.youtube.com/watch?v=oND6qr19U9g&list=PL5B0XHruxJH6F_0-Ae0DviHQCMHBzHy_9&index=26

    Die größten Subventionen erhalten Fussgänger und Radfahrer, die den öffentlichen Verkehrsraum völlig ohne Besteuerung nutzen können. Ich schreib die Annalena mal an, wann sie diese Ungerechtigkeit zu beheben gedenkt. [[sauer]]

    Grüße

    ---
    [image]
    ** Geliefert wie bestellt! **

    Dieter

    Didschullen + alto alentejo,
    21.10.2019, 09:46

    @ FOX-NEWS
     

    Nach der Logik von Annalena ...

    Nach der Logik von Annalena erhalten die größten Subventionen diejenigen, die nicht den Höchststeuersatz zahlen oder sogar keine Steuern zahlen.

    Gruß Dieter

    ---
    Wenn es eine Bundesregierung unter Beteiligung der Grünen gibt, ist Steuervermeidung erste Bürgerpflicht.

    NST

    Homepage E-Mail

    Südthailand,
    24.10.2019, 06:05
    (editiert von NST, 24.10.2019, 06:37)

    @ FOX-NEWS
     

    Ich denke an deinem Vorschlag arbeiten schon diverse Arbeitsgruppen ....

    > Die größten Subventionen erhalten Fussgänger und Radfahrer, die den
    > öffentlichen Verkehrsraum völlig ohne Besteuerung nutzen können. Ich
    > schreib die Annalena mal an, wann sie diese Ungerechtigkeit zu beheben
    > gedenkt. [[sauer]]


    ...... und die Gerechtigkeit wird siegen. [[top]]

    Denn diese Errungenschaft muss bis zum letzten Mann verteidigt werden:
    Bundesbank warnt vor Schieflage bei der gesetzlichen Rente

    Toller Artikel, von einem Ableger des Tavistock Instituts. Nur 3,3% des BSP mussten die Steuerzahler 2018 für ihre Rentner aus Steuermitteln zuschiessen.

    Peanuts - allerdings mit den Ausgaben des Bundeshaushalts verglichen waren das nur läppische 25% [[top]]

    Die möglichen 6% in ferner Zukunft vom BSP entsprechen dann ... [[hae]] richtig rund 50% des Bundeshaushalts .... klare Entwarnung ist angezeigt, denn bis 2030 sind es nur ca. 4% also rund 30% des Bundeshaushalts .... alles noch recht lässig [[zigarre]]

    Kleinere Abweichungen im Nachkommastellenbereich könnten entstehen, wenn die Neusiedler sich voll und ganz im Sozialsystem integriert haben ... Dürfte aber schwer zu erfassen sein, denn die endgültigen Zahlen sind ja nach oben völlig offen ... wie die Grenzen.

    Das Gute daran ist, dass das alles ja Umlagen finanziert ist, also die Bahnhofsklatscher(innen) werden zahlen, ob über höhere Rentenbeiträge oder Steuern - tut der Gerechtigkeit keinen Abbruch. FFF macht schon Sinn, denn Freitags vor dem Wochenende stehen oft MINT Fächer auf dem Plan, je weniger der Nachwuchs davon mitbekommen, je einfacher haben sie es im späteren Leben. [[freude]]

    Think positiv - das wird schon, noch wird Blödheit nicht besteuert - dass mir jetzt niemand auf falsche Gedanken kommt, der Vorschlag ist exklusiv von mir, und ich bekomme dann meinen Anteil. [[applaus]]
    Gruss

    ---
    Buntschland bald platt?
    Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]]
    ©n0by

    CalBaer

    21.10.2019, 19:17

    @ nereus
     

    Gruenes Ekel warnt vor Umvolkung

    "Und dann will er Millionen syrischer Geflüchteter ins mehrheitlich kurdische Nordsyrien zwangsumsiedeln und damit die dortige Bevölkerungsstruktur umschichten."

    Nanu? Wer hat es gesagt?

    ---
    Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.

    1CBaerFK7x55XdXjdU85SXePYqJi7Xu3Ux

    sigma

    21.10.2019, 21:29

    @ CalBaer
     

    Oh Dear, You look like a ...

    > "Und dann will er Millionen syrischer Geflüchteter ins mehrheitlich
    > kurdische Nordsyrien zwangsumsiedeln und damit die dortige
    > Bevölkerungsstruktur umschichten."

    >
    > Nanu? Wer hat es gesagt?

    Hallo, die "hinkende" Rothe.
    Das Lied sei ihr gewidmet.
    Gruß sigma

    https://www.youtube.com/watch?v=KjUwH7cz-3w

    https://de.pons.com/%C3%BCbersetzung/latein-deutsch/claudus

    Zitat:
    claudus - lahm, hinkend

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










496696 Postings in 57886 Threads, 956 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz