Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    tradi

    05.05.2019, 14:11
     

    Krebs natürlich heilen? Dr. Probst im Interview (mV)

    Ein geniales Interview mit Dr. Probst.

    https://www.youtube.com/watch?v=UbkT7LtF4L0

    Dr. Probst erläutert sein Verständnis der Krebsentstehung und die Schritte für eine Heilung bzw. der Vorbeugung.


    Der Naturheilarzt und Physiker Dr. med. habil. Dr. rer. nat. Karl J. Probst blickt auf über 40 Jahre Erfahrung in der Behandlung schwerer, chronischer Erkrankungen zurück und hat einfache und geniale Erklärungen für das Phänomen Krebs.

    ► Webseite Dr. Probst: http://www.dr-probst.com/
    ► Buch "Der natürliche Weg zu Heilung und Gesundheit": http://bit.ly/2WjVJJS
    ► Buch "Warum nur die Natur uns heilen kann": http://bit.ly/2V3jmVm

    ---
    Der Preis der Freiheit ist ewige Wachsamkeit
    (Thomas Jefferson)

    helmut-1

    E-Mail

    Siebenbürgen,
    05.05.2019, 15:45
    (editiert von helmut-1, 05.05.2019, 16:06)

    @ tradi
     

    Ich hab ja schon mal das eine oder andere gehört

    Aber das ist ja die Spitze, mit diesem Dr. Probst.

    Wer nimmt sich die Zeit, sich da mal eine knappe Stunde was reinzuziehen, wenn er nicht selbst davon betroffen ist. Natürlich, derjenige, dens betrifft, der klammert sich dann an jeden Strohhalm.

    Viele einzelne Teile in diesem Interview habe ich schon mal gehört, - aber dieser Mann verbindet diese Einzelinfos auf eine Weise, die nicht nur schlüssig ist, sondern die ich auch als Nichtmediziner verstehen kann.

    So gesehen, ist das nicht ein Video für Krebspatienten, sondern vornehmlich für die Leute, die gar keinen Krebs bekommen wollen. Zu letzteren gehöre ich auch. Ich schließe das für mich aus, aber ich merke hier auch gewisse Parallelitäten zu meiner Lebensweise und zu diesem Video. Trotzdem bin ich auch nun durch gewisse Infos reicher geworden.

    Das Grundsätzliche dabei ist, dass ich eine Bestätigung für meine These gefunden habe, die da lautet:

    Kein Mensch muss krank sein. Man kann in ein hohes Alter kommen, ohne jemals ernsthaft krank geworden zu sein. Die Krankheit ist der Hilfeschrei des Körpers, wenn wir etwas falsch machen.

    Und da kommen dann immer wieder die Entgegnungen mit dem Argument der chronischen Erkrankungen, wobei man den Krebs, Diabetes, usw. miteinschließt. Ja, es gibt sicher chronische Erkrankungen, die man genetisch mitkriegt. Aber auch da sind Spielregeln dabei. Man bekommt die Veranlagung dafür vererbt. Je nachdem, wie man sich verhält, - und da sind mehrere Parameter wichtig - , kommt dann das Ererbte zum Ausbruch oder auch nicht.

    Aber Krebs und Diabetes, und auch eine ganze Reihe von anderen Dingen, - sind eben nicht von Haus aus chronisch, - sie werden uns lediglich als chronisch "verkauft".

    Jeder, der als kompetente Person aus der Medizin das an seine Patienten weitergibt, unterliegt der öffentlich ausgesprochenen Vogelfreiheit der Pharmakonzerne. Gewissermaßen frei zum Abschuss erklärt. Warum, muss ich nicht erklären.

    Genauso wird kein praktischer Arzt, wenn er auch noch morgen seine Mädels bezahlen will, in der Erkältungszeit ins Wartezimmer eine geschälte Zwiebel auf dem Prospektschrank legen. Wäre ja ausgesprochen kontraproduktiv für ihn, die Mikroben sollen sich ja so gut wie möglich verteilen. Vielleicht hat er sogar einen kleinen Ventilator in Verwendung.

    https://www.scribd.com/doc/297275158/2012-10-25-heilkraft-der-zwiebel

    Hatte da noch eine bessere Darstellung, über powerpoint, finde das aber im Moment nicht.

    NST

    Homepage E-Mail

    Südthailand,
    07.05.2019, 04:56

    @ helmut-1
     

    Das mit der Zwiebel - gute Idee ...

    > Genauso wird kein praktischer Arzt, wenn er auch noch morgen seine Mädels
    > bezahlen will, in der Erkältungszeit ins Wartezimmer eine geschälte
    > Zwiebel auf dem Prospektschrank legen. Wäre ja ausgesprochen
    > kontraproduktiv für ihn, die Mikroben sollen sich ja so gut wie möglich
    > verteilen. Vielleicht hat er sogar einen kleinen Ventilator in Verwendung.


    ..... und bei Freizahn hab ich eine ganz andere Idee gefunden. Einigkeit herrscht in Bezug auf die Kohlehydrate - wie man das Problem angeht hat aber offensichtlich mindestens 2 Seiten - und zwar konträre Positionen

    Infos und Gedanken zur Fleischdiät [[top]]

    So einfach ist es eben nicht.
    Gruss

    ---
    Buntschland bald platt?
    Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]]
    ©n0by

    helmut-1

    E-Mail

    Siebenbürgen,
    07.05.2019, 07:07

    @ NST
     

    Wobei das mit der Zwiebel zwar vielfältig ist

    denn die Zwiebel hat eine ganze menge von positiven Eigenschaften. Aber mein Beispiel war in erster Linie auf den "Mikrobenfang" ausgerichtet.

    Und bei sowas hilft die Fleischdiät sicher nicht. Über letzteres bin ich mir nicht so im Klaren. Logisch - das Fleisch hat mit Sicherheit Bestandteile, die für den Organismus positiv sind. Aber immer unter der Voraussetzung, dass das liebe Tierlein auch richtig ernährt wurde.

    Deshalb sind für mich die Vergleiche mit Eskimos und Wikinger etwas unwirklich, - denn damals gabs noch keine Konzentrate. Und die haben mit Sicherheit auch die Tiere, die sie selbst in Herden gehalten haben, nicht mit gemahlenen Abfällen aus dem Schlachthof gefüttert.

    Sligo

    05.05.2019, 18:13
    (editiert von Sligo, 05.05.2019, 18:31)

    @ tradi
     

    Der Fall des Prof. Hunstein

    > Ein geniales Interview mit Dr. Probst.
    >
    > https://www.youtube.com/watch?v=UbkT7LtF4L0
    >
    > Dr. Probst erläutert sein Verständnis der Krebsentstehung und die
    > Schritte für eine Heilung bzw. der Vorbeugung.
    >
    >
    > Der Naturheilarzt und Physiker Dr. med. habil. Dr. rer. nat. Karl J.
    > Probst blickt auf über 40 Jahre Erfahrung in der Behandlung schwerer,
    > chronischer Erkrankungen zurück und hat einfache und geniale Erklärungen
    > für das Phänomen Krebs.
    >
    > ► Webseite Dr. Probst: http://www.dr-probst.com/
    > ► Buch "Der natürliche Weg zu Heilung und Gesundheit":
    > http://bit.ly/2WjVJJS
    > ► Buch "Warum nur die Natur uns heilen kann": http://bit.ly/2V3jmVm

    Hallo,

    im Archiv unter Dr Strunz gibt es etliche Beispiele.

    Hier der Fall des Prof. Hunstein Uniklinik Heidelberg.

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/tee-therapie-die-wundersame-rettung-des-professors-hunstein-a-593672.html

    Dr Strunz dazu

    https://www.strunz.com/de/news/operation-oder-gruener-tee.html

    Genau dieser Grünteeextrakt (800 mg, davon 45% EGCG - Epigallocatechingallat)
    sollte es sein.

    Produktbeschreibung (engl./Canada) https://aor.ca/products/active-green-tea


    Gruss,
    S.

    neptun

    05.05.2019, 21:43

    @ tradi
     

    Die Krönung dieses wirklich aufschlußreichen Interviews liegt meines Erachtens in der spirituellen Schlußbetrachtung.

    Hi tradi,

    danke für diesen tollen Hinweis. (Deine Signatur paßt übrigens für diesen Beitrag wie die Faust auf's Auge!)

    Ich bringe hier mal ein paar herausgegriffene markante Sätze aus dem Video:

    "Wie wir verscheißert werden, das ist eine Beleidigung der Intelligenz eines jeden noch normalen Menschen."
    "Spezialisten ... sind Blendgranaten, um uns die Verantwortung aus der Hand zu nehmen."
    "Das Fieber zu senken, ist ein Verbrechen."
    "Die Rechtsprechung zerstört das Recht, der Staat zerstört die Freiheit, die Religionen zerstören die wahre Spiritualität."
    "Impfungen sind dafür da, um sozusagen die Pfahlwurzel der Gesundheit der Menschen [ ... ] abzuschneiden."

    Aber dieser Mann muß ja "voll Nazi" sein, erwähnt er doch zum Beispiel Dr. Hamer in positiver Weise ... ;-)

    Oder er macht auch einem Donald Trump ein Kompliment, weil der ein Nicht-Impf-Experiment in Chicago / Illinois per Gesetzesänderung gestartet / befürwortet hat.

    Das Schönste für mich (und in dieser Darstellung völlig neu) ist in den letzten Minuten das Bild, welches zeigt, daß DAS INTERESSANTE zwischen dem Menschen und Gott bzw. der Spiritualität steht. Also dem Menschen im Wege.

    Das waren jetzt nur ein paar der vielen "Rosinen" (Oh, sch... , das sind ja auch Kohlehydrat-Bomben! ;-) ).

    LG neptun

    ---
    Weil es gerade wieder besonders aktuell ist:
    "Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
    kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

    helmut-1

    E-Mail

    Siebenbürgen,
    06.05.2019, 04:09

    @ neptun
     

    Kleine Ergänzung

    für diejenigen, die sich diese 3/4 Stunde nicht reingezogen haben:

    Das Schönste für mich (und in dieser Darstellung völlig neu) ist in den
    letzten Minuten das Bild, welches zeigt, daß DAS INTERESSANTE
    zwischen dem Menschen und Gott bzw. der Spiritualität steht. Also dem
    Menschen im Wege.


    Man sollte noch eigentlich ein Wort zum besseren Verständnis einfügen:

    Das vermeintlich Interessante

    Aber ich hab das - ich denke wie Du auch - schon richtig verstanden, wie er das gemeint hat. Ich habs ja auch schon an mir selbst festgestellt: Da wird einem ein Film oder sonst irgendwas empfohlen, man sieht sich das an und wartet drauf, dass da noch irgendwas Zündendes kommt. Kommt aber nichts. Nachdem das Ding zu Ende ist, konstatiert man, dass es sich um eine halblaue Angelegenheit gehandelt und man seine Zeit umsonst verplempert hat. Und ärgert sich noch darüber.

    Freizahn

    22.05.2019, 17:47

    @ tradi
     

    also deshalb heilt Chlordioxid

    Danke für die Links. Wieder ein Mosaiksteinchen.
    Bei der Beschäftigung mit der Frage, wie ich die Wasserhygiene meiner Behandlungseinheiten perfektionieren könnte, bin ich vor einigen Monaten auf des Thema Chlordioxid, im Internet (z.B. bei youtube.com und amazon.de) auch vor allem auch als CDL (= Chlordioxidlösung) und CDS (Chlorine Dioxide Solution) zu finden, gestoßen.
    Habe mir dazu einige Bücher besorgt. U.a. auch "Gesundheit verboten - unheilbar war gestern" von Andreas Kalker. CDL ist jedenfalls nicht zur und Desinfektion von Wasser und zur Entfernung und Vorbeugung von Biofilmen in Wasserführenden Systemen nützliche.
    Der Effekt des Chlordioxid beruht wohl darauf, dass es Sauerstoff frei setzen kann. Das passt zu dem was dieser Dr. Probst sagt.
    Man kann das in Wasser gelöste Chlordioxid auch trinken. Wie bei allem kommt es natürlich auf die Menge und die Konzentration an.

    Interessant ist hier vielleicht auch, dass es bei der Bodenmikrobiologie auch darauf ankommt aerobe Verhältnisse zu schaffen, wenn man einen gesunden Boden und gutes Pflanzenwachstum haben möchte. Umgekehrt, wenn anaeroben Organismen im Boden gute Bedingungen vorfinden, dann werden die Pflanzen krank.

    Waldläufer

    E-Mail

    23.05.2019, 11:14

    @ Freizahn
     

    Autophagie

    @ Freizahn, da ich weiß, dass Sie sich auch für Gesundheitsthemen interessieren.
    Hier ein Link zu einem absolut sehenswertem Video zum Fasten. Jetzt denkt man sicher, fasten ist "nicht essen, abnehmen und gut ist es", aber sehr, sehr weit gefehlt.
    (Das Video war im Gelben schon mal verlinkt gewesen, aber ich gehe davon aus, dass Sie`s noch nicht kennen.)

    Das Video ist in mehrere Abschnitte geteilt. Ein Teil geht über Russland und die dort noch zu Sowjetzeiten über mehrere Jahrzehnte dauernden Forschungen zum Fasten. Sie sind gut dokumentiert und bis heute nicht übersetzt worden.
    Fasten baut den Körper um. Es erzeugt Autophagie. (Wenn schon der "Westen" über Russland einen Film dreht...)

    Es hilft gegen viele chronische Krankheiten wie Diabestes 2, Rheuma, Asthma, Bluthochdruck, Allergien, Ekzeme, Arthritis, Herz-Kreislauf, auch bei psychischen Erkrankungen (höherer Serotoningehalt) usw.

    Nach 4-5 Tagen des Fastens steigt der ph-Wert im Urin.

    Bei 2/3 der Teilnehmer gibt es Heilungserfolge. Kein Wunder, dass die Pharmaindustrie so gut wie kein Interesse an solcher Art Forschung hat.

    Der 2. Abschnitt der Arte-Doku ist in D. gedreht... Geht auch noch über Krebs...


    Geht auch über Fasten der Pinguine, von Ratten...über Fasten in der Evolution.

    Stichworte zum Thema: Gerontologie; Prof. Valter Longo; Spermidin

    https://www.youtube.com/watch?v=Nyyb74PHIQs

    ---
    Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
    -Werner Heisenberg

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










489693 Postings in 57327 Threads, 955 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz