Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Mandarin

    18.12.2018, 01:06
     

    Der globale Prädiktor

    Der russische Politikstratege Valeriy Pyakin spricht über die Entstehung des globalen Prädiktors und was er darstellt.

    "358 Familien stellen die Steuerung der Welt da."

    "147 transnationale Unternehmen kontrollieren die gesamte weltweite Finanzwirtschaft."

    Sehr interessantes Video (5 Min) - Wer ist der globale Prädiktor?

    Weitere Videos dazu:

    NST

    Homepage E-Mail

    Südthailand,
    18.12.2018, 03:01
    (editiert von NST, 18.12.2018, 03:07)

    @ Mandarin
     

    Dazu gehört diese Übersicht

    > "358 Familien stellen die Steuerung der Welt da."
    >
    > "147 transnationale Unternehmen kontrollieren die gesamte weltweite
    > Finanzwirtschaft."
    >
    > Sehr interessantes Video
    > (5 Min) - Wer ist der globale Prädiktor?
    >
    > Weitere
    > Videos dazu:

    Globale Prädiktor das Übersichtsschema.

    Genauer an der Spitze steht Nr. 22 [[freude]]

    Die transnationale Unternehmen und die 3xx Familien werden von Nr. 22 gesteuert. Das ist schon ein grosser Unterschied. Nr. 22 wird normalerweise nie thematisiert, alle reden nur von den Handlangern und Angestellten.

    Mozart, Piano Concert Nr 22 ---passt schon [[top]]
    Gruss

    ---
    Buntschland bald platt?
    Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]]
    ©n0by

    Mandarin

    18.12.2018, 09:24

    @ NST
     

    Hast Du zu 22 mehr Hintergrundinformationen?

    Danke!

    NST

    Homepage E-Mail

    Südthailand,
    18.12.2018, 10:58
    (editiert von NST, 18.12.2018, 11:13)

    @ Mandarin
     

    Nein ....

    Alles was ich gelesen und gesehen habe von Valeriy Pyakin hat er dazu auch keine Informationen.

    Bevor ich auf Pyakin gestossen war, war für mich persönlich immer klar, dass es an der Spitze eher etwas mit Religion zu tun hat, als mit Wirtschaft oder dem Geldsystem. Das sind nur Mittel zum Zweck.

    Wie man an der Geschichtskarte im anderen Faden sehen kann, spielt offenbar das alte Ägypten eine wichtige Rolle. Interessant sind in diesem Zusammenhang auch die Pyramiden, die gibt es ja nicht nur in Ägypten sondern sind über die ganze Welt verteilt, vor allem auch in China und womöglich stehen dort die ältesten Varianten. Wer weiss, vielleicht gehört das irgendwie zusammen.

    Ich denke in China selbst weiss man dazu mit Sicherheit mehr. Wie wir wissen aus der Geschichtskarte, dort sieht man das sehr schön, existiert die chinesische Kultur seit es Aufzeichnungen gibt. Da können andere Kulturen selten mithalten. Deshalb tippe ich in diese Richtung.

    Ich glaube nicht, dass der 22er Klub ein bunter Haufen ist. [[freude]]
    Gruss

    ---
    Buntschland bald platt?
    Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]]
    ©n0by

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










500152 Postings in 58195 Threads, 956 registrierte Benutzer, 0 User online ( reg., Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz