Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Falkenauge

    11.05.2018, 08:32
     

    SPD: Siedlungsgebiet Deutschland

    Ach die SPD. - Sie arbeitet immer weiter an Ihrem Untergang.

    Die SPD-eigene Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) hat Mitte Februar 2018 eine politische Kampfschrift unter dem Titel „Leitbild und Agenda für die Einwanderungsgesellschaft“ veröffentlicht.1 Danach soll Deutschland in ein neutrales Siedlungsgebiet von Menschen unterschiedlichster Kulturen verwandelt werden, wo das deutsche Volk mit seiner Kultur nicht mehr Herr im Hause ist, sondern nur Teil einer Vielfalt von religiösen und kulturellen Lebensformen, in der es schließlich absehbar als Minderheit überstimmt und verdrängt werden wird.
    Siehe:
    Der Kampf der „Sozialdemokratischen Partei Deutschlands“ gegen Deutschland

    Mandarin

    11.05.2018, 09:30

    @ Falkenauge
     

    Falsch: SPD bereitet sich vor auf die >20 Millionen neue Wähler! (oT)

    [ kein Text ]
    Albrecht

    11.05.2018, 11:56

    @ Mandarin
     

    Falsch, Zuwanderer verachten nichts mehr als Volksverräter! (oT)

    >

    ---
    SCHEITERT DER €URO, ENDET DIE KNECHTSCHAFT!

    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
    Friedrich von Schiller (1759 - 1805)

    Socke

    Homepage E-Mail

    11.05.2018, 12:28

    @ Albrecht
     

    Übernahme von Parteien

    > Falsch, Zuwanderer verachten nichts mehr als Volksverräter!
    Das wird in dem Augenblick irrelevant, sobald diese Menschen Schlüsselpositionen besetzt haben, was bereits in vollem Gange ist:
    Z.B. in NRW sind ganze Ortsverbände der SPD komplett von Zugereisten übernommen. In anderen Bundesländern läuft es ähnlich.

    BerndBorchert

    11.05.2018, 13:44
    (editiert von BerndBorchert, 11.05.2018, 13:50)

    @ Socke
     

    Türken 75% --> SPD, Griechen/Italiener --> 75% CDU, Russen --> 75% AfD

    Das politische Verhalten der Türken hier in Deutschland (als Wähler und Kandidaten) steht in krassem Gegensatz zu ihrem politischen Verhalten als türkische Staatsangehörige (70% Erdogan = faschistisch/rechts).

    Was wollen die Türken hier eigentlich wirklich?

    Wie sagt die SPD dazu?

    Bernd Borchert

    Balu

    11.05.2018, 15:15

    @ BerndBorchert
     

    Geld waschen und Siedlungsraum

    Ebenso wie Libanesen, Griechen, Italiener, Araber, Russen, so viele Kneipen und Restaurants vertragen die Deutschen nicht. Folglich müssten diese Kneipen reihenweise pleite gehen, weil ständig leer.

    Aber ohne Arbeit bleiben immer noch gute 60% weisse Wäsche, super Deal. De das Land der staatlich tolerierten Saubermänner aus Drittstaaten.

    Läst sich sogar nachlesen.

    ---
    Nie wieder CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke.
    Die wahren Feinde eines Volkes sind seine Terroristen, die sich als Politiker, Richter, Staatsanwälte, Polizei und Verwaltungsangestellte tarnen. Der Staat als einziger Hort allen Terrors.

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










462773 Postings in 55139 Threads, 951 registrierte Benutzer, 618 User online (4 reg., 614 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz