Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Diogenes Lampe

    17.04.2018, 14:05
     

    Prinz Taler hat Kontrollverlust

    Prinz Taler hat Kontrollverlust

    Dumm gelaufen für Alice! Da holt sich die Spitzenklöpplerin der AfD den brillianten Silberjungen ins Spitzenteam, und kaum hat Prinz Taler sein Nähkästchen ausgepackt, da kann er es gleich wieder einpacken, wird ihr befohlen. Eben noch Selfie mit dem Traumrechner auf der Bundestagsterrasse, schon leiten die Unsichtbaren Oberen des Alibilandes den Rosenkrieg ein. Der kann gleich wieder verduften. Der riecht nach Komplott!

    Da sitzt sie nun ungerührt in ihrem Thronsaal von Alibiland, die gute Alice, und es ist wahr! Sie hat ihn nie gekannt! Das mit dem Selfie auf der Bundestagsterrasse, das war nicht sie! Das war die Grinsekatze! Aber mach das mal Youtube und einem goldigen Silberjungen klar, das nicht alles Alice ist, was grinst.

    Keine Zeit! Keine Zeit! Die Rote Königin befielt Medienhinrichtung oder Mediengrinsrichtung? Rache oder Blutwurst? Prinz Taler verhungert vor Wut wie Buridans Esel. Ersäuft wie alle Goldmädelsucher im Quecksilbersee.

    Die Kunst des Möglichen ist die Politik. Und Politikerinnen sind oft die besten Möglichkeiten, sagt die Grinsekatze! Der Musterknabe aber grinst unmöglich! Durch den Wind das Silberkind!

    Mal endlich einer von den dreißig Hinterzimmersilberlingen sein! Möglich wär's gewesen! Das war knapp! Das sagt auch der Bruder vom Onkel meiner Tante mütterlicherseits. Und die hat es aus der BILD. Oder war's Kopp?

    Doch die Moral aus der Geschicht'? Rufselbstmord ist keine Lösung! So geht es eben zu im Kaninchenbau. Da helfen keine Tränen Narziss! Warum bist Du reingefallen? In Dein eigenes Spiegelbild! Schau dir in die Augen Silberjunge! In diesen unterirdischen Kreisen gilt auch nur Dein Investmentgesetz: Heute ein Riese, morgen ein Zwerg. Und übermorgen vielleicht schon wieder ein Riese. Wer weiß? Oder ein gebrochener Zwerg. Kommt ganz auf die Anzahl Deiner Lachfalten an. Heute Triumphtor, morgen Nadelörkamel. Du trägst schönere Mäntel als das Maasmännchen. Und Du schreibst bessere Bücher. Aber Du solltest Dir seine Nerven wünschen oder so schnell rennen wie Du kannst, um am selben Fleck zu bleiben.

    Der Ruf folgt Dir nach, den Du gerufen hat. Besser für Dich, er grinst Dir nicht hinterher!

    Es grüßt das Weiße Kaninchen

    nereus

    17.04.2018, 15:46

    @ Diogenes Lampe
     

    Na ja.

    Hallo Diogenes Lampe!

    Das kann man auch ein wenig differenzierter sehen.

    Schulte ist Selbstdarsteller vor dem Herrn, ich habe genügend Videos von ihm gesehen.
    Seine Ansichten sind recht passabel, aber seine Verbalakrobatik inkl. der Dramatik haben eher etwas von griechischer Tragödie, als von moderner Kommunikation.
    Er wird ständig bedroht und wir können froh sein, daß er überhaupt noch lebt

    Warum Alice Weidel ihm gekündigt hat, bleibt diffus.
    Angeblich habe er einen AfD-Mann bedrängt, aber Herr Schulte weist das entschieden zurück.
    Leider trägt Dein Text auch nicht zur Erhellung der Hintergründe, was wünschenswert gewesen wäre.

    Du schreibst: Da sitzt sie nun ungerührt in ihrem Thronsaal von Alibiland, die gute Alice, und es ist wahr! Sie hat ihn nie gekannt!
    Das mit dem Selfie auf der Bundestagsterrasse, das war nicht sie! Das war die Grinsekatze!
    Aber mach das mal Youtube und einem goldigen Silberjungen klar, das nicht alles Alice ist, was grinst.
    Keine Zeit! Keine Zeit!
    Die Rote Königin befielt Medienhinrichtung oder Mediengrinsrichtung?
    Rache oder Blutwurst? Prinz Taler verhungert vor Wut wie Buridans Esel.
    Ersäuft wie alle Goldmädelsucher im Quecksilbersee.


    Gütiger Himmel!
    Bist Du mit Herrn Schulte verwandt, sein Papi oder gar er selbst?
    Du liebst offenbar auch das Theatralische.
    Warum auch nicht. [[zwinker]]

    Übrigens Max Otte scheint auch etwas Abstand von Thorsten Schulte genommen zu haben. Einst war man Seit an Seit auf einer Demo.
    In Hambach steht er jedenfalls nicht auf der Rednerliste – aber das könnte auch andere Gründe haben.
    Aber der Herr Krall ist da und der ist richtig gut.

    Bei Bedarf bitte hier entlang: https://neues-hambacher-fest.de

    mfG
    nereus

    Mephistopheles

    Datschiburg,
    17.04.2018, 16:22

    @ Diogenes Lampe
     

    Schon als Schüler hasste ich Interpretationen

    wo man irgendwie etwas Saudoofes dazu hat schreiben sollen, was der Dichter gemeint hätte haben können, wenn es ihm vergönnt gewesen wäre, sich mit klaren Worten verständlich zumachen.

    Gruß Mephistopheles

    ---
    Wer für ein buntes Deutschland ist, soll dafür bezahlen!

    Kosh

    17.04.2018, 17:46

    @ Mephistopheles
     

    Deine pointierte Beschreibung versetzt mich in die Gefühlswelt meiner Jugend

    Angeblich enthält das geschriebene Wort nur 7% der Information menschlicher Kommunikation. Insofern hat der Auftrag an Schüler, die verlorenen 93% eines ihnen fremden Dichters in dessen überlieferten 7% aufzustöbern und wiederum mit nur 7% des Kommunikationspotentials in Worte zu fassen, eine geradezu bescheidene Aussicht auf Erfolg.

    Die Amis auf Kurs
    Grüsse
    kosh

    ---
    PS: Man tut was man kann und man kann was man tut.

    Oblomow

    E-Mail

    Leipzig,
    17.04.2018, 20:25
    (editiert von Kleine Rechtschreibkorrektur, 17.04.2018, 21:30)

    @ Mephistopheles
     

    Thema verfehlt

    Hier zeigt sich die blöde Anmaßung der Lehrer ganz besonders. Ich hatte neulich auch meine Schulhefte im Hause meiner Eltern in der Hand, als ich in meinem Kinderzimmer traurig saß. Dümmer als mein Geschriebenes war allemal das, was meine Lehrer mit rot, ja mit rot, da schrieben. So saublöd muss man erst mal sein. Am Schlimmsten, wenn da irgendwelche positiven Bemerkungen standen. Den Text von Diogenes Lampe finde ich einfach nur schön. Alles, was ich nicht peile, liegt an mir. Trotzdem freue ich mich, ähnlich wie bei einem Dreizüger im Schach, auf die Auflösung.

    Herzlich
    Oblomow

    ---
    "In Wirklichkeit erkennen wir nichts; denn die Wahrheit liegt in der Tiefe." - Fragment 117

    (griechisch: "ἐτεῆι δὲ οὐδὲν ἴδμεν· ἐν βυθῶι γὰρ ἡ ἀλήθεια")

    Demokrit

    nemo

    17.04.2018, 16:22

    @ Diogenes Lampe
     

    Schweigen ist Gold

    Es hat schon was erbärmliches, wie sich Herr Schulte öffentlich wichtig macht,
    weil man ihn wohl sehr in seiner Eitelkeit gekränkt hat. Aber mal ehrlich,
    wer erträgt schon einen Dampfplauderer, der andere ohne Punkt und Komma
    zutextet und es nicht mal bemerkt. Ich hätte da einen Tipp für den Silberjungen:
    Schweigen ist Gold.

    Gruß
    nemo

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










457933 Postings in 54745 Threads, 943 registrierte Benutzer, 1898 User online (24 reg., 1874 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz