Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    SchlauFuchs

    Homepage E-Mail

    Neuseeland,
    14.04.2018, 00:28
    (editiert von SchlauFuchs, 14.04.2018, 00:33)
     

    Hal Turner warnt vor militaerischem Schlagaustausch in 2-4h

    Übersetzung seines aktuellen Artikels:

    Auf einer Sitzung des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen heute in New York hat Russland die britischen Geheimdienste direkt und öffentlich dafür verantwortlich gemacht, einen falschen chemischen Angriff in Ost-Ghouta (Syrien) "inszeniert" zu haben mit dem ausdrücklichen Ziel, einen Vorwand für einen militärischen Angriff zu liefern. Russland warnte erneut, dass Russland, wenn Syrien angegriffen wird, zurückschlagen wird, indem es im Gegenangriff Raketen und Flugzeuge abschießt, und Schiffe und Basen beschießt, von denen aus sie Angriffe starten.

    Eine gemeinsame Erklärung von Hisbollah und Iran erklärte: "Israel befindet sich jetzt in einem direkten Konflikt mit dem Iran" und es ist bekannt, dass Russland und der Iran nun Ziele zur Vergeltung in Israel auswählen, wenn die USA Syrien angreifen.

    Ende vergangener Woche entsandte Russland 77.000 Soldaten, zusammen mit etwa 1.000 Panzern, 2.300 gepanzerten Mannschaftswagen und hunderten von selbstfahrenden Artilleriegeschützen bis zu 50 km an die Grenze der Ukraine. Die Botschaft ist einfach: Wenn die USA / Großbritannien / Frankreich Russlands Verbündeten, Syrien, angreifen, kann Russland US-Verbündete in Europa angreifen.

    Während all dies vor sich ging, fand ein gewaltiger militärischer Aufmarsch durch die USA, Großbritannien, Frankreich und andere Nationen statt, die "die größte Luft- und Marineflotte seit dem Irakkrieg" bilden.

    Der Generalsekretär der Vereinten Nationen sagte unverblümt: "Die ganze Welt ist bedroht" durch die Entwicklungen. Chinas Botschafter in der UNO sagte: "Die Welt befindet sich an einem Scheideweg zwischen Krieg und Frieden." Aber der französische Botschafter hat es deutlich gesagt, als er dem Sicherheitsrat sagte: "Wir haben den Punkt erreicht, an dem es kein Zurück mehr gibt. Frankreich wird handeln. (D. H. Syrien angreifen.)

    Die kontinentalen Vereinigten Staaten können angegriffen werden
    Die USA sind so besorgt über die mögliche Reaktion Russlands auf einen US-Angriff, dass seit Tagen zahlreiche Boeing P-8 "Poseidon" U-Boot-Jäger an der Ostküste, der Golfküste und der US-Westküste einsetzt werden, um dort tauchende U-Boote anzugreifen!

    Darüber hinaus sind die taktischen Kommandoflugzeuge "Cobra Ball", "River Joint" und "Constant Phoenix" im Einsatz.

    - CobraBall: Die RC-135S Cobra Ball ist ein schnell einsetzbares Flugzeug, welches Missionen nationaler Priorität gesteuert durch den Joint Chiefs of Staff durchfuehrt, um optische und elektronische Daten über ballistische Ziele zu sammeln.
    - RivetJoint: Das Aufklärungsflugzeug RC-135V/W Rivet Joint unterstützt Konsumenten auf Theater- und nationaler Ebene mit Echtzeit-Informationen, Analyse- und Verarbeitungsfunktionen vor Ort.
    - Constant Phoenix: Seine Aufgabe ist es, Proben aus der Atmosphäre zu sammeln, um Nuklearexplosionen zu erkennen und zu identifizieren.
    Der NATO-Chef sagte den Medien heute in Europa: "Der Kreml ist zunehmend bereit, Atomwaffen einzusetzen."

    In Großbritannien wurden UK Oppositionsführer in die Downing Street gerufen, um eine "dringende private Sicherheitsunterweisung durch den Premierminister" zu erhalten.

    In der Nähe von Syrien wurden mehrere Luftraumsperrungen ausgestellt, und die kommerziellen Fluggesellschaften sollten nach Möglichkeit Flüge umleiten oder stornieren.

    Unterdessen bestätigte das Pentagon den Medien heute, dass die USS Winston Churchill in das Mittelmeer eingefahren sei. The Churchill ist ein Seekampfschiff, das entwickelt wurde, um andere Schiffe zu bekämpfen sowie Raketenangriffe und U-Boot-Abwehr durchzuführen. Es ist die Art von Schiff die man schickt, wenn Seeschlachten erwartet werden!

    Infos zum Schiff:

    Die Mission des Schiffes besteht darin, die Präsenz der Marine sicherzustellen und sicherzustellen, dass die Weltmeere frei und zugänglich bleiben. Um ihre Mission zu erfüllen, kann die USS WINSTON S. CHURCHILL schnelle und nachhaltige Kampfeinsätze auf See durchführen. Das Schiff ist in der Lage, in einer Umgebung mit hoher Einsatzdichte und mit diversen Bedrohungen zu operieren, entweder unabhängig oder als wichtiges Mitglied einer Trägerflotille. Sie ist der 31. Zerstörer der Arleigh Burke Klasse, gebaut um gleichzeitig, Luft-, Oberflächen- und Unterwasserkämpfe durchzufuehren. Der mit Aegis ausgerüstete Zerstörer hat das AN/SPY-1D-Phased-Array-Radar, das leistungsstärkste Luftsuchradar im Inventar der US Navy. Neben der 5-Zoll-Kanone ist das Schiff mit einem vertikalen Trägersystem (VLS), einem Nahkampfwaffensystem (CIWS), Torpedos, Kaliber-50-Maschinengewehren und zwei SH-60 LAMPS MK III Helikoptern ausgestattet. Mit ihren vier Gasturbinentriebwerken erreicht sie Geschwindigkeiten von mehr als 30 Knoten.

    Die Situation ist so gefährlich geworden, dass der ehemalige US-Präsident Jimmy Carter heute von Präsident Trump sagte:

    "Ich hoffe, es wird ihm deutlich bewusst, wie es mir und anderen Präsidenten bewusst wurde, dass jeder nukleare Austausch eine Katastrophe für alle Menschen bedeuten kann."

    Die westliche Militärgeraetschaft, die Syrien umgibt, umfasst Raptor, Strike Eagle und Tornado sowie Zerstörer und das U-Boot USS John Warner.

    In diesem Zusammenhang gab Russland heute Nachmittag bekannt, dass "Russlands strategische Flugzeuge die Militärflugplätze des Iran nutzen werden, da Moskau in dieser Hinsicht eine Vereinbarung mit Teheran getroffen hat".

    Militärische Überwachung zeigt zudem, dass in den letzten Tagen noch mehr russische S-400-Boden-Luft-Raketen-Systeme nach Syrien gelangt sind. Das S-400 gilt weithin als das beste SAM-System weltweit; außergewöhnlich tödlich für alle Arten von Flugzeugen, auch auf große Entfernungen.

    Darüber hinaus wurden russische Strategische Bomber mit "Ship-Killer" Cruise Missiles KH-32 ausgestattet, welche aus 3.000 km Entfernung abgefeuert werden können. Diese Raketen umfliegen alle US-Verteidigungsanlagen in einer Entfernung von 40 km außerhalb der Reichweite und sind bis zu 5.000 km/h. Sie können konventionelle oder nukleare Sprengköpfe tragen und einen Flugzeugträger versenken.

    In Teheran veröffentlichte die iranische Regierung eine gemeinsame Erklärung mit der Hisbollah (des Libanon), dass ISRAEL JETZT MIT DEM IRAN IM DIREKTEN KONFLIKT IST, UND SAGTE, DASS ISRAELS ANGRIFF AUF DIE T-4-BASIS ZUM TÖTEN IRANISCHER TRUPPEN IN SYRIEN EIN HISTORISCHEN FEHLER WAR.

    In Israel beschloss Bürgermeister Yonah Yahav von Haifa, der drittgrößten Stadt Israels, nicht auf eine offizielle Warnung zu warten, sondern den Bewohnern der Stadt anzuordnen, sich auf etwaige Folgen einer US-Militäroperation in Syrien vorzubereiten. Die Stadtverwaltung wurde angewiesen, öffentliche Bunker zu öffnen und Notdienste bereitzuhalten. Yahav riet den Familien, Unterstände und befestigte Räume für den Beruf vorzubereiten und für die Dauer der Versorgung notwendige Gegenstände bereitzuhalten.

    Der russische Präsident Wladimir Putin und der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu beendeten veraergert am Mittwoch, dem 11. April, in einem Telefongespräch. Putin warnte Netanjahu, die israelischen Streiks in Syrien einzustellen, weil sie das Assad-Regime [unterstützt von Moskau] ins Wanken bringen könnten und bestand darauf, dass Israel die syrische Souveränität und Sicherheit respektiert. Mit dieser Warnung verwies Russland auf die Freiheit, die die israelische Luftwaffe bisher im syrischen Luftraum genossen hatte, um feindliche Elemente, vor allem den Iran und die Hisbollah, zu schlagen.

    Netanjahu schoss zurück, dass Israel von einer Aktion über Syrien nicht ablassen könne, da dies dem Iran die Freiheit lassen würde, in diesem Land eine permanente feindliche Militärpräsenz aufzubauen. Und so, sagte der Premierminister, müsste Israel seine Anstrengungen fortsetzen, um dies zu verhindern. Das Gespräch zwischen Putin und Netanyahu endete in völliger Uneinigkeit.

    Zurück bei den Vereinten Nationen hat der syrische Botschafter ausdrücklich klargestellt: SYRIEN WIRD SICH VERTEIDIGEN UND AUF EINEN ANGRIFF REAGIEREN. Ich spreche nicht mit einer Drohung, sondern mit einem Versprechen - sagte der Botschafter.

    Trotz der schrecklichen Gefahr des tatsächlichen Ausbruchs des 3. Weltkriegs zwischen den USA und Russland und den wahrscheinlichen Angriffen des Iran und Russlands auf Israel sind die Massenmedien in den USA und Europa praktisch todstill. Die Durchschnittsamerikaner haben KEINEN SCHIMMER, wie nahe wir hier in den kontinentalen Vereinigten Staaten sind, angegriffen zu werden, und treffen daher keine Vorbereitungen, um zu überleben, wenn und wann dieser "Krieg" beginnt... wenn die USA, Großbritannien und Frankreich angreifen.

    Wenn Du dich mit Vorräten vorbereiten willst, die Du zum Überleben brauchst, gibt es noch ein paar STUNDEN, um dich auszustatten. Eine Liste der vorgeschlagenen Artikel und WARUM du sie haben solltest, ist HIER

    Wenn Sie denken, dass dies "dramatisch" oder "Angst machend" ist, nehmen Sie bitte zur Kenntnis, dass das russische Staatsfernsehen vor zwei Tagen ein Segment ausgestrahlt hat, in dem IHREN Bürgern gesagt wurde "Was in den Bunker zu bringen ist". (Klicken Sie HIER für diese Geschichte).
    -------
    Ciao!
    SF

    Sligo

    14.04.2018, 03:08
    (editiert von Hausmeister, 14.04.2018, 06:25)

    @ SchlauFuchs
     

    Trump - Military Actions Underway

    (Vortext entfernt. HM)

    Trump jetzt on TV

    https://www.cnn.com/2018/04/13/politics/trump-us-syria/index.html

    SchlauFuchs

    Homepage E-Mail

    Neuseeland,
    14.04.2018, 03:18
    (editiert von Hausmeister, 14.04.2018, 06:25)

    @ Sligo
     

    Explosionen nahe Damaskus gemeldet (oT)

    [ kein Text ]
    DT

    14.04.2018, 03:26
    (editiert von DT, 14.04.2018, 03:40)

    @ SchlauFuchs
     

    Erinnert mich in die Nacht des 19.1.1991. Start des Angriffs der USA auf Bagdad. (mT)

    https://edition.cnn.com/2018/04/13/politics/trump-us-syria/index.html

    Unglaublich, daß CNN, das Trump so bekämpfte, sich diesmal WIEDER der Propaganda anschließt. Sie machen den ganzen False Flag Bullshit mit. Anscheinend sind die Falken des deep states hinter den Kulissen eben doch beteiligt. Da haben sie sich gesagt: wenn wir den Trump nicht weg kriegen können, dann nutzen wir ihn.

    Wenn das Imperium in den Krieg zieht, dann lecken die Medien Blut und große Einschaltquoten... da gibts Geld zu verdienen mit dem Abschlachten von anderer Länder Bürger.

    Obwohl Brzezinski tot ist, wird sein "grand chessboard" weiterhin umgesetzt. Er sitzt jetzt in der Hölle und brennt und lacht hämisch, dieser Teufel.

    [image]

    day-trader

    E-Mail

    14.04.2018, 03:28
    (editiert von Hausmeister, 14.04.2018, 06:26)

    @ DT
     

    Nicht gut! (oT)

    [ kein Text ]

    ---
    Best Trade!!!

    DT

    14.04.2018, 03:34
    (editiert von DT, 14.04.2018, 03:59)

    @ day-trader
     

    Früher haben wir dann CNN geschaut. Peter Arnett auf dem Dach des Hotels in Bagdad. Diesmal schau ich bei RT nach, um (mT)

    auch die andere Seite zu sehen. Hätte man damals im Jugoslawien-Krieg auch machen sollen. Ich erinnere mich noch, als die Nato Belgrad angegriffen hat und ich nach Spangdahlem gefahren bin, von wo der Krieg auch aus geführt wurde...

    https://www.rt.com/

    Live Fernsehen (CNN kann man nicht übers Internet empfangen):
    https://www.rt.com/on-air/

    Uschi sitzt ganz feucht in ihrem BW-Parka in Berlin und wäre gern mit dabei. Danke an Erika, daß sie uns da rausgehalten hat. Unsere BW mit ihren nur noch 20 Panzern und 10 Hubschraubern ist völlig zahnlos. Wenn da 10 russische Unimogs mit 200 Mann über die Autobahn bei Stettin kämen, könnten sie nur Macron und seine Atombomben rufen. FUCK YOU GUTTENBERG und Ami Trojaner!

    Da sieht man, daß Macron nur eine jämmerliche Rothschild und Goldman Sachs Marionette ist. Über die fucking britische Regierung muß man gar kein Wort verlieren, diese Pudel, nicht anders als Tony Blair damals mit dem GW Bush.

    SchlauFuchs

    Homepage E-Mail

    Neuseeland,
    14.04.2018, 03:51

    @ day-trader
     

    DEFCON 2.

    > > https://edition.cnn.com/2018/04/13/politics/trump-us-syria/index.html
    > >
    > > Unglaublich, daß CNN, das Trump so bekämpfte, sich diesmal WIEDER der
    > > Propaganda anschließt.
    > >
    > > Wenn das Imperium in den Krieg zieht, dann lecken die Medien Blut und
    > > große Einschaltquoten... da gibts Geld zu verdienen mit dem
    > Abschlachten
    > > von anderer Länder Bürger.

    USA sind auf zweithöchster Alarmstufe.

    DT

    14.04.2018, 04:01

    @ SchlauFuchs
     

    Wo ist der Link mit DEFCON 2? Das hatten wir das letzte Mal 1962 in der Kubakrise (mL)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Defense_Condition

    SchlauFuchs

    Homepage E-Mail

    Neuseeland,
    14.04.2018, 04:05

    @ DT
     

    Hal Turner hat das auf seinem Ticker gemeldet

    http://halturnerradioshow.com/index.php/news/world-news/2367-us-uk-and-france-attacking-syria-now

    Reffke

    E-Mail

    14.04.2018, 10:22

    @ DT
     

    Hier Info dazu!

    Hallo DT und allerseits,

    Dort wird mit Quellen diskutiert:
    https://www.defconwarningsystem.com/phpBB3/viewtopic.php?f=6&p=93778&sid=13a711bd6bb5aaa6a40201cc7b07d3db#p93778

    Wir haben es offenbar mit Wahnsinnigen zu tun...
    Besorgte Grüße,
    Reffke

    ---
    „The Western model of “democratic capitalism” turns out to be neither democratic nor capitalist, but a form of fascism ruled by an oligarchy. The United States is where regime change is most badly needed."
    www.paulcraigroberts.org

    DT

    14.04.2018, 11:10

    @ Reffke
     

    Wir sind auf DEFCON 4, siehe Link (mL)

    https://www.defconlevel.com/current-level.php

    Laßt den Bullshit und bleibt bei den Fakten. Panik und rumrennen wie ein Huhn ohne Kopf bringt nix.

    Wenn DEFCON 2 wäre, würde der Himmel über Ramstein/Kaiserslautern, Frankfurt, Stuttgart, Bitburg vor Militärmaschinen schwirren.

    Dem ist nicht so:
    https://www.flightradar24.com/49.44,7.6/8

    Nur die üblichen TouristenBOMBER.

    SchlauFuchs

    Homepage E-Mail

    Neuseeland,
    15.04.2018, 09:47

    @ DT
     

    Der offizielle DEFCON status ist klassifiziert. Die Webseiten haben keinen Zugang

    > https://www.defconlevel.com/current-level.php
    >
    > Laßt den Bullshit und bleibt bei den Fakten. Panik und rumrennen wie ein
    > Huhn ohne Kopf bringt nix.
    >
    > Wenn DEFCON 2 wäre, würde der Himmel über Ramstein/Kaiserslautern,
    > Frankfurt, Stuttgart, Bitburg vor Militärmaschinen schwirren.
    >
    > Dem ist nicht so:
    > https://www.flightradar24.com/49.44,7.6/8
    >
    > Nur die üblichen TouristenBOMBER.

    Diverse Seiten die DEFCON updates geben, haben keinen Zugang zum offiziellen - und geheimen - DefCon status. https://twitter.com/DEFCONWSALERTS/status/985308177204961286 zum beispiel sagt sie haben den Status willkuerlich mit 4 angegeben, weil sie keine Panik ausbreiten wollen.

    day-trader

    E-Mail

    14.04.2018, 04:05

    @ SchlauFuchs
     

    Quelle bitte! Sehe auf mehreren sites die Stufe 4 mL

    https://defconwarningsystem.com

    https://www.defconlevel.com/current-level.php

    Stufe 1 würde nuklearen Schlagabtausch bedeuten!

    ---
    Best Trade!!!

    DT

    14.04.2018, 03:51
    (editiert von DT, 14.04.2018, 04:07)

    @ SchlauFuchs
     

    Bei Fox News haben sie wieder die Propagandabilder. Links Trump im Fernsehen, rechts das Baby mit der Gasmaske. (mT)

    Wie sich die Bilder ähneln:
    http://www.foxnews.com/

    Leider kann mans nicht kopieren und hier einstellen.

    Babies in Kuwait, angebliche Gasangriffe hier.

    Fox News kann live angeschaut werden:
    http://video.foxnews.com/v/5614615980001/?#sp=watch-live

    Jetzt spricht James Mattis, US Kriegsminister, und verbreitet die offizielle Propaganda. Ich bin mir sicher, sie haben hauptsächlich die Radarstationen, Anti-Aircraft Stations und Flughäfen in Syrien angegriffen, so daß die Russen nicht so leicht starten können. Dann müssen sie den Krieg vom Schwarzen Meer aus führen. Die verdammten US Falken haben entschieden, a la 1962 head-on zu gehen.

    Keinerlei Berechtigung, ein reiner Angriffskrieg der Amis und ihrer "Verbündeten".

    Angeblich wurden chemische "Facilities" angegriffen. Blabla. Es geht hier um das Ausschalten der russischen Luftwaffe in Syrien.

    paranoia

    E-Mail

    Die durchschnittlichste Stadt im Norden,
    14.04.2018, 10:00

    @ DT
     

    Jetzt noch mal den Konflikt upscalen?

    Hallo DT,

    > müssen sie den Krieg vom Schwarzen Meer aus führen. Die verdammten US
    > Falken haben entschieden, a la 1962 head-on zu gehen.

    ich verstehe nicht, wieso ausgerechnet Du als Freund transatlantischer Kultur anfängst, Denglisch zu schreiben.

    Gruß
    paranoia

    ---
    Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

    SchlauFuchs

    Homepage E-Mail

    Neuseeland,
    14.04.2018, 04:50
    (editiert von SchlauFuchs, 14.04.2018, 05:14)

    @ SchlauFuchs
     

    Ukraine war wohl falschmeldung. (oT)

    [ kein Text ]
    Sundevil

    14.04.2018, 05:13

    @ SchlauFuchs
     

    The Russian Ambassador just publicly blamed GERMANY for supplying the chemical Chlorine used in the gas attack inside Syria last week!

    Auszug aus Hal Turners:

    Resultate des Gegenschlags bisher:

    1. 200 US Soldaten
    2. 1200 US PMCs (Söldner)

    Und Deutschland rückt schön in den Fokus.

    Was ist zu erwarten:

    Russland-deutsche sollten sich auf Internierung einstellen.
    Ebenso Ost-Ukrainer, Iraner, Syrer, etc.

    Jetzt da die Nato (also wir) im Krieg sind werden als erstes feindliche Mitbürger inhaftiert werden.

    Sligo

    14.04.2018, 05:25

    @ Sundevil
     

    Moskau liest im Gelben mit

    > Auszug aus
    > Hal
    > Turners:
    >
    > Resultate des Gegenschlags bisher:
    >
    > 1. 200 US Soldaten
    > 2. 1200 US PMCs (Söldner)
    >
    > Und Deutschland rückt schön in den Fokus.
    >
    > Was ist zu erwarten:
    >
    > Russland-deutsche sollten sich auf Internierung einstellen.
    > Ebenso Ost-Ukrainer, Iraner, Syrer, etc.
    >
    > Jetzt da die Nato (also wir) im Krieg sind werden als erstes feindliche
    > Mitbürger inhaftiert werden.


    Hier gepostet

    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=459362

    https://www.veteranstoday.com/2018/04/08/proof-intel-drop-trump-bolton-behind-syria-chemical-attacks-confirmed/

    Diese Informationen waren Berlin sicher bekannt. Mitgegangen, mitgefangen...

    S.

    BerndBorchert

    15.04.2018, 20:17

    @ SchlauFuchs
     

    Weißhelme in Syrien offenbar beim Inszenieren einer Rettung erwischt

    Der angeblich Verschüttete und die Kamera werden erst einmal richtig positioniert, bevor die Regie das Go gibt - auch für die Schreier im Hintergrund.

    https://www.youtube.com/watch?v=pZTF18KHt1g

    Würde so eine wirkliche Rettung aussehen? Deshalb sollte man davon ausgehen: das Video ist von vorn bis hinten gestellt.

    Das "offenbar" im Titel bezieht sich darauf, dass das Video auch umgekehrt von Gegner/Kritikern des westlichen Angriffs gestellt sein könnte: um zu untermauern, was man den Weißhelmen unterstellt, nämlich Greueltaten zu inszenieren, um den westlichen Medien und Politikern die Begründung für eine Einnmischung in Syrien zu geben.

    Kompliziert, ja.

    Bernd Borchert

    BerndBorchert

    15.04.2018, 21:54
    (editiert von BerndBorchert, 15.04.2018, 22:02)

    @ BerndBorchert
     

    Video von einem syrischen Kinder-Trainingscamp für Giftgasangriff-Inszenierungen

    https://www.youtube.com/watch?v=bLT2Cij1FKI

    Bernd Borchert

    Ähnliches proviso wie beim anderen Video: das Video könnte gestellt sein von denen, die die Giftgasangriffe als Lügen ansehen und das mit so einem fake demonstrieren wollen (ein Bärendienst ...)

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










457875 Postings in 54743 Threads, 943 registrierte Benutzer, 1531 User online (23 reg., 1508 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz