Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Vatapitta

    13.01.2018, 00:45
    (editiert von Vatapitta, 13.01.2018, 01:00)
     

    Frustrierter NATO-Troll im Welt-Interview + Video von RT mit diesem Troll bei der AFD Wahlparty im September 2017

    Moin moin,

    es gibt immer wieder "kleine Pannen", die erheiternde Einsichten liefern.

    Zitat:
    "Frustrierter NATO-Troll im Springer-Interview: RT ist uns immer einen Schritt voraus
    10.10.2017 • 20:20 Uhr

    Über die so genannten NATO-Trolls war bisher wenig bekannt. Doch jetzt gab einer davon, der aktiv gegen RT und Russland gehetzt hat, dem Springerblatt "Welt" ein Interview. Ein halb satirischer Einblick in Habitat, Motivation und Gedankenwelt dieser Spezies.
    von Florian Warweg

    Am Wahlabend des 24. Septembers überträgt RT Deutsch live zivilgesellschaftliche Proteste vor der Wahlparty der AfD. Plötzlich tritt ein strohblonder Mittzwanziger vor den Ruptly-Kameramann und fängt an, diesen auf Englisch zu beschimpfen:

    Die Krim ist ukrainisch. Fuck Russia Today! Fuck Putin! Ihr habt Schuld an dieser Scheiße hier. Und Russia Today ist kein Journalismus. Es ist Propaganda. Und jeder, der mit RT spricht, der für RT arbeitet, ist ein verdammter Drecksack.

    Nach weiteren Tiraden holt er "spontan" eine NATO-Flagge aus seiner North-Face-Jacke, breitet sie vor der Kamera aus und versucht den Kameramann am weiteren Filmen zu hindern.

    Zwei Wochen später veröffentlicht die Springerpostille "Die Welt" ein Interview mit dem Troll, den sie versehentlich unter seinem vollen Klarnamen vorstellen, zu seiner Aktion gegen RT unter dem Titel "Ein provokantes Symbol gegen Putins Russland".

    Das Interview und die Nennung seines Namens ermöglichen nun erstmals eine erste soziologisch-ethnologische Klassifikation der Spezies NATO-Troll. Diese Klassifikation wird von der Medien- und Geheimdienstexpertin Dr. h.c. Erika Dorothea Kasner begleitend kommentiert, die zudem Verbesserungsvorschläge an die Führungsoffiziere der NATO-Trolls ausgibt.

    Soziologisch-ethnologische Klassifikation der Spezies NATO-Troll:
    1. Phänotyp:
    Kurze, strohblonde Haare, kräftige Gestalt, markantes Kinn. Baldur von Schirach hätte zweifellos seine Freude an dieser Erscheinung gehabt. Spiegelt in seiner reinen Äußerlichkeit ein kaum zu überbietendes Klischee vom "arischen Deutschen" wider, einzig das über Jahre hinweg professionell antrainierte Betroffenheitsgesicht macht deutlich, dass es sich bereits um die Post-45er-Variante dieses Modells handelt.

    Verbesserungsvorschlag an die verantwortlichen Führungsoffiziere: Die nächste Ansprache an die russische Bevölkerung via RT-Livestream vielleicht nicht mithilfe dieses Typus "Herrenmensch" in Verbindung mit einer NATO-Flagge konzipieren. Wirkt beim Zuschauer im russischsprachigen Raum nach Unternehmen Barbarossa und NATO-Bombardierung von Serbien eher kontraproduktiv. Zudem berichtet RT Deutsch, der Name lässt es fast vermuten, in deutscher Sprache und richtet sich folglich auch an ein deutschsprachiges Publikum. Wie sinnvoll und zielführend in diesem Kontext die Ansprache "an die Bevölkerung Russlands" vonseiten der NATO-Trolls in englischer Sprache ist, überlasse ich Ihrer strategisch-taktischen Einschätzung.

    …. usw.

    Alles akkurat dokumentiert in der Welt und dem RT - Video 2:30 Minuten [[rofl]]

    Allen einen guten Tag oder eine gute Nacht.


    Gruß Vatapitta

    ---
    Chronisch sind die Schmerzen dann, wenn der Doktor sie nicht heilen kann. http://www.liebscher-bracht.com/

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










458228 Postings in 54767 Threads, 943 registrierte Benutzer, 889 User online (4 reg., 885 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz