Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    Barbara

    E-Mail

    Am Deich,
    05.11.2017, 03:12
    (editiert von Barbara, 05.11.2017, 04:21)
     

    "Die BRD ist zur Todesgefahr für diesen Planeten geworden"

    Gewollt und geplant natürlich. Schuld auf ewig!

    "Merkel, Seehofer und die ganze Systemsippe setzen für die Herrscher im Hintergrund das globalistische Programm in der EU durch, aus dem Planeten einen einzigen vermischten Menschensumpf zu schaffen, über den eine "reine Judenrasse" herrscht. Zur Erreichung dieses Ziels wurden die Menschheitsverschiebungen mit den Parolen "Flüchtlingshilfe", "Schutz vor Verfolgung" usw. organisiert. Da die Deutschen nach den Juden das geisteskrankste Volk der Welt sind (Adenauer hielt "die Deutschen für ein krankes Volk"), war der Vernichtungserfolg sozusagen vorprogrammiert. Merkel hat nur noch zum grandiosen Finale die Fanfaren ertönen lassen, als sie vor aller Welt erklärte: "Es gibt keinerlei Begrenzungen der Flüchtlingsaufnahmen". Gleichzeitig machte das Rothschild-System Merkel immer wieder zur "akzeptierten" Weltherrscherin, indem FORBES sie regelmäßig zur "mächtigsten Frau der Welt" kürt. Auch jetzt wieder, trotz ihrer demütigenden Wahlniederlage."

    http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2017/11_Nov/04.11.2017.htm

    AfD fordert „Schlussstrich“ unter NS-Zeit – Merkel dagegen: ""Es gibt keinen Schlussstrich", so die Kanzlerin."

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/afd-fordert-schlussstrich-unter-ns-zeit-merkel-dagegen-a2258448.html

    Verhöhnung der Deutschen! Mohrenkopf darf man nicht mehr sagen, aber ein Mohr soll Namensgeber sein, ... bis er seine Schuldigkeit getan hat ;-)

    Halle: Amo statt Luther- Die Universität wurde 1933 nach dem Reformator benannt – eine (jüdische) Initiative fordert einen neuen Namen

    http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/29978

    Die Wartburg konnten sie offenkundig nicht ideologisch versauen.

    "Er legte damit eine der Grundlagen für eine einheitliche deutsche Schriftsprache."

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82636396/wartburg-ausstellung-luther-und-die-deutschen-endet.html

    Geheime Bundeswehrstudie: Militärplaner halten Zerfall der EU für denkbar

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundeswehr-studie-haelt-zerfall-der-europaeischen-union-fuer-denkbar-a-1176367.html

    Kommentare: "2040: Das Szenario ist noch nicht vollständig. Deutschland selbst ist ein Land geworden in dem arabische Grossfamilien und Migranten aus der ganzen Welt um ihre Vorherrschaft kämpfen. Die Grünen und Linken sind abgetaucht da sie keine Lösungen mehr bieten können. Soziale Spannungen haben die Gesellschaft gestaltet. Die Neubürger organisieren sich wie zuhause in Großfamilien, die alten Deutschen bleiben auf der Strecke. Das Sozialsystem kann sie nicht mehr finanzieren. Die wenigen noch jungen Deutschen setzen sich nicht durch. Im Antiquariat findet sich ein Buch von Sarrazin: "Deutschland hat sich abgeschafft".

    "EU ist längst untergegangen: Merkel hat mit ihrem Festhalten an der Freizügigkeit für Kriminelle England höchstpersönlich aus der EU gejagt -das allein hätte schon genügt-aber sie hat Ungarn,Polen fast in den Aufstand getrieben-und auch Dänemark und Österreich haben sich intern verabschiedet.Noch 4 Jahre Merkel und es reichen dann nicht einmal mehr Jahrhunderte ,das zu reparieren,was sie angerichtet hat."

    "Dafür braucht es keine Experten: Die vollmundigen versprechen der EU, allen Wohlstand zu bringen sind in jedem Land enttäuscht worden. Die EU rutscht von Krise zu Krise, während in jedem Staat die Reichen reicher werden und Milliarden jährlich bunkern, wird den Ärmsten die Schulden aufgelastet, immer mehr Sozialleistungen werden gekürzt, es soll immer mehr und länger gearbeitet werden. Sehr realistisch dieses Papier, ich bezweifele nur, dass es bis 2040 dauern wird."

    http://www.focus.de/politik/deutschland/strategische-vorausschau-2040-geheime-bundeswehrstudie-geht-von-untergang-der-eu-aus_id_7801685.html

    "Leider bekomme ich nur Infos zu Deutschland. Ich sage nur so viel: wird werden noch alle die Füsse von Wladimir Putin und Donald Trump für unsere Rettung küssen. Diese Vorbereitungen sind wirklich unumkehrbar.WE." ;-) 2017-11-04

    https://hartgeld.com/systemkrise.html

    Es schweigen die Lämmer

    „Die in Bonn noch vorhandene Entscheidungskompetenz der deutschen Regierung wurde zum überwiegenden Teil an den „Lobby-und NGO-Moloch“ namens „Brüssel“ abgetreten… Die Bundeskanzlerin Merkel hat (mit Hilfe eben dieser Medien, erg.) alles das zum Einsturz gebracht, was Deutschland einmal ausgezeichnet hatte: die Wahrung deutscher Interessen, die Achtung vor dem Gesetz, die Treue zum Rechtsstaat, die Beachtung des Friedens. Heute schon ist absehbar, dass alle damit verbundenen Probleme, bis hin zur künftigen Rolle der deutschen Polizei, unser Land und unsere Beziehungen zu allen unseren Nachbarstaaten in die totale Schieflage bringen wird. … Die CDU/CSU hat dazu geschwiegen, als Partei und im Deutschen Bundestag.“

    http://www.spatzseite.com/2017/11/es-schweigen-die-laemmer/

    "Das sei wichtig, denn guter Journalismus erfordere gut ausgebildete Journalistinnen und Journalisten." ... die dann für EIN-€uronen-Jobs schreiben, wie gewünscht ;-)

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82636280/schwesig-wirbt-fuer-vielfaeltige-medienlandschaft.html

    Gott zum Gruß, Frau Bundeskanzlerin Merkel!

    Kommentar: "„Rechtsstaatlichkeit, Glaubensfreiheit, Meinungsfreiheit – das sind hohe Güter, die uns tragen. Sie müssen Tag für Tag mit Leben gefüllt werden.“ Das behauptet unverfroren eine Frau, die die Rechtsstaatlichkeit zu Grabe getragen, die Meinungsfreiheit abgeschafft hat und die den Begriff "Glaubensfreiheit" ausschließlich als Vehikel zur Islamisierung Europas und zur Immunmachung der von ihr ins Land befohlenen neuen Bevölkerung missbraucht. Ein wenig Freud ist aber schon im Spiel: Diese drei Begriffe und ihre Manipulation tragen Frau Merkels Macht und die der Merkelpartei tatsächlich und sie hat sie mit dem "Leben" des Globalismus gefüllt und damit pervertiert... Gäbe es Rechtsstaatlichkeit und Meinungsfreiheit hoch, gäbe es keinen Euro und keine EU mehr, würden unsere Grenzen noch bestehen, würden Straftäter noch verfolgt, wäre sie im Herbst ohne die Unterdrückung missliebiger Meinungen und die Meinungsmanipulationen der Medien abgewählt worden. Gäbe es wirklich eine Glaubensfreiheit für Europäer, müssten sie sich nicht als "Ungläubige", "ungläubige deutsche Huren", "Kartoffeln" oder "Juden" usw. bestehlen, verletzen, verunglimpfen, angreifen, missbrauchen oder gruppenvergewaltigen lassen. Sie wären dann als Christen, Juden oder Atheisten vollwertige Bürger mit allen Schutzrechten."

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/herles-faellt-auf/gott-zum-gruss-frau-bundeskanzlerin-merkel/

    Aufenthalts-Titel garantiert Sonderrechte in Deutschland: Die Flüchtlings-Revelation

    http://www.pi-news.net/die-fluechtlings-revelation/

    Thilo Sarrazin: Wie man in Berlin Polizist wird - und bleibt

    http://www.achgut.com/artikel/wie_man_in_berlin_polizist_wird_und_bleibt

    Widerliche System - und NWO - Nutten: Wer nichts wird, wird Integrationsexperte!
    Schlimmer wie Stasi! Die wollte die DDR nämlich nicht vernichten! Diese schleimigen Typen Deutschland aber schon!

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/integrationsexperten-ueber-zuzug--man-darf-nicht-den-themen-der-afd-nachrennen--28746432

    Multikulti und der Zerfall Roms – Deutschland muß deutsch bleiben

    http://www.journalistenwatch.com/2017/11/04/multikulti-und-der-zerfall-roms-deutschland-muss-deutsch-bleiben/

    Kinderarmut: Über das Schweigen der gesellschaftlichen Elite

    http://www.nachdenkseiten.de/?p=40864

    Immer mehr Menschen ohne Wohnung: Städte unter Druck

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82632930/immer-mehr-menschen-ohne-wohnung-staedte-unter-druck.html

    Häuser für Flüchtlinge, Obdachlosigkeit für Deutsche

    http://www.politikversagen.net/haeuser-fuer-fluechtlinge-obdachlosigkeit-fuer-deutsche

    Hilferuf Freiwillige Feuerwehr Hohenschönhausen nicht einsatzfähig

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/hilferuf-freiwillige-feuerwehr-hohenschoenhausen-nicht-einsatzfaehig-28767020

    Politiker schlagen Alarm: In Berliner Kliniken herrschen chaotische Zustände

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/patienten-berichten-in-berlins-kliniken-geht-es-oft-chaotisch-zu-28767276

    Mehr Willkommenskitas für Flüchtlingskinder in Sachsen

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82633894/mehr-willkommenskitas-fuer-fluechtlingskinder-in-sachsen.html

    Kommunen: Millionenbeträge wegen säumiger Eltern einfordern

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82633030/kommunen-millionenbetraege-wegen-saeumiger-eltern-einfordern.html

    Marode Schulen in Berlin Das dubiose Milliardenversprechen

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/marode-schulen-in-berlin-das-dubiose-milliardenversprechen--28763958

    Lehrerverband warnt vor schneller "Pädagogen-Produktion"

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82633318/lehrerverband-warnt-vor-schneller-paedagogen-produktion-.html

    Lehrerverband verlangt unbefristete Stellen

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82634604/lehrerverband-verlangt-unbefristete-stellen.html

    Fast wirkungslos: Modellprojekt für ausländische Fachkräfte ---> Zusätzliche Zuwanderung aus Asien und Südamerika!

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82632874/fast-wirkungslos-modellprojekt-fuer-auslaendische-fachkraefte.html

    MDR: IG-Metall kritisiert Solarworld für Leiharbeiter-Pläne

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82631918/mdr-ig-metall-kritisiert-solarworld-fuer-leiharbeiter-plaene.html

    Viele Polizisten und Feuerwehr-Männer nach Terroranschlag traumatisiert

    https://www.tag24.de/nachrichten/berlin-anschlag-weihnachtsmarkt-trauma-rettungskraefte-368794#article

    Kurden-Demonstration eskaliert – Polizeieinsatz mit Pfefferspray

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article170324045/Kurden-Demonstration-eskaliert-Polizeieinsatz-mit-Pfefferspray.html

    Polizei stoppt Kurden-Demonstration in Düsseldorf

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_82635542/demonstrationen-polizei-stoppt-kurden-demonstration-in-duesseldorf.html

    Religiöse Konferenz (Jesiden) eskaliert: Männer attackieren Sicherheitspersonal

    https://www.tag24.de/nachrichten/is-konferenz-neues-rathaus-bielefeld-kurden-jesiden-attacke-religion-vertreibung-polizeieinsatz-ordnungsamt-sicherheit-369065#article

    Zum Jahrestag: eine andere Sicht auf den „NSU“

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2017/11/04/zum-jahrestag-eine-andere-sicht-auf-den-nsu/

    Attentat im Münchner Einkaufszentrum 2016: Anwälte vermuten Verwicklung von V-Leuten

    https://deutsch.rt.com/inland/60057-attentat-im-munchner-einkaufszentrum-opferanwalte/

    “Stiftung der Schande” – Wie AAS-Geier auf dem hohen moralischen Ross

    https://sciencefiles.org/2017/11/04/stiftung-der-schande-wie-aas-geier-auf-dem-hohen-moralischen-ross/

    Amadeu-Antonio-Sekte? L. Ron Hubbard, Scientology, Kahane, Amadeu-Antonio-Stiftung…

    https://sciencefiles.org/2017/11/04/amadeu-antonio-sekte-l-ron-hubbard-scientology-kahane-amadeu-antonio-stiftung/

    Judenverfolgung in Nazideutschland Leben als falsche "Arierin"

    http://www.spiegel.de/einestages/film-die-unsichtbaren-interview-mit-juedin-hanni-levy-a-1174797.html

    Es ist doch sicherlich aufgefallen, daß D. Berger nur gegen den Islam blökt ... oder doch nicht? Grundlegende deutsche Probleme faßt er nicht an. Shoa ... Kriegs-Schuld usw. Dafür bekommt man doch Preise. Jüdische!

    Jüdische Rundschau: Ein Preis als Kampfansage gegen den „Gesinnungsjournalismus“

    https://philosophia-perennis.com/2016/12/13/juedische-rundschau-ein-preis-als-kampfansage-gegen-den-gesinnungsjournalismus/

    "Homophobie ist die kleine böse Schwester des Antisemitismus"

    https://philosophia-perennis.com/2016/11/22/juedische-prominente-volker-beck/

    https://philosophia-perennis.com/2017/09/19/homosexuelle-afd-2/

    Worüber deutsche Medien schweigen: Arbeiten Judenhasser für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge?

    https://philosophia-perennis.com/2017/07/24/arbeiten-judenhasser-fuer-das-bundesamt-fuer-migration-und-fluechtlinge/

    Die Saat geht auf: „Jüdische Rundschau“ erhebt schwere Vorwürfe gegen Schulleiter und Senatorin Dilek Kolat

    https://philosophia-perennis.com/2017/04/04/dilek-kolat/

    "Der vorliegende Beitrag von Rabbiner Prof. Dr. David Berger bietet nun die seltene Möglichkeit, eine fundiert theologische Reflexion aus modern-orthodox jüdischer Sicht zur Problematik der Missionierung im Judentum wie im Christentum kennenzulernen." (2009)

    https://www.compass-infodienst.de/David-Berger-UEberlegungen-zu-Konversion-und-Missionierung-in-Judentum-und-Chri.6978.0.html

    Im Gespräch mit Dr. David Berger

    Text unterm Video: "Im Gespräch mit Dr. David Berger, u.a. zu den Themen Kulturrelativismus, Liberalismus, Islam und Integration. Dr. David Berger ist deutscher Theologe und Autor diverser Bücher, u.a. des Bestsellers "Der heilige Schein", der als eine Abrechnung des schwulen Theologen mit der katholischen Kirche betrachtet werden kann. Darüber hinaus zählt er aktuell zu den tonangebenden liberal-konservativen Bloggern Deutschlands, dessen privater Blog "philosophia-perennis.com" monatlich weit über 1 Mio. Zugriffe verzeichnet. Für die technische Unterstützung bedanke ich mich bei Simon Lange (*den einige hier bestimmt schon von den #PolWoc)-Videos kennen! David Bergers Blog: https://philosophia-perennis.com/ "

    https://www.youtube.com/watch?v=o0K1nQYky1c

    "2003 Professor an der Päpstlichen Akademie des hl. Thomas von Aquin im Vatikan sowie Chefredakteur der katholischen Monatsschrift „Theologisches“"

    https://philosophia-perennis.com/david-berger/

    Er (Jochen Bittner) will unbedingt in die Atlantikbrücke, wo er offenkundig noch nicht ist ;-) Cahoots (Aber bei Bertelsmann - und Körberstiftung, bei Europa-Union und Brussels Forum.)

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-10/albrecht-glaser-demokratie-religionsfreiheit-islam-grundgesetz-5vor8

    Da gehen sie hin, die Preise. Nur noch an Judenaffine oder Juden.

    Petra Morsbach

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82636400/petra-morsbach-wird-mit-literaturpreis-ausgezeichnet.html

    "1983 wurde sie in München mit einer Arbeit über Isaak Babel zum Doktor der Philosophie promoviert."

    https://de.wikipedia.org/wiki/Petra_Morsbach

    Jude Isaak Emmanuilowitsch Babel

    https://de.wikipedia.org/wiki/Isaak_Emmanuilowitsch_Babel

    "Es folgte eine massive Kolonisierung von Russen und Ukrainern. Auch Griechen, Juden und Moldauer aus dem benachbarten Fürstentum Moldau ließen sich in Jedisan nieder"

    https://de.wikipedia.org/wiki/Jedisan

    Du glaubst nicht, womit dieser Häftling im Knast gedealt hat

    https://www.tag24.de/nachrichten/jva-celle-fleisch-aus-knastkueche-geklaut-gefaengnis-dealen-368701#article

    Fehlzustellungen Im Afrikanischen Viertel landet Post in falschen Briefkästen

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/fehlzustellungen-im-afrikanischen-viertel-landet-post-in-falschen-briefkaesten-28764200

    50 Jahre danach: Altenburger Kunstraub noch immer ungeklärt

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82633256/50-jahre-danach-altenburger-kunstraub-noch-immer-ungeklaert.html

    Dunkle Flecken im angeblichen Klub der Anständigen

    http://www.spiegel.de/sport/fussball/fc-bayern-muenchen-in-der-ns-zeit-dunkle-flecken-im-angeblichen-klub-der-anstaendigen-a-1176372.html

    "Ich ziehe es vor, Archive zu besuchen"

    https://lisa.gerda-henkel-stiftung.de/ich_ziehe_es_vor_archive_zu_besuchen?nav_id=7077&focus_comments=1

    Deswegen ist der Fußball heute in Deutschland bunt ... Kann es sein, daß manche Fußball-Millionäre gar nicht lesen und schreiben können?

    Fuhr Keita mit gefälschten Führerscheinen?

    http://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_82633700/fuhr-leipzigs-naby-keita-mit-gefaelschten-fuehrerscheinen-.html

    Equatorial Guinea: Avg. IQ: 59

    https://iq-research.info/en/page/average-iq-by-country/gq-equatorial-guinea

    https://de.wikipedia.org/wiki/Intelligenzminderung#Stufen_der_Intelligenzminderung

    Wie hat er den Mietvertrag unterschrieben? Drei Kreuze oder drei Halbmonde?

    http://www.bild.de/regional/duesseldorf/mohamadou-idrissou/zofft-sich-mit-ex-vor-gericht-53748946.bild.html

    https://iq-research.info/en/page/average-iq-by-country/cm-cameroon

    Trotz der Schulpflicht beträgt der Anteil der Analphabeten über 25 Prozent

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kamerun#Religion

    Wie das Bobbele. Kein Wort über Bildung oder Ausbildung. Sozusagen "Die Frisur hält" mit Schwanz und Beinen. Ohne Hirn. Ich wünsche mir Dynamo Dresden (DDR-Oberliga) zurück. (War aktiver Fan ... also mehrere Jahre bei jedem Spiel im Stadion.) DDR allerdings. Das war noch Fußball. Ist übrigens mal jemanden aufgefallen, daß die schweren Verletzungen oder gar Todesfälle im Fußball immer mehr zunehmen? Geschwindigkeit und Drogen. Und hirnlose Söldner-Spieler. Hauptsache schnell.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mohamadou_Idrissou

    https://www.tag24.de/nachrichten/frankfurt-balla-des-sports-sportpresseball-boris-becker-pegasos-throphaee-legende-des-sports-369203#article

    https://de.wikipedia.org/wiki/Boris_Becker#Leben







    Wütender Autofahrer greift Sanitäter an, die gerade ein Kind reanimieren

    https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/nachrichten-aus-deutschland--autofahrer-greift-sanitaeter-im-einsatz-an-7679610.html

    https://www.tag24.de/nachrichten/berlin-moabit-rettungseinsatz-kind-lebensgefahr-sanitaeter-368547#article

    Jaguar-Fahrer rast mit 100 km/h durch Essen und gefährdet andere - dann geht er seelenruhig Pizza essen

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/jaguar-fahrer-rast-mit-100-km-h-durch-essen-und-gefaehrdet-andere-dann-geht-er-seelenruhig-pizza-essen-id212431977.html

    Autos in Rostocker Parkhaus angezündet

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82633434/autos-in-rostocker-parkhaus-angezuendet.html

    Jugendliche mit Papas Wagen auf Spritztour

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82633026/jugendliche-mit-papas-wagen-auf-spritztour.html

    Feuer in Frankfurter Wohnung: Ein Toter und Verletzte

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82633216/feuer-in-frankfurter-wohnung-ein-toter-und-verletzte.html

    Bewaffnete Räuber überfallen Laden in Fulda

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82632502/bewaffnete-raeuber-ueberfallen-laden-in-fulda.html

    Feuer in Asylheim: Bewohner verletzt

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82632620/feuer-in-asylheim-bewohner-verletzt.html

    Drei Männer überfallen 52-Jährigen in Schöneberg

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82633492/drei-maenner-ueberfallen-52-jaehrigen-in-schoeneberg.html

    Jugendliche attackieren und verletzen Polizisten

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82633516/jugendliche-attackieren-und-verletzen-polizisten.html

    Maskierte überfallen Tankstelle

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82633578/maskierte-ueberfallen-tankstelle.html

    Diebe reißen Baucontainer mit Bagger auf

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82633824/diebe-reissen-baucontainer-mit-bagger-auf.html

    Betrunken und ohne Führerschein: Drei Verletzte nach Unfall

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82634822/betrunken-und-ohne-fuehrerschein-drei-verletzte-nach-unfall.html

    Unfall mit gestohlenem Auto

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82634202/unfall-mit-gestohlenem-auto.html

    Jugendliche bewerfen Streifenwagen mit Fahrrädern

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82634222/jugendliche-bewerfen-streifenwagen-mit-fahrraedern.html

    Gefängniszelle brennt aus: 20.000 Euro Schaden

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82634366/gefaengniszelle-brennt-aus-20-000-euro-schaden.html

    Wegen schlechtem Sex: Freier misshandelt Hure und bestiehlt sie. "Gegen den gambischen Tatverdächtigen wurde nun Haftbefehl erlassen."

    https://www.tag24.de/nachrichten/stuttgart-prostituierte-geld-bestohlen-misshandelt-schlaege-bargeld-100-euro-368706#article

    Vier Autos nach mutmaßlichen Wettrennen beschlagnahmt

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82634970/vier-autos-nach-mutmasslichen-wettrennen-beschlagnahmt.html

    Niederschöneweide: 21-Jähriger bei illegalem Autorennen schwer verletzt

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/niederschoeneweide-21-jaehriger-bei-illegalem-autorennen-schwer-verletzt-28765600

    Grausames Verbrechen in Schleswig-Holstein: Ehemann bestreitet Mord an seiner Frau

    http://www.bild.de/regional/hamburg/mord/mann-bestreitet-die-tat-53751772.bild.html

    Supermarkt mit Vorschlaghammer überfallen

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82635184/supermarkt-mit-vorschlaghammer-ueberfallen.html

    30-Jähriger bei Streit mit Stichwaffe verletzt

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82635442/30-jaehriger-bei-streit-mit-stichwaffe-verletzt.html

    Beim Fahrradklau erwischt Mann wirft Steine auf Schülerinnen und schlägt sie

    https://www.mopo.de/umland/beim-fahrradklau-erwischt-mann-wirft-steine-auf-schuelerinnen-und-schlaegt-sie-28749898






    Ein Mann schreibt 1995 einen Brief: Was er darin prophezeit, ist alles eingetreten

    http://www.chip.de/news/Mann-schreibt-1995-einen-Brief-Alles-was-er-dort-prophezeit-ist-eingetreten_118994577.html

    Anonymous ruft zum "Marsch der Millionen Masken" auf

    https://www.tag24.de/nachrichten/anonymous-ruft-zum-marsch-der-millionen-masken-auf-london-gewalt-protest-369111#article

    RT-Exklusiv: "Die Definition von Heuchelei" - Deutscher Rheinmetall-Chef heuert in Saudi-Arabien an

    https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/60120-rt-exklusiv-definition-heuchelei-deutscher-rheinmetall-saudi-jemen/

    Saad Hariri zurückgetreten

    https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2017/11/04/saad-hariri-zurueckgetreten/#more-27174

    "Es gibt einen geheimen Plan, mich zu ermorden"

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_82634370/dramatischer-ruecktritt-es-gibt-einen-geheimen-plan-mich-zu-ermorden-.html

    Huthi-Rebellen: Rakete auf Flughafen Riad abgefeuert

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82636200/huthi-rebellen-rakete-auf-flughafen-riad-abgefeuert.html

    Einschleichtaktik im dunkelsten Afrika

    http://antikrieg.com/aktuell/2017_11_04_einschleichtaktik.htm

    "Wegen IS": USA weiten Militärkampange in Somalia aus

    http://www.gegenfrage.com/usa-somalia/

    NATO stockt Afghanistan-Truppe auf

    https://www.derstandard.de/story/2000067192080/nato-stockt-afghanistan-truppe-auf

    Internationaler Strafgerichtshof soll Kriegsverbrechen in Afghanistan untersuchen

    http://augengeradeaus.net/2017/11/internationaler-strafgerichtshof-soll-kriegsverbrechen-in-afghanistan-untersuchen/

    Demokratische Vorwahlen waren laut Ex-Parteichefin zugunsten Clintons manipuliert

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/hillary-clinton-vorwahlkampf-gegen-bernie-sanders-soll-manipuliert-worden-sein-a-1176282.html

    FBI report in new JFK release claims Martin Luther King Jr had 'all-night sex orgy' at workshop for church ministers, was the father of a secret love child and had affairs with three women including singer Joan Baez

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-5048849/FBI-report-claims-MLK-night-sex-orgies.html

    http://www.ibtimes.com/secret-fbi-files-martin-luther-king-jr-surface-jfk-assassination-files-2610466

    Menschenhandel und brutale Vergewaltigung: Klage gegen Ex-Top-Manager von George Soros

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/menschenhandel-und-brutale-vergewaltigung-klage-gegen-ex-top-manager-von-george-soros-a2258654.html

    Wikipedia? ;-)

    "Families that settle in the county tend to be risk takers," said Dr. Howard Rubin, director of the Westchester Jewish Conference, an umbrella organization representing 86 synagogues or other organizations. "But being in a place like this also tends to accelerate their assimilation, because they aren't speaking Russian 24 hours a day as they might in Brighton Beach."


    http://www.nytimes.com/1994/02/20/nyregion/jewish-emigres-with-high-hopes.html?pagewanted=all

    https://www.linkedin.com/in/howard-rubin-6882a05/de

    Elon Musk war bei einem Geheimtreffen einer Eliteeinheit der US-Marines

    http://www.businessinsider.de/elon-musk-war-bei-einem-geheimtreffen-der-us-marines-2017-11

    USA – Öffentliche Datenbank des Ökoterrorismus gegen Infrastruktur

    https://www.eike-klima-energie.eu/2017/11/04/oeffentliche-datenbank-des-oekoterrorismus-gegen-infrastruktur/

    Neues Gesetz greift: Kanada verhängt Sanktionen gegen Russland

    http://www.n-tv.de/politik/Kanada-verhaengt-Sanktionen-gegen-Russland-article20115981.html

    Argentinien und Peru vereinbaren Handelsbeziehungen zu vertiefen

    http://latina-press.com/news/243228-argentinien-und-peru-vereinbaren-handelsbeziehungen-zu-vertiefen/

    Gabriel trifft türkischen Außenminister in Antalya

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82633472/gabriel-trifft-tuerkischen-aussenminister-in-antalya.html

    Wut auf Madrid: Spanische Justiz geht gegen katalanische Unabhängigkeitsbewegung vor. Kundgebungen und Generalstreik gegen die Repression

    https://www.jungewelt.de/artikel/321158.wut-auf-madrid.html

    Die Irrwege von Carles Puigdemont

    http://www.voltairenet.org/article198619.html

    Charles Aznavour: »Ich bin stolz auf meine Eltern« Der Chansonnier über seine Familie, die Rettung von Juden in Paris und den Völkermord an den Armeniern

    http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/29976

    Polen fordert von Deutschland Erklärung wegen Äußerung von der Leyens

    Kommentare: "Schön, dass nicht jeder UvdLs oberflächliches Phrasen dreschen hinnimmt!"

    "Wir lernen: Wenn jemand in Polen gegen die Regierung demonstriert, ist das moralisch integer, wenn indes Deutsche gegen ihre obskure Regierung protestieren, dann darf das nicht sein."

    "Stellen wir uns mal vor, der polnische Verteidigungsminister würde in dem staatlichen Fernsehen ankündigen, dass man die PEGIDA unterstützen sollte."

    https://www.welt.de/politik/ausland/article170329791/Polen-fordert-von-Deutschland-Erklaerung-wegen-Aeusserung-von-der-Leyens.html

    Investoren-Legende hat eine Warnung an alle, die in Bitcoin investieren wollen

    http://www.businessinsider.de/investoren-legende-warnt-alle-die-in-bitcoin-investieren-wollen-2017-11

    Mohamed Aly El-Erian

    "He is chief economic adviser at Allianz, the corporate parent of PIMCO where he served as CEO and co-chief investment officer (2007-2014)."

    https://en.wikipedia.org/wiki/Mohamed_A._El-Erian

    Allianz

    https://en.wikipedia.org/wiki/Allianz

    NWO näher als gedacht?

    http://krisenfrei.de/nwo-naeher-als-gedacht/

    Der geo-ökonomische Kaiser Xi Jinping hat fünfzehn Jahre Vorsprung

    http://www.voltairenet.org/article198628.html

    Geoengineering gibt es, Chemtrails nicht und – Feuer, die Häuser pulverisieren, aber Bäume verschonen

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/geoengineering-gibt-es-chemtrails-nicht-und-feuer-die-haeuser-pulverisieren-aber-baeume-verschonen-a2257258.html

    Öl wieder über 60 Dollar pro Barrel

    http://www.voltairenet.org/article198620.html

    Kunden müssen "höllisch aufpassen": Neue EU-Richtlinie bringt Kontodaten in Gefahr

    http://www.focus.de/finanzen/recht/datenschutz-neue-eu-richtlinie-bringt-ihre-kontodaten-in-gefahr_id_7801457.html

    Anteil arbeitsloser Ausländer an der Gesamtzahl der Ausländer und "Schutzsuchenden" in Deutschland, Stichtag 31.12.2016. (je dunkler desto höher ist die Anzahl).

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/neue-statistik-offenbach-am-main-hat-wohl-den-hoechster-auslaenderanteil-a2258097.html

    Massive Veränderungen Siemens informiert über geplanten Stellenabbau

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/massive-veraenderungen-siemens-informiert-ueber-geplanten-stellenabbau--28763798

    Verwende ich wohl zu viel ;-) Wikipedianer: Nicht jedem Artikel vertrauen

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_82636030/wikipedianer-nicht-jedem-artikel-vertrauen.html







    Mw 6.8 TONGA

    https://www.emsc-csem.org/Earthquake/earthquake.php?id=628029

    Mw 5.7 SOUTHEAST OF LOYALTY ISLANDS

    https://www.emsc-csem.org/Earthquake/earthquake.php?id=628067

    mb 4.2 DODECANESE IS.-TURKEY BORDER REG

    https://www.emsc-csem.org/Earthquake/earthquake.php?id=628153

    https://www.emsc-csem.org/#2

    http://quakes.globalincidentmap.com/

    http://www.isthisthingon.org/Yellowstone/daythumbs.php

    Bis zu einem Meter Neuschnee in den Alpen

    http://www.t-online.de/wetter/wetter-aktuell/wetter-ab-sonntag-bis-zu-einem-meter-neuschnee-in-den-alpen/82634982

    Wissenslücke schließt sich: Die Mittelalterliche Wärmeperiode auf der Südhalbkugel

    https://www.eike-klima-energie.eu/2017/11/04/wissensluecke-schliesst-sich-die-mittelalterliche-waermeperiode-auf-der-suedhalbkugel/

    NASA's Curiosity Rover's Iron Ore Findings On Mars Show Extensive Water-Rock Interaction

    http://www.ibtimes.com/nasas-curiosity-rovers-iron-ore-findings-mars-show-extensive-water-rock-interaction-2609439

    Massensterben! 46 Stare fallen vom Himmel

    https://www.tag24.de/nachrichten/bad-wildungen-tote-stare-voegel-schwarm-massensterben-nabu-369184#article

    Mysteriöses Massensterben! Über hundert süße Robben tot angeschwemmt

    https://www.tag24.de/nachrichten/irkutsk-russland-sibirien-mehr-als-140-tote-baikalrobben-russische-behoerden-fuerchten-epidemie-368561#article

    Behörden warnen: Todes-Vögel (Kasuare) suchen Menschen zu Hause auf

    https://www.tag24.de/nachrichten/australien-queensland-brisbane-reise-anwohner-vogel-kasuar-toedlich-verletzt-krallen-attacke-essen-fuettern-gefaehrlich-369144#article


    Die Neugier hat gesiegt. Und wenn ich schon mal lese ... ;-)

    Sojemand

    05.11.2017, 03:52

    @ Barbara
     

    Schwarzer Parasit, reine Judenrasse, vermischter Menschensumpf ....

    .... jüdisches Finanzsystem, Systemsippe, globalischtisches Programm, arabischer Parasit, Jung-Parasiten, etc.

    kann man alles direkt im ersten Link dieser "Nachrichtensammlung" lesen. Mal ganz davon abgesehen, dass da auch so manch andere verlinkte Quelle, sagen wir mal, zwielichtig ist, ist der erste Link bereits wegweisend.

    Darf ich mal fragen, was damit konkret bezweckt werden soll?

    Barbara

    E-Mail

    Am Deich,
    05.11.2017, 05:05
    (editiert von Barbara, 05.11.2017, 05:06)

    @ Sojemand
     

    Vielleicht hast Du es noch nicht bemerkt

    Deutschland wird gerade an die Wand gefahren. Vollständig und für immer. Und auch der letzte Mirgehtesdochgut-Träumer hat dann ausgeträumt.

    FOX-NEWS

    fair and balanced,
    05.11.2017, 07:03

    @ Barbara
     

    Mit so einem "Wording" fährt dieses Forum vorher gegen die Wand ... (oT)

    [ kein Text ]

    ---
    [image]

    Olivia

    05.11.2017, 07:05

    @ FOX-NEWS
     

    Hat schon jemand bemerkt, wer alles nicht mehr schreibt, seitdem eine "gewisse" Meinung hier überwiegt? Die Wand ist schon da! (oT)

    >

    ---
    Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

    Kaladhor

    Münsterland,
    05.11.2017, 09:08

    @ FOX-NEWS
     

    Es ist nicht das Wording,

    sondern eher der Umstand, dass unsere Hirne mittlerweile so pc-weichgespült sind, dass wir die klare Ansage - mal überzeichnet, mal krass und deutlich formuliert - überhaupt nicht mehr verstehen. Ein voller Erfolg der Umerziehung in Deutschland.

    Ich habe heute vielfach den Eindruck, es kommt nur noch darauf an, dass Texte/Veröffentlichungen/Verlautbarungen komplett pc und durchgegendert sind, die Inhalte dabei aber völlig auf der Strecke bleiben.

    Denkt mal darüber nach, warum wir vielfach bei gewissen Begrifflichkeiten in schönster pawlow'scher Manier reagieren...

    Grüße,
    Kaladhor

    ---
    Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!

    Sojemand

    05.11.2017, 10:40

    @ Kaladhor
     

    Die Worte die ich wähle, sind die Kinder meiner Geisteshaltung

    > Ich habe heute vielfach den Eindruck, es kommt nur noch darauf an, dass
    > Texte/Veröffentlichungen/Verlautbarungen komplett pc und durchgegendert
    > sind, die Inhalte dabei aber völlig auf der Strecke bleiben.
    >
    > Denkt mal darüber nach, warum wir vielfach bei gewissen Begrifflichkeiten
    > in schönster pawlow'scher Manier reagieren...

    Das hat mit "pc" nicht das Geringste zu tun. Ich weiß nicht, ob einige hier das nicht merken, oder tief drin bei solchen Worten Beifall klatschen (oder mit-geifern wäre passender), aber DAS ist die Essenz, aus der eine durch und durch rassistische Denke besteht. Echt ekelhaft. Beispiel gefällig?

    "Vermischter Menschensumpf" - Allein schon das muss doch klar machen, was der Autor denkt. Noch offensichtlicher wäre es, würde er sagen, dass er es gerne sähe, wenn die Rasse rein bliebe, der "schwarze Parasitenabfall" vor den Grenzen sich selbst den Schädel einschlüge, man doch lieber "unter Seinesgleichen" bleiben solle.

    Was ist das? Einfach nur "nicht pc" oder doch schon die Definition von Rassismus?

    PS: Nur falls es nicht bekannt ist: Genetische Vielfalt ist eine Säule der Evolution welche Degeneration durch inzestuöse Tendenzen verhindert und die betreffende Spezies in ihrem Optimierungsprozess voran bringt. Diesen natürlichen und im Grunde begrüßenswerten Prozess generell abzulehnen, zeugt nicht gerade von Intelligenz.

    Tünnes

    05.11.2017, 11:08

    @ Sojemand
     

    Ist ja gut Herr Schäuble, alias @sojemand, Wiederholungen machen Schwachsinn nicht weniger schwachsinnig.

    > PS: Nur falls es nicht bekannt ist: Genetische Vielfalt ist eine Säule
    > der Evolution welche Degeneration durch inzestuöse Tendenzen verhindert
    > und die betreffende Spezies in ihrem Optimierungsprozess voran bringt.
    > Diesen natürlichen und im Grunde begrüßenswerten Prozess generell
    > abzulehnen, zeugt nicht gerade von Intelligenz.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/wolfgang-schaeuble-abschottung-wuerde-uns-in-inzucht-degenerieren-lassen/13706442.html
    " „Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe.
    Für uns sind Muslime in Deutschland eine Bereicherung unserer Offenheit und unserer Vielfalt.
    "

    Und Schwachsinn auch noch als "Intelligenz" zu deuten, hat für mich schon schizophrene Anwandlungen.

    >Noch offensichtlicher wäre es, würde er sagen, dass er es gerne sähe, wenn die Rasse rein bliebe, der "schwarze Parasitenabfall" vor den Grenzen sich selbst den Schädel einschlüge,
    man doch lieber "unter Seinesgleichen" bleiben solle.


    Also ich bin generell langfristig immer lieber unter "Meinesgleichen".

    Völlig natürlich. Die Natur macht es uns vor. Oder kennst du Pinguinpopulationen, die sich mit Orcas vermischen und sich wohl fühlen dabei?

    Sojemand

    05.11.2017, 11:33

    @ Tünnes
     

    Beißreflex?

    > > PS: Nur falls es nicht bekannt ist: Genetische Vielfalt ist eine Säule
    > > der Evolution welche Degeneration durch inzestuöse Tendenzen
    > verhindert
    > > und die betreffende Spezies in ihrem Optimierungsprozess voran bringt.
    > > Diesen natürlichen und im Grunde begrüßenswerten Prozess generell
    > > abzulehnen, zeugt nicht gerade von Intelligenz.
    >
    > http://www.tagesspiegel.de/politik/wolfgang-schaeuble-abschottung-wuerde-uns-in-inzucht-degenerieren-lassen/13706442.html
    > " „Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was
    > uns in Inzucht degenerieren ließe.
    > Für uns sind Muslime in Deutschland eine Bereicherung unserer Offenheit
    > und unserer Vielfalt.
    "
    >
    > Und Schwachsinn auch noch als "Intelligenz" zu deuten, hat für mich schon
    > schizophrene Anwandlungen.

    Mit keinem Wort erwähne ich Muslime oder bewerte diese in irgendeiner Art. Das tun sie, indem Reflexartig assoziert wird. Und außer einem Beißreflex gespikt mir Beleidigungen kommt kein Argument, warum diese Aussage Schwachsinn sein soll.

    > >Noch offensichtlicher wäre es, würde er sagen, dass er es gerne
    > sähe, wenn die Rasse rein bliebe, der "schwarze Parasitenabfall" vor den
    > Grenzen sich selbst den Schädel einschlüge,
    > man doch lieber "unter Seinesgleichen" bleiben solle.

    >
    > Also ich bin generell langfristig immer lieber unter "Meinesgleichen".

    Wenn jeder so ehrlich wäre, gäbe es in Diskussionen viel weniger Probleme.

    > Völlig natürlich. Die Natur macht es uns vor. Oder kennst du
    > Pinguinpopulationen, die sich mit Orcas vermischen und sich wohl fühlen
    > dabei?

    Ernsthaft? *facepalm*

    Tünnes

    05.11.2017, 11:52

    @ Sojemand
     

    Es ging um die schwachsinnige "Inzucht ohne illegale Massenmigration" - Aussage. Das war doch wohl deutlich.

    > Mit keinem Wort erwähne ich Muslime oder bewerte diese in irgendeiner
    > Art. Das tun sie, indem Reflexartig assoziert wird. Und außer einem
    > Beißreflex gespikt mir Beleidigungen kommt kein Argument, warum diese
    > Aussage Schwachsinn sein soll.
    ...
    > > Völlig natürlich. Die Natur macht es uns vor. Oder kennst du
    > > Pinguinpopulationen, die sich mit Orcas vermischen und sich wohl
    > fühlen
    > > dabei?
    >
    > Ernsthaft? *facepalm*

    Ja, ernsthaft.
    Tünnes: "ernsthaft guck", "sich wundernd", "mitleidig lächelnd", "sich auf den Restsonntag freuend", ...

    Zudem läuft doch bereits alles genau in deine Richtung. Die "Vermischung" (sorry nochmal für den ekelhaften, widerwärtig rassistischen, nicht p.c. Ausdruck")
    sorgt schon bereits für gewaltigen Anstieg an Intelligenz (Artikel von heute):

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article170324917/Sprachschwierigkeiten-schlimmste-soziale-Verhaeltnisse.html
    "Ingrid König leitet eine Grundschule in Frankfurt am Main. Inzwischen haben fast alle Kinder Migrationshintergrund. Unterricht ist kaum möglich,
    von der Kommunalpolitik wurde sie aufgegeben. Ein Erfahrungsbericht.
    ...
    Was ich vor 20 Jahren mit Zweitklässlern machen konnte, das schaffen heute die Viertklässler kaum
    ."

    Ja, hier wird die "Grundschüler-Spezies" in Deutschland schon richtig weit vorangebracht, wie du ja ausführtest:

    "PS: Nur falls es nicht bekannt ist: Genetische Vielfalt ist eine Säule der Evolution welche Degeneration durch inzestuöse Tendenzen verhindert
    und die betreffende Spezies in ihrem Optimierungsprozess voran bringt.
    "

    [[euklid]]

    Sojemand

    05.11.2017, 12:09

    @ Tünnes
     

    Diese Aussage ist frei erfunden

    "Inzucht ohne illegale Massenmigration" habe ich nie behauptet oder auch nur angedeutet. Warum verdrehst du Aussagen dermaßen? Damit sie in dein Weltbild passen?

    > Zudem läuft doch bereits alles genau in deine Richtung. Die "Vermischung"
    > (sorry nochmal für den ekelhaften, widerwärtig rassistischen, nicht p.c.
    > Ausdruck") sorgt schon bereits für gewaltigen Anstieg an Intelligenz
    > (Artikel von heute):

    >https://www.welt.de/politik/deutschland/article170324917/Sprachschwierigkeiten-schlimmste-soziale-Verhaeltnisse.html

    Dir ist schon klar, dass der verlinkte Artikel in keinster Weise andeutet, noch in irgendeiner Weise es hergibt, dass die Deutschen durch Vermischung immer dümmer werden würden? Das hast du hinein interpretiert und die Zusammenhänge soweit simplifiziert, bis nichts mehr im Widerspruch zum eigenen Weltbild steht.

    Dieter

    Didschullen + alto alentejo,
    05.11.2017, 11:44

    @ Tünnes
     

    unerlaubte Vermischung

    > " „Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was
    > uns in Inzucht degenerieren ließe.
    > Für uns sind Muslime in Deutschland eine Bereicherung unserer Offenheit
    > und unserer Vielfalt.
    "

    Der Spruch oben ist natürlich Manipulation. Wer will schon Inzucht. Aber Inzucht hat nicht das geringste mit einer Durchmischung von Ideologien zu tun.

    Man kann durchaus Durchmischung von Völkern begrüßen aber den Einfluß einer menschenverachtenden Ideologie/Religion wie z.B. den Islam versuchen auszugrenzen.
    Mir geht es zumindest so. Die faschistische Geisteshaltung eines Ditib-Fans brauche ich nicht als Nachbar und schon lange keinen urdeutschen Konvertiten zum Islam.
    Dafür lieber einen gut gelaunten Schwarz-Afrikaner oder hart arbeitenden Chinesen.

    Gruß Dieter

    ---
    aus dem Rechtsstaat ist ein Linksstaat geworden

    Sojemand

    05.11.2017, 12:18

    @ Dieter
     

    Differenzierung ist King

    > Mir geht es zumindest so. Die faschistische Geisteshaltung eines
    > Ditib-Fans brauche ich nicht als Nachbar und schon lange keinen urdeutschen
    > Konvertiten zum Islam.
    > Dafür lieber einen gut gelaunten Schwarz-Afrikaner oder hart arbeitenden
    > Chinesen.
    >
    > Gruß Dieter

    Eben. Es ist ein Unterschied, ob man den Menschen bewertet (Rasse, Herkunft, Bildung...) oder die Ideologie die er mitbringt. Aber damit haben ja nicht nur links-grüne social justice warrior so ihre Probleme.

    MausS

    E-Mail

    Irgendwo in Sachsen,
    05.11.2017, 14:21

    @ Sojemand
     

    Worauf beruht denn "die Ideologie die er mitbringt"

    > Eben. Es ist ein Unterschied, ob man den Menschen bewertet (Rasse,
    > Herkunft, Bildung...) oder die Ideologie die er mitbringt. Aber damit haben
    > ja nicht nur links-grüne social justice warrior so ihre Probleme.

    Vielleicht fällt Dir dann ja doch noch selbst auf, was für wirres Zeug Du hier verbreitest.

    Deine, im Bezug Migration und kulturelle Vermischung (!) dieserart

    "Nur falls es nicht bekannt ist: Genetische Vielfalt ist eine Säule der Evolution welche Degeneration durch inzestuöse Tendenzen verhindert und die betreffende Spezies in ihrem Optimierungsprozess voran bringt."

    offen zur Schau getragene faschistoide Gesinnung, welche ganze homogene Volksgruppen pauschal abwertet ("Degeneration durch inzestuöse Tendenzen" ), denen wir in Deutschland Zuflucht gewähren bzw, deren Schutz im eigenen Staat(!) in einem Fall sogar ausdrücklich zur obersten Statsräson erklärt wurde, spricht ja Bände!

    Du hast da offenbar aus vererbungsgenetischem Halbwissen und subjektiver ideologischer Weltsicht zu einer ganz speziellen Rassentheorie gefunden.

    Dass man sowas hier im Forum lesen muss, erschüttert mich extrem!

    Deine Weltsicht ist mithin mindestens genau so krude, wie die der von dir kritisierten Zeitgenossen.

    Auf den Boten der Nachrichten über diese realen gesellschaftlichen Vorgänge einzuprügeln, rundet das Bild von einer derartig verworrenen Persönlichkeit letztendlich dann doch schlüssig ab.

    So gehts dahin, das wird nicht wieder...

    ---
    Das Wichtigste allein ist die eigene Meinung samt Haltung.
    Wenn man dann damit richtig lag - um so besser...

    FOX-NEWS

    fair and balanced,
    05.11.2017, 17:15
    (editiert von FOX-NEWS, 05.11.2017, 17:22)

    @ MausS
     

    kt (oT)

    [ kein Text ]

    ---
    [image]

    Kaladhor

    Münsterland,
    05.11.2017, 11:14
    (editiert von Kaladhor, 05.11.2017, 11:14)

    @ Sojemand
     

    Neusprech?

    > Das hat mit "pc" nicht das Geringste zu tun. ....

    Oh, das hat sogar ungemein viel damit zu tun. Kleiner Tipp, auf unseren "Dritten" (Fernsehsendern) wird regelmäßig die Tagesschau von vor 25/30 Jahren wiederholt. Achten sie mal darauf, welches Vokabular dort Verwendung fand und vergleichen sie das mal mit heute. Es ist ein signifikanter Unterschied zu erkennen.

    Grüße,
    Kaladhor

    ---
    Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!

    Dieter

    Didschullen + alto alentejo,
    05.11.2017, 11:48

    @ Sojemand
     

    Zustimmung

    Hallo Sojemand,

    > Beispiel gefällig?
    >
    > "Vermischter Menschensumpf"
    > "schwarze Parasitenabfall"

    Mir ist zwar nicht bekannt, wo derartige Worte zu lesen waren, aber
    da gebe ich Dir vollkommen recht, derartige Wortmischungen sollten nicht zu unserem Sprachgebrauch gehören. Sie sind rassistisch.

    Gruß Dieter

    ---
    aus dem Rechtsstaat ist ein Linksstaat geworden

    Gernot

    Homepage E-Mail

    05.11.2017, 20:20

    @ Sojemand
     

    Vielfalt

    ...
    >
    ...
    >
    > "Vermischter Menschensumpf" - Allein schon das muss doch klar machen, was
    > der Autor denkt. Noch offensichtlicher wäre es, würde er sagen, dass er
    > es gerne sähe, wenn die Rasse rein bliebe, der "schwarze Parasitenabfall"
    > vor den Grenzen sich selbst den Schädel einschlüge, man doch lieber
    > "unter Seinesgleichen" bleiben solle.
    >
    > Was ist das? Einfach nur "nicht pc" oder doch schon die Definition von
    > Rassismus?
    >
    > PS: Nur falls es nicht bekannt ist: Genetische Vielfalt ist eine Säule
    > der Evolution welche Degeneration durch inzestuöse Tendenzen verhindert
    > und die betreffende Spezies in ihrem Optimierungsprozess voran bringt.
    > Diesen natürlichen und im Grunde begrüßenswerten Prozess generell
    > abzulehnen, zeugt nicht gerade von Intelligenz.

    Genetische Vielfalt besitzt die Menschheit in ihren vier Großrassen und ihren Völkern. Bei gleichmäßiger Vermischung ist sie nicht mehr gegeben.

    Die Völker sind relativ natürlich entstanden. Die Natur wählt immer den Weg der biologischen Differenzierung zur Stabilisierung der Lebenssysteme bis zur Art. Eine Pandemie etwa wird bei Aufteilung in subspecies (Unterarten, Rassen) nicht die ganze Art erfassen. Darauf basieren ja auch die Forschungen an ethnisch selektiven Waffen.

    Inzuchtdepression gibt es nicht, das ist u.a. durch Taufliegenexperimente bewiesen. Krankheitsgene werden ausgemendelt, nützliche, gesunde, bleiben erhalten. Inzuchtprobleme entstehen nur, wenn bei beiden Verwandten
    rezessiv-erbige Krankeitsgene vorhanden sind.

    Es wäre auch fraglich, warum wir
    - nach der Eiszeit
    - nach den Römern
    - nach dem 30-jährigen Krieg
    - nach der Pest

    und den damit verbundenen Massensterben, die nur wenige Überlebende übrig ließen, nicht alle völlig degeneriert sind. Denn die wenigen verbliebenen Menschen vermehrten sich natürlich unweigerlich "inzüchtig".

    Das Gleiche gilt bei jeder Mutation, z.B. "sapiens" aus "erectus". Blieben die wenigen Mutierten nicht erbrein unter sich, würden sie zurückgekreuzt werden.
    Solche Prozesse sind in der Natur überall zu beobachten, aktuell z.B. beim Wanderfalter Vanessa atalanta, Admiral, der in Europa mutierte, frostfeste Stämme/Populationen ausbildet, die bei Einwanderungswellen aus dem Süden wieder ausgemendelt werden.

    Der o.a. Erkenntnis zufolge wäre ein Mulatte besser und gesünder als ein reinrassiger Schwarzer oder Weißer. Das scheint mir rassistisch zu sein, negiert es doch den Wert beider Rassen. In Wirklichkeit ist solche Vermischung nicht individuell, aber grundsätzlich, eine "Rückkreuzung", wie sie bei Tieren vorgenommen, wird, um einen
    entwicklungsgeschichtlich früheren
    Genotypus wiederherzustellen. So etwas wurde wohl bei europäischen Wildrindern gemacht.

    Die Wortwahl indes ist abstoßend. Ich fürchte manchmal, dass solches Reden und Denken von Gegnern des Ethnopluralismus ausgeht.

    Natürlich wäre eine vermischte Einheitsmenschheit entwurzelt, weniger solidarisierungsfähig als ein Abstammungsvolk, der Einzelne ebenso vereinsamt wie als Mitglied einer indifferenten Menschenmasse
    (ohne jede Vielfalt, die sich eben in den Kulturen von Stämmen und Völkern ausdrückt, angefangen bei den Sprachen, über die Musik usw. bis zur Technologie)
    noch weiter formbar, beeinflussbar, durch Moden lenkbar und leichter (welt)-einheitlich regierbar als Menschen und Völker es heutzutage sind.

    Unklar ist auch, warum eine "reine Judenrasse" über die vereinheitlichte Menschheit (zumindest ohne Weiße, da rezessiv-erbig und ohnehin eine Minderheit von vielleicht 6% der Weltbevölkerung) regieren sollte und hinter allem stecken würde. Wegen der widernatürlichen Europa-Beherrschungsfantasien des Freiherrn?
    Herrschen werden natürlich die Mächtigen aus Wirtschaft, zum Teil auch aus Medien, Politik, Kirche und Adel, ohnehin mit wirtschaftlicher Macht ausgestattet, die auch heute schon herrschen
    Schließlich haben die Juden selbst genügend mit "Rassismus"-Vorwürfen zu tun, weil sie sich als Juden erhalten und keine Araber, Schwarzafrikaner oder Asiaten werden wollen. Man denke nur an die Ben Gurion-Rede zur Gründung Israels.
    Ein jedes Volk, nicht nur Pygmäen und Indianer, hat ein Naturrecht auf seine Existenz als solches und natürlich auch das Recht, seine Existenz zu verteidigen. Das gilt auch für Mischlingsvölker wie z.B. in der Karibik. Man kann natürlich anderer Meinung sein, betreibt dann aber die Sache der Feinde der Natur, Menschheit und aller Völker.

    Andudu

    05.11.2017, 23:45
    (editiert von Andudu, 05.11.2017, 23:48)

    @ Sojemand
     

    Dazu einige Anmerkungen...

    > Das hat mit "pc" nicht das Geringste zu tun. Ich weiß nicht, ob einige
    > hier das nicht merken, oder tief drin bei solchen Worten Beifall klatschen
    > (oder mit-geifern wäre passender), aber DAS ist die Essenz, aus der eine
    > durch und durch rassistische Denke besteht. Echt ekelhaft. Beispiel
    > gefällig?

    1) Rassismus ist Ideologie (die Rassedefinition ist willkürlich, ob sie sinnvoll ist, darüber lässt sich derzeit streiten)

    2) Antirassismus ist demnach auch Ideologie

    3) In meinen Augen ist die Existenz von "Rassen" offensichtlich, aber ihre Unterscheidung politisch nicht mehr gewollt. Wenn man den Rassebegriff bei Zuchttieren, mit dem bei Menschen vergleicht, muss man feststellen, dass es menschliche Rassen gibt (da deutliche, fest vererbte, phänotypische Merkmale)

    4) da wir keine Rasseforschung mehr betreiben (ich könnte mir z.B. durchaus eine stärkere religiöse Veranlagung, z.B. der Araber, vorstellen) ist alles übrige Spekulation, bis die Genetik die Rasseforschung ersetzen wird


    Oder kurz: ich habe Verständnis für Menschen, die rassische Ansichten vertreten, verstehe aber auch die Intention von Menschen die das ablehnen. Dazu gibt es ja die Meinungsfreiheit...



    > "Vermischter Menschensumpf" - Allein schon das muss doch klar machen, was
    > der Autor denkt. Noch offensichtlicher wäre es, würde er sagen, dass er
    > es gerne sähe, wenn die Rasse rein bliebe, der "schwarze Parasitenabfall"
    > vor den Grenzen sich selbst den Schädel einschlüge, man doch lieber
    > "unter Seinesgleichen" bleiben solle.


    Unter seinesgleichen bleiben, ist ein vollkommen natürlicher Abwehrreflex:
    https://www.youtube.com/watch?v=qymKfX0D3E8
    der nicht pauschal zu verurteilen ist.



    > PS: Nur falls es nicht bekannt ist: Genetische Vielfalt ist eine Säule
    > der Evolution welche Degeneration durch inzestuöse Tendenzen verhindert
    > und die betreffende Spezies in ihrem Optimierungsprozess voran bringt.

    Da irrst du! Es gibt keinen "Optimierungsprozess", der richtige Ausdruck heißt "Selektion". Stimmst du damit überein? Vermutlich nicht, denn wenn du Selektion zustimmst, stimmst du der brutalen Auslese der weniger fähigen Individuen zu (statt der Subventionierung selbiger in einem Sozialstaat). Ich bezweifle, dass du das so interpretiert wissen willst...


    > Diesen natürlichen und im Grunde begrüßenswerten Prozess generell
    > abzulehnen, zeugt nicht gerade von Intelligenz.

    Deine Äußerungen tun es, mit Verlaub, auch nicht.

    Otto Lidenbrock

    Nordseeküste,
    06.11.2017, 09:05

    @ Andudu
     

    Muhammad Ali war weise

    > Unter seinesgleichen bleiben, ist ein vollkommen natürlicher
    > Abwehrreflex:
    > https://www.youtube.com/watch?v=qymKfX0D3E8
    > der nicht pauschal zu verurteilen ist.

    Ich staune, Muhammad Ali war ein sehr kluger und weiser Mann, hätte ich ihm nie zugetraut, sehe ihn von nun an mit ganz anderen Augen! [[top]]

    Dieter

    Didschullen + alto alentejo,
    06.11.2017, 10:58

    @ Andudu
     

    Rassismus

    Hallo Andudu,

    ich denke niemand bezweifelt, daß es versch. Rassen gibt, diese unterschiedlich sind, vor allem aufgrund einer langen Auslese anhand der naturgegebenen Rahmenbedingungen und jeweils unterschiedlich durch Gesellschaft sozialisiert wurden.
    Unter Rassismus verstehe ich aber etwas anderes, nämlich daß man eine Rasse xy automatisch abwertet/höher bewertet ohne einen objektiven Maßstab mit definierten Rahmenbedingungen dafür mit zu benennen. Es reichen ein paar Stellschrauben bei den Rahmenbedingungen und schon kann die Wertung vollkommen anders aussehen.

    Nach meinem Verständnis haben untersch. Rassen auch untersch. Vor- und Nachteile, je nachdem welche Prämissen man setzt. Ein Vorteil kann sich in einer anderen Weltregion, unter anderen klimatischen, anderen natürlichen oder gesellschaftlichen Bedingungen als Nachteil erweisen und umgekehrt.

    Und zu guter letzt muß man noch feststellen, daß individuelle Eigenschaften durchaus entgegengesetzt der dazu gehörigen Rasse stehen können. Man von der Zugehörigkeit zu einer Rasse nicht automatisch auf bestimmte Eigenschaften schließen kann, sondern höchstens von Wahrscheinlichkeiten sprechen kann.

    Gruß Dieter

    ---
    aus dem Rechtsstaat ist ein Linksstaat geworden

    Medicus

    05.11.2017, 18:14

    @ FOX-NEWS
     

    Begriffsklärung: Die Biologie/Ethologie kennt die Begrifflichkeit des Kleptoparasitismus und Brutparasitismus

    Begriffsklärung:

    Ich habe hier versucht, die wissenschaftlichen Begrifflichkeiten jeweils in einem Satz zu kondensieren und stelle diese in den Kontext der Diskussion ohne jegliche damit verbundene Wertung.

    Kleptoparasitismus wird in der Biologie als das Ausbeuten von Leistungen anderer Lebewesen definiert, wobei es sich bei Artgenossen um einen "intraspezifischen Parasitismus" handelt, bei artfremden Lebewesen um "interspezifischen".

    Der Brutparasitismus bezeichnet das Verhalten von Tieren, ihre Nachbrut als Ergebnis ihres Geschlechtsverkehrs schmarotzerhaft durch andere Individuen versorgen zu lassen.

    Als Vollparasiten/Vollschmarotzer werden -meist in der Botanik- Lebewesen bezeichnet, die ihre Ernährung und energetischen Überlebensleistungen vollständig von ihren Versorgern/Wirten abziehen und diese dadurch meist erheblich schädigen.

    Sojemand

    05.11.2017, 11:05

    @ Barbara
     

    Ich mach mir die Welt .....

    > Deutschland wird gerade an die Wand gefahren. Vollständig und für immer.
    > Und auch der letzte Mirgehtesdochgut-Träumer hat dann ausgeträumt.

    Und deshalb solche "Nachrichten"? Oder vielleicht fährt einfach nur das Deutschland in deinem Kopf vor die Wand und das echte unbemerkt an deiner Filterblase vorbei? Vielleicht fährt sogar die gesamte Wirklichkeit gerade an deiner Filterblase vorbei.

    Wenn ich mal so fragen darf, aus welchen Begriffen besteht deine Stichwortliste, aus denen sich deine Suchmaske zusammensetzt, die dir deine Meldungen vorfilert?

    Ist das von Bedeutung? Nachrichten von aus den MSM, genauso wie von "Alternativen" spiegeln alles wieder, vor allem Ängste, Vorurteile, Weltbilder aller Art, Wünsche und vor allem Emotionen, aber niemals die Wirklichkeit, dafür ist diese zu nüchtern, zu vielfältig, zu komplex und langwierig. Die Wirklichkeit macht sich nicht gut als "Nachricht". Glaubste nicht? Schau mal hier:

    http://metrocosm.com/global-immigration-map
    http://www.pewglobal.org/2016/05/17/global-migrant-stocks/?country=DE&date=2015
    http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/middleeast/12111108/Mapped-Which-country-has-the-most-immigrants.html
    http://migrationsmap.net/#/ZAF/arrivals
    https://www.weforum.org/agenda/2016/08/these-4-maps-might-change-how-you-think-about-migration-in-europe

    Völlig ohne Emotionen betrachtet. Reine Zahlen, oder wie einst der pöse Bill Clinton es sagte "follow the trendlines, not the headlines". Wenn du deine Aussage von Oben aus diesen Zahlen herauslesen und mit den vorhandenen Daten begründen kannst, dann siehst du mehr als ich und dann würde ich es sehr begrüßen, wenn du mir sagen könntest, was ich da übersehe. Falls du es nicht kannst, dann wäre es an der Zeit, mal das eigene Weltbild zu überdenken oder?

    MausS

    E-Mail

    Irgendwo in Sachsen,
    05.11.2017, 14:29

    @ Sojemand
     

    Wieso soll die Filterblase etwas sein

    in der sich immer nur die Anderen befinden?

    Deine Filterblas ist, das kannst Du mir - in meiner Sicht aus meiner Filterblase heraus - glauben, selbst extrem genug ausgeprägt, um die eigene wahnhafte Weltvorstellung für ein Abbild der Realität zu halten.

    Da brauchst Du mir gar nicht zu widersprechen - ich kenne das selber nämlich gut genug! [[freude]]

    ---
    Das Wichtigste allein ist die eigene Meinung samt Haltung.
    Wenn man dann damit richtig lag - um so besser...

    Olivia

    05.11.2017, 23:02

    @ Barbara
     

    DIES hier, Barbara, ist übelster Nazi-Sprech und Rassismus!

    > Deutschland wird gerade an die Wand gefahren. Vollständig und für immer.
    > Und auch der letzte Mirgehtesdochgut-Träumer hat dann ausgeträumt.
    ............

    Und damit machst du ALLEN Menschen das Leben schwer, die versuchen, sich mit der wirklich schwierigen Situation ANGEMESSEN auseinanderzusetzen!

    Wenn es viele Personen gibt, die nicht in der Lage sind, Analysen einer sehr komplexen, sehr komplizierten und hochgefährlichen Situation zu unterscheiden von TEXTEN, die von BLANKEM HASS getrieben sind, dann tut es mir außerordentlich leid.

    Hier im Gelben WAREN viele Menschen, die diese Unterscheidung treffen konnten und die versuchten, sich mit ihrem VERSTAND mit den Dingen auseinanderzusetzen und die sich nicht von HASSGEFÜHLEN in Worte haben treiben lassen, die nichts, aber auch gar nichts verändern, außer dass sie den Schreiber komplett diskreditieren. Wenn man milde ist, mag man noch denke: okay, wird viele private Probleme haben.....

    HASS bringt keine Lösung von schwierigen Problemen! NUR der VERSTAND!

    Und hier ist der Text und der LINK! Beides befindet sich meiner Ansicht nach nicht mehr auf dem Boden des GRUNDGESETZES!

    "Gewollt und geplant natürlich. Schuld auf ewig!

    "Merkel, Seehofer und die ganze Systemsippe setzen für die Herrscher im Hintergrund das globalistische Programm in der EU durch, aus dem Planeten einen einzigen vermischten Menschensumpf zu schaffen, über den eine "reine Judenrasse" herrscht. Zur Erreichung dieses Ziels wurden die Menschheitsverschiebungen mit den Parolen "Flüchtlingshilfe", "Schutz vor Verfolgung" usw. organisiert. Da die Deutschen nach den Juden das geisteskrankste Volk der Welt sind (Adenauer hielt "die Deutschen für ein krankes Volk"), war der Vernichtungserfolg sozusagen vorprogrammiert. Merkel hat nur noch zum grandiosen Finale die Fanfaren ertönen lassen, als sie vor aller Welt erklärte: "Es gibt keinerlei Begrenzungen der Flüchtlingsaufnahmen". Gleichzeitig machte das Rothschild-System Merkel immer wieder zur "akzeptierten" Weltherrscherin, indem FORBES sie regelmäßig zur "mächtigsten Frau der Welt" kürt. Auch jetzt wieder, trotz ihrer demütigenden Wahlniederlage."

    http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2017/11_Nov/04.11.2017.htm"

    Das ist reinster NAZISPRECH!

    Mit einem Wirtschaftsforum hat das nicht mehr das Geringste zu tun. Erst recht nicht damit, sich mit gesellschaftlichen Problemen auseinanderzusetzen.
    Tut mir leid, wenn etliche von Euch den Unterschied nicht verstehen.

    ---
    Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

    Andudu

    06.11.2017, 00:08
    (editiert von Andudu, 06.11.2017, 00:10)

    @ Olivia
     

    Unsinn

    > Und damit machst du ALLEN Menschen das Leben schwer, die versuchen, sich
    > mit der wirklich schwierigen Situation ANGEMESSEN auseinanderzusetzen!

    Sie äußert eine Meinung, mehr nicht, komm von deiner Palme.



    > Wenn es viele Personen gibt, die nicht in der Lage sind, Analysen einer
    > sehr komplexen, sehr komplizierten und hochgefährlichen Situation zu
    > unterscheiden von TEXTEN, die von BLANKEM HASS getrieben sind, dann tut es
    > mir außerordentlich leid.

    Es gibt immer mehr Personen, die komplexe Situationen nicht erfassen, mangels Erfahrung, Abstand, Intelligenz, als welche, die es tun. Deshalb trifft man sich ja in einem Forum.



    > Hier im Gelben WAREN viele Menschen, die diese Unterscheidung treffen
    > konnten und die versuchten, sich mit ihrem VERSTAND mit den Dingen
    > auseinanderzusetzen und die sich nicht von HASSGEFÜHLEN in Worte haben
    > treiben lassen, die nichts, aber auch gar nichts verändern, außer dass
    > sie den Schreiber komplett diskreditieren. Wenn man milde ist, mag man noch
    > denke: okay, wird viele private Probleme haben.....


    Was heißt hier "WAREN"?

    Und *HASS* ist ein komplexes menschliches Abwehrgefühl, übernimm doch nicht die blödsinnige, wurzellose und unterkomplexe, angelsächsische Definition. *HASS* kann man nur bekämpfen, indem man Verständnis weckt und aufklärt, ich weiß, das ist angesichts der zunehmenden Polarisierung nicht gerade opportun.


    > "Merkel, Seehofer und die ganze Systemsippe setzen für die Herrscher im
    > Hintergrund das globalistische Programm in der EU durch, aus dem Planeten
    > einen einzigen vermischten Menschensumpf zu schaffen, über den eine "reine
    > Judenrasse" herrscht. Zur Erreichung dieses Ziels wurden die
    > Menschheitsverschiebungen mit den Parolen "Flüchtlingshilfe", "Schutz vor
    > Verfolgung" usw. organisiert. Da die Deutschen nach den Juden das
    > geisteskrankste Volk der Welt sind (Adenauer hielt "die Deutschen für ein
    > krankes Volk"), war der Vernichtungserfolg sozusagen vorprogrammiert.
    > Merkel hat nur noch zum grandiosen Finale die Fanfaren ertönen lassen, als
    > sie vor aller Welt erklärte: "Es gibt keinerlei Begrenzungen der
    > Flüchtlingsaufnahmen". Gleichzeitig machte das Rothschild-System Merkel
    > immer wieder zur "akzeptierten" Weltherrscherin, indem FORBES sie
    > regelmäßig zur "mächtigsten Frau der Welt" kürt. Auch jetzt wieder,
    > trotz ihrer demütigenden Wahlniederlage."

    Das mag unglaublich klingen, wenn du dich mit den Hintergründen beschäftigst, ist das nicht so unwahrscheinlich, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag.

    Nur weil DU diese Ideologie ablehnst, heißt nicht, dass es unsere Eliten auch tun...


    > Das ist reinster NAZISPRECH!

    So, so. Und wenn es trotzdem wahr wäre?



    > recht nicht damit, sich mit gesellschaftlichen Problemen
    > auseinanderzusetzen.

    Doch, genau damit. Wenn du offene Diskussionen nicht ertragen kannst (und ihnen adäquat argumentativ antworten), dann geh doch zu Facebook, dort bekommst du eine Kahane-gefilterte Meinungsblase, die deine Nerven schont...


    > Tut mir leid, wenn etliche von Euch den Unterschied nicht verstehen.

    Du bist sicher die Klügste von uns. tut uns leid, dass wir so dumm sind!

    peterpan

    06.11.2017, 10:59
    (editiert von peterpan, 06.11.2017, 11:20)

    @ Olivia
     

    Ver-Führer des naiven, verführten Volkes

    Werte Olivia,
    ich verstehe deine Bedenken.
    Du solltest mal die Reden in Israel anhören, egal ob im Parlament oder von Rabbis, man könnte meinen, das sei eine Inkarnation des dritten Reiches. Oder hast du schon mal die selektive Kontrolle am Ben-Gurion-Airport erlebt? Die Kontrollen sind höchst effektiv, weil eben nicht alle Menschen gleich sind. Und deswegen bin ich auch dafür, dass Menschen unter seinesgleichen leben und nicht vermischt werden wie jetzt hier in Deutschland und Europa.
    Diese Infiltration von nicht kompatiblen Menschen geschieht alleine aus dem Grund, um bei uns einen Polizeistaat aufbauen zu können – und den hatten wir schon mal vor 80 Jahren.
    Ich bin mehr als pessimistisch was die Zukunft Deutschlands betrifft, aber das verbindet mich mit meinen Vorfahren: Die Pessimisten sind rechtzeitig nach Amerika geflüchtet und die Optimisten sind im KZ gelandet.
    Das ganze ist nicht mehr umkehrbar, selbst wenn die AfD über 50 % bekommen hätte. Mit den Merkelinnen und den Grüninnen geht die Fahrt in den Untergang selbstverständlich deutlich schneller. Manche meinen, mit drastischen Worten dem etwas entgegensetzen zu müssen, aber es wird nichts helfen. Das sind einsame Tastenkrieger, die träumen, zuhause in geistiger Höchstleistung auf dem Canapee die Welt aufhalten zu können, während die illegalen Invasoren die öffentlichen Plätze besetzen und von den Gutmenschinnen in freudiger Ekstase protegiert werden. Wie Mütter, die kleine Monster grossziehen und sich dann später beklagen und sich wundern, wenn sie Jahre später von den grossen Monstern zertreten werden.
    Aber manchmal kommt es doch anders, denn das Weltgeschehen und auch die Natur sind nicht linear. Ich erwarte Finanzcrash, darausfolgend Anarchie und Bürgerkrieg, zugleich Naturkatastrophen und grosse Kriege in Nah- und Fernost. Auch der kurzzeitige Polizeistaat in Deutschland und EU kann den Untergang nicht aufhalten. Danach wird in Deutschland nicht mehr viel übrigbleiben. Neben den Illegalen sind dann auch die Merkelinnen und Grüninnen verschwunden und man wird, wie nach 1945, sich fragen wie es dazu kommen konnte und die ehemaligen Ver-Führer des naiven, verführten Volkes verfluchen.

    Das war der Senf zur Frühstücks-Weisswurst. Lecker wars.
    Wie es weitergeht und endet, ist hier zu lesen.
    https://dieunbestechlichen.com/2017/07/apokalypse-des-finanzsystems-die-deagel-liste-und-was-sie-uns-sagt/

    und hier
    https://schauungen.de/forum/index.php?id=12853

    MFG


    [image]

    Dieter

    Didschullen + alto alentejo,
    06.11.2017, 11:18
    (editiert von Dieter, 06.11.2017, 11:21)

    @ peterpan
     

    Deagel Portugal

    http://www.deagel.com/country/Portugal_c0163.aspx

    Nicht überall in Europa sind die Abstriche gleich groß lt. Deagel-Prognosen.

    Dagegen wird Spanien kritischer gesehen:
    http://www.deagel.com/country/Spain_c0187.aspx

    Gruß Dieter

    ---
    aus dem Rechtsstaat ist ein Linksstaat geworden

    Lechbrucknersepp

    06.11.2017, 11:36

    @ Dieter
     

    Die Firma Deagel

    Ich habe da so meine Zweifel, dass Deagel samt Deagel-Liste seriöse Quellen sind.

    Die Deagel-Liste. Oder: Das Internet ist groß, geduldig und voller Bullshit.
    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=441440

    In diesem Artikel werden auch ein paar Ungereimtheiten aufgeführt.

    http://www.neopresse.com/medien/400-millionen-tote-bis-2025-das-deagel-raetsel/

    peterpan

    06.11.2017, 11:44

    @ Lechbrucknersepp
     

    Ja ich weiss

    Ja, ich weiss, die Deagel-Liste ist umstritten.
    Bitte jetzt nicht alleine auf dieser Deagel-Liste rumreiten - diese sollte nur eine kleine Illustration des Gesamtbildes sein in meinem kleinen Frühstücksbeitrag.

    Lechbrucknersepp

    06.11.2017, 13:10
    (editiert von Lechbrucknersepp, 06.11.2017, 13:13)

    @ peterpan
     

    Ehrlich gesagt würde ich auch Deinen Beitrag nicht unterschreiben

    > Ja, ich weiss, die Deagel-Liste ist umstritten.
    > Bitte jetzt nicht alleine auf dieser Deagel-Liste rumreiten - diese sollte
    > nur eine kleine Illustration des Gesamtbildes sein in meinem kleinen
    > Frühstücksbeitrag.

    Ehrlich gesagt habe ich auch mit Deinem Beitrag unabhängig von der der Deagel-Liste so meine Probleme.

    Nazi- und Drittreich-Vergleiche hinken eigentlich immer und taugen mehr als Beleg für Godwin´s law als für irgendetwas anderes. Ob es nun um Israel geht oder um die Zustände in Deutschland.

    Du bezeichnest Dich bspw. als Pessimisten, was Dein Glück sei, denn jene seien früher nach Amerika geflohen, während Optimisten im KZ gelandet sind.

    Auf mich wirken solche Verweise auf WW2 i.d.R. eher komisch.
    [image]

    Nazi-Vergleiche aus welchem Lager auch immer sie kommen, haben meistens mit rhetorischer Effekthascherei zu tun und KZ-Verweise mit Untergangsfatalismus (Fear-Porn).

    Ist es Dir tatsächlich ein Anliegen, der Welt mitzuteilen, dass in Deutschland nichts mehr zu retten ist, weil "Finanzcrash, darausfolgend Anarchie und Bürgerkrieg, zugleich Naturkatastrophen und grosse Kriege in Nah- und Fernost" anstehen, also alles Kram, der nicht determiniert ist, trotz Link auf "Schauungen" uswusf.?

    Aus meiner Sicht ist das ein zu unseriöser Umgang mit echten anstehenden Problemen. Die Kernbotschaft "wird eh apokalyptisch" ist ja nicht nur hochspekulativ sondern von der Natur her mehr Schauung als real und auch nicht geeignet, etwas an der Zukunft zu verbessern (die übrigens nicht determiniert ist)...

    peterpan

    06.11.2017, 14:36

    @ Lechbrucknersepp
     

    Warum ich ein "Nazi" bin

    Vor 2-3 Jahren noch wurde ich öffentlich als Nazi beschimpft, darunter von mehreren Stadträten und Bürgermeistern, weil ich auf die kommende Anarchie mit den Merkel-Gästen hingewiesen habe, von den Kosten für uns Steuerzahler ganz zu schweigen.
    Vor einigen Wochen habe ich von Bekannten erfahren, dass sich alle diese damaligen Kritiker bewaffnet haben: alle haben für sich und ihre Familien mindestens Tränengas angeschafft und einer von denen ist sogar seit neuestem im Schützenverein dabei und hat richtig aufgerüstet.
    Eine gewisse Schadenfreude ist dabei, obwohl die Umstände für uns alle natürlich sehr traurig und alles andere als lustig sind.

    Hier eine tolle Rede von Martin Sellner zu diesem Thema mit einigen schönen Beispielen aus dem alltäglichen Irrsinn.

    Sehr sehenswertes Video - die Grüninnen in Fantasie und Wirklichkeit: Schadenfreude ist auch dabei

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=669&v=UZMBP3fBmKU

    mfg











    [image]

    Lechbrucknersepp

    06.11.2017, 15:20
    (editiert von Lechbrucknersepp, 06.11.2017, 15:58)

    @ peterpan
     

    Ich bin ja auch ein riesen Sellner-Fan und "Dunkeldeutscher" aus Gründen der Vernunft...

    ...aber genau deswegen finde ich es wichtig, im Disput keine Angriffsflächen für das gegnerische Lager (Akteure der Linksgrünversifftheit) zu bieten. Leitmotiv: Wir sind die Vernünftigen in dieser verrückten Zeit und das sollte sich auch stets zeigen.

    Schiefe KZ-Vergleiche, gegenmodellfreie und hilflos vorgetragene Fundamentaldemokratiekritik oder Untergangsfatalismus, "belegt" mit Links auf Schauungen sind aus meiner Sicht nicht hilfreich.

    Martin Sellner, den Du ins Feld führst, ist der geborene Metapolitiker und schafft es den Finger so in die Wunde zu legen, dass es den Irrsinnigen der Frankfurter Schule (vom verlogenen "Bussi-Bussi-Migrationsforscher" bis runter zu den Antifa-Schlägertruppen) so richtig weh tut. Die Aktion "Defend Europe" beispielsweise hatte de facto und de jure Auswirkungen, die die Linksgrünversifften niemals zugeben würden.

    Die Lügengebäude linker Journalisten dazu sind inzwischen so groß, dass sie aus statischen Gründen in sich zusammenbrechen.

    Von Sellners brillianter Rhetorik und Argumentationsweise kann man eigentlich nur lernen, wenn es darum geht, linken Wahnsinn als solchen zu entlarven.

    Defend Europe - Die ganze Wahrheit
    https://www.youtube.com/watch?v=Wez-y-IbqME

    Anderes Beispiel:

    achse:ostwest argumentiert sehr gut und sachlich. Das ist einfach ein kluger Kerl. Der Migrationshintergrund des Sprechers tut nichts zur Sache, schließlich geht es hier auch nicht um Rassismus, wie unterstellt wird, sondern um Positionen der Vernunft in einer verrückten Zeit:

    btw17 | Reaktionen der Etablierten

    https://www.youtube.com/watch?v=lBpaBUIBzFI

    Dieter

    Didschullen + alto alentejo,
    06.11.2017, 16:17

    @ Lechbrucknersepp
     

    wo wird es ungemütlicher?

    Hallo,

    persönlich verlasse ich mich nicht auf Aussagen, Recherchen, Berechnungen anderer. Es zählt, was ich sehe. Das wird reflektiert.

    Der Schluß daraus ist nur: Wenn es in Europa massive Probleme gibt, geben sollte, stellt sich die Frage, wo ist die Fallhöhe groß und wo ist sie klein und wo haben wir homogene Bevölkerungsstrukturen und wo nicht.

    Große Fallhöhe incl. Inhomogenität dürfte keinesfalls ohne massive Gewalt (kriminelle) abgehen, kleine Fallhöhe mit deutlich weniger Gewalt.
    Die existenzielle Not dürfte für die Überlebenden ähnlich sein, aber der Streß dahin sehr unterschiedlich.

    Gruß Dieter

    ---
    aus dem Rechtsstaat ist ein Linksstaat geworden

    Olivia

    05.11.2017, 07:04

    @ Sojemand
     

    JA, genau das frage ich mich auch. IN so einem Forum werde ich nicht mehr schreiben!

    > .... jüdisches Finanzsystem, Systemsippe, globalischtisches Programm,
    > arabischer Parasit, Jung-Parasiten, etc.
    >
    > kann man alles direkt im ersten Link dieser "Nachrichtensammlung" lesen.
    > Mal ganz davon abgesehen, dass da auch so manch andere verlinkte Quelle,
    > sagen wir mal, zwielichtig ist, ist der erste Link bereits wegweisend.
    >
    > Darf ich mal fragen, was damit konkret bezweckt werden soll?

    ---
    Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

    solstitium

    05.11.2017, 08:54
    (editiert von solstitium, 05.11.2017, 08:59)

    @ Olivia
     

    Ich lese Dich, und ausnahmslos alle Anderen, aber gerne hier!

    Moin Olivia,

    Zwei Punkte dazu:

    1.)
    dieser Artikel

    http://www.mmnews.de/vermischtes/34580-die-hitparade-der-freien-presse-1-2-mio-leser-taeglich

    beschreibt die Entwicklung der allgemeinen Quellen für Information, sowie das Verhalten der Konsumenten m.E. sehr schön dazu.

    Wenn also dieses Forum bevorzugt Mainstream-Meinung publizieren würde - wohin würde die Entwicklung, angesichts der Erkenntnisse im verlinkten Artikel, vorhersehbar gehen?

    2.)
    sehe ich in meinem Umfeld vermehrt Wortmeldungen, ich meine die "offiziellen Wortmeldungen", nicht die allgemein "veröffentlichten Wortmeldungen", wobei sich Menschen in der Öffentlichkeit allein deshalb positionieren, weil sie um persönliche wirtschaftliche Nachteile befürchten, wenn sie im Zusammenhang mit Jemanden "erwischt" werden, der öffentlich, und zwar DURCH DEN MAINSTREAM niedergemacht wird.

    Persönlich ist mir dabei ein Vorfall aus der Zeit von Jörg Haider bekannt, als der zweite Redner sich allein aus dem Grund aus der Veranstaltung abmeldete, weil eben Jörg Haider einer der weiteren Redner war.


    Was wir dabei erkennen, ist, dass der sich abmeldende Redner keineswegs persönlich etwas gegen Jörg Haider hatte, sondern sich der aufoktruierten "öffentlichen Meinung" unterwürfig beugte.

    Bedauerlicherweise stelle ich fest, dass diese Haltung nicht nur der Mehrheit der Bevölkerung zu eigen ist, sondern dass sie dies bewusst tut, weil diese Haltung vom Mainstream kontrollierten Leben belohnt wird!

    Verhielte sich der Redner anders, also so, wie er es ohne Mainstreamdiktat gemacht hätte, würde er sich auf die Seite Haiders gestellt haben, und wäre ihm gesellschaftlich womöglich auch schon in der einen oder anderen Form gefolgt! (vgl. G.W. Bush: „Ihr seid entweder für oder gegen uns!“)

    Es ist diese Angst, die nicht nur das einfache Volk seit Jahrhunderten abducken lässt. Es ist ein schnödes bewährtes Prinzip und wird deshalb befolgt, weil es so simpel ist und seit diesen Jahrhunderten schlicht und ergreifend funktioniert!

    Es funktionierte aber nur, weil es diese Meinungsdiktatur nun mal gegeben hat!
    Und es funktioniert heute nur noch dort, wo sich diese Meinungsdiktatur hält.
    Das kann man bildhaft schön auf das SPD CDU Wählerklientel herunter kürzen.

    Zu keiner Zeit in der Geschichte, wackelten die Säulen der Meinungsdiktatur aber so sehr, wie in der Gegenwart!

    Daher finde ich es, und deshalb halte ich mich mit Wortmeldungen auch weitgehend zurück, außerordentlich spannend, diese Entwicklung tagesaktuell nur zu beobachten, ohne sie in die eine oder andere Form zu befeuern. Die ist längst ein Selbstläufer geworden – siehe Artikel unter 1.) .


    Alle, sich dem Mainstream anbiedernden Publikationen, werden vom Publikum, in täglich wachsender Zahl, zusehends abgestraft, faktisch alle Alternativen zum Mainstream demgegenüber, prosperieren!

    Oberbayer

    E-Mail

    Schorfheide,
    05.11.2017, 09:26

    @ Olivia
     

    Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

    Das steht unter jedem Deiner Beiträge.

    Barbara verlinkt hier nur die Meinung anderer.
    Sie ist auf der Suche nach der Wahrheit.
    Dieser Findungsprozess währt bei intelligenten Menschen (und auch Tieren-außer Hühnern) ein Leben lang.
    Auch ich bin mit dem Inhalt einiger ihrer Verlinkungen nicht recht glücklich, aber halte das aus.

    Warum suchst Du Dir nicht das Konstruktive heraus?! [[zwinker]]

    Waldläufer

    E-Mail

    05.11.2017, 09:55

    @ Oberbayer
     

    Jetzt muss ich doch schnell noch fragen:

    > Dieser Findungsprozess währt bei intelligenten Menschen (und auch
    > Tieren-außer Hühnern) ein Leben lang.

    Warum schließen Sie Hühner aus? Ich finde, die sind überhaupt nicht dumm...[[freude]]

    Oberbayer

    E-Mail

    Schorfheide,
    05.11.2017, 11:10

    @ Waldläufer
     

    ...hatte jahrelang Hühner, jetzt Wachteln...

    und konnte manchmal nur den Kopf schütteln ob der Blödheit der Hühner.
    Selbst wenn die am Verhungern sind-was die nicht kennen ---> das fressen die nicht.

    Waldläufer

    E-Mail

    05.11.2017, 09:53

    @ Olivia
     

    Ich fände es schade, denn es lebe die Meinungsfreiheit und Meinungsvielfalt!

    Das, was zur Zeit in den Medien abgeht, erinnert mich ganz stark an die letzte Zeit der DDR. Propaganda, wo man hinschaut.

    Bitte hören Sie nicht auf zu schreiben, denn die Vielfalt der Ideen macht das Forum hier so wertvoll. (Gilt auch für Hasso!)

    Ich bin immer auf der Suche nach der Wahrheit und manche Dinge erschüttern mich einfach. Kennen Sie folgende Beiträge?
    Peter Haisenko ist in meinen Augen über alle Zweifel erhaben, denn er hat selber "Migrationshintergrund" (Was für ein schreckliches Wort!)

    http://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-2017/geschichtsluege-entlarvt-britische-phosphorbomben-bei-augsburg-gefunden/

    http://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-2017/der-bombenterror-gegen-das-deutsche-volk-ein-jahrelang-industriell-und-minutioes-geplantes-verbrechen/

    Vieles ist anders als es scheint, gerade die Vielfalt der Richtungen, die man hier im Forum lesen kann, macht "ES" aus.
    Und bitte, lesen Sie, bevor Sie "das Handtuch schmeißen" auch noch folgenden Artikel. Da wird die Frage aufgeworfen (Über die USA) : "War dieses System damals wirklich die "größte spirituelle Kraft" auf dem ganzen Erdkreis, von einem Gott angeblich dazu berufen, Führer einer neuen und freien Welt zu sein?"

    https://www.heise.de/tp/features/Wie-war-das-noch-mit-dem-Korea-Krieg-3375170.html

    https://www.heise.de/tp/features/Wie-war-das-noch-mit-dem-Korea-Krieg-3375170.html?seite=2

    https://www.heise.de/tp/features/Wie-war-das-noch-mit-dem-Korea-Krieg-3375170.html?seite=3



    Es ist ein unvorstellbarer Massenmord an Zivilisten gewesen!... Wenn man recherchiert, findet man es heraus.

    Wir müssen wirklich alles tun, dass es sowas nicht noch einmal gibt!!!!!
    Und dazu gehört Bildung und unabhängige Information.

    sensortimecom

    E-Mail

    05.11.2017, 11:48
    (editiert von sensortimecom, 05.11.2017, 11:48)

    @ Waldläufer
     

    Vollkommen richtig: Meinungsvielfalt ist unerläßlich.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen..."

    Voltaire (1694-1778)

    Apostroph

    Down Town (Switzerland),
    05.11.2017, 11:37

    @ Olivia
     

    ich gebe zu Bedenken; die aktuelle Lage verändert die Sinne!

    Ohne Zweifel ist eine Mehrheit von Bürgerinnen und Bürgern in Deutschland über den heutigen politischen, wirtschaftlichen Zustand der Republik unglücklich, unzufrieden und total frustriert.

    Die letzten Wahlen spiegeln diese Entwicklung und generieren bereits neue Frustrationen quer Feld.

    Die Folge der total sinnlosen und fremdgesteuerten Migranten-Politik, wühlt die Menschen auf. Sie wenden sich ab und flüchten sich in Zirkel neuer "Heilsbringer". Dieser Virus beschränkt sich nicht nur auf Deutschland, sondern wächst mit jedem Tag in Europa. Ein Ende ist noch lange nicht in Sicht, sondern wird bald von den Oststaaten Europas auch auf andere Länder übergreifen.

    Die fehlgeleitete Politik, deren Abwehrmassnahmen und die Scheinheiligkeit dem Bürger immer neue Lügen aufzutischen verfangen nicht mehr. Dank sozialen Medien, welche man bald beschneiden will, werden die Reihen der Rechts-Abdrifter immer dichter und dichter.

    Jetzt ist es nur noch ein Katzen-Sprung bis zur Sündenbock-Findung, welche auch mannigfach geliefert wird! Nichts einfacher als das. Blkicken wir nach Amerika, wo vor allem Gefolgs-Leute von KuKux-Clan, Judenhasser und Nationalisten das Feuer anfachen, ist es nur noch eine Frage der Zeit bis dieser Trend auf Europa überschwappt. Die Gesetzlosigkeit kennt keine Grenzen. Uebrigens hüben und drüben.

    Nachdem Trump gerade von diesen Kreisen gewählt und unterstützt wird, verteidigt dieser vehement und unverblümt deren Rechtschaffenheit.

    Wer Augen und Ohren hat weiss längstens dass 1 und 1 Zwei ergibt.

    Deshalb finde ich eine Verurteilung von @Barbara total fehl am Platze. Vom an die Wand fahren kann keine Rede sein. Wer die Wahrheit verneint, dem ist nicht zu helfen. Auch im Gelben nicht.

    Macht es gut!

    Apo'

    ---
    "Wir können nicht alle Helden sein, weil ja irgendeiner am Bordstein stehen und klatschen muss, wenn sie vorüber schreiten."

    W. Adair

    Gernot

    Homepage E-Mail

    05.11.2017, 20:41

    @ Apostroph
     

    Feuer entfachen die Anderen

    ...
    > welche auch mannigfach geliefert wird! Nichts einfacher als das. Blkicken
    > wir nach Amerika, wo vor allem Gefolgs-Leute von KuKux-Clan, Judenhasser
    > und Nationalisten das Feuer anfachen, ist es nur noch eine Frage der Zeit
    > bis dieser Trend auf Europa überschwappt.
    > Macht es gut!
    ...

    Nun ja, die Frage, wer angefangen hat, ist immer strittig. Tatsächlich gibt es diese Minderheiten in den USA schon lange. Man ließ ihnen die Freiheit, sodass sie legal agitieren konnten.

    Nun schreien pc-Verführte nach ihrem Verbot, beseitigen Denkmäler von Südstaaten-Helden, agieren sogar schon gelegentlich offen gegen weiße Ehen bzw. Reproduktion und die Kinder der weißen Minderheit (auch in den USA, die Weißen sind nur noch stärkste Bevölkerungsgruppe - relativ) werden diskriminiert (affirmative Förderung) und auf dem Schulweg verprügelt.

    Die Amerikaner, nicht so zensiert und wehrlos gemacht wie Völker anderer Staaten, lassen sich das (noch) nicht so gut gefallen. Aber Popkultur, Medien, Politiker, Kirchen und Wirtschaft werden schon eine biologische Lösung herbeiführen. Man kann die ja auch erfolgreich mit "gegen Inzucht!" begründen ;-) ...

    Ashitaka

    05.11.2017, 12:06
    (editiert von Ashitaka, 05.11.2017, 12:27)

    @ Olivia
     

    Geht mir genauso

    Ich brauche keinen täglich verabreichten Rechtsruck, der letztendlich nur größeren imperialistischen Zielen der EU dient und sich damit am Ende gegen uns selbst richtet, die Gesellschaft, unser Miteinander spalten oder gar gewaltsam zertrümmern wird.

    Barbaras Nachrichtenüberblick passt da ganz hervorragend zur massenmedial verabreichten, stets der Übertreibung anhaftenden Verunsicherung, der Errichtung einer sicherheitspolitischen Sohlplatte, auf der weitreichende Einschränkungen unser aller Rechte umgesetzt werden.

    Elli wird sich gerade im Grabe umdrehen. Ich vermisse seine sich am Kern des Forums orientierenden Zügel, die Aufforderungen, sich mehr um Wirtschaft, Börse und diesen nahestehenden Themen zu widmen und Offtopic mal etwas Ruhe walten zu lassen.

    Was hinter Barbaras Nachrichtenüberblick, insbesondere den breiartig immer gleichen, forumsfernen Inhalten steckt, macht dieser Vortrag deutlich:

    Hans-Joachim Maaz: Das falsche Leben, unsere normopathische Gesellschaft

    Würde ich jedem hier mal ans Herz legen. Dann versteht man auch, was solche Menschen wirklich motiviert und weshalb sie sich am Ende von innen nach außen zersetzen. Die Opferrolle ist das nächste was folgt, genauso wie bei Bernadette oder Crisis Maven. Wartet mal ab.

    Herzlichst,

    Ashitaka

    ---
    Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
    Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
    die Welt im Innersten funktioniert.

    Rybezahl

    05.11.2017, 13:47

    @ Ashitaka
     

    Perfide

    > Ich brauche keinen täglich verabreichten Rechtsruck, der letztendlich nur
    > größeren imperialistischen Zielen der EU dient und sich damit am Ende
    > gegen uns selbst richtet, die Gesellschaft, unser Miteinander spalten oder
    > gar gewaltsam zertrümmern wird.

    Hallo,

    diesen Eindruck werde ich auch nicht los. Es war klar, das würde zu größeren Problemen (vor allem in der ehemaligen DDR) führen. Sogar die absurde Geschichte mit dem sich beschwerenden Polizeilehrer passt in dieses Bild, obwohl das mit den Ereignissen 2015/16 nichts zu tun hat. Das frisst sich fest bei den Leuten, wird zu einer unheimlichen, dunklen Bedrohung.

    Wie man es auch macht, man handelt immer im Sinne des Machtgebildes, soweit ich das jedenfalls sehen kann. Die Perfidie dahinter ist erstaunlich, falls es so sein sollte, dass ein planvolles Handeln zugrundeliegt.


    Gruß vom
    Rybezahl.

    ---
    "Existenz... setzt keine Ernsthaftigkeit voraus."

    Gernot

    Homepage E-Mail

    05.11.2017, 20:54

    @ Rybezahl
     

    Plan?

    > > Ich brauche keinen täglich verabreichten Rechtsruck, der letztendlich
    > nur
    > > größeren imperialistischen Zielen der EU dient und sich damit am Ende
    > > gegen uns selbst richtet, die Gesellschaft, unser Miteinander spalten
    > oder
    > > gar gewaltsam zertrümmern wird.
    >
    > Hallo,
    ... Sogar die
    > absurde Geschichte mit dem sich beschwerenden Polizeilehrer passt in dieses
    > Bild, obwohl das mit den Ereignissen 2015/16 nichts zu tun hat.
    ...
    > Wie man es auch macht, man handelt immer im Sinne des Machtgebildes,
    > soweit ich das jedenfalls sehen kann. Die Perfidie dahinter ist
    > erstaunlich, falls es so sein sollte, dass ein planvolles Handeln
    > zugrundeliegt.
    >
    >
    > Gruß vom
    > Rybezahl.

    Wenn dahinter ein Plan steckte, wäre eine der schlimmsten Verschwörungstheorien wahr.

    Nun sprechen sich Honoratioren schon im Dorf ab - warum also nicht Mächtige an der Weltspitze?
    Ich weiß nicht, ob es so ist, aber es ergäbe Sinn. Man ruft nach strengeren Gesetzen, Überwachung, evtl., zumindest übertragenen Sinnes, nach dem "starken Mann", obwohl man weiß, dass das noch nie zur etwas Besserem führte.
    Neuen Technologien könnten die totalen Machtausübung ermöglichen.

    Interessanterweise werden dabei zwar stets die Freiheiten, nicht aber die Völkeraustauschtendenzen angegriffen. Sie tragen zur zunehmenden Destabilisierung und Unsicherheit, gegen die drastisch vorgegangen werden soll, bei. "Wer unsere Gesetze beachtet" (als wären viele von denen nicht willkürlich), heißt es, "(und sich integriert) soll bleiben/kommen dürfen."
    Da finden sich unter 8 Milliarden genügend, um das Substrat des Widerstandes, selbstbestimmte Völker, auszuschalten.

    Andudu

    06.11.2017, 00:43
    (editiert von Andudu, 06.11.2017, 00:58)

    @ Gernot
     

    Volltreffer, versenkt!

    > Interessanterweise werden dabei zwar stets die Freiheiten, nicht aber die
    > Völkeraustauschtendenzen angegriffen. Sie tragen zur zunehmenden
    > Destabilisierung und Unsicherheit, gegen die drastisch vorgegangen werden
    > soll, bei. "Wer unsere Gesetze beachtet" (als wären viele von denen nicht
    > willkürlich), heißt es, "(und sich integriert) soll bleiben/kommen
    > dürfen."
    > Da finden sich unter 8 Milliarden genügend, um das Substrat des
    > Widerstandes, selbstbestimmte Völker, auszuschalten.

    Genauso ist es. Aber diejenigen, die sich wehren, bezeichnet man als Rassisten und Zersetzer, selbst wenn sie nur die Realität beschreiben oder einfach verzweifelt sind.

    Ein Hinweis an die ganzen PCler hier: Geostrategie wird angewandt, weil sie funktioniert! Ob ihr das leugnet oder nicht, ist dabei vollkommen egal. Menschen kann man einzeln manipulieren, in der Masse, auf Dauer, funktioniert das nie, nicht wenn die Fakten dagegen sprechen...

    Angst lässt sich leicht induzieren, dass der Zusammenhalt der Bevölkerung unter Migration (=Diversität) leidet, ist vielfach nachgewiesen, siehe:
    http://1nselpresse.blogspot.de/2017/02/vielfalt-nahe-krieg-hier-die-beweisliste.html

    Rybezahl

    06.11.2017, 15:47
    (editiert von Rybezahl, 06.11.2017, 16:38)

    @ Gernot
     

    Es wird leichter zu herrschen, oder?

    Hallo Gernot!

    Bis auf diesen Punkt bin ich geneigt, dir zuzustimmen:

    > Da finden sich unter 8 Milliarden genügend, um das Substrat des
    > Widerstandes, selbstbestimmte Völker, auszuschalten.

    Da ich nicht weiß, wie und ich welcher Form es selbstbestimmte Völker geben sollte. So 100 Millionen Menschen über etwas abstimmen, wo bleibt da mein Wille? In diesem Punkt hat Schäuble meiner Ansicht nach recht: Der "Volkswille" konstituiert sich in der repräsentativen Demokratie erst im und durch das Parlament.

    Jedoch vermute ich, lassen sich Vielvölkerstaaten leichter beherrschen, da die eine Gruppe gegen die andere Gruppe ausgespielt werden kann. Ost gegen West. Farbig gegen fahl. Arm gegen Reich. Ist doch immer ein ähnliches Spiel... oder?


    Es grüßt der
    Rybezahl.

    ---
    "Existenz... setzt keine Ernsthaftigkeit voraus."

    trosinette

    06.11.2017, 10:15

    @ Ashitaka
     

    Das einzige, was Barbaras Linkliste bei mir hinterlässt, ist Arthrose im Scroll-Finger am Mausrädchen

    Guten Tag,

    > oder Crisis Maven

    Rückblickend waren für mich die Einlassungen von Literaturhinweis (Crisis Maven), gegenüber den Linklisten von Barbara, Goldstaub. Ich habe aber mittlerweile mitbekommen, dass weniger der Inhalt, als vielmehr Klickraten der Goldstaub des digitalen Zeitalters sind.

    Mit freundlichen Grüßen
    Schneider

    Tob

    E-Mail

    05.11.2017, 15:01
    (editiert von Tob, 05.11.2017, 15:01)

    @ Olivia
     

    Schließe mich an (oT)

    > > .... jüdisches Finanzsystem, Systemsippe, globalischtisches Programm,
    > > arabischer Parasit, Jung-Parasiten, etc.
    > >
    > > kann man alles direkt im ersten Link dieser "Nachrichtensammlung"
    > lesen.
    > > Mal ganz davon abgesehen, dass da auch so manch andere verlinkte
    > Quelle,
    > > sagen wir mal, zwielichtig ist, ist der erste Link bereits wegweisend.
    > >
    > > Darf ich mal fragen, was damit konkret bezweckt werden soll?

    Oblomow

    E-Mail

    Leipzig,
    05.11.2017, 18:34

    @ Tob
     

    Wer wird der wahre geistige Erfüllungsgehülfe des kommenden Übels sein?

    Gut oder böse hat sich an die Stelle von klug oder trottelig gesetzt. Ich empfehle gerade das Gelbe Forum wg. seines Archivs. Ich überlege mir, wie ich zukünftig heiße: ich denke Dude.

    Oblomow

    ---
    "In Wirklichkeit erkennen wir nichts; denn die Wahrheit liegt in der Tiefe." - Fragment 117

    (griechisch: "ἐτεῆι δὲ οὐδὲν ἴδμεν· ἐν βυθῶι γὰρ ἡ ἀλήθεια")

    Demokrit

    peterpan

    05.11.2017, 10:34
    (editiert von peterpan, 05.11.2017, 10:37)

    @ Sojemand
     

    Vielen Dank an Barbara

    > .... jüdisches Finanzsystem, Systemsippe, globalischtisches Programm,
    > arabischer Parasit, Jung-Parasiten, etc.
    >
    > kann man alles direkt im ersten Link dieser "Nachrichtensammlung" lesen.
    > Mal ganz davon abgesehen, dass da auch so manch andere verlinkte Quelle,
    > sagen wir mal, zwielichtig ist, ist der erste Link bereits wegweisend.
    >
    > Darf ich mal fragen, was damit konkret bezweckt werden soll?

    Vielen Dank an Barbara.
    Ich sehe dieses o.g. "wording" nicht. Ich sehe nur dass mit gesundem Menschenverstand die Realität genannt wir.
    Der Kaiser ist nackt, man muss es nur sehen - und Barbara sieht es. Des Kaisers neue Kleider sind eine Verarschung des arbeitenden steuerzahlenden deutschen Volkes. Das wird von Merkel auf die Spitze getrieben - angefangen hat das schon viel länger, zu zeiten von Willy Frahm.

    Barbara, vielen Dank für deine Arbeit, mach weiter so.

    Gruss
    Peter Pan


    Noch ist diese Regierung geschäftsführend im Amt, aber das ganze ist noch steigerungsfähig. Warten wir die neue Regierung ab.

    [image]

    Tünnes

    05.11.2017, 11:21

    @ peterpan
     

    Eben. "Die Realität benennen" deuten die Massenmigrations - Fans als "rassistisches Denken".

    Da werden wir hier kaum auf einen Konsens mit Umvolkungsfans wie @sojemand, @zara, etc. kommen.[[zwinker]]

    @peterpan
    > Ich sehe dieses o.g. "wording" nicht. Ich sehe nur dass mit gesundem
    > Menschenverstand die Realität genannt wird.

    @sojemand:
    "DAS ist die Essenz, aus der eine durch und durch rassistische Denke besteht. Echt ekelhaft."

    [[la-ola]]

    Sojemand

    05.11.2017, 11:57

    @ Tünnes
     

    Benenne die Realität

    > Da werden wir hier kaum auf einen Konsens mit Umvolkungsfans wie @sojemand,
    > @zara, etc. kommen.[[zwinker]]
    >
    > @peterpan
    > > Ich sehe dieses o.g. "wording" nicht. Ich sehe nur dass mit gesundem
    > > Menschenverstand die Realität genannt wird.

    Du hättest also auch keine Probleme, zum Beispiel einen schwarzen Bevölkerungsanteil pauschal als "Niggerdreck" zu bezeichnen? Ist kein "Wording" und auch kein bisschen rassistisch?

    > @sojemand:
    > "DAS ist die Essenz, aus der eine durch und durch rassistische Denke
    > besteht. Echt ekelhaft."
    >
    > [[la-ola]]

    Wenn hier der gesunde Menschenverstand für sich reklamiert wird, dann mal Butter bei die Fische. Hier:

    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=447119

    Hab ich eine Grundlage für eine objektive Datenbasis geliefert, frei von allem Geifer und Doomtard-Geseier. Wer kann daraus, ganz objektiv und mit harten Zahlen diese "Umvolkung" ableiten? Wer kann Deutschland als DAS Prmärziel für einen "Völkermord" (wie es ja gerne genannt wird) erkennen?

    Ich lass mich gerne überzeugen.

    Tünnes

    05.11.2017, 12:13

    @ Sojemand
     

    Wie bitte? Es wird ja immer schwachsinniger.

    > Du hättest also auch keine Probleme, zum Beispiel einen schwarzen
    > Bevölkerungsanteil pauschal als "Niggerdreck" zu bezeichnen? Ist kein
    > "Wording" und auch kein bisschen rassistisch?

    Wie komm ich denn dazu? Wieso unterstellst du mir sowas?
    Ich würde eine schwarze Bevölkerung als "eine schwarze Bevölkerung" bezeichnen, als was denn sonst?
    (heist es p.k. eigentlich nicht "farbig"? Ist "schwarz" in eurer kranken Denke nicht bereits rassistisch? Eigentor?[[zwinker]] )

    Lächerlich.

    Hat wirklich keinen Sinn sich mit Typen wie dir zu unterhalten,
    Nazi/Rassismus-Keule folgt spätestens nach 2 Minuten, da argumentativ sofort überfordert.

    Schönes Leben noch.

    Sojemand

    05.11.2017, 12:30

    @ Tünnes
     

    Argumentative Sackgasse

    > > Du hättest also auch keine Probleme, zum Beispiel einen schwarzen
    > > Bevölkerungsanteil pauschal als "Niggerdreck" zu bezeichnen? Ist kein
    > > "Wording" und auch kein bisschen rassistisch?
    >
    > Wie komm ich denn dazu? Wieso unterstellst du mir sowas?
    > Ich würde eine schwarze Bevölkerung als "eine schwarze Bevölkerung"
    > bezeichnen, als was denn sonst?
    > (heist es p.k. eigentlich nicht "farbig"? Ist "schwarz" in eurer kranken
    > Denke nicht bereits rassistisch? Eigentor?[[zwinker]] )
    >
    > Lächerlich.
    >
    > Hat wirklich keinen Sinn sich mit Typen wie dir zu unterhalten,
    > Nazi/Rassismus-Keule folgt spätestens nach 2 Minuten, da argumentativ
    > sofort überfordert.
    >
    > Schönes Leben noch.

    OK, die Aussage "Ich sehe dieses o.g. "wording" nicht. Ich sehe nur dass mit gesundem Menschenverstand die Realität genannt wird." hast nicht du selbst verfasst sondern peterpan, hab ich übersehen.

    Allerdings gehe ich davon aus, dass du, weil du es so prominent zitiert hast, dem zustimmst.

    Also jemanden als "schwarzen Parasiten" zu bezeichnen ist OK, weil ja Wirklichkeit und so, aber "Niggerdreck" ist was total anderes und zu unterstellen, man würde sowas je sagen oder auch nur denken ist total schwachsinnig.

    Verstehe.

    Andudu

    06.11.2017, 01:10
    (editiert von Andudu, 06.11.2017, 01:19)

    @ Sojemand
     

    Rabulismus at its best

    > Also jemanden als "schwarzen Parasiten" zu bezeichnen ist OK, weil ja
    > Wirklichkeit und so, aber "Niggerdreck" ist was total anderes


    Die Diskussion um Bezeichnungen und wer sich dadurch vielleicht (oder auch nicht) getroffen fühlen könnte, ist SJW-Schei**e. Ablenkung, Genöle, Verhinderung von Argumentation, Schneeflockenspinnerei, reine Oberflächlichkeit.

    Wer sich darauf einlässt, hat schon verloren.

    Wer es anbringt, will gar nicht diskutieren, sondern sich moralisch brüsten und offene Auseinandersetzungen verhindern. Jeder Vernunftmensch steckt das hingegen einfach unkommentiert weg, macht bestenfalls eine simple Bemerkung zum schlechten Stil.



    > Verstehe.

    Nichts verstehst du. Du gehörst auch zu denen, die eine ungeschminkte Aussage nicht mehr ertragen können und deshalb Euphemismen, Sprachzensur und Linksfaschismus mit aufbauen.

    Gott sei Dank, bist auch du verurteilt dazu, in dem System zu leben, welches du selbst mit baust... und du wärest der erste, der es am Ende nicht bereut.

    peterpan

    05.11.2017, 12:26
    (editiert von peterpan, 05.11.2017, 12:41)

    @ Sojemand
     

    Hier ist die Realität

    Alle, die für Immigration nach Deutschland und Europa eintreten, sollten sich dieses Video zu Gemüte führen


    https://www.youtube.com/watch?v=LPjzfGChGlE
    Immigration, World Poverty and Gumballs - NumbersUSA.com




    und danach diese Karte studieren

    [image]


    Viel besser wäre es, wenn Schulzis und Merkels Goldstücke ihre eigene Länder aufbauen. Und wer könnte diesen Migranten besser dabei helfen als die Gutmenschinnen, Merkelinnen und Grüninnen und die Politiker, die den Krieg in diesen Ländern anzetteln (was oft die gleichen sind)?
    Also sollten wir nicht nur diese illegalen Migranten nach Afrika und Arabien rückführen, sondern gleich die uns bevormundenden Politiker mit.

    Und weil das alles nichts kostet, wie uns Merkel weismachen will, weil man deswegen die Steuern noch nicht erhöht hat - hier ist die Rechnung. Bezahlt wird später, mit den Steuererhöhungen der neuen Regierung in 2018.

    Unbedingt lesen:
    https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/kosten-der-migration/

    [image]

    Sojemand

    05.11.2017, 12:59

    @ peterpan
     

    Warum Ablenken?

    > Alle, die für Immigration nach Deutschland und Europa eintreten, sollten
    > sich dieses Video zu Gemüte führen
    >
    >
    > https://www.youtube.com/watch?v=LPjzfGChGlE
    > Immigration, World Poverty and Gumballs - NumbersUSA.com

    Und was sagt uns das? Nicht sehr viel außer, dass eine Behandlung von Migrationsströmen und dem Label "Humanitäre Hilfe" kaum das Feigenblatt wert ist, auf dem es geschrieben steht.

    Aber wer würde das bestreiten? Und was kann man daraus ableiten? Eine so generelle Darstellung hat kaum Nährwert was Erkenntnisgewinn angeht. Aber auch der Rest dieses YouTube Kanals gibt nicht sehr viel mehr her.

    > Unbedingt lesen:
    > https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/kosten-der-migration/

    Ich gehe mal nicht davon aus, dass dieser Artikel mit frei erfundenen Zahlen arbeitet, aber bei so vielen Angaben keine einzige Quelle mit zu liefern, ist ganz schlechter Journalismus. Damit ist er nicht ernst zu nehmen und reiht sich ein in die lange Bank der Doomtard-Blogger. Schade.

    Aber du hast gut vom eigentlichen Thema abgelenkt. Wo überrennen uns Migrantenhorden? Wo spielt sich die Umvolkung ab und wo ist der allerorten stattfindende Völkermord an den Deutschen, bei dem es gerechtfertigt erscheint, die schwarzen Parasiten in KZ's verhungern zu lassen? Aus den Links von dir ist davon jedenfalls nix zu sehen.

    sensortimecom

    E-Mail

    05.11.2017, 13:42

    @ Sojemand
     

    Ja, okay: Das von dir zitierte Zeugs ist Rechts"extremismus"....

    Aber für die allermeisten Positionen, für die man heutzutage bereits als "Nazi" abqualifiziert wird, wäre man in der Zeit des 3. Reiches zumindest als "politisch unzuverlässig" bezeichnet worden. Und von da zum "Volksfeind" und zur KZ-Einlieferung war`s nicht mehr weit...

    peterpan

    05.11.2017, 15:05

    @ Sojemand
     

    Hier ist das Thema

    > Aber du hast gut vom eigentlichen Thema abgelenkt. Wo überrennen uns
    > Migrantenhorden? Wo spielt sich die Umvolkung ab und wo ist der allerorten
    > stattfindende Völkermord an den Deutschen, bei dem es gerechtfertigt
    > erscheint, die
    > schwarzen
    > Parasiten in KZ's verhungern zu lassen? Aus den Links von dir ist
    > davon jedenfalls nix zu sehen.


    Auf dieser Seite wirst du fündig:

    http://www.gidf.de/

    Warum sollte ich meine kostbare Zeit opfern um dir das Internet zu erklären?
    Das Internet ist voll von Seiten und Videos darüber - und bitte auch Videos aus Italien und Frankreich anschauen.
    Sowas wie du wird es auf die harte Tour eines Tages lernen müssen.

    Und bitte verschon mich mit der Nazikeule, das zieht bei mir nicht - meine Vorfahren hatten unter den Nazis zu leiden und nur knapp überlebt. Diese Anspielung von dir ist eine Verhöhnung der Opfer im dritten Reich.


    Ich sagte es schon an anderer Stelle im Gelben und sage es nochmals:

    Der politische und ideologische Wahnsinn ist damals wie heute am Werk, heutzutage unter anderem Vorzeichen, aber mit dem gleichen Resultat. Damals hatte man viele gebildete, fleissige und friedliche Menschen wegen deren Religion verfolgt, ermordet oder aus dem Land oder in Straflager getrieben. Heute holt man das Gegenteil von damals in unser Land – wieder um Deutschland für den Untergang vorzubereiten.
    Deswegen sehe ich das Merkel-Regime auf einer Stufe mit dem Hitler-Regime - beide haben fremden Mächten zur Zerstörung Deutschlands gedient.
    Das ist auch der Grund warum ich in sehr naher Zukunft aus Deutschland und Europa weggehen werde, weil ich das Unglück kommen sehe.


    oder hier:
    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=446782
    Da baut man für viel Geld Doku-Paläste über die Judenverfolgung durch die Nationalsozialisten und gleichzeitig holt man Millionen junge gewaltbereite, bildungsferne Islamisten ins Land, die das Judentum abgrundtief hassen - wie passt das zusammen?

    Im Bericht steht, dass die Erweiterung 20 Mio kostet - laut CSU-Minister weiss man aber jetzt schon dass es 30 Mio kosten wird. Dabei hätte es das bestehende Doku-Zentrum vollkommen getan. Ich habs mehrmals angeschaut.

    Es ist genug Steuergeld der dummen arbeitenden deutschen Bevölkerung da - also was solls, scheissegal. Irgendwo müssen die erpressten Steuermilliarden, also das Geld das noch übrig ist von der Integration der Illegalen, sinnlos verbuddelt werden.

    König Ludwig hat wenigstens schöne Schlösser gebaut - von seinem eigenen Geld. Was machen unsere Demokratten (mit Doppel-T) mit unserem Steuergeld?




    und zum Schluss das hier für die Merkelinnen und Grüninnen:
    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=447068
    hi,
    meinst du damit den Fall Maria Ladenburger? Ja, das passt genau.
    Ihr Vater hat als hoher Beamter der EU aktiv dabei mitgeholfen, dass Deutschland und Europa mit Merkel-Gästen geflutet wird.

    Am Grab der Tochter, von einem illegalen Merkel-Gast ermordet, lässt er noch für die Flüchtlingshilfe sammeln.

    Dieser Herr Ladenburger hat jetzt die Hölle auf Erden - das kommt davon, wenn man die Befehle der Führerin des 4ten (EU-)Reiches befolgt.

    Ich trauere um Maria Ladenburger, die vor einem Jahr in Freiburg ermordet wurde.

    [image]

    Gernot

    Homepage E-Mail

    05.11.2017, 21:03

    @ Sojemand
     

    Der Blick auf die Straße.

    > Hab ich eine Grundlage für eine objektive Datenbasis geliefert, frei von
    > allem Geifer und Doomtard-Geseier. Wer kann daraus, ganz objektiv und mit
    > harten Zahlen diese "Umvolkung" ableiten? Wer kann Deutschland als DAS
    > Prmärziel für einen "Völkermord" (wie es ja gerne genannt wird)
    > erkennen?
    >
    > Ich lass mich gerne überzeugen.

    Der in die Schulzimmer. Der aufs Klingeltableau des Mietshauses. Der in die Zeitung, wenn wieder "der ...jährige Deutsche" irgendetwas ausgefressen hat. Der in die Kinderwagen deutsch aussehender Mütter.
    Und sieht man draußen mal eine deutsche Familie, hört man sie plötzlich in einer fremden Sprache sprechen. Ach ja, und dann war da noch letztlich der Kindergarten, für dessen Fahrbahnüberquerung ich anhalten musste.
    Gut, im Villen- oder Vorstadtviertel ist es nicht ganz so.

    Natürlich trifft das auf Europa zu, nicht primär auf Deutschland. Paris und London sind schwarze Großstädte.

    Ich glaube, was ich sehe, nicht was mir "objektive Datenbänke" mit beliebigen Berechnungsfaktoren liefern. Ich denke z.B. daran, dass der Enkel eines afroamerikanischen Soldaten und einer Berlinerin kaum als "mit Migrationshintergrund" erfasst wird. Schwarzer ist er aber - dominante Gene halt. Und lieb kann er auch sein, habe ich selbst kennen gelernt. Na bitte, alles in Ordnung!

    Griba

    E-Mail

    Dunkeldeutschland,
    05.11.2017, 13:14

    @ Sojemand
     

    @Sojemand: Kann es es sein, daß Du überhaupt nichts mehr schnalls?

    In blinder Wut auf alles eindreschen, was nicht paßt - das kenne ich bisher nur von den Grünlingen und meiner West-Verwandschaft (was teilweise das selbe ist).

    ---
    Beste Grüße

    GRIBA

    Oblomow

    E-Mail

    Leipzig,
    06.11.2017, 11:01

    @ Griba
     

    Kann es sein...

    > In blinder Wut auf alles eindreschen, was nicht paßt - das kenne ich
    > bisher nur von den Grünlingen und meiner West-Verwandschaft (was teilweise
    > das selbe ist).

    , dass allein in Ihrem Titel drei Fehler sind und dies ein Zeichen von Emotionalität ist, die Sie auf Sojemand projezieren? Wo ist denn da Wut bei @sojemand. Er denkt eben anders als Sie und macht das vor allem sprachlich fest und weiter? Wollen Sie das verbieten? Es sieht doch eher so aus, als dass Sie wütend auf Grünlinge und West-Verwandschaft sind, was natürlich absolut klar geht.[[freude]] Kann mich ooch irren.

    Herzliche Grüße
    Oblomow

    ---
    "In Wirklichkeit erkennen wir nichts; denn die Wahrheit liegt in der Tiefe." - Fragment 117

    (griechisch: "ἐτεῆι δὲ οὐδὲν ἴδμεν· ἐν βυθῶι γὰρ ἡ ἀλήθεια")

    Demokrit

    Griba

    E-Mail

    Dunkeldeutschland,
    06.11.2017, 17:26

    @ Oblomow
     

    Wo liegt der Fehler? (oT)

    [ kein Text ]

    ---
    Beste Grüße

    GRIBA

    Manuel H.

    E-Mail

    05.11.2017, 11:01

    @ Barbara
     

    Barbara macht einen hervorragenden Job

    Wem der Nachrichtenüberblick zu sehr triggert, soll ihn halt nicht lesen.
    Es gibt genug andere postings hier.
    Wir werden hier gerade als Opfer Zeuge der gigantischsten absichtlich organisierten Völkerwanderung der Weltgeschichte mit dem ausdrücklichen Ziel der Auslöschung der Deutschen und da jammern welche, weil die Nennung der Täter anerzogene Unlustgefühle erzeugt, herum "da will ich nichts mehr posten"
    Du meine Güte.

    ---
    Deutschland das neue Troja?
    http://www.trojaeinst.wordpress.com

    Olivia

    05.11.2017, 23:06
    (editiert von Olivia, 05.11.2017, 23:09)

    @ Manuel H.
     

    Lies weiter oben, dann verstehst du auch, worum es eigentlich geht.

    Es geht um "Geschreibsel", das direkt aus dem dritten Reich kommen könnte.
    Es steht nicht mehr auf dem Boden des Grundgesetzes.

    ---
    Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

    Andudu

    06.11.2017, 00:19
    (editiert von Andudu, 06.11.2017, 00:20)

    @ Olivia
     

    Seit wann steht "Geschreibsel" nicht auf dem Boden des "Grundgesetzes"...

    > Es geht um "Geschreibsel", das direkt aus dem dritten Reich kommen
    > könnte.
    > Es steht nicht mehr auf dem Boden des Grundgesetzes.

    ...welches wir leider nur (mangels einer uns vorenthaltenen, direktdemokratisch verfassten) Verfassung haben?


    Schonmal was von Meinungsfreiheit gehört?

    Und was zur Hölle bildest du dir ein, uns vorzuschreiben, was wir lesen dürfen sollen?

    Scher dich doch sonstwohin!

    Otto Lidenbrock

    Nordseeküste,
    06.11.2017, 09:16

    @ Olivia
     

    So urteilt das BVerfG über Meinungsfreiheit

    > Es geht um "Geschreibsel", das direkt aus dem dritten Reich kommen
    > könnte.
    > Es steht nicht mehr auf dem Boden des Grundgesetzes.

    Liebe Olivia,

    das Bundesverfassungsgericht urteilte folgendermaßen:

    "Vom Schutzbereich der Meinungsfreiheit umfasst sind zum einen

    Meinungen, d.h. durch das Element der Stellungnahme und des Dafürhaltens geprägte Äußerungen. Sie fallen stets in den Schutzbereich von Artikel 5 Absatz 1 Satz 1 Grundgesetz, ohne das es darauf ankäme, ob sie sich als wahr oder unwahr erweisen, ob sie begründet oder grundlos, emotional oder rational sind, oder ob sie als wertvoll oder wertlos, gefährlich oder harmlos eingeschätzt werden.

    Sie verlieren ihren Schutz auch dann nicht, wenn sie scharf und überzogen geäußert werden. Der Meinungsäußernde ist insbesondere auch nicht gehalten, die der Verfassung zugrunde liegenden Wertsetzungen zu teilen, da das Grundgesetz zwar auf die Wertloyalität baut, diese aber nicht erzwingt.


    Nicht mehr im Schutzbereich des Artikel 5 Absatz 1 GG fallen hingegen bewusst oder erwiesen unwahre Tatsachenbehauptungen, da sie zu der verfassungsrechtlich gewährleisteten Meinungsbildung nichts beitragen können.

    Allerdings dürfen die Anforderungen an die Wahrheitspflicht nicht so bemessen werden, dass darunter die Funktion der Meinungsfreiheit leidet."

    BVerfG v. 28.11.2011 (1 BvR 917/09)

    Dieter

    Didschullen + alto alentejo,
    05.11.2017, 11:26
    (editiert von Dieter, 05.11.2017, 11:28)

    @ Barbara
     

    @Barbara, zum Nachrichtenüberblick

    Liebe Barbara,
    hin und wieder schaue ich vorbei bei Deinem Nachrichtenüberblick. Natürlich schaffe ich es willentlich und zeitlich nicht alles zu sichten. Wieviel Mühe muß dann erst das Zusammenstellen machen. Dafür meinen Respekt.

    Vor einiger Zeit hatte ich schon mal eine Frage zum Aspekt der Nachrichten aufgeworfen:
    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=445095

    Was hältst Du davon, jedes 2. Mal einen Nachrichtenüberblick zu gestalten, der sich mit positiven Nachrichten beschäftigt.
    Die gibt es sicher, auch für Deutschland.
    Positive Nachrichten zu finden, ist sicher eine immens arbeitsaufwendigere Arbeit, zumal alle Nachrichtenportale sich nun einmal auf das Negative stürzen oder halt nichts melden, da ihnen verboten wurde, negative Realitäten zu benennen und dafür andere negative Bagatell-Angelegenheiten melden.

    Also, ich würde auch gerne mal/regelmäßig Positiv-Nachrichten lesen.

    Gruß Dieter

    ---
    aus dem Rechtsstaat ist ein Linksstaat geworden

    Tempranillo

    05.11.2017, 12:58
    (editiert von Tempranillo, 05.11.2017, 13:37)

    @ Dieter
     

    Wo bleibt, bitteschön, das Positive?

    Einen schönen Sonntag, Dieter,

    > Also, ich würde auch gerne mal/regelmäßig Positiv-Nachrichten lesen.

    Mir wird es auch zu viel, wenn ich mich mit den täglichen Informationen beschäftige, und von allen Seiten die Amijauche heranbrandet, was in keiner Weise als Kritik an Barbaras Nachrichtenüberblick zu verstehen wäre.

    BBouviers Szenario von der Überflutung Europas durch eine gigantische Tsunami-Welle und einer meterdichten Schlammschicht über Deutschland ist in meinen Augen längst Wirklichkeit geworden. Man kennt es als Reeducation, Demokratisierung und Amerikanisierung.

    Um nicht im Dreck zu ersticken, habe ich als Ausweg, Ausgleich sowie Therapie gegen Verblödung und Vertierung die Beschäftigung mit Europas Geschichte und Kultur gefunden.

    Was für mich paßt, muß nicht auch für andere passen, schon klar, aber einen Versuch wäre es doch wert?

    Tempranillo

    Griba

    E-Mail

    Dunkeldeutschland,
    05.11.2017, 13:52
    (editiert von Griba, 05.11.2017, 13:53)

    @ Tempranillo
     

    Bereits die Beschäftigung mit der eigenen Familiengeschichte (Stammbücher, Urkunden, was halt so überliefert wurde) kann einem einen...

    ganz anderen Blick auf sich selbst und sein Umfeld geben.
    Außerdem ist ein Lesen von deutscher Literatur der letzen 200 Jahre sehr hilfreich - die Menschen und ihre Probleme haben sich in dieser Zeit letztlich nicht verändert.

    ---
    Beste Grüße

    GRIBA

    Tempranillo

    05.11.2017, 14:35
    (editiert von Tempranillo, 05.11.2017, 14:37)

    @ Griba
     

    Fast 300 Jahre alt und aktueller als der mediale Systemdreck

    > ganz anderen Blick auf sich selbst und sein Umfeld geben.
    > Außerdem ist ein Lesen von deutscher Literatur der letzen 200 Jahre sehr
    > hilfreich - die Menschen und ihre Probleme haben sich in dieser Zeit
    > letztlich nicht verändert.

    Man kann noch weiter zurückgehen, bis ins Jahr 1637, um Texte zu finden, die sich auf unsere Situation zu beziehen scheinen.

    Andreas Gryphius, Tränen des Vaterlandes

    Wir sind doch nunmehr ganz, ja mehr denn ganz verheeret!
    Der frechen Völker Schar, die rasende Posaun
    Das vom Blut fette Schwert, die donnernde Karthaun
    Hat aller Schweiß, und Fleiß, und Vorrat aufgezehret.

    Die Türme stehn in Glut, die Kirch' ist umgekehret.
    Das Rathaus liegt im Grauß, die Starken sind zerhaun,
    Die Jungfern sind geschänd't, und wo wir hin nur schaun
    Ist Feuer, Pest, und Tod, der Herz und Geist durchfähret.

    Hier durch die Schanz' und Stadt rinnt allzeit frisches Blut.
    Dreimal sind schon sechs Jahr, als unser Ströme Flut
    Von Leichen fast verstopft, sich langsam fort gedrungen.

    Doch schweig' ich noch von dem, was ärger als der Tod,
    Was grimmer denn die Pest, und Glut und Hungersnot,
    Daß auch der Seelen Schatz, so vielen abgezwungen.

    Tempranillo

    05.11.2017, 11:31

    @ Barbara
     

    Ein Vorbild in Sachen Wortwahl und Geschmack

    Über Wortwahl und Geschmack kann man immer streiten. Dieser Mann sollte uns vielleicht Vorbild sein, schließlich ist er inzwischen in die 1635 von Kardinal Richelieu gegründete Académie française aufgenommen worden:

    [image]

    *Ich wurde in Paris als Kind polnischer Emigranten geboren. Mein Vater wurde deportiert, seine Eltern wurden nach Auschwitz deportiert und ermordet. Mein Vater ist aus Auschwitz nach Frankreich zurückgekommen.

    Dieses Land verdient unseren Haß.

    Was es meinen Eltern angetan hat, war viel brutaler als das, was es den Afrikanern angetan hat. Was hat es den Afrikanern getan? Es hat ihnen nur Gutes getan*.

    Alain Finkielkraut, der im Gegensatz zu Nationalisten wie Le Pen, de Lesquen, Soral und Ryssen, regelmäßig in den Staatsmedien Gelegenheit bekommt, sich zu jedem beliebigen Thema zu äußern, am 18. November 2005 in Haaretz.

    Tempranillo

    Tempranillo

    05.11.2017, 12:07

    @ Barbara
     

    Schwere Prüfung für Merkels Polonophilie

    > AfD fordert „Schlussstrich“ unter NS-Zeit – Merkel dagegen: ""Es
    > gibt keinen Schlussstrich", so die Kanzlerin."
    >
    > http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/afd-fordert-schlussstrich-unter-ns-zeit-merkel-dagegen-a2258448.html

    Polen hat ein Gesetz verabschiedet, das es jüdischen Holocaust-Überlebenden untersagt, ihre im Krieg beschlagnahmten Vermögenswerte zurückzufordern.

    https://www.egaliteetreconciliation.fr/Holocauste-la-Pologne-donne-une-gifle-a-Israel-48336.html

    Die Kasner ist doch Polin und kriecht Warschau bei jeder sich bietenden Gelegenheit hinten rein?

    Das hätte ich jetzt nicht schreiben sollen, erstens wird das so etwas nicht gerne gelesen und zweitens sollte ich mich inzwischen an das urdemokratische *Zwei Maße, zwei Gewichte* gewöhnt haben: Dreck und alle Nachteile bekommen die Deutschen zu fressen, die Vorteile bleiben anderen vorbehalten.

    Tempranillo

    Medicus

    05.11.2017, 13:51

    @ Barbara
     

    Liebe @Barbara, herzlichsten Dank für Deinen Nachrichtenüberblick, der auch in seinem "Spin" der Wahrheit sehr nahe kommt

    > Gewollt und geplant natürlich. Schuld auf ewig!

    So ist jedenfalls mein persönliches Verständnis der "Welt". [[zwinker]]

    Nochmals Dank und lass Dich bitte nicht von den verblendeten "Gutmenschen" beeindrucken.

    Denke daran, der Grund dass viele Menschen das vor den Augen offen und objektiv Betrachtbare nicht mehr erkennen, liegt an einer perfekten, diabolischen, jahrzehntelangen Umerziehung und hypnotischen Techniken. Deshalb gelingt die Kriegsführung gegen unserer Volk bisher auch nahezu widerstandslos.

    Die Teufel und ihre politischen Handlanger machen ihre Arbeit leider sehr gut.

    Beiträge wie von "@Sojemand" sollte man grundsätzlich ignorieren. Du kannst unbewusste Menschen nicht missionieren. Sie müssen leider einfach "the hard way" gehen.

    [[herz]]

    Kaladhor

    Münsterland,
    05.11.2017, 14:44

    @ Medicus
     

    Dem kann man nur beipflichten.

    Ein echter Augenöffner ist tatsächlich das von mir hier dargestellte.
    Auch bei youtube hochgeladene Fernsehsendungen aus den 70er/80er Jahren sind ein regelrechter "Kulturschock", wenn man sich anhört, wie damals geredet und argumentiert wurde. Heutzutage wäre sowas undenkbar...

    In diesem direkten Vergleich wird einem vielleicht bewusst, wie stark wir in den letzten Jahrzehnten bereits hirngewaschen wurden und wie tief die Indoktrination bereits reicht.

    Ich habe das vor der BTW bereits bei einigen Bekannten(alles CDU-Wähler, alle U30) gemerkt, die in äußerst abfälliger Art und Weise über das AfD-Programm hergezogen sind...bis ich mal einen Wahlflyer der CDU von Anfang der 90er hervorgezaubert habe. Den Aha-Effekt konnte man deutlich sehen.

    Grüße,
    Kaladhor

    ---
    Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!

    nemo

    05.11.2017, 23:25
    (editiert von nemo, 05.11.2017, 23:57)

    @ Kaladhor
     

    Realitätsschocks

    > Ein echter Augenöffner ist tatsächlich das von mir
    > hier
    > dargestellte.
    > Auch bei youtube hochgeladene Fernsehsendungen aus den 70er/80er Jahren
    > sind ein regelrechter "Kulturschock", wenn man sich anhört, wie damals
    > geredet und argumentiert wurde. Heutzutage wäre sowas undenkbar...
    >
    > In diesem direkten Vergleich wird einem vielleicht bewusst, wie stark wir
    > in den letzten Jahrzehnten bereits hirngewaschen wurden und wie tief die
    > Indoktrination bereits reicht.


    Hallo Kaladhor,

    sehr erhellend finde ich auch den Gedanken, was im umgekehrten Fall geschehen wäre,
    wenn wir in den 80er Jahren die öffentlichen Auftritte heutiger Politiker hätten sehen
    können.

    Wir hätten es für eine Persiflage oder einen Witz gehalten, aber niemals für die
    Realität in 30 Jahren. Wir hätten gedacht: Nein, das ist unmöglich!

    Und genauso würde es uns jetzt ergehen, wenn wir 30 Jahre weiter in die Zukunft
    schauen könnten. [[zwinker]]

    Gruß
    nemo


    P.S. NOCH EINE ANMERKUNG:

    Wenn wir vor 30 Jahren gewusst hätten, was auf uns zukommt, wären die
    Deutschen vielleicht schlagartig aus dem Schlaf erwacht. Die Frage ist,
    was dann geschehen wäre. Ich denke, es hätte bundesweite Bürgerbewegungen
    gegeben, die sich für ein Volksbegehren auf Bundesebene eingesetzt hätten.
    Denn das ist in unserer Verfassung leider nicht vorgesehen und daher ist es
    auch nicht möglich, Entscheidungen oder Regierungspersonal per Volksentscheid
    auszubremsen.

    Tempranillo

    06.11.2017, 08:58

    @ nemo
     

    Realitätsschock? Eher nicht, die Wirklickeit lassen sie doch gar nicht an sich heran

    Ob diese Videos bei den DeutschInnen einen Realitätsschock auslösen werden?

    USA: White woman in #Pennsylvania is knocked unconscious by black man, nobody helps. On the contrary, they make Selfies! DISGUSTING!

    https://twitter.com/OnlineMagazin/status/923905302977802240

    UK: Migrants violence on the "bishopscote road" in #Luton. Two thugs beat and kick a man lying on the ground.Original (Englisch) übersetzen

    https://twitter.com/OnlineMagazin/status/927228174223671296

    Ich denke nicht. Erstens sind sie völlig abgestumpft und zweitens wollen sie doch keine Rassisten, Faschos oder Nazis sein. Sie sind stolz darauf, auf dem Boden von Menschenrechten und Grundgesetz zu stehen, komme, was da wolle. Und wenn's der eigene Tod oder der ihrer Kinder ist!

    Tempranillo

    Andudu

    06.11.2017, 00:25

    @ Medicus
     

    Zustimmung!

    > Beiträge wie von "@Sojemand" sollte man grundsätzlich ignorieren. Du
    > kannst unbewusste Menschen nicht missionieren. Sie müssen leider einfach
    > "the hard way" gehen.

    So ist es!

    Die Wenigen, die sich noch trauen, offen ihre unbequeme und meinetwegen auch hasserfüllte Meinung zu äußern, muss man unterstützen!

    Alle die das nicht kapieren, sollen sich verdrücken, ich kann gar nicht sagen, wie mich die verschiedenen Abstufungen politischer Korrektheit und verinnerlichter Tabus anwidern!

    Tempranillo

    05.11.2017, 14:01
    (editiert von Tempranillo, 05.11.2017, 14:28)

    @ Barbara
     

    Moskauer Wetterleuchten

    [image]

    Jean-Pierre Chevènement wurde von Vladimir Putin mit dem russischen Freundschaftsorden ausgezeichnet.

    *Indem wir die Verbindungen zwischen Frankreich und Rußland verstärken, erlauben wir die Gründung eines besseren Europas, bestimmt von Gleichgewicht und Frieden*, erklärte Jean-Pierre Chevènement (jüdischer Nazi-Relativierer, T.)

    Vladimir Putin sagte, er schätze Chevènements Aktivismus, seine Sorge um Wahrheit und Gerechtigkeit, seine Anstrengungen für die Bewahrung des historischen Gedächtnisses, um die kulturellen, wirtschaftlichen und freundschaftlichen Verbindungen mit Rußland und seinen Bürgern zu verstärken*.

    Die uralte russische Frankophilie hat in der amerikanisch versauten, verhurten und vertierten BRD natürlich keiner auf dem Radarschirm, obwohl sie für uns zur tödlichen Falle werden kann, wie Delaisi und seiner Schilderung des Treffens zwischen Iswolski und Viviani zu entnehmen wäre. Das erste Wetterleuchten der antideutschen Einkreisungsallianz zwischen Rußland und Frankreich war die Krieg-in-Sicht-Krise von 1874.

    In seiner Dankrede erwähnt Chevènement in typisch Bismarck'scher Ausdrucksweise das *Rapprochement* von Frankreich und Rußland, anschließend folgen Versailles, de Gaulle und Rußland als Grab der Nazi-Armee.

    https://www.egaliteetreconciliation.fr/Jean-Pierre-Chevenement-decore-de-l-Ordre-russe-de-l-Amitie-par-Vladimir-Poutine-48349.html

    Jeder Deutsche, der in seinem Leben noch etwas anderes kennt oder kennen will als die unsägliche Demokratten- und Amisch..., müßte sich die Frage stellen, wie man aus dieser Zange herauskommen könnte?

    Es gibt drei Wege:

    1. Wie Bismarck ein Bündnis mit Rußland schließen,

    2. Die Achse Paris-Berlin-Moskau errichten, oder, was meine Lieblingsidee wäre,

    3. Den Vertrag von Verdun aufheben.

    Alle drei Möglichkeiten führen notwendigerweise zu einer Abkehr von sämtlichen westlich-transatlantischen Verbindungen, die für uns ohnehin nur eines bedeuten, den sicheren Tod.

    Tempranillo

    Quelle:
    Jean-Pierre Chevènement décoré de l’Ordre russe de l’Amitié par Vladimir Poutine

    https://www.egaliteetreconciliation.fr/Jean-Pierre-Chevenement-decore-de-l-Ordre-russe-de-l-Amitie-par-Vladimir-Poutine-48349.html

    Andudu

    06.11.2017, 00:38

    @ Tempranillo
     

    Ich sehe das nicht so negativ...

    > 1. Wie Bismarck ein Bündnis mit Rußland schließen,
    >
    > 2. Die Achse Paris-Berlin-Moskau errichten, oder, was meine Lieblingsidee
    > wäre,
    >
    > 3. Den Vertrag von Verdun aufheben.

    Was meinst du mit Punkt 3? Dass Frankreich und Deutschland vereinigt werden sollten?




    > Alle drei Möglichkeiten führen notwendigerweise zu einer Abkehr von
    > sämtlichen westlich-transatlantischen Verbindungen, die für uns ohnehin
    > nur eines bedeuten, den sicheren Tod.


    ...wichtig ist, die Amerikaner los zu werden und gleichzeitig zu verhindern, dass wir in (noch stärkere) russische (oder sonst eine) Abhängigkeit geraten.

    Die heutigen Generationen wissen so gut wie nichts mehr von der deutsch-französischen "Erbfeindschaft", sie sind mit deutsch-französischer Freundschaft und Louis de Funès aufgewachsen.

    Darauf sollte man aufbauen. Die Vormachtskriege sind ohnehin anachronistisch. Wir haben keine nennenswerten Rohstoffe, keine Kolonien und unsere Waren verkaufen wir ohnehin an alle Welt. Eine Gefahr stellt Deutschland offenbar auch für niemanden dar...

    Tempranillo

    06.11.2017, 18:31

    @ Barbara
     

    Gelegentlich daran denken

    Vielleicht tut es Dir gut, wenn Du gelegentlich daran denkst, daß Männer wie der Sado-, Fäkal- und Pädosex-Praktizierer Pierre Bergé jederzeit auf dem Boden jeder demokratischen Verfassung und folglich auch des Grundgesetzes stehen.

    Bergé wurde mit dem Orden von Oranien-Nassau (Offizier) und dem Ordre national du Mérite (Offizier) ausgezeichnet und als Kommandeur in den Ordre des Arts et des Lettres und die Ehrenlegion aufgenommen. Im Juli 1993 wurde er zum Ehrenbotschafter der UNESCO ernannt.

    Das alles beweist, Pierre Bergé war ein Modelldemokrat wie auf deutscher Seite vielleicht Angela Merkel, Wolfgang Schäuble, Thomas de Maizière, Horsti Seehofer und andere Lichtgestalten.

    Die richtigen Zuordnungen vorzunehmen hilft dem Verständnis gewaltig auf die Sprünge und wirkt außerdem so wunderbar befreiend.

    Tempranillo

    https://de.wikipedia.org/wiki/Pierre_Berg%C3%A9

    Tempranillo

    06.11.2017, 19:26

    @ Tempranillo
     

    Ihnen den Wind aus den Segeln nehmen

    Nur mit diesen beiden Photos ließe sich den teutschen Systemlingen, Staatsspitzeln und Denunzianten der Wind aus den Segeln nehmen:

    Jacob Cohen, Israel Shamir und Gilad Atzmon feierten mit dem nationalen Sozialisten und mehrfach verurteilten Holocaust-Leugner Alain Soral am 4. November das Jahresabschlußfest.

    [image]

    [image]

    https://www.egaliteetreconciliation.fr/Derniere-date-du-Tour-anniversaire-E-R-une-franche-reussite-48367.html

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










454351 Postings in 54421 Threads, 948 registrierte Benutzer, 913 User online (6 reg., 907 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz