Das Gelbe Forum Forum nach Zeit sortieren Forum nach letzter Antwort sortieren die 150 neuesten Beiträge
Forum-Menü | Fluchtburg autark am Meer | Goldpreis heute | Zum Tode von Jürgen Küßner | Bücher vom Kopp-Verlag
ZITAT »Wir ersticken in der Datenflut.«

    XERXES

    E-Mail

    10.09.2017, 23:22
    (editiert von XERXES, 10.09.2017, 23:43)
     

    Da demnächst obsolet, letzte Anmerkung zu Irma.

    Wollte nun doch noch die letzten Aktualisierung abwarten. [[zwinker]]

    Der Mördersturm, der über "Florida tobt" (Tagesschau.de) nur noch Kat. 2 mit 109 mph. Auch wenn der angegeben Luftdruck noch recht niedrig ist.
    Zum Vergleich, an der Nordküste Kubas wütete er als Kat. 4 und 5!

    Wie fürchterlich die Auswirkung, z.B. auf das schwerst betroffene Tampa ist, davon kann man sich hier ein Bild machen (ist Kinderfrei, danke Ashitaka):

    https://www.youtube.com/watch?v=CRAN9TSj5Kc

    Dennoch hat Irma gezeigt, dass Wetterphänomene immer wieder gut für Überraschungen sind. Hatte ja bereits auf die Chaostheorie hingewiesen. [[zwinker]]

    Wer also günstig Urlaub in Florida machen will, gibt morgen bestimmt aüsserst günstige Last-Minute-Angebote...[[top]]

    p.s.Jose ist gerade auch dabei, sich aus dem Fokus zu verabschieden.

    Nachtrag: Der letzte Artikel auf Tagesschau.de (23:20, 20 Minuten nach dem letzten Update der NOAA): "Hurrikan "Irma": Das "große Monster" trifft Florida"

    Fake News vom feinsten...[[euklid]]

    ---
    Ideologie ist Ordnung auf Kosten des Weiterdenkens.

    Friedrich Dürrenmatt

    XERXES

    E-Mail

    11.09.2017, 00:30

    @ XERXES
     

    Florida, 2,5 Mio Haushalte ohne Strom = Entwicklungsland! (oT)

    [ kein Text ]

    ---
    Ideologie ist Ordnung auf Kosten des Weiterdenkens.

    Friedrich Dürrenmatt

    Kaladhor

    Münsterland,
    11.09.2017, 00:54

    @ XERXES
     

    tja

    Das ist halt die Folge, wenn man alles nur "auf Kante genäht" aufbaut. Da reicht dann schon mal ein kleineres Stürmchen und schon geht alles den Bach runter...

    USA halt, das Land der unbegrenzten Dummheit.

    ---
    Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!

    XERXES

    E-Mail

    11.09.2017, 08:39

    @ XERXES
     

    Irma Fake News bei ZDF-Moma. Wider besseren Wissens!

    Irma ist NICHT der stärkst jemals gemessene Hurrikan.
    Irma (Kat.2) hat nicht "mit voller Wucht" die Golfküste Floridas getroffen (Harvey/Texas und Irma/Kuba hatten beide Kat.5).

    Die Stromausfälle sind NICHT Irma geschuldet. Es an der völlig veralteten, aber gewinnmaximierten Infrastruktur.

    Da ich der Redaktion diese Fakten bereits um 07:30 per E-Mail gesandt habe, WISSEN sie es also besser und bleiben dennoch bei ihrer falschen Berichterstattung.

    p.s. Sie machen es sogar noch schlimmer. Irma traf mit Windgeschwindigkeiten von über 200 Km/h auf Land. Falsch, waren ca. 170 Km/h, schnell fallend.

    ---
    Ideologie ist Ordnung auf Kosten des Weiterdenkens.

    Friedrich Dürrenmatt

    Andudu

    11.09.2017, 13:16
    (editiert von Andudu, 11.09.2017, 13:18)

    @ XERXES
     

    Selbst meiner Frau ist der Käse aufgefallen...

    ...O-Ton "Immer nur Irma, Irma, dabei ist doch noch gar nichts passiert".

    Aber darum gehts bei den Medien nicht mehr, wichtig ist es, eine spannende Geschichte zu erzählen. Die vom bösen Wol... äh Wirbelsturm, wie er pustet und pustet und... gar nichts passiert :-)

    Oder der Klassiker: die vom bösen Russen:
    https://deutsch.rt.com/nordamerika/53213-cnn-politik-kommentator-van-jones-russland-berichterstattung-heisse-luft/
    (aufgenommen von den Undercover-Filmaktivisten von Project Veritas)

    Nur heiße Luft, passt auf Irma auch, na gut: warme.

    Das passiert, wenn es nur noch um Einschaltquoten geht und andererseits um Propaganda.

    SevenSamurai

    11.09.2017, 14:02

    @ Andudu
     

    Auf Sint Maarten und Barbuda schon.

    > ...O-Ton "Immer nur Irma, Irma, dabei ist doch noch gar nichts passiert".

    Auf Sint Maarten und Barbuda schon.

    Aber für die Systempresse gibt es anscheinend nur die USA.

    Allen und Andrew waren stärker.

    ---
    It’s a big club, and you ain’t in it.

    Jermak

    11.09.2017, 16:42

    @ SevenSamurai
     

    Turks & Caicos aus Sicht der ISS

    Vorher - Nachher (Pfeil Mitte rechts im Bild anklicken)

    Foto von Jack Fisher alias astrokomrade

    Andudu

    11.09.2017, 21:59
    (editiert von Andudu, 11.09.2017, 22:01)

    @ SevenSamurai
     

    Doch noch was passiert... irgendwo, was ein Glück...

    > > ...O-Ton "Immer nur Irma, Irma, dabei ist doch noch gar nichts
    > passiert".
    >
    > Auf Sint Maarten und Barbuda schon.
    >
    > Aber für die Systempresse gibt es anscheinend nur die USA.
    >
    > Allen und Andrew waren stärker.

    ...für die alarmistischen Medien :-)

    Dann war der tagelange Stress nicht ganz umsonst.

    Nicht, dass es auch nur die geringste Rolle für uns spielen würde. Aber ich meckere, sollen die tun was sie wollen.

    Jermak

    11.09.2017, 14:19

    @ XERXES
     

    Von Al Gore inszeniert - Werbung für sein neuestes Machwerk

    ich habe die letzen zwei Tage den #HurricaneIrma hashtag auf Twitter verfolgt. Jede Menge Schnappatmung der Klimagläubigen dabei.

    An Inconvenient Sequel: Truth to Power

Wandere aus, solange es noch geht.


CoinInvest – Ihr Edelmetallhändler










454351 Postings in 54421 Threads, 948 registrierte Benutzer, 755 User online (5 reg., 750 Gaeste)

Das Gelbe Forum: Das Forum für Elliott-Wellen, Börse, Wirtschaft, Debitismus, Geld, Zins, Staat, Macht (und natürlich auch Politik und Gesellschaft - und ein wenig »alles andere«) | Altes Elliott-Wellen-Forum

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz